22.060 Internet Artikel

  1. eBay startet Online-Shops (Update)

    Das Online-Auktionshaus eBay bietet nun Anbietern erstmals die Möglichkeit, eigene Shops zu eröffnen. Das bisher auf die US-Seiten von eBay begrenzte Angebot ermöglicht es, die Verkäufe als Auktionen oder auch mit festem Preis abzuwickeln.

    12.06.20010 Kommentare

  1. Fremdgewartete Firewalls für Unternehmen

    Das deutsche Unternehmen BDG bietet mit dem Service SurfDefense ein ferngewartetes Firewallkonzept für Unternehmen an, das Administratorenarbeit auslagern soll und gleichzeitig eine sichere Internetanbindung garantieren soll.

    12.06.20010 Kommentare

  2. Magdeburg: Neuer Studiengang Computermathematik

    Ab dem Wintersemester 2001 kann man erstmals den Studiengang Computermathematik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beginnen. Computermathematik ist ein anwendungsorientierter Studiengang, in dem solide Mathematik- und Informatikausbildung vereint werden sollen.

    12.06.20010 Kommentare

Anzeige
  1. Millionen von Europäern besuchen Reise-Sites

    Innerhalb der letzten sechs Monate ist die Anzahl der Europäer, die Reise-Sites im Netz besuchen, auf fast 4 Millionen angestiegen, das zeigen die neuesten Ergebnisse von Jupiter MMXI. Die Anzahl der Besucher von Reise-Sites sei in den letzten sechs Monaten in den drei großen Märkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich jeweils um knapp eine Million Besucher gestiegen.

    11.06.20010 Kommentare

  2. 3Com stellt Kabel- und DSL-Produkte für Consumer ein

    3Com hat die Einstellung der Kabel- und DSL-(Digital-Subscriber-Line-)Modemserie für den Consumer-Markt bekannt gegeben. Diese Ankündigung betrifft nicht das Geschäft mit DSL-Routern und -Modems für Business-Anwendungen. Diese Produkte sind auf die Bereiche Small Business und Enterprise ausgerichtet und auch weiterhin zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von 3Com. Ferner gab 3Com ergänzend einen Ausblick auf die zu erwartende Umsatzentwicklung im vierten Geschäftsquartal des Fiskaljahres 2001, das am 1. Juni 2001 endete.

    11.06.20010 Kommentare

  3. Studie: Internet-Telefonie auch in Deutschland im Kommen

    Für das Zusammenwachsen von Sprach- und Datennetzen liegen jetzt auch Zahlen zum deutschen Markt vor. Analysten des Consultingunternehmens Techconsult weisen darauf hin, dass Voice-over-IP auch hier zu Lande künftig eine wichtige Rolle spielen wird. Demnach fließen im kommenden Jahr 140 Millionen Euro in derartige Lösungen. Allen voran gehen Unternehmen der Telekommunikationsbranche.

    11.06.20010 Kommentare

  1. Angriff auf Internetpläne der öffentlich-rechtlichen Sender

    Der Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation e.V. (VPRT), ein Zusammenschluss von privaten Rundfunk- und Fernsehsendern, strebt eine Klage bei der Europäischen Kommission gegen Bund und Länder an. Der Lobbyverband will damit den Ausbau der Online-Aktivitäten von ARD und ZDF bremsen, bei dem die Bundesländer die Entscheidungshoheit haben. Das berichtet der Branchendienst "Der Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe.

    11.06.20010 Kommentare

  2. Erneut dubioses Angebot an Domaininhaber versandt

    Wie schon Ende April 2001 ist eine dubiose Firma dabei, gefälschte Domain-Rechnungen an ahnungslose Domaininhaber zu versenden. Diesmal handelt es sich nach Angaben der DeNIC um die so genannte Zentrale zur Registrierung Deutscher Web-Domains ZRW.

    11.06.20010 Kommentare

  3. Studie: Green-Card-Initiative kommt in Indien gut an

    Die Green-Card-Initiative der Bundesregierung stößt bei indischen IT-Fachleuten auf große Resonanz. Etwa 65 Prozent der indischen Spezialisten aus der Informationstechnikbranche könnten sich vorstellen, vorübergehend nach Deutschland zu emigrieren. Zu diesem Ergebnis kommt eine empirische Erhebung des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim, die Katja Fiedler unter indischen IT-Fachleuten durchgeführt hat.

    11.06.20010 Kommentare

  4. Virtuelle Fachhochschule startet Betrieb zum Wintersemester

    Ein Studienangebot der virtuellen Fachhochschule in Lübeck soll ab dem Wintersemester 2001/ 2002 in Lübeck an der Fachhochschule und an sechs weiteren Hochschulen im Norden angeboten werden. Im Herbst 1998 fiel der offizielle Startschuss für eines der Bundesleitprojekte im Hochschulbereich der Bundesrepublik. Mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sollte eine Virtuelle Fachhochschule (VFH) unter Federführung der Fachhochschule Lübeck aufgebaut werden. Nun sind die ersten Ergebnisse für die Öffentlichkeit präsentierbar.

    11.06.20010 Kommentare

  5. Frauenanteil in der Informatik soll steigen

    Mit der bundesweiten Werbekampagne "be.it - Werde Informatikerin!" will das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMB+F) mehr Mädchen und junge Frauen für das Informatik-Studium gewinnen. Derzeit beträgt der Frauenanteil an den Erstsemestern in Informatik 17 Prozent und soll bis zum Jahre 2005 auf 40 Prozent gesteigert werden.

    08.06.20010 Kommentare

  6. Verwirrung um Mailinglisten-Dienst KBX

    Nutzer des Listhosters KBX haben es im Moment nicht leicht: Erst erfahren sie in einer E-Mail vom Betreiber, dass die Zukunft des Dienstes ungewiss sei. Dann wird das Ganze widerrufen und als Versuch zweier ehemaliger Mitarbeiter bezeichnet, Kunden für einen eigenen E-Mail-Dienst abzuwerben.

    08.06.20010 Kommentare

  7. dmmv warnt vor Risiken bei Urhebervertragsrechtsreform

    Der Referentenentwurf zum Reformvorhaben, der kurzfristig nach seiner Veröffentlichung im Kabinett und im Parlament beraten wird, beabsichtigt die Stärkung der vertraglichen Stellung von Urhebern gegenüber Verwertern. Nach Meinung des dmmv bedeutet die Umsetzung der vorgesehenen Regelungen einen schwerwiegenden Eingriff in die Verhandlungsautonomie der Vertragsparteien. Dem Gesetzentwurf zufolge soll dem Urheber in Zukunft ein gesetzlicher Anspruch auf "angemessene Vergütung" zustehen, der - als Daueranspruch ausgestaltet- noch nachträglich geltend gemacht werden kann, warnt der Verband.

    08.06.20010 Kommentare

  8. U.S. Robotics bringt Breitband-Router für Kabel oder DSL

    U.S. Robotics bringt einen "Breitband-Router" auf den Markt. Mit dem Gerät lassen sich Kabel- und DSL-Services über ein Ethernet LAN zwischen mehreren Rechnern gemeinsam nutzen. Konzipiert ist das Gerät für den Einsatz in Home- und Office-Umgebungen und lässt sich sowohl über PCs als auch Macs nutzen.

    08.06.20010 Kommentare

  9. i-drive stellt sein Consumer-Angebot ein

    Der US-Anbieter von kostenlosem Online-Speicherplatz, i-drive, will sich in Zukunft auf die Bereiche Storage Infrastructure Software und das Dienstleistungsgeschäft konzentrieren. Konkret bedeutet dies, dass der kostenlose Online-Speicher-Dienst eingestellt wird.

    07.06.20010 Kommentare

  10. Snafu bietet ADSL-Flatrate für 59 DM an

    Der Internet-Provider Inter.net Germany, der in Berlin durch das Produkt "snafu" bekannt ist, startete zum 1. Juni 2001 sein Flatrate-Angebot snafu.adsl. Für 34,- DM im Monat können snafu-Kunden zusätzlich zu ihrem snafu.unlimited-Tarif (25,- DM/Monat) diesen Internet-Zugang nutzen. Insgesamt kommen so 59,- DM monatlich zusammen.

    07.06.20010 Kommentare

  11. Iridium bietet weltweiten Internetzugang per Satellit

    Iridium, Anbieter von Satellitentelefonie, bietet jetzt auch Datendienste, einschließlich Dial-Up-Verbindungen und Internetzugang an. Damit steht nun an nahezu jedem Ort der Welt ein Internetzugang für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung.

    07.06.20010 Kommentare

  12. Netgear RO318 - DSL-Router mit 8-Port-Switch und Firewall

    Mit dem neuen Kabel-/DSL-Security-Router RO318 bietet Netgear nun eine erweiterte Version des Web Safe Routers RP114. Mit acht anstelle von vier 10/100-MBit-Ethernet-Schnittstellen, integriertem Switch und zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen für die integrierte Firewall sollen sich kleinere Büronetzwerke verhältnismäßig sicher über eine DSL- oder Kabel-Verbindung ins Internet bringen lassen.

    06.06.20010 Kommentare

  13. Microsoft: Linux ist eine Gefahr für die Software-Industrie

    Microsoft bietet auf seiner "Shared Source"-Website jetzt eine FAQ (Frequently Asked Questions) an, die Microsofts Verständnis von offenem Source Code und geistigem Eigentum näher erläutert. Microsoft greift in den fünf Fragen Open-Source-Lizenzen im Allgemeinen und die GPL im Besonderen an und sieht Linux, dessen Code unter der GPL steht, als Gefahr für die gesamte Software-Industrie an.

    06.06.20010 Kommentare

  14. Intel bringt neue Voice-Produkte für Internetkommunikation

    Intel hat einige Produkte vorgestellt, die hard- und softwareseitige Unterstützung von so genannter Voice-over-Packet-Kommunikation, also der Sprachübertragung über das Internet, ermöglichen sollen.

    06.06.20010 Kommentare

  15. freenet.de - Internet-by-Call ab 1,7 Pfennig die Minute

    Die freenet.de AG führt einen neuen offenen Call-by-Call-Tarif ein. Der neue Tarif "freenet.de Special Call-by-Call" kostet nur 1,7 Pfennig pro Minute in der Zeit von 18.00 Uhr bis 9.00 Uhr und 2,9 Pfennig pro Minute von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

    05.06.20010 Kommentare

  16. NetCologne bietet DSL-Flatrate und SHDSL-Zugänge an

    Das Kölner Telekommunikations-Unternehmen NetCologne bietet auf der Basis der DSL-Technologie jetzt unterschiedliche High-Speed-Internet-Zugänge an. Die NetDSL-Angebote richten sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. NetCologne-Kunden können von unterschiedlichen DSL-Zugängen über den analogen Telefonanschluss bis hin zu der DSL-Internet-Standleitung mit unterschiedlichen Bandbreiten wählen.

    05.06.20010 Kommentare

  17. NGI bietet ab 5. Juni 2001 neue DSL-Flatrate

    Der Provider NGI (Next Generation Internet) bietet seinen Kunden per E-Mail zurzeit eine neue DSL-Flatrate an. Das NGI-DSL getaufte Angebot soll über einen Downstream von 1 MBit/s und einen Upstream von 256 kbit/s bei unbegrenztem Datenvolumen verfügen.

    05.06.20010 Kommentare

  18. Internet-Angebot zur Information über Krebserkrankungen

    Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat das Internet-Portal www.krebs-nrw.de zur Information über Krebserkrankungen freigeschaltet. Das Internet-Portal enthält Informationen über Krebskrankheiten sowie zur Vorbeugung, Vorsorge, Früherkennung und Selbsthilfe.

    05.06.20010 Kommentare

  19. Steht die T-DSL-Flatrate vor dem Aus?

    Wer ab sofort eine T-DSL-Flatrate bei T-Online bestellt, wird nicht mehr mit einer Mindestvertragsdauer von einem Jahr behelligt. Künftig kann man T-Online bei Neuverträgen innerhalb von sechs Tagen kündigen. Pessimisten sehen schon das Ende der T-DSL-Flatrate auf sich zukommen.

    04.06.20010 Kommentare

  20. Nielsen-NetRatings: Schweizer surfen 7,5 Stunden im Monat

    Nielsen-NetRatings hat erste Daten zum Nutzungsverhalten der Schweizer mit heimischem Internetzugang veröffentlicht. Die Daten zeigen, dass im April das Internet dort von Männern durchschnittlich 7,5 Stunden genutzt wurde. Die Nutzung bei den Frauen beträgt drei Stunden und 45 Minuten. Eine durchschnittliche Internetsitzung dauerte 26 Minuten. Werbebanner verzeichneten eine Klickrate von 0,43 Prozent.

    01.06.20010 Kommentare

  21. 1&1 startet Vorregistrierungen zu .info

    Die neuen Internetadressen mit der Endung .info können ab heute beim Provider 1&1 vorbestellt werden. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können ihre Namenswünsche jetzt erstmals anmelden.

    31.05.20010 Kommentare

  22. Diverse Open-Source-Websites gecrackt

    Ein Cracker hat sich in der letzten Zeit Zugang zu verschiedenen Open-Source-Websites verschafft. Zuletzt legte er die Website Themes.org lahm, aber auch die Apache Software Foundation berichtet von einem Eindringling in die eigenen Systeme.

    31.05.20010 Kommentare

  23. Telefonieren und Internet günstiger geworden

    Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, sind die Preise für Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte im Mai 2001 im Vergleich zum Mai 2000 um 7,4 Prozent gesunken. Von April auf Mai 2001 sind die Preise unverändert geblieben.

    31.05.20010 Kommentare

  24. o.tel.o startet DSL- und ISDN-Flatrate

    Nachdem T-Online seine ISDN-Flatrate zu Grabe getragen hat, bietet jetzt o.tel.o zum 1. Juni zwei Flatrate-Angebote an: Den breitbandigen Internetzugang o.tel.o dsl flat und die ISDN-Flatrate o.tel.o flat.

    31.05.20010 Kommentare

  25. Akademie.de-Online-Workshops als Bildungsurlaub anerkannt

    Der Online-Workshop "Schnelle und erfolgreiche E-Mail-Kommunikation im Büroalltag" von Akademie.de ist jetzt in Berlin, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein als Bildungsurlaub anerkannt worden. Damit können Angestellte den ihnen gesetzlich zustehenden Bildungsurlaub auch im Rahmen einer Weiterbildung übers Internet nutzen.

    31.05.20010 Kommentare

  26. Nominierungen zum Grimme Online Award

    Die Nominierungskommission des Grimme Online Award hat entschieden: Aus 222 Vorschlägen wurden 20 Beiträge für den Grimme Online Award nominiert. Die meisten Nominierungen wurden in der Kategorie "TV" (Komplementärangebote zum Fernsehprogramm) vorgenommen.

    30.05.20010 Kommentare

  27. TopMail stellt seinen Dienst ein

    Der Web-Mail-Anbieter TopMail wird zum 30. Juni 2001 seinen Dienst einstellen, so die Tiscali-Tochter auf ihrer Website. Stattdessen will Tiscali einen neuen Unified Messaging Service (UMS) ins Leben rufen, der besser sei als das derzeitige TopMail-Angebot.

    30.05.20010 Kommentare

  28. MSN will massiv AOL-Kunden abwerben

    Im Zusammenhang mit der jüngst erfolgten Preisanhebung von AOL in den USA will MSN nun mit massivem Mitteleinsatz dem weltgrößten Provider Kunden abluchsen. MSN hat dazu eine 50-Millionen-US-Dollar-Werbekampagne gestartet.

    30.05.20010 Kommentare

  29. Netz-Weiterbildungsstudiengang für Wirtschaftsinformatik

    An den Universitäten Essen, Bamberg und Erlangen-Nürnberg entsteht derzeit in einem Verbundprojekt der bundesweit erste virtuelle Weiterbildungsstudiengang für Wirtschaftsinformatik, der für Graduierte aller Studiengänge zugänglich sein soll.

    30.05.20010 Kommentare

  30. Beamtenbund sieht E-Government als Revolution und Risiko

    Electronic Government wird nach Einschätzung des Vorsitzenden der Deutschen-Beamtenbund-Akademie und stellvertretenden DBB-Bundesvorsitzenden Peter Heesen in absehbarer Zeit zu einer stillen Revolution in der öffentlichen Verwaltung führen. Bei der Eröffnung des zweiten Kongresses und Fachmesse "Neue Technologien für eine neue Verwaltung" am 29. Mai 2001 in Leipzig verwies Heesen in diesem Zusammenhang unter anderem auf die Absicht der Bundesregierung, bis zum Jahre 2005 alle internetfähigen Dienstleistungen der Bundesverwaltung online anbieten zu wollen.

    30.05.20010 Kommentare

  31. Studie: Konzerne wollen Online-Beschaffung ausbauen

    Die deutschen Industrie-Konzerne setzen zunehmend auf die elektronische Beschaffung über das Internet. In den kommenden fünf Jahren wollen sie im Schnitt bis zu 40 Prozent aller Zulieferteile online beschaffen und damit den Anteil von E-Procurement am gesamten Einkaufsvolumen von derzeit lediglich ein bis zwei Prozent massiv steigern. Dies geht aus einer Marktstudie der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber und Partner hervor.

    29.05.20010 Kommentare

  32. Projekt CEEC digitalisiert mittelalterliche Handschriften

    Die Universität zu Köln und die Diözesanbibliothek haben ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Projekt namens "Codices Electronici Ecclesiae Coloniensis (CEEC) - Digitale Handschriftenbibliothek Köln" begonnen, in dessen Rahmen ca. 130.000 Seiten mittelalterlicher Codices, von denen 18.000 schon jetzt bereitstehen, digitalisiert werden sollen.

    29.05.20010 Kommentare

  33. SPD fordert Flatrate-Angebote von T-Online

    Der Virtuelle Ortsverein der SPD (VOV) wirft der Telekom-Tochter Doppelzüngigkeit vor, da sie im Ausland Flatrates anbiete, diese aber in Deutschland mit fadenscheinigen Begründungen einstellt. So können Nutzer der spanischen T-Online-Tochter Ya.Com abends und am Wochenende für pauschal rund 53,- DM im Internet surfen.

    28.05.20010 Kommentare

  34. IMHO: Wir müssen leider draußen bleiben

    Nein, nicht jeder ist überall willkommen, da macht die virtuelle Welt des Internet keine Ausnahme. Doch sind die Maßnahmen der Webdesigner perfider und haben nichts mit einfachen Hinweisschildern gemein. Und gerade Anwender, die nicht mit dem Internet Explorer daherkommen, zählen bei vielen Websites zu den unerwünschten Störenfrieden.

    28.05.20010 Kommentare

  35. Wizards of OS 2 - Offene Kulturen & Freies Wissen

    Mit mehr als 50 in- und ausländischen Referenten und Referentinnen soll vom 11. bis 13. Oktober 2001 die dreitägige Konferenz "Wizards of Operating Systems 2" (Wizards of OS) im "Haus der Kulturen der Welt" in Berlin stattfinden. Die Veranstaltung unter dem Motto "Offene Kulturen & Freies Wissen" richtet sich an ein breites, an der digitalen Medienkultur und der Wissensgesellschaft interessiertes Publikum.

    28.05.20010 Kommentare

  36. Raffael goes Internet

    Das Kunstgeschichtliche Institut (KGI) der Ruhr-Uni Bochum geht neue Wege, Kunst im Zeitalter von Multimedia zu präsentieren. Die Internetpräsentation "Raffael und die Folgen" begleitet die gleichnamige Ausstellung, die vom 26. Mai bis zum 22. Juli 2001 in der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen ist. Es ist mittlerweile das fünfte Projekt, bei dem das KGI mit der Staatsgalerie Stuttgart seit 1997 kooperiert.

    28.05.20010 Kommentare

  37. Schulen in NRW erhalten 14 Millionen DM für Neue Medien

    Knapp 14 Millionen DM hat das nordrhein-westfälische Bildungsministerium den Schulträgern zugewiesen, damit sie ihre Schulen unmittelbar für das Lernen mit Neuen Medien unterstützen können. Eine entsprechende Mitteilung ist jetzt an die fünf Bezirksregierungen gegangen, teilte das Ministerium mit.

    28.05.20010 Kommentare

  38. Deutsche sehen Entwicklung der Internetwirtschaft positiv

    Allen Negativ-Meldungen zum Trotz schätzt die Mehrheit der Deutschen die Zukunft der Internet-Wirtschaft positiv ein und ist überzeugt davon, dass die Unternehmen innerhalb der nächsten zwei Jahre mit dem Web Geld verdienen können. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag von Online Today unter 1.001 Bundesbürgern.

    28.05.20010 Kommentare

  39. Planet Internet mit E-Mail-SMS-Filterfunktion

    Der Provider Planet Internet bietet seinen Kunden mit dem "E-Mail per SMS" getauften Service ein Filtersystem an, mit dem man wichtige Nachrichten anhand von Schlüsselwörtern auf das Handy per SMS umleiten lassen kann. Der Dienst steht kostenlos zur Verfügung.

    25.05.20010 Kommentare

  40. Internet-Portal für Schifffahrt und Meerestechnik eröffnet

    Die Kooperation zwischen der maritimen Industrie in den strukturschwachen deutschen Küstenregionen zwischen Werften, Zulieferunternehmen, Dienstleistungsbetrieben, Reedereien und Forschungseinrichtungen soll mit einem Internetprojekt verbessert werden. Zur Erleichterung und Intensivierung enger Kooperationen in Forschung und Entwicklung sowie zur schnellen Markteinführung neuer Produkte und Dienstleistungen hat das BMBF die erste deutschsprachige Kommunikationsplattform für Schifffahrt und Meerestechnik im Internet initiiert.

    25.05.20010 Kommentare

  41. CDU: Anstieg der Kreditkartenkriminalität nicht hinnehmen

    Zum Anstieg der Kreditkartenkriminalität erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Erwin Marschewski, dass offenbar niemand Konsequenzen daraus gezogen habe, dass die Kreditkartenkriminalität ungebremst zunimmt. Aus der vom Innenministerium vorgelegten polizeilichen Kriminalstatistik geht hervor, dass nach den Steigerungen der vergangenen Jahre auch in 2000 ein abermaliges erhebliches Anwachsen dieser Straftaten zu verzeichnen ist.

    25.05.20010 Kommentare

  42. IHK München erkennt IT-Abschlussprüfung an

    Nachdem die IHK Hannover und Mainfranken die in vielen Bundesländern abgebrochenen Abschlussprüfungen für die IT-Berufe durchgeführt und für gültig erklärt haben, folgen ihnen nun auch die IHK München und die IHK Oberbayern: Beide erkennen die am 15. Mai 2001 durchgeführten Abschlussprüfungen für die IT-Berufe als gültig an.

    23.05.20010 Kommentare

  43. Softwarepiraterie weltweit im Aufwind

    Das erste Mal seit Beginn der Erhebung durch das Marktforschungsinstitut IPR im Jahr 1994 ist die weltweite Raubkopierate im Jahr 2000 wieder gestiegen. Dass die Verluste dennoch um 4 Prozent auf 11,8 Milliarden Dollar sanken, ist auf die Stagnation bei den PC-Verkäufen sowie niedrigere Softwarepreise in einigen internationalen Märkten zurückzuführen. Dennoch sank der Verkauf von Business-Software überproportional und führte damit zu einer leichten Steigerung bei der Raubkopierate.

    23.05.20010 Kommentare

  44. Neues Signaturgesetz ab 22.05.2001 in Kraft

    Ab dem 22.05.2001 tritt das "Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen und zur Änderung weiterer Vorschriften" vom 16. Mai 2001 in Kraft. Das neue Gesetz ermöglicht ab sofort den europaweiten Einsatz elektronischer Signaturen.

    23.05.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 373
  4. 374
  5. 375
  6. 376
  7. 377
  8. 378
  9. 379
  10. 380
  11. 381
  12. 382
  13. 383
  14. 442
Anzeige

Verwandte Themen
Cubby, Redtube, Syria-Files, Kulturwertmark, Elektronische Lohnsteuerkarte, tzDatabase, OpenWorm, NSA-Ausschuss, Meinungsfreiheit, Joachim Gauck, Yacy, Seacom, Chatsecure, Hi-Drive, XML

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de