Jim Whitehurst

Artikel

  1. Nach 13 Jahren: Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Nach 13 Jahren

    Red Hats Technikchef hört unerwartet auf

    Der langjährige Technikchef von Red Hat, Brian Stevens, verlässt überraschend das Unternehmen. Der Grund könnten Spannungen im Vorstand des Linux-Distributors sein, wie der US-Dienst ZDNet berichtet.

    28.08.20142 Kommentare

  2. Linux-Distributor: Red Hat erwartet 2011 Umsatzmilliarde

    Linux-Distributor

    Red Hat erwartet 2011 Umsatzmilliarde

    Im vergangenen Geschäftsjahr hat das Open-Source-Unternehmen Red Hat 909 Millionen US-Dollar Umsatz erzielt. Das sind 22 Prozent mehr als im selben Vorjahreszeitraum.

    24.03.201110 Kommentare

  3. Quartalszahlen: Red Hats Gewinn geht zurück, aber der Umsatz steigt (Update)

    Quartalszahlen

    Red Hats Gewinn geht zurück, aber der Umsatz steigt (Update)

    Red Hat verbucht zwar weniger Gewinn, konnte den Umsatz aber um 20 Prozent auf 219,8 Millionen US-Dollar anheben. Die neuen Cloud-Angebote des Open-Source-Unternehmens stießen auf Interesse.

    22.09.201025 Kommentare

Anzeige
  1. Red Hat präsentiert neue Applikationen und Quartalszahlen

    Red Hat präsentiert neue Applikationen und Quartalszahlen

    Red Hat hat die Ergebnisse für das vierte Finanzquartal 2010 veröffentlicht und meldet erneut eine Steigerung. Gleichzeitig präsentierte das Unternehmen neue Versionen der Developer Studios und Enterprise-Webplattform der Java-Umgebung JBoss.

    25.03.20106 Kommentare

  2. Red Hat startet Opensource.com

    Mit der Website Opensource.com will Red Hat eine Anlaufstelle schaffen, wo diskutiert wird, welchen Einfluss das Konzept Open Source jenseits von Software ausgelöst hat.

    26.01.20107 Kommentare

  3. Red Hat: Die Krise ist gut für uns

    Anders als Oracle und Microsoft ist es Red Hat gelungen, Gewinn und Umsatz zu steigern. "Die Budgets bleiben begrenzt und ein Ende ist nicht in Sicht. Relativ gesehen ist das ziemlich gut für uns", sagte Firmenchef Jim Whitehurst.

    25.06.200918 Kommentare

  1. Red-Hat-Chef sieht mehr Nachfrage für Open-Source-Software

    Red-Hat-Chef Jim Whitehurst sieht "starkes Wachstum" der Nachfrage für seine Softwareprodukte. Der Linux-Distributor und Softwarehersteller habe wegen "steigendem Interesse" für "kostengünstige Open-Source-Produkte" den Gewinn um 16 Prozent steigern können.

    25.09.200811 Kommentare

  2. Red Hats Umsatz steigt weiter

    Linux-Anbieter Red Hat weist für das erste Quartal seines Geschäftsjahres 2009 weiter einen steigenden Umsatz aus. Als solides Ergebnis bezeichnete das der neue Chef des Unternehmens, Jim Whitehurst.

    26.06.20081 Kommentar

  3. Red Hats Umsatz wächst weiter

    Der Linux-Anbieter Red Hat hat das Ergebnis seines Geschäftsjahres 2008 sowie gleichzeitig des letzten Quartals dieses Geschäftsjahres veröffentlicht. Dabei konnte Red Hat sowohl in dem Quartal als auch im Geschäftsjahr weiter zulegen.

    28.03.20088 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Virenscanner
    Update von Avira Antivir Personal verärgert Anwender
    Virenscanner: Update von Avira Antivir Personal verärgert Anwender

    Avira hat für die kostenlose Variante von Antivir ein Update veröffentlicht, das bei einigen Nutzern vermeintlich den Virenscanner deaktiviert. Mit dem Update will die Anwendung eine Browser-Toolbar für die Ask-Suchmaschine mitinstallieren im Gegenzug gibt es eine neue Funktion.
    (Antivir)

  2. Lumia 800 im Test
    Nokia setzt mit Windows-Phone-Smartphone auf Design
    Lumia 800 im Test: Nokia setzt mit Windows-Phone-Smartphone auf Design

    Nokia hat sein erstes Smartphone mit Windows Phone 7.5 vorgestellt. Mit dem Lumia 800 will der Konzern wieder konkurrenzfähig werden. Schick ist es allemal.
    (Lumia 800 Testbericht)

  3. Smartphone-Tablet
    Das Padfone von Asus kostet 700 Euro
    Smartphone-Tablet: Das Padfone von Asus kostet 700 Euro

    Im kommenden Monat bringt Asus das Padfone mit Android 4.0 auf den deutschen Markt. Für 700 Euro gibt es ein Android-Smartphone, das sich in ein Tablet verwandeln lässt. Für voraussichtlich 120 Euro mehr wird aus dem Padfone ein Netbook.
    (Padfone)

  4. Android
    Adobe entfernt Flash Player aus dem Play Store
    Android: Adobe entfernt Flash Player aus dem Play Store

    Adobe wird ab dem 15. August 2012 den Flash Player nicht mehr allgemein über den Play Store anbieten. Anwender, die Flash installiert haben, sollen aber noch Updates erhalten.
    (Flash Player Android)

  5. Nokia Lumia 820
    Lumia-800-Nachfolger mit Windows Phone 8
    Nokia Lumia 820: Lumia-800-Nachfolger mit Windows Phone 8

    Neben dem Lumia 920 hat Nokia auch das Lumia 820 angekündigt. Wie das Topmodell gibt es induktive Ladetechnik sowie Windows Phone 8 und sogar einen Steckplatz für Micro-SD-Karten.
    (Nokia Lumia 820)

  6. DSLR von Nikon
    D5200 mit DX-Sensor und 24 Megapixeln
    DSLR von Nikon: D5200 mit DX-Sensor und 24 Megapixeln

    Noch vor Weihnachten soll Nikons neue DSLR D5200 in den Läden stehen. Sie bietet einen besseren Autofokus und schnelleren Prozessor als ihr Vorgänger und vor allem eine Auflösung, die bisher nur bei Vollformatsensoren üblich war. Sie kostet so viel wie die D7000, die bald billiger werden dürfte.
    (Nikon D5200)

  7. Vertu Constellation
    Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro
    Vertu Constellation: Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro

    Der Luxushersteller Vertu hat mit dem Constellation sein zweites Android-Smartphone präsentiert. Verglichen mit dem Ti ist die Hardware deutlich besser, das Design etwas unauffälliger. Allerdings müssen Käufer auf den Concierge-Knopf verzichten.
    (Vertu)


Verwandte Themen
Red Hat

RSS Feed
RSS FeedJim Whitehurst

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de