JavaFX

Artikel

  1. Security: Oracle will über 30 Lücken in Java schließen

    Security

    Oracle will über 30 Lücken in Java schließen

    Vier Wochen nach der Veröffentlichung von Java 8 stehen die ersten Patches an - und diesmal sind es besonders viele. Insgesamt gibt es 37 Lücken, für einige gibt Oracle die höchste Gefahrenstufe an.

    15.04.201431 Kommentare

  2. Programmiersprachen: Oracle gibt finale Version von Java 8 frei

    Programmiersprachen

    Oracle gibt finale Version von Java 8 frei

    Oracle hat Java 8 offiziell als finale Version freigegeben. Wichtigste Neuerung dürften die Lambda-Ausdrücke sein. Außerdem bringt Java 8 eine eigene Javascript-Engine mit.

    19.03.201476 Kommentare

  3. Oracle: JDK 8 zum Testen verfügbar

    Oracle

    JDK 8 zum Testen verfügbar

    Oracle hat das Java Developer Kit 8 als Developer Preview freigegeben. Der endgültige Erscheinungstermin wurde mehrfach verschoben. Im März 2014 soll Java 8 veröffentlicht werden.

    10.09.20134 Kommentare

Anzeige
  1. Java 6: Kein Patch für aktiv ausgenutzten Exploit

    Java 6

    Kein Patch für aktiv ausgenutzten Exploit

    Ein ungepatchter Exploit in Java 6 wird inzwischen aktiv ausgenutzt. Seit April 2013 unterstützt Oracle Java 6 nicht mehr, einen Patch gibt es nur kostenpflichtig. Java 6 ist weiterhin stark verbreitet.

    28.08.201321 Kommentare

  2. House Cleaning: Googles Abkehr von Webkit macht Oracle Probleme

    House Cleaning

    Googles Abkehr von Webkit macht Oracle Probleme

    Nach Googles Ausstieg aus dem Webkit-Projekt beginnen dort die Aufräumarbeiten. Und das stellt vor allem Oracle und Samsung vor Probleme.

    09.04.201391 Kommentare

  3. Entwicklungsumgebung: Netbeans 7.3 für HTML5-Entwickler

    Entwicklungsumgebung

    Netbeans 7.3 für HTML5-Entwickler

    Mit der kostenlosen Entwicklungsumgebung Netbeans 7.3 lassen sich künftig HTML5-Projekte realisieren. Dazu ist auch ein neuer Javascript-Editor integriert worden.

    25.02.201318 Kommentare

  4. Java SE 7 Update 6: Java für Mac OS X und das Raspberry Pi von Oracle

    Java SE 7 Update 6

    Java für Mac OS X und das Raspberry Pi von Oracle

    Oracle veröffentlicht das mittlerweile sechste Update für Java SE 7. Erstmals bietet Oracle Java nun auch für Mac OS X an, bisher hat Apple das selbst gemacht.

    15.08.20122 Kommentare

  5. Java: JDK 6 wird bis nächstes Jahr gepflegt

    Java

    JDK 6 wird bis nächstes Jahr gepflegt

    Oracle will die letzte JDK-6-Version noch bis Februar 2013 mit Updates versorgen. Der Entscheidung vorangegangen waren Proteste der Anwender. Denn eigentlich wollte Oracle den Support für Java 6 bereits eingestellt haben.

    13.08.20120 Kommentare

  6. JavaFX 2.2: Stand-Alone-Pakete für Windows, Mac OS X und Linux

    JavaFX 2.2

    Stand-Alone-Pakete für Windows, Mac OS X und Linux

    Mit JavaFX 2.2 können Pakete für zahlreiche Plattformen erstellt werden. Damit sollen JavaFX-Anwendungen unter anderem auch ohne Administratorrechte installiert werden können.

    18.06.20128 Kommentare

  7. Mac OS X: Oracle übernimmt Java auf der Apple-Plattform

    Mac OS X

    Oracle übernimmt Java auf der Apple-Plattform

    Lange wird sich Apple nicht mehr mit Java rumplagen müssen. Oracle hat eine eigene Mac-OS-X-Version des Java Runtime Environments in Form des JDKs veröffentlicht. Auch für andere Plattformen gibt es eine neue Java-Version.

    27.04.201210 Kommentare

  8. Oracle: Java 8 für September 2013 geplant

    Oracle

    Java 8 für September 2013 geplant

    Nach den ersten Funktionen für Java 8 steht nun auch ein erster Zeitplan für Oracles JDK 8 fest. Es soll im September 2013 erscheinen.

    12.04.20127 Kommentare

  9. Oracle: "Java ist nicht das neue Cobol"

    Oracle

    "Java ist nicht das neue Cobol"

    Auf der Qcon 2012 hat Java-Entwickler Simon Ritter Pläne für die kommenden Java-Versionen preisgegeben. Demnach hat Oracle mit der Programmiersprache noch viel vor.

    30.03.201277 Kommentare

  10. Java 8: Erster Entwurf für wiederholbare Annotationen vorgestellt

    Java 8

    Erster Entwurf für wiederholbare Annotationen vorgestellt

    In dem JDK Enhancement Proposal 120 hat Entwickler Joe Darcy seinen Entwurf für Repeating Annotations dargelegt. Wiederholt verwendete Annotationen desselben Typs können zusammengefasst in einem Container untergebracht werden.

    13.03.201210 Kommentare

  11. RIA-Frameworks: JavaFX 1.x wird nicht mehr weitergepflegt

    RIA-Frameworks

    JavaFX 1.x wird nicht mehr weitergepflegt

    Oracle hat angekündigt, die Unterstützung für JavaFX 1.x Ende 2012 einzustellen. Damit entfällt auch der Support für die Skriptsprache JavaFX Script. Entwicklern wird geraten, ihre JavaFX-Anwendungen auf Version 2.x zu portieren.

    29.02.20120 Kommentare

  12. Oracle: Java-Updates beheben kritische Fehler

    Oracle

    Java-Updates beheben kritische Fehler

    Mehrere Fehler in sämtlichen Java-Versionen und in JavaFX sowie in OpenJDK ermöglichen unter anderem Angriffe aus der Ferne und DoS-Attacken. Oracle hat bereits aktuelle Versionen veröffentlicht, die die Fehler beheben.

    15.02.20128 Kommentare

  13. JavaFX: Details zum Open-Source-Projekt veröffentlicht

    JavaFX

    Details zum Open-Source-Projekt veröffentlicht

    Wie bereits angekündigt, soll JavaFX künftig unter dem Namen OpenJFX als Open-Source-Projekt weitergeführt werden. Oracle hat nun weitere Details zur Übergabe an die Community erläutert.

    04.11.20111 Kommentar

  14. Java-GUI: Oracle übergibt JavaFX 2.0 an OpenJDK-Community

    Java-GUI

    Oracle übergibt JavaFX 2.0 an OpenJDK-Community

    Oracle hat JavaFX 2.0 veröffentlicht und gleichzeitig angekündigt, die Plattform der OpenJDK-Community zu übergeben. Künftig werden JavaFX-UI-Elemente direkt in Java entwickelt.

    05.10.20110 Kommentare

  15. Oracle: JavaFX 2.0 bandelt mit HTML5 an

    Oracle

    JavaFX 2.0 bandelt mit HTML5 an

    In der für Mitte 2011 geplanten Version 2.0 der JavaFX-Plattform wird auf JavaFX-Script verzichtet. Stattdessen sollen die bestehenden JavaFX-Script-APIs auf Java portiert werden. Damit soll JavaFX ohne Erlernen einer weiteren Skriptsprache für alle Java-Entwickler nutzbar sein, so Oracle.

    22.09.201016 Kommentare

  16. Oracle: Exalogic Elastic für private Clouds

    Oracle

    Exalogic Elastic für private Clouds

    Oracle will künftig auf einen Kombination aus Soft- und Hardware-Lösungen setzen und bietet eine eigene Cloud-Variante: Exalogic Elastic Cloud. Als Basis dient der eigene linuxbasierte Unbreakable Enterprise Kernel. Exalogic Elastic Cloud soll speziell für die Java Virtual Machines optimiert werden.

    20.09.20100 Kommentare

  17. JavaFX: Eingabe für Veröffentlichung des Quellcodes

    JavaFX

    Eingabe für Veröffentlichung des Quellcodes

    Mit einer Onlinepetition appellieren zahlreiche Entwickler an Oracle, den Quellcode für das RIA-Framework JavaFX als Open Source freizugeben. Oracle könne von der Veröffentlichung des Quellcodes nur profitieren, so Initiator Stephen Chin.

    16.07.20106 Kommentare

  18. Peppermint OS One: Schnelles Linux mit Webapps für die Wolke

    Peppermint OS One

    Schnelles Linux mit Webapps für die Wolke

    Peppermint OS One basiert auf Mint Linux 9 mit dem leichtgewichtigen LXDE als Desktop. Damit will das Peppermint-Team um die Entwickler Shane Remington und Kendall Weaver Ressourcen freihalten, um über Mozillas Prism Webapplikationen bereitzustellen.

    18.05.201042 KommentareVideo

  19. RIA-Framework Java FX 1.3 veröffentlicht

    RIA-Framework Java FX 1.3 veröffentlicht

    Die aktuelle Version 1.3 von Java FX bringt vor allem Geschwindigkeitsoptimierungen. Mit Java FX erstellte Applets sollen um 20 Prozent schneller starten als zuvor. Gleichzeitig wurde der Speicherverbrauch gesenkt und die Effizienz bei der Verwendung von Bindings erhöht.

    23.04.201014 Kommentare

  20. C ist wieder die Nummer 1

    Nach mehr als vier Jahren steht die Programmiersprache C wieder auf Platz 1 im Tiobe-Index, der versucht, die Popularität von Programmiersprachen abzubilden. C profitiert vor allem von der Schwäche Javas.

    07.04.2010466 Kommentare

  21. Java Enterprise Edition 6 erschienen

    Java Enterprise Edition 6 erschienen

    Mit der Version 6 der Java Enterprise Edition und der entsprechenden Serversoftware Glassfish 3 bringt Sun Microsystems die Java-Spezifikation auf den aktuellen Stand.

    11.12.20092 Kommentare

  22. ARM Cortex-A5 - Smartphonefunktionen für die breite Masse

    ARM Cortex-A5 - Smartphonefunktionen für die breite Masse

    Mit dem Cortex-A5 MPCore erweitert ARM seine CPU-Familie Cortex A nach unten. Der neue Chip soll Smartphonefunktionen für eine breite Masse von Handys bringen. Er ist deutlich günstiger und genügsamer als seine großen Brüder Cortex-A8 und Cortex-A9, die für High-End-Smartphone vorgesehen sind.

    21.10.20092 Kommentare

  23. Sun eröffnet Java-App-Store und gibt JavaFX 1.2 frei

    Sun nutzt seine Konferenz JavaOne um JavaFX und die Java Platform Standard Edition (Java SE) zu aktualisieren. Außerdem hat Sun seinen Java-App-Store vorgestellt, der noch in einer geschlossenen Betaphase arbeitet.

    02.06.200918 Kommentare

  24. JavaFX fürs Handy

    Sun hat nun auch die mobile Variante von JavaFX veröffentlicht. Die Java-Technik ist gedacht, um sogenannte Rich Internet Applications zu erstellen. Verschiedene Partner unterstützen die neue Technik bereits.

    13.02.200915 Kommentare

  25. JavaFX 1.0 fertiggestellt

    JavaFX 1.0 fertiggestellt

    Sun hat die fertige Version von JavaFX veröffentlicht. Mit der neuen Java-Technik können Entwickler sogenannte Rich Internet Applications erstellen. Vorhanden ist auch ein entsprechendes Plug-in für Suns Entwicklungsumgebung NetBeans.

    04.12.200854 Kommentare

  26. Vorschau auf JavaFX erhältlich

    Sun hat eine Vorschau auf JavaFX veröffentlicht, mit der Entwickler sich mit der neuen Java-Technik vertraut machen können. Enthalten sind verschiedene Komponenten, darunter auch Suns freie Entwicklungsumgebung NetBeans.

    31.07.200830 Kommentare

  27. Java Micro Edition wird abgeschafft

    Sun plant, die Java Micro Edition (ME) für mobile Geräte nach und nach durch die Standard Edition (SE) zu ersetzen und letztlich die Micro Edition einzustellen. Möglich wird dies, da moderne Smartphones zunehmend hohe Rechenleistung vorzuweisen haben. Auch soll so der Fragmentierung von Java entgegengewirkt werden.

    22.10.200710 Kommentare

  28. Media in Transition - "The next big thing!" im Internet

    Der Vormittag des zweiten Konferenztages der Media In Transition 2007 widmete sich voll und ganz den "Web-2.0.-Trends". Dabei ging es um OpenID, die Weiterentwicklung von Web-2.0-Portalen, die Freizügigkeit der Menschen und ihr Interesse an einsehbaren Statistiken.

    10.09.20075 Kommentare

  29. Sun stellt JavaFX Script und JavaFX Mobile vor

    Mit JavaFX will Sun Java im mobilen Bereich einen Schritt voranbringen und kündigt mit JavaFX Mobile eine umfassende Open-Source-Plattform für Mobiltelefon-Hersteller, Netzbetreiber und Inhalte-Anbieter an. Mit dabei ist auch JavaFX Script, eine Scriptsprache, um auf einfache Weise so genannte "Rich Internet Applikationen" aufzusetzen.

    08.05.20073 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Prezi - PowerPoint war gestern
    Prezi - PowerPoint war gestern

    Jeder der ein paar Ideen auf einer Serviette skizzieren kann, soll mit Prezi eindrucksvolle, nichtlinerare Präsentationen erstellen können. Mit Zoom- und Dreheffekten zeigt Prezi, wie sich ein Gesamtbild aus einzelnen Details zusammensetzt.
    (Prezi)

  2. Amazon
    Werbung macht den Kindle günstiger
    Amazon: Werbung macht den Kindle günstiger

    Amazon präsentiert einen werbefinanzierten E-Book-Reader: Der Kindle Special Offers ist günstiger als der normale Kindle. Dafür zeigt er im ausgeschalteten Zustand sowie im Hauptmenü Werbung an.
    (Amazon Kindle Gebraucht)

  3. Activision
    Prototype 2 erscheint mit USK-18-Freigabe und Schnitten
    Activision: Prototype 2 erscheint mit USK-18-Freigabe und Schnitten

    Es war abzusehen, dass Prototype 2 in Deutschland nicht ungeschoren durch die USK-Altersfreigabe kommt. Die Entwickler von Radical Entertainment sind mit den geforderten Änderungen aber zufrieden - immerhin kam Teil 1 hierzulande gar nicht auf den Markt.
    (Prototype 2)

  4. Axel-Springer-Konzern
    Massenentlassungen bei Computer Bild werden ausgesprochen
    Axel-Springer-Konzern: Massenentlassungen bei Computer Bild werden ausgesprochen

    Der Axel-Springer-Konzern macht seine Drohung wahr und setzt die angekündigten Massenentlassungen seiner Redakteure der Computer-Bild-Gruppe um. Die entstehenden Lücken würden von freien Redakteuren, Praktikanten und Aushilfen gefüllt, erklären die Betroffenen.
    (Computerbild)

  5. Razr I
    Neues Android-Smartphone von Motorola ab sofort erhältlich
    Razr I: Neues Android-Smartphone von Motorola ab sofort erhältlich

    Das Razr I von Motorola wird von ersten Onlinehändlern vertrieben. Die großen deutschen Netzbetreiber bieten das Android-Smartphone in ihren Onlineshops jedoch bisher noch nicht an.
    (Razr I)

  6. Acer Iconia B1 Hands on
    Tablet mit schwachem Display und schnellem Jelly Bean
    Acer Iconia B1 Hands on: Tablet mit schwachem Display und schnellem Jelly Bean

    Golem.de hat die Gelegenheit gehabt, sich Acers Billigtablet Iconia B1 genauer anzuschauen. Für viele Anwendungen ist das Android-Tablet schnell genug. Für den niedrigen Preis gibt es jedoch nur ein schwaches Display.
    (Acer Iconia B1)

  7. Hands on Medion Akoya The Touch 10
    10-Zoll-Touch-Notebook mit Office für 330 Euro
    Hands on Medion Akoya The Touch 10: 10-Zoll-Touch-Notebook mit Office für 330 Euro

    Medion versucht, den Netbook-Formfaktor für ein kleines Studentennotebook zu nutzen. Das Akoya The Touch 10 hat einen Touchscreen und AMD-Technik. Das größere The Touch 300 ist ein großformatiges Notebook mit einem Fernsehmodus.
    (Medion The Touch)


Verwandte Themen
OpenJDK, Java, Oracle, Silverlight, Programmiersprache, Webkit, Sun

RSS Feed
RSS FeedJavaFX

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige