22.063 Internet Artikel

  1. T-Online startet Auskunftsportal T-Info

    Mit T-Info hat T-Online ein neues Portal eröffnet, das Auskunfts- und Informationsdienste vereinen soll. Zu Beginn sollen dort rund 40 Millionen Einträge aus den Bereichen Essen und Trinken, Heim und Garten, Geld und Recht, Reise und Verkehr sowie Brockhaus und weitere Inhalte und Suchfunktionen zu finden sein.

    28.03.20010 Kommentare

  1. Chaos CeBIT Award 2001 geht an Siemens

    Der diesjährige Chaos CeBIT Award wurde am Dienstag der Firma Siemens auf dem Stand C20 in Halle 3 verliehen. Damit "würdigt" der Chaos Computer Club die "besonderen Verdienste", welche die Firma Siemens mit ihrer Software "Smartfilter" um die Internet-Zensur und Kommunikationsverhinderung erworben hat.

    27.03.20010 Kommentare

  2. Landes-Datenschutzbeauftragte üben Kritik

    Auf der 61. Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder am 8. und 9. März in Düsseldorf wurde die Bundesregierung von Experten aufgefordert, den Datenschutz und das Fernmeldegeheimnis zu gewährleisten. Auf personenbezogene Daten solle nur strikt zweckgebunden zugegriffen werden können.

    27.03.20010 Kommentare

Anzeige
  1. Victorvox-DSL - Breitbandiger Internetanschluss mit Flatrate

    Victorvox bietet ab Mai einen breitbandigen DSL-Internetzugang für Privatkunden. Der Anschluss wird mit einer Leistungsfähigkeit von 1 Mbps Downstream und 256 Kbps upstream geliefert. Abgerechnet wird auf Basis einer Flatrate.

    27.03.20010 Kommentare

  2. DFN bietet Providerdienste für Studenten

    Für 2,48 Pfennig pro Minute bietet der Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. (DFN) seinen Nutzern künftig die Möglichkeit, sich in die Rechnernetze ihrer Hochschulen und darüber hinaus in das Gigabit-Wissenschaftsnetz G-WiN einzuwählen.

    27.03.20010 Kommentare

  3. "LanShield" soll illegalen MP3-Tausch verhindern

    Auf der CeBIT 2001 präsentiert die Landshuter Webdefender AG mit "LanShield" eine Content Based Firewall, die der illegalen Verbreitung urheberrechtlich geschützter Musiktitel im Internet einen Riegel vorschieben soll.

    26.03.20010 Kommentare

  1. CeBIT 2001: Nach drei Tagen 350.000 Besucher

    Die Besucherzahl der CeBIT 2001 zur Messehalbzeit hat die Erwartungen der Ausstellerschaft voll erfüllt. Über 350.000 Gäste aus aller Welt besuchten bereits die Messe. Eine Kurzumfrage des Bitkom unter den CeBIT-Ausstellern zeigte, dass die Unternehmen durchweg mit den ersten Messe-Tagen sehr zufrieden sind. Mehr Aussteller denn je - über 8.100 Unternehmen aus 62 Ländern - nutzen die Messe, um ihre Neuheiten und Weiterentwicklungen zu präsentieren.

    25.03.20010 Kommentare

  2. Castor-Transport wird live im Internet übertragen

    Über das Internet kann man die Abfahrt des bevorstehenden Castor-Transports in Frankreich jetzt live verfolgen. Greenpeace hat am Verladebahnhof in Valognes eine Internetkamera installiert, die auf das Gleis gerichtet ist, auf dem der Atomtransport in Richtung Gorleben starten wird. Das Bild der Bahngleise unter der Adresse www.greenpeace.de/castor wird alle 30 Sekunden aktualisiert.

    23.03.20010 Kommentare

  3. Cisco: Neue Lösungen für Breitband-Vernetzung von Büros

    Cisco Systems zeigt auf der CeBIT mehrere neue Produkte für Long Reach Ethernet (LRE), eine Technologie zum Breitband-Access, die skalierbare Ethernet-Services mit hoher Geschwindigkeit über vorhandene sprachtaugliche Kupferleitungen ermöglicht.

    23.03.20010 Kommentare

  4. Motorola iRadio: Online im Auto

    Motorola präsentiert auf der CeBIT die Internet-fähige iRadio-Telematik- und Infotainment-Lösung für das Auto. Die Java-basierte Plattform ist mit anderen mobilen Kommunikationsgeräten vernetzbar und stellt dem Anwender somit gebündelte Multimedia-Funktionen bereit, die er von zu Hause, aus dem Auto und von jedem anderen Ort abrufen kann.

    23.03.20010 Kommentare

  5. E-Government: Bundesdruckerei stellt Bürgercard vor

    In mehreren Pilotprojekten der Bundesdruckerei können Bürger Behördengänge virtuell erledigen. Mit der bCard, die die Bundesdruckerei auf der CeBIT vorstellte, kann man bespielsweise online Briefwahlunterlagen anfordern oder Anträge auf Ausstellung von Führungszeugnissen oder Anwohnerparkausweisen stellen sowie eine Meldebestätigung beantragen.

    23.03.20010 Kommentare

  6. Neue Bluetooth-Produkte bei AVM

    Auch AVM nahm die Pressekonferenz auf der CeBIT zum Anlass, neue Produkte vorzustellen. Neben dem Nachfolger der FRITZ!Card PCI und der neuen FRITZ!X USB waren auch erstmals Bluetooth-Produkte von AVM zu sehen.

    22.03.20010 Kommentare

  7. Studie: Deutsche nur 13 Minuten pro Tag im Netz

    Laut der von ARD und ZDF in Auftrag gegebenen Langzeitstudie Kommunikation 2000 verbringen die Deutschen knapp achteinhalb Stunden täglich mit Medien. Die meiste Zeit widmen sie mit 206 Minuten pro Tag dem Radio, 185 Minuten dem Fernsehen. Die Tageszeitung wird im Schnitt täglich eine halbe Stunde gelesen und spielt damit für die Deutschen quantitativ immer noch eine größere Rolle als das Internet: Das World Wide Web wird durchschnittlich nur 13 Minuten täglich genutzt.

    22.03.20010 Kommentare

  8. GMX: Neue Funktionen und Inhalte auf dem Weg zum Portal

    Dachte man mittlerweile, das Thema Portale sei abgehakt, wird man nun von GMX eines Besseren belehrt. Mit neuen Funktionen und Inhalten, geliefert von der Tomorrow Internet AG, will man zum umfassenden Portal "reifen". Geplant sind Terminkalender, Homepages für die Mitglieder und andere Dienste wie Domains.

    22.03.20010 Kommentare

  9. QSC bietet SDSL-Produkte für Geschäftskunden an

    Die QSC AG präsentiert auf der CeBIT 2001 den speziell für kleinere und mittlere Betriebe entwickelten schnellen Internetzugang "Business-DSL". Das Produkt soll über IT- und TK-Fachhändler ab April vertrieben werden. Business-DSL ist eine SDSL-Standleitung ins Internet mit frei wählbaren Bandbreiten von 144 Kilobit bis zu 2,3 Megabit pro Sekunde. Diese Geschwindigkeit gilt sowohl für Up- als auch Downstream.

    21.03.20010 Kommentare

  10. HTW Dresden präsentiert Robotersimulator "Easybot"

    Der Fachbereich Informatik/Mathematik der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden präsentiert auf der CeBIT einen universellen Robotersimulator mit Namen "Easybot", mit dem sich die mit viel Zeit und hohen Kosten verbundene Entwicklung von autonomen mobilen Robotern und die Schaffung der dazu notwendigen intelligenten Steuerungsstrukturen wesentlich vereinfachen lassen soll.

    21.03.20010 Kommentare

  11. Rheinland-Pfalz führt elektronische Unterschrift ein

    Der offizielle Behördenstempel und die persönliche Unterschrift mit Tinte auf Papier sollen bei Behörden und vor Gerichten im Bundesland Rheinland-Pfalz schon bald ergänzt werden um die elektronische Signatur. Das hat jedenfalls der Ministerrat beschlossen.

    21.03.20010 Kommentare

  12. Open-Source-Onlineshop auf Basis von PHP4

    Die Firma dev/consulting GmbH will zum 25. März ihren Online-Shop auf Basis von PHP4 unter der GPL als Open Source veröffentlichen. Die Software ist laut dev/consultiung für kleine bis mittlere Lösungen geeignet und läuft unter Unix-Systemen mit Apache-Webserver und PHP4.

    20.03.20010 Kommentare

  13. AOL Anywhere - AOL Client und AIM für PalmOS

    Zur CeBIT präsentiert AOL Deutschland im Rahmen seiner AOL-Anywhere-Strategie erste Services und Produkte für das Next-Generation-Internet. "Mit AOL Anywhere verschmelzen unsere Angebote über verschiedene Endgeräte und technologische Plattformen hinweg zu einem Medium", sagte Uwe Heddendorp, Vorsitzender der Geschäftsführung AOL Deutschland, am Dienstag vor Journalisten in Hannover.

    20.03.20010 Kommentare

  14. DSL-Flatrate von Yahoo

    In Zusammenarbeit mit Streamgate bietet Yahoo Deutschland jetzt eine DSL-Flatrate für 49,90 DM pro Monat an. Yahoo! DLS bietet dabei 1024 Kbit/s Down- sowie bis zu 384 Kbit/s Upstream und optional kostenlose Ortsgespräche.

    20.03.20010 Kommentare

  15. Studie: Online-Studierende vereinsamen nicht

    Online-Studierende vereinsamen nicht, sondern kommunizieren im Gegenteil häufiger mit ihren Dozenten und untereinander als konventionell Studierende. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung und der Heinz Nixdorf Stiftung, die das Lernverhalten von Online-Studenten mit dem von Studenten in Präsenzstudiengängen vergleicht. Grundlage der Studie sind vor allem die Erkenntnisse aus dem virtuellen Studiengang "WINFOLine - Wirtschaftsinformatik Online" an den Universitäten Saarbrücken, Göttingen, Kassel und Leipzig. Die vier Hochschulen haben sich zusammengeschlossen und bieten mit insgesamt acht Vorlesungen einen Teil des Hauptstudiums online an.

    20.03.20010 Kommentare

  16. Siemens zieht sich aus Steckdosen-Internet Powerline zurück

    Obwohl Siemens seine Powerline-Aktivitäten vorerst eingestellt hat, hält die EnBW Energie Baden-Württemberg AG an der Datenübertragung über das Stromnetz fest, teilte das Unternehmen mit. Die Rahmenbedingungen für das Projekt seien zu ungewiss, sagte ein Siemenssprecher.

    20.03.20010 Kommentare

  17. Web.de erweitert seinen FreeMail-Dienst

    Mit der Integration des Protokolls IMAP (Internet Message Access Protocol) in seine Kommunikationsplattform FreeMail will Web.de einmal mehr seine Technologieführerschaft im Bereich Unified Communication unterstreichen. Mit diesem Protokoll zum E-Mail-Abruf können Anwender ihre E-Mails und Ordner in ihrer gewohnten Outlook-Express- oder Netscape-Communicator-Umgebung bearbeiten, wobei alle Prozesse zentral auf den Web.de-FreeMail-Servern ablaufen. Außerdem erweitert Web.de seinen Service um einen Online-Terminkalender.

    19.03.20010 Kommentare

  18. Update: Bundeswehr will keine MS-Software

    Aus Angst vor Spionage durch US-Geheimdienste wollen das Auswärtige Amt und die Bundeswehr Sicherheitslücken schließen. Das berichtet der Spiegel in der aktuellen Ausgabe. In Computern, die in sensiblen Bereichen eingesetzt werden, will die Bundeswehr künftig keine Software der Firma Microsoft mehr verwenden. Die Bundeswehr hat dies mittlerweile offiziell dementiert.

    19.03.20010 Kommentare

  19. Telekom muss vorerst keine Großhandelsflatrate anbieten

    Der 13. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat am 15. März 2001 entschieden, dass die Deutsche Telekom ihren Wettbewerbern vorerst keine Großhandelsflatrate anbieten muss. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hatte der Telekom im November 2000 abverlangt, Internet Service Providern zusätzlich eine nutzungszeitunabhängige Entgeltvariante (Vorleistungs- oder auch Großhandelsflatrate) anzubieten. Gegen diesen sofort vollziehbaren Bescheid hatte die Telekom beim Verwaltungsgericht Köln Klage erhoben.

    16.03.20010 Kommentare

  20. ELSA setzt auf WLAN- und Breitbandprodukte für Privatkunden

    ELSA gab heute neben der Veröffentlichung der Resultate des Geschäftsjahres 2000 die künftige Ausrichtung und den Beginn einer neuen Phase in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte bekannt. Dabei will ELSA Technologien der drahtlosen Inhouse-Vernetzung und Breitbandkommunikation, die bislang primär im Bereich der professionellen Unternehmensvernetzung eingesetzt werden, nun verstärkt auch im Privatkundenbereich vermarkten.

    16.03.20010 Kommentare

  21. CeBIT: Eröffnung des Internet-Portals der Bundesverwaltung

    Erstmals wird die Bundesverwaltung auf der CeBIT in Hannover den aktuellen Stand ausgewählter Modernisierungsprojekte einer breiten Öffentlichkeit in einem eigenen Pavillon präsentieren. Die Sonderausstellung "Moderner Staat - Moderne Verwaltung" wird am 22. März 2001 von Bundesinnenminister Otto Schily eröffnet.

    16.03.20010 Kommentare

  22. WSDL - Sprache für WebServices beim W3C vorgelegt

    Eine Reihe von namhaften IT-Unternehmen hat jetzt einen Vorschlag für eine Spezifikation der "Web Services Description Language" (WSDL) an das World Wide Web Consortium (W3C) übermittelt. Beteiligt sind unter anderem auch Microsoft, IBM, Commerce One, Compaq, Oracle, SAP und VeriSign.

    16.03.20010 Kommentare

  23. Cisco startet "Internet Mobile Office"

    Mit dem "Internet Mobile Office" bietet Cisco Systems Geschäftsreisenden und Außendienstmitarbeitern von öffentlichen Einrichtungen aus einen sicheren Highspeed-Zugang auf Unternehmensnetze. Der sichere Breitband-Zugang wird zunächst an rund 300 so genannten "Hot Spots", das sind beispielsweise Flughäfen, Tagungszentren und Hotels, zur Verfügung gestellt.

    15.03.20010 Kommentare

  24. Suchmaschinen-Eintragungssoftware aktualisiert Daten selbst

    Die Eintragungssoftware PromoWare2000 kennt inzwischen über 900 Suchmaschinen, davon 380 deutschsprachige Suchdienste, und aktualisiert die Eintragsdaten selbstständig. Dabei kann PromoWare2000 bis zu 21 Suchmaschinen gleichzeitig bearbeiten und auf Wunsch einen "Resellerbericht" erstellen, der per E-Mail an eigene Kunden verschickt werden kann.

    15.03.20010 Kommentare

  25. Bundesliga.de und RTL.de kooperieren

    Auch diejenigen Fußballfans, die das normale TV- und Radioprogramm zur Bundesliga nicht verfolgen können, erhalten jetzt die Möglichkeit, per Internet eine Live-Audio-Berichterstattung über bundesliga.de zu empfangen. Ab diesem Freitag gibt es das Angebot erstmals auch live auf RTL.de.

    15.03.20010 Kommentare

  26. D-Link bringt kombinierten ISDN- und DSL-Router für zu Hause

    Mit dem NetEasy NetQom DSL-4100 bietet D-Link einen interessanten Router für den Heim- und Kleinstbürobereich: Er verbindet bis zu vier Rechner untereinander und per DSL oder ISDN mit dem Internet.

    14.03.20010 Kommentare

  27. CDDB soll Napster beim Filtern helfen

    Um der Verfügung des San Francisco District Court vom 5. März gerecht zu werden und die von der Musikindustrie benannten Musikstücke zu sperren, will Napster jetzt mit Gracenote zusammenarbeiten, die mit der CDDB einen umfassenden Service zur Identifikation von Musiktiteln anbieten.

    14.03.20010 Kommentare

  28. Studie zur Marktforschung via Internet

    Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich Marktforschung mit Hilfe des Internet etablieren kann, ohne bewährte Methoden zu verdrängen. Das neue Medium bewirkt, den Studienergebnissen zufolge, dass Abläufe erleichtert werden und Zeit gespart wird - doch die Erforschung von Kundenwünschen und -bedürfnissen wird jedoch nicht revolutioniert. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Studie "Marktforschung via Internet" von Christof Mönchhalfen, M.A., die vor kurzem im Bochumer Universitätsverlag erschienen ist.

    14.03.20010 Kommentare

  29. EU-Datenschutzgesetze halten mit Technologie nicht Schritt

    Die ASP-Industrie hat sich mit dem Appell an die Europäische Kommission gewandt, Datenschutzgesetze im Rahmen einer aktuellen, europaweiten Studie zu überprüfen. Das ASP Industry Consortium (ASPIC) befürchtet, dass für Unternehmen mit grenzüberschreitendem Datenverkehr eine latente Gefahr der strafrechtlichen Verfolgung besteht.

    13.03.20010 Kommentare

  30. Uni-Hannover: Wege zur Aus- und Weiterbildung per Internet

    Die Universität Hannover ist in diesem Jahr mit zwei Projekten auf der Computerfachmesse CeBIT 2001 vertreten. Das Zentrum für Didaktik der Technik unter der Leitung von Prof. Dr. Bernardo Wagner und das Institut für Rechnergestützte Wissensverarbeitung unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Nejdl stellen zwei aktuelle Forschungsprojekte auf dem Gemeinschaftsstand Niedersachsen in Halle 16, Stand B52 vor.

    13.03.20010 Kommentare

  31. Freiwillige Selbstkontrolle will staatliche Unterstützung

    Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia (FSM) hat Politiker in Bund und Ländern aufgefordert, die freiwillige Selbstkontrolle der Wirtschaft auch in Zukunft zu unterstützen. Der Vorsitzende des Vorstands der FSM, Dr. Arthur Waldenberger, erklärte zum Auftakt des ersten FSM-Forums, es gelte, eine Bürokratisierung der Selbstkontrolle durch immer neue Gesetze zu vermeiden.

    12.03.20010 Kommentare

  32. FTD: T-Online will Stellen abbauen

    T-Online will nach Informationen der Financial Times Deutschland jeden zehnten Arbeitsplatz im Bereich Kundenservice abbauen. Außerdem soll künftig der Anruf bei der Hotline kostenpflichtig werden.

    12.03.20010 Kommentare

  33. Bundesregierung will Cyber-Krieg-Manöver durchführen

    In der Bundesrepublik soll erstmals ein über das Internet geführter Krieg, der so genannte "Cyberwar", geprobt werden. Bei einem Planspiel, an dem sich auch das Bundesinnenministerium beteiligt, wollen Behörden und Großunternehmen noch in diesem Jahr nach US-amerikanischem Vorbild einen koordinierten Angriff auf deutsche Rechnersysteme simulieren, schreibt der Spiegel in der neuen Ausgabe.

    12.03.20010 Kommentare

  34. Bundesrat stimmt Signaturgesetz zu

    Durch das nun vom Bundesrat gebilligte Gesetz wird das geltende Signaturgesetz aus dem Jahre 1997 abgeschafft. Die neue Sicherheitsinfrastruktur für qualifizierte elektronische Signaturen soll es möglich machen, im elektronischen Rechts- und Geschäftsverkehr den Urheber und die Integrität von Daten zuverlässig festzustellen.

    09.03.20010 Kommentare

  35. Porno-Anbieter könnte DoubleClick-Patent gefährden

    Das US-Unternehmen BountyQuest hat seit Oktober 2000 bereits vier Gewinner verkündet, die bei der Aufdeckung von fragwürdigen Patentanmeldungen geholfen haben. Der fünfte Gewinner wurde nun ebenfalls mit 10.000 US-Dollar und dem Silver Bullet Award belohnt: Internet-Porno-Anbieter Brian Shuster habe Beweise vorgelegt, nach denen er bereits vor dem Online-Werbevermarkter DoubleClick ein eigenes Banner-Werbenetzwerk in Betrieb hatte.

    09.03.20010 Kommentare

  36. Sprachsynthesesystem Dress liest E-Mails am Telefon vor

    Damit der Informationshungrige auch unterwegs seine Mail abrufen kann, wurde im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen Professor Rüdiger Hoffmann vom Institut für Akustik und Sprachkommunikation an der Technischen Universität Dresden und der Globana Teleport GmbH Leipzig ein System zur telefonbasierten Sprachausgabe von E-Mails entwickelt.

    09.03.20010 Kommentare

  37. Internet World Berlin entwächst den Kinderschuhen

    Die anfangs recht spärlich besuchte und mit wenig Innovationen aufwartende Internet-Fachmesse "Internet World Berlin" konnte 2000 zunehmend überzeugen. 2001 soll den Veranstaltern zufolge alles noch etwas besser werden - erstmals sollen auch Unternehmen wie IBM, Microsoft, Sun, Mobilcom und T-Online vom 15.-17. Mai in Berlin als Aussteller vertreten sein.

    08.03.20010 Kommentare

  38. Internet World: Marke "Explorer" muss gelöscht werden

    Die Angaben, die die Firma Symicron zum Vertrieb ihrer Software "Explorer" gemacht hat, sind höchst zweifelhaft, so die Zeitschrift Internet World in einer Vorabinformation zu ihrer am 9. März erscheinenden Ausgabe 04/01. Bis 1995 sei die nun als "Explorer" bezeichnete Software offenbar unter dem Namen "Truvelo-OCR" vertrieben worden. Symicron-Kunden sei ein "Explorer" nicht bekannt.

    08.03.20010 Kommentare

  39. BREKO: Entscheidende Phase im T-DSL-Verfahren

    Mit der heutigen Anhörung zum Thema "Nachträgliche Entgeltregulierung bei T-DSL-Anschlüssen" bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) geht das förmliche Verfahren gegen die Telekom in seine entscheidende Phase, so der Bundesverbandes der regionalen und lokalen Telekommunikationsgesellschaften e. V. (BREKO). Dieser hatte Anfang Februar das Verfahren beantragt, da sich die BREKO-Mitglieder auf Grund der umfassenden Marktbeherrschung des ehemaligen Monopolisten in ihrer Wettbewerbsfähigkeit auch und gerade bei DSL-Produkten existenziell gefährdet sehen.

    07.03.20010 Kommentare

  40. FDP-Politiker ruft zur Flatrate-Protestmailaktion auf

    Der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzende der FDP-Kommissionen Internet und Medien, Hans-Joachim Otto, hat zu einer Protestmailaktion für eine preiswerte Großhandelsflatrate aufgerufen. Unter www.hansjoachimotto.de kann man sich beteiligen und somit den öffentlichen Druck auf die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) erhöhen.

    07.03.20010 Kommentare

  41. Sun kauft Anbieter von Peer-to-Peer-Suchtechnologien

    Sun übernimmt mit InfraSearch jetzt einen Anbieter von Peer-to-Peer-(P2P-)Suchtechnologien. Damit will man vor allem das eigene P2P-Projekt Juxtapose (JXTA) stärken, das neue Wege des Distributed Computing erforschen soll.

    07.03.20010 Kommentare

  42. Internet-Verbände laden zum Sicherheitsgipfel

    Der Verband der deutschen Internet-Wirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V., und die European Internet Service Provider Association, EuroISPA, laden zum europäischen Gipfeltreffen unter dem Thema "Sicherheit im digitalen Zeitalter". Ziel ist es, Regierungsvertreter und Repräsentanten der Internet-Wirtschaft zusammenzubringen, um Möglichkeiten zu erörtern, die Sicherheit in der digitalen Ökonomie zu verbessern. Im Einzelnen sollen die Themen Netzwerksicherheit, Verbraucherschutz vor Viren und unerwünschten E-Mails, Verschlüsselung und Mehrwert-Sicherheitsdienste beleuchtet werden.

    07.03.20010 Kommentare

  43. Mit Arcor ab 1,6 Pfennig ins Internet

    Arcor startet zum 1. April einen neuen Internet-Tarif für Freizeitsurfer. Für 1,6 Pfennig pro Minute kann man mit Arcor - Nexgo speed werktags ab 18.00 Uhr sowie am gesamten Wochenende surfen.

    05.03.20010 Kommentare

  44. Zeitung: USA bauen Internet-Schutzschild auf

    Die USA entwickeln neben dem Raketenabwehrsystem National Missile Defense (NMD) derzeit auch einen Internet-Schutzschild gegen Angriffe von außen, das berichtet das Handelsblatt. Man wolle so öffentliche und private Netzwerke in den Vereinigten Staaten gegen Angriffe schützen.

    05.03.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 376
  4. 377
  5. 378
  6. 379
  7. 380
  8. 381
  9. 382
  10. 383
  11. 384
  12. 385
  13. 386
  14. 442
Anzeige

Verwandte Themen
tzDatabase, AK Zensur, XML, Hi-Drive, Kulturwertmark, Daniel Bleichenbacher, Elektronische Lohnsteuerkarte, Meinungsfreiheit, Web Platform Docs, Europeana, Facebook Timeline, Occupy Wall Street, BERserk, G.fast

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de