298 iWork Artikel

  1. Icann: Künftig kann jedes Wort eine Top-Level-Domain sein

    Icann

    Künftig kann jedes Wort eine Top-Level-Domain sein

    Die Internetregulierung Icann (Internet Corporation For Assigned Names and Numbers) hat eine grundlegende Veränderung bei den sogenannten generellen Top-Level-Domains (gTLD) beschlossen. Künftig kann jedes beliebige Wort als gTLD genutzt werden, was den Weg für Domains wie .berlin, .film oder .google freimacht.

    20.06.201191 Kommentare

  1. Google: Chrome-13-Beta mit Instant Pages und Druckvorschau

    Google

    Chrome-13-Beta mit Instant Pages und Druckvorschau

    Google hat eine Betaversion von Chrome 13 veröffentlicht. Der Browser unterstützt Googles neue Funktion Instant Pages, die die Seiten hinter einigen Suchergebnissen lädt, noch bevor der Nutzer sie anklickt.

    17.06.201112 KommentareVideo

  2. Instant Pages: Schneller finden mit Google

    Instant Pages

    Schneller finden mit Google

    Google hat seine mobile Suche überarbeitet, um Nutzern unterwegs schneller relevante Ergebnisse zu liefern. Vor allem die Eingabe von Suchanfragen soll schneller gehen. Auf dem Desktop führt Google Instant Pages ein und lädt damit gefundene Webseiten, noch bevor der Nutzer darauf klickt.

    14.06.201118 KommentareVideo

Anzeige
  1. Apple: iCloud wird zur zentralen Stelle für Musikeinkäufe und Daten

    Apple

    iCloud wird zur zentralen Stelle für Musikeinkäufe und Daten

    Apple hat auf der World Wide Developers Conference 2011 (WWDC) seine Cloud-Anwendung iCloud vorgestellt. Die Daten des Anwenders werden dabei über alle seine Geräte hinweg automatisch synchronisiert. Dabei macht Apple keinen Unterschied zwischen Desktop und mobilen Geräten.

    06.06.201162 Kommentare

  2. WWDC: Mac OS X 10.7 lediglich als Download für 24 Euro

    WWDC

    Mac OS X 10.7 lediglich als Download für 24 Euro

    Apple hat auf der World Wide Developers Conference 2011 (WWDC) sein neues Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion vorgestellt. Es soll über 250 neue Funktionen bieten - angefangen von Multitouch-Gesten, über Vollbildanwendungen bis hin zu einem Peer-to-Peer-Netzwerk, das ad hoc aufgebaut werden kann.

    06.06.2011146 KommentareVideo

  3. Apple: Office-Paket iWork für das iPhone erschienen

    Apple

    Office-Paket iWork für das iPhone erschienen

    Apple hat das bis jetzt nur für das iPad erhältliche Office-Paket iWork nun auch in einer Variante für das iPhone und den iPod touch als Universal App veröffentlicht. Damit sie auf den Bildschirmen nutzbar sind, führt Apple eine temporäre Zoomtechnik ein.

    01.06.201110 Kommentare

  1. .de-Domains: Denic aktiviert DNSSEC

    .de-Domains

    Denic aktiviert DNSSEC

    Die deutsche Registrierungsstelle Denic hat DNSSEC für die deutsche Top Level Domain .de aktiviert. Die .de-Zone ist ab sofort mit dem endgültigen, zur Validierung einsetzbaren öffentlichen Schlüssel bestückt.

    31.05.20115 Kommentare

  2. Patentantrag: iWeb für das iPad

    Patentantrag

    iWeb für das iPad

    Apple hat in einem US-Patentantrag ein mobiles Webgestaltungsprogramm beschrieben, das auf einem iPad läuft. Damit könnte das Unternehmen ein weiteres Programm aus iWork für Mac OS X auf iOS umsetzen.

    05.04.201117 Kommentare

  3. Rotlicht im Internet: ICM Registry kann bald die ersten .xxx-Domains verkaufen

    Rotlicht im Internet

    ICM Registry kann bald die ersten .xxx-Domains verkaufen

    ICM Registry und die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann) haben sich auf die Verwaltung der Top Level Domain (TLD) .xxx geeinigt. Es wird also bald einen eigenen Platz im Internet geben, der für die Sexindustrie reserviert ist, obwohl dieser Industriezweig in Teilen gegen die Einführung ist.

    19.03.201136 Kommentare

  4. Linux 2.6.38: Neuer Kernel mit Desktop- und VFS-Beschleunigung

    Linux 2.6.38

    Neuer Kernel mit Desktop- und VFS-Beschleunigung

    Linus Torvalds schwärmt von zwei wichtigen Patches im Linux-Kernel 2.6.38: Sie sollen den Desktop und die Zugriffe auf Dateisysteme beschleunigen. Das Direct Rendering Modul (DRM) erhält präzisere Zeitstempel, um Bildfehler zu vermeiden.

    15.03.201133 Kommentare

  5. Dateibetrachter: Google Docs Viewer unterstützt ein Dutzend neue Formate

    Dateibetrachter

    Google Docs Viewer unterstützt ein Dutzend neue Formate

    Der Dateibetrachter Google Docs Viewer kann nach einem Update zahlreiche neue Dokumententypen im Browser anzeigen, darunter Adobe-Photoshop- und -Illustrator-Dateien.

    21.02.20119 Kommentare

  6. Dateibetrachter: Goodreader für iOS mit automatischer Synchronisierung

    Dateibetrachter

    Goodreader für iOS mit automatischer Synchronisierung

    Die iOS-Anwendung Goodreader stellt zahlreiche Dateitypen auf den Apple-Geräten dar, die von Hause aus nicht unterstützt werden. Die neue Version kann nun automatisch Inhalte auf Onlinespeichern wie Idisk, Dropbox, Sugarsync, Webdav oder FTP synchronisieren.

    17.02.20112 Kommentare

  7. Entwicklungsumgebungen: KDevelop 4.2 entwickelt für KDE SC 4.6

    Entwicklungsumgebungen

    KDevelop 4.2 entwickelt für KDE SC 4.6

    Die Entwicklungssoftware KDevelop ist in der Version 4.2 veröffentlicht worden. Damit lassen sich Anwendungen für die soeben erschienene KDE SC 4.6 erstellen.

    01.02.20112 Kommentare

  8. Apps für Macs: Apple öffnet den Mac App Store

    Apps für Macs

    Apple öffnet den Mac App Store

    Apple hat mit rund 1.000 kostenlosen und -pflichtigen Applikationen heute seinen Mac App Store eröffnet. Über den App Store können Entwickler Apps für Mac OS X vertreiben, ähnlich wie dies bei iOS-Geräten möglich ist.

    06.01.2011184 KommentareVideo

  9. DropDAV: Schnittstelle zwischen Dropbox und WebDAV

    DropDAV

    Schnittstelle zwischen Dropbox und WebDAV

    Der Dienst DropDAV verknüpft den Online-Dateisynchronisierungsdienst Dropbox mit dem offenen Standard WebDAV, den zum Beispiel Apples Büropaket iWork für das iPad unterstützt. So lassen sich Dokumente, Tabellen und Präsentationen direkt auf der Onlinefestplatte Dropbox speichern.

    28.12.201015 Kommentare

  10. Suchmaschinentreffer: Konkurrenten werfen Google Benachteiligung vor

    Suchmaschinentreffer

    Konkurrenten werfen Google Benachteiligung vor

    Einige Konkurrenten werfen Google vor, bei den Suchergebnissen benachteiligt zu werden. Google hingegen sagt, es gehe darum, dem Nutzer die besten Ergebnisse zu präsentieren.

    13.12.201051 Kommentare

  11. Openbook: "Java ist auch eine Insel" kostenlos zum Download

    Openbook

    "Java ist auch eine Insel" kostenlos zum Download

    Der Verlag Galileo Computing stellt das Java-Buch "Java ist auch eine Insel" in der aktualisierten 9. Auflage als Openbook kostenlos zum Download bereit.

    02.12.2010184 Kommentare

  12. Icann: Neue Top Level Domains rücken näher

    Icann

    Neue Top Level Domains rücken näher

    Die Icann will in einem Monat über die Richtlinie für die Anträge auf neue Top Level Domains (TLD) entscheiden. Akzeptiert das Direktorium das Dokument, das dieser Tage veröffentlicht werden soll, können Ende Mai 2011 die ersten Anträge eingereicht werden. Die ersten neuen TLDs könnten dann im Laufe des Jahres 2012 zur Verfügung stehen.

    04.11.201037 Kommentare

  13. IPv4-Adressen

    Nur noch fünf Prozent zur freien Vergabe

    Die Zahl der noch nicht vergebenen IPv4-Adressen nimmt damit rasant ab, der Pool an freien IP-Adressen sinkt damit auf etwa 5 Prozent der im gesamten Adressraum verfügbaren IP-Adressen, warnt die Number Resource Organization (NRO), die die Vergabe von IP-Adressen an die fünf Regional Internet Registries (RIRs) koordiniert.

    19.10.201063 Kommentare

  14. Office 2011: Mac-Version mit Outlook, aber ohne Opendocument

    Office 2011

    Mac-Version mit Outlook, aber ohne Opendocument

    Microsoft hat die neue Version seiner Büroprogrammsammlung für Mac OS X fertiggestellt - und verwundert mit einigen Entscheidungen.

    29.09.2010142 KommentareVideo

  15. Mediaplayer: VLC fürs iPad

    Mediaplayer

    VLC fürs iPad

    Der VLC-Player ist für Apples mobile Plattform iOS erschienen. Zunächst wird die Variante fürs iPad angeboten. Der Mediaplayer, der sogar beschädigte Videos abspielen kann, soll bald auch für das iPhone und den iPod touch erscheinen.

    21.09.201090 Kommentare

  16. Apple

    Update für iWork und neues EFI für Macbook Pro

    Ein EFI-Update für Apples aktuelle Macbook-Pro-Modelle soll für mehr Stabilität sorgen. Zeitgleich bringt ein Update für iWork 9.x der Textverarbeitung Pages das E-Book-Dateiformat ePub bei und beseitigt Probleme.

    27.08.201024 Kommentare

  17. Xvid & Co

    Alternative Videoplayer auf dem iPad

    Mit dem Cinexplayer und dem VLC-Player gibt es bald zwei alternative Videoplayer für das iPad. Während der VLC-Player noch nicht im App Store zu haben ist, zeigt der Cinexplayer schon, dass auch andere Videoformate auf dem iPad abgespielt werden können.

    10.08.201032 KommentareVideo

  18. Facebook-Crawler

    Einfach als Google ausgeben

    Die öffentlichen Nutzerdaten von Facebook sollen sich nicht nur über das Nutzerverzeichnis, sondern auch über die Sitemap gut auslesen lassen. Grund ist ein Versäumnis von Facebook.

    30.07.201031 Kommentare

  19. Sex im Internet: Icann akzeptiert .xxx-Domain

    Sex im Internet

    Icann akzeptiert .xxx-Domain

    Die Icann hat bei ihrer Sitzung in Brüssel den Weg für die Top Level Domain .xxx freigemacht. Sie revidierte ihre Ablehnung aus dem Jahr 2007. Antragsteller ICM Registry hofft, dass die Domain Anfang kommenden Jahres verfügbar ist.

    25.06.201087 Kommentare

  20. myTexts: Ablenkungsfreies Schreiben auf dem iPad

    myTexts

    Ablenkungsfreies Schreiben auf dem iPad

    Vom minimalistischen Mac-Texteditor myTexts von moApps aus Mainz gibt es nun eine Variante für Apples iPad. Das Programm will dem Autor durch ein ausgeblendetes Benutzerinterface die volle Konzentration auf den Text ermöglichen. myTexts für das iPad ist deutlich günstiger als Pages von Apple.

    01.06.201047 KommentareVideo

  21. Linux-Kernel: Erste Vorabversion 2.6.35rc1 schließt Merge-Fenster

    Linux-Kernel

    Erste Vorabversion 2.6.35rc1 schließt Merge-Fenster

    Mit der Freigabe der ersten Vorabversion des bevorstehenden Linux-Kernels 2.6.35 hat Linus Torvalds die Aufnahme von weiteren Neuerungen dafür abgeschlossen. Das Netzwerk-Subsystem wurde beschleunigt und die Fragmentierung des Arbeitsspeichers reduziert, um mehr Platz für große Speicherbereiche zu schaffen.

    31.05.201025 Kommentare

  22. Virtualbox: Version 3.2.0 auch für Mac-OS-X-Gäste

    Virtualbox

    Version 3.2.0 auch für Mac-OS-X-Gäste

    Virtualbox ist in der Version 3.2.0 veröffentlicht worden. In der virtuellen Umgebung können jetzt Gastsysteme mit Mac OS X installiert werden. Die Grafikausgabe über RDP wurde beschleunigt und die Speichergröße kann dynamisch angepasst werden.

    19.05.201063 Kommentare

  23. Büroprogramme fürs iPad: Apple aktualisiert Tablet-Version von iWork

    Büroprogramme fürs iPad

    Apple aktualisiert Tablet-Version von iWork

    Mit der Version 1.1 geht Apple einige Kritikpunkte der mobilen iWork-Version für das hierzulande noch nicht erschienene iPad an. Außerdem gibt es Verbesserungen, die vor allem für den europäischen Marktstart interessant sind.

    14.05.201019 KommentareVideo

  24. Arabische Länderdomains: Der Browser liest von rechts nach links

    Arabische Länderdomains

    Der Browser liest von rechts nach links

    Im Herbst hatte die Internetverwaltung Icann die Einführung von nichtlateinischen Länderdomains (ccTLSd) angekündigt. Drei arabischsprachige Staaten haben das nun als Erste eingeführt. Die komplett in Arabisch geschriebene URL wird von rechts nach links gelesen.

    07.05.201054 Kommentare

  25. Facebook hat keine Fans mehr

    Facebook hat angekündigt, künftig bestimmte private Angaben ohne Rückfrage für jeden öffentlich zugänglich zu machen. Vielleicht bleibt es aber nicht dabei, denn Facebook hat viel Kritik einstecken müssen.

    21.04.2010135 Kommentare

  26. Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore

    Greenhouse - UI-Builder für Sproutcore

    Sproutcore bekommt mit Greenhouse einen grafischen User-Interface-Builder. Damit sollen sich Webapplikationen schnell zusammenklicken lassen.

    21.04.201020 Kommentare

  27. Places - Google wird zum Branchenbuch

    Googles Local Business Center heißt ab sofort Google Places und fasst alle Angebote für lokale Gewerbetreibende zusammen. Sie sollen über Places ihren Auftritt in Google verbessern können.

    20.04.20104 Kommentare

  28. Test: iWork & Co - arbeiten mit dem iPad

    Test: iWork & Co - arbeiten mit dem iPad

    Zehn Stunden Laufzeit bei 700 Gramm Gewicht: Damit ist das iPad ein potenzieller Kandidat, der auch für ernsthafte Arbeiten genutzt werden könnte. Golem.de hat sich iWork '09 und die integrierten Anwendungen für den Arbeitsalltag angeschaut.

    15.04.2010414 KommentareVideo

  29. Test: iPad - beeindruckend, aber nicht magisch

    Test: iPad - beeindruckend, aber nicht magisch

    Das iPad ist da. Es ist kein Wunderwerk der Technik, denn es lässt bei der Ausstattung Wünsche offen und bleibt ein geschlossenes System. Aber das iPad macht einiges richtig und ist mehr als ein Riesen-iPod.

    08.04.2010463 KommentareVideo

  30. Safari 4.0.5 - mehr Stabilität, mehr Sicherheit

    Apple bietet seinen Safari-Browser für Mac OS X und Windows nun in der Version 4.0.5 zum Download an. Damit werden Leistung, Stabilität und - vor allen unter Windows - auch die Sicherheit verbessert.

    12.03.201018 Kommentare

  31. iPad - Apples Tablet ist da

    iPad - Apples Tablet ist da

    Apple hat mit dem iPad ein Tablet vorgestellt, das als digitales Buch und als Rechner für Spiele, E-Mails, Webbrowsing und als Mediaplayer verwendet werden kann. Das Gerät ist mit einem 9,7 Zoll großen Display und einem von Apple entwickelten Prozessor namens A4 ausgestattet. Es soll die Lücke zwischen Notebook und iPhone schließen.

    27.01.20101.707 KommentareVideo

  32. KDE SC wird fit für die Internet-Cloud

    KDE SC wird fit für die Internet-Cloud

    Mit Schnittstellen für soziale Dienste und dem Projekt Owncloud soll der KDE-SC-Desktop beim Cloud-Computing zukünftig eine wichtige Rolle spielen. Das neue Projekt stellte KDE-Entwickler Frank Karlitschek beim Camp KDE 2010 vor.

    25.01.201021 Kommentare

  33. ICANN lässt ccTLDs mit nichtlateinischen Buchstaben zu

    Die ICANN hat den Weg frei gemacht für Länderdomains (ccTLD) mit nichtlateinischen Schriftzeichen und Buchstaben. Ab 2010 sollen die ccTLD in Chinesisch, Kyrillisch, Arabisch und anderen Schriften zur Verfügung stehen.

    17.11.200923 Kommentare

  34. Google: Neuer Standard soll Ajax-Seiten durchsuchbar machen

    Google schlägt einen neuen Standard vor, der es Suchmaschinen erlauben soll, Ajax-Webseiten zu durchsuchen und direkte Links auf einzelne Inhalte in den Suchergebnissen anzuzeigen.

    12.10.200927 Kommentare

  35. Google führt neue Suchoptionen ein

    Google führt neue Suchoptionen ein

    Google hat seine Suchoptionen verfeinert. Mit zwei Klicks können die Ergebnisse gefiltert, verfeinert und neu sortiert werden. Die Suchergebnisse können zum Beispiel nach Alter geordnet oder nach bereits besuchten und neuen Ergebnissen gefiltert werden.

    02.10.20099 Kommentare

  36. Die ICANN wird international

    Ein historischer Tag für das Internet: Ab sofort untersteht die Internetverwaltung, die ICANN, nicht mehr der Aufsicht der US-Regierung, sondern mehreren international besetzten Gremien.

    30.09.20097 Kommentare

  37. Wird die ICANN unabhängig?

    Am morgigen Mittwoch endet das aktuelle Joint Project Agreement (JPA), das die Tätigkeit der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) regelt und sie an das US-Handelsministerium bindet. Ein neues Abkommen soll laut einem britischen Pressebericht die Internetverwaltung in die Unabhängigkeit entlassen.

    29.09.20093 Kommentare

  38. Test: Snow Leopard - ein Update mit kleinen Kehrseiten

    Test: Snow Leopard - ein Update mit kleinen Kehrseiten

    Mit Snow Leopard alias 10.6 hat Apple das 6. Update für MacOS X fertiggestellt. Das Betriebssystem-Update will vor allem die Zukunft der Macs vorbereiten. Der Nutzer kann jetzt bereits von kleinen, aber zahlreichen Verbesserungen profitieren.

    03.09.2009373 Kommentare

  39. Apple: Snow Leopard kommt offiziell am 28. August 2009

    Apple: Snow Leopard kommt offiziell am 28. August 2009

    Ein klein wenig früher als zunächst angekündigt wird Apple sein neues Betriebssystem MacOS X 10.6 alias Snow Leopard ausliefern. Ab Freitag, den 28. August 2009 soll die Software im Handel erhältlich sein.

    24.08.200953 Kommentare

  40. Das Internet wird lokal

    Das Internet wird lokal

    Weil das Internet zu voll geworden ist, fordern Initiativen die Einführung lokaler Internetendungen wie .berlin. Ihr Plan könnte schon im nächsten Jahr Realität werden.

    18.08.2009119 Kommentare

  41. MobileMe iDisk auf dem iPhone

    MobileMe iDisk auf dem iPhone

    Apple hat für das iPhone und den iPod touch eine Anwendung vorgestellt, mit der die Mobilgeräte auf die Daten der Onlinefestplatte von MobileMe zugreifen können. Die Dateien können vom Mobilgerät aus Dritten zugänglich gemacht oder im iPhone angesehen werden.

    30.07.200927 Kommentare

  42. EU-Kommission will das Internet regieren

    Die EU-Kommission fordert in einer aktuellen Mitteilung eine "offene, unabhängige und rechenschaftspflichtige Verwaltung des Internet". Sie spricht sich für mehr Regierungseinfluss bei der Weiterentwicklung des Internets aus.

    20.06.200983 Kommentare

  43. EU-Kommissarin Reding will ICANN privatisieren

    Am 30. September 2009 läuft das Abkommen zwischen der US-Regierung und der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) aus. EU-Kommissarin Viviane Reding hat US-Präsident Barack Obama aufgefordert, die Privatisierung der Internetverwaltung fortzusetzen.

    04.05.200910 Kommentare

  44. Wikimedia Foundation droht Künstlern wegen Markennamen

    Zwei Künstler aus den USA, die ein Wikipedia-kritisches Projekt betreiben, sollen dieses umbenennen und ihre Domain der Wikimedia Foundation überlassen. Diese sieht durch den Namen Wikipedia Art ihr Markenrecht verletzt.

    25.04.200946 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
Anzeige

Verwandte Themen
Cloudpaging, Apple Keynote, Icann, DNS, F2FS, Btrfs, WWDC 2012, iCloud, MobileMe, .xxx, Mountain Lion, iTunes Match, iOS 8, Verisign

RSS Feed
RSS FeediWork

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de