IVW

Artikel

  1. IP-Adresse

    Datenschützer geht gegen Adsense, Amazon-Links und IVW vor

    Matthias Reincke betreibt einige Internetforen und hat Ärger mit dem Datenschutzbeauftragten von Niedersachsen. Die Behörde stört sich an der Einbindung von Google Adsense, Amazon-Einzeltitellinks sowie dem in Deutschland obligatorischen Messsystem SZM der IVW/Infonline.

    22.02.201130 Kommentare

  2. Trackingsoftware: Hamburger Datenschutzbeauftragter schaltet sich selbst ab

    Trackingsoftware

    Hamburger Datenschutzbeauftragter schaltet sich selbst ab

    Hamburgs Datenschutzbeauftragter, Johannes Caspar, hat seinen Internetauftritt abschalten lassen, da auf der Seite "unzulässige Trackingsoftware" zum Einsatz kam.

    14.01.201169 Kommentare

  3. Xamit - auch die IVW ist nicht datenschutzkonform

    Kein deutscher Webstatistik-Dienst ist uneingeschränkt gesetzeskonform. Zu diesem Schluss kommt das auf IT-Revision und IT-Controlling spezialisierte Unternehmen Xamit nach einer Untersuchung der populärsten Webstatistik-Dienstleister. Das schließe auch die IVW mit ein, die eher außer Konkurrenz betrachtet wurde.

    29.04.201016 Kommentare

Anzeige
  1. IVW - Visit statt Pageimpression

    Die IVW stellt die von ihr ausgewiesenen Reichweitendaten zum Jahresende um. Statt der Messgröße Pageimpression soll künftig der Visit in den Vordergrund rücken. Die Pageimpression bleibt aber erhalten und soll neu definiert werden.

    28.07.200922 Kommentare

  2. Die Pageimpression soll neu definiert werden

    Die Messgröße Pageimpression, mit der die Seitenaufrufe von Websites gezählt werden, "wird der dynamischen Entwicklung des Mediums Internet, insbesondere des vermehrten Einsatzes neuer Technologien wie beispielsweise Ajax", nicht mehr gerecht, meint die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) und strebt eine neue Definition der Pageimpression (PI) an.

    18.09.200840 Kommentare

  3. Nachrichtenportale locken Internetbesucher in Scharen an

    Dass das Internet ein schnelles Medium ist, ist für viele Benutzer ein Grund, sich bei Online-Nachrichtenportalen zu informieren. Im ersten Quartal 2007 hat die Nutzung von Nachrichtenportalen im Internet ein neues Allzeithoch erreicht. Allein die 20 erfolgreichsten Seiten in Deutschland wurden in dieser Zeit insgesamt 896 Millionen Mal besucht, geht aus einer Untersuchung des Bitkom-Branchenverbandes hervor.

    18.04.200722 Kommentare

  1. InfOnline senkt die Preise

    Die InfOnline senkt zum 1. Januar 2006 ihre Preise für die Zugriffszählung von Webseiten. Das Unternehmen ermittelt unter anderem die von der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) und der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung) ausgewiesenen Zahlen. Die Zählung umfasst damit die meisten größeren Websites in Deutschland.

    22.12.20050 Kommentare

  2. IVW: Chip erstmals vor Heise Online

    Im Dezember 2002 musste Heise Online erstmals die Krone unter den Computer-Online-Medien abgeben; so konnte Chip Online in Sachen Page-Impressions doch deutlich an Heise vorbeiziehen. Bei den Visits, die eher Aufschluss über die Reichweite der Angebote geben, liegt Heise Online aber weiterhin vor der Konkurrenz.

    09.01.20030 Kommentare

  3. Einheitliches Zählverfahren für den deutschen Online-Markt?

    Die von der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) eingeleitete Ausgliederung der Online-Reichweitenmessung nimmt jetzt konkrete Formen an. Ab dem 1. September 2002 können sich Websites nach einem einheitlichen, kostenpflichtigen Standard von der dazu gegründeten Bonner InfOnline GmbH messen lassen.

    06.08.20020 Kommentare

  4. Web.de tritt aus der IVW aus

    Web.de hat sich mit sofortiger Wirkung wieder aus der IVW-Messung verabschiedet. Das Internet-Portal war erst im April 2001 in die IVW eingetreten. Die Entscheidung, die IVW-Mitgliedschaft zu beenden, fällt mit dem Engagement von Web.de in der AGIREV (Arbeitsgemeinschaft Internet Research e.V.) zusammen, die man zusammen mit einer Reihe von Online-Angeboten und -Vermarktern (u.a. AOL, Interactive Media, Gruner & Jahr Media) gegründet hat.

    09.04.20020 Kommentare

  5. IVW will Online-Reichweitenmessung ausgliedern

    Die IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.) will ihren Bereich Online-Reichweitenmessung ausgliedern, beschloss jetzt der IVW-Verwaltungsrat.

    22.02.20020 Kommentare

  6. IVW präsentiert neues Online-Messverfahren

    Auf einer Sitzung ihrer Technischen Kommission Online-Medien präsentierte die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW) jetzt erstmals ihr neues Online-Messverfahren. Zum Einsatz sollen so genannte IVW-Zählboxen kommen, die von der IVW in Zusammenarbeit mit der Firma spring infotainment aus Saarlouis entwickelt wurden.

    30.04.20010 Kommentare

  7. Computer Bild Spiele bleibt Marktführer

    Die erste Quartalsmeldung der IVW dürfte die Macher von Computer Bild Spiele freuen: Mit 699.346 durchschnittlich verkauften Exemplaren ist das monatlich erscheinende Magazin Auflagen-Marktführer im Segment der Spielezeitschriften.

    17.04.20000 Kommentare

  8. Online-Werbeumsatz hat sich verdoppelt

    Der Online-Werbeumsatz im deutschen Markt hat sich im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt und ist auf rund 150 Millionen Mark gestiegen. Online ist damit ein etablierter Werbeträger geworden und hat inzwischen eine Größenordnung erreicht, die der von Zeitungssupplements vergleichbar ist, dies geht aus Erhebungen des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und des Verbandes Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) hervor.

    17.02.20000 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen
    Spieletest: Silent Hunter 5 - spielerische Untiefen

    Wie fühlt es sich an, in einer engen Stahlröhre vom Kommandostand zu den Torpedoschächten zu rennen, während der Tiefenzähler tickt und Explosionen zu hören sind? Silent Hunter 5 möchte das mit einer richtig guten Idee erzählen - nimmt aber nur halbe Fahrt auf.
    (Silent Hunter 5)

  2. Amazon Appstore
    Mit 3.800 Android-Apps gestartet (Update)
    Amazon Appstore: Mit 3.800 Android-Apps gestartet (Update)

    Der Amazon Appstore ist mit 3.800 Android-Apps und kostenlosem Angry Birds Rio gestartet. Vorübergehend war der Downloadshop zwar auch aus den USA nicht mehr erreichbar, mit einer Klage seitens Apple muss das jedoch nichts zu tun haben.
    (App Store Android Kostenlos)

  3. iCloud
    Apple streicht iWork.com ersatzlos
    iCloud: Apple streicht iWork.com ersatzlos

    Apples iWork.com wird es nicht mehr lange geben. Kurz nach der Einstellung von MobileMe wird ein weiterer alter Cloud-Dienst zugunsten der iCloud beendet. Der iWork-Dienst kam nie aus seiner Betaphase heraus.
    (Iwork)

  4. Galaxy S2
    Samsung verteilt Update auf Android 4
    Galaxy S2: Samsung verteilt Update auf Android 4

    Samsung verteilt mit Verspätung das Update auf Android 4 alias Ice Cream Sandwich für bei der Deutschen Telekom gekaufte Galaxy-S2-Modelle. Vodafone-Geräte erhalten es in Kürze ebenfalls.
    (Galaxy S2 Android 4.0)

  5. Square Enix
    PC-Neuauflage von Final Fantasy 7
    Square Enix: PC-Neuauflage von Final Fantasy 7

    Unter Fans gilt es als wohl bester Serienteil, jetzt kündigt Square Enix eine Neuauflage von Final Fantasy 7 für den PC an. Die wird nur als Download veröffentlicht und bekommt unter anderem ein System zum Anlegen von Cloud-Speicherständen.
    (Final Fantasy 7)

  6. Rundfunkbeitrag
    Neue GEZ wird Schwarzseher nicht rückwirkend verfolgen
    Rundfunkbeitrag: Neue GEZ wird Schwarzseher nicht rückwirkend verfolgen

    Wer bisher GEZ-Gebühren boykottiert hat, muss sie nicht nachzahlen, wenn ab dem 1. Januar 2013 die neue Gebühr des "ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice" fällig wird - obwohl die Behörde die Daten der Einwohnermeldeämter abfragen darf.
    (Rundfunkbeitrag Nicht Zahlen)

  7. 1&1
    Bundesweite Ausfälle bei DSL-Kunden
    1&1: Bundesweite Ausfälle bei DSL-Kunden

    DSL-Kunden von 1&1 melden seit Mitternacht bundesweite Ausfälle. Es gebe Probleme mit der Infrastruktur des Partners Vodafone, meldet der Kundenservice von 1&1.
    (1&1)


Verwandte Themen
AGOF, Google Analytics

RSS Feed
RSS FeedIVW

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige