873 Malware Artikel

  1. Weltweites Botnetz aufgespürt

    Ein US-Sicherheitsunternehmen ist einem Botnetz auf die Spur gekommen, dem über 74.000 Rechner in knapp 200 Ländern angehören. Die infizierten Computer stehen unter anderem in Großunternehmen und Regierungsbehörden. Die Urheber hätten über die Malware Zugangsdaten zu Profilen in sozialen Netze und Bankkonten sowie vertrauliche Unternehmensdokumente ausspähen können.

    18.02.201073 Kommentare

  1. USA nur bedingt cyberabwehrbereit

    US-Computersicherheitsexperten haben schon mehrfach Sicherheitslücken bei wichtigen Infrastrukturbetrieben aufgespürt. Ein Simulationsspiel hat nun gezeigt, dass eine große und koordinierte Cyberattacke das Land hart treffen kann. Politiker fordern als Konsequenz mehr Kompetenzen für einen solchen Notfall.

    17.02.20108 Kommentare

  2. Windows-XP-Bluescreen nach Patch: Rootkit ist schuld

    Wer seit dem vergangenen Microsoft-Patchday seinen Windows-XP-Rechner nicht mehr starten kann, der muss wohl davon ausgehen, dass der eigene Rechner schon eine Weile infiziert war. Ein Fehler des Programmierers des Rootkits Tdss sorgt für diese Abstürze, die erst mit dem Patch auftreten können.

    15.02.2010130 Kommentare

Anzeige
  1. Update für Windows 7 erkennt Aktivierungsexploits

    Microsoft will in den kommenden Tagen ein neues Update für die Windows Activation Technologies verteilen, um unerlaubte Kopien von Windows 7 und bekannte Aktivierungsexploits zu erkennen.

    11.02.2010239 Kommentare

  2. Fehlalarm bei Trojanern in Mozilla-Addons

    Das Sothink-Addon Version 4 ist ab sofort wieder von der Mozilla-Webseite zum Download verfügbar. Zuvor hatte ein Fehlalarm eines Virenscanners fälschlicherweise darin einen Trojaner aufgespürt.

    10.02.20109 Kommentare

  3. Wenn Sicherheitssoftware zu Sicherheitslücken führt

    Endgeräte sind heute normalerweise vom Hersteller gut geschützt, Backup-Programme, Firewalls, Antivirenscanner sind vorinstalliert, Updateroutinen aktiviert. Doch der Nutzen dieser Sicherheitsvorkehrungen ist gering, sagt der Sicherheitsexperte Michiel de Bruijn.

    09.02.2010112 Kommentare

  1. Innenministerium gibt 2 Millionen Euro für Botnetzbekämpfung

    Innenministerium gibt 2 Millionen Euro für Botnetzbekämpfung

    Der Innenminister stellt 2 Millionen Euro aus Steuermitteln für die Bekämpfung von Botnetzen bereit. Sie seien eine virulente Gefährdung für das Internet und die angeschlossenen Infrastrukturen, sagte Thomas de Maizière.

    09.02.201020 Kommentare

  2. Schadsoftware in experimentellen Firefox-Addons entdeckt

    Zwei mit Malware infizierte Addons für Firefox waren bis vor kurzem trotz Sicherheitschecks der Mozilla-Entwickler unentdeckt geblieben. Die beiden Addons wurden laut Mozilla mindesten 4.600-mal heruntergeladen, bevor sie von der Downloadseite addons.mozilla org (AMO) entfernt wurden.

    06.02.2010146 Kommentare

  3. Werbebanner mit Schadcode - unter anderem bei Golem.de

    Am Dienstag sind vereinzelt Werbebanner mit Schadcode an Nutzer von Golem.de, Handelsblatt.com und Zeit Online ausgeliefert worden. Mittlerweile ist die Ursache beseitigt.

    03.02.2010180 Kommentare

  4. Gericht: E-Mail-Abmahnungen sind zulässig

    Das Hamburger Landgericht vertritt die Auffassung, dass Abmahnungen grundsätzlich auch per E-Mail zugesandt werden können. Bleibt die E-Mail in der Firewall oder dem Spamfilter hängen, soll sie laut Gericht trotzdem als zugestellt gelten.

    03.02.2010168 Kommentare

  5. Google-Angreifer kamen über soziale Netze

    Es war abgefeimt, wie Hacker in Googles Systeme eindrangen: Zuerst bekamen sie heraus, wer im Unternehmen Zugang zu den relevanten Systemen hatte. Dann suchten sie in sozialen Netzen nach deren Kontakten und schoben den Mitarbeitern als deren Kontakt getarnte Spionagesoftware unter.

    26.01.201058 Kommentare

  6. Pufferüberlauf in alter Version von Apples Quicktime-Player

    Pufferüberlauf in alter Version von Apples Quicktime-Player

    Eine Sicherheitslücke in Apples Multimediasoftware Quicktime kann über präparierte .mov-Dateien ausgenutzt werden. Fortinet schätzt die Gefährlichkeit des Problems als hoch ein und rät, das neue Quicktime zu installieren. Betroffen ist allerdings nur eine ältere Version der Software.

    17.01.201050 Kommentare

  7. Google will in China nicht mehr filtern

    Google will in China nicht mehr filtern

    Google will seine Suchergebnisse in China nicht mehr länger der dortigen Zensur unterwerfen und nimmt einen Rückzug aus China in Kauf. Ausgangspunkt für diesen Strategiewechsel waren erfolgreiche Angriffe aus China auf Googles Infrastruktur.

    13.01.2010167 Kommentare

  8. Gefährliche PDFs unterwegs - Adobe-Patch am 12. Januar

    Im neuen Jahr sind der Adobe Reader und Adobe Acrobat weiterhin anfällig für Angriffe. Ein besonders raffinierter Angriff nutzt die als CVE-2009-4324 bekannte Lücke aus. Weder auf Anti-Viren-Software noch auf Adobe sollten sich Anwender derzeit verlassen.

    04.01.201016 Kommentare

  9. Hacker machen Adobes Flash mit dem Blitzableiter sicher

    26C3 Der Hacker FX und weitere Mitglieder der Recurity Labs gehen einen anderen Weg als gewöhnlich: Statt Sicherheitslücken aufzudecken, hacken sie um Adobes Flash herum. Der Blitzableiter soll potenziell gefährliche SWF-Dateien entschärfen und so das Surfen mit Adobes Flash Player sicherer machen.

    29.12.200982 Kommentare

  10. Server-Lösung ClearOS 5.1 ist erschienen

    Server-Lösung ClearOS 5.1 ist erschienen

    Der quelloffene Nachfolger der Server-Lösung Clarkconnect ClearOS ist mit einiger Verspätung in der Version 5.1 veröffentlicht worden. Ursprünglich hatte er im September 2009 erscheinen sollen.

    23.12.20098 Kommentare

  11. Kaspersky Lab sucht mit Nvidias Tesla nach Schadsoftware

    Mit Nvidias Tesla S1070 will Kaspersky Labs künftig schneller Schadsoftware aufspüren. Kaspersky hofft, damit Endkunden auch schneller mit Softwareupdates für seine Sicherheitssoftware versorgen zu können.

    22.12.200920 Kommentare

  12. Google Wave - wozu es gut ist und wie es funktioniert

    Google Wave - wozu es gut ist und wie es funktioniert

    Mit Wave will Google einen Nachfolger für die E-Mail entwickeln. Schneller, interaktiver, besser gegen Spam- und Phishingangriffe geschützt soll Wave sein - und keineswegs auf Google beschränkt. Auch anderen Anbietern soll es zur Verfügung stehen. Golem.de hat sich angeschaut, wie das funktionieren soll und was heute schon geht.

    21.12.2009523 KommentareVideo

  13. Linux-Malware-Attacke löst Diskussion um Sicherheit aus

    Das Auftauchen eines Schadprogramms in einem Theme und einem Bildschirmschoner für den Gnome-Desktop hat eine Debatte über die Sicherheit von Fremdpaketen ausgelöst.

    15.12.2009218 Kommentare

  14. Gnome: Schadsoftware in vermeintlichem Bildschirmschoner

    In einem vermeintlichen Bildschirmschoner, der auf den Webseiten gnome-look.org und opendesktop.org zum Download angeboten wurde, sind schadhafte Bash-Skripts entdeckt worden. Das Paket wurde von den Downloadseiten bereits entfernt.

    10.12.200986 Kommentare

  15. BSI und Eco wollen gegen Botnetze vorgehen

    Die Zahl der mit Malware infizierten Rechner (Bots) in Deutschland soll reduziert werden, haben sich das BSI und der Providerverband Eco auf die Fahnen geschrieben. Nutzer, deren Rechner als Bots identifiziert werden, sollen gezielt angegangen werden.

    08.12.200940 Kommentare

  16. Black Screen of Death - neue Erkenntnisse von Prevx und MS

    Prevx und Microsoft haben gemeinsam versucht, genauere Ursachen für das Black-Screen-Problem einiger Windows-Nutzer zu finden. Gleichzeitig hat sich Prevx bei Microsoft entschuldigt, da der Anbieter von Sicherheitssoftware erst offizielle Windows-Patches als einen der Auslöser verdächtigt hatte.

    02.12.200933 Kommentare

  17. Kostenloser Black Screen Fix soll Windows-Nutzer retten

    Die kostenlose Software "Black Screen Fix" soll Windows-Nutzer vom "Black Screen of Death" befreien. Für das Problem hat Prevx verschiedene Gründe unter verschiedenen Windows-Versionen von NT bis Windows 7 ausgemacht, deren Servervarianten eingeschlossen.

    01.12.2009183 Kommentare

  18. Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Viel wurde über Googles neues Betriebssystem diskutiert. Golem.de hat sich angeschaut, inwieweit Chrome OS in seiner frühen Version dem Hype gerecht wird, und wie es heute ausprobiert und verändert werden kann.

    01.12.2009147 KommentareVideo

  19. Razzia gegen Botnet-Betreiber und Untergrundforum

    Laut einer Mitteilung des Bundeskriminalamts haben die Strafverfolgungsbehörden in Deutschland und Österreich am 24. November 2009 insgesamt 50 Wohnungen durchsucht und vier Menschen festgenommen. Der Vorwurf: Mitgliedschaft in einem Forum, in dem Malware, Kreditkartendaten und andere Informationen getauscht wurden. Der Inhaber des Forums soll auch ein Botnet betrieben haben.

    25.11.200977 Kommentare

  20. Google veröffentlicht Chrome OS als Open Source

    Google veröffentlicht Chrome OS als Open Source

    Wie angekündigt hat Google sein Betriebssystem Chrome OS als Open Source veröffentlicht. Das "Google Chrome Operating System" basiert auf Linux mit einem neuen Windowing-System und startet direkt in Googles Browser Chrome, in dem die Applikationen laufen.

    19.11.2009261 Kommentare

  21. CCC gewinnt vor Gericht

    Der Chaos Computer Club darf weiterhin behaupten, der Wahlstift, der bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2008 eingesetzt werden sollte, sei gehackt worden, und die Sicherheitslücken veröffentlichen. Das Oberlandesgericht in Hamm hat eine Klage der Hersteller gegen die Hacker- und Datenschützerorganisation abgewiesen.

    17.11.200932 Kommentare

  22. US-Forscher belauschen Botnetz-Kommunikation

    Informatiker in den USA haben eine Methode entwickelt, um in Botnetze einzudringen. Sie belauschen die Kommunikation zwischen den Zentralrechnern und den Bots. Darüber ist es ihnen möglich, auch in die Kommunikation einzugreifen und diese so zu modifizieren, dass ein Bot deaktiviert werden kann.

    11.11.200918 Kommentare

  23. Virenschutz aus der Cloud

    Virenschutz aus der Cloud

    Panda hat die kostenlose Antivirenlösung Panda Cloud Antivirus aus der Betaphase genommen. Die finale Version 1.0 steht Endanwendern jetzt zum Download zur Verfügung. Die Lösung kommt ohne lokale Signaturdateien aus, wenn der Nutzer ständig online ist.

    11.11.20094 Kommentare

  24. EU will mehr hohe Geldbußen gegen Spammer

    EU will mehr hohe Geldbußen gegen Spammer

    Die EU-Kommission hat herausgefunden, dass die Mitgliedsstaaten zwar Gesetze gegen Spamversender erlassen haben, sie aber zu wenig anwenden. Nun soll EU-weit das Telekommunikationsrecht geändert werden, Viviane Reding drängt auf härtere Strafen.

    09.10.200911 Kommentare

  25. AVG 9.0 mit verbesserter Sicherheitssoftware

    Die Sicherheitssoftware AVG Internet Security ist ab sofort in der Version 9.0 verfügbar. Sie verfügt über einen optimierten Virenscanner sowie eine verbesserte Firewall. Insgesamt soll die Software schneller arbeiten und weniger Ressourcen verbrauchen.

    05.10.200913 Kommentare

  26. Chrome integriert Native Client

    Chrome integriert Native Client

    Google hat seinen Native Client in die aktuelle Version des Browsers Chrome integriert. Damit ist es möglich, Webapplikationen nativ auszuführen, so dass sie direkt auf den Prozessor zugreifen können. Davon sollen vor allem rechenintensive Anwendungen profitieren.

    04.10.200963 KommentareVideo

  27. Security Essentials - kostenloser Virenschutz von Microsoft

    Mit seinen Security Essentials bietet Microsoft ab sofort einen kostenlosen Malwareschutz zum Download an. Die Software soll Windows-Systeme vor Viren, Würmern und anderer Malware in Echtzeit schützen.

    29.09.2009116 Kommentare

  28. Google kontert: Chrome-Frame-Plug-in macht IE sicherer

    Google weist Microsofts Vorwürfe zurück, dass der Internet Explorer durch das Plug-in Chrome Frame unsicherer werde. Es würde alle IE-Versionen mit einem starken Phishing- und Malware-Schutz versehen, eine Sandbox auch unter IE6 und unter Windows XP bieten und vor allem bei Bedrohungen eher innerhalb von Tagen anstatt Monaten angepasst - ein klarer Seitenhieb auf Microsofts Patchzyklen.

    27.09.200954 Kommentare

  29. Treiber von Maushersteller Razer mit Virus infiziert

    Der Peripheriegerätehersteller Razer - spezialisiert auf Gamingmäuse und anderes E-Sport-Zubehör - ist offenbar ins Visier von Hackern geraten. Sie haben aktuelle Gerätetreiber mit einer Schadsoftware infiziert. Razer hat einen detaillierten Plan zur Problembegrenzung und -behebung veröffentlicht.

    24.09.200920 Kommentare

  30. Delphi-Virus auf Heft-DVD eines c't-Sonderhefts

    Die Heft-DVD zum c't-Sonderheft Hardware wurde vom Delphi-Virus Induc befallen. Der Heise-Verlag bedauert den Vorfall und gibt Anwendern Ratschläge zur Beseitigung des Schädlings. Der Virus nistet sich nur auf Systemen ein, die eine Delphi-Entwicklungsumgebung installiert haben.

    22.09.200943 Kommentare

  31. Microsoft verklagt Unternehmen wegen Scareware-Vertrieb

    Microsoft hat gestern in den USA fünf Unternehmen verklagt, die mittels Onlinewerbung sogenannte "Scareware" vertrieben haben. Microsoft will mit den Klagen gegen die Flut betrügerischer Werbeanzeigen vorgehen.

    18.09.200937 Kommentare

  32. Update verbessert USB-Autostart-Verhalten von XP und Vista

    Wer mit USB-Geräten hantiert, hat vor allem unter Windows XP das Risiko, sich Schadsoftware einzufangen. Mit einem Update rüstet Microsoft nun alte Betriebssysteme nach und bringt sie in dieser Disziplin auf den Sicherheitsstand von Windows 7.

    14.09.200945 Kommentare

  33. Quicktime 7.6.4 schließt kritische Sicherheitslücken

    Mit einem Update macht Apple auf mehrere Sicherheitsprobleme in Quicktime 7 aufmerksam, die die Version 7.6.4 beseitigen soll. Betroffen sind von den vier Sicherheitslücken sowohl Windows- als auch MacOS-Nutzer.

    10.09.20093 Kommentare

  34. Deep-Packet-Inspection als Open Source

    Der Traffic-Management-Anbieter Ipoque hat Teile seiner Technik zur Deep-Packet-Inspection (DPI) als Open Source freigegeben. Mit der Technik lässt sich Netzwerkverkehr analysieren, um Schadsoftware zu entdecken und Angriffe zu verhindern.

    09.09.200912 Kommentare

  35. Wurm greift Wordpress an

    Ein Wurm greift die Blogsoftware Wordpress an und verbreitet sich über Javascript über diese weiter, warnt Wordpress-Entwickler Matt Mullenweg. Die dabei genutzte Sicherheitslücke haben die Wordpress-Entwickler bereits im August geschlossen, die aktuelle Version ist immun gegen den Angriff.

    07.09.200910 Kommentare

  36. Test: Windows 7 - das macht der Vista-Nachfolger besser

    Test: Windows 7 - das macht der Vista-Nachfolger besser

    Die Arbeit an Windows 7 ist abgeschlossen und Microsoft verspricht viel Neues. Welche Änderungen es im Detail gibt und was die neuen Funktionen von Windows 7 bringen, erklärt Golem.de. Besonderes Augenmerk wird auf die Bedienung der neuen Windows-Version gelegt.

    27.08.2009662 KommentareVideo

  37. 80 Prozent der Anwender nutzen ungepatchte Flash-Version

    Gut 80 Prozent der Internetanwender nutzen eine verwundbare Flash-Version. Das geht aus einer Untersuchung des Sicherheitsunternehmens Trusteer hervor. Trusteer kritisiert Adobe für einen unzureichenden Updatemechanismus.

    26.08.200947 Kommentare

  38. ICSG soll Standards zum Malware-Austausch schaffen

    Einige Schwergewichte aus dem Bereich IT-Sicherheit haben sich in der Industry Connections Security Group (ICSG) zusammengeschlossen, um untereinander Malware-Muster auszutauschen. Organisiert wird die Gruppe unter dem Dach der IEEE.

    19.08.20094 Kommentare

  39. Virus auf einer Heft-CD von Computerbild

    Avira warnt vor einem Virus in den Programmen Tidy Favorites und AnyTV, die sich unter anderem auf der Heft-CD beziehungsweise Heft-DVD der Computerbild 18/2009 sowie bei einigen großen Downloadportalen finden. Der Virus greift die Entwicklungsumgebung Delphi an, ist aber weitgehend ungefährlich.

    19.08.200937 Kommentare

  40. Anklage gegen Heartland-Cracker erhoben

    Die US-Justizbehörden haben einen 28-jährigen Amerikaner und zwei Russen wegen des Datendiebstahls beim US-Zahlungsdienstleister Heartland Payment Systems erhoben. Der Hauptangeklagte aus Florida soll neben dem spektakulären Heartland-Hack noch für weitere vergleichbare Fälle verantwortlich sein.

    18.08.200910 Kommentare

  41. Windows-XP-Modus als Release Candidate zum Download

    Windows-XP-Modus als Release Candidate zum Download

    Nutzer von Windows 7 können jetzt eine verbesserte Version des Windows-XP-Modus testen. Der Release Candidate bringt unter anderem eine bessere Unterstützung von USB-Geräten und eine kleine Einführung in die Benutzung der virtuellen Maschine.

    05.08.200970 Kommentare

  42. Stoned Bootkit greift auch verschlüsselte Festplatten an

    Peter Kleissner hat auf der Sicherheitskonferenz BlackHat mit dem Stoned Bootkit ein neues Windows-Bootkit vorgestellt, das alle Windows-Versionen von XP bis 7 angreifen kann. Es erhält unbeschränkten Zugriff auf das gesamte System und kann auch die Verschlüsselung von Festplatten aushebeln.

    30.07.2009161 Kommentare

  43. Windows 7 in Tauschbörsen - Microsoft nennt Prüfsummen

    Nachdem Microsoft die Fertigstellung von Windows 7 verkündet hat, findet sich der entsprechende Build in Tauschbörsen. Um Nutzern die Chance zu geben, die gesaugte Kopie auf ihre Echtheit zu überprüfen, hat Microsoft nun Prüfsummen der offiziellen Images veröffentlicht.

    24.07.2009237 Kommentare

  44. Flash-Exploit betrifft Internet-Explorer- und Firefox-Nutzer

    Adobes Anwendungen Reader, Acrobat und Flash sind wieder Ziele von Angriffen. Der plötzlich aufgetauchte Zero-Day-Exploit wird bisher von wenigen Virenscannern erkannt und lässt sich eigentlich nur mit drastischen Mitteln abwenden.

    23.07.200963 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  8. 12
  9. 13
  10. 14
  11. 15
  12. 16
  13. 17
  14. 18
Anzeige

Verwandte Themen
Flashback, Flame, Security Essentials, Windows Intune, Bromium, Avira, Eset, Botnet, Kaspersky, Stuxnet, Black Hat Europe 2014, Virus, Industrieanlage, Carrier IQ

Alternative Schreibweisen
Schadsoftware

RSS Feed
RSS FeedMalware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de