Khronos Group

Artikel

  1. Khronos Group: Details zu neuem OpenGL in einem Monat

    Khronos Group

    Details zu neuem OpenGL in einem Monat

    In vier Wochen möchte die Khronos-Gruppe Details zu einer Nachfolge-Version von OpenGL 4.4 vorstellen. Diese wird sehr wahrscheinlich ähnlich zu DirectX12 oder Mantle konzipiert.

    16.07.201437 KommentareVideo

  1. Mantle-API: Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Mantle-API

    Direct3D und OpenGL sollen viel schneller werden

    Microsoft und Nvidia haben angekündigt, die Schnittstellen Direct3D und OpenGL hinsichtlich des Treiber-Overheads überarbeiten zu wollen. Damit würden sich die APIs an AMDs Mantle annähern.

    28.02.201492 KommentareVideo

  2. Linux: Valve kündigt eigenes SteamOS an

    Linux

    Valve kündigt eigenes SteamOS an

    Valve hat SteamOS für Spieler vorgestellt. Das auf Linux aufsetzende Betriebssystem soll für Endanwender wie Lizenznehmer kostenlos sein und Steam ins Wohnzimmer bringen - in Form von Spielen, Filmen, Musik und mehr.

    23.09.2013589 Kommentare

Anzeige
  1. Linux: Gabe Newell deutet Vorstellung der Steam Box an

    Linux

    Gabe Newell deutet Vorstellung der Steam Box an

    Valve-Chef Gabe Newell hat Linux in einer Keynote-Ansprache auf der Linuxcon Linux als die kommende Spieleplattform bezeichnet. Er stellte für die kommende Woche eine große Ankündigung in Aussicht.

    17.09.2013125 Kommentare

  2. Mobile-GPU: Neue GPU-Generation von ARM mit 8 Kernen

    Mobile-GPU

    Neue GPU-Generation von ARM mit 8 Kernen

    ARM hat eine zweite Generation seiner GPU-Serie Mali-T600 für Smartphones und Tablets veröffentlicht. Die Chips sollen mindestens 50 Prozent mehr Grafikleistung bieten als das Vorgängermodell. Das Spitzenmodell verfügt über maximal 8 Kerne.

    06.08.201220 Kommentare

  3. 3D-Grafik: OpenGL 4.3 verspricht mehr Effizienz

    3D-Grafik

    OpenGL 4.3 verspricht mehr Effizienz

    Rund 20 Jahre nach der Veröffentlichung von OpenGL 1.0 gibt es den lizenzfreien 3D-Standard ab sofort in der Version 4.3, die einige neue Funktionen enthält. Nvidia hat bereits erste Beta-Treiber veröffentlicht.

    06.08.20121 Kommentar

  1. OpenGL ES 3.0: 3D-Grafik der nächsten Generation von Smartphones

    OpenGL ES 3.0

    3D-Grafik der nächsten Generation von Smartphones

    Die Khronos Group hat die Spezifikation für OpenGL ES 3.0 vorgelegt. Die neue Generation der Grafikschnittstellen für Smartphones und Tablets umfasst neue Funktionen und soll die Portabilität verbessern.

    06.08.201218 KommentareVideo

  2. ARM: GPU-Computing für unterwegs

    ARM

    GPU-Computing für unterwegs

    Nicht nur High-End-GPUs im Desktop-Bereich können der CPU Rechenarbeit abnehmen, das will ARM mit seiner GPU Mali-T604 beweisen und lässt sie von der Khronos Group für OpenCL 1.1 zertifizieren.

    03.08.20121 Kommentar

  3. Entwicklung: Freier OpenCL-Compiler auf LLVM-Basis angekündigt

    Entwicklung

    Freier OpenCL-Compiler auf LLVM-Basis angekündigt

    Mit Portable OpenCL wurde ein freier OpenCL-Compiler auf Basis von LLVM angekündigt. Portable OpenCL ist noch in der Entstehungsphase, erster Quellcode ist aber bereits verfügbar.

    18.10.20110 Kommentare

  4. 3D-API: Khronos Group veröffentlicht OpenGL 4.2

    3D-API

    Khronos Group veröffentlicht OpenGL 4.2

    Die Khronos Group hat ihre freie Grafikschnittstelle OpenGL in der Version 4.2 veröffentlicht. Die neue Version ist abwärtskompatibel, macht aber neue GPU-Funktionen über OpenGL verfügbar.

    09.08.20110 Kommentare

  5. Samsung: WebCL für Webkit

    Samsung

    WebCL für Webkit

    Samsung hat eine erste experimentelle Implementierung von WebCL für die freie Browserengine Webkit vorgelegt. WebCL folgt dem Muster von WebGL, um Webapplikationen einen Zugriff auf die Rechenleistung von GPUs zu verschaffen.

    04.07.20118 Kommentare

  6. Streaminput

    Khronos arbeitet an Standard für mobile Eingabegeräte

    Die Khronos Group, verantwortlich für Standards wie OpenGL, OpenCL und WebGL, arbeitet mit "Streaminput" an einem plattformunabhängigen Standard für Eingabegeräte in mobilen Geräten wie beispielsweise Touchscreens, Beschleunigungssensoren und Kameras in Smartphones.

    13.04.20110 Kommentare

  7. Browser: Das ist neu bei Firefox 4

    Browser

    Das ist neu bei Firefox 4

    Firefox 4 ist praktisch fertig. Im aktuellen Release Candidate wurden keine groben Fehler gefunden, so dass dieser wohl ohne Änderungen als Final-Version veröffentlicht wird. Zeit, sich die zahlreichen großen und kleineren Neuerungen von Mozillas neuem Browser anzusehen.

    17.03.2011223 Kommentare

  8. 3D im Browser: WebGL 1.0 ist fertig

    3D im Browser

    WebGL 1.0 ist fertig

    Die Khronos Group hat ihren Standard für hardwarebeschleunigte 3D-Grafik im Web freigegeben: WebGL 1.0 wird von Apple, Google, Mozilla und Opera unterstützt, lediglich Microsoft setzt den 3D-Standard bisher nicht um.

    04.03.201129 KommentareVideo

  9. 3D im Web

    Finaler Entwurf für WebGL 1.0

    Die Khronos Group hat einen letzten Entwurf für WebGL veröffentlicht. Der 3D-Standard soll hardwarebeschleunigte 3D-Grafik im Browser ermöglichen.

    07.02.20118 Kommentare

  10. Browser: Chrome 9 ist fertig

    Browser

    Chrome 9 ist fertig

    Google hat seinen Browser Chrome in der Version 9 veröffentlicht. Dieser unterstützt WebGL, Chrome Instant und den neuen Chrome Web Store.

    04.02.201132 KommentareVideo

  11. Khronos Group

    OpenMAX AL 1.1 und OpenSL ES 1.1 veröffentlicht

    Die Khronos Group hat die Spezifikationen OpenMAX AL 1.1 und OpenSL ES 1.1 veröffentlicht. Sie sollen die Entwicklung von plattformunabhängigen Multimediaapplikationen vereinfachen.

    19.01.20115 Kommentare

  12. 3D-Grafik

    Chrome aktiviert WebGL

    Google hat mit Chrome 9.0.597.19 eine Betaversion seines Browsers veröffentlicht, die in der Standardeinstellung WebGL unterstützt. Die von der Krhonos Group entwickelte 3D-Schnittstelle fürs Web erlaubt es, beschleunigte 3D-Grafik im Browser ohne weitere Plugins darzustellen.

    17.12.201036 Kommentare

  13. Khronos Group: OpenGL 4.1 rückt enger mit OpenGL ES 2.0 und OpenCL zusammen

    Khronos Group

    OpenGL 4.1 rückt enger mit OpenGL ES 2.0 und OpenCL zusammen

    Die Khronos Group hat ihr plattformunabhängiges Grafik-API OpenGL in der Version 4.1 veröffentlicht. Die neue Version verbessert vor allem das Zusammenspiel mit OpenCL und ist kompatibel zu OpenGL ES 2.0.

    27.07.201019 Kommentare

  14. WebGL

    AMD veröffentlicht OpenGL-ES-2.0-Treiber für den Desktop

    AMD hat erstmals einen Grafiktreiber für Desktopsysteme veröffentlicht, der OpenGL ES 2.0 unterstützt. Der in einer Betaversion vorliegende Treiber ATI Catalyst 10.7 Beta OpenGL ES 2.0 ist zur Darstellung beschleunigter 3D-Grafik im Browser mittels WebGL gedacht.

    26.07.20100 Kommentare

  15. Khronos Group

    OpenCL 1.1 veröffentlicht

    Mehr Leistung und neue Funktionen soll der Standard für parallele Programmierung OpenCL in der neuen Version 1.1. bieten. Die entsprechende Spezifikation wurde von der Khronos Group veröffentlicht. Damit lassen sich Berechnungen auch auf GPUs ausführen.

    15.06.20104 Kommentare

  16. 3D im Web

    Google stellt O3D zugunsten von WebGL ein

    Google gibt seine 3D-Technik O3D für Browser zugunsten von WebGL auf. O3D wird vom Browserplugin zu einer Javascript-Bibliothek auf Basis von WebGL.

    09.05.201011 KommentareVideo

  17. AMD: Betatreiber für OpenGL 4.0 auf Radeon 5000

    Mit einem neuen Treiber unterstützt AMD mit seinen ATI-Grafikkarten neuerer Bauart nun die neuen Grafikschnittstellen OpenGL 3.3 und OpenGL 4.0. Die beiden Standards sollen fast vollständig umgesetzt sein, der Treiber ist allerdings noch als Beta deklariert.

    26.03.201026 KommentareVideo

  18. OpenGL 3.3 und 4.0 - tschüss DirectX 11?

    OpenGL 3.3 und 4.0 - tschüss DirectX 11?

    GDC 2010 Die Khronos Group hat die OpenGL-4.0-Spezifikation fertiggestellt. Das offene Grafik-API soll damit schneller, genauer und flexibler werden, enger mit OpenCL verzahnt sein - und aktuelle GPU-Funktionen wie Tesselation unterstützen.

    11.03.2010196 KommentareVideo

  19. Erster Entwurf von WebGL

    Erster Entwurf von WebGL

    Die Khronos Group hat einen ersten Entwurf für WebGL veröffentlicht, um einen freien und plattformübergreifenden 3D-Standard für das Web zu schaffen. Auf Desktops und Mobiltelefonen soll sich so hardwarebeschleunigte Grafik im Browser darstellen lassen.

    11.12.200926 KommentareVideo

  20. Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Ausprobiert: Chrome OS, Googles mobiles Linux

    Viel wurde über Googles neues Betriebssystem diskutiert. Golem.de hat sich angeschaut, inwieweit Chrome OS in seiner frühen Version dem Hype gerecht wird, und wie es heute ausprobiert und verändert werden kann.

    01.12.2009147 KommentareVideo

  21. OpenWF - neue APIs für Fenstersysteme auf Mobilgeräten

    Die Khronos Group hat mit OpenWF 1.0 einen betriebssystemunabhängigen und hardwareneutralen Standard für beschleunigte Fenstersysteme (windowing systems) und Displaykontrolle auf mobilen und Embeddedgeräten veröffentlicht. Unterstützt wird OpenWF unter anderem von ARM, Broadcom und Nokia.

    10.11.20092 Kommentare

  22. Für CPUs und GPUs: AMDs Entwicklerkit für OpenCL

    Für CPUs und GPUs: AMDs Entwicklerkit für OpenCL

    Mit dem "Stream SDK v2.0 Beta" hat AMD eigenen Angaben zufolge das erste Entwicklerkit zur Verfügung gestellt, das die Programmierung von Prozessoren und Grafikchips mit OpenCL zulässt. Das SDK ist ab sofort lizenzfrei für Linux und Windows erhältlich.

    20.10.200929 Kommentare

  23. Auch Chrome kann jetzt WebGL

    Nach Webkit und Firefox hat auch Google seinen Browser Chrome um Unterstützung für WebGL erweitert. Google hatte zwar früh seine Unterstützung für den 3D-Standard angekündigt, verfolgt mit O3D aber parallel einen eigenen Ansatz für 3D-Grafik im Web.

    09.10.200922 KommentareVideo

  24. Openmax AL - Multimedia-API für mobile Endgeräte

    Mit Openmax AL soll ein neuer Standard für Multimedia auf mobilen und Embedded-Plattformen gesetzt werden. Entwickelt hat Openmax AL die Khronos Group, die unter anderem auch für OpenGL, OpenCL und WebGL verantwortlich ist.

    08.10.20092 Kommentare

  25. WebGL - Firefox wird 3D-fähig

    Nach Webkit wartet auch Firefox mit erster Unterstützung für WebGL auf. Der noch in der Entwicklung befindliche 3D-Standard für das Web setzt auf OpenGL auf und soll hardwarebeschleunigte 3D-Anwendungen im Browser ohne Plug-ins erlauben.

    20.09.200968 Kommentare

  26. Webkit lernt WebGL

    Im aktuellen Entwicklerzweig der Browser-Engine Webkit sind erste Patches aufgetaucht, die Unterstützung für WebGL mitbringen. Der von der Khronos-Group entwickelte Standard erlaubt die Darstellung von hardwarebeschleunigter 3D-Grafik im Browser.

    14.09.200916 Kommentare

  27. WebGL - Standard für 3D-Grafik im Web

    Die Khronos-Groupe hat auf der Siggraph 2009 erste Details zu WebGL veröffentlicht, dem geplanten Standard für hardwarebeschleunigte 3D-Grafik im Browser. So soll es möglich werden, komplexe 3D-Applikationen im Web zu realisieren, die ohne Plug-in wiedergegeben werden können.

    04.08.200915 KommentareVideo

  28. O3D - Google macht Browser 3D-fähig

    O3D - Google macht Browser 3D-fähig

    3D-Grafik im Browser, wie sie Nutzer von Desktopapplikationen und Spielen gewohnt sind, will Google mit O3D ermöglichen. Ein entsprechendes Plug-in steht ab sofort für Windows, MacOS X und Linux bereit.

    21.04.200975 KommentareVideo

  29. Nvidias PhysX könnte OpenCL unterstützen

    Nvidia erwägt, seine Physikbeschleunigung PhysX über die "Open Compute Language" (OpenCL) nutzbar zu machen. Bei Intels konkurrierender Havok-Engine ist eine OpenCL-Unterstützung bereits bestätigt worden.

    30.03.200930 Kommentare

  30. Canvas 3D - 3D-Erweiterung für Firefox aktualisiert

    Mozilla-Entwickler Vladimir Vukicevic hat eine neue Version seiner experimentellen Firefox-Erweiterung Canvas 3D veröffentlicht. Die 3D-Schnittstelle für den Browser lässt sich mit OpenGL ES 2.0 füttern.

    30.03.200911 KommentareVideo

  31. OpenSL ES 1.0 - Sound-API für Handy & Co.

    Die Khronos Group hat die Spezifikation von OpenSL ES 1.0 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine neue plattformübergreifende, auf niedrige Latenzzeiten ausgelegte Sound-API für Mobiltelefone und Embedded-Geräte.

    25.03.20091 Kommentar

  32. 3D-API fürs Web

    3D-API fürs Web

    Die Khronos Group will zusammen mit Mozilla ein offenes und lizenzfreies 3D-API für Browser entwickeln, über das Webapplikationen 3D-Hardware-Beschleunigung nutzen können, die in den meisten Rechnern und modernen Mobiltelefonen vorhanden ist.

    25.03.200966 KommentareVideo

  33. OpenGL 3.1 - moderner und effizienter

    Neun Monate nach der Einführung von OpenGL 3.0 veröffentlicht die Khronos Group das neue OpenGL 3.1. Damit soll die plattformübergreifende und kostenlose 3D-Grafik-Programmierschnittstelle leichter zu programmieren sowie effizienter und flexibler sein.

    25.03.200942 Kommentare

  34. SGI ändert Lizenz für OpenGL

    SGI hat seine Free Software License B überarbeitet, unter der auch die OpenGL-Beispielimplementierung veröffentlicht wird. Die Lizenz entspricht nun der X11-Lizenz, die von X.org verwendet wird.

    22.09.200815 Kommentare

  35. Transgaming beteiligt sich an OpenGL-Entwicklung

    Transgaming, Entwickler von Software, um Windows-Spiele unter Linux zu nutzen, ist der Khronos Group beigetreten. Das Industriekonsortium lenkt seit 2006 die OpenGL-Entwicklung. Transgaming setzt selbst auf 3D-Standard und will nun auch aktiv Einfluss auf die Weiterentwicklung nehmen.

    31.03.200824 Kommentare

  36. OpenKODE 1.0 für Grafikbeschleunigung auf Handys

    OpenKODE 1.0 für Grafikbeschleunigung auf Handys

    Ein Jahr später als angekündigt hat die Khronos Group die Spezifikation OpenKODE 1.0 veröffentlicht, die verschiedene Programmierschnittstellen für beschleunigte Grafikanwendungen auf mobilen Geräten vereint. Nutzen lassen soll sich der Standard auf den gängigen Handy- und Smartphone-Plattformen. Zugleich ist eine Open-Source-Version in Arbeit und die passende Testsuite wurde freigegeben.

    11.02.20087 Kommentare

  37. OpenGL 3 kurz vor Fertigstellung

    Auf der in dieser Woche in San Diego abgehaltenen Konferenz "SIGGRAPH" hat das OpenGL-Konsortium einen ersten Einblick in die kommende Grafik-Schnittstelle "OpenGL 3" gewährt. Überraschend schnell soll die Spezifikation fertig gestellt werden, die einen Bruch mit bisherigen Prinzipien darstellt.

    10.08.2007106 Kommentare

  38. Nvidia zeigt 3D-Oberfläche für Handhelds

    Nvidia zeigt 3D-Oberfläche für Handhelds

    Der Grafikchip-Hersteller Nvidia hat im Rahmen der gerade in Barcelona stattfindenden 3GSM eine 3D-Bedienoberfläche für Smartphones und Handhelds gezeigt. Das Besondere daran ist, dass dabei erstmals OpenKODE zum Einsatz kommt, eine vom Industrie-Konsortium Khronos Group als "DirectX für Mobiltelefone" beschriebene, aber plattformübergreifende Multimedia-Programmierschnittstelle, deren Spezifikation 1.0 nun vorläufig abgesegnet wurde.

    12.02.200718 Kommentare

  39. VGMark07 - Vektorgrafik-Benchmark für Handyhersteller

    Futuremark bietet nun Handyherstellern auch ein Tool zum Messen der Geräteleistung in Verbindung mit der OpenVG-API. Letztere dient dazu, 2D-Vektorgrafik per Hardware beschleunigt darzustellen - etwa in Verbindung mit Flash-Animationen und SVG-Dateien.

    16.01.20070 Kommentare

  40. Futuremark entwickelt OpenKODE-Testsuite

    Futuremark wird die Testsuite für den OpenKODE-Standard 1.0 der Khronos Group entwickeln. Bei OpenKODE handelt es sich um eine Sammlung von Programmierschnittstellen zur Beschleunigung von Grafikanwendungen, insbesondere auf Handys. Programmierer werden mit der Futuremark-Software überprüfen können, ob ihre Anwendungen den Spezifikationen entsprechen.

    12.12.20063 Kommentare

  41. OpenGL 2.1 ist fertig

    Das "OpenGL ARB Architecture Review Board" (ARB) hat die Version 2.1 der Grafikschnittstelle OpenGL freigegeben und umfangreiche Dokumentationen dazu vorgelegt. In Zukunft wird OpenGL vom Industriekonsortium Khronos Group verwaltet werden.

    04.08.200618 Kommentare

  42. Khronos Group übernimmt OpenGL

    Das plattformunabhängige 3D-API OpenGL soll künftig von der Khronos Group weiterentwickelt werden. Das OpenGL ARB (Architecture Review Board), das sich bislang um den Standard kümmert, will die Verantwortung an die Khronos Group abgeben, so dass alle OpenGL-Standards künftig unter einem Dach fortgeführt werden.

    02.08.200616 Kommentare

  43. Kommerzielle OpenVG-Implementierung nutzt OpenGL

    Mit AmanithVG ist jetzt eine erste Testversion einer kommerziellen OpenVG-Implementierung verfügbar. Das OpenVG-API dient zur Hardware-Beschleunigung von 2D-Vektorgrafiken und kann somit unter anderem SVG beschleunigen.

    12.07.20063 Kommentare

  44. SPMark Java06 - Benchmark für Java-Handys

    Mit dem SPMark Java06 ermöglicht es Futuremark, die Java-Leistung von Handys und Smartphones zu testen. Berücksichtigt werden sowohl die 2D- als auch die 3D-Spieleleistung, die Bildverarbeitung, die Videowiedergabe (H.263), der Batterieverbrauch und die generelle Leistung der Java Virtual Machine (JVM).

    16.11.200514 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Gmail ist tot - es lebe Google Mail
    Gmail ist tot - es lebe Google Mail

    Ohne weitere Ankündigung hat Google seinen E-Mail-Dienst Gmail für deutsche Nutzer Ende vergangener Woche in Google Mail umbenannt. Als Grund dafür nennt Google den Rechtsstreit in Deutschland um die Bezeichnung Gmail. Bis auf die veränderte Bezeichnung ändert sich für deutsche Nutzer allerdings nichts.
    (Gmail Googlemail)

  2. Fotobearbeitung
    Lightroom 4 mit Fotobuchfunktion ist fertig
    Fotobearbeitung: Lightroom 4 mit Fotobuchfunktion ist fertig

    Adobe hat seine Fotoverwaltung und -verbesserungssoftware Lightroom 4 fertiggestellt. Neu ist unter anderem die Möglichkeit, Fotobücher zu erstellen. Diese können ab jetzt beim Fotobuchdienstleister Blurb bestellt werden.
    (Lightroom 4)

  3. Crytek
    Action unter der Käseglocke in Crysis 3
    Crytek: Action unter der Käseglocke in Crysis 3

    Statt Straßenschluchten und Wolkenkratzern gibt es Regenwald und Sumpflandschaften - und viele Möglichkeiten für den Spieler, sich in Crysis 3 auszutoben. Jetzt stimmt ein neuer Trailer auf das Szenario ein.
    (Crysis 3)

  4. Microsoft
    Security Essentials 4 ist fertig
    Microsoft: Security Essentials 4 ist fertig

    Der neue Virenscanner von Microsoft, Security Essentials 4, kann jetzt automatisch gegen Schadsoftware vorgehen. Gefährliche Software macht der Scanner ohne Nutzeraufforderung unschädlich.
    (Microsoft Security Essentials)

  5. Systemkamera V2
    Nikons 1 mit Griff, Blitz und Rädchen
    Systemkamera V2: Nikons 1 mit Griff, Blitz und Rädchen

    Nikon hat seine im vergangenen Jahr vorgestellte Systemkamera 1 gründlich überarbeitet und die größten Mankos des Konzepts beseitigt. Die neue Nikon 1 V2 hat einen richtigen Griff, einen eingebauten Blitz und zwei Bedienungsräder.
    (Systemkamera)

  6. Streaming-Portal
    Movie2k nach angeblichem Hack wieder online
    Streaming-Portal: Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Mit gleichem Aussehen wie der vermeintliche Nachfolger Movie4k ist auch der illegale Dienst Movie2k nun wieder im Netz. Die Betreiber behaupten, Ende Mai 2013 gehackt worden zu sein und warnen vor der Konkurrenz.
    (Movie2k)


Verwandte Themen
WebCL, OpenGL, OpenGL ES, WebGL, OpenCL, Mantle, Siggraph, SteamOS, LLVM, Futuremark, Fennec, Gabe Newell, Webkit, API

RSS Feed
RSS FeedKhronos

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige