Jon Rubinstein

Artikel

  1. Palm, iPaq und Bitfone: Qualcomm kauft Smartphone-Patente von HP

    Palm, iPaq und Bitfone

    Qualcomm kauft Smartphone-Patente von HP

    Qualcomm kauft von HP alle 1.400 Patente rund um Smartphone-Betriebssysteme. Dazu gehören Patente rund um die Bedienung von Palm- und iPaq-Geräten.

    24.01.20141 Kommentar

  2. Jon Rubinstein: Früherer Palm-Chef und iPod-Entwickler verlässt HP

    Jon Rubinstein

    Früherer Palm-Chef und iPod-Entwickler verlässt HP

    Jon Rubinstein, der bekannte Entwickler des iPod und früherer Vorstandschef von Palm, hat HP offiziell verlassen. Seit der Entscheidung des Computerkonzerns, keine WebOS-Hardware mehr herzustellen, war er bei HP nicht mehr gesehen worden.

    28.01.201211 Kommentare

  3. Smartphones: Konzeptionelle Fehler von WebOS

    Smartphones

    Konzeptionelle Fehler von WebOS

    Bei der Entwicklung von WebOS machte Palm konzeptionelle Fehler, heißt es von ehemaligen Palm-Angestellten. Vor allem die Entscheidung des damaligen Palm-Chefs wird kritisiert, mit WebOS voll auf die Browserengine Webkit zu setzen.

    03.01.201246 Kommentare

Anzeige
  1. Meg Whitman: HP könnte auch Entscheidung zu WebOS widerrufen

    Meg Whitman

    HP könnte auch Entscheidung zu WebOS widerrufen

    Nach dem Sinneswandel zur HP Personal Systems Group hat die Konzernchefin eine Entscheidung zu WebOS angekündigt, die erst in einigen Monaten umgesetzt werden soll. Doch der Guardian berichtet, dass das Aus für das mobile Betriebssystem und 500 Entlassungen schon beschlossen seien.

    28.10.201123 Kommentare

  2. Führungswechsel: HP will WebOS zum Erfolg führen

    Führungswechsel

    HP will WebOS zum Erfolg führen

    HP wechselt die Führung der WebOS-Abteilung aus. Das Nischenbetriebssystem WebOS soll damit an Bedeutung gewinnen und langfristig eine ernsthafte Konkurrenz zu Googles Android und Apples iOS werden.

    12.07.201121 Kommentare

  3. Touchpad: HP will iTunes-Synchronisation ermöglichen

    Touchpad

    HP will iTunes-Synchronisation ermöglichen

    HP will für das WebOS-Tablet Touchpad eine Synchronisation mittels iTunes integrieren. Ende 2009 hatte Palm aufgegeben, die iTunes-Synchronisation in seinen WebOS-Smartphones zu reparieren und die Funktion schließlich komplett entfernt.

    28.03.201138 Kommentare

  1. HP Veer: Touch-to-Share-Funktion kommt per WebOS-Update

    HP Veer

    Touch-to-Share-Funktion kommt per WebOS-Update

    HP wird das WebOS-Smartphone Veer noch ohne Touch-to-Share-Unterstützung auf den Markt bringen. Erst mit einem Firmwareupgrade soll die Funktion nachgerüstet werden.

    28.03.20114 KommentareVideo

  2. WebOS 2.0: Verwirrung um Update für Pre, Pre Plus und Pixi Plus

    WebOS 2.0

    Verwirrung um Update für Pre, Pre Plus und Pixi Plus

    Besitzer eines Pre, Pre Plus oder Pixi Plus erhalten das im Oktober 2010 versprochene Update auf WebOS 2.0 möglicherweise nicht. Widersprüchliche Berichte machen die Runde, ohne dass es eine klärende Stellungnahme von HP gibt.

    10.02.201114 Kommentare

  3. HP: Keine Lizenzierung von WebOS an Gerätehersteller geplant

    HP

    Keine Lizenzierung von WebOS an Gerätehersteller geplant

    HP hat bekanntgegeben, dass es keine Pläne gibt, WebOS zu lizenzieren. Damit ist klar, dass es in Zukunft ausschließlich von HP Geräte auf Basis von WebOS geben wird. Im kommenden Jahr werden Drucker und ein Tablet mit WebOS erwartet.

    28.09.20106 Kommentare

  4. Palm: WebOS 2.0 kommt dieses Jahr, WebOS-Netbook in Planung

    Palm

    WebOS 2.0 kommt dieses Jahr, WebOS-Netbook in Planung

    Palm respektive HP will noch dieses Jahr WebOS 2.0 auf den Markt bringen. Außerdem wurde erstmals ein Netbook mit WebOS in Aussicht gestellt. Die letzten Tests an Flash 10.1 für WebOS laufen.

    23.07.201019 Kommentare

  5. IMHO: HP attackiert das iPhone mit WebOS

    IMHO: HP attackiert das iPhone mit WebOS

    Für Palm ist die HP-Übernahme die lang ersehnte Rettung. Und auch für HP ist der Kauf von WebOS ein Gewinn. Denn jetzt kann HP groß in den Smartphone-Markt einsteigen und in direkte Konkurrenz zu Apple treten. Bei beiden kommen Smartphone und Betriebssystem aus einer Hand.

    29.04.201067 KommentareVideo

  6. HP kauft Palm

    HP kauft Palm

    HP, der größte Computerhersteller der Welt, kauft den strauchelnden Smartphonehersteller Palm. Die Aufsichtsgremien von HP und Palm haben der Übernahme bereits zugestimmt.

    28.04.201088 KommentareVideo

  7. Gerücht: Jon Rubinstein wird als Palm-Chef abgelöst

    Gerücht: Jon Rubinstein wird als Palm-Chef abgelöst

    Jon Rubinstein wird nach Branchenkennern in Kürze als Palm-Chef abgelöst. Der kriselnde Smartphone-Hersteller will demnach einen Neuanfang mit einer neuen Führungsmannschaft versuchen. Rubinstein war für die Markteinführung von WebOS und dem Palm Pre verantwortlich.

    25.04.201014 Kommentare

  8. Palm-Chef: "Wir können allein überleben"

    Palm-Chef: "Wir können allein überleben"

    Palm-Chef Jon Rubinstein gibt sich überzeugt, dass Palm allein überlebensfähig ist. Gleichwohl schließt er nicht aus, dass Palm ein interessantes Übernahmeangebot annehmen würde. Als weitere Einnahmequelle sieht er eine mögliche Lizenzierung von WebOS.

    23.04.201025 Kommentare

  9. IMHO: Was Palm falsch macht

    IMHO: Was Palm falsch macht

    Die Zukunft von Palm sieht düster aus. Die jüngsten Quartalszahlen haben für einen rapiden Kursverfall der Palm-Aktie gesorgt. Letztendlich hat Palm diese heikle Situation selbst verschuldet.

    26.03.2010159 Kommentare

  10. Palm legt enttäuschende Zahlen vor

    Palm legt enttäuschende Zahlen vor

    Enttäuschend nennt Palm-Chef Jon Rubinstein die Zahlen, die sein Unternehmen für das dritte Quartal 2009/2010 vorlegte. Das Potenzial des Unternehmens bleibe aber groß.

    19.03.201059 Kommentare

  11. Palm: Netzbetreiber ist schuld an schlechten Pre-Verkäufen

    Palm: Netzbetreiber ist schuld an schlechten Pre-Verkäufen

    Palm gibt seinem Partner Verizon Wireless die Schuld an den enttäuschenden Verkaufszahlen für seine WebOS-Smartphones. Dessen Verkaufspersonal soll jetzt besser geschult werden.

    26.02.201087 KommentareVideo

  12. Palm zeigt neues Pre Plus, Pixi Plus und 3D-Spiele für Pre

    Palm zeigt neues Pre Plus, Pixi Plus und 3D-Spiele für Pre

    CES 2010 Palm bringt die beiden WebOS-Smartphones Pre und Pixi in erweiterten Fassungen auf den Markt. Außerdem wurden sieben verschiedene 3D-Spiele für das Palm Pre vorgestellt. Im Februar 2010 wird WebOS 1.4 erscheinen, was Videoaufnahme und -schnitt, höhere Geschwindigkeit und längere Akkulaufzeit bringt.

    07.01.201074 Kommentare

  13. Palm leidet unter hohen Kosten für Pre- und Pixi-Vermarktung

    Palm leidet unter hohen Kosten für Pre- und Pixi-Vermarktung

    Der Smartphone-Hersteller Palm häuft erneut Verluste an, weil die Vermarktungskosten für das Palm Pre und Palm Pixi sehr hoch sind. Firmenchef Rubinstein beklagte, das Geschäftsfeld sei sehr wettbewerbsintensiv.

    18.12.200937 Kommentare

  14. Palm setzt auf WebOS: Keine neuen Windows-Mobile-Geräte

    Palm setzt auf WebOS: Keine neuen Windows-Mobile-Geräte

    Palm will sich künftig auf sein neues Betriebssystem WebOS konzentrieren und verabschiedet sich damit von Windows Mobile. Das kündigte Palm-Chef Jon Rubinstein bei der Veröffentlichung der Quartalszahlen an.

    18.09.200916 KommentareVideo

  15. "Mit WebOS und Palm Pre sind wir wieder im Rennen"

    Der Smartphone-Hersteller Palm hat im letzten Quartal weniger Verlust gemacht als erwartet. "Die Einführung des Palm WebOS und des Palm Pre war ein wichtiger Meilenstein im Unternehmensumbau", so Firmenchef Jon Rubinstein.

    26.06.200923 KommentareVideo

  16. Jon Rubinstein wird neuer Palm-Chef

    Jon Rubinstein wird neuer Palm-Chef

    Ein paar Tage nach dem Marktstart des Palm Pre in den USA bekommt der Smartphone-Hersteller einen neuen Chef. Der bisherige Entwicklungsleiter und ehemalige Apple-Manager Jon Rubinstein wurde zum CEO bestimmt.

    11.06.20099 Kommentare

  17. Palm setzt in Sachen Musik auf iTunes

    Palm setzt in Sachen Musik auf iTunes

    Palm hat auf der Konferenz "D: All Things Digital" des Wall Street Journal Details zu seinem neuen Betriebssystem WebOS verraten. So wird das auf WebOS basierende Palm Pre unter anderem Musik mit Apples iTunes-Software synchronisieren können.

    29.05.200921 KommentareVideo

  18. Apple erhält Multi-Touch-Patent

    Das US-Patent- und Markenamt hat Apple ein Patent zugesprochen, das Grundlagen der im iPhone genutzten Multi-Touch-Bedienung beschreibt.

    27.01.200947 Kommentare

  19. iPod-Chef verlässt Apple

    iPod-Chef verlässt Apple

    Tony Fadell, Leiter der iPod-Sparte bei Apple, verlässt das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Fadell, der auch Teil des Teams war, das das iPhone entwickelte, will sich erst einmal eine Auszeit gönnen, Apple aber eventuell weiter als Berater zur Verfügung stehen.

    04.11.20088 Kommentare

  20. Angetestet: Palms Treo Pro mit bescheidener Tastatur

    Angetestet: Palms Treo Pro mit bescheidener Tastatur

    Palm bringt Ende September 2008 den Nachfolger des Treo 750 auf den deutschen Markt. Das aktuelle Smartphone von Palm läuft unter Windows Mobile 6.1 und ist mit HSDPA und WLAN ausgestattet. Ein GPS-Empfänger soll den Weg zu geschäftlichen oder privaten Terminen zeigen. Außerdem sind wie bei Palm üblich ein Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur integriert. Ob der Neue von Palm überzeugen kann, verrät der Kurztest.

    12.09.200834 KommentareVideo

  21. Geräte mit neuem PalmOS kommen schon Anfang 2009

    Palm hatte erste Smartphones auf Basis der neuen PalmOS-Plattform erst für Mitte 2009 in Aussicht gestellt. Nun konnte der Hersteller verkünden, doch bereits Anfang 2009 erste Geräte zeigen zu können. Nach wie vor sollen die Arbeiten am PalmOS-Nachfolger Ende 2008 abgeschlossen sein.

    15.01.200815 Kommentare

  22. Erste Geräte mit neuem PalmOS kommen erst Mitte 2009

    Palm wird erste Smartphones auf Basis der kommenden PalmOS-Generation erst Mitte 2009 auf den Markt bringen können. Bereits Anfang Oktober 2007 musste Palm-Boss Ed Colligan eingestehen, dass die Arbeiten an dem angekündigten PalmOS auf Linux-Basis ein Jahr länger dauern und erst Ende 2008 abgeschlossen sein werden.

    26.10.20079 Kommentare

  23. Palm erhält 325 Millionen US-Dollar

    Im März 2007 kolportierte die Gerüchteküche eine Übernahme von Palm durch Motorola. Dieses Gerücht hat sich bislang nicht bewahrheitet und erschien bereits damals kaum glaubwürdig. Heute soll nun verkündet werden, dass ein Investor bei Palm einsteigt und dem Konzern eine Finanzspritze von 325 Millionen US-Dollar beschert.

    04.06.20073 Kommentare

  24. Tim Cook zum Apple-COO ernannt

    Apple hat Tim Cook zum Chief Operating Officer (COO) ernannt. Cook, der seit 2002 als Executive Vice President Worldwide Sales und Operations von Apple fungiert, wird weiterhin an Steve Jobs, CEO von Apple, berichten.

    17.10.20054 Kommentare

  25. Apple: Eigene Abteilung für iPod - bald wichtiger als Mac?

    Apple hat eine eigene Unternehmensabteilung gegründet, die ausschließlich für den iPod zuständig ist; bislang gab es nur eine Hardware-Sektion, die sowohl den iPod als auch die Macintoshs verantwortete. Damit trägt Apple der immer stärker zunehmenden Bedeutung des portablen Music Players für das Unternehmen Rechnung.

    24.05.20040 Kommentare

  26. Apple kauft Firewire-Technikanbieter Zayante (Update)

    Mitte der 90er-Jahre hat Apple mit Firewire eine schnelle Schnittstelle für den Anschluss von externen Datenträgern sowie Videogeräten ersonnen und auf dem Weg zum Plattform-übergreifenden Industriestandard (IEEE 1394) begleitet. Nun hat Apple mit Zayante einen der führenden Anbieter für IEEE-1394-Chips und -Software gekauft.

    04.04.20020 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. CS:Go
    Counter-Strike: Global Offensive startet im August 2012
    CS:Go: Counter-Strike: Global Offensive startet im August 2012

    Counter-Strike-Fans bekommen im Sommer 2012 Nachschub: Valve hat angekündigt, dass der neue Netzwerk-Shooter CS:GO dann für mehrere Plattformen erscheinen wird.
    (Counter Strike Global Offensive)

  2. HTC One X Plus im Test
    HTC One X und ein bisschen Plus
    HTC One X Plus im Test: HTC One X und ein bisschen Plus

    Mit dem One X Plus hat HTC sein Modell One X aufgemotzt: Prozessor, der Akku und die Frontkamera wurden verbessert. Das Smartphone läuft außerdem mit Android 4.1 und einer neuen Sense-Oberfläche. Ob diese Verbesserungen den hohen Preis rechtfertigen, zeigt unser ausführlicher Test.
    (Htc One)

  3. Test Super Mario 3D Land
    Kreatives Retrofeuerwerk mit Waschbär-Mario
    Test Super Mario 3D Land: Kreatives Retrofeuerwerk mit Waschbär-Mario

    Der Ur-Gameboy wurde häufig mit Super Mario Land im Modulschacht weitergegeben - so beliebt war das Jump 'n' Run. Erwartet den neuen Super Mario 3D Land im Nintendo 3DS ein ähnliches Schicksal? Unser Test verrät es.
    (Mario)

  4. Onlinespeicher
    Owncloud 4.5 ist fertig
    Onlinespeicher: Owncloud 4.5 ist fertig

    Die freie Webanwendung Owncloud ist in der Version 4.5 erschienen. Die PHP-5-basierte File-Synchronisierungs- und File-Sharing-Software soll vor allem eine schnellere Synchronisierung und Anbindung von externem Cloud-Storage ermöglichen.
    (Owncloud)

  5. Elder Scrolls 5 Skyrim
    Xbox-360-Savegames auf dem PC weiterspielen
    Elder Scrolls 5 Skyrim: Xbox-360-Savegames auf dem PC weiterspielen

    Skyrim-Spieler können mit wenig Aufwand ihre Xbox-360-Spielstände mit der PC-Version des Rollenspiels einlesen. Nötig dazu sind ein USB-Stick und eine Software zum Zugriff auf die spezielle Formatierung der Xbox 360.
    (Skyrim Mods Für Xbox)

  6. Produktionspanne
    Sony stoppt Verkauf des Xperia Tablet S
    Produktionspanne: Sony stoppt Verkauf des Xperia Tablet S

    Nur einen Monat nach dem Marktstart stoppt Sony den Verkauf seines als wasserdicht vermarkteten Xperia Tablet S. Ein Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse mache das Gerät anfällig für Wasserschäden.
    (Sony Xperia Tablet S)

  7. Windows 8.1 Update 1
    Update kommt im März mit mehr Komfort für Mausnutzer
    Windows 8.1 Update 1: Update kommt im März mit mehr Komfort für Mausnutzer

    Microsoft könnte das Windows 8.1 Update 1 bereits Anfang März 2014 verteilen. Damit soll die Nutzung der neuen Windows-Version für die Verwendung mit der Maus optimiert werden. Dafür gibt es neue Funktionen auf dem Windows-Startbildschirm.
    (Windows 8.1)


Verwandte Themen
PalmPixi, PalmPre, Veer, Ed Colligan, Pre3, WebOS, Palm, Léo Apotheker, CES2010, Techcrunch, IMHO, Hewlett-Packard

RSS Feed
RSS FeedJon Rubinstein

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige