Java

486 Java Artikel

  1. Palm unterstützt Java

    Palm gab auf der Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco bekannt, dass man Suns Java Mobile Information Device Profile (MID-P) unterstützen werde. Auch am Wireless Developer Programm von Sun will sich der PDA-Hersteller beteiligen.

    06.06.20010 Kommentare

  1. Nokia setzt verstärkt auf Java

    Nokia verkündete auf der Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco, dass man in den nächsten zwei Jahren über 50 Millionen Java-fähige Geräte ausliefern will. Außerdem wurde der neue Communicator nun auch für den amerikanischen Markt angekündigt.

    06.06.20010 Kommentare

  2. Java-Runtime für Compaqs PocketPC iPaq

    Auf der Entwicklerkonferenz JavaOne in San Francisco stellt das Software-Haus Insignia Solutions die JeodeRuntime vor, eine Java-Runtime speziell für die iPaq-Reihe von Compaq, um Java-Applets ausführen zu können. Eine Unterstützung für weitere PocketPCs respektive WindowsCE-PDAs ist derzeit nicht geplant.

    05.06.20010 Kommentare

Anzeige
  1. Java Web Start - Sun vereinfacht Client Side Java

    Java Web Start - Sun vereinfacht Client Side Java

    Sun kündigte jetzt die Auslieferung der Java Web Start Software an, einer Technologie, die die Verteilung web-basierter Java-Applikationen drastisch vereinfachen soll. Mit einem einzelnen Click soll der User dann Stand-Alone Java-Applikationen starten können, ohne sich darum kümmern zu müssen, welche Java-Plattform gerade im Browser zur Verfügung steht.

    15.03.20010 Kommentare

  2. In-Q-My - neues Geschäftsmodell für Java-Applikationsserver

    Mit einer gezielten Marktoffensive will die In-Q-My GmbH, eine hundertprozentige Tochter der SAP AG, zu einem führenden Anbieter von Java-Applikationsservern werden. Entwicklungs- und Betriebswerkzeuge für E-Business-Anwendungen seien heute so verbreitet, dass sich die Entstehung eines Massenmarkts abzeichnet. Mit einem neuen Geschäftsmodell will In-Q-My hier zum Vorreiter avancieren. Ziel ist, sich mit dem eigenen Produkt durch Bedienungs- und Installationsfreundlichkeit, Vielseitigkeit und einen günstigen Preis vom Wettbewerb abzuheben.

    13.03.20010 Kommentare

  3. Mobile Java-Version von HP

    Hewlett-Packard (HP) bietet ab sofort eine Entwicklerversion einer mobilen Java-Version namens HP MicrochaiVM an. Diese Java-Machine ist derzeit für die Betriebssysteme PalmOS, WindowsCE und Linux erhältlich, eine Epoc-Version bietet HP nicht an. Diese spezielle Java-Version soll sich vor allem durch geringen Ressourcenverbrauch auszeichnen, um Java-Applikationen auch auf mobilen Geräten nutzen zu können.

    02.03.20010 Kommentare

  4. Sun und Openwave gründen Allianz für mobiles Internet

    Sun Microsystems und Openwave Systems kündigten eine breit angelegte, strategische Allianz an, um die Bereitstellung von mobilen End-to-End-Lösungen für Internetdienste zu beschleunigen. Die Zusammenarbeit umfasst Initiativen für das Abgleichen von Technologien, die die Produktlinien beider Unternehmen umspannen. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen ein Paket von Diensterstellungs- und Diensteinrichtungsfunktionen bereitstellen, um es Wireless Service Providers (WSPs) zu ermöglichen, den Durchschnittserlös je Anwender zu steigern, die Fluktuation der Kunden zu reduzieren und neue Marktsegmente zu erschließen.

    23.02.20010 Kommentare

  5. Philips-Handys bald mit herunterladbaren Java-Spielen

    Ob Madonna oder Ricky Martin, ob Jazz, Techno oder Filmmelodien, schon bald sollen Philips-Kunden Zugriff auf eine ständig wechselnde Auswahl von Klingeltönen haben, wie es bei anderen Herstellern schon längst Usus ist. Auch Spiele soll sich der Handy-Besitzer bald in Form kleiner Javaprogramme auf sein Handy überspielen können.

    14.02.20010 Kommentare

  6. Java-WAP-Browser für Palm

    Digital Airways bietet demnächst mit Wapaka einen komplett in Java geschriebenen WAP-Browser für das PalmOS zum Download an. Ein dazu identisches Java-Applet steht im Internet zum Ausprobieren bereit.

    26.01.20010 Kommentare

  7. JUMP to .NET - Microsofts Angriff auf Java?

    Microsoft hat nach der Einigung im Java-Streit mit Sun jetzt seinen "Java User Migration Path to Microsoft .NET", kurz "JUMP to .NET", vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Paket von unabhängig entwickelten Technologien und Diensten, die es Programmierern erlauben sollen, in Java geschriebene Projekte auf Microsofts .NET-Plattform zu übernehmen.

    26.01.20010 Kommentare

  8. Sun und Microsoft legen Java-Streit bei

    Sun Microsystems und Microsoft haben ihren Rechtsstreit um Suns Java-Technologie beigelegt. Sun hatte sich dagegen gewehrt, dass Microsoft für seine Produkte mit Java-Kompatibilität wirbt, die Implementation aber nicht vollständig dem Java-Standard entspricht.

    24.01.20010 Kommentare

  9. Intelligente Stifte mit Java

    Die Firma OneEighty Software hat eine Technologie entwickelt, die Java-Applikationen in sehr kleine Endgeräte bringen soll, denn die Geneva getaufte Lösung läuft auch auf 8-Bit-Prozessoren. So sei es möglich, Java-Funktionalität auch auf Plattformen mit sehr preisgünstigen Chips zu bringen. Dabei denkt OneEighty an Massenartikel wie "intelligente" Stifte, Taschenlampen oder Telefone.

    18.12.20000 Kommentare

  10. Metrowerks Tools für mobile Java Information Devices

    Metrowerks bringt Version 6.0 seiner Entwicklungsumgebung CodeWarrior für Java heraus. Die neue Version ist ab sofort verfügbar und bietet Tools zur Entwicklung von Java-Applikationen für den Wireless- und Mobile-Markt. Die CodeWarrior IDE umfasst Tools für die Entwicklung von 100 Prozent reinen Java-Applikationen und unterstützt Java-Technologien wie Sun Microsystems Java 2 Platform Micro Edition (J2ME), PersonalJava und Java 2 Platform Standard Edition (J2SE).

    12.12.20000 Kommentare

  11. Allaire übernimmt Kawa Java IDE von Tek-Tools

    Allaire übernimmt die Java IDE Kawa von Tek-Tools, die eine Entwicklungsumgebung für J2EE-Applikationen darstellen. Kawa erweitert die Linie der visuellen Entwicklungstools von Allaire.

    07.12.20000 Kommentare

  12. JBuilder 4 Foundation jetzt kostenlos im Internet

    Ab sofort steht bei Borland die Borland JBuilder Foundation Edition in der aktuellen Version 4 zum kostenlosen Download bereit. Hierbei handelt es sich um eine schlanke Version der Java-Entwicklungsumgebung JBuilder 4, die seit Ende September in den Ausführungen Professional und Enterprise verfügbar ist.

    16.11.20000 Kommentare

  13. Syntion beschleunigt Java-Ausführung auf Psion-Handhelds

    Das Ende 1999 gegründete Münchener Unternehmen Syntion und der Handheld-Hersteller Psion haben auf der Systems 2000 eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Das erste Ergebnis ihrer Zusammenarbeit ist ein Java-Beschleuniger-Prototyp für das Psion netBook.

    07.11.20000 Kommentare

  14. IBM und QNX bieten Echtzeit-Java-Technologie

    IBM und QNX stellen jetzt Echtzeit-Komponenten für Java zur Verfügung, mit deren Hilfe Entwickler die J9 Virtual Machine so konfigurieren und kontrollieren können, dass Java-Applikationen den deterministischen Anforderungen von Embedded-Geräten entsprechen.

    31.10.20000 Kommentare

  15. Will Sun Java unter GPL stellen?

    Einem Bericht der US-Computernachrichten-Site Infoworld.com zufolge plant Sun möglicherweise Java als Open Source unter der GPL freizugeben. Eine entsprechende Bemerkung habe George Paolini, Suns Vice President of "Technologies Advocacy and Community Development", auf der Europe 2000 fallen lassen.

    26.10.20000 Kommentare

  16. Neue Preview-Version von Borland JBuilder Handheld Express

    Ab sofort bietet Borland eine neue Preview-Version des Borland JBuilder Handheld Express zum kostenlosen Download an. Entwickler, die mit dem Borland JBuilder 4 arbeiten, können die Software zusätzlich zur Java-Entwicklungsumgebung nutzen, um Applikationen auf Basis der Java 2 Micro Edition (J2ME) zu erstellen und auf dem PalmOS einzusetzen.

    24.10.20000 Kommentare

  17. ARM optimiert Architektur für Java-Anwendungen

    ARM hat heute die Jazelle-Erweiterung für die ARM-Architektur vorgestellt, die es ermöglichen soll, Java-Bytecode direkt auszuführen. Damit bietet sich Entwicklern von drahtlosen Kommunikationsprodukten, Set-Top-Boxen und anderen Internet-fähigen Geräten die Möglichkeit, mit einer Low-Power-Mikroprozessorlösung Java-Anwendungen mit hoher Leistungsfähigkeit auszuführen.

    12.10.20000 Kommentare

  18. Open Source Language Research Platform von Intel

    Intel stellt jetzt eine Open Runtime Platform (ORP) als Open Source vor, die als Research-Plattform für E-Business-Applikationen dienen soll. Da diese in der Regel nicht in eine ausführbare Form sondern einen "Zwischencode" übersetzt werden, sind sie über mehrere Plattformen hin einsetzbar. Zum Ausführen wird daher eine entsprechende Runtime-Plattform benötigt, die den "Zwischencode" kompiliert.

    20.09.20000 Kommentare

  19. Siemens-Handys werden Java-fähig

    Siemens wird in Zukunft ausgewählte Siemens-Mobiltelefone und Smart Devices der nächsten Generation mit der Java 2 Plattform Micro Edition ausstatten. Das erste Java-fähige Produkt soll im ersten Halbjahr 2001 auf den Markt kommen. In diesem Zusammenhang wird Siemens als erster europäischer Handyhersteller ein Java-Entwicklerprogramm starten.

    18.09.20000 Kommentare

  20. WAP ist tot - es lebe Mobile Java

    Das Münchener IT-Unternehmen Syntion präsentiert auf der Systems 2000 den ersten Prototyp des Java-Turboladers für die mobilen Endgeräte der nächsten Generation: jaccelerator mobile. Dieser ermöglicht die schnelle Übertragung komfortabler Java-Dienste aus dem Internet via GSM/GPRS-Mobilnetz auf javafähige Webphones und PDAs von morgen.

    11.09.20000 Kommentare

  21. iX durchleuchtet Microsoft-Programmiersprache C#

    Mit seiner neuen Programmiersprache "C#" will Microsoft Java Konkurrenz machen. Wie das iX Magazin in seiner Ausgabe 9/2000 berichtet, hat C# durchaus das Potenzial, nach Java zur nächsten Modesprache zu avancieren.

    24.08.20000 Kommentare

  22. Für Einsteiger: CodeWarrior Learning Edition von Metrowerks

    Für Anfänger und ungeübte Programmierer bringt die Motorola-Tochter Metrowerks mit CodeWarrior Learning Edition ein spezielles Lernprogramm auf den Markt. Ziel ist es, interessierten Anwendern den Einstieg in die Programmierung unter C, C++ und Java sowie für MacOS und Windows zu erleichtern.

    24.07.20000 Kommentare

  23. Java-Beschleuniger "jaccelerator" kostenlos verfügbar

    Ab sofort bietet Syntion eine Gratisversion ihres Java-Beschleunigers zum Download an - jaccelerator light. Die aus einer Client- und einer Server-Komponente bestehende Freeware beschleunigt die Übertragung von Java-Programmen bis um den Faktor 5-6.

    20.07.20000 Kommentare

  24. Buch: "Java and XML"

    Buch: "Java and XML"

    Mit "Java and XML" bringt O'Reilly einen Titel auf den Markt, in dem durch den Autor Brett McLaughlin zwei der aktuellsten Technologie-Themen zusammengebracht werden. McLaughlin will damit vielen Entwickler so manchen Frust und den finalen Biss ins Keyboard ersparen.

    12.07.20000 Kommentare

  25. Inprise/Borland bringt Jbuilder für Mac OS X

    Inprise/Borland kündigte auf der 11. jährlichen "Borland Developer's Conference" an, seine Java-Entwicklungsumgebung Jbuilder auch für Apples Mac OS X anbieten zu wollen. Jbuilder soll dann Apples neues Graphical User Interface (GUI), Aqua, unterstützen und es Java-Entwicklern erlauben, ihren eigenen Applikationen die Vorzüge der Macintosh-Plattform, auch in Bezug auf Aqua, zu unterstützen.

    12.07.20000 Kommentare

  26. BSDi liefert Java 2 für BSD-Plattform

    Berkeley Software Design Inc. (BSDi) kündigt die Java 2 Standard Edition in der Version 1.2 für die BSD-Plattform inklusive BSDi Internet Server, BSD/OS, und FreeBSD an.

    08.06.20000 Kommentare

  27. Symbian will JavaPhone präsentieren

    Auf der JavaOne Conference, die vom 6. bis 9. Juni in San Francisco stattfindet, wollen Symbian und Sun ein javafähiges Mobiltelefon vorstellen. Die Absicht, Mobiltelefone in Zukunft mit Java auszustatten, hatten beide Unternehmen bereits auf der CeBIT 1999 abgekündigt.

    17.05.20000 Kommentare

  28. Sun bringt Java 1.3

    Die Version 1.3 der Java2-Plattform für die Clientseite soll sich vor allem durch verbesserte Performance statt neuer API-Erweiterungen auszeichnen.

    10.05.20000 Kommentare

  29. Sun bringt Java API für XML

    Auf der Xtech Conference kündigte Sun Microsystems die sofortige Verfügbarkeit des Java Application Programming Interface (API) für XML (eXtensible Markup Language) Parsing Optional Package (JAXP) an.

    01.03.20000 Kommentare

  30. Nur 64 K groß - WAP-Mikro-Browser von 4thpass

    Der US-amerikanische Java-Softwareentwickler 4thpass LLC hat auf der CTIA Wireless 2000 einen nur 64 K großen WAP-Browser vorgestellt. Der 4thpass KBrowser soll es Herstellern ermöglichen, selbst Geräte mit kleinem Speicher um WML-Applikationen und -Dienste zu erweitern, solange sie Java-fähig sind.

    01.03.20000 Kommentare

  31. Tao liefert Java-Engine für QNX-4 aus

    25.01.20000 Kommentare

  32. Sun erweitert BeOS um Java

    09.11.19990 Kommentare

  33. SAP R/3 für Java

    04.11.19990 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
Anzeige

Verwandte Themen
Apache Harmony, JavaFX, Flashback, OpenJDK, Oracle vs. Google, James Gosling, Objective-C, Programmiersprache, Wetab, Sun, Jonathan Schwartz, Oracle, JBoss, Seam Carving

RSS Feed
RSS FeedJava

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige