Mac OS

920 Mac OS Artikel

  1. myTexts: Ablenkungsfreies Schreiben auf dem iPad

    myTexts

    Ablenkungsfreies Schreiben auf dem iPad

    Vom minimalistischen Mac-Texteditor myTexts von moApps aus Mainz gibt es nun eine Variante für Apples iPad. Das Programm will dem Autor durch ein ausgeblendetes Benutzerinterface die volle Konzentration auf den Text ermöglichen. myTexts für das iPad ist deutlich günstiger als Pages von Apple.

    01.06.201047 KommentareVideo

  1. VMware: Fusion 3.1 mit neuen Funktionen und schnellerer Grafik

    VMware

    Fusion 3.1 mit neuen Funktionen und schnellerer Grafik

    Windows läuft mit Fusion 3.1 laut VMWare jetzt schneller unter Mac OS X. Die Desktop-Virtualisierungssoftware kann auch weitere Versionen von Linux-Distributionen als Gastbetriebssysteme starten.

    26.05.20100 Kommentare

  2. Paragon: NTFS für Mac OS X 8.0 auch für Snow Leopard 64-Bit

    Paragon

    NTFS für Mac OS X 8.0 auch für Snow Leopard 64-Bit

    Paragon hat seine NTFS-Treiber für Mac OS X in der Version 8.0 veröffentlicht. Ab sofort kann der Treiber auch in 64-Bit-Varianten von Snow Leopard (10.6.x) eingesetzt werden.

    26.05.201037 Kommentare

Anzeige
  1. VoltDB: Verteilte In-Memory-Datenbank als Open-Source vorgestellt

    VoltDB

    Verteilte In-Memory-Datenbank als Open-Source vorgestellt

    Mit VoltDB 1.0.01 haben die Entwickler um Postgres-Mitbegründer Mike Stonebraker eine neue quelloffene Datenbank vorgestellt. VoltDB hält Daten direkt im Speicher (In-Memory) und verteilt Daten und seine SQL-Engine auf mehrere CPUs in einem Server-Cluster.

    26.05.201010 Kommentare

  2. Imageformula P-150M: Canon stellt mobilen Scanner für Macs vor

    Imageformula P-150M

    Canon stellt mobilen Scanner für Macs vor

    Canon hat mit dem Imageformula P-150M einen kleinen Einzugsscanner für Mac-Rechner vorgestellt, der einzelne A4-Seiten einzieht und beidseitig scannt. Die Scansoftware ist im Gerät gespeichert.

    20.05.20106 Kommentare

  3. Google-Browser: Chrome-5-Beta - schneller und mit neuen HTML5-Funktionen

    Google-Browser

    Chrome-5-Beta - schneller und mit neuen HTML5-Funktionen

    Google hat eine Betaversion seines Browsers Chrome 5 sowohl für Windows als auch für Linux und Mac OS X veröffentlicht. Sie wartet mit einer beschleunigten Javascript-Engine und deutlich erweiterter HTML5-Unterstützung auf.

    05.05.2010150 Kommentare

  1. Steam für den Mac kommt am 12. Mai 2010

    Steam für den Mac kommt am 12. Mai 2010

    Valve Software bringt seinen Spiele-Onlineshop mit Community am 12. Mai 2010 auf den Mac. Ursprünglich hieß es, dass Steam und Valve-Spiele wie Half-Life 2, Portal und Left 4 Dead 2 bereits im April erscheinen.

    30.04.201032 Kommentare

  2. Gala - Adobe und Apple arbeiten bei Flash zusammen

    Gala - Adobe und Apple arbeiten bei Flash zusammen

    Adobe hat unter dem Codenamen Gala eine Vorabversion des Flash Players für Mac OS X mit hardwarebeschleunigter H.264-Wiedergabe veröffentlicht. Möglich macht dies eine Zusammenarbeit von Apple und Adobe in Sachen Flash.

    29.04.201077 Kommentare

  3. FTP-Client für Mac OS X stellt Zugänge als Laufwerke dar

    FTP-Client für Mac OS X stellt Zugänge als Laufwerke dar

    Der FTP-Client Transmit von Panic ist in einer neuen Version 4 mit vollkommen überarbeiteter Benutzeroberfläche und neuen Funktionen erschienen. Herausragendste Neuerung ist die Möglichkeit, FTP-Server und andere Zugänge als herkömmliche Laufwerke im Finder von Mac OS X darzustellen.

    29.04.201050 Kommentare

  4. Opera 10.52 für Mac OS X beschleunigt

    Opera 10.52 für Mac OS X beschleunigt

    Die aktuelle Version 10.52 des Browsers Opera ist für Mac OS X veröffentlicht worden. Mit der Integration der Javascript-Engine Carakan soll der Browser auch auf Apple-Rechnern einen gehörigen Geschwindigkeitszuwachs erlebt haben.

    27.04.201040 Kommentare

  5. Kostenloser RAW-Entwickler für den Mac mit Filmsimulation

    Kostenloser RAW-Entwickler für den Mac mit Filmsimulation

    Vom Rohdaten-Foto-Entwickler Raw Photo Processor wurde eine neue Version vorgestellt, die neue Digitalkameras unterstützt und die Bildwirkung von analogem Filmmaterial simuliert. Der Konverter ist kostenlos und nur für MacOS X erhältlich.

    27.04.20109 Kommentare

  6. Menumeters - Festplattenleuchte für den Mac

    Menumeters - Festplattenleuchte für den Mac

    Werkzeugkasten Menumeters ist eine Systemerweiterung für Macs, die dauerhaft wichtige Statusinformationen in der Menubar einblendet. So sieht der Anwender sofort, wenn ein Prozess die CPU stark belastet, und kann Gegenmaßnahmen ergreifen.

    26.04.2010184 KommentareVideo

  7. Apple öffnet Video-Hardwarebeschleunigung für Macs

    Apple öffnet Video-Hardwarebeschleunigung für Macs

    In einer Technical Note beschreibt Apple, wie Softwareentwickler auf die Hardwarebeschleunigung moderner GPUs zugreifen können, um so H.264-codierte Inhalte ohne große CPU-Last abzuspielen. Das funktioniert aber nicht auf allen Macs.

    24.04.2010164 Kommentare

  8. Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

    Konkrete Hinweise auf Steam für Linux

    Hinweise verdichten sich, dass Valve den Spiele-Download-Shop Steam auch für Linux anbieten will. In einigen Startskripts der Mac-OS-X-Version sollen direkte Hinweise auf das freie Betriebssystem zu finden sein. Eine offizielle Mitteilung von Valve steht allerdings noch aus.

    23.04.201086 KommentareVideo

  9. Monomac: Cocoa-Anwendungen mit Mono programmieren

    Das Mono-Projekt hat mit Monomac Bindings für das unter Mac OS X verwendete Cocoa-API vorgestellt. Entwickler können damit Cocoa-Anwendungen mit der freien .Net-Implementierung Mono schreiben.

    20.04.201012 Kommentare

  10. Patch für Mac OS X beseitigt Pwn2own-Angriff

    Apple hat einen Patch für Mac OS X veröffentlicht, der eine gefährliche Sicherheitslücke beseitigt. Über das Sicherheitsloch wurde im Pwn2own-Hackerwettbewerb im März 2010 ein Angriff auf ein Mac-OS-System durchgeführt.

    15.04.201045 Kommentare

  11. Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

    Tastenbedienung von Mac-Anwendungen mit Keycue lernen

    Schneller als mit der Maus können die meisten Anwendungen unter Mac OS X und anderen grafischen Oberflächen von Betriebssystemen mit der Tastatur bedient werden. Doch jedes Programm bringt eigene Kürzel mit und mit Versionsupdates ändern sie sich teilweise auch noch. Um dem Anwender das Erlernen der Kommandos zu erleichtern, kann unter Mac OS X die Software Keycue eingesetzt werden.

    14.04.201020 Kommentare

  12. Mac-Backupsoftware Smartbackup in Version 3.0 erschienen

    Mac-Backupsoftware Smartbackup in Version 3.0 erschienen

    Die neuseeländische Firma Freeridecoding hat mit Smartbackup 3.0 eine neue Version ihres Backupprogramms für Mac OS X vorgestellt. Neben Änderungen unter der Haube sind die Neuerungen vor allem im neuen Programminterface und der höheren Verarbeitungsgeschwindigkeit zu finden.

    08.04.201012 Kommentare

  13. Scansoftware glättet gewölbte Fotovorlagen

    Scansoftware glättet gewölbte Fotovorlagen

    Abfotografierte Texte sind oftmals nicht vollkommen plan aufgenommen und bereiten Schwierigkeiten bei der optischen Zeichenerkennung. Die Mac-Software Prizmo von Creaceed kann in der neuen Version 1.5 solche Vorlagen elektronisch glätten.

    06.04.20105 Kommentare

  14. Screenrekorder Camtasia für den Mac nimmt Teilbildschirm auf

    Screenrekorder Camtasia für den Mac nimmt Teilbildschirm auf

    Die Bildschirmvideo-Rekordersoftware Camtasia ist für den Mac in Version 1.1 erschienen. In dieser Version rüstet Techsmith eine lang ersehnte Funktion nach. Der Anwender kann nun umrissene Bildschirmbereiche aufnehmen.

    01.04.20109 Kommentare

  15. Festplattendefragmentierung für den Mac

    Festplattendefragmentierung für den Mac

    Coriolis hat mit iDefrag 2 eine neue Version seines Defragmentierungsprogramms für Mac OS X vorgestellt. In der neuen Fassung kann das Programm direkt von der Bootfestplatte aus gestartet werden und benötigt kein externes Speichermedium mehr, um diese zu bearbeiten.

    31.03.2010114 Kommentare

  16. Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard

    Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.3 Snow Leopard

    Apple hat ein Update für Mac OS X veröffentlicht. Die Version 10.6.3 von Mac OS X beseitigt zahlreiche Fehler in Anwendungen, von Quicktime X bis hin zu OpenGL. Außerdem wurden Sicherheitslücken geschlossen.

    29.03.201092 Kommentare

  17. Video-Digitalisierungspaket für den Mac

    Video-Digitalisierungspaket für den Mac

    Magix hat mit der Software "Retten Sie Ihre Videokassetten" eine Lösung für Mac OS X vorgestellt, die zusammen mit einem Digitalisierer für den USB-Anschluss alte Videoaufnahmen einlesen soll.

    26.03.20109 Kommentare

  18. Adobe Photoshop Lightroom verarbeitet nun auch Videos

    Adobe Photoshop Lightroom verarbeitet nun auch Videos

    Adobe hat eine neue Betaversion seiner künftigen Bildbearbeitungs- und Archivierungssoftware Photoshop Lightroom 3 vorgestellt. Neben Fehlerbehebungen sind neue Funktionen wie der Video-Import dazugekommen.

    23.03.20109 Kommentare

  19. Meteorologist - der Wettermann in der Menüleiste

    Meteorologist - der Wettermann in der Menüleiste

    Über das aktuelle und künftige Wetter informiert die kleine Anwendung Meteorologist den Mac-Benutzer über einen Eintrag in der Menüleiste des Betriebssystems. Meteorologist ruft dabei die Daten des Webdienstes Weather.com ab und präsentiert sie in einem kleinen Popup.

    23.03.201020 Kommentare

  20. Alfred: Die Alternative zu Spotlight in Mac OS X

    Alfred: Die Alternative zu Spotlight in Mac OS X

    Der kostenlose Programmstarter Alfred ist in Version 0.5 erschienen. Das Programm wird mit einem Tastenkürzel aufgerufen und bietet ein einziges Texteingabefeld an, in das Programmnamen, Rechenaufgaben oder Suchworte für Webseiten eingegeben werden können. Es ähnelt der Desktopsuche Spotlight, die in Mac OS X eingebaut ist.

    23.03.201018 Kommentare

  21. Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

    Textsoap entfernt Zeichenmüll aus Texten

    Die Mac-Anwendung Textsoap von Unmarked Software kann aus beliebigen Texten unerwünschte Zeichen wie Zeilenumbrüche, HTML-Tags und vieles mehr entfernen, ohne die restliche Formatierung zu löschen. Außerdem können zum Beispiel Groß- und Kleinschreibungen geändert, Absätze eingefügt und Zitate-Zeichen aus E-Mails entfernt werden.

    16.03.201021 Kommentare

  22. Menuless spart Platz auf dem Mac-Bildschirm

    Menuless spart Platz auf dem Mac-Bildschirm

    Die kostenlose Anwendung Menuless von MOApp aus Mainz blendet Menüzeilen von Mac-Anwendungen auf Knopfdruck aus und ermöglicht so eine bessere Nutzung des Bildschirms. Auch die Dock-Icons können zeitweilig ausgeblendet werden.

    15.03.201060 Kommentare

  23. Programmstarter Launchy auch auf dem Mac verfügbar

    Programmstarter Launchy auch auf dem Mac verfügbar

    Der Programmstarter Launchy von Josh Karlin ist nun auch für Mac OS X erhältlich. Bislang wurde die Software für Windows und Linux angeboten. Mit einer Tastenkombination wird in beiden Fällen eine Eingabemaske aufgerufen, in die der Anwender die Anfangsbuchstaben der zu startenden Anwendung oder eines Dokuments eingibt.

    10.03.201069 Kommentare

  24. Slink: Fernwartung für den Mac mit Bonjour-Unterstützung

    Slink: Fernwartung für den Mac mit Bonjour-Unterstützung

    Mit Slink hat der Hersteller Slinkware eine Anwendung für Mac OS X in einer Betaversion vorgestellt, die die Fernwartung des Rechners ermöglichen soll. Slink ist kostenlos und richtet sich an Anwender, die keine Netzwerkspezialisten sind.

    09.03.201011 Kommentare

  25. Steam, Source-Engine und Valve-Spiele für Mac OS X

    Nun ist es offiziell: Valve Software bringt die Spielecommunity Steam und seine Source-Engine auf den Mac. Im April 2010 werden die ersten Valve-Titel für Mac OS X erscheinen - und Portal 2 soll zeitgleich mit der Windows- und Xbox-360-Version veröffentlicht werden.

    08.03.2010194 KommentareVideo

  26. Kostenloses HDR-Programm für den Mac in neuer Version

    Kostenloses HDR-Programm für den Mac in neuer Version

    HDRtist ist eine kostenlose Mac-Software für HDR-Fotos (High Dynamic Range), die mit Freihandaufnahmen umgehen kann und in der neuen Version auch Farbprofile und ganze Dateiordner verarbeitet.

    08.03.201017 Kommentare

  27. Kommt Steam auf den Mac?

    Der Spiele-Download-Dienst Steam wird künftig nicht nur mit neuer Bedienoberfläche, sondern wohl auch mit einer Mac-OS-X-Version aufwarten. Eine in dieser Woche veröffentlichte Betaversion des neues Steam für Windows enthält Hinweise darauf.

    26.02.201062 Kommentare

  28. Opera 10.50 - Beta nun auch für Mac OS X

    Die Arbeiten am Opera-Browser für Mac OS X sind so weit, dass der gleichnamige Softwarehersteller eine erste Beta veröffentlicht hat. Neu ist unter anderem die Unterstützung von Growl-Nachrichten und Cocoa.

    25.02.201036 Kommentare

  29. Phase One stellt Rohdatenentwickler Capture One 5.1 vor

    Phase One stellt Rohdatenentwickler Capture One 5.1 vor

    Phase One hat sein Kamera-Rohdaten-Programm Capture One in Version 5.1 vorgestellt. Damit können mit einem Klick Flecken im Bild entfernt und das Rauschen bekämpft sowie bei Porträts die Hautoberfläche geglättet werden.

    24.02.20103 Kommentare

  30. Telltale bringt Tales of Monkey Island auf den Mac

    Telltale bringt Tales of Monkey Island auf den Mac

    Telltale Games wird in den nächsten Monaten verstärkt die Mac-Plattform unterstützen. Den Anfang macht dabei Tales of Monkey Island. Welches Spiel als nächstes für den Mac erscheinen wird, können die Spieler selbst bestimmen.

    14.02.201059 KommentareVideo

  31. Google Chrome für Mac - neue Beta unterstützt Extensions

    Eine neue Betaversion von Google Chrome für Mac OS X kann nun auch Extensions nutzen. Auch der Bookmark-Sync zwischen verschiedenen Rechnern funktioniert nun.

    12.02.20104 KommentareVideo

  32. Office 2011 für Mac angekündigt

    Microsoft hat auf der Macworld 2010 eine neue Version seiner Office-Suite für Mac OS X, Office für Mac 2011, vorgestellt. Im Vordergrund steht der direkte Zugriff auf Microsoft-Dienste für einen Austausch von Daten und Dateien sowie eine überarbeitete Benutzeroberfläche.

    11.02.201049 Kommentare

  33. Flash soll auf Macs bald schneller laufen als unter Windows

    Adobe hat eingeräumt, dass Flash unter Mac OS X vergleichsweise langsam ist und Fehler enthält, die zu Abstürzen führen. Beides soll sich in Zukunft ändern.

    09.02.2010214 Kommentare

  34. Scribblet - Notiz- und Aufgabenverwaltung für den Mac

    Scribblet - Notiz- und Aufgabenverwaltung für den Mac

    Jonathan Hill hat mit Scribblet 2.0 die neue Version seiner Notiz- und Aufgabenverwaltung für den Mac vorgestellt. Das Programm verbirgt sich in der Menüleiste von Mac OS X und wird über ein Tastenkürzel aufgerufen.

    08.02.20106 Kommentare

  35. Elasty HD: Motion Tracking und Spezialeffekte für den Mac

    Elasty HD: Motion Tracking und Spezialeffekte für den Mac

    Creaceed hat mit Elasty HD 2.0 (ehemals Magnet) eine Videosoftware für Mac OS X vorgestellt, die ungewöhnliche Bearbeitungsfunktionen unter einen Hut bringt. Neben einer Software-Bildstabilisierung wurde Motion Tracking in Verbindung mit einigen Effekten sowie eine dynamische Zeitrafferfunktion integriert.

    05.02.201024 KommentareVideo

  36. Programmierer von NetNewsWire plant eigenen Mailclient

    Brent Simmons hat den Mac-RSS-Reader NetNewsWire entwickelt und will nun einen eigenen E-Mail-Client für Mac OS X programmieren. Mit den verfügbaren Clients ist er unzufrieden.

    22.01.201026 Kommentare

  37. Blick in den Schuhkarton: 3D-Desktop für den Mac

    Blick in den Schuhkarton: 3D-Desktop für den Mac

    Die Desktopoberfläche Bumptop ist auf Mac OS X portiert worden. Vorher gab es sie nur für Windows. Die dreidimensionale Oberfläche erlaubt das Gruppieren und Sortieren von Desktopelementen. Auf dem Mac werden Gesten auf dem Trackpad der Notebooks genutzt, um Ordnung zu schaffen.

    21.01.201086 KommentareVideo

  38. OCRKit - Texterkennung in PDFs

    OCRKit - Texterkennung in PDFs

    Mit dem OCRKit hat das Berliner Unternehmen Exactcode eine Texterkennung (OCR) für Mac OS X vorgestellt, die eingescannte Texte oder PDFs in durchsuchbare PDFs umwandelt.

    21.01.201024 Kommentare

  39. Thoughts - das Notizbuch für den Mac

    Thoughts - das Notizbuch für den Mac

    Die Firma Green & Slimy aus Wien hat mit Thoughts eine Notizbuchverwaltung für den Mac vorgestellt, mit der der Nutzer seine Gedanken und Informationen sortieren, abspeichern und recherchieren kann. Die Notizen können auch exportiert, gedruckt und per E-Mail verschickt werden.

    20.01.201032 KommentareVideo

  40. Grandperspective visualisiert Mac-Festplatten

    Grandperspective visualisiert Mac-Festplatten

    Die Belegung der Festplatte mit zahllosen kleinen und großen Dateien visualisieren - das will die kostenlose Software Grandperspective, die jetzt in Version 1.3 erschienen ist und mit Filtern die Jagd nach den gesuchten Dateien erleichtert.

    19.01.201012 Kommentare

  41. Totalfinder integriert Tabs in den Finder von Mac OS X

    Totalfinder integriert Tabs in den Finder von Mac OS X

    Der Totalfinder ist eine Sammlung mehrerer Erweiterungen für den Finder von Mac OS X. Durch die neue Version werden Tabs in den Dateimanager eingebaut, was die Verwaltung einzelner Verzeichnisse im Gegensatz zu vielen einzelnen Finder-Fenstern deutlich erleichtert.

    15.01.201097 Kommentare

  42. Apple Mail: Unbefugte können E-Mails mitlesen

    Die E-Mail-Software Mail von Mac OS X weist ein Sicherheitsproblem auf. Unter Umständen kann es passieren, dass Unbefugte vertrauliche E-Mail-Inhalte mitlesen können. Grund dafür ist ein Fehler im Einrichtungsassistenten der Software.

    13.01.201076 Kommentare

  43. Neues Build 10.6.3 von Mac OS X lernt OpenGL 3.0

    Der bekannte russische Hacker "Netkas" hat in einem Build von Mac OS X 10.6.3, das als Update der aktuellen Version Snow Leopard erscheinen soll, erste Funktionen für OpenGL 3.0 ausgemacht. Noch werden nicht alle Extensions unterstützt, aber erste Experimente mit der neuen 3D-Schnittstelle sind damit möglich.

    13.01.201043 Kommentare

  44. Houdahspot - aufgebohrte Desktopsuchmaschine für Mac OS X

    Houdahspot - aufgebohrte Desktopsuchmaschine für Mac OS X

    Die Desktopsuchmachine Houdahspot steht in der Version 2.6 für Mac OS X bereit. Die Software setzt auf Apples Spotlight und ermöglicht dem Nutzer, komplexe Suchabfragen zusammenzuklicken, um so Dokumente, Bilder, Musik und Videos auf der Festplatte zu finden.

    29.12.20096 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 19
Anzeige

Verwandte Themen
Growl, Mac OS X, Pixelmator, Hackintosh, Flashback, Mac, Cyberduck, Monomac, Lion, Mountain Lion, Mavericks, Google Storage, WWDC 2012, Teamviewer

RSS Feed
RSS FeedMac OS

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de