Abo
Anzeige

24.910 Internet Artikel

  1. CeCILL: GPL-Alternative für Frankreich

    Mit CeCILL haben drei französische Forschungseinrichtungen jetzt eine spezielle französische Lizenz für freie Software veröffentlicht. Die Lizenz soll kompatibel zur GNU General Public License (GPL), aber speziell auf das französische Recht abgestimmt sein.

    13.07.20040 Kommentare

  1. Oracle patentiert Content-Management-System

    Bereits Anfang Juni hat Oracle in den USA ein Patent auf "Self-Service-System for Web-Site-Publishing" erhalten. Das Patent beschreibt in etwa das, was landläufig unter einem Content-Management-System (CMS) verstanden wird.

    13.07.20040 Kommentare

  2. 1&1 startet neue Generation von DSL-Anschlüssen

    1&1 startet mit 1&1 DSL Plus eine neue Generation von DSL-Anschlüssen, die neben dem eigentlichen Anschluss und dem Internet-Zugang auch Software-Anwendungen und Mehrwertdienste sowie spezielle Hardware umfasst. Zum Produktstart der nun direkt von 1&1 verkauften DSL-Anschlüsse erlässt der Anbieter bis zum 30. September die Bereitstellungsgebühr in Höhe von 99,95 Euro.

    12.07.20040 Kommentare

Anzeige
  1. Peilsender zur Ortung von Kindern und Alten entwickelt

    Die Wiesbadener Firma TraceCare will einen etwa Streichholzschachtel großen Peilsender anbieten, der jederzeit über das Internet zu orten ist. Vorgesehen ist das Gerät etwa für Kinder, alte Menschen oder geistig Verwirrte.

    12.07.20040 Kommentare

  2. Interview: Linux auf dem Desktop ist kein Tabu mehr

    Interview: Linux auf dem Desktop ist kein Tabu mehr

    Golem.de sprach mit Red Hats Manager für Open Source Affairs und Open-Source-Pionier Michael Tiemann über die Vorteile langfristiger System-Architekturen, Red Hats freie Linux-Distribution Fedora, die Zukunft von Linux auf dem Desktop, Java, GCC sowie Open Source und freie Software im Allgemeinen.

    09.07.20040 Kommentare

  3. Neue News-Feeds und Übersichtsseiten bei Golem.de

    Mit neuen Übersichtsseiten für aktuelle Artikel und die Forums-Diskussionen wollen wir Ihnen einen zusätzlichen Weg bieten, um auf die Inhalte von Golem.de zuzugreifen. Aber auch unsere News-Feeds wurden überarbeitet. Diese stehen jetzt zum einen auch für die neuen Rubriken, zum anderen in diversen zusätzlichen Formaten bereit.

    09.07.20040 Kommentare

  1. Suchmaschine Orase durchforstet Web mal anders

    Die junge Suchmaschine Orase geht nach einem originellen Konzept vor - sie versucht, das Web in Echtzeit zu durchsuchen. Dabei bedient sie sich nicht anderer Suchmaschinen - Orase ist also keine Metasuchmaschine, sondern versucht, mit einem neuen Konzept Webinhalte ausfindig zu machen.

    09.07.20040 Kommentare

  2. Studie: WLAN-Risiken werden ausgeblendet

    Wenn sich Verbraucher über Chancen und Risiken von Wireless Local Area Networks (WLAN) informieren wollen, stoßen sie laut einer Einschätzung des Öko-Instituts e.V. Freiburg auf viele Hindernisse. "Es gibt niemanden, der kompakt, allgemeinverständlich und übersichtlich die verschiedenen Aspekte von WLAN neutral beleuchtet", so Institutsmitarbeiterin Kathrin Graulich zum Ergebnis der Untersuchung.

    08.07.20040 Kommentare

  3. GMX will zum Internet-Portal werden

    Während Suchmachinen sich zunehmend von der Portal-Idee verabschieden, will der Kommunikationsdienst GMX seinen Portalbereich ausbauen. Ab 14. Juli 2004 soll sich die Website mit einer veränderten Struktur und neuer Optik präsentieren. Der E-Mail-Dienst soll dabei durch neue redaktionelle Angebote ergänzt werden.

    08.07.20040 Kommentare

  1. Kooperation zwischen ZDF und T-Online wird beendet

    Das ZDF wird die Kooperation mit T-Online bei der Erstellung der ZDF-Nachrichtenseiten im Internet (heute.t-online.de) im kommenden Jahr nicht verlängern. Dies teilte ZDF-Intendant Markus Schächter mit.

    08.07.20040 Kommentare

  2. Googles gegen Google

    Googles gegen Google

    Stelor Productions, Kinderspielzeug-Hersteller und Betreiber der Kinder-Website Googles.com, hat beim US-Patent- und Markenamt beantragt, dass die Marke "Google" des Suchmaschinenbetreibers Google gelöscht wird.

    07.07.20040 Kommentare

  3. CERN: Fortschritte beim Grid-Computing

    Das CERN Openlab für DataGrid-Applikationen vermeldet einen Durchbruch im Bereich des Grid-Computing. Die Software für das Large Hadron Collider Computing Grid Project (LCG) konnte jetzt erstmals auf unterschiedlichen Architekturen demonstriert werden - ein wichtiger Schritt für das geplante Grid, das ab 2007 Datenmengen von rund 15 Petabyte pro Jahr verarbeiten soll.

    07.07.20040 Kommentare

  1. Tool: Verschiedene Standard-Mail-Clients unter Windows XP

    Das kostenlose Windows-Tool DefaultMail erlaubt die Einrichtung verschiedener Standard-Mail-Clients für mehrere Benutzer auf einem Windows-XP-System. Ohne dieses Tool lässt sich immer nur ein einziger E-Mail-Client als Standard für das Betriebssystem festlegen.

    07.07.20040 Kommentare

  2. Schlund: DSL-Tarif für Unternehmen nun auch mit Preislimit

    Der Karlsruher Internetanbieter Schlund + Partner hat seinen Tarif DSL-BusinessFlat mit einem so genannten "Mehrpreis-Limit" versehen. Mit der DSL BusinessFlat nutzen beliebig viele Mitarbeiter einer Firma den Internetzugang während der üblichen Geschäftszeiten zum Festpreis. Darüber hinaus fallen zeitabhängige Gebühren an, die nun mit einer Obergrenze versehen wurden.

    07.07.20040 Kommentare

  3. Agrobots: Der Traum vom autonomen Roboterfarmer

    Agrikultur-Ingenieure der University of Illinois wollen den Traum vom Ernte-Roboter wahr machen. Die so genannten "Agrobots" sollen selbstständig pflügen, ernten, Bodenproben nehmen und nach Schädlingen Ausschau halten - dabei sollen verschiedene Robotertypen im Verbund zusammenarbeiten können.

    07.07.20040 Kommentare

  1. Studie: Raubkopierer als potenzielle Kunden sehen

    Eine von Microsoft beauftragte Studie der Privaten Universität Witten/Herdecke zur "Digitalen Mentalität" empfiehlt, Raubkopierer als potenzielle Kunden zu sehen. Die meisten Raubkopierer wüssten zwar, dass sie eine Straftat begehen, dieses Bewusstsein habe jedoch nur geringen Einfluss auf das tatsächliche Raubkopierverhalten.

    07.07.20040 Kommentare

  2. Private Websites - nur schüchterne Offenbarungen? (Update)

    Psychologen der Technischen Universität Chemnitz wollen herausgefunden haben, dass die Besitzer privater Webseiten im Durchschnitt eher schüchtern, häufig gut ausgebildet und fast ausschließlich männlich sind. Wer sich also auf seiner persönlichen Homepage im Internet präsentiert, ist demnach nicht automatisch auch selbstbewusst.

    07.07.20040 Kommentare

  3. Bundesjustizministerium dementiert neue Geräteabgabe

    Das Bundesministerium der Justiz teilte mit, dass man die Einführung einer neuen Abgabe nicht plane. Anderslautende Gerüchte geisterten kurz zuvor durch die Presselandschaft.

    07.07.20040 Kommentare

  4. Kabel Deutschland macht Saarbrücker internetfähig

    Kabel Deutschland will in die Breitbandkabelnetze der saarländischen Landeshauptstadt investieren und das gesamte Stadtgebiet internetfähig ausbauen. Nach Angaben des Unternehmens können die Saarbrücker ab Spätherbst 2004 über den Kabelanschluss nicht nur Fernseh- und Radioprogramme empfangen, sondern gleichzeitig auch mit dem PC im Internet surfen.

    07.07.20040 Kommentare

  5. Schädigt Handy-Nutzung Spermien?

    Auf dem Kongress der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) am 29. Juni 2004 in Berlin stellte ein ungarisches Forscherteam um Imre Fejes von der Universität Szeged die Ergebnisse seiner Studie zur Wechselwirkung zwischen männlicher Fruchtbarkeit und Handy-Nutzung vor. Danach ist bei Männern, die häufig Mobiltelefone nutzen oder das Handy am Gürtel tragen, die Anzahl der Samenzellen um 30 Prozent reduziert und auch die Beweglichkeit der Spermien eingeschränkt. Die Ergebnisse widersprechen dem bisherigen Stand der Wissenschaft.

    07.07.20040 Kommentare

  6. Pilotprojekt testet mobiles Stadtplan-Blogging

    Noch stecken standortbezogene Dienste für Handys oder PDAs in den Kinderschuhen, zumal nur wenige Einsatzmöglichkeiten in der Praxis verfügbar sind. Ein Londoner Pilotprojekt will neue Möglichkeiten erkunden und dabei herausfinden, wie Nutzer solche Dienste einsetzen. Darüber können eigene Anmerkungen zu Läden, Restaurants oder etwaigen Gebäuden gemacht und anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden.

    06.07.20040 Kommentare

  7. Sony startet Online-Musikservice Connect auch in Europa

    Der Unterhaltungskonzern Sony versucht nun auch in Europa mit kostenpflichtigen Musik-Downloads Geld zu verdienen. Der "Connect" getaufte Musik-Download-Shop bietet nun auch außerhalb der USA Titel von Sony Music sowie anderen Major- und Independent-Plattenlabels im ATRAC3-Format zum Download für Windows-PC-Nutzer an.

    06.07.20040 Kommentare

  8. USA: BlackBerry und Orwellsche Datenbank zur Terroristenjagd

    Am Bostoner Logan-Flughafen im US-Bundesstaat Massachusetts setzen die dortigen Sicherheitskräfte BlackBerry-Endgeräte ein, um mit Hilfe einer umfangreichen Datenbank mögliche Terroristen aufzuspüren. Die von der US-Firma LocatePlus angelegte Datenbank hat unzählige Daten von US-Bürgern gesammelt und stellt diese gegen Bezahlung Polizeistationen, privaten Ermittlern, aber auch Unternehmen zur Verfügung.

    06.07.20040 Kommentare

  9. Suchmaschinen-Förderverein in Hannover gegründet

    In Hannover hat sich jetzt der "Verein zur Förderung der Suchmaschinentechnologie und des freien Wissenszugangs" (SuMa e.V.) gegründet. Die Gründer sehen in der Machtposition einzelner weniger Suchmaschinen-Unternehmen eine Gefährdung des freien Zugangs zum Wissen. Nicht kommerzielle, sondern gesellschaftliche Aspekte sollen beim Ranking von Suchergebnissen oberste Priorität haben.

    06.07.20040 Kommentare

  10. Frankreich: E-Mail-Nachverfolgung verboten

    Als E-Mail-Anwender in Frankreich sollte man sich vor der Nutzung des amerikanischen Dienstes didtheyreadit.com der Firma Rampell Software vorsehen. Das Angebot, mit dem man eine Lesebestätigung von selbst verschickten E-Mails inklusive Uhrzeit, Abrufhäufigkeit und Datum des Empfängers erfahren kann, verstößt gegen französisches Datenschutzrecht und kann strafrechtlich verfolgt werden.

    06.07.20040 Kommentare

  11. Softwarepatente: Programmierer in Sträflingskleidung (Upd.)

    Am 6. Juli 2004 veranstalten Justizministerium und Deutsches Patentamt ein Symposium zum Thema Innovation und geistiges Eigentum im Ehrensaal des Deutschen Museums in München - die Festrede wird Bundeskanzler Gerhard Schröder halten. Zu diesem Anlass soll der Kanzler aber auch Kritik von Softwarepatent-Kritikern zu spüren kommen.

    05.07.20040 Kommentare

  12. Aufgebohrte Google-Suche mit dem Internet Explorer

    Aufgebohrte Google-Suche mit dem Internet Explorer

    Die von dem österreichischen Software-Entwickler Andreas Pizsa kostenlos bereitgestellte Google-Erweiterung MoreGoogle bindet neue Funktionen in die Google-Suche ein. So sollen etwa Mini-Bildchen helfen, gefundene Webseiten leichter als relevant zu erkennen. Allerdings funktioniert MoreGoogle ausschließlich mit dem Internet Explorer, so dass andere Browser nicht unterstützt werden.

    05.07.20040 Kommentare

  13. Protect Privacy: Offener Brief an die TCG

    Das Thema "Trusted Computing" bleibt weiterhin umstritten. Während die in der Trusted Compunting Group versammelten Unternehmen Trusted Computing als Technik zur Sicherung von Unternehmensnetzen verkaufen, warnen Kritiker der Technik vor ihrem hohen Missbrauchspotenzial. Der digitale Bürgerrechtsverein "Protect Privacy e.V." hat jetzt einen Offenen Fragebogen an die TCG erstellt, um noch immer offene Fragen bezüglich TCG zu klären.

    05.07.20040 Kommentare

  14. Zypries will Urheberrechtsreform: Abgaben auf PC und Drucker

    Justizministerin Brigitte Zypries plant eine neuerliche Reform des Urheberrechtsgesetzes, um den Schutz des geistigen Eigentums im Internet besser gewährleisten zu können. Gegenüber der Süddeutschen Zeitung erklärte sie, dass sie sich für eine Abgabe auf alle Geräte ausspreche, die zum Vervielfältigen geeignet seien.

    05.07.20040 Kommentare

  15. Spam-Anteil in Deutschland steigt sprunghaft

    Der Anteil der Spam-E-Mail ist im Juni 2004 auf 65 Prozent gestiegen, meldet Symantec unter Berufung auf die Spam-Statistiken aus seinem Brightmail-Filternetzwerk. In Deutschland war ein sprunghafter Anstieg der Spamflut von rund 38 Prozent im Mai 2004 auf jetzt 43 Prozent zu beobachten.

    02.07.20040 Kommentare

  16. Web.de bohrt E-Mail-Postfachgröße auf 2 GByte auf

    Nachdem bereits zahlreiche E-Mail-Anbieter auf die Ankündigung von Gmail reagiert und ihre Postfachkapazitäten erhöht haben, zieht nun auch Web.de nach. Zumindest für den kostenpflichtigen E-Mail-Dienst wird der Speicherplatz für die Postfächer von bislang 100 MByte auf 2 GByte aufgestockt. Die Postfachkapazität des kostenlosen E-Mail-Dienstes von Web.de wird hingegen nicht erhöht.

    02.07.20040 Kommentare

  17. Interview: Ist Wikipedia der Tod von Brockhaus und Co.?

    Interview: Ist Wikipedia der Tod von Brockhaus und Co.?

    Vor gut drei Jahren gestartet, kann die freie Enzyklopädie Wikipedia heute mit knapp 800.000 Einträgen eine stattliche Sammlung vorweisen, die die meisten herkömmlichen Enzyklopädien in den Schatten stellt. Allein die deutschsprachige Ausgabe zählt deutlich über 100.000 Artikel und wächst täglich um rund 500 weitere Artikel. Golem.de sprach mit Wikipedia-Gründer Jimmy Wales über die Gegenwart und Zukunft der freien Enzyklopädie.

    02.07.20040 Kommentare

  18. CAcert - Digitale Zertifikate für lau (Update)

    Im Rahmen der USENIX'04-Konferenz (Boston, USA, 27. Juni - 2. Juli 2004) sagte die australische Nonprofit-Organisation CAcert Inc Anbietern von oft teuren, aber zur Online-Authentifizierung benötigten digitalen Zertifikaten auch in den USA den Kampf an. CAcert verteilt während und auch für eine Zeit nach der Konferenz kostenlos digitale Zertifikate, kann sich eigenen Angaben zufolge vor Interessenten kaum retten und hält Vorträge über die Funktionsweise von gemeinschaftlich und nonprofit betriebenen Zertifikat-Vergabestellen.

    02.07.20040 Kommentare

  19. Microsoft: Patent auf gruppierte Task-Bar-Icons

    Microsoft wurde am 29. Juni 2004 ein Patent auf die gruppierte Darstellung von mehreren laufenden Programmen in der Task-Leiste zugesprochen. Angemeldet wurde das Patent am 6. Mai 2001.

    02.07.20040 Kommentare

  20. Niederlande nun doch gegen Softwarepatent

    Das niederländische Parlament hat am 1. Juli 2004 seine Regierung aufgefordert, im EU-Rat nicht für die Legalisierung von Softwarepatenten zu stimmen, sondern sich zu enthalten. Am 18. Mai hatte sich der niederländische Wirtschaftsminister Brinkhorst im Ministerrat für die Einführung von Softwarepatenten in Europa ausgesprochen.

    02.07.20040 Kommentare

  21. EFF will Freiheit für Fernsehzuschauer

    In einem Jahr, am 1. Juli 2005, tritt in den USA die so genannte Broadcast-Flag-Regel der FCC in Kraft. Das Broadcast-Flag soll dann verhindern, dass Fernsehzuschauer digitale Kopien von Sendungen machen können, die sie aus dem Fernsehen aufgenommen haben. Mit dem "DTV Liberation Project" will die Electronic Frontier Foundation (EFF) diese Regelung untergraben.

    02.07.20040 Kommentare

  22. USA: Exportbeschränkung für Desktop-PCs?

    Laut einem Bericht von CNet könnte die jährliche Überarbeitung des National Defense Authorization Act für die IT-Industrie mit erheblichen Konsequenzen verbunden sein. Bliebe es bei der aktuellen Vorlage, würden die Exportbeschränkungen für High-End-Computer selbst für bereits veraltete Desktop-PCs gelten.

    01.07.20040 Kommentare

  23. Telekom muss 0190-Verbindungen nach einer Stunde kappen

    Telekommunikationsanbieter müssen Telefonverbindungen zu 0190- und 0900-Service-Rufnummern nach einer Stunde abschalten, das entschied der 3. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt. Die Telekom hatte einen Kunden auf Zahlung von 10.897,70 DM für drei Verbindungen zu 0190-Nummern verklagt und ist damit nun vor dem OLG gescheitert.

    01.07.20040 Kommentare

  24. Google will Handel mit Gmail-Zugängen unterbinden

    Bereits kurz nach der Ankündigung von Googles E-Mail-Dienst Gmail wurden entsprechende Zugangsdaten auf eBay versteigert oder über die eigens eingerichtete Webseite GmailSwap gegen verschiedene Dienstleistungen getauscht. Mit einer Änderung an der Gmail-Policy untersagt Google nun mit sofortiger Wirkung den Vertrieb der Gmail-Konten.

    01.07.20040 Kommentare

  25. Spider-Man 2: Nachtsichtgerät enttarnt illegales Abfilmen

    Seit kurzem nutzen Aufsichtspersonen in amerikanischen Kinos Nachtsichtgeräte, um zu überwachen, dass Zuschauer die gezeigten Leinwandstreifen nicht abfilmen und dann über das Internet und Tauschbörsen zum Downlood anbieten. Wie SFGate.com vermeldet, konnte man jetzt den ersten "Erfolg" dieser neuen Überwachungsmethode vermelden.

    01.07.20040 Kommentare

  26. MSN-Suche kupfert bei Google ab

    Microsoft startet die MSN-Suche mit einer neuen, schlanken Oberfläche und orientiert sich damit klar am Hauptkonkurrenten Google. So verschwand das bislang zugepflasterte MSN-Portal und wurde durch eine schlanke Eingangsseite ersetzt, die nur noch ein Feld für die Suchanfrage enthält, womit Microsoft sich hier am Konkurrenten Google orientiert.

    01.07.20040 Kommentare

  27. Validome prüft Webseiten auch auf Deutsch

    Unter Validome.org steht jetzt ein mehrschprachiger Validator für Webseiten bereit. Über das in C++, Python und PHP programmierte Web-Tool können HTML-, XHTML-, WML- und XML-Dateien dahingehend überprüft werden, ob sie den Standards des W3C entsprechen. Den Validome-Entwicklern zufolge ist ihre Lösung der des W3C überlegen.

    01.07.20040 Kommentare

  28. EFF: Most-Wanted Patents

    Die Electronic Frontier Foundation (EFF) startet ihre angekündigte "Patent-Busting-Kampagne" und veröffentlichte jetzt eine "Most-Wanted-Liste" der ersten Ziele. Die Unternehmen hinter den Patenten will man wegen "Verbrechen an der Öffentlichkeit" anprangern, gegen die Patente selbst rechtlich vorgehen.

    01.07.20040 Kommentare

  29. Spam kommt aus den USA - Webserver stehen in China

    Der Anti-Spam-Anbieter Commtouch hat mehrere hundert Millionen Spam-E-Mails in den ersten sechs Monaten des Jahres 2004 analysiert. Das mit Abstand häufigste Thema sind dabei Angebote von Medikamenten, die 29,53 Prozent der untersuchten Spam-E-Mails ausmachten.

    01.07.20040 Kommentare

  30. OSDL holt Universitäten ins Boot

    Die Open Source Development Labs (OSDL) öffnen sich auch für Bildungseinrichtungen. Im Rahmen eines neuen Programms will man an der Forschung im Bereich Linux interessierte Universitäten gewinnen.

    01.07.20040 Kommentare

  31. Seltene Kombination: ISDN-, Breitband- und WLAN-Router

    Mit dem Vigor2900i und Vigor2900Gi erweitert DrayTek seine 2900er-Serie um zwei Router mit ISDN-Backup. Der Euro-ISDN-Anschluss erlaubt den i-Modellen, beim Ausfall der Breitbandverbindung automatisch auf ISDN umzuschalten und so eine permanente Kommunikationsfähigkeit sicherzustellen.

    01.07.20040 Kommentare

  32. Datenschützer gegen geplante Verschärfung des Urheberrechts

    Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein kritisiert Pläne der Bundesregierung, im "2. Korb der Urheberrechtsnovelle" Urhebern einen erweiterten Auskunftsanspruch gegenüber Internetprovidern einzuräumen, mit dem sie die Herausgabe der Nutzungsdaten von Surfern verlangen können. Schon die Speicherung entsprechender Daten wie z.B. die IP-Adresse sei rechtswidrig.

    30.06.20040 Kommentare

  33. Europäische Patentakademie gegründet

    Im Hinblick auf die Weiterentwicklung und Harmonisierung von Patentrecht und -praxis in ihren Mitgliedstaaten hat die Europäische Patentorganisation die Gründung einer Europäischen Patentakademie erlassen. Die vom Europäischen Patentamt (EPA) verwaltete neue Einrichtung wird ihren Sitz in München haben.

    30.06.20040 Kommentare

  34. Patent auf geographische Ortung von Internet-Nutzern

    Digital Envoy hat jetzt in den USA ein Patent auf die Lokalisierung eines Internet-Users anhand seiner IP-Adresse erhalten. Die "IP Intelligence" getaufte und jetzt patentierte Technik wurde 1999 angemeldet und genießt damit Prior-Art gegenüber den Entwicklungen anderer Anbieter, so das Unternehmen.

    30.06.20040 Kommentare

  35. Verschlüsselter Rat für Hilfesuchende

    Damit Hilfe bzw. Rat suchende Menschen keine Angst haben müssen, ausspioniert zu werden, wird die TelefonSeelsorge Deutschland am 1. Juli 2004 mit einem neu entwickelten, verschlüsselten Internetchat starten. Ratsuchende sollen mit dem laut TelefonSeelsorge "ersten verschlüsselten Chat" sicher sein können, dass die Beratungsinhalte und der Kontakt mit der beratenden Person nicht von Dritten eingesehen werden können.

    30.06.20040 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 377
  4. 378
  5. 379
  6. 380
  7. 381
  8. 382
  9. 383
  10. 384
  11. 385
  12. 386
  13. 387
  14. 499
Anzeige

Verwandte Themen
Bundestagswahl 2009, Marit Hansen, ORBX.js, intelexit, Schultrojaner, Im Rausch der Daten, Meinungsfreiheit, Cubby, Yacy, XML, White-IT, Syria-Files, Joachim Gauck, AMP, Karl-Theodor zu Guttenberg

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige