618 Javascript Artikel

  1. Yahoo bietet kostenloses YUI-Hosting

    Nutzer der Yahoo User Interface Bibliothek (YUI) können die JavaScript-Dateien kostenlos bei Yahoo hosten bzw. von Yahoos Servern einbinden. Wer die YUI-Bibliotheken nutzt, kann dabei nun auf Yahoos verteilte Rechenzentren zugreifen.

    23.02.20070 Kommentare

  1. YUI 2.2.0 mit Browser History Manager

    Yahoo spendiert seiner Yahoo User Interface Library (YUI) neue Funktionen und veröffentlicht die JavaScript-Bibliothek in der Version 2.2.0. Mit dabei ist unter anderem der Browser History Manager, mit dem sich die Vor- und Zurück-Buttons des Browsers zur Navigation in dynamischen Webapplikationen nutzen lassen.

    21.02.20078 Kommentare

  2. Opera 9 kommt aufs Mobiltelefon

    Opera aktualisiert seinen mobilen Browser und bringt Opera 9 nun auch auf Smartphones. Der mobile Browser erhält damit einige neue Funktionen, die Opera zuvor schon im Desktop-Bereich einführt. Dazu zählen unter anderem Widgets und eine intelligente Zoom-Funktion.

    12.02.20079 Kommentare

Anzeige
  1. Firebug 1.0 - Debuggen im Browser

    Die Firefox-Extension Firebug ist in der Version 1.0 erschienen. Die für Webentwickler gedachte Software ermöglicht es, direkt im Browser CSS, HTML und Javascript auf Fehler zu untersuchen und zu editieren. Die letzten Beta-Versionen wurden hauptsächlich genutzt, um noch ausstehende Fehler zu beheben.

    26.01.200720 Kommentare

  2. Microsoft veröffentlicht Ajax-Framework für ASP.Net

    Unter dem Namen ASP.Net Ajax 1.0 hat Microsoft eine Client-Bibliothek sowie eine Server-Erweiterung für ASP.Net veröffentlicht. Das Ajax-Framework wurde zuvor unter dem Namen Atlas entwickelt und hätte schon Ende 2006 erscheinen sollen. Die Client-Komponenten sollen komplett vom verwendeten Browser und Betriebssystem unabhängig sein.

    25.01.200720 Kommentare

  3. Ruby on Rails 1.2.1 verfügbar

    Die Entwickler des Web-Frameworks Ruby on Rails haben die Version 1.2 freigegeben und nur kurze Zeit später Version 1.2.1 veröffentlicht, die noch einen gefundenen Fehler ausmerzt. Neben etlichen kleineren Verbesserungen gibt es nun Unterstützung für REST und HTTP-Status-Codes.

    19.01.200763 Kommentare

  4. Prototype 1.5 samt Dokumentation erschienen

    Mit Prototype steht eine recht mächtige Javascript-Bibliothek zur Verfügung, die Entwicklern mit zahlreichen Basisfunktionen das Leben erleichtert und unter anderem in Ruby on Rails zum Einsatz kommt. Größter Schwachpunkt war bisher aber die praktisch nicht vorhandene Dokumentation, was sich nun mit dem Erscheinen der Version 1.5 ändert.

    19.01.200715 Kommentare

  5. Firebug 1.0 als Beta verfügbar

    Die Firefox-Extension Firebug 1.0 ist nun als Beta-Version verfügbar. Die Software ist für Webentwickler gedacht und ermöglicht so, CSS, HTML und JavaScript in jeder Webseite zu editieren und auf Fehler zu untersuchen. Der Entwickler Joe Hewitt gab zudem bekannt, dass Firebug auch weiterhin kostenlos bleibt.

    12.12.200623 Kommentare

  6. Adobe unterstützt Firefox

    Das Mozilla-Projekt Tamarin entwickelt mit umfangreicher Unterstützung von Adobe eine Implementierung von ECMAScript 4th Edition (ES4), die Mozilla künftig in SpiderMonkey einsetzen will, dem JavaScript-Kern, der auch in Firefox und anderen Mozilla-Produkten zum Einsatz kommt. Adobe nutzt den Code schon heute für ActionScript innerhalb des Flash-Players.

    07.11.200611 Kommentare

  7. CMS Drupal 5.0 als Beta verfügbar

    Das freie Content-Management-System (CMS) liegt nun in einer ersten Beta der Version 5.0 vor. Damit enthält das CMS einen webbasierten Installer und einen überarbeiteten Administrationsbereich. Drupal integriert außerdem die JavaScript-Bibliothek jQuery, die nun von allen JavaScript-Teilen innerhalb des Systems verwendet wird.

    02.11.200613 Kommentare

  8. JavaScript-Buch zum kostenlosen Download

    Galileo Computing hat das Buch "JavaScript und AJAX" kostenlos im HTML-Format veröffentlicht. Das Buch bietet eine Einführung in JavaScript und umfasst in der angebotenen Auflage auch ein spezielles Kapitel über Ajax-Anwendungen, wobei die Browser-Kompatibilität immer beachtet werden soll.

    31.10.200621 Kommentare

  9. Ajax: Microsoft kündigt Atlas 1.0 an

    Noch in diesem Jahr will Microsoft seine Ajax-Bibliothek mit Codenamen "Atlas" in der Version 1.0 auf Basis von ASP.net 2.0 ausliefern. Die Bibliothek soll weitgehend unter dem Namen "Microsoft AJAX Library" erscheinen, browserunabhängig arbeiten und sich auch mit PHP und ColdFusion nutzen lassen.

    12.09.200625 Kommentare

  10. Testversion des JavaScript-Frameworks Qooxdoo 0.6 erschienen

    Das freie JavaScript-Framework Qooxdoo 0.6 ist jetzt als Release Candidate verfügbar. Das zur Programmierung von Webanwendungen gedachte Qooxdoo setzt in der neuen Version auf Namensräume und bringt einen integrierten API-Betrachter mit, der selbst auf dem Framework basiert.

    22.08.200641 Kommentare

  11. Adobe bringt Flash Player 9 mit ActionScript-Support

    Adobe bietet ab sofort den Flash Player 9 für Windows und MacOS X an, der die Programmiersprache ActionScript 3.0 unterstützt. Dies verspricht eine bis zu zehnmal schnellere Geschwindigkeit im Vergleich zur Vorversion. Zudem ist die Entwicklungsumgebung Flex 2 fertig, die auf Eclipse basiert und das Erstellen von Flash-Applikationen übernehmen soll.

    28.06.200653 Kommentare

  12. eZ platform: Umfangreicher PHP-Stack angekündigt

    Das norwegische Unternehmen eZ systems will mit der "eZ platform" einen vollständigen PHP-basierten Software-Stack für Unternehmen entwickeln. EZ systems will damit eine flexible Suite von erweiterbaren Bausteinen anbieten, die auf das kommende PHP 6 ausgelegt sind und als Open Source angeboten werden.

    22.06.20067 Kommentare

  13. Sun unterstützt Ajax-Entwicklung

    Sun beteiligt sich an der Entwicklung eines einheitlichen Ajax-Frameworks und tritt dafür dem Open-Ajax-Projekt bei. Zudem unterstützt das Unternehmen die Dojo Foundation, die das Ajax-Toolkit Dojo entwickelt. Der Open-Ajax-Initiative gehören bereits Unternehmen wie Borland, IBM, Novell und Oracle an. Der jMaki-Wrapper lässt sich über ein Plug-In nun auch mit NetBeans nutzen.

    19.06.200610 Kommentare

  14. Barrierefreiheit für Ajax

    IBM will dem Dojo-Projekt Code zur Verfügung stellen, um das freie Ajax-Toolkit um Funktionen zur Internationalisierung und Barrierefreiheit zu erweitern. IBM hofft so die Akzeptanz von Ajax bei Firmen steigern zu können.

    06.06.20068 Kommentare

  15. Spry: Ajax-Framework von Adobe

    Mit Spry bietet nun auch Adobe ein freies Ajax-Framework an. Die Besonderheit soll darin liegen, dass HTML weiterhin die Kernkomponente ist und geringe JavaScript-Kenntnisse ausreichen sollen. Eine erste Vorschau ist nun verfügbar.

    12.05.200621 Kommentare

  16. jMaki: JavaScript wird zur Java-Komponente

    Sun hat mit Project jMaki ein freies JavaScript-Wrapper-Framework veröffentlicht. Damit lassen sich JavaScript-Widgets in einen JSP- oder JSF-Tag packen, um so JavaScript-Komponenten wie Teile der Java-Programmiersprache behandeln zu können. Zusätzlich hat Sun zwei neue Entwicklerportale vorgestellt.

    12.05.20064 Kommentare

  17. Kostenloses Ajax-Framework von Lumen

    Lumen Software gibt sein Ajax-Framework Lumenation 6.0 und das Software Development Kit (SDK) LightBulb ab sofort kostenlos ab. Damit sollen sich Ajax-Anwendungen schnell und einfach entwickeln lassen, wobei es laut Hersteller egal ist, welchen Hintergrund Entwickler mitbringen. Auch ASP- und Java-Entwickler sollen so schnell Ajax- und LAMP-basierte Programme erstellen können.

    06.04.200626 Kommentare

  18. Openwave bringt Handy-Browser mit AJAX-Unterstützung

    Anlässlich der in Las Vegas stattfindenden CTIA-Wireless-Konferenz hat Openwave eine neue Version seines Handy-Browsers vorgestellt. Der Mobile Browser 7.0 soll AJAX-kompatibel sein, Scripting unterstützen sowie allgemein das Seiten-Rendering zügiger als die Konkurrenz vornehmen.

    05.04.20064 Kommentare

  19. KDE 3.5.2 beseitigt weitere Fehler

    Mit Version 3.5.2 ist eine weitere Version des Unix- und Linux-Desktops KDE 3.5 verfügbar. Diese konzentriert sich darauf, bekannte Fehler zu beheben. Neue Funktionen wurden so nicht hinzugefügt.

    28.03.20064 Kommentare

  20. Yahoo veröffentlicht AJAX-Bibliothek als Open Source

    Yahoo hat seine JavaScript-Bilbiothek für webbasierte Benutzer-Schnittstellen als Open Source veröffentlicht. Mit den Komponenten "Yahoo User Interface Library" sollen sich Webapplikationen im Desktop-Stil samt ereignisgesteuerter Interaktion entwickeln lassen.

    14.02.200621 Kommentare

  21. Initiative soll Ajax-Entwicklung fördern

    Gemeinsam mit anderen Unternehmen hat IBM das Open-Ajax-Projekt angekündigt, um ein einheitliches Framework für die Entwicklung von Ajax-Applikationen anzubieten. Dieses soll in Eclipse integriert werden. Ganz allgemein soll aber auch Ajax selbst vorangebracht und dessen Popularität gesteigert werden.

    01.02.200626 Kommentare

  22. FireBug 0.2.2: Firefox-Extension für Webentwickler

    Mit FireBug hat Joe Hewitt eine Firefox-Erweiterung vorgestellt, die für Entwickler von Javascript, DHTML und "Ajax" gedacht und eine Mischung aus der Javascript-Konsole, dem DOM-Inspector und einem Kommandozeilen-Javascript- Interpreter ist.

    26.01.20065 Kommentare

  23. Semantische Interpretation für Webanwendungen

    Das World Wide Web Consortium (W3C) arbeitet weiter an Spracherkennung für Webanwendungen und hat die Spezifikation für die "Semantic Interpretation for Speech Recognition 1.0" (SISR) als stabil erklärt. Damit soll eine semantische Interpretation der per Sprache eingegebenen Inhalte möglich sein. Bis zur endgültigen Standardisierung können nun noch Kommentare abgegeben werden.

    16.01.20061 Kommentar

  24. AJAX Toolkit Framework als Apache-Projekt vorgeschlagen

    Das "AJAX Toolkit Framework" wurde dem Apache Incubator Project vorgeschlagen. Es soll ein strategisches Framework für Entwicklungsumgebungen bieten und kommt als Plug-In für Eclipse daher. Außerdem liefert es die vier Komponenten Rhino, JSLint, Rico und Zimbra mit.

    22.12.20052 Kommentare

  25. Safari mit gefährlichen Sicherheitslöchern

    Mit einem Sicherheits-Patch für MacOS X 10.3.9 sowie 10.4.3 behebt Apple gleich 13 Sicherheitslöcher im Betriebssystem. Darunter befinden sich auch vier Sicherheitslücken im Webbrowser Safari, worüber Angreifer unter anderem beliebigen Programmcode ausführen und sich so eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System verschaffen könnten.

    30.11.20053 Kommentare

  26. W3C nimmt Webapplikationen ins Visier

    Mit der neu gegründeten "Web API Working Group" will das W3C Spezifikationen für Webapplikationen schaffen, auch AJAX ist dabei ein Thema. Im Auge hat das W3C sowohl Desktop-Nutzer als auch solche, die die Applikationen auf mobilen Endgeräten nutzen wollen sowie andere "Browser-ähnliche" Umgebungen.

    24.11.200523 Kommentare

  27. Nokia bringt Open-Source-Browser für Symbian-Smartphones

    Nokia bringt Open-Source-Browser für Symbian-Smartphones

    Wie im Juni 2005 angekündigt, hat Nokia jetzt einen Web-Browser für Symbian-Smartphones mit Series 60 veröffentlicht. Dieser basiert auf Apples Safari Web Kit und somit auf der Rendering-Engine KHTML des KDE-Projekts. Der Open-Source-Browser soll normale Webseiten auf dem Handy-Display darstellen und flexibel erweiterbar sein.

    02.11.20058 Kommentare

  28. Macromedia kündigt Flash Player 8.5 an

    Macromedia hat heute auf O'Reillys Web 2.0 Conference den Flash-Player 8.5 und seine Entwicklungsumgebung Flex in der Version 2 angekündigt. Flex 2 wird auf Eclipse basieren und soll zur Erstellung von "effizienten Rich-Internet-Applikationen" dienen, die mit dem Flash Player 8.5 genutzt werden können.

    06.10.200554 Kommentare

  29. Microsoft stellt Atlas, LINQ und Everywhere vor

    Auf die Namen "Atlas", "LINQ" und "Everywhere" hören die drei neuen Plattform-Technologien, die Microsoft auf Microsofts Professional Developers Conference (PDC) vorstellte. Mit Atlas bietet Microsoft ein Framework für Web-Applikationen nach dem AJAX-Prinzip.

    13.09.20052 Kommentare

  30. 64K-JavaScript-Demo für den Internet Explorer

    Der Autor "Shingebis" hat zum Demoszene-Event Assembly '05 eine kleine 64-KByte-Grafikdemo ("redbug") geschrieben. Das Besondere: Diese läuft, anders als die üblichen Demos, in einem Browser und nutzt JavaScript, um die grafischen Fähigkeiten des Autors zu demonstrieren und bescherte ihm den ersten Platz unter den Browser-Demos.

    08.08.200513 Kommentare

  31. SVG-Unterstützung für Safari dank KDE

    Apple will seinen Web-Browser Safari um Unterstützung von Vektor-Grafiken im SVG-Format erweitern und setzt dabei wieder einmal auf KDE-Techniken auf. In diesem Fall beteiligt sich Apple frühzeitig an KSVG2 und KDOM - zwei neue Technologien, die mit KDE 4 eingeführt werden sollen - und steuert eigenen Code bei.

    11.07.200515 Kommentare

  32. Macromedia kündigt Programmierer-Flash Flex 1.5 an

    Macromedia hat mit der Entwickungsumgebung Macromedia Flex 1.5 ein Update seines Framework für Java-Programmierer angekündigt. Das Präsentations-Server- und Applikations-Framework soll vor allem Java-Programmierer bei der Realisierung von "Rich-Internet-Anwendungen" mit Flash-Frontends unterstützen.

    19.10.20040 Kommentare

  33. W3C erweitert Document Object Model

    Das World Wide Web Consortium (W3C) hat neue Spezifikationen des Document Object Model (DOM) als Recommendation und somit als Web-Standard verabschiedet. Der DOM Level 3 Core und neue Spezifikationen zum Laden und Speichern sollen neue Möglichkeiten zur Manipulation von Dokumenten und Daten über Programmiersprachen wie Java- bzw. ECMAScript erlauben.

    08.04.20040 Kommentare

  34. Flex: Flash für Programmierer

    Macromedia kündigte mit Macromedia Flex ein neues Produkt in einer Beta-Version an. Bisher unter dem Codenamen Royale entwickelt, soll das Präsentations-Server- und Applikations-Framework vor allem Java-Programmierer bei der Realisierung von "Rich-Internet-Anwendungen" unterstützen, so der Hersteller.

    18.11.20030 Kommentare

  35. Datenbank-Tool Rekall für Linux und Windows jetzt unter GPL

    TheKompany.com hat ihr programmierbares Datenbank-System Rekall unter der GNU GPL freigegeben. Rekall läuft unter Linux und Windows und soll eine Alternative zu Microsofts Access darstellen, unterstützt aber zahlreiche Datenbank-Management-Systeme. Auch eine Version für MacOS ist in Arbeit.

    18.11.20030 Kommentare

  36. Qt-Applikationen per Scriptsprache steuern

    Trolltech verleiht Qt-Applikationen mit dem neuen Qt Script for Applications (QSA) Script-Fähigkeit. Unter Verwendung der Applikationsprogrammier-Schnittstelle von Qt lassen sich mit QSA statische Qt/C++-Applikationen in dynamische verwandeln. Für Open-Source-Entwickler unter Linux/Unix und MacOS X ist die Software kostenlos.

    17.06.20030 Kommentare

  37. Opera 7 für Linux nun fertig

    Opera Software hat jetzt seinen Web-Browser Opera 7 für Linux in einer "Final-Version" veröffentlicht. Die jetzt als Final veröffentlichte neue Version 7.11 enthält zahlreiche neue Funktionen sowie erstmals einen integrierten E-Mail-Client. Der Funktionsumfang entspricht dabei der aktuellen Windows-Version 7.11.

    19.05.20030 Kommentare

  38. Erste Linux-Beta von Opera 7 erhältlich

    Ab sofort stellt Opera Software die erste Beta-Version von Opera 7 für die Linux-Plattform zum Download bereit. Dabei verpasste der Hersteller dieser Fassung sogleich die Versionsnummer 7.10 und dokumentiert damit den identischen Funktionsumfang zum ebenfalls heute veröffentlichten Opera 7.10 für Windows.

    11.04.20030 Kommentare

  39. Test: Opera 7 Final für Windows erhältlich (Update)

    Test: Opera 7 Final für Windows erhältlich (Update)

    Nach zwei öffentlichen Beta-Versionen veröffentlichte Opera jetzt den gleichnamigen Web-Browser Opera 7 in der fertigen Version für die Windows-Plattform. Die Rendering-Engine in Opera 7 wurde komplett neu geschrieben und soll nun noch zügiger zu Werke gehen sowie eine bessere Unterstützung der Internet-Standards bieten. Außerdem erhielt der Browser eine neue Oberfläche mit 3D-Knöpfen und Alpha-Blending-Effekten.

    28.01.20030 Kommentare

  40. Zweite Beta von Opera 7 für Windows erhältlich

    Opera Software hat eine zweite Beta-Version seines Browsers Opera 7 für Windows veröffentlicht, die gegenüber der ersten Beta mit neuen Funktionen aufwartet. Dazu zählt unter anderem "Fast Forward", das an Mozillas "Link Prefetching" erinnert. Webseiten, die der Nutzer voraussichtlich besuchen will, werden dabei bereits vor dem Anklicken geladen.

    18.12.20020 Kommentare

  41. Erste Beta-Version von Opera 7 für Windows erhältlich (Upd.)

    Der norwegische Browser-Hersteller Opera bietet ab sofort die erste Beta-Version der neuen Version 7 des Browsers für die Windows-Plattform an. Die neue Opera-Version erhielt eine neue Rendering-Engine, die deutlich zügiger zu Werke gehen soll. Außerdem wurden SDI- und MDI-Bedienung miteinander vereint und der E-Mail- und News-Client überarbeitet.

    13.11.20020 Kommentare

  42. Apple: Neues JavaScript-API basiert auf KDE

    Apple hat jetzt sein JavaScriptCore Framework als Open Source veröffentlicht. Das JavaScript-API basiert auf der "kjs", der JavaScript Engine des KDE-Projekts.

    17.06.20020 Kommentare

  43. Angetestet: Linux-Desktop KDE 3.0

    Angetestet: Linux-Desktop KDE 3.0

    Mit der Veröffentlichung der KDE 3.0 Final macht die freie Desktop-Umgebung für Linux und Unix einmal mehr einen sichtbaren und spürbaren Schritt nach vorn. Auch wenn die aufgefrischte Optik mitunter zunehmend an aktuelle Windows-Versionen erinnert, bietet die neue Version doch einiges an neuen kreativen Ideen, die den alltäglichen Umgang mit dem Desktop vereinfachen. Zudem wartet KDE 3.0 mit einer deutlich verbesserten Performance auf. Wir warfen einen ersten Blick auf das jetzt veröffentlichte Final Release.

    03.04.20020 Kommentare

  44. Macromedia Flash MX: Flashversion mit Videounterstützung

    Mit Flash MX stellt Macromedia die neueste Version seiner Flash-Entwicklungsumgebung vor. Macromedia Flash MX besitzt als Neuerung vorgefertigte Komponenten für Benutzeroberflächen und soll den Entwicklungsprozess durch frei konfigurierbare Scrollbalken, Listboxen und andere Standardelemente erleichtern. Die Software unterstützt gängige Industriestandards wie ECMAScript, HTML, MP3, Unicode oder XML. Damit will man künfig Flash auch für dynamische Webanwendungen fit machen.

    05.03.20020 Kommentare

  45. Opera 6.01 für Windows mit wenigen Neuerungen

    Opera Software bietet klammheimlich ab sofort die Version 6.01 ihres Browsers Opera zum Download an. Die aktuelle Version bringt nur wenig Neuerungen und soll einige Programmfehler beheben. Noch sind die Webseiten von Opera nicht aktualisiert, aber der Download funktioniert bereits. Die alternative deutsche Sprachdatei steht ebenfalls schon zum Download bereit.

    08.02.20020 Kommentare

  46. Fertige Version von Opera für MacOS ist da

    Mit Beginn des Jahres 2002 veröffentlicht Opera eine erste Final-Version des gleichnamigen Browsers für die Mac-Plattform, nachdem im vergangenen Jahr bereits zwei Alpha- und fünf Beta-Versionen erschienen sind. Der aktuelle Opera 5.0 für MacOS 7.5.3 bis 9.2 ist noch nicht an MacOS X angepasst, allerdings laufen die Arbeiten schon seit geraumer Zeit daran.

    09.01.20020 Kommentare

  47. Opera 5.0 Beta 4 für MacOS erhältlich

    Opera bietet ab sofort die Beta 4 für MacOS des norwegischen Browsers gleichen Namens an. Wie schon in der Beta 3 von vor rund sechs Wochen, bietet auch die Beta 4 von Opera im Wesentlichen nur Detail-Verbesserungen. Die MacOS-Version besitzt bereits einen Registrierungsdialog, wie auch die zweite Opera-Beta für MacOS X, was darauf schließen lässt, dass die endgültige Version in Kürze erscheint.

    31.10.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 5
  4. 6
  5. 7
  6. 8
  7. 9
  8. 10
  9. 11
  10. 12
  11. 13
Anzeige

Verwandte Themen
River Tail, Nidium, Qooxdoo, Polymer.js, Yeoman, Ember.js, Web Platform Docs, Zepto.js, DOM4, Sproutcore, John Resig, Backbone.js, YUI, Google Closure

RSS Feed
RSS FeedJavascript

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige