Abo Login

23.346 Internet Artikel

  1. Bund plant Wissenschaftsportal im Internet

    In Deutschland wächst der Bedarf an digital verfügbaren Informationen in Wissenschaft und Technik stark. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, will den nutzerfreundlichen Internetzugang dazu ermöglichen. Anlässlich der Vorstellung des BMBF-Positionspapiers "Information vernetzen - Wissen aktivieren" kündigte sie am Montag in Berlin die Vernetzung der staatlichen Informationseinrichtungen und den Aufbau eines fachübergreifenden deutschen Zugangsportals an.

    17.09.20020 Kommentare

  1. Internet: Männer sind drin, Frauen noch nicht

    Männer sind drin, Frauen nicht: Diese Behauptung kann jetzt nach Angaben einer Studie mit genauen Zahlen und Fakten untermauert werden. Nach der Sonderauswertung des "(N)onliner Atlas 2002", die vom Verein "Frauen geben Technik neue Impulse e.V." gemeinsam mit der Initiative D21 und TNS Emnid durchgeführt wurde, sind über die Hälfte der Männer im Netz, aber nur gut ein Drittel der Frauen. Etwa die Hälfte der Bevölkerung sind Offliner, davon fast 60 Prozent Frauen. Geht es jedoch um positive Internet-Bilanzen, sind bundesweit allerdings die Frauen ausschlaggebend.

    16.09.20020 Kommentare

  2. Ferrero bekommt Kinder.at nicht

    Die absurd anmutende Klage von Ferrero gegen MediaClan auf Herausgabe der Domain kinder.at wurde nun endgültig abgewiesen. Der Oberste Gerichtshof Österreichs hat eine außerordentliche Revision von Ferrero gegen das Urteil der zweiten Instanz nicht zugelassen. Damit sei das Urteil rechtskräftig und der Fall erledigt, so die Gewinner des Rechtsstreites.

    16.09.20020 Kommentare

Anzeige
  1. Pornoanbieter Private will Napster.com kaufen

    Die Private Media Group hat dem gescheiterten Filesharing-Betreiber Napster ein Angebot für die Übernahme der Napster-Marke und der Domain Napster.com gemacht. Der weltweit auch im Internet tätige Erotik- und Pornoanbieter bietet Napster dafür eine Million Private-Media-Group-Aktien.

    13.09.20020 Kommentare

  2. Coding Technologies zeigt Geräte für Digital Radio Mondiale

    Coding Technologies stellt auf der vom 13. bis 17. September in Amsterdam stattfindenden IBC (International Broadcasting Convention) die ersten seriennahen OEM-Endgeräte für den Empfang des globalen Radio-Standards DRM (Digital Radio Mondiale) vor. Das schwedisch-deutsche Technologieunternehmen half schon bei der Entwicklung des DRM-Standards: Er arbeitet mit der Audiokompressionstechnologie aacPlus, einer Kombination der von Coding Technologies entwickelten SBR-(Spectral-Band-Replication-)Technologie und MPEG AAC (Advanced Audio Coding).

    13.09.20020 Kommentare

  3. iFinder: Suchmaschine für Multimedia-Daten

    Die International Broadcasting Convention IBC im Amsterdamer RAI Kongresszentrum zeigt vom 13. bis 17. September die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der elektronischen Medien - Internet, Multimedia, Film, Radio, Satelliten und Übertragung. Das Fraunhofer-Institut für Medienkommunikation IMK präsentiert auf der IBC eine der ersten Entwicklungen auf der Basis des neuen MPEG-7-Standards: das multimediale Suchsystem iFinder.

    12.09.20020 Kommentare

  1. Hüftgelenk-Chirurgie-Robotersystem erstmals eingesetzt

    Hüftgelenk-Chirurgie-Robotersystem erstmals eingesetzt

    Ein neues interaktives Chirurgie-Robotersystem, das im Rahmen einer interdisziplinären Kooperation von Ingenieuren der Universität Siegen und Medizinern der Orthopädischen Universitätsklinik Frankfurt entwickelt wurde, ist - wie jetzt erst bekannt wurde - Ende Juli 2002 in Frankfurt erstmals erfolgreich klinisch eingesetzt worden. Bei der Operation wurde einem männlichen Patienten im Alter von 54 Jahren ein künstliches Hüftgelenk implantiert, das aus einer im Beckenknochen verankerten Pfannen- und einer im Oberschenkelknochen verankerten Schaftprothese besteht.

    12.09.20020 Kommentare

  2. TEAC warnt vor gefälschten 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerken

    TEAC warnt vor gefälschten 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerken

    Der Hersteller TEAC hat derzeit mit Produktfälschungen des Floppy-Laufwerkes "FD-235HF" zu kämpfen. Die Imitate sollen optisch zwar immer perfekter, aber meist nicht funktionsfähig sein. Aufmerksam wurde TEAC deshalb durch Reklamationen und Retouren der Waren.

    11.09.20020 Kommentare

  3. W3C-Standards erstmals in deutscher Sprache

    Als Buchreihe mit dem Namen "edition W3C.de" erscheint die einzige vom deutsch-österreichischen W3C-Büro legitimierte Publikation von W3C-Standards bei Addison-Wesley.

    11.09.20020 Kommentare

  1. GMX wird zum Internet Provider

    Der E-Mail- und Messaging-Spezialist GMX erweitert sein Produkt-Portfolio und bietet ab 1. Oktober auch den Zugang zum Internet an. Unter dem Namen "GMX Internet" plant das Münchner Unternehmen vier Access-Angebote, die vier unterschiedliche Nutzungsintensitäten abdecken.

    10.09.20020 Kommentare

  2. CeBIT asia 2002 verdoppelte Besucherzahlen

    Die nach viertägiger Dauer am Donnerstag, dem 5. September 2002 zu Ende gegangene CeBIT asia 2002 auf dem neuen SNIEC-Messegelände in Pudong/Shanghai war laut der Veranstalterin Deutsche Messe AG ein voller Erfolg. Mit 50.062 Besuchern verdoppelte sich die Zahl der Interessierten gegenüber der Premierenveranstaltung im Vorjahr fast.

    10.09.20020 Kommentare

  3. Sicherheitslösung für XML und SOAP

    Check Point Software Technologies hat seine Internetsicherheitslösungen erweitert und bietet jetzt integrierten Schutz für Web-Services. Mit der neuen "Application Intelligence Technologie" will Check Point als weltweit erster Hersteller umfassende Sicherheit für XML und SOAP ermöglichen.

    10.09.20020 Kommentare

  1. dmmv veröffentlicht Übersicht der Multimediabildungsangebote

    Der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) e.V. und der Münchner Hightext Verlag haben die "dmmv-Übersicht: Ausbildung, Studium, Weiterbildung" veröffentlicht. Das Nachschlagewerk soll Bildungsangebote und Anlaufadressen, die für den Erwerb von Qualifikationen in der Internet- und Multimediabranche wichtig sind, auflisten. Hierzu zählen Einsteigertipps für die Ausbildung, ein Verzeichnis von Studiengängen mit Multimedia-Bezug sowie ein Katalog von Weiterbildungsangeboten privatwirtschaftlicher Bildungsträger.

    10.09.20020 Kommentare

  2. Neustar beschwert sich über geplante .org-Verwaltung

    Das US-Unternehmen NeuStar, Betreiber der .US-Domain und Muttergesellschaft von NeuLevel, dem Registry-Betreiber der .BIZ-Top-Level-Internet-Domain, hat auf den vorläufigen, am 19. August veröffentlichten ICANN-Report (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) und die diesem zu Grunde liegenden Evaluationsbericht reagiert. Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hatte einen Vorschlag für die Verwaltung von .org vorgelegt.

    09.09.20020 Kommentare

  3. Kampf gegen Terrorismus bedroht Freiheit im Internet

    In einem heute in Paris vorgestellten Bericht warnt "Reporter ohne Grenzen" vor zunehmender Zensur und Kontrolle im Internet. Die internationale Menschenrechtsorganisation zur Verteidigung der Pressefreiheit geht Einschränkungen im Internet nach, die durch Regierungen im Zuge ihrer Sicherheitsmaßnahmen nach den Angriffen vom 11. September 2001 vorgenommen wurden.

    06.09.20020 Kommentare

  1. Kopenhagen hat das beste Stadtportal Europas

    Kopenhagen hat mit www.kobenhavn.dk das derzeit rundum beste Stadtportal Europas. Aus den Händen der Stadt Wien erhielt der Vertreter Kopenhagens am 5. September 2002 vor 200 geladenen Gästen im Festsaal des Wiener Rathauses den European E-City Award 2002 in Platin, der künftig jährlich verliehen wird. Zudem wurden Gold, Silber und Bronze für die drei besten Informationsangebote in den Einzelkategorien "Bürger", "Unternehmen" und "Touristen" vergeben.

    06.09.20020 Kommentare

  2. Studie: 44 Prozent der Deutschen online

    In den letzten fünf Jahren ist die Zahl der Internet-Nutzer in Deutschland um das Siebenfache gestiegen: 28,3 Millionen Erwachsene in Deutschland - das entspricht 44,1 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren - sind inzwischen online. Dies ermittelt die ARD/ZDF-Online-Studie 2002.

    05.09.20020 Kommentare

  3. Studie: Unternehmens-Internet-Nutzung inzwischen normal

    Die Internet-Nutzung ist bei den meisten mittelständischen Handels- und Dienstleistungsunternehmen inzwischen zur Normalität geworden. Dabei kommt der Online-Beschaffung im Vergleich zum Online-Absatz eine weitaus größere Bedeutung zu. Dies gilt insbesondere für kleinere Unternehmen. Zu diesem Ergebnis gelangt eine Untersuchung des Instituts für Handelsforschung der Universität zu Köln.

    05.09.20020 Kommentare

  4. DFN@home: DSL-Flatrate für Studenten und Wissenschaftler

    Mit dem Internetzugang DFN@home "DSL" von mediaWays können Studenten und Wissenschaftler jetzt auch mit DSL-Geschwindigkeit wissenschaftliche Einrichtungen erreichen und Veranstaltungen live über das Internet verfolgen. DFN@home wird von mediaWays für Studierende und Wissenschaftler in Zusammenarbeit mit dem DFN-Verein zu besonders günstigen Konditionen angeboten.

    04.09.20020 Kommentare

  5. VNU kooperiert mit Tom's Hardwareguide Deutschland

    Das Computer-Hardware-Online-Magazin Tom's Hardwareguide und die VNU-Magazine PC Direkt und PC Professionell starten jetzt ein gemeinsames Test-Portal. Zudem übernimmt vnunet.de die Banner-Vermarktung für Tom's Hardwareguide Deutschland.

    04.09.20020 Kommentare

  6. Jhai PC - E-Mail und VoIP auch ohne Stromleitung

    Jhai PC - E-Mail und VoIP auch ohne Stromleitung

    Während man in Indien mit dem tragbaren Mini-Computer "Simputer" Menschen in ärmeren Regionen mit Computertechnik versorgen will, soll es in Laos der Jhai PC werden. Das seit längerem in Entwicklung befindliche Projekt der Jhai Foundation soll voraussichtlich ab 15. September das erste laotische Dorf ohne Stromversorgung mit E-Mail und Voice-over-IP-Telefonie versorgen.

    03.09.20020 Kommentare

  7. Studie: Kabel-Modem-Markt wird explodieren

    Laut aktuell veröffentlichten Zahlen von Gartner Dataquest zum Telekommunikationsmarkt werden die Auslieferungen für Kabel-Modems von 2001 bis 2006 in der Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 19,8 Prozent wachsen. Verstärkte Nachfrage kommt vor allem aus dem Telearbeiter-Bereich und von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

    03.09.20020 Kommentare

  8. Gebrauchthändler für Websites

    Die Berliner Internet-Agentur Skileon AG wird zum Gebrauchthändler für Websites. Ab sofort nimmt der Second-Hand-Handel virtuelle Ware jeder Art in Zahlung.

    02.09.20020 Kommentare

  9. Unternehmen für Informationswirtschaft- Trendbericht gesucht

    Gemeinsam mit den Branchenverbänden bittet das Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Unternehmen der "Digitalen Wirtschaft" zur Teilnahme am Forschungsprojekt "Monitoring Informationswirtschaft". Der mittlerweile dritte Trendbericht soll wichtige Hinweise zu künftigen Entwicklungen in der Informationswirtschaft bis zum Jahr 2007 liefern.

    30.08.20020 Kommentare

  10. Guter Start für GC - Games Convention

    Geradezu euphorisch fällt eine erste Zwischenbilanz der Leipziger Messe zum ersten Besuchertag der Computer- und Videospiele-Messe "GC - Games Convention" aus: "Begeisterte Besucher, zufriedene Aussteller und laufende Geschäfte im Business Center", heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters.

    30.08.20020 Kommentare

  11. "Root" - Neuer Kopierschutz von JVC und Hudson

    JVC hat zusammen mit Hudson Soft unter dem Namen "Root" eine neue Kopierschutztechik entwickelt. Diese soll verhindern, dass Software-CDs unerlaubt kopiert werden können.

    30.08.20020 Kommentare

  12. Fraunhofer IPSI stellt XQuery-Engine mit Typsystem vor

    XML (Extended Markup Language) ist ein Schlagwort, das momentan in der Informationstechnik in aller Munde ist. Dieser Standard dient zur maschinen- und anwendungsunabhängigen Strukturierung von Daten. Die dazugehörige Abfragesprache XQuery könnte in der Zukunft eine ähnliche Rolle für XML-Daten spielen wie die Abfragesprache SQL für relationale Datenbanken. Das Fraunhofer IPSI stellt nun eine der ersten Implementierungen von XQuery, den Demonstrator "IPSI-XQ", zum Herunterladen zur Verfügung.

    30.08.20020 Kommentare

  13. JPEG-Patentstreit: Umfassende Beurteilung aus Expertensicht

    Ausgelöst durch eine Pressemitteilung der texanischen Firma Forgent Networks vom 11. Juli 2002, in der die Texaner Lizenzrechte für die Verwendung des JPEG-Formats "in allen Anwendungsfeldern" geltend machen, entwickelte sich eine heftige Diskussion über Lizenzforderungen in Hinblick auf die Verwendung des "alten" JPEG-Bildkompressionsstandards. JPEG-Experten der Firma Algo Vision LuraTech sehen aber keinen Patentanspruch von Forgent Network an den in JPEG verwendeten Methoden.

    29.08.20020 Kommentare

  14. Zavatar: Datenbank für Computerspiele und Bildungssoftware

    Im Rahmen der Leipziger GC-Games Convention geht am 29. August 2002 unter der Internetadresse www.zavatar.de Deutschlands größte Datenbank für Computerspiele, Bildungssoftware und Informationsprogramme offiziell ans Netz. Sämtliche Daten stammen aus Europas größtem Archiv für digitale Produktionen der Unterhaltungssoftware in Berlin.

    28.08.20020 Kommentare

  15. MP3 bald am Ende?

    Thomson, verantwortlich für die Vermarktung der MP3-Technologie, hat offenbar weitestgehend unbemerkt das Preismodell für MP3-Patentgebühren verändert. Hieß es Anfang 2001 auf der Website mp3licensing.com noch ausdrücklich, dass die Verteilung kostenloser MP3-Player für den Privatgebrauch kostenlos ist, ist dieser Passus heute auf der Website nicht mehr zu finden.

    28.08.20020 Kommentare

  16. Schily beseitigt letzte Hürde für elektronische Signatur

    Bundesinnenminister Otto Schily hat die letzte rechtliche Hürde für den Einsatz elektronischer Signaturen beseitigt. Damit ist die elektronische der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt worden: Für Bürgerinnen und Bürger macht es im Verhältnis zu den Behörden keinen Unterschied mehr, ob sie eine Unterschrift mit dem Kugelschreiber oder elektronisch am Computer leisten.

    28.08.20020 Kommentare

  17. Roboter-Wurm sucht autonom nach Darmkrebs

    Einen wurmförmigen Roboter zur Früherkennung von Darmkrebs wollen Forscher in die Tiefen des menschlichen Verdauungstraktes schicken, schreibt der Spiegel in seiner neuesten Ausgabe. "Emil" (für endoskopische Mikrokapsel-Lokomotion) heißt der Prototyp, den Arianna Menciassi mit Kollegen am Centre for Applied Research in Microengineering im italienischen Pisa entwickelt hat. Das Gerät verwendet zur Fortbewegung und Fixierung Prinzipien eines Parasiten - des Bandwurms.

    26.08.20020 Kommentare

  18. Deutsche Online-Vermarkter werben für das Medium Internet

    Unter dem Motto "Jeder Zweite ist online. Ihre Werbung etwa nicht?" startet eine Initiative deutscher Online-Vermarkter die größte gemeinsame Online-Kampagne aller Zeiten. Vom 22. August bis zur Fachmesse Online-Marketing-Düsseldorf, die am 1. und 2. Oktober 2002 stattfindet, soll die Kampagne auf den Websites der Vermarkter sowie bei Angeboten der Fachpresse, Print und Online für das Internet und seine Qualitäten werben.

    23.08.20020 Kommentare

  19. OECD-Regierungen starten Sicherheits-Initiative

    Die Regierungen der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) haben im Fokus der Ereignisse des 11. September 2001 in den USA neue Leitlinien entworfen, um mit Bedrohungen wie Cyber-Terrorismus, Computerviren sowie Computerhacking fertig zu werden.

    22.08.20020 Kommentare

  20. Morpheus 2.0 - Filesharing-Software in neuer Version

    StreamCast, Betreiber des MP3-Musikportals MusicCity.com, hat nun die Version 2.0 seiner Peer-to-Peer-Filesharing-Software Morpheus fertig gestellt. Morpheus 2.0 wurde komplett überarbeitet, verfügt über eine neue Benutzeroberfläche, erweiterte Suche und erweitertes Multimedia-Dateimanagement.

    22.08.20020 Kommentare

  21. T-DSL-Flatrate wird deutlich teurer

    T-Online erweitert ab dem 1. September 2002 sein Portfolio um neue Zugangstarife für die Breitband-Nutzung und für Geschäftskunden. Die T-DSL-Flatrate wird in diesem Zusammenhang teurer und soll ab 1. November 29,95 Euro statt 24,95 Euro im Monat kosten.

    22.08.20020 Kommentare

  22. T-Mobile versorgt Starbucks-Cafés mit WLAN

    T-Mobile realisiert über seine US-Tochter VoiceStream WLAN-HotSpot-Service in den Cafés der US-Caféhauskette Starbucks. Genauso einfach wie sie ihren Kaffee bestellen, sollen Kunden von Starbucks in Zukunft auch einen schnellen, zuverlässigen und standardisierten drahtlosen Internetanschluss für Notebook-Computer und Pocket-PCs erhalten.

    22.08.20020 Kommentare

  23. Forscher: Keine Gefahr durch "knackbare" RSA-Verschlüsselung

    Sowohl durch Verwendung längerer Schlüssel als auch durch Entwicklung neuer Verschlüsselungsverfahren soll die Vertraulichkeit des Datenaustauschs über das Internet auch weiterhin gewährleistet bleiben. Mit diesem Hinweis hat der Trierer Informatik-Professor Christoph Meinel auf einen Bericht in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung reagiert. Danach soll angeblich ein "Chaos" ausbrechen, falls es dem US-Mathematiker Daniel J. Bernstein gelingt, mit seiner geplanten neuen Rechenmaschine das Verschlüsselungssystem RSA zu knacken.

    22.08.20020 Kommentare

  24. Studie: Für IT-Anbieter in Bayern wird es eng

    In den neuen Bundesländern haben IT-Shops, Systemhäuser und Dienstleister derzeit die meisten potenziellen Kunden und die wenigsten Wettbewerber, das ermittelte die IT-Fachhandelszeitschrift "ComputerPartner" in einer Analyse der deutschen IT-Fachhandelslandschaft. Rein rechnerisch sind die Prognosen für Sachsen-Anhalt besonders gut.

    21.08.20020 Kommentare

  25. Digitales Funknetz für Rettungskräfte in Hochwassergebieten

    T-Systems hat gemeinsam mit Motorola, der Deutschen Telekom AG und T-Mobile in nur zwei Tagen kostenfrei ein stabiles digitales Bündelfunknetz (TETRA - Terrestrial Trunked Radio) für die Einsatzzentralen im deutschen Hochwasser-Katastrophengebiet aufgebaut. In der Krisenregion um Elbe und Mulde hat die Wasserflut teilweise das Festnetz und die Mobilfunkanlagen zerstört.

    21.08.20020 Kommentare

  26. D21: IT-Branche kann von Hartz-Vorschlägen profitieren

    Die Initiative D21 begrüßt die meisten Vorschläge der Hartz-Kommission, wie Job-Center und die Schnell-Vermittlung von Arbeitslosen sowie härtere Regeln bei der Zumutbarkeit und individuelle Leistungskürzungen bei Ablehnung von Arbeitsangeboten, als mutig und innovativ. Die IT-Branche könne, obwohl sie viele Besonderheiten aufweist, von diesen arbeitsmarktpolitischen Reformen profitieren.

    20.08.20020 Kommentare

  27. ICANN: Internet Society soll .org übernehmen

    Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat jetzt einen Vorschlag für die zukünftige Verwaltung der Top-Level-Domain ".org" vorgelegt. Dem ICANN Board wird empfohlen, ab 1. Januar 2003 die Verwaltung der TLD .org, die derzeit noch VeriSign abwickelt, an die Internet Society (ISOC) zu übertragen.

    20.08.20020 Kommentare

  28. Arcor: DSL-Flatrate mit 1,5 Mbit pro Sekunde

    Arcor bietet ab September mit Arcor-DSL 1500 einen schnelleren DSL-Anschluss für Privatkunden. Das Produkt bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1,5 Mbit/Sekunde und soll 9,95 Euro zusätzlich zum normalen Arcor-DSL-768-Paketpreis kosten. Der Start des Dienstes ist für Mitte Oktober 2002 angepeilt.

    19.08.20020 Kommentare

  29. Sperrungsverfügung: eco empfiehlt den Providern zu klagen

    Der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V., empfiehlt den von der Sperrungsverfügung der Bezirksregierung Düsseldorf betroffenen Internet Service Providern, gegen die Verfügung Klage bei den zuständigen Verwaltungsgerichten zu erheben. Die Bezirksregierung hatte die von 38 Providern erhobenen Widersprüche gegen die Verfügung erwartungsgemäß nicht anerkannt.

    19.08.20020 Kommentare

  30. Internet Society: Neues Urheberrecht verhindert Innovationen

    Die Internet Society (ISOC) hat sich in einer öffentlichen Mitteilung vehement gegen technikreglementierende Gesetze ausgesprochen, die lediglich die wirtschaftlichen Interessen bestimmter Inhaber von geistigem Eigentum auf Kosten größerer Teile der Gesellschaft schützen. Die weltweiten Diskussionen um so genannte "Digital Rights Management"-(DRM-)Systeme illustrieren das Ergebnis von gesetzlichen Technikreglementierungen: Eine Welt, in der jede digitale Medien-Technik entweder verboten oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Der Effekt dieser Gesetze sei es, speziellen und insbesondere innovationsfeindlichen Interessensgruppen Veto-Macht über neue Technologien zu gewähren.

    16.08.20020 Kommentare

  31. IBM baut Deutschlands schnellsten Supercomputer

    IBM soll im Zentralinstitut für Angewandte Mathematik (ZAM) des Forschungszentrums Jülich Deutschlands leistungsstärksten Supercomputer installieren. Der neue Supercomputer soll auf IBM-Power4-Prozessoren basieren und wird eine Spitzenleistung von 5,8 TFlops erreichen.

    16.08.20020 Kommentare

  32. Weiteres Bezahlsystem für Webinhalte vorgestellt

    Die Easy Billing AG, ein Anbieter für Internet-Zahlungssysteme, hat ein weiteres Zahlungssystem vorgestellt, das den Namen Easycall trägt. Es ist ein Micropayment-Zahlverfahren, mit dem im Pay-per-Call- oder Pay-per-Minute-Verfahren Internetinhalte abgerechnet werden können.

    16.08.20020 Kommentare

  33. Anonymität im Internet fördert Kriminalität kaum (update)

    Die Veröffentlichungen über einzelne spektakuläre Ermittlungsverfahren erwecken gelegentlich den Eindruck, als werde das Internet überproportional für kriminelle Zwecke genutzt. Eine Untersuchung des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein und der Technischen Universität Dresden zeigt, dass dies so nicht zutrifft.

    16.08.20020 Kommentare

  34. ISDN vollständig über Bluetooth einsetzbar

    Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat jetzt den Standard für den Einsatz von ISDN über Bluetooth abgesegnet. Das neue Bluetooth Common ISDN Access Profile, kurz CIP genannt, ermöglicht Bluetooth-Geräten wie PC, PDA oder GSM-Telefon erstmals den Zugriff auf ISDN-Daten- und Sprachkommunikation ohne Einschränkungen.

    15.08.20020 Kommentare

  35. IBM setzt zunehmend auf Linux

    IBM trommelt seit geraumer Zeit für Linux, setzt das freie Betriebssystem aber zunehmend auch im eigenen Unternehmen ein. Insgesamt spare man durch den Einsatz von Linux derzeit etwa 10 Millionen US-Dollar im Jahr. Dabei kommt Linux mittlerweile auch in unternehmenkritischen Bereichen von IBM zum Einsatz.

    15.08.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 377
  4. 378
  5. 379
  6. 380
  7. 381
  8. 382
  9. 383
  10. 384
  11. 385
  12. 386
  13. 387
  14. 467
Anzeige

Verwandte Themen
letsencrypt, Kulturwertmark, DOM4, Meinungsfreiheit, Syria-Files, Max Schrems, Roboterjournalismus, Metager, Scroogle, Facebook Timeline, Cubby, Marit Hansen, Internet Society, Elektronische Lohnsteuerkarte, Hackerleaks

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de