Libpurple

Artikel

  1. Anonymisierung: Tor Bundles bald mit Instant Messaging

    Anonymisierung

    Tor Bundles bald mit Instant Messaging

    Das Team des Anonymisierungswerkzeugs Tor arbeitet an einem Instant Messenger, der im Tor-Netzwerk verwendet werden kann. Er basiert auf Instantbird und soll OTR unterstützen.

    28.02.201413 Kommentare

  2. Multi-Messenger: KDE Telepathy ermöglicht kollaboratives Editieren

    Multi-Messenger

    KDE Telepathy ermöglicht kollaboratives Editieren

    Mit der Beta von KDE Telepathy 0.7 können über Jabber verbundene Personen gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Zudem können Steam-IM und Groupwise-Accounts genutzt werden, und das Chatfenster zeigt auch Latex-Mathe-Formeln.

    25.09.201320 Kommentare

  3. Adium 1.5.4: Neue Version unterstützt die Nachrichtenzentrale von OS X

    Adium 1.5.4

    Neue Version unterstützt die Nachrichtenzentrale von OS X

    Adium 1.5.4 unterstützt nun neben Growl auch die Nachrichtenzentrale von Mac OS X. Außerdem wurden Fehler behoben und eine Sicherheitslücke geschlossen.

    08.11.201211 Kommentare

Anzeige
  1. Instant Messaging: Instantbird 1.0 mit Mozilla-Technik und libpurple

    Instant Messaging

    Instantbird 1.0 mit Mozilla-Technik und libpurple

    Ein Team von Freiwilligen hat mit Instantbird einen neuen Instant-Messaging-Client veröffentlicht. Er basiert auf Firefox sowie Pidgins libpurple und unterstützt somit zahlreiche IM-Dienste. Instantbird 1.0 ist ab sofort für Windows, Mac OS X und Linux verfügbar.

    30.06.201125 Kommentare

  2. Instant Messenger: Adium 1.4 unterstützt IRC und Twitter

    Instant Messenger

    Adium 1.4 unterstützt IRC und Twitter

    Die Entwickler des freien Instant Messengers Adium haben nach einer langen Betaphase jetzt die finale Version 1.4 veröffentlicht, die zahlreiche Neuerungen mitbringt. Adium 1.4 für Mac OS X bringt vor allem Unterstützung für die Protokolle IRC und Twitter mit.

    01.11.201016 Kommentare

  3. Instantbird 0.2 Beta 2 erschienen

    Instantbird 0.2 Beta 2 erschienen

    Die aktuelle Betaversion 2 des Chatprogramms Instantbird bringt eine neue Tab-Funktion und ein neues Optionsfenster.

    10.12.200926 Kommentare

  1. Pidgin 2.6.1 mit Audio- und Videochat veröffentlicht

    Der freie Instant Messenger Pidgin ist in der Version 2.6.1 erschienen, die vor allem im Bereich XMPP einige neue Funktionen enthält. Mit Google Talk sind jetzt Audiochats möglich. Zusammen mit Pidgin wurden auch die zugrundeliegende Bibliothek Libpurple und der Textclient Finch aktualisiert.

    19.08.200943 Kommentare

  2. Erste Beta von Adium 1.4 unterstützt IRC und Twitter

    Erste Beta von Adium 1.4 unterstützt IRC und Twitter

    Gleich zwei neue Versionen ihrer Software haben die Macher des freien Instant Messengers für MacOS X, Adium, veröffentlicht. Mit Adium 1.3.4 gibt es ein Update für die stabile Serie und mit Adium 1.4 Beta 1 ist eine erste Betaversion der kommenden Adium-Generation erschienen, die zahlreiche Neuerungen mitbringt.

    18.05.20091 Kommentar

  3. Adium 1.3 spricht mit Facebook

    Adium 1.3 spricht mit Facebook

    Verbesserungen in allen Bereichen soll der freie Instant-Messaging-Client Adium in der Version 1.3 mitbringen. Die Software unterstützt nun auch Facebooks Chat-Funktion und wartet mit einer deutlich besseren MSN-Unterstützung auf.

    26.08.200811 Kommentare

  4. "too old" - ICQ sperrt alternative Clients aus

    "too old" - ICQ sperrt alternative Clients aus

    Wieder einmal hat AOLs Instant-Messaging-Dienst ICQ die Nutzer von einigen alternativen Clients ausgesperrt. Betroffen von der Netzwerkänderung auf Seiten von ICQ sind Nutzer mit Clients, die auf der Bibliothek libpurple des Pidgin-Projekts basieren, darunter Pidgin selbst, die Mac-Software Adium und QIP (Quiet Internet Pager). Die Nutzer können sich so nicht mehr bei ICQ einloggen und erhalten nur die Meldung, ihre Clientversion sei zu alt.

    02.07.2008311 Kommentare

  5. Pidgin 2.4 tauscht Dateien mit Yahoo-Messenger

    Der freie Instant Messenger Pidgin (früher Gaim) ist in der Version 2.4 erschienen und mit ihm die zugrundeliegende Libpurple sowie der Text-Client Finch. Zu den Neuerungen zählt die Möglichkeit, Offline-Nachrichten über das AIM-Netzwerk zu versenden. Zudem kommt ein neues Zeroconf-Backend zum Einsatz.

    03.03.200820 Kommentare

  6. Adium 1.2 - Freier Instant Messenger mit neuen Funktionen

    Adium 1.2 - Freier Instant Messenger mit neuen Funktionen

    Adium, ein freier Instant Messenger für MacOS X, ist in der Version 1.2 mit zahlreichen neuen Funktionen erschienen. Neben einem überarbeiteten Menü gibt es unter anderem Verbesserungen bei der Jabber-Unterstützung und einen verbesserten Gruppen-Chat.

    07.01.200856 Kommentare

  7. Adium 2.0 soll Audio- und Video-Chats unterstützen

    Adium 2.0 soll Audio- und Video-Chats unterstützen

    Der freie Instant Messenger Adium für MacOS X soll in der kommenden Version 2.0 auch Audio- und Video-Chats unterstützen. Dabei arbeiten die Adium-Entwickler eng mit dem Pidgin-Projekt zusammen, dessen Bibliotheken Adium nutzt.

    29.10.200719 Kommentare

  8. Pidgin 2.2 spricht mit dem MySpace-Messenger

    Pidgin 2.2 spricht mit dem MySpace-Messenger

    Der freie Instant Messenger Pidgin (früher Gaim) ist in der Version 2.2 erschienen, die nun mit dem MySpace-Messenger in Kontakt treten kann. Probleme mit dem Dateitransfer behoben die Entwickler in der neuen Version ebenfalls.

    14.09.200740 Kommentare

  9. Instant Messenger Pidgin 2.0 erschienen

    Instant Messenger Pidgin 2.0 erschienen

    Der zuvor als Gaim bekannte Instant Messenger Pidgin ist in der Version 2.0 erschienen. In der neuen Version erhält die Multiprotokoll-Anwendung viele Änderungen, unter anderem am Statussystem, der Kontaktliste, aber auch direkt beim Chat-Verhalten des Clients.

    07.05.200736 Kommentare

  10. Gaim 2.0 kommt als Pidgin

    Der freie Instant Messenger Gaim hört künftig auf den Namen Pidgin. Der neue Name ist Ergebnis einer rechtlichen Auseinandersetzung mit AOL, die nun beigelegt werden konnte. Damit rückt auch Gaim 2.0.0 alias Pidgin 2.0.0 näher, wurde dieses offizielle Release doch auf Grund der Verhandlungen mit AOL hinausgeschoben.

    10.04.200714 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test Dark Souls 2
    Sterben im Minutentakt
    Test Dark Souls 2: Sterben im Minutentakt

    Ein sehr hoher Schwierigkeitsgrad, durchschnittliche Optik, eine nicht immer nachvollziehbare Story: Auf den ersten Blick verspricht Dark Souls 2 wenig Spaß. Wer das Abenteuer eines Untoten aber als Herausforderung sieht, kommt ganz auf seine Kosten.
    (Dark Souls 2 Test)

  2. Das Lied von Eis und Feuer
    Rollenspiel auf Basis von Game of Thrones
    Das Lied von Eis und Feuer: Rollenspiel auf Basis von Game of Thrones

    Abenteuer in der Fantasywelt Westeros - bekannt aus TV-Serie und Buch - soll das Rollenspiel Game of Thrones bieten, an dem der französische Entwickler Cyanide auf Basis der Unreal Engine 3 arbeitet.
    (Das Lied Von Eis Und Feuer)

  3. SD-Karte mit WLAN
    Schnelle Eye-Fi Pro X2 mit 16 GByte
    SD-Karte mit WLAN: Schnelle Eye-Fi Pro X2 mit 16 GByte

    Die SD-Speicherkarte Eye-Fi Pro X2 mit eingebautem WLAN-Funkmodul gibt es jetzt auch in einer Ausführung, die mehr Bilder speichert. Auch die Lese- und Schreibgeschwindigkeit soll erhöht worden sein.
    (Eye Fi)

  4. Galaxy Tab
    Samsung gibt 7-Zoll-Tablets mit Android nicht auf
    Galaxy Tab: Samsung gibt 7-Zoll-Tablets mit Android nicht auf

    Android 3.2 beseitigt laut Samsung die Hürden für eine Aktualisierung des ersten Galaxy Tabs mit 7-Zoll-Bildschirm auf Honeycomb. Allerdings hat sich der Konzern noch nicht entschieden, wie es genau mit den 7-Zoll-Tablets weitergehen soll.
    (Galaxy Tab Update)

  5. iPhone 5 im Test
    Das iPhone mit der fünften Zeile
    iPhone 5 im Test: Das iPhone mit der fünften Zeile

    Ein neuer Stecker, eine Zeile mehr und ein flacheres und leichteres Gehäuse: Das iPhone 5 setzt keine Maßstäbe, an denen sich die Konkurrenz orientieren könnte, sondern holt nur auf. Trotzdem ist es ein gutes Gerät, wie sich im Test herausstellte.
    (Iphone 5 Test)

  6. LG Optimus G
    Quad-Core-Smartphone mit LTE und Hochleistungsakku
    LG Optimus G: Quad-Core-Smartphone mit LTE und Hochleistungsakku

    LG hat mit dem Optimus G nach eigenen Aussagen das erste Smartphone mit Quad-Core-Prozessor und LTE-Unterstützung vorgestellt. Vor allem für die LTE-Nutzung wurde ein Hochleistungsakku für das Android-Gerät entwickelt.
    (Lg Optimus G)

  7. Spekulation
    Xbox Durango bekommt räumliches 3D
    Spekulation: Xbox Durango bekommt räumliches 3D

    Der Nachfolger der Xbox 360 trägt angeblich den Projektnamen Durango. Tatsächlich klar ist allerdings, dass Microsoft derzeit per Stellenausschreibung einen Experten für räumliches 3D sucht.
    (Xbox Durango)


Verwandte Themen
Instantbird, Adium, XMPP, Jabber, ICQ, Summer of Code, GStreamer

RSS Feed
RSS FeedLibpurple

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de