181 Lion Artikel

  1. Programmstarter: Lion-Launchpad für altes Mac OS X, Linux und Windows

    Programmstarter  

    Lion-Launchpad für altes Mac OS X, Linux und Windows

    Apples neues Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion bringt mit dem Launchpad einen neuen Programmstarter mit. Wer nicht so lange warten will, findet im kostenlosen Appcenter eine Alternative, die auch unter Windows und Linux läuft.

    14.06.201128 KommentareVideo

  1. Werkzeug: Mac-Launchpad für Windows

    Werkzeug

    Mac-Launchpad für Windows

    Apples Mac OS X 10.7 alias Lion ist noch gar nicht erschienen, da wurde mit Jumppad schon ein Windows-Programm veröffentlicht, das die Launchpad-Funktion von Apples neuem Betriebssystem in die Microsoft-Welt bringt.

    10.06.201146 Kommentare

  2. Apple: iCloud wird zur zentralen Stelle für Musikeinkäufe und Daten

    Apple

    iCloud wird zur zentralen Stelle für Musikeinkäufe und Daten

    Apple hat auf der World Wide Developers Conference 2011 (WWDC) seine Cloud-Anwendung iCloud vorgestellt. Die Daten des Anwenders werden dabei über alle seine Geräte hinweg automatisch synchronisiert. Dabei macht Apple keinen Unterschied zwischen Desktop und mobilen Geräten.

    06.06.201162 Kommentare

Anzeige
  1. WWDC: Mac OS X 10.7 lediglich als Download für 24 Euro

    WWDC

    Mac OS X 10.7 lediglich als Download für 24 Euro

    Apple hat auf der World Wide Developers Conference 2011 (WWDC) sein neues Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion vorgestellt. Es soll über 250 neue Funktionen bieten - angefangen von Multitouch-Gesten, über Vollbildanwendungen bis hin zu einem Peer-to-Peer-Netzwerk, das ad hoc aufgebaut werden kann.

    06.06.2011146 KommentareVideo

  2. RSS-Reader: Black Pixel übernimmt NetNewsWire

    RSS-Reader

    Black Pixel übernimmt NetNewsWire

    Brent Simmons hat seinen populären RSS-Reader NetNewsWire an Black Pixel verkauft. NetNewsWire zählt zu den populärsten Feed-Readern unter Mac OS X.

    05.06.20111 Kommentar

  3. WWDC: Apple kündigt iOS 5 und iCloud an

    WWDC

    Apple kündigt iOS 5 und iCloud an

    Apple will zum Start seiner Entwicklerkonferenz WWDC am kommenden Montag seine neue Softwaregeneration enthüllen. Dazu zählen das schon angekündigte Mac OS X 10.7 alias Lion ebenso wie iOS 5 und der neue Cloud-Computing-Dienst iCloud.

    31.05.201125 KommentareVideo

  1. Mozilla: Vorabversionen von Firefox 5 und 6 veröffentlicht

    Mozilla

    Vorabversionen von Firefox 5 und 6 veröffentlicht

    Mozilla hat Firefox 5.0a2 veröffentlicht und zugleich eine erste Entwicklerversion von Firefox 6 freigegeben. Damit setzt Mozilla sein neues Entwicklungsmodell nach und nach um.

    13.04.201162 Kommentare

  2. Apple: Zweite Vorversion von Mac OS X 10.7 alias Lion

    Apple

    Zweite Vorversion von Mac OS X 10.7 alias Lion

    Apple hat eine weitere Vorabversion des kommenden Mac-Betriebssystems mit dem Codenamen Lion veröffentlicht. Mac OS X 10.7 soll verschiedenen Berichten zufolge nahezu fertig sein.

    31.03.201137 Kommentare

  3. Mac OS X: Lion ohne Samba

    Mac OS X

    Lion ohne Samba

    Apple soll in der kommenden Version des Betriebssystems Mac OS X 10.7 auf die Open-Source-Software Samba verzichten. Stattdessen soll das Unternehmen aus Cupertino eine eigene Implementierung des SMB-Protokolls anstreben.

    25.03.201123 Kommentare

  4. Apple: Vorschau auf Mac OS X Lion für Entwickler freigegeben

    Apple

    Vorschau auf Mac OS X Lion für Entwickler freigegeben

    Apple-Entwickler können jetzt auf eine Developer-Preview des kommenden Mac OS X 10.7 alias Lion zugreifen. Mit Lion will Apple das Konzept der mobilen Apps auch auf sein Mac-OS-X-Betriebssystem übertragen.

    24.02.201117 KommentareVideo

  5. Buchveröffentlichungen: Mac OS X Lion erscheint wahrscheinlich Ende Juli 2011

    Buchveröffentlichungen

    Mac OS X Lion erscheint wahrscheinlich Ende Juli 2011

    Geht es nach den Aktivitäten der Buchbranche, wird Apple sein neues Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias "Lion" Ende Juli 2011 auf den Markt bringen. Bislang heißt es von Apple lediglich, dass Lion im Sommer erscheint.

    14.02.201138 Kommentare

  6. Mozilla: Firefox 4, 5, 6 und 7 sollen 2011 erscheinen

    Mozilla

    Firefox 4, 5, 6 und 7 sollen 2011 erscheinen

    Mozilla hat sich für 2011 viel vorgenommen und seine Pläne in einer Roadmap zusammengefasst. So sollen 2011 gleich vier neue Firefox-Versionen veröffentlicht werden.

    07.02.2011144 Kommentare

  7. Gerüchte aus Taiwan: Neue MacBooks und günstiger iMac Anfang 2011?

    Gerüchte aus Taiwan

    Neue MacBooks und günstiger iMac Anfang 2011?

    Wie üblich kündigt Apple neue Produkte nicht vorab an, und wie üblich heizt das Spekulationen an. Digitimes will von taiwanischen Zulieferern des Mac-Herstellers erfahren haben, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2011 vier neue Macbooks und ein besonders günstiger iMac erscheinen sollen.

    17.12.2010235 Kommentare

  8. OpenJDK: Oracle und Apple wollen Java für Mac zu Open Source machen

    OpenJDK

    Oracle und Apple wollen Java für Mac zu Open Source machen

    Apple will wesentliche Teile seiner Java-Version für Mac OS X dem Open-Source-Projekt OpenJDK von Oracle zur Verfügung stellen. Das Projekt soll künftig eine Java-Implementierung für Apples Betriebssystem bereitstellen.

    12.11.201035 Kommentare

  9. Sicherheitsupdate: Apple nimmt Abstand von Java

    Sicherheitsupdate

    Apple nimmt Abstand von Java

    In seinen Prüfrichtlinien für den Mac App Store deutete Apple bereits an, dass Java als veraltete Technik betrachtet wird. Zusammen mit einem Update für Java, das diverse Sicherheitslücken schließt, rückt Apple nun weiter von Java ab.

    22.10.2010279 Kommentare

  10. Lion: Mac OS X 10.7 trifft iOS

    Lion

    Mac OS X 10.7 trifft iOS

    Apple hat eine neue Version seines Betriebssystems Mac OS X vorgestellt. Mac OS X 10.7 alias Lion bei einem Special Event als Vorabversion gezeigt. Wichtigste Neuerung ist die Integration von Funktionen aus iOS in Mac OS X: Multitouch, ein Vollbildmodus und ein App Store für die Desktoprechner.

    20.10.2010220 KommentareVideo

  11. Steve Jobs: "Wir haben noch ein paar Überraschungen bis Jahresende"

    Steve Jobs

    "Wir haben noch ein paar Überraschungen bis Jahresende"

    Apple konnte im letzten Quartal durch starke Nachfrage für das iPhone und das iPad einen Umsatz von über 20 Milliarden US-Dollar ausweisen. Auch der Gewinn lag auf Rekordhöhe.

    18.10.2010280 Kommentare

  12. Back to the Mac

    Apple lädt zur Presseveranstaltung mit einem Löwen

    Steht die Ankündigung der nächsten Version von Mac OS X alias Lion bevor? Mit Löwenbildnis hinter einer Tür in der Form eines angebissenen Apfels lädt Apple derzeit US-Medien ein. Nächste Woche soll es soweit sein.

    13.10.2010227 Kommentare

  13. Shadow Harvest: "Wir haben unseren eigenen Renderer programmiert"

    Shadow Harvest

    "Wir haben unseren eigenen Renderer programmiert"

    Das Entwicklerstudio Black Lion Studio aus Hannover arbeitet derzeit im Auftrag von Namco am taktisch angehauchten Action- und Schleichshooter Shadow Harvest. Golem.de sprach mit Development Director Tobias Hoefle über das Spiel, sein Team und die verwendete Technologie.

    08.06.201085 KommentareVideo

  14. Buch.de wandelt auf Amazons Pfaden

    Buch.de macht es dem großem Vorbild Amazon nach und verbreitert sein Sortiment: Das Unternehmen steigt nun in den Handel mit Büro-Artikeln und Elektronik ein. Durch die Übernahme der Unternehmen Alphamusic und Flexist und deren eingeführten Marken soll der Einstieg schnell gelingen.

    25.09.20074 Kommentare

  15. Qeep kombiniert Instant-Messaging mit Handy-Unterhaltung

    Qeep kombiniert Instant-Messaging mit Handy-Unterhaltung

    Mit Qeep betreibt das Kölner Unternehmen Blue Lion mobile einen Instant-Messaging-Dienst, der weitere Optionen für die Handy-Unterhaltung bietet. Mit dieser Kombination konnten die Unternehmer die Bertelsmann-Investoren von Qeeps Einmaligkeit überzeugen und erhielten eine entsprechende Finanzunterstützung.

    05.06.20077 Kommentare

  16. Studie: Der US-Markt für Bioinformatik

    Gemäß einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan wird der US-Markt für Bioinformatik in den kommenden Jahren kräftig an Volumen zulegen. Im Jahr 2000 noch auf ca. 1,38 Milliarden US-Dollar beziffert, wird der Marktwert bis 2007 auf über 6,9 Milliarden US-Dollar steigen. In den Bereichen Hard- und Software für die Generierung von Daten zur genetischen Sequenz, Stand-alone-Systeme zur genetischen Sequenzanalyse und Systeme für das Management von Daten zur genetischen Sequenz ist mit einem ungebremsten Wachstum auch über diesen Zeitraum hinaus zu rechnen.

    16.11.20010 Kommentare

  17. Libro zieht sich aus Deutschland zurück

    Der österreichische Buchhändler Libro, online unter Lion.cc zu erreichen, will zu seinem Kerngeschäft innerhalb von drei Jahren zurückkehren. Das bedeutet letztendlich den kompletten Rückzug aus Deutschland.

    05.07.20010 Kommentare

  18. Libro sichert Überleben durch Vergleich

    Die Mehrheitseigentümer der Libro AG - Telekom Austria AG, Unternehmens Invest AG und Deutsche Beteiligungs AG-Gruppe - die insgesamt 50 Prozent und eine Aktie an Libro halten, haben ihre Anteile in der heutigen Aufsichtsratssitzung an den Vertreter des Bankenkonsortiums, Dr. Gottwald Kranebitter (KPMG), abgegeben. Dieser verfügt über eine Finanzierungszusage von sofort 300 Millionen österreichischen Schillingen der Gläubigerbanken von Libro, womit die Eröffnung eines gerichtlichen Ausgleichsverfahrens und die Weiterführung des Unternehmens ermöglicht werden soll.

    28.06.20010 Kommentare

  19. AMD: Bereits eine Million Athlon-Prozessoren aus Dresden

    Die meisten von AMDs Gigahertz-Prozessoren werden mittlerweile im deutschem Werk, der Fab 30 in Dresden, hergestellt. Seit dem Produktionsstart im Juni 2000 hat die Fab 30 bereits rund eine Million Athlon-Prozessoren ausgeliefert.

    02.11.20000 Kommentare

  20. Lion.cc und WAZ-Mediengruppe gehen künftig gemeinsame Wege

    Die WAZ-Gruppe steigt bei Lion.cc ein, einer Tochter von Österreichs größtem Medienhandelskonzern Libro AG und beteiligt sich mit 35 Prozent an dem Unternehmen, das online Bücher, Videos, DVDs und Büroartikel verkauft.

    27.10.20000 Kommentare

  21. Libro AG kooperiert mit WAZ

    Die Libro AG und die WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung) haben einen Letter of Intent (LOI) unterzeichnet, der die Rahmenbedingungen einer Kooperation fixiert. Die WAZ wird - vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien - künftig mit 25,01 Prozent an LION.cc und mit 10 Prozent an der Libro AG beteiligt sein.

    17.07.20000 Kommentare

  22. Buchpreisbindung von Bundesrat bestätigt

    Auch reimportierte Bücher unterliegen der nationalen Buchpreisbindung, sofern mit ihnen die nationale Preisbindung umgangen werden soll. Ein entsprechendes Gesetz zur Sicherung der nationalen Buchpreisbindung billigte heute der Bundesrat.

    16.07.20000 Kommentare

  23. Libro und WAZ-Gruppe wollen im Internet kooperieren

    Die Libro AG bestätigt Gespräche mit der deutschen WAZ-Gruppe (Westdeutsche Allgemeine) über eine strategische Kooperation im Internetbereich. Man habe eine prinzipielle Einigung über die Internet-Kooperation erzielt, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Gremien.

    30.06.20000 Kommentare

  24. Preiswerte Bestseller aus Österreich

    "Ab dem 1. Juli 2000 wird es bei Lion.cc günstigere Buchpreise geben. Die Internet-Tochter unseres Unternehmens senkt mit dem Wegfall der grenzüberschreitenden Buchpreisbindung die bisherigen gebundenen Preise für Bestseller. Jetzt endlich kommt der Verbraucher auch im Buchbereich in den Genuss marktgerechter Preise", kündigte der Vorstandsvorsitzende des österreichischen Medienhandelskonzerns LIBRO AG, André M. Rettberg, an.

    22.06.20000 Kommentare

  25. c't testet preiswerte Komplettsysteme

    13.10.19990 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Xonotic, Mountain Lion, Growl, Flashback, WWDC 2012, iCloud, iOS 5, Mavericks, Thunderbolt, Macbook Air, Mac OS, Mac OS X, Mac Mini, Parallels

RSS Feed
RSS FeedLion

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige