23.057 Internet Artikel

  1. Anti-Cracker-Gesetz ab 23. März 2002 in Kraft

    Ab kommendem Samstag, dem 23. März 2002, tritt das auch als Zugangskontrolldiensteschutzgesetz bezeichnete "Gesetz zum Schutz von zugangskontrollierten Diensten und Zugangskontrolldiensten" (ZKDSG) in Kraft. Es soll die gewerbsmäßige Verbreitung von "Umgehungsvorrichtungen" verhindern, die dazu bestimmt sind, den geschützten Zugang von Fernseh- (PayTV) und Radiosendungen sowie von Tele- und Mediendiensten zu überwinden.

    22.03.20020 Kommentare

  1. DVD Tutorial zu Animationssoftware Cinema 4D erhältlich

    Auf Grund der Nachfrage nach erweitertem Schulungsmaterial hat Maxon eine umfangreiche Tutorial-DVD erstellt. Jens Bosse, 3D-Animator für Film und Fernsehen und offizieller CINEMA-4D-Trainer bei Maxon gibt in diesem mehrstündigen Workshop viele Einblicke in die Charakter-Modellierung und Charakter-Animation. Ein Tiger wird Stück für Stück modelliert und anschließend animiert.

    22.03.20020 Kommentare

  2. Stadt Frankfurt startet Kampagne gegen 0190er-Nummern

    Die 0190er-Abzocke per Telefon beschäftigt seit längerer Zeit Bürger und Behörden. Mit zahlreichen Tricks wird versucht, Anrufe von Telefonnummern zu provozieren, die mit der gebührenpflichtigen Vorwahl 0190 beginnen. Da jüngst auch Bürger und Stadtverwaltung in Frankfurt von einer besonderen Spielart dieser Geldabschöpfung betroffen waren, startet nun eine Plakatkampagne der Stadt.

    22.03.20020 Kommentare

Anzeige
  1. 2001: Raubkopierte Musik überrundete Musikverkäufe im Laden

    Zum Musikkopieren in Deutschland im Jahr 2001 hat die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) eine repräsentative Studie vorgelegt, die auf der Basis einer Befragung von 10.000 Personen entstanden ist. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass 17,1 Millionen Personen Musik auf 182 Millionen CD-Rohlinge kopierten. Knapp 5 Millionen Personen luden 492 Millionen Songs von meist illegalen Angeboten aus dem Internet. Nach Angaben der deutschen Phonoverbände sank der Umsatz der Teilnehmer an der Verbandsstatistik um 10,2 Prozent von 2,490 Milliarden Euro auf 2,235 Milliarden Euro, der Absatz verringerte sich von 266,4 auf 244,1 Millionen Stück.

    22.03.20020 Kommentare

  2. Google entfernt Anti-Scientology-Page aus Suchindex (Update)

    Auf Grund des jüngst beschlossenen amerikanischen Urheberrechtsgesetzes "Digital Millennium Copyright Act" (DMCA) entfernte Google eine Site mit Inhalten gegen Scientology aus seinem Such-Index. Scientology machte Copyright-Verstöße der entsprechenden Site geltend, woraufhin die Suchmaschinenbetreiber ihren Index bereinigten.

    21.03.20020 Kommentare

  3. Notebooks: Hersteller-Hotlines meist inkompetent

    Wer ein Problem mit seinem Notebook hat, für den ist guter Rat nicht nur teuer, sondern von einer Hersteller-Hotline auch kaum zu erhalten. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der April-Ausgabe ihrer Zeitschrift "test". Von den 13 untersuchten Hersteller-Hotlines sind vier mit "ausreichend" und alle anderen mit "mangelhaft" bewertet worden.

    21.03.20020 Kommentare

  1. EU will entbündelten Teilnehmeranschluss durchsetzen

    Im Rahmen ihrer Anstrengungen zur Herbeiführung eines größeren Wettbewerbs beim breitbandigen Internetzugang hat die Europäische Kommission nun auf Grund der Verordnung über den entbündelten Zugang zum Teilnehmeranschluss Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland, Frankreich, Irland, die Niederlande und Portugal eingeleitet. Diese Länder würden noch immer nicht dafür sorgen, dass die etablierten Betreiber ein vollständiges und hinreichend detailliertes Standardangebot veröffentlichen.

    21.03.20020 Kommentare

  2. CCC: Büssow zeigt sich einsichtig gegenüber Kritik (Update)

    Der Düsseldorfer Regierungspräsident Jürgen Büssow, verantwortlich für das derzeitige Filter- und Zensurengagement einiger Internet Service Provider in Nordrhein-Westfalen, zeigte sich im Gespräch mit dem Chaos Computer Club nach dessen Angaben "erstaunlich einsichtig" gegenüber öffentlicher Kritik an seinem Handeln.

    21.03.20020 Kommentare

  3. CDU-CSU fordert Aktionen gegen betrügerische 0190er-Dialer

    Zu den sich häufenden Fällen von Missbrauch von 0190er-Nummern im Internet erklären die Internet-Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Martina Krogmann MdB, und die Verbraucherschutzbeauftragte, Annette-Widmann-Mauz MdB, dass sich in der letzten Zeit in erschreckendem Maße die Dialer-Betrügereien im Netz häufen, bei denen den Nutzern horrende Kosten entstehen. Meist unbemerkt vom PC-Nutzer stellen solche Dialer-Programme eine Online-Verbindung zu einer 0190er-Nummer her oder ersetzen sogar bestehende (seriöse) Verbindungen.

    21.03.20020 Kommentare

  4. Mehr Auszubildende in neuen IT-Berufen

    9.500 Auszubildende in den neuen IT-Berufen haben im letzten Jahr die IHK-Abschlussprüfungen bestanden. Das sind nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) fast doppelt so viel Absolventen wie im Jahr 2000.

    20.03.20020 Kommentare

  5. Öffentlicher Einkauf Online gestartet

    Die Bundesregierung verfolgt mit ihrer E-Government-Initiative "BundOnline 2005" das ehrgeizige Ziel, innerhalb der nächsten vier Jahre mehr als 350 Dienstleistungen im Internet zur Verfügung zu stellen. Der Bund verfolgt dieses Ziel aber nicht nur in seinem eigenen Bereich, er unterstützt auch die Länder und Kommunen bei der praktischen Umsetzung von E-Government-Lösungen. Staatssekretärin Brigitte Zypries startete auf der CeBIT nun den virtuellen Marktplatz "Öffentlicher Einkauf Online", die Online-Beschaffungsplattform des Bundes.

    20.03.20020 Kommentare

  6. Passado.de: Alte Schulfreunde über Website ausfindig machen

    "Wir bleiben in Kontakt!" - nach dem Abitur schwören sich viele Schulfreunde, sich nicht aus den Augen zu verlieren. Zeitdruck und Stress in Studium und Ausbildung machen vielen jedoch einen Strich durch die Rechnung. Michael Pütz (20) und Johannes Ballé (21) hatten die Idee, mit einer Internet-Plattform den Zusammenhalt zu fördern bzw. längst verloren geglaubte Schulfreunde wieder ausfindig zu machen.

    20.03.20020 Kommentare

  7. Premiere schließt Lücke in der Programmverschlüsselung

    Premiere hat nach eigenen Angaben eine entscheidende Sicherheitslücke in seiner verschlüsselten Programmausstrahlung geschlossen: Der Sender hat am gestrigen Montag, den 18. März 2002 um 12.00 Uhr die Ausstrahlung seines Gesamtprogramms über einen einzigen Verschlüsselungscode beendet.

    20.03.20020 Kommentare

  8. ICANN-Direktor Karl Auerbach verklagt ICANN

    Mit Rückendeckung durch die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat der für Nordamerika gewählte ICANN-Direktor Karl Auerbach gegen die "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) geklagt, um ihm einen angemessenen Zugang zu den Geschäftsunterlagen der gemeinnützigen Organisation zu ermöglichen. Laut kalifornischem Gemeinnützigkeits-Gesetz ("nonprofit law") sind Gesellschaften verpflichtet, ihren Direktoren alle benötigten Informationen zugänglich zu machen, das ICANN-Management hätte dies jedoch nicht befolgt.

    19.03.20020 Kommentare

  9. Web.de: Katalogeintrag nur noch gegen Jahresgebühr

    Wer seinen Internetauftritt im Verzeichnis von Web.de anmelden möchte, wird jetzt zur Kasse gebeten. Das Internetportal Web.de erhebt künftig für einen Eintrag in sein Verzeichnis eine Grundgebühr von 24 Euro.

    19.03.20020 Kommentare

  10. Städtetag: Bayern lässt Kommunen bei Schulcomputern hängen

    Die bayerischen Städte und Gemeinden fühlen sich bei der Ausstattung der Schulen mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik vom Freistaat nach wie vor im Stich gelassen. Im Bildungsausschuss des Landtags hat sich ein Vertreter des Kultusministeriums wieder auf die formale Zuständigkeitsregelung zurückgezogen, wonach die Kommunen für die Sachausgaben an den Schulen aufkommen müssen.

    19.03.20020 Kommentare

  11. Erste Berufsschüler werden "E-Commerce Junior-Assistant"

    Die ersten Berufsschüler in Deutschland haben das vom Eco-Verband initiierte Ausbildungszertifikat zum "E-Commerce / Junior-Assistant" erhalten. Die Schülerinnen und Schüler mehrerer Bremer Berufsschulen bekamen die Auszeichnungen am 18. März aus der Hand von Verbands-Geschäftsführer Harald A. Summa. Der Abschluss bestätigt die Qualifikation für den Umgang mit elektronischen Medien.

    19.03.20020 Kommentare

  12. Neue Cisco-Router für kleine Unternehmen und Heimbüros

    Mit dem neuen SOHO-71-Breitband-Router hat Cisco sein Produktportfolio für kleine Unternehmen und Heimbüros (Small Office Home Office) erweitert. Der Cisco SOHO 71 Router soll es Klein- und Heimbüros ermöglichen, mit DSL-Modem Internetverbindungen mit mehreren PCs zu teilen.

    19.03.20020 Kommentare

  13. CeBIT america 2003 in New York City

    Die US-Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG, Hannover, will vom 18. bis 20. Juni 2003 die erste CeBIT in den Vereinigten Staaten ausrichten. Die CeBIT america findet im Jacob K. Javits Convention Center in New York City statt.

    18.03.20020 Kommentare

  14. Online-Weiterbildung für die Kommunikationsbranche

    Vergangene Woche startete unter scholtz.biz ein E-Learning-Angebot, dessen Seminare speziell auf das Weiterbildungsbedürfnis von Beschäftigten in der Kommunikationsbranche (wie etwa Screendesigner, Programmierer, Freiberufler aller Richtungen und Konzeptioner) ausgerichtet sind und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse vermitteln sollen, die nach Ansicht der Initiatoren des Projektes in sehr vielen Fällen fehlen.

    18.03.20020 Kommentare

  15. Neue Gütezeichen für elektronische Signatur

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) vergibt zwei neue Gütezeichen: zum einen an Trust Center und zum anderen für Produkte für qualifizierte elektronische Signaturen.

    18.03.20020 Kommentare

  16. Callando bietet zeit- und volumenabhänge DSL-Tarife

    Der Telekommunikationsdienstleister Callando bietet auch einen Internetzugang per DSL, der auf dem T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom aufsetzt. Dabei bietet Callando sowohl zeitabhängige als auch einen am Transfervolumen orientierten Tarif.

    18.03.20020 Kommentare

  17. IHK.Online-Akademie geht ans Netz

    Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) bieten einen neuen Weiterbildungsservice im Internet - die IHK.Online-Akademie.

    18.03.20020 Kommentare

  18. Tenovis zeigt komplette VoIP-Lösung

    Der Dienstleister für Business-Kommunikation Tenovis zeigt auf der CeBIT den Communication Server Integral 55, der in Verbindung mit den IP-Telefonen Integral T3 IP das volle Leistungsspektrum und den Telefoniekomfort herkömmlicher ISDN-Systeme auf den VoIP-Bereich übertragen soll. Merkmale und Funktionalitäten wie Partnergruppen und Rückruf bei "besetzt" sind so auch in einem IP-System möglich.

    18.03.20020 Kommentare

  19. "snafu.start DSL" - DSL für 9 Euro im Monat

    Mit snafu.start DSL bietet Inter.net jetzt einen DSL-Tarif an, der mit einer Grundgebühr von nur 9 Euro pro Monat berechnet wird. Allerdings ist auch nur ein halbes Gigabyte Transfervolumen inklusive.

    15.03.20020 Kommentare

  20. m-access: Mobiler Zugriff auf Büroapplikationen

    MobilCom systems zeigt auf der CeBIT 2002 in Hannover mit m-access eine Plattform, die dem Nutzer mobiler Endgeräte wie Laptops die Auswahl verschiedener Übertragungswege bietet, über die er mobil und übers Festnetz auf unternehmensinterne Daten- und Applikationssysteme zugreifen kann.

    15.03.20020 Kommentare

  21. freenet.de übernimmt instantCONTENT komplett

    Freenet.de erhöht seinen Anteil an der instantCONTENT GmbH von 51 auf jetzt 100 Prozent. Dieser Entschluss basiert auf einer Entscheidung der instantCONTENT Geschäftsleitung: "Das Kerngeschäft ist im gegebenen Marktumfeld optimal in das des freenet.de-Konzerns integrierbar und nur so können die entsprechenden Synergien voll genutzt werden", so Christian Straub, Geschäftsführer der instantCONTENT GmbH.

    15.03.20020 Kommentare

  22. Sprache, Internet und TV über eine Kupferdoppelader

    Die Übertragung von Sprache, Internet und Video über die vorhandene Telefonleitung demonstriert Alcatel auf der CeBIT. Dabei verknüpft Alcatel die klassischen Telekommunikationsnetze mit Anwendungen aus dem Entertainment-Bereich.

    15.03.20020 Kommentare

  23. Ältestenrat des Deutschen Bundestages entscheidet pro Linux

    Der Ältestenrat des Deutschen Bundestages hat entschieden, das derzeit im Deutschen Bundestag verwendete Betriebssystem Windows NT durch eine Mischung aus Linux im Server-Bereich und Windows XP im Client-Bereich zu ersetzen. Damit hat sich der Bundestag für eine Softwarestrategie entschieden, die die Abhängigkeit von einzelnen Herstellern deutlich reduziert.

    15.03.20020 Kommentare

  24. 1&1 prüft jetzt serverseitig Mails auf Viren

    Der Service-Provider 1&1 Internet bietet jetzt für seine Kunden einen serverseitigen Virencheck an, der Mails bereits auf Viren prüft, bevor sie den Adressaten erreichen. Nutzer des neuen Dienstes erhalten nur noch E-Mails, die nach neuesten Kenntnissen von Antivirenherstellern desinfiziert wurden. Der Service ist aufpreispflichtig.

    15.03.20020 Kommentare

  25. 1&1 bietet Web-Anwendungen auf Basis von .NET an

    Microsoft und die 1&1 Internet AG stellen zur CeBIT auf Basis der .NET-Hosting-Technologie neue Kommunikationslösungen vor. Sie sollen es Unternehmen und Privatpersonen ermöglichen, auf ihre Daten über das Internet zuzugreifen. Dabei werden die Daten zur gemeinsamen Nutzung zentral auf Internet-Servern im 1&1- Rechenzentrum abgespeichert. Auch die dazu passenden webbasierten Microsoft-.NET-Anwendungen werden dort für den Anwender bereitgestellt und können von jedem Ort und jedem .net-fähigen Windows-PC aus benutzt werden.

    14.03.20020 Kommentare

  26. HP bringt Briefmarken aus dem Internet aufs Kuvert

    Mit dem Online-Angebot Stampit der Deutschen Post AG können sich Unternehmen und Privatleute einen virtuellen Briefmarkenvorrat im Internet anlegen und anschließend alle Sendungen einfach mit eigenen Druckern wie zum Beispiel von Hewlett-Packard freimachen. Diese bringen das Porto als Matrix-Code auf Kuverts, Etiketten oder im Adressfeld von Briefen auf.

    14.03.20020 Kommentare

  27. E-Government: Schily stellt 1000 Formulare online

    Am ersten Tag der CeBIT 2002 hat Bundesinnenminister Otto Schily die Sonderausstellung Moderner Staat - Moderne Verwaltung mit der Freischaltung des Online-Formular-Centers eröffnet. Ob zur BAföG-Rückzahlung, für Zolldeklarationen oder für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, die rund 1000 wichtigsten Formulare des Bundes stehen über www.bund.de im Netz bereit.

    14.03.20020 Kommentare

  28. T-Online bietet Bilderprintservice via Internet an

    Der neue T-Online Photo Service ermöglicht es, im Internet unter T-online.de/photoservice Papier-Fotoabzüge von digitalen Bildern im JPEG-Format zu bestellen. Die Abzüge werden innerhalb weniger Tage gegen Rechnung per Post geliefert. Zusätzlich können die Bilder auf Wunsch ohne Mehrkosten im persönlichen T-Online Photo Album archiviert und Bekannten beispielsweise zum Nachbestellen zugänglich gemacht werden. Bezahlt wird per Online-Banking oder durch Überweisung.

    13.03.20020 Kommentare

  29. AVM zeigt neue ISDN-, DSL- und Bluetooth-Produkte

    AVM zeigt neue ISDN-, DSL- und Bluetooth-Produkte

    Auf der CeBIT 2002 zeigt der Berliner Hersteller AVM einige neue Produkte für DSL, Bluetooth und ISDN. Darunter auch die externe FRITZ!Card DSL USB, die ISDN und DSL in einem externen Gerät kombiniert, und ein kleiner Access Point für ISDN und Bluetooth. Darüber hinaus wurde eine neue Version der FRITZ!-ISDN-Software angekündigt.

    13.03.20020 Kommentare

  30. Arcor - DSL mit 4Mbit/s Downstream

    Arcor bietet Unternehmen ab ersten April zwei neue DSL-Angebote mit hohen Bandbreiten. Die maximale Bandbreite liegt bei 4 MBit/s im Downstream und 384 kBit/s im Upstream. Aber auch einen SDSL-Anschluss mit 2,3 MBit/s Bandbreite nimmt Arcor ins Angebot.

    12.03.20020 Kommentare

  31. Arcor senkt ISDN- und DSL-Tarife

    Zum 1. April baut Arcor sein Tarifsystem um. Einen ISDN-Anschluss gibt es dann über Arcor ab 19,95 Euro im Monat, den DSL-Anschluss obendrauf für zusätzliche 7,95 Euro monatlich. Schnellentschlossene erhalten bis zum 30. Juni ein Startguthaben von 500 Freiminuten.

    12.03.20020 Kommentare

  32. Campus-Mobil: Mobiles Portal für Unis vorgestellt

    Campus-Mobil heißt das mobile Universitätsportal, das die Condat AG Berlin gemeinsam mit dem Fachgebiet Kommunikationstechnik unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Klaus David im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel weiter vorantreibt. Das Projekt ist Teil eines zwischen der Uni Kassel und dem Berliner Unternehmen vereinbarten Forschungs- und Entwicklungsvorhabens für die Jahre 2000 bis 2003.

    12.03.20020 Kommentare

  33. IT-Profis fühlen sich bei Weiterbildung im Stich gelassen

    Unternehmen in Deutschland legen viel zu wenig Wert auf interne Schulung und Weiterbildung im IT-Bereich. Und das, obwohl gerade IT-Studienabsolventen große Schwierigkeiten mit der praktischen Umsetzung ihrer Kenntnisse haben und diese Maßnahmen dringend benötigen würden. Das ist eines der wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Studie IT-Qualifikationen 2002 von silicon.de, an der sich mehr als 1700 IT-Profis und Führungskräfte beteiligt haben.

    12.03.20020 Kommentare

  34. DFN@home - per DSL zur Uni

    Eines der umfangreichsten VPN-Projekte Deutschlands, der Hochschul-Einwahldienst DFN@home, wird vom DFN-Verein und der Gütersloher Telefónica-Tochter mediaWays GmbH betrieben. Studierende und Mitarbeiter von Wissenschaftseinrichtungen können sich per DFN@home über ein Virtual-Private-Network (VPN) in die Intranets ihrer Hochschulen und Institute und von dort ins Gigabit-Wissenschaftsnetz einwählen. Ab dem 1. April wird der Dienst nun um neue breitbandige Zugangsmöglichkeiten per DSL erweitert.

    11.03.20020 Kommentare

  35. T-DSL via Satellit kommt ab Mai

    Auf der CeBIT 2002 präsentiert die Telekom ihr Komplementärangebot T-DSL via Satellit für Kunden, die in Gebieten wohnen, die nicht mit dem Festnetzprodukt T-DSL versorgt werden können. Der Vertriebsstart für T-DSL via Satellit mit den endgültigen Preisen wird mit Beginn des Monats Mai erfolgen.

    11.03.20020 Kommentare

  36. T-DSL 1500: Telekom bohrt DSL für Privatkunden auf

    Unter der Bezeichnung "T-DSL 1500" präsentiert die Deutsche Telekom auf der diesjährigen CeBIT einen besonders schnellen Internetzugang für Privatkunden. Aber auch das DSL-Angebot für Geschäftskunden, BusinessOnline, wird schneller.

    11.03.20020 Kommentare

  37. T-Mobile stellt neues Mobil-Portal vor

    T-Mobile hat sein WAP-Portal, das bisher unter dem Namen T-Motion vermarktet wurde, komplett überarbeitet. Unter dem neuen Namen T-Mobile Online will man jetzt mit einer übersichtlicheren Themenstruktur und neuen Angeboten aufwarten, die in so genannten T-Zones themenspezifisch zusammengefasst werden.

    11.03.20020 Kommentare

  38. Telekom kündigt SDSL-Angebot an

    Die Deutsche Telekom AG präsentiert auf der diesjährigen CeBIT erstmalig eine breitbandige Internetlösung für Geschäftskunden auf Basis der symmetrischen DSL-Technologie (SDSL). Die symmetrische BusinessOnline-Variante soll im vierten Quartal 2002 mit skalierbaren Bandbreiten von 256 bis 2048 Kilobit pro Sekunde eingeführt und bedarfsorientiert im gesamten T-DSL-Ausbaugebiet realisiert werden.

    11.03.20020 Kommentare

  39. TiscaliSat - Breitband-Zugang per Satellit startet in Kürze

    Nachdem Tiscalis Satelliten-gestützter Breitband-Internet-Zugang TiscaliSat im Herbst 2001 in Italien, Deutschland und Großbritannien in die Pilotphase gegangen ist, soll der Dienst nach der CeBIT 2002 in Deutschland regulär starten. Die Besonderheit an TiscaliSat: Es handelt sich um einen der ersten "Immer-online"-Zweiwege-Zugänge auch für Privatkunden.

    11.03.20020 Kommentare

  40. dmmv will Transparenz im E-Government fördern

    Der dmmv will künftig die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Verwaltung gezielt fördern. Beim Gründungstreffen des Forums E-Government konnte der Branchenverband erstmals Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung an einen Tisch bringen. Ziel des Forums ist u.a. der Aufbau einer Wissensdatenbank, in der Fragestellungen, mögliche Lösungswege und Hinweise auf weiterführende Informationsquellen dargestellt werden.

    11.03.20020 Kommentare

  41. Internet - und Computernutzung im Studium selbstverständlich

    Erfreulicherweise sei die soziale Herkunft der Studierenden in Deutschland kein Kriterium bei der Ausstattung bzw. Nutzung von Computern und Neuen Medien im Studium, stellte der Präsident des Deutschen Studentenwerks (DSW), Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens, anlässlich der Veröffentlichung der Sonderauswertung zur 16. Sozialerhebung des DSW zu diesem Thema fest. Die Studie ergab, dass 97 Prozent der Studierenden die Möglichkeit haben, einen PC zu nutzen und 85 Prozent sogar einen eigenen PC besitzen.

    11.03.20020 Kommentare

  42. VATM: Besorgnis wegen T-Online-Bild.de-Entscheidung

    Das Bundeskartellamt hat den Internet-Plänen von T-Online und Bild.de zugestimmt, wenngleich nur unter einer Reihe von Voraussetzungen, die die Antragsteller einzuhalten haben. Damit soll sichergestellt werden, dass T-Online und Bild.de selbst keinen Internet-Zugang vermarkten, dass Internetnutzer auch über andere Zugangsanbieter als T-Online auf das Bild.de-Portal gelangen und eine Abrechnung kostenpflichtiger Inhalte nicht ausschließlich über T-Online erfolgt.

    11.03.20020 Kommentare

  43. Interview: Der erste "Boo" (Teil 2)

    Interview: Der erste "Boo" (Teil 2)

    Der schwedische Jungunternehmer Ernst Malmsten ist wohl der berühmteste europäische Internet-Pleitier. Mit "Boo.com", einst als globaler E-Commerce-Anbieter im Bekleidungssegment gestartet, setzte er bereits im Frühsommer 2000 knapp 200 Millionen Euro in den Sand. Im zweiten Teil eines ausführlichen Gespräches mit Golem.de berichtet Malmsten über den Umgang der Medien mit den Internet-Firmen, die Opfer der Boo.com-Expansionswut und die nachhaltigen Auswirkungen der "New Economy" auf unser Wirtschaftssystem.

    08.03.20020 Kommentare

  44. Earth Simulator - NEC-Supercomputer zur Erdsimulation

    NEC hat heute die Fertigstellung eines als "Earth Simulator" (Erdsimulator) bezeichneten ultraschnellen Parallelrechnersystems bekannt gegeben. Das japanische Earth Simulation Center (ESC) soll den Supercomputer am 11. März 2002 in Betrieb nehmen und zur Lösung globaler Umweltprobleme nutzen.

    08.03.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 379
  4. 380
  5. 381
  6. 382
  7. 383
  8. 384
  9. 385
  10. 386
  11. 387
  12. 388
  13. 389
  14. 462
Anzeige

Verwandte Themen
Andreas Bogk, Occupy Wall Street, Common Crawl Foundation, Max Schrems, ORBX.js, Karl-Theodor zu Guttenberg, Abusix, ThinkUp, AK Zensur, Seacom, Yacy, OpFacebook, Streetside, Mother

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de