Abo
Anzeige

Lantiq

Artikel

  1. AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

    Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.

    29.07.201622 Kommentare

  2. AnyWAN GRX750 SoC: Intel sucht für seinen Atom einen Platz in Routern

    AnyWAN GRX750 SoC

    Intel sucht für seinen Atom einen Platz in Routern

    Computex 2016 Intel-Chips wird es verstärkt bald auch in WLAN-Routern und ähnlichem Netzwerkequipment geben. Und dafür nutzt das Unternehmen die Atom-Architektur samt NBase-T-Option. Geräte sollen unter anderem Netgear, AVM und Zyxel liefern.

    03.06.20168 Kommentare

  3. Terminierung: Vodafone macht GBit-Bündeltechnik im Netz mit Ericsson

    Terminierung

    Vodafone macht GBit-Bündeltechnik im Netz mit Ericsson

    Cebit 2016 TV-Kabelnetz und LTE zusammen: Ericsson macht die Terminierung im Netz für den neuen GBit-Bündelrouter von Vodafone. Das Endgerät beim Kunden baut der schwedische Konzern jedoch nicht.

    16.03.20161 Kommentar

Anzeige
  1. Prototyp: Vodafone Hybrid-Router ist noch ein Mini-PC

    Prototyp

    Vodafone Hybrid-Router ist noch ein Mini-PC

    Cebit 2016 Der auf der Cebit angekündigte Hybrid-Router von Vodafone ist zwar bisher ein Mini-PC, doch die Ausschreibung läuft - und das fertige Gerät könnte von AVM, aber auch von Huawei, Viprinet oder einem anderen Hersteller kommen.

    13.03.201617 Kommentare

  2. Kupferkabel: Deutsche Telekom wird G.fast für 1 GBit/s einsetzen

    Kupferkabel

    Deutsche Telekom wird G.fast für 1 GBit/s einsetzen

    G.fast verspricht 1 GBit/s auf kurzen Strecken im Kupferkabel. Die Deutsche Telekom will die Technik nutzen, auch Super-Vectoring ist bereits eingeplant.

    07.01.2016115 Kommentare

  3. DSLTE: Intel und Ericsson konkurrieren mit Telekom-Hybrid-Technik

    DSLTE

    Intel und Ericsson konkurrieren mit Telekom-Hybrid-Technik

    Mit der Hybridtechnik von Intel und Ericsson sollen Datenraten von bis zu 300 MBit/s durch Bündelung möglich sein. Es ist eine Kampfansage an Huawei, die Telekom und Viprinet.

    23.10.20158 Kommentare

  1. Fraunhofer und Lantiq: VDSL und G.fast können nebeneinander arbeiten

    Fraunhofer und Lantiq

    VDSL und G.fast können nebeneinander arbeiten

    Ab 2016 soll der Roll-out von G.fast, einer Gigabit-Kupfer-Breitbandtechnologie der nächsten Generation, in Deutschland erfolgen. Fraunhofer und Lantiq wollen eine Lösung für einen gleichzeitigen Betrieb gefunden haben.

    21.10.20152 Kommentare

  2. Lantiq: G.fast, DOCSIS 3.1 und das Ende der Drosselung

    Lantiq

    G.fast, DOCSIS 3.1 und das Ende der Drosselung

    Über das alte Telekom-Kupferkabel und das Kupfer-Koaxialkabel der TV-Kabelnetzbetreiber lassen sich bald 1 bis 2 GBit/s im Download erreichen. Dann werden sich die Netzbetreiber keine Drosselung mehr erlauben können.

    05.08.201578 Kommentare

  3. Chiphersteller: Intel kauft Münchner G.fast-Ausrüster Lantiq

    Chiphersteller

    Intel kauft Münchner G.fast-Ausrüster Lantiq

    Intel kauft einen Hersteller für Vectoring und G.Fast-Chips. Lantiq mit Sitz in München ist eine frühere Infineon-Sparte.

    02.02.20151 Kommentar

  1. Lantiq: Chiphersteller erwartet keine Störungen durch G.fast

    Lantiq

    Chiphersteller erwartet keine Störungen durch G.fast

    G.fast störe Powerline sowie UKW und beeinflusse auch den Frequenzbereich von VDSL2+, warnen Experten. Darüber sprach Golem.de mit Hans-Peter Trost, Product Manager für G.fast bei dem Chiphersteller Lantiq, ehemals Infineon.

    08.01.20151 Kommentar

  2. Chiphersteller Lantiq: Festnetz-Topologie in Deutschland für G.fast "ungünstig"

    Chiphersteller Lantiq

    Festnetz-Topologie in Deutschland für G.fast "ungünstig"

    Der Chip-Hersteller Lantiq (ehemals Infineon) gibt Probleme bei dem Einsatz von G.fast in Deutschland zu. Schuld sei die Festnetz-Topologie der Telekom. Sinnvoll sei der Einsatz aber trotzdem, sagt ein Product Manager.

    07.01.201523 Kommentare

  3. VDSL 100 MBit/s: Erste Vectoring-Karten werden in Deutschland eingebaut

    VDSL 100 MBit/s

    Erste Vectoring-Karten werden in Deutschland eingebaut

    Lantiq, ehemals Infineon, und Keymile haben im Jahr 2013 schon über mehr als 1,5 Millionen Leitungen in Deutschland "Vectoring Ready" gemacht. Eine der neuen Fritz-Boxen und bestimmte Speedports haben bereits Vectoring-Funktionalität, die sich per Firmware-Flash "wecken" lässt.

    11.10.201356 Kommentare

  1. Linux: Linus Torvalds veröffentlicht Kernel 3.0 rc1

    Linux

    Linus Torvalds veröffentlicht Kernel 3.0 rc1

    Linus Torvalds hat die erste Vorabversion des nächsten Linux-Kernels unter der Versionsnummer 3.0.0 veröffentlicht. Der Kernel-Entwickler betont, dass er den Versionssprung nicht wegen neuer Funktionen vorgenommen hat.

    30.05.201173 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Tesla
    Model III soll 35.000 US-Dollar kosten
    Tesla: Model III soll 35.000 US-Dollar kosten

    Wem das Tesla Model S zu teuer ist, muss nur noch zwei Jahre warten, bis das kleinere Tesla Model III auf den Markt kommt. Das Elektroauto soll eine Reichweite von mindestens 320 Kilometern erreichen und 35.000 US-Dollar kosten.
    (Tesla Preis)

  2. Anno 2205 angespielt
    Brückenbau und Mondbesiedlung
    Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung

    Anno 2205 geht noch weiter in die Zukunft - und bietet neue Spielmechaniken wie Brückenbau und Kolonien auf dem Mond. Golem.de hat bereits die erste Stadt aus dem Boden gestampft.
    (Anno 2205)

  3. Update
    Galaxy S6 und S6 Edge erhalten versteckte RAW-Unterstützung
    Update: Galaxy S6 und S6 Edge erhalten versteckte RAW-Unterstützung

    Samsungs Update auf Android 5.1.1 für das Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge bringt zahlreiche neue Kamerafunktionen - unter anderem RAW-Unterstützung und eine manuelle Verschlusssteuerung. In Samsungs Kamera-App finden sich die neuen Möglichkeiten aber nicht.
    (Galaxy S6)

  4. Play Store
    Google senkt Preis des Nexus 6 auf 420 Euro
    Play Store: Google senkt Preis des Nexus 6 auf 420 Euro

    Im Play Store ist das Nexus 6 mit 32 GByte Speicher aktuell ab 420 Euro zu haben, auch der Preis der 64-GByte-Version wurde gesenkt. Damit unterbietet Google den aktuellen Straßenpreis deutlich.
    (Play Store)

  5. Outlet
    Media Markt verkauft Ausstellungsstücke billiger bei Ebay
    Outlet: Media Markt verkauft Ausstellungsstücke billiger bei Ebay

    Media Markt hofft auf neue Kunden bei Ebay und bietet dort verbilligt seine Ausstellungsstücke an. Die Preise liegen laut einiger Stichproben tatsächlich unter den regulären Angeboten.
    (Media Markt)


Verwandte Themen
Viprinet, G.fast, Speedport, Vectoring, Cebit 2016, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

RSS Feed
RSS FeedLantiq

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige