22.941 Internet Artikel

  1. Fertig: Apache 2.0 gilt nun als stabil

    Fertig: Apache 2.0 gilt nun als stabil

    Der freie Web Server Apache 2.0 hat nun das Beta-Stadium verlassen. Das jetzt veröffentlichte Release 2.0.35 markiert das erste GA-(General-Availability-)Release des Apache 2.0. Die neue Version bietet zahlreiche Erweiterungen, Verbesserungen und Leistungssteigerungen gegenüber der 1.3 Codebase.

    08.04.20020 Kommentare

  1. Führungskräfte halten Bluetooth für wichtiger als UMTS

    Die Top-Technologie für 2002 in der Telekommunikation ist der Highspeed-Internetzugang DSL (Digital Subscriber Line). UMTS belegt nur Platz sechs in der Liste der wichtigsten Technologien für 2002 und ist damit unbedeutender als Bluetooth, das nicht zuletzt durch die letzte CeBIT einen Schub erhalten hat.

    08.04.20020 Kommentare

  2. ver.di: Unternehmen spionieren ihre Mitarbeiter aus

    "Wir befürchten, dass Firmen mehr Überwachungssoftware einsetzen als nötig", begründet Lothar Schröder, Bereichsleiter für Technologie und Innovationspolitik bei Verdi, die aktuelle Initiative der Gewerkschaft für mehr Arbeitnehmerdatenschutz.

    08.04.20020 Kommentare

Anzeige
  1. KaZaA - Version 1.6 der Filesharing-Software erschienen

    KaZaA - Version 1.6 der Filesharing-Software erschienen

    Das australische Unternehmen Sharman Networks hat die Version 1.6 der Filesharing-Software KaZaA Media Desktop (KMD) vorgestellt und zudem die zugehörige Website aufpoliert. KMD v1.6 wurde in Präsentation und Bedienbarkeit verbessert.

    05.04.20020 Kommentare

  2. Suchmaschine Fireball mit integrierter Webseiten-Vorschau

    Lycos hat die deutschsprachige Suchmaschine Fireball überarbeitet und mit neuen Funktionen ausgestattet. Besonders pfiffig ist die Vorschaufunktion, um gefundene Webseiten gleich innerhalb des Suchergebnisses betrachten zu können.

    04.04.20020 Kommentare

  3. Katalog für Wireless-LAN-Hotspots in Deutschland

    Unter mobileaccess.de/wlan ist jetzt eine umfassende Übersicht über Wireless-LAN-Hotspots in ganz Deutschland verfügbar. Dort aufgeführt sind Punkte, über die sich Nutzer mit tragbaren Computern und PDAs, die Wireless-LAN-fähig sind, zumeist kostenlos ins Internet einloggen können.

    04.04.20020 Kommentare

  1. eC-campaign - Kampagnenmanagement für E-Mail-Werbung

    Die eCircle AG erweitert ihr Produktportfolio um eC-campaign - eine ASP-Software für die Durchführung und Koordination komplexer E-Mail-Marketing-Kampagnen. EC-campaign soll sämtliche Prozesse des Kampagnenmanagements in einem Produkt integrieren - von der Datenanalyse bis zur Erfolgskontrolle und Anreicherung der Kundenprofile.

    04.04.20020 Kommentare

  2. Preise für private Internetzugänge stagnieren

    Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilte, lagen die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte im März 2002 im Vergleich zum März 2001 nur noch um 1,2 Prozent niedriger. Im Februar 2002 und Januar 2002 waren diese Preise im Vorjahresvergleich noch um 2,7 Prozent bzw. 2,6 Prozent zurückgegangen. Gegenüber dem Vormonat ist der Gesamtindex im März 2002 um 0,3 Prozent gesunken.

    03.04.20020 Kommentare

  3. Individuelle Fußball-Bundesliga-Ergebnisse per SMS

    Bundesliga.de, der offizielle Internetauftritt der Fußball Bundesliga, und Midray, eine debitel-Tochter, die im Bereich des mobilen Marketings operiert, halten für Fußball-Fans einen neuen Service bereit: ein individueller SMS-Dienst berichtet an allen Spieltagen live über gewünschte Partien aus der ersten und zweiten Fußball-Bundesliga.

    03.04.20020 Kommentare

  4. Angepasstes Mobile Marketing verspricht größten Erfolg

    Firmen, die Mobile Marketing erfolgreich einsetzen wollen, müssen im Vorfeld sicherstellen, dass das neue Marketing-Instrument überhaupt zu Unternehmen, Produkt und Werbebotschaft passt. Ansonsten drohen die durchgeführten Maßnahmen zu verpuffen, was sich angesichts der derzeit ohnehin sehr knappen Marketing-Etats kein Unternehmen leisten kann. Wesentliche Kenngrößen für den Erfolg von Mobile-Marketing-Maßnahmen sind laut einer Studie von Berlecon Research die Erreichbarkeit der Zielgruppe, die Eignung des Werbeobjekts sowie die technischen und organisatorischen Voraussetzungen beim Werbetreibenden.

    03.04.20020 Kommentare

  5. Deutscher Städte- und Gemeindebund setzt auf Microsoft

    Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat mit Microsoft Deutschland einen Rahmenvertrag über den Erwerb von Softwareprodukten des Unternehmens abgeschlossen.

    03.04.20020 Kommentare

  6. Teoma - neuer Google-Konkurrent am Horizont?

    Teoma - neuer Google-Konkurrent am Horizont?

    Seit dem 1. April steht die Suchmaschine Teoma in der Final-Version zur Benutzung bereit. Wie auch Google entstand Teoma aus einem Forschungsprojekt und verharrte lange Zeit im Betatest. Teoma verfeinert das von Google bekannte Suchverfahren um einen weiteren Aspekt, was aber nicht immer zu besseren Ergebnissen führen muss.

    02.04.20020 Kommentare

  7. Microsofts Anti-Unix-Site läuft unter FreeBSD (Update)

    Gemeinsam mit Unisys hat Microsoft die Website "wehavethewayout.com" ins Leben gerufen, auf der man Informationen zum Umstieg von Unix auf Windows zusammenstellt. Doch die Site selbst läuft mit FreeBSD auf einer der freien BSD-Varianten.

    02.04.20020 Kommentare

  8. GNUNet: Filesharing der nächsten Generation?

    Das vom Kryptografie-Projekt CS555 an der Purdue Universität unter dem Namen GNet entwickelte Filesharing-Netzwerk stellt ein anonymes, dezentralisiertes Netzwerk dar, das einen Dienst zum unzensierten Austausch von Dateien zur Verfügung stellt. Dabei versucht man die Vorteile verschiedener Systeme wie Napster, Gnutella und Freenet zu verknüpfen. Im Kern der Entwicklung steht vor allem das Ziel, die Anonymität für die teilnehmenden User zu gewährleisten.

    02.04.20020 Kommentare

  9. BUND fordert strengere Regeln für Mobilfunksendeanlagen

    In Schreiben an Wirtschaftsminister Müller, Umweltminister Trittin und die Länderumweltminister hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) strengere Regeln für die Genehmigung von Sendeanlagen gefordert. Es dürfe nicht sein, dass beim gegenwärtigen intensiven Ausbau der Mobilfunknetze die Umwelt- und Gesundheitsrisiken weiter ignoriert würden.

    02.04.20020 Kommentare

  10. Greenpeace startet E-Mail-Aktion zur Urwaldrettung

    Greenpeace hat eine bundesweite E-Mail-Aktion zur Rettung der letzten Urwälder gestartet. Auf der Webseite www.greenpeace.de/urwaldmail finden Internet-Nutzer einen Aufruf an Bundeskanzler Gerhard Schröder, in dem der Politiker aufgefordert wird, den Erhalt der letzten großen Urwaldgebiete mit einer Finanzierungsinitiative in Gang zu bringen.

    02.04.20020 Kommentare

  11. Literaturarchiv Gutenberg-de ab sofort bei Spiegel Online

    Das deutsche Literaturarchiv Gutenberg-de ist unter der Adresse gutenberg.spiegel.de wieder im Netz. Mehr als 1000 Romane und Novellen überwiegend deutschsprachiger Autoren, 10 000 Gedichte und Tausende Märchen, Sagen und Fabeln finden sich ab sofort in der neuen Rubrik Gutenberg-de des Kulturressorts von Spiegel Online.

    02.04.20020 Kommentare

  12. Gericht: KaZaA nicht verantwortlich für seine Nutzer

    KaZaA BV hat in zweiter Instanz gegen die klagenden niederländischen Musik-Verwertungsgesellschaften Buma/Stemra gewonnen. Das Amsterdamer Bezirksgericht befand Ende November 2001 in erster Instanz den Filesharing-Dienst noch für schuldig, Urheberrechte der von der Buma/Stemra vertretenen Künstler zu verletzen und verlangte, dass KaZaA Maßnahmen treffen müsse, um die Urheberrechtsverletzungen zu unterbinden.

    29.03.20020 Kommentare

  13. MPEG4 fürs Kabelfernsehen - Hersteller gründen Joint Venture

    Sieben Unterhaltungselektronik- und Technik-Unternehmen haben das japanische Joint-Venture-Unternehmen e-BOX gegründet, das amerikanischen und asiatischen Kabelfernsehanbietern in Zukunft eine komplette MPEG4-basierte Infrastruktur für Video-on-Demand- und interaktive Unterhaltungsdienste bringen soll. Geboten werden soll alles von der Set-Top-Box über die Server-Hardware bis zur Systemsoftware inklusive Kopierschutz.

    28.03.20020 Kommentare

  14. Mitarbeiter der Kieler Grünen: Kinderpornos auf dem PC

    In der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen wurde bekannt, dass ein Mitarbeiter auf seinem Dienstcomputer kinderpornografische Bilder abgespeichert hatte. Die Grünen-Fraktion teilte dies am Montag gegenüber der Presse selbst mit.

    27.03.20020 Kommentare

  15. Apache Software Foundation stellt Xindice fertig

    Mit Apache Xindice 1.0 legt die Apache Software Foundation nun ihre freie XML-Datenbank in der Final-Version vor. Das Datenbanksystem ist auf das Speichern von vielen kleinen XML-Daten-Paketen ausgelegt.

    27.03.20020 Kommentare

  16. Europäische Satellitennavigation Galileo von EU abgesegnet

    Die EU-Verkehrsminister haben jetzt beschlossen, dass man mit dem europäischen Navigationssystem Galileo dem amerikanischen GPS-System und dem russischen GLONASS Konkurrenz machen will. Der Beschluss der Minister folgt dem vorangegangenen Gipfelbeschluss von Barcelona pro Galileo. Galileo soll in der endgültigen Ausbaustufe aus 30 Satelliten in 23.300 Kilometer Höhe bestehen, die ab 2008 die zivile und militärische Navigation der EU-Staaten unabhängig vom US-amerikanischen GPS machen und zudem wesentlich genauer als das amerikanische Pendant sein soll.

    27.03.20020 Kommentare

  17. Signaturen gemäss Signaturgesetz aus den Schweizer Alpen

    Die deutsche Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Postwesen (RegTP) hat am 1. März 2002 das erste Trustcenter nach deutschem Signaturgesetz bei Mount10 in Betrieb genommen. AuthentiDate International AG, Betreiber des Trustcenters, ist der erste auf Zeitstempel spezialisierte akkreditierte Zertifizierungsanbieter gemäß deutschem Signaturgesetz. Die AuthentiDate-IT-Systeme werden in den Data Fortress der Mount10 in den Schweizer Alpen betrieben.

    27.03.20020 Kommentare

  18. Allianz für VoIP-Interoperabilität vorgestellt

    Die snom technology AG, Hersteller für Voice-over-IP-Telefone und -Lösungen aus Berlin, stellte jüngst auf der CeBIT die Gründung der VoIP Interoperability Alliance (VIA) vor. Ziel der Allianz ist es, auf Basis der offenen Standards wie SIP oder H.323/H.450 die Kompatibilität im Soft- und auch Hardwarebereich der VoIP-Produkte verschiedener Hersteller sicherzustellen.

    27.03.20020 Kommentare

  19. Informationsbeauftragte fordern Einblick für Bürger

    Die Arbeitsgemeinschaft der Informationsbeauftragten Deutschlands fordert, dass die öffentliche Hand verstärkt auf mehr Transparenz setzen muss, um beispielsweise Korruptionsskandalen wirksam entgegenzuwirken. Es werde deshalb Zeit, dass die Bundesregierung mit dem Entwurf des Bundesinformationsfreiheitsgesetzes ein wichtiges Signal in Richtung Öffnung der Behördenakten und Wahrnehmung der Bürgerrechte setze.

    26.03.20020 Kommentare

  20. Google startet spezielle Suche in Online-News

    Unter der Adresse news.google.com startet die Suchmaschine Google jetzt einen Beta-Test einer Suche in Online-News-Angeboten. Derzeit werden nur US-Quellen für die News-Suche herangezogen; ob später auch andere Sprachen unterstützt werden sollen, ist derzeit ungewiss.

    26.03.20020 Kommentare

  21. Apple sperrt minderjährigen Open-Source-Entwickler aus

    Eigentlich wollte Finlay Dobbie bei der Entwicklung von Apples Open-Source-Server-Betriebssystem mithelfen, doch Dobbie ist erst 15 Jahre alt und damit zu jung - zumindest für Apple. Dabei geht es nicht um die Qualität von Dobbies Code, sondern um die Tatsache, dass Dobbie zu jung sei, um einem von Apple geforderten Non-Disclosure Agreement zuzustimmen.

    26.03.20020 Kommentare

  22. Ministerrat: Verordnung über .eu-Domains verabschiedet

    Nicht nur die Europäische Kommission zeigte sich erfreut darüber, dass auf der heutigen Tagung des Rates der EU-Minister für Telekommunikation die Verordnung zur Einführung der Internet-Domain .eu gebilligt wurde. Dadurch soll europäischen Bürgern, Einrichtungen und Unternehmen die Nutzung von Web- und E- Mail-Adressen mit der Endung .eu ermöglicht werden.

    26.03.20020 Kommentare

  23. DSL-Anbieter riodata meldet Insolvenz an

    Der Anbieter von breitbandigen Internetverbindungen, riodata, hat am 20. März 2002 beim Insolvenzgericht Darmstadt Insolvenzantrag gestellt. Zum Gutachter wurde der Frankfurter Rechtsanwalt Dr. Georg Bernsau ernannt.

    25.03.20020 Kommentare

  24. CCC ruft auf zur Demonstration gegen Netzzensur

    Laut Chaos Computer Club (CCC) forderte die Bezirksregierung Düsseldorf am 8. Februar 2002 über 80 nordrhein-westfälische Provider auf, ihren Internetnutzern den Zugriff auf bestimmte im Internet bereitgestellte Seiten zu verwehren. Da dabei explizit nicht gegen die aus dem Ausland operierenden Betreiber von Seiten aus dem rechtsextremen Spektrum vorgegangen wird, sondern "durch technische Deformierung der Internetstruktur in NRW, dortigen lebenden Bürgern den Zugang zum Internet nur noch durch staatliche Filtermaßnahmen ermöglichen würde, ruft der CCC nun zur öffentlichen Demonstration auf.

    25.03.20020 Kommentare

  25. Pulsent - Videokompression für Streams in TV-Qualität

    Das US-Unternehmen Pulsent hat eine neue Videokompressionstechnik angekündigt, die für das Versenden von hochqualitativem Video über Breitband-Netzwerke gedacht ist und in Konkurrenz mit MPEG2 treten soll. Erstmals soll hochauflösendes Video in Auflösung und Brillanz des Fernsehbildes mit 1,1 Mbps ins Heim "gestreamt" werden können, sofern eine entsprechend schnelle Anbindung vorhanden ist.

    25.03.20020 Kommentare

  26. E-Mail-Client The Bat! in Version 1.60 erhältlich (Update)

    Mit The Bat! 1.60 beherrscht der E-Mail-Client für die Windows-Plattform den Zugriff auf das E-Mail-Postfach auch über die beiden Verschlüsselungsverfahren TLS und STARTTLS. Ferner wurde eine Möglichkeit zur Virenprüfung implementiert, wozu aber passende Plug-Ins vorrätig sein müssen.

    25.03.20020 Kommentare

  27. Strato bietet neue E-Commerce-Komplettlösungen

    Die Strato AG bietet drei neue E-Commerce-Komplettlösungen an, den Strato Basic-Shop, Power-Shop und Premium-Shop. In den Paketen enthalten ist die notwendige Software Webspace sowie eigene Domains. Ab dem 2. April sollen die Pakete ab 6,39 Euro im Monat zu haben sein.

    25.03.20020 Kommentare

  28. Apache 1.3.24 schließt Sicherheitslücke

    Die am Wochenende veröffentlichte Version 1.3.24 des Web-Servers Apache schließt eine Sicherheitslücke, die es Angreifern erlaubte, Kommandos auf Windows-Systemen mit Apache auszuführen. Aber auch einige Detailverbesserungen bringt die aktuelle Version mit.

    25.03.20020 Kommentare

  29. Yahoo E-Mail per POP3-Zugang wird kostenpflichtig

    In die Reihe derjenigen Internetdienstleister, die nun auf einmal Geld für ihre bislang kostenlos angebotenen Dienste verlangen, reiht sich nun auch Yahoo ein. Der amerikanische Dienst Yahoo! Mail kostet ab 24. April pro Jahr 29,99 US-Dollar, sofern man ihn mit einem beliebigen E-Mailprogramm per POP3 abfragen will. Die Nutzung über das Web-Interface bleibt weiterhin kostenlos.

    25.03.20020 Kommentare

  30. Anti-Cracker-Gesetz ab 23. März 2002 in Kraft

    Ab kommendem Samstag, dem 23. März 2002, tritt das auch als Zugangskontrolldiensteschutzgesetz bezeichnete "Gesetz zum Schutz von zugangskontrollierten Diensten und Zugangskontrolldiensten" (ZKDSG) in Kraft. Es soll die gewerbsmäßige Verbreitung von "Umgehungsvorrichtungen" verhindern, die dazu bestimmt sind, den geschützten Zugang von Fernseh- (PayTV) und Radiosendungen sowie von Tele- und Mediendiensten zu überwinden.

    22.03.20020 Kommentare

  31. DVD Tutorial zu Animationssoftware Cinema 4D erhältlich

    Auf Grund der Nachfrage nach erweitertem Schulungsmaterial hat Maxon eine umfangreiche Tutorial-DVD erstellt. Jens Bosse, 3D-Animator für Film und Fernsehen und offizieller CINEMA-4D-Trainer bei Maxon gibt in diesem mehrstündigen Workshop viele Einblicke in die Charakter-Modellierung und Charakter-Animation. Ein Tiger wird Stück für Stück modelliert und anschließend animiert.

    22.03.20020 Kommentare

  32. Stadt Frankfurt startet Kampagne gegen 0190er-Nummern

    Die 0190er-Abzocke per Telefon beschäftigt seit längerer Zeit Bürger und Behörden. Mit zahlreichen Tricks wird versucht, Anrufe von Telefonnummern zu provozieren, die mit der gebührenpflichtigen Vorwahl 0190 beginnen. Da jüngst auch Bürger und Stadtverwaltung in Frankfurt von einer besonderen Spielart dieser Geldabschöpfung betroffen waren, startet nun eine Plakatkampagne der Stadt.

    22.03.20020 Kommentare

  33. 2001: Raubkopierte Musik überrundete Musikverkäufe im Laden

    Zum Musikkopieren in Deutschland im Jahr 2001 hat die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) eine repräsentative Studie vorgelegt, die auf der Basis einer Befragung von 10.000 Personen entstanden ist. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass 17,1 Millionen Personen Musik auf 182 Millionen CD-Rohlinge kopierten. Knapp 5 Millionen Personen luden 492 Millionen Songs von meist illegalen Angeboten aus dem Internet. Nach Angaben der deutschen Phonoverbände sank der Umsatz der Teilnehmer an der Verbandsstatistik um 10,2 Prozent von 2,490 Milliarden Euro auf 2,235 Milliarden Euro, der Absatz verringerte sich von 266,4 auf 244,1 Millionen Stück.

    22.03.20020 Kommentare

  34. Google entfernt Anti-Scientology-Page aus Suchindex (Update)

    Auf Grund des jüngst beschlossenen amerikanischen Urheberrechtsgesetzes "Digital Millennium Copyright Act" (DMCA) entfernte Google eine Site mit Inhalten gegen Scientology aus seinem Such-Index. Scientology machte Copyright-Verstöße der entsprechenden Site geltend, woraufhin die Suchmaschinenbetreiber ihren Index bereinigten.

    21.03.20020 Kommentare

  35. Notebooks: Hersteller-Hotlines meist inkompetent

    Wer ein Problem mit seinem Notebook hat, für den ist guter Rat nicht nur teuer, sondern von einer Hersteller-Hotline auch kaum zu erhalten. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der April-Ausgabe ihrer Zeitschrift "test". Von den 13 untersuchten Hersteller-Hotlines sind vier mit "ausreichend" und alle anderen mit "mangelhaft" bewertet worden.

    21.03.20020 Kommentare

  36. EU will entbündelten Teilnehmeranschluss durchsetzen

    Im Rahmen ihrer Anstrengungen zur Herbeiführung eines größeren Wettbewerbs beim breitbandigen Internetzugang hat die Europäische Kommission nun auf Grund der Verordnung über den entbündelten Zugang zum Teilnehmeranschluss Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland, Frankreich, Irland, die Niederlande und Portugal eingeleitet. Diese Länder würden noch immer nicht dafür sorgen, dass die etablierten Betreiber ein vollständiges und hinreichend detailliertes Standardangebot veröffentlichen.

    21.03.20020 Kommentare

  37. CCC: Büssow zeigt sich einsichtig gegenüber Kritik (Update)

    Der Düsseldorfer Regierungspräsident Jürgen Büssow, verantwortlich für das derzeitige Filter- und Zensurengagement einiger Internet Service Provider in Nordrhein-Westfalen, zeigte sich im Gespräch mit dem Chaos Computer Club nach dessen Angaben "erstaunlich einsichtig" gegenüber öffentlicher Kritik an seinem Handeln.

    21.03.20020 Kommentare

  38. CDU-CSU fordert Aktionen gegen betrügerische 0190er-Dialer

    Zu den sich häufenden Fällen von Missbrauch von 0190er-Nummern im Internet erklären die Internet-Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dr. Martina Krogmann MdB, und die Verbraucherschutzbeauftragte, Annette-Widmann-Mauz MdB, dass sich in der letzten Zeit in erschreckendem Maße die Dialer-Betrügereien im Netz häufen, bei denen den Nutzern horrende Kosten entstehen. Meist unbemerkt vom PC-Nutzer stellen solche Dialer-Programme eine Online-Verbindung zu einer 0190er-Nummer her oder ersetzen sogar bestehende (seriöse) Verbindungen.

    21.03.20020 Kommentare

  39. Mehr Auszubildende in neuen IT-Berufen

    9.500 Auszubildende in den neuen IT-Berufen haben im letzten Jahr die IHK-Abschlussprüfungen bestanden. Das sind nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) fast doppelt so viel Absolventen wie im Jahr 2000.

    20.03.20020 Kommentare

  40. Öffentlicher Einkauf Online gestartet

    Die Bundesregierung verfolgt mit ihrer E-Government-Initiative "BundOnline 2005" das ehrgeizige Ziel, innerhalb der nächsten vier Jahre mehr als 350 Dienstleistungen im Internet zur Verfügung zu stellen. Der Bund verfolgt dieses Ziel aber nicht nur in seinem eigenen Bereich, er unterstützt auch die Länder und Kommunen bei der praktischen Umsetzung von E-Government-Lösungen. Staatssekretärin Brigitte Zypries startete auf der CeBIT nun den virtuellen Marktplatz "Öffentlicher Einkauf Online", die Online-Beschaffungsplattform des Bundes.

    20.03.20020 Kommentare

  41. Passado.de: Alte Schulfreunde über Website ausfindig machen

    "Wir bleiben in Kontakt!" - nach dem Abitur schwören sich viele Schulfreunde, sich nicht aus den Augen zu verlieren. Zeitdruck und Stress in Studium und Ausbildung machen vielen jedoch einen Strich durch die Rechnung. Michael Pütz (20) und Johannes Ballé (21) hatten die Idee, mit einer Internet-Plattform den Zusammenhalt zu fördern bzw. längst verloren geglaubte Schulfreunde wieder ausfindig zu machen.

    20.03.20020 Kommentare

  42. Premiere schließt Lücke in der Programmverschlüsselung

    Premiere hat nach eigenen Angaben eine entscheidende Sicherheitslücke in seiner verschlüsselten Programmausstrahlung geschlossen: Der Sender hat am gestrigen Montag, den 18. März 2002 um 12.00 Uhr die Ausstrahlung seines Gesamtprogramms über einen einzigen Verschlüsselungscode beendet.

    20.03.20020 Kommentare

  43. ICANN-Direktor Karl Auerbach verklagt ICANN

    Mit Rückendeckung durch die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat der für Nordamerika gewählte ICANN-Direktor Karl Auerbach gegen die "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) geklagt, um ihm einen angemessenen Zugang zu den Geschäftsunterlagen der gemeinnützigen Organisation zu ermöglichen. Laut kalifornischem Gemeinnützigkeits-Gesetz ("nonprofit law") sind Gesellschaften verpflichtet, ihren Direktoren alle benötigten Informationen zugänglich zu machen, das ICANN-Management hätte dies jedoch nicht befolgt.

    19.03.20020 Kommentare

  44. Web.de: Katalogeintrag nur noch gegen Jahresgebühr

    Wer seinen Internetauftritt im Verzeichnis von Web.de anmelden möchte, wird jetzt zur Kasse gebeten. Das Internetportal Web.de erhebt künftig für einen Eintrag in sein Verzeichnis eine Grundgebühr von 24 Euro.

    19.03.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 376
  4. 377
  5. 378
  6. 379
  7. 380
  8. 381
  9. 382
  10. 383
  11. 384
  12. 385
  13. 386
  14. 459
Anzeige

Verwandte Themen
Syria-Files, Rebellion in Ägypten, BERserk, Internet Society, Stiftung Datenschutz, OpFacebook, XML, Meinhard Starostik, Elektronische Lohnsteuerkarte, Occupy Wall Street, Abusix, Unister, Liquid Feedback, ThinkUp, Metager

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de