22.247 Internet Artikel

  1. Überwacht die Polizei Handys auf illegale Weise?

    Die Polizeibehörden von Bund und Ländern setzen illegal ein Gerät zur Überwachung von Handy-Besitzern ein. Nach Informationen des Nachrichten-Magazins Spiegel haben Bundeskriminalamt (BKA) und Bundesgrenzschutz (BGS) in den vergangenen Jahren in mindestens 30 Fällen eine mobile Überwachungsanlage namens "IMSI-Catcher" verwendet, für die es keine klare gesetzliche Grundlage gibt.

    13.08.20010 Kommentare

  1. IEEE 802.11 unsicher - WEP-Verschlüsselung wurde geknackt

    Scott Fluhrer, Itsik Mantin und Adi Shamir haben bereits Ende Juli eine gravierende Schwäche in der WEP-(Wired-Equivalent-Privacy-)Verschlüsselung des Wireless-LAN-(WLAN-)Standards IEEE 802.11 aufgedeckt, die nun ein Student der Rice University zusammen mit zwei AT&T-Labs-Angestellten praktisch nachweisen konnte. Die Sicherheitslücke resultiert aus einer inkorrekten Umsetzung des RC4-Algorithmus und erfordert lediglich das Mitschneiden und Auswerten von mehreren hunderttausend Datenpaketen, um einen 128-Bit-Schlüssel herauszufinden und die WEP-Verschlüsselung auszuhebeln - der Aufwand für längere Schlüssel soll dabei nur linear wachsen.

    10.08.20010 Kommentare

  2. CAR-A-WAN: HSCSD-Zugang für Internet im Auto

    Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2001 in Berlin präsentiert die Berliner Valcast.com den Internetadapter Car-A-WAN, mit dem noch vor der Markteinführung von UMTS ein schneller Internetzugang für das Auto möglich werden soll.

    10.08.20010 Kommentare

Anzeige
  1. BMBF fördert das Learning Lab Lower Saxony mit 11 Millionen

    Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, gab 11,3 Millionen DM für die Startfinanzierung des Learning Lab Lower Saxony (L3S) frei. Das L3S hat seinen Sitz im Deutschen Pavillon auf der Expo-Plaza in Hannover. Dort soll nun in den Jahren 2001 bis 2003 im Rahmen der "Zukunftsinitiative Hochschule" Forschung für innovative Lerntechnologien und -methoden aus den UMTS- Mitteln gefördert werden.

    10.08.20010 Kommentare

  2. E-Mail-Agent für Flugangebote gestartet

    Wer viel fliegt oder das Datum seiner Flugreisen frei wählen kann, dürfte sich für ein Angebot von Travelocity.de interessieren, bei dem ein so genannter "Tarif-Scout" Preisänderungen für Flüge automatisch per E-Mail mitteilt. Jeder registrierte Nutzer kann weltweit bis zu fünf Städtepaare für einen beliebigen Zeitraum angeben.

    09.08.20010 Kommentare

  3. Private Baufinanzierungen: Online schlecht beraten

    Zunehmend verlagern Banken und Kreditinstitute ihre Angebote in den Personal sparenden Internet-Bereich. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat sich 116 Internetseiten zur privaten Baufinanzierung von Kreditinstituten, Bausparkassen, Versicherungen und Vermittlern näher angeschaut.

    09.08.20010 Kommentare

  1. Erstes E-Book mit Lesezeitbeschränkung

    RosettaBooks hat seit gestern als erster E-Book-Verlag ein elektronisches Buch im Angebot, das dem Leser eine zeitliche Beschränkung auferlegt. So kann die spezielle E-Book-Version von Agatha Christies klassischem Thriller "And Then There Were None" (deutscher Titel: "Letztes Wochenende" bzw. " Zehn kleine Negerlein") nur zehn Stunden gelesen werden, was laut Rosetta für das 275-Seiten-Buch mehr als ausreiche und nur einen Dollar kostet.

    08.08.20010 Kommentare

  2. Neue Open-Source-Konkurrenz für DivX und Co.

    Das kleine, in New York ansässige Software-Unternehmen On2 Technologies hat seinen leistungsfähigen Videokompressions-Algorithmus TrueMotion VP3.2 als Open Source freigegeben. Damit will das ehemals als Duck Corporation bekannte Unternehmen eine attraktive Konkurrenz zu DivX und dem lizenzpflichtigen ISO-Standard MPEG-4 bieten.

    08.08.20010 Kommentare

  3. EFF: Dmitry Skylarov kommt auf Kaution frei

    Ein Anwalt der Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF) hat den in den USA festgehaltenen russischen Programmierer Dmitry Sklyarov gegen Zahlung einer Kaution vorerst frei bekommen. Der Angestellte des Moskauer Software-Herstellers ElcomSoft wurde am 16. Juli in Las Vegas, direkt nach dem Halten eines Vortrags auf der Hackerkonferenz Def Con, durch das FBI verhaftet.

    07.08.20010 Kommentare

  4. Neue Stufe der Linux-Zertifizierung - LPI Level 2

    Neue Stufe der Linux-Zertifizierung - LPI Level 2

    Das Linux Professional Institute (LPI) hat jetzt die zweite Stufe seiner Linux-Zertifizierung fertig gestellt. Die Level-2-Tests des LPI Zertifizierungs-Programms decken ein mittleres Level ab und erweitern die LPI-Zertifizierung Level 1 nach oben. Das neue Zertifizierungsprogramm soll ab 4. September angeboten werden.

    07.08.20010 Kommentare

  5. Aus und vorbei - Net Investor wird eingestellt

    Vor fünf Jahren hat man als einer der Pioniere das Segment der Webwirtschaftsmagazine mit geschaffen, nun kommt auch für den "Net Investor" das Ende. "Wir haben die Metamorphose zum Kiosktitel geschafft und werden heute als letztes der großen Webwirtschaftsmagazine den Löffel abgeben", so die Redaktion an ihre Leser.

    07.08.20010 Kommentare

  6. MobilCom: Online-Office als ASP auf StarOffice-Basis

    Der Mobilcom-Ableger MobilCom e-business, der Applikationen und Office-Funktionen über das Web als APS-Lösung anbieten will, hat angekündigt, bald mit dem Office-Paket mdesk an den Start gehen zu wollen. Das Dienstleistungsangebot besteht aus einer Online-Version von StarOffice und umfasst die typischen Komponenten einer Office-Programmsammlung.

    07.08.20010 Kommentare

  7. Peer-to-Peer-Projekt Kontiki von Ex-Netscapern gegründet

    Nach neunmonatigem Schattendasein ist nun das Unternehmen Kontiki offiziell mit Geldmitteln von rund 18 Millionen US-Dollar gegründet worden. Die Firma will ein Peer-to-Peer-Netzwerk und die dazugehörige Software entwickeln, mit dem Unternehmen die Vorteile des Datei-Sharings nutzen können. Die Firma wurde von ehemaligen Mitarbeitern der Firma Netscape ins Leben gerufen.

    07.08.20010 Kommentare

  8. M&T Office 2000 Kompendium kostenlos herunterladen

    In der Zeit vom 3. bis zum 31. August 2001 kann bei About Visual Basic ein umfangreiches Kompendium zur Programmierung von Microsoft Office mit Visual Basic kostenlos heruntergeladen werden. Der Titel "Office2000 Developer Edition Kompendium" des Autors Peter Monadjemi wird vom Markt+Technik Verlag zur Verfügung gestellt.

    06.08.20010 Kommentare

  9. Fujitsu Siemens rüstet Lufthansa-Piloten mit Notebooks aus

    Fujitsu Siemens Computers meldete, dass man die Lufthansa im Rahmen eines 6,5-Millionen-Euro-Auftrags mit mobilen Computern ausrüsten will. Die 3.500 Lifebook-Systeme sollen vor dem jeweiligen Start der Maschine zur zeiteffizienten Berechnung der Antriebskraft sowie zur Bereitstellung einer elektronischen Bibliothek, zur Flugvorbereitung und für Schulungsmodule genutzt werden.

    06.08.20010 Kommentare

  10. Studie: Teenager prägen die Online-Welt von morgen

    Die Gruppe der Teens (alles unter 18 Jahre) machen vor, wie das Internet in Zukunft genutzt werden wird. Dies zeigen die neuen Ergebnisse von Jupiter MMXI, einem Anbieter für Forschungsarbeiten im Bereich Internet und digitale Medien. Die Zielgruppe der Teenager ist dafür bekannt, dass es schwer ist, ihre Aufmerksamkeit zu erregen und ihr Interesse aufrechtzuerhalten. Die Trends und Hypes dieser Zielgruppe sind extrem kurzlebig. Im Juni 2001 waren 11,7 Prozent der rund 57 Millionen Online-Nutzer in Europa zwischen 12 und 17 Jahren alt.

    03.08.20010 Kommentare

  11. Gesundheitsüberprüfung mit tragbaren Sensoren

    In Deutschland sind immer mehr ältere Menschen immer häufiger allein - oft ist niemand da, der in Notfällen Hilfe holen könnte. Ihnen bleiben meist nur zwei Möglichkeiten - die ungeliebte Betreuung in Kliniken oder Pflegeheimen respektive die außerklinische medizinische Versorgung und Pflege - aber auch sie hat ihren Preis.

    03.08.20010 Kommentare

  12. AVM unterstützt neue Version der ISDN-Schnittstelle CAPI 2.0

    AVM unterstützt die neue Version der CAPI-2.0-Schnittstelle. Die 4th Edition der ISDN-Schnittstelle bietet neue Leistungsmerkmale bei der Computer-Telefonie und unterstützt das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows XP. Ebenfalls vorbereitet wurde die Integration des zukünftigen Bluetooth-Standards. Für Anwender der bisherigen Versionen der Schnittstelle CAPI 2.0 ergeben sich keine Veränderungen. AVM integriert die Neuerungen direkt in die aktuellen CAPI-2.0-Treiber.

    03.08.20010 Kommentare

  13. IBM liefert Techniken für englisches Hochleistungsnetzwerk

    IBM hat den Auftrag der britischen Regierung erhalten, Schlüsseltechniken für das Computer-Netzwerk National Grid in Großbritannien zu liefern. Mit Hilfe dieses Hochleistungsnetzwerks sollen Forschungs- und Regierungseinrichtungen miteinander zukünftig Programme und Rechnerkapazitäten auch über große Entfernungen gemeinsam nutzen. Grid-Netzwerke ermöglichen die virtuelle Zusammenlegung von Rechenzentren zu so genannten Clustern über das Internet und beruhen auf offenen Technikstandards wie beispielsweise Linux.

    03.08.20010 Kommentare

  14. T-Mobil bietet WAP-Dienste im Abonnement

    Mit T-Motion Plus führt T-Mobil jetzt kostenpflichtige WAP-Dienste ein, die auf Abonnement-Basis abgerechnet werden. T-Motion Plus wird es zunächst in Deutschland geben, die Einführung im übrigen Europa folgt noch in diesem Jahr. Gleichzeitig startet das Unternehmen ein neues Geschäftsmodell für seine WAP-Dienste, bei denen die Content-Anbieter mitverdienen können.

    02.08.20010 Kommentare

  15. Werden Raser zukünftig digital geknipst?

    Zum Leidwesen von geschwindigkeitssüchtigen Autofahrern haben die Märkische Fachhochschule (MFH) und die Firma Nemesys GmbH einen neuen volldigitalen Blitzer bzw. "Starenkasten" entwickelt: Mit Hilfe einer digitalen Kamera werden Fahrzeug und Fahrer automatisch erfasst, anschließend werden die Bilder sofort an die Auswertezentrale übermittelt.

    02.08.20010 Kommentare

  16. SuSE startet Qualifizierungs-Offensive für Wiederverkäufer

    Mit einer breit angelegten Kampagne erweitert und qualifiziert die SuSE Linux AG ihr Partnernetz für den Vertrieb der SuSE-Linux-Business-Produkte. Derzeit setzen rund 1200 SuSE-Business-Partner SuSE-Produkte bei ihren Kundenprojekten ein.

    02.08.20010 Kommentare

  17. E-Learning: Noch zögern viele deutsche Unternehmen

    E-Learning ist in Deutschland ein attraktiver Markt mit signifikanten Wachstumsperspektiven. In einer aktuellen Untersuchung rechnet Berlecon Research bis 2005 mit einem Marktvolumen von bis zu 2 Milliarden Euro. Bei den Anbietern zeichnet sich nach den Studienergebnissen eine Entwicklung in Richtung Fullservice ab. Neben individuellen Firmenlösungen bieten standardisierte Lösungen für KMUs gute Chancen, so die Schlussfolgerung.

    02.08.20010 Kommentare

  18. Neue PC- und Flash-Cards von Conceptronic

    Eine Reihe neuer Produkte für den Bereich Connectivity bringt Conceptronic - eine Handelsmarke von Tulip - auf den Markt. Darunter sind Modemkarten, LAN-Adapter und ISDN-Karten sowie ein Firewire-Modell.

    02.08.20010 Kommentare

  19. CSU: Bundesregierung soll Mobilfunkrisiken aufklären lassen

    Anlässlich des Interviews des Präsidenten des Bundesamts für Strahlenschutz in der Berliner Zeitung vom 31. Juli 2001 über die Gesundheitsrisiken des Mobilfunks erklärt die Berichterstatterin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Bildung und Forschung, Ilse Aigner, dass der Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, Wolfram König, erst einmal seinen eigenen Dienstherrn zum Handeln antreiben sollte, bevor er den Mobilfunkbetreibern Handlungsempfehlungen gibt.

    02.08.20010 Kommentare

  20. Junge Union startet politische Initiative pro Flatrate

    Die Junge Union fordert von der Bundesregierung politische Schritte zur Einführung einer Internet-Flatrate im Schmalbandbereich. Es seien noch rund 70 Prozent der Erwachsenen laut einer ARD/ZDF-Studie 2000 nicht online und damit - der Gewichtung der Bundesregierung folgend - Internet-Analphabeten. Vor allem die Kosten würden die meisten vom Internet abhalten, argumentiert die Junge Union und stützt sich dabei auf weitere Ergebnisse der Studie.

    02.08.20010 Kommentare

  21. Studie: Immer mehr Nutzer holen sich das Internet vom Himmel

    Laut einer neuen Analyse der Unternehmensberatung Frost und Sullivan ("World Broadband Satellite Equipment Markets") steht den Anbietern von Satelliten-basierten Breitband-Internetzugängen ein kräftiges Wachstum ins Haus. Im letzten Jahr auf 300 Millionen US-Dollar bewertet, sollen die Umsätze im Jahr 2007 auf mehr als 1,6 Milliarden US-Dollar anwachsen. Breitbandzugang über Satelliten wird auch in Zukunft ein Nischenmarkt bleiben, allerdings mit lukrativen Einsatzgebieten.

    01.08.20010 Kommentare

  22. Studie: Deutsche Internetgemeinde vorwiegend männlich

    Mehr als 63 Prozent aller aktiven deutschen Internetnutzer sind Männer. Damit ist laut dem Nielsen/NetRatings Global Internet Index Deutschland die Internetgemeinde mit dem höchsten Männer-Anteil von 26 Ländern weltweit. Auch in Österreich und der Schweiz liegt der Frauenanteil bei über 40 Prozent. USA und Kanada sind die einzigen Länder der Welt, in denen die Frauen die Mehrheit der Internetgemeinde bilden. Auch in Asien wird eine stark zunehmende Anzahl an Frauen im Netz beobachtet.

    31.07.20010 Kommentare

  23. AVM bietet Linux-Treiber für USB-Produkte

    AVM bietet jetzt auch Linux-Treiber für seine ISDN-Produkte an, die über die USB-Schnittstelle angeschlossen werden. Das Berliner IT-Unternehmen stellt die neuen CAPI-Treiber ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Sie unterstützen die SuSE-Distributionen 7.1 und 7.2, sollen sich jedoch einfach in andere Distributionen integrieren lassen.

    30.07.20010 Kommentare

  24. MS Outlook-PlugIn für GNU Privacy Guard (GnuPG)

    G Data kündigte jetzt ein eigenes Softwaremodul für die Verschlüsselungssoftware GNU Privacy Guard an, das es aus Microsoft Outlook heraus erlaubt, E-Mails mit wenigen Mausklicks zu ver- und zu entschlüsseln, zu signieren bzw. Signaturen zu prüfen. Das Open-Source-Projekt GNU Privacy Guard (GnuPG) wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert.

    27.07.20010 Kommentare

  25. 1&1 bietet Internetzugang ab 0,9 Pfennig die Minute

    Mit einen neuen Internet-Tarif will 1&1 ab dem 2. August 2001 erstmals die Schallmauer von einem Pfennig pro Minute durchbrechen. Mit 1&1 Internet verbilligt sich die Surf-Minute inklusive Telefonkosten tagsüber von 9 Uhr bis 23 Uhr auf 1,9 Pfennig und ab 23 Uhr auf 0,9 Pfennig. Allerdings verlangt man dafür eine monatliche Grundgebühr von 9,90 DM.

    27.07.20010 Kommentare

  26. Verbraucherschützer gegen Windows XP

    Eine Gruppe von US-Datenschützern unter der Leitung des Electronic Privacy Information Center (EPIC) hat ihre Vorwürfe gegen Microsoft präzisiert, in denen es um die angeblich zu geringen Maßnahmen geht, mit denen die Sicherheit und Privatsphäre der User in Windows XP gewahrt werden soll.

    27.07.20010 Kommentare

  27. Kaspersky Lab: Neue Version von Anti-Virus für Unix/Linux

    Der Antivirenspezialist Kaspersky Lab hat eine neue Version von Kaspersky Anti-Virus für Unix/Linux auf den Markt gebracht. Diese ermöglicht nun auch eine zentralisierte Installation und Verwaltung der Antiviren-Software auf File- und Application-Servern unter OpenBSD (Version 2.8) und Solaris 8 (Intel-Plattform). Neu ist auch der Support für den Exim Mailserver, der zu den fünf verbreitetsten E-Mail-Gateways für Unix/Linux zählt.

    26.07.20010 Kommentare

  28. Fraunhofer und IBM entwickeln neue Groupware

    In Zukunft sollen Teams mit UNITE weltweit bequem, sicher und effektiv über das Internet zusammen arbeiten. Das Projekt "Ubiquitous and Integrated Teamwork Environment" (UNITE), an dem das Fraunhofer-Institut für Sichere Telekooperation (Fraunhofer-SIT) sowie weitere sieben Partner aus Industrie und Forschung beteiligt sind, wird von der EU mit 4,5 Millionen Dollar unterstützt.

    25.07.20010 Kommentare

  29. Uni Würzburg simuliert Verhalten von künstlichen Lebewesen

    Roboter, die nicht nur aussehen wie ein Mensch, sondern dank Künstlicher Intelligenz auch so denken und handeln, gehören zwar eher in den Bereich der Wunsch- bzw. Albträume, doch an der Universität Würzburg wird per Computersimulation schon untersucht, wie sich das Verhalten von solchen Maschinen steuern ließe.

    25.07.20010 Kommentare

  30. Peer-to-Peer: Kräftiges Wachstum im Unternehmensbereich

    Optimistisch beurteilt die Unternehmensberatung Frost und Sullivan die Chancen von Peer-to-Peer-Netzwerken im Unternehmensbereich. Bis 2004 soll die Zahl der Peer-to-Peer-Softwarelizenzen, die im vergangenen Jahr praktisch noch bei Null lag, die Millionengrenze überschritten haben.

    25.07.20010 Kommentare

  31. Adobe zieht Klage gegen russischen Programmierer zurück

    Aufgrund öffentlichen Drucks, unter anderem durch die Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation (EFF), hat Adobe die Anklagen gegen den russischen Programmierer Dmitry Sklyarov fallen gelassen. Dieser war an der Entwicklung von Advanced eBook Processor beteiligt, einer Software zur Umgehung des Kopierschutzes von Adobes eBook Reader.

    24.07.20010 Kommentare

  32. Jüngst versandte Denic-Rechnungen sind authentisch

    Im Internet sorgen von der Denic verschickte Rechnungen für Aufruhr, in denen eine Summe von 58,- Euro (entspricht etwa 114,- DM) eingefordert wird. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um "gefälschte" Zahlungsaufforderungen, wie sie jüngst immer wieder auftauchten, sondern um offizielle Rechnungen von der Denic.

    24.07.20010 Kommentare

  33. 71 Prozent der Kinder und Jugendlichen surfen mit Freunden

    Für Kinder und Jugendliche, die heute in Deutschland mit dem Internet aufwachsen, ist das Medium so selbstverständlich wie Kickboards, Liebeskummer oder Anti-Pickel-Creme. Nach der ePeople-Studie "Kinder und Internet - Nachwuchs für das World Wide Web", die das Marktforschungsinstitut EMNID im Auftrag von AOL Deutschland erstellt hat, nutzen 6- bis 18-Jährige aus den befragten Haushalten das neue Medium regelmäßig zur gezielten Informationsbeschaffung sowie zum Lernen, Kommunizieren und Spielen.

    24.07.20010 Kommentare

  34. Deutscher Internet Markt wächst weiter

    Die Anzahl der aktiven Internet-Nutzer, d.h. der Nutzer, die ihren privaten Internet-Anschluss im Juni auch tatsächlich genutzt haben, ist in Deutschland um weitere 13,06 Prozent angestiegen. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Personen in Deutschland mit privaten Internetzugängen um 9,87 Prozent auf nunmehr rund 27 Millionen Menschen erhöht. Davon profitieren den aktuellen Ergebnissen des Nielsen/NetRatings-Services zufolge auch die Online- Reisebüros, die ein überdurchschnittliches Wachstum zu verzeichnen hatten.

    24.07.20010 Kommentare

  35. Rekordzahl an Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt

    Das Europäische Patentamt (EPA) hat für das Jahr 2000 mit 142.940 Patentanmeldungen etwa 16 Prozent mehr als im Vorjahr registriert. Unter den europäischen Staaten zeigte Deutschland mit 20 Prozent die größten Anmeldeaktivitäten, gefolgt von Frankreich mit 6,7 Prozent und den Niederlanden, die mit 4,4 Prozent der Anmeldungen erstmals Großbritannien (4,3 Prozent) übertrafen.

    23.07.20010 Kommentare

  36. W3C legt Vorschläge für SVG- und SMIL-Animation vor

    Das W3C hat jetzt die Scalable Vector Graphics (SVG 1.0) Spezifikation und SMIL Animation (Synchronized Multimedia Integration Language) als "Proposed Recommendation" vorgelegt. Damit nähern sich beide nun einem offiziellen W3C-Standard, der "Recommendation".

    23.07.20010 Kommentare

  37. IBM will virtuellen Help-Desk einführen

    IBM hat angekündigt, einen web-basierten Helpdesk einrichten zu wollen, mit dem rund um die Uhr Hilfe zu PC-Problemen geleistet werden soll. IBM erwartet durch die Einführung des Programms auf seiner und auf Kundenseite Einspareffekte in Millionenhöhe.

    23.07.20010 Kommentare

  38. Vorsicht vor Internet- und PC-Führerschein (Update)

    Wer die Begriffe "Internet-Führerschein", "Internet-Ralley" und "PC-Führerschein" unbedarft einsetzt, dürfte bald mit der IMAGO GmbH zu tun bekommen. Diese verschickt derzeit per E-Mail bundesweit Warnhinweise, unter anderem an Schulen, da sich das Dortmunder Lernsoftware-Unternehmen die Begriffe 1998 als Warenzeichen hat schützen lassen. Mittlerweile hat ein Mitarbeiter von IBM Deutschland Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Marke Internet-Führerschein geäußert.

    20.07.20010 Kommentare

  39. nic.at erwartet 200.000ste .at-Domain

    nic.at, die Registrierungsstelle für .at-Domains, erwartet für heute, den 20.7.2001, die Anmeldung der 200.000sten Domain unter der Top Level Domain (TLD) ".at". Mit dieser Zahl sind die österreichischen Domains unter den Top Ten der weltweit insgesamt 247 Länder-Domains (ccTLD - country code TLD).

    20.07.20010 Kommentare

  40. FTP-Explorer - Oberlandesgericht erklärt Link für zulässig

    Im andauernden Streit um die Links auf die US-Software FTP-Explorer, durch die sich das Unternehmen Symicron GmbH in seinen Rechten an der Marke Explorer verletzt fühlt und bereits zahlreiche Abmahnungen durch die Kanzlei Gravenreuth hat zustellen lassen, hat sich etwas Neues getan: Das Oberlandesgericht Braunschweig entschied zu Gunsten der Fachhochschule Oldenburg, die auf Grund einer Abmahnung durch die Symicron GmbH eine negative Feststellungsklage angestrengt hatte und damit in erster Instanz noch unterlegen war.

    19.07.20010 Kommentare

  41. Die AOL-Flatrate ist tot - es lebe die AOL-Flatrate

    Die AOL-Flatrate ist tot - es lebe die AOL-Flatrate

    AOL stellt seine Flatrate für analoge und ISDN-Anschlüsse zum 15. August ein, das teilte AOL jetzt seinen Kunden mit. Doch das ist nicht ganz das Ende der Flatrate bei AOL. Denn AOL führt zudem eine neue, preiswertere Flatrate sowie ein DSL-Angebot samt Flatrate ein. Zudem fordert AOL seine Kunden auf, AOL beim Kampf für günstige schmalbandige Flatrates zu unterstützen.

    19.07.20010 Kommentare

  42. Portal soll Senioren Zugang zum Internet erleichtern

    Eine pädagogisch-studentische Unternehmensberatung an der Universität Regensburg möchte den stark wachsenden Internetnutzern der älteren Generation ein entsprechendes Internetportal gestalten. Besonders in der Personengruppe ab 45 Jahren wachse die Begeisterung für das Internet überproportional, teilte CONSULTO e.V. mit. Obwohl immer mehr Inhalte hinzukommen, werde diese Zielgruppe bisher auf den angebotenen Seiten vernachlässigt.

    19.07.20010 Kommentare

  43. Patentaufkommen an Hochschulen sollen gesteigert werden

    Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Änderung des 42 Arbeitnehmererfindergesetz zu reformieren. Damit werden die Hochschulen das Recht erhalten, Erfindungen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Patent anzumelden und damit die wirtschaftliche Verwertung zu forcieren.

    19.07.20010 Kommentare

  44. MSN erweitert E-Mail-Filterfunktionen von Hotmail

    Um die Hotmail-Nutzer besser vor ungewünschten Werbe-E-Mails ("Spam") zu schützen, erweitert das Microsoft Network (MSN) die Filter seines kostenlosen Webmail-Dienstes. Verschiedene Sicherheitsstufen sollen dabei beim Abblocken von Spam behilflich sein und in Kürze allen Nutzern zur Verfügung stehen.

    18.07.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 374
  4. 375
  5. 376
  6. 377
  7. 378
  8. 379
  9. 380
  10. 381
  11. 382
  12. 383
  13. 384
  14. 445
Anzeige

Verwandte Themen
G.fast, Daniel Bleichenbacher, AK Zensur, Schultrojaner, Bundestagswahl 2009, XML, Space Monkey, Occupy Wall Street, Hackerleaks, Meinhard Starostik, Internet Society, Tilde.Club, Liquid Feedback, Redtube, Rebellion in Ägypten

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de