Abo
Anzeige
iPhone

1.376 iPhone Artikel

  1. Krise bei Apple-Händler Gravis (Update)

    Krise bei Apple-Händler Gravis (Update)

    Der Apple-Händler Gravis plant nach einem enttäuschenden Weihnachtsgeschäft Entlassungen. Das geht aus einem Schreiben des Firmengründers Archibald Horlitz an die Mitarbeiter hervor. Gravis-Sprecher Oliver Middelhoff hat die Authentizität des Schreibens gegenüber Golem.de bestätigt.

    16.01.2009132 Kommentare

  1. Und Apple?

    Und Apple?

    An Apple scheiden sich die Geister. Während manche die Produkte des Unternehmens für überbewertet halten, erfreuen sich junge Macianer an iPod und iPhone, langjährige Nutzer ärgern sich über vernachlässigte Computerhardware. Setzt oder verschläft Apple Trends?

    30.12.2008442 KommentareVideo

  2. Das iPhone druckt

    Hewlett-Packard bringt dem iPhone von Apple das Drucken auf den firmeneigenen Druckern bei. HP iPrint Photo gibt 10 x 15 cm große Bilder aus, die auf dem iPhone oder dem iPod touch gespeichert sind. Neben Fotos, die mit der Kamera des Handys gemacht wurden, können auch alle anderen Bilder ausgegeben werden, die auf dem iPhone gespeichert wurden.

    29.12.200838 Kommentare

Anzeige
  1. Nokia und Google setzen die mobilen Trends 2009

    Nokia und Google setzen die mobilen Trends 2009

    2008 war das Jahr des iPhone 3G, mit dem das Handy zur mobilen Surfstation wurde. Google tritt dagegen mit seiner offenen Plattform Android an, Platzhirsch Nokia versucht es ebenfalls mit Open Source und überführt Symbian in eine Stiftung. Bereits Anfang 2009 will Palm seine neue Smartphone-Plattform vorstellen.

    28.12.200878 KommentareVideo

  2. Spieletest: Sim City - Städtebau für iPhone und iPod touch

    Spieletest: Sim City - Städtebau für iPhone und iPod touch

    Electronic Arts hat einen Klassiker auf Apples neue Spieleplattform gebracht: Sim City ist sowohl auf dem iPod touch als auch auf dem iPhone spielbar. Es überrascht unter anderem durch sehr gute Bedienung.

    19.12.2008112 KommentareVideo

  3. LogMeIn: Mit dem iPhone PC-Dateien öffnen und bearbeiten

    LogMeIn: Mit dem iPhone PC-Dateien öffnen und bearbeiten

    Die Fernwartungssoftware LogMeIn steht nun auch für das iPhone und den iPod touch zur Verfügung. Damit kann ein Nutzer mit dem iPhone von unterwegs auf alle Dateien und Dokumente auf dem eigenen Rechner zugreifen und etwa Office-Dokumente bearbeiten.

    19.12.200863 Kommentare

  1. iPhone-Exklusivvertrieb in Frankreich verboten

    Die französische Wettbewerbsaufsicht hat die exklusive Vertriebsvereinbarung für das iPhone 3G mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt. Der betroffene Mobilfunkanbieter Orange hat die Entscheidung verurteilt und angekündigt, sich dagegen zu wehren.

    18.12.200843 Kommentare

  2. Navigationssoftware für das iPhone

    Navigationssoftware für das iPhone

    Xroad hat eine Navigationssoftware für das Apple iPhone vorgestellt. Die Software erlaubt mit dem GPS-Modul des Mobiltelefons die hausnummerngenaue Steuerung auf dem eigenes mitgelieferten Kartenmaterial.

    18.12.2008118 Kommentare

  3. Gmail: Giersch mahnt Verkäufer importierter iPhones ab

    Wer in Deutschland ein importiertes iPhone 3G verkauft hat, hat möglicherweise eine Abmahnung von Daniel Giersch erhalten. Der Grund ist die Verwendung der Marke Gmail auf den betreffenden Geräten. T-Mobile und Apple haben bereits im Sommer 2008 Unterlassungserklärungen unterschrieben.

    16.12.2008147 Kommentare

  1. iPhone 3G trotz Abmahnung bei 3Gstore.de weiter zu haben

    Der Onlineshop 3Gstore.de wird das iPhone 3G weiterhin ohne SIM-Lock und Vertrag verkaufen, obwohl der Händler am vergangenen Freitag eine Abmahnung erhalten hat. Die Abmahnung stammt von Daniel Giersch, der lange Zeit mit Google wegen des Markenrechts an Gmail juristisch gekämpft hatte.

    15.12.2008116 Kommentare

  2. Seadragon - Microsofts erste iPhone-Applikation

    Seadragon - Microsofts erste iPhone-Applikation

    Mit seiner ersten Applikation für Apples iPhone ermöglich Microsoft die Betrachtung von großen Bildern auf dem iPhone. Bilder mit mehreren Gigapixeln lassen sich mit Hilfe der Software auf dem Smartphone betrachten.

    15.12.200861 Kommentare

  3. Gravis: Windows-Nutzer wechseln zu Apple

    Gravis: Windows-Nutzer wechseln zu Apple

    Der Apple-Händler Gravis spürt bislang nichts von Finanzkrise und Kaufzurückhaltung. Das Weihnachtsgeschäft sei "positiv angelaufen" und 2008 ein weiteres Wachstumsjahr gewesen, sagt Gravis-Chef Norbert Mohlberg. Windows-Nutzer wechselten zu Apple.

    11.12.2008277 Kommentare

  1. Studie: Das iPhone ist die "Paris Hilton der Mobiltelefone"

    Für Netzbetreiber ist das iPhone die "Paris Hilton der Mobiltelefone", so das Ergebnis einer Studie von Strand Consult. Demnach mache das iPhone optisch zwar was her, bringe den Netzbetreibern aber kaum Vorteile. Grund dafür sind auch die Bedingungen, die Apple an den Vertrieb des iPhones stellt.

    09.12.2008137 KommentareVideo

  2. Mit dem iPhone shoppen

    Wer unterwegs ein interessantes Produkt sieht, kann nun mit dem iPhone ein Foto davon machen und mit der neuen Amazon-Anwendung für Apples Mobiltelefon direkt zum Onlinehändler schicken. Findet das Verkaufsteam den gleichen oder einen ähnlichen Artikel im Sortiment, erhält der Kunde einen Hinweis.

    05.12.200884 Kommentare

  3. Eigener iPhone-3G-Sitz im Mercedes

    Eigener iPhone-3G-Sitz im Mercedes

    Mit einer neuen Haltevorrichtung findet das iPhone 3G Anschluss an Mercedes-Pkws mit der Sonderausstattung Komforttelefonie. Am Multifunktionslenkrad kann zwischen Telefon- und Audiofunktion ausgewählt werden, das Fahrzeugdisplay unterrichtet über den Telefonstatus oder liefert Infos zur Musik.

    02.12.200863 Kommentare

  1. Die Simpsons lästern über Apple

    Die Simpsons lästern über Apple

    In fast 19 Jahren hat Matt Groening in den Simpsons schon einige prominente Opfer auf die Schippe genommen. In der 20. Staffel trifft es nun Apple, Steve Jobs und seine Anhänger, die die Firma manchmal allzu sehr verehren.

    01.12.2008358 Kommentare

  2. Joost kommt aufs iPhone

    Joost kommt aufs iPhone

    Joost bietet seinen Nutzern Videos für unterwegs: Das Angebot hat eine Applikation für das iPhone bereitgestellt, mit der Nutzer Videos auf ihrem Apple-Mobiltelefon anschauen können. Vorerst funktioniert der Dienst aber nur über WLAN.

    01.12.200821 Kommentare

  3. Linux läuft auf dem iPhone

    Linux läuft auf dem iPhone

    Das Projekt "iPhone Linux" hat nach eigenen Angaben den Linux-Kernel 2.6 erfolgreich auf Apples Mobiltelefon portiert. Bisher ist das Ganze eher als Proof of Concept zu werten, denn entscheidende Treiber für das Gerät fehlen noch.

    29.11.200885 Kommentare

  4. Zusatzgriffe machen das iPhone zum Spielehandheld

    Die Steuerung von iPod- und iPhone-Spielen ist nicht ganz leicht - mit beiden Händen das Handy festhalten und gleichzeitig den Touchscreen bedienen, ist nicht jedermanns Sache. Marware bietet als Zubehör nun eine spezielle Halterung für Apples Mobilgeräte an.

    28.11.200856 Kommentare

  5. Werbeaufsicht verbietet TV-Spot für Apples iPhone

    Werbeaufsicht verbietet TV-Spot für Apples iPhone

    In Großbritannien darf Apple einen Werbespot für das iPhone 3G nicht mehr im Fernsehen senden. Die Werbeaufsicht bemängelt, dass der Spot Versprechen macht, die das beworbene Mobiltelefon nicht halten kann.

    27.11.200881 Kommentare

  6. TV-, Kino- und Eventprogramm auf dem iPhone

    TV-, Kino- und Eventprogramm auf dem iPhone

    Was läuft heute Abend im Kino, was ist sonst noch los in der Stadt - diese Frage stellt sich häufig unterwegs, fernab des heimischen Internetrechners. Mit dem iPhone-Programm teXXas Mobile kann sich der Nutzer unterwegs informieren. Auch eine Fernsehzeitschrift kommt über teXXas kostenlos auf das iPhone und den iPod touch von Apple.

    27.11.200878 Kommentare

  7. Nimbuzz fürs iPhone, StudiVZ und Facebook

    Nimbuzz fürs iPhone, StudiVZ und Facebook

    Kommunikation per VoIP und Instant-Messaging, wenn möglich überall und auf allen Endgeräten, unabhängig von der verwendeten IM-Plattform: Das will Nimbuzz ermöglichen. Die Software steht nun für das iPhone und diverse Social Networks bereit.

    26.11.200842 Kommentare

  8. Fahrinfo Berlin für iPhone mit VBB-Netzspinne im Appstore

    Fahrinfo Berlin für iPhone mit VBB-Netzspinne im Appstore

    In der neuen Version von Fahrinfo Berlin findet der Nutzer neue Streckennetzpläne. Sie stammen nicht mehr von der BVG, sondern, wie angekündigt, vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB). Der Entwickler hat das Programm um weitere Neuerungen ergänzt und kündigt eine Version für Stuttgart an.

    26.11.200828 Kommentare

  9. iPhone wird benutzbar - mit neuer Firmware 2.2

    iPhone wird benutzbar - mit neuer Firmware 2.2

    Problemloser telefonieren, weniger Safari-Abstürze, bessere Mail, abschaltbare Autokorrektur, überarbeitete Navigation und über das Handynetz herunterladbare iTunes-Podcasts - Apples iPhone-Firmware 2.2 bringt einiges, was längst überfällig war.

    21.11.2008230 Kommentare

  10. iPhone als Tastenblock für den Mac

    Dem neuen MacBook Pro und dem MacBook von Apple fehlt ein separater Ziffernblock. Grund für findige Programmierer, diese Funktion nachzuempfinden. Als Ersatztastenblock wird das iPhone eingesetzt.

    19.11.200878 Kommentare

  11. Sprachgesteuerte Suche von Google für das iPhone

    Google plant eine Erweiterung für seine Suchfunktion für das iPhone: eine Sprachsteuerung. Die Nutzer sprechen ihre Anfrage in das Handy und bekommen eine Trefferliste auf dem Bildschirm angezeigt. Die Software, die im Laufe des heutigen Freitags bereitstehen soll, bietet auch lokale Suchfunktionen.

    14.11.200812 Kommentare

  12. iPhone 3G ohne Vertrag und SIM-Lock (Update)

    iPhone 3G ohne Vertrag und SIM-Lock (Update)

    Die von einem britischen Unternehmen geführte Webseite iPhoneOhneVertrag.com bietet deutschen Kunden das iPhone 3G ohne Vertrag und SIM-Lock an. Damit kann Apples Mobiltelefon in beiden Ausführungen auch ohne T-Mobile-Vertrag erworben und in beliebigen Mobilfunknetzen verwendet werden.

    11.11.2008302 Kommentare

  13. Video bringt iPhone zum Absturz

    Video bringt iPhone zum Absturz

    Mit einem präparierten Video kann ein iPhone oder iPod touch zum Absturz gebracht werden. Das Betrachten des Videos mit dem Mediaplayer auf dem Gerät verursacht einen Programmabsturz, der dazu führt, dass iPhone oder iPod touch unmittelbar einen Reset ausführen. Bislang gibt es von Apple keine Abhilfe.

    10.11.200881 Kommentare

  14. Apples neuer iPod- und iPhone-Chef darf nicht arbeiten

    Der frühere IBM-Topmanager Mark Papermaster darf bei Apple nicht die Führung der iPod- und iPhone-Sparte übernehmen. IBM hatte Papermaster verklagt, weil er sich nicht an die vertraglich vereinbarte einjährige Stillhaltefrist hielt. Ein Gericht in New York gab IBM erst einmal recht.

    10.11.200827 Kommentare

  15. T-Mobile verkauft über 450.000 iPhones

    Die Deutsche Telekom hat insgesamt mehr als 450.000 iPhones verkauft. Vor allem durch das iPhone 3G wurde der Absatz beschleunigt. Damit gewinnt auch das Datengeschäft an Fahrt.

    09.11.200892 KommentareVideo

  16. Ballmer sieht in Googles Mobiltelefonen keine Konkurrenz

    Ballmer sieht in Googles Mobiltelefonen keine Konkurrenz

    Microsoft-Chef Steve Ballmer hält Googles Smartphoneplattform Android nicht für eine Konkurrenz für Windows Mobile. Außerdem zeigt sich der Microsoft-CEO verwundert, wie Google ein Betriebssystem anbieten kann, ohne damit Geld einzunehmen. Das iPhone wird von Ballmer hingegen neuerdings als Konkurrenz wahrgenommen.

    07.11.200854 Kommentare

  17. Modemfunktion für das iPhone geplant

    Der US-Mobilfunknetzbetreiber AT&T will in Kürze erlauben, das iPhone 3G als drahtloses Modem für ein Notebook oder Netbook nutzen zu können. Dazu arbeitet der Konzern mit Apple zusammen, das bislang verhindert hatte, dass eine solche Funktion offiziell für das iPhone angeboten wird.

    07.11.200891 Kommentare

  18. Opera: Apple verbietet alternativen Browser für das iPhone

    Opera hat eine iPhone-Variante von Opera Mini programmiert, wird sie aber nicht veröffentlichen. Begründet wird Operas Zurückhaltung damit, dass Apples Lizenzbedingungen für die iPhone-Entwicklungsumgebung die Veröffentlichung eines alternativen Browsers für das iPhone untersagt.

    05.11.200891 Kommentare

  19. SideSight macht den Tisch zum Touchscreen

    Drei Entwickler von Microsoft haben ein neues System zur Steuerung von mobilen Geräten mit dem Finger entwickelt. Statt auf dem Bildschirm bewegt der Nutzer seien Finger daneben, etwa auf der Tischplatte, um das Gerät zu bedienen.

    29.10.200822 Kommentare

  20. Sonos' ZonePlayer mit Last.fm und iPhone-Steuerung

    Sonos' ZonePlayer mit Last.fm und iPhone-Steuerung

    Sonos hat den Musikdienst Last.fm für seinen ZonePlayer entdeckt und lädt zum Scrobbling ohne Computer ein. Die Steuerung der auf Mehrraum-Beschallung ausgelegten Netzwerk-Audioplayer ist außerdem nicht mehr nur mit Controller oder Computer möglich, sondern auch kostenlos über iPhone und iPod Touch.

    28.10.200812 Kommentare

  21. Die ganze Welt im iPhone

    Die ganze Welt im iPhone

    Google bietet Google Earth für Apples Smartphone ab sofort zum Download an. Die dreidimensionale Darstellung der Welt nutzt die Neigungssensoren des iPhone.

    27.10.200829 Kommentare

  22. Intel schimpft über iPhone-Prozessor - und entschuldigt sich

    Auf dem IDF in Taiwan haben hochrangige Intel-Manager mehrfach auf dem ARM-Prozessor in Apples iPhone herumgehackt. Dass manche Anwendungen auf Apples Verkaufsschlager langsam laufen, soll nicht an Apple, sondern dem ARM-Design liegen. Nach entsprechenden Presseberichten sah sich Intels Chef der Ultramobil-Abteilung zu einer Richtigstellung genötigt.

    24.10.2008105 Kommentare

  23. Handshake - Kontaktdaten austauschen mit iPhones und iPods

    Mit einer neuen iPhone- und iPod-touch-Anwendung lassen sich nun einfach eigene und im Adressbuch gespeicherte Kontaktdaten sowie Fotos austauschen. Was Apple versäumt hat, in seine Software zu integrieren, ermöglicht die Handshake getaufte Zusatzsoftware.

    23.10.200816 Kommentare

  24. X-Plane: Mehr Flughäfen für iPhone und iPod touch

    X-Plane: Mehr Flughäfen für iPhone und iPod touch

    Mit dem Update 9.02 für X-Plane hat der Entwickler Austin Meyer ein paar Verbesserungen eingebaut, die von vielen gewünscht wurden und die bei der Desktopvariante des Flugsimulators ganz normal sind.

    16.10.200810 Kommentare

  25. Sideways: E-Mails auf dem iPhone im Querformat tippen

    Mit der kostenpflichtigen iPhone-Software Sideways können E-Mails auch im Querformat auf Apples Mobiltelefon eingetippt werden. Damit sind Nutzer nicht länger auf die schmale Tastatur angewiesen, die sonst auf dem iPhone als einzige Eingabemöglichkeit zur Verfügung steht.

    09.10.200861 Kommentare

  26. Sicherheitsleck: iPhone zeigt SMS im Volltext

    Das iPhone mit aktueller Firmware weist ein Sicherheitsleck auf. Selbst wenn das Mobiltelefon so eingestellt ist, dass Kurzmitteilungen nicht im Volltext auf dem Startbildschirm angezeigt werden, kann dies umgangen werden. Ein Angreifer muss hierfür aber Zugriff auf das iPhone haben.

    09.10.2008111 Kommentare

  27. Fring - Skype, ICQ & Co. offiziell für das iPhone

    Fring - Skype, ICQ & Co. offiziell für das iPhone

    Fring hat seine gleichnamige Instant-Messaging- und VoIP-Software auf das iPhone portiert. Sie steht ab sofort über den AppStore zum Download bereit und unterstützt unter anderem ICQ, den MSN Messenger, AIM, Google Talk, Skype, Twitter, Yahoo und Frings eigenes Netz.

    05.10.2008151 Kommentare

  28. Apple hebt NDA für iPhone-Entwickler auf

    Apple reagiert auf die anhaltende Kritik und hebt die ungeliebte Verschwiegenheitsklausel für iPhone-Entwickler auf. Dieses Non-Disclosure Agreement, kurz NDA, untersagte es iPhone-Entwicklern, über ihre Software öffentlich zu diskutieren.

    01.10.200853 Kommentare

  29. T-Mobile: Einstiegstarif für das iPhone 3G verschlechtert

    T-Mobile hat die Leistungen für den Complete-S-Tarif für das iPhone 3G verschlechtert. Fortan erhalten Neukunden nur noch ein Datenvolumen von 200 MByte im Monat, bisher erhielt der Kunde zum gleichen Preis 500 MByte. Abermals wurde der Tarif Complete S zeitlich begrenzt. T-Mobile will ihn nur bis zum 31. Januar 2009 anbieten. Was danach passiert, ist nicht bekannt.

    01.10.2008100 Kommentare

  30. Adobe entwickelt Flash für das iPhone

    Adobe arbeitet an einer Umsetzung von Flash für Apples iPhone, das hat Adobes Entwicklungschef Paul Betlem laut FlashMagazine.com auf der Konferenz Flash On The Beach bestätigt. Bereits in Kürze soll Flash für das iPhone fertig sein.

    01.10.200872 Kommentare

  31. Apple verändert den App Store

    Im App Store können Nutzer neuerdings Kommentare zu Produkten nur schreiben, wenn sie diese zuvor gekauft oder heruntergeladen haben. Vorher war es auch möglich gewesen, Kommentare zu verfassen, ohne die betreffende Software erworben zu haben.

    30.09.200868 Kommentare

  32. Apples Verschwiegenheitsklausel erzürnt iPhone-Kunden

    In einer Onlinepetition sind iPhone-Besitzer aufgerufen, das Verhalten von Apple gegenüber den Softwareentwicklern für das iPhone zu kritisieren. Bemängelt wird der Umgang von Apple mit iPhone-Programmierern und die Petition sieht die Gefahr, dass immer mehr Entwickler aus diesen Gründen dem iPhone den Rücken kehren.

    26.09.2008105 Kommentare

  33. E-Mail-Client darf nicht in iPhones App Store

    Sechs Wochen hatte Angelo DiNardi darauf gewartet, dass der von ihm entwickelte Google-Mail-Client MailWrangler im App Store veröffentlicht wird. Doch statt der Freigabe gab es eine Ablehnung von Apple. Mit der Begründung, dass MailWrangler die gleichen Funktionen wie der im iPhone enthaltene E-Mail-Client biete - und das die Kunden verwirre.

    25.09.2008149 Kommentare

  34. Apple tauscht Netzteil des iPhone 3G aus

    Aus Sicherheitsgründen ruft Apple die Netzteile des iPhone 3G zurück und tauscht sie aus. Unter bestimmten Umständen brechen die Metallzinken aus und bleiben in der Steckdose.

    20.09.200837 Kommentare

  35. Petition: iPhone-Autokorrektur soll abschaltbar werden

    Mit einer Onlinepetition fordern mehr als 13.000 iPhone Besitzer, die Autokorrekturfunktion im iPhone abschaltbar zu machen. Mit der automatischen Korrekturhilfe soll dem Nutzer eigentlich bei der Texteingabe geholfen werden. Doch für viele iPhone-Besitzer ist die Korrekturfunktion ein Ärgernis.

    19.09.200863 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 17
  4. 18
  5. 19
  6. 20
  7. 21
  8. 22
  9. 23
  10. 24
  11. 25
  12. 26
  13. 27
  14. 28
Anzeige

Verwandte Themen
iPhone HD, iPhone 3GS, Greenpois0n, iPod Touch, eSIM, iPhone 6 Plus, iPhone4, iPhone 6S Plus, Infinity Blade, Real Racing, Anki Overdrive, Cydia, iPhone 6, Offmaps

RSS Feed
RSS FeediPhone

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige