Abo
Anzeige

Lavabit

Artikel

  1. Datenpanne: Monit verursachte Ausfall bei Protonmail

    Datenpanne

    Monit verursachte Ausfall bei Protonmail

    Ein irrtümlich nicht abgeschaltetes Tool hat beim Schweizer Maildienst Protonmail dafür gesorgt, dass Nachrichten von Kunden verloren gingen. 95 Prozent der gelöschten E-Mails sollen wiederhergestellt sein, und auch die Ursachenforschung dokumentiert das Unternehmen sehr offen.

    18.08.201414 Kommentare

  2. Datenpanne: Protonmail löscht versehentlich Kundenmails

    Datenpanne

    Protonmail löscht versehentlich Kundenmails

    Dem Schweizer E-Mail-Anbieter Protonmail ist eine erneute Panne unterlaufen. Ein Mitarbeiter habe aus Versehen mehrere E-Mails gelöscht. Protonmail entschuldigt sich für die "schrecklichen Fehler".

    12.08.20149 Kommentare

  3. Security: Kritik am E-Mail-Dienst Protonmail

    Security

    Kritik am E-Mail-Dienst Protonmail

    Protonmail verspricht dank Verschlüsselung weitgehend sichere E-Mail-Kommunikation. Der Dienst bietet einen webbasierten Zugang zu den Postfächern. Dort wurde bereits ein XSS-Fehler entdeckt.

    09.07.20148 Kommentare

Anzeige
  1. Internetdienste: Was 2013 eingestellt wurde

    Internetdienste

    Was 2013 eingestellt wurde

    Winamp, Lavabit, Lucas Arts und die Flatrate haben eins gemeinsam: Sie wurden 2013 eingestellt oder geschlossen. Auch viele weitere Internetdienste wurden dieses Jahr von ihren Entwicklern aufgegeben.

    30.12.201366 KommentareVideo

  2. Lavabit: Crowdfunding für Dark Mail knapp erfolgreich

    Lavabit

    Crowdfunding für Dark Mail knapp erfolgreich

    Es war knapp, aber letztendlich ist die von Lavabit-Gründer Ladar Levinson gestartete Crowdfunding-Kampagne für Dark Mail erfolgreich gewesen. Mit Dark Mail soll eine Open-Source-Architektur für verschlüsselte E-Mails entwickelt werden.

    02.12.201320 Kommentare

  3. Lavabit: Ladar Levinson sammelt Geld für Dark Mail

    Lavabit

    Ladar Levinson sammelt Geld für Dark Mail

    Lavabit-Gründer Ladar Levinson hat ein Kickstarter-Projekt gestartet, um die Software seines verschlüsselten E-Mail-Dienstes Lavabit als Open Source zu veröffentlichen, die zugleich um Unterstützung für Dark Mail erweitert werden soll. Zudem sollen erste Dark-Mail-Clients im Rahmen des Projekts entwickelt werden.

    05.11.201337 Kommentare

  1. Silent Circle: PGP-Gründer und Lavabit bringen sichere E-Mail

    Silent Circle  

    PGP-Gründer und Lavabit bringen sichere E-Mail

    Das Unternehmen des renommierten PGP-Gründers Phil Zimmerman und Lavabit-Gründer Ladar Levision haben E-Mail 3.0 angekündigt. Eine Open-Source-Architektur für verschlüsselte E-Mail, die auch die Metadaten schützt.

    31.10.201366 Kommentare

  2. Anonymes VPN geschlossen: Cryptoseal kann Anonymität nicht mehr garantieren

    Anonymes VPN geschlossen

    Cryptoseal kann Anonymität nicht mehr garantieren

    Der VPN-Anbieter Cryptoseal stellt seinen Dienst für Privatkunden ein. Er könne die Anonymität seiner Nutzer nicht mehr garantieren, so die Begründung. Sämtliche Schlüssel seien bereits gelöscht worden.

    22.10.201317 Kommentare

  3. E-Mail-Provider: Lavabit-Nutzer können ihre E-Mails abholen

    E-Mail-Provider

    Lavabit-Nutzer können ihre E-Mails abholen

    Wer seine E-Mails noch bei Lavabit hat, kann darauf bis Samstag zugreifen. So lange will der E-Mail-Provider seinen Dienst reaktivieren. Nutzer können ihr Passwort ändern und erhalten einen neuen SSL-Schlüssel.

    15.10.20135 Kommentare

  1. Snowdens Mailprovider: Lavabit-Gründer bot dem FBI Metadaten für 3.500 Dollar an

    Snowdens Mailprovider

    Lavabit-Gründer bot dem FBI Metadaten für 3.500 Dollar an

    Weil die Daten seiner Kunden an die Behörden ausgehändigt werden sollten, hat Lavabit-Betreiber Levison den Dienst geschlossen. Allerdings war der Mailprovider nicht ganz so unkooperativ, wie es bisher den Anschein hatte.

    10.10.201343 Kommentare

  2. Verschlüsselter E-Mail-Provider: Warum Lavabit schließen musste

    Verschlüsselter E-Mail-Provider

    Warum Lavabit schließen musste

    Jetzt veröffentlichte Gerichtsakten belegen, dass die US-Regierung die Herausgabe der privaten SSL-Schlüssel des Dienstes Lavabit verlangt hat, den auch Edward Snowden nutzte. Das hätte die Sicherheit aller 400.000 Nutzer gefährdet. Lavabit-Gründer Ladar Levison wehrte sich lange und trickreich.

    03.10.2013121 Kommentare

  3. Verschlüsseltes Lavabit: US-Geheimdienst will Passwörter und HTTPS-Zertifikate

    Verschlüsseltes Lavabit

    US-Geheimdienst will Passwörter und HTTPS-Zertifikate

    Der Chef von Lavabit macht Andeutungen, was die Geheimdienste wirklich von ihm wollten. Er sollte den verschlüsselten E-Mail-Dienst, den auch Edward Snowden nutzte, komplett für deren Zugriff öffnen.

    27.08.201341 Kommentare

  1. Verschlüsselte E-Mail: Lavabit-Gründer droht Anklage wegen Schutz der Nutzerdaten

    Verschlüsselte E-Mail

    Lavabit-Gründer droht Anklage wegen Schutz der Nutzerdaten

    Trotz Sprechverbots ist bekannt geworden, dass dem Gründer von Lavabit mehrfach mit Gefängnis gedroht wurde. Er weigert sich, in der NSA-Affäre der Regierung zu helfen und Nutzerdaten herauszugeben.

    22.08.201374 Kommentare

  2. Pamela Jones: Groklaw schließt wegen NSA-Affäre

    Pamela Jones

    Groklaw schließt wegen NSA-Affäre

    Auf der Webseite Groklaw werden keine neuen Inhalte mehr erscheinen. Als Grund wird die NSA-Affäre genannt, denn die Macher von Groklaw seien nicht mehr in der Lage, ungestört vor dem US-Geheimdienst per E-Mail zu kommunizieren.

    20.08.201333 Kommentare

  3. Lavabit-Gründer: "Ich weiß nicht, ob ich heute noch verhaftet werde"

    Lavabit-Gründer

    "Ich weiß nicht, ob ich heute noch verhaftet werde"

    Der Gründer des verschlüsselten E-Mail-Dienstes Lavabit soll mit Gerichtsbeschlüssen gezwungen werden, der Regierung Zugang zu allen Nutzerdaten zu gewähren. Phil Zimmermann stellt fest, dass sich die Welt von bestimmten IT-Unternehmen aus den USA abwendet.

    13.08.2013200 Kommentare

  1. NSA-Skandal: "Wer so viel wie ich über E-Mail weiß, nutzt es nicht mehr"

    NSA-Skandal

    "Wer so viel wie ich über E-Mail weiß, nutzt es nicht mehr"

    Die entscheidende Adresse hat wohl edsnowden@lavabit.com gelautet. Der Gründer des Webmail-Dienstes Lavabit legte nach zehn Jahren lieber sein Unternehmen still, als den US-Geheimdiensten zu helfen. Jetzt hat Ladar Levison erst einmal genug von E-Mail-Diensten.

    12.08.2013109 Kommentare

  2. NSA-Affäre: Provider verschlüsselter Dienste zerstören Kunden-E-Mails

    NSA-Affäre

    Provider verschlüsselter Dienste zerstören Kunden-E-Mails

    Die E-Mail-Provider Lavabit und Silent Circle vernichten lieber die E-Mails ihrer Kunden, als sie an die NSA weiterzugeben. Sie geraten offenbar unter Druck der US-Strafverfolgungsbehörden. Über die genauen Gründe dürfe er nicht sprechen, schreibt der Lavabit-Gründer.

    09.08.2013123 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. LG G3 im Test
    Scharfes Display, schnelle Kamera
    LG G3 im Test: Scharfes Display, schnelle Kamera

    LG bringt als letzter großer Hersteller sein neues Android-Topsmartphone auf den Markt: Das G3 hat eines der aktuell besten Smartphonedisplays - die Akkulaufzeit ist aber nicht so überragend wie angekündigt.
    (Lg G3)

  2. Nikon-Vollformat
    Mehr Lichtstärke und Videofunktionen verteuern die D810
    Nikon-Vollformat: Mehr Lichtstärke und Videofunktionen verteuern die D810

    Es ist nicht der leichtere Nachfolger D800s geworden - stattdessen bietet Nikons D810 höhere ISO-Werte, die für sanfte Übergänge auch beim Filmen verändert werden können. Verschluss und Spiegel sind neu und leiser, und der Prozessor stammt aus der D4s.
    (Nikon D810)

  3. Nokia X2
    Android-Smartphone ohne Google-Dienste für 130 Euro
    Nokia X2: Android-Smartphone ohne Google-Dienste für 130 Euro

    Microsoft hat mit dem Nokia X2 ein weiteres Smartphone mit einem angepassten Android vorgestellt. Mit einem Preis von 130 Euro richtet es sich vor allem an Smartphone-Einsteiger.
    (Nokia X2)

  4. HTC One (M7)
    Update auf Sense 6 wird in Deutschland verteilt
    HTC One (M7): Update auf Sense 6 wird in Deutschland verteilt

    Das HTC One (M7) erhält aktuell ein Update, das unter anderem die Sense-Oberfläche in der neuen Version 6.0 installiert. Zudem wurden der Blinkfeed und die Fotofunktionen optimiert.
    (Sense 6)

  5. Microsoft-Tablet
    Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2
    Microsoft-Tablet: Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

    Das neue Surface Pro 3 ist leichter, dünner und dennoch größer als sein Vorgänger. Wir haben beide Geräte verglichen und dabei vor allem die Neuerungen wie die Kühlung, das SP3 Type Cover, den Kickstand sowie das Display näher angeschaut.
    (Surface Pro 3)

  6. Test The Last of Us Remastered
    Endzeit in 60 fps
    Test The Last of Us Remastered: Endzeit in 60 fps

    Das Grafik-Vergleichsvideo von Golem.de zeigt: Die Remastered-Version von The Last of Us auf der Playstation 4 ist deutlich schöner als die PS3-Version. Wer das packende Abenteuer mit Ellie und Joel noch nicht kennt, sollte den beiden jetzt eine Chance geben.
    (The Last Of Us)


Verwandte Themen
Dark Mail, Phil Zimmermann, PGP, Groklaw, Edward Snowden, JSON, Whistleblower, NSA

RSS Feed
RSS FeedLavabit

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige