Abo
Anzeige

25.281 Internet Artikel

  1. Yacy - Suchmaschine auf Peer-to-Peer-Basis

    Mit Yacy geht eine Suchmaschine auf Peer-to-Peer-Basis an den Start, um sich so bei der Internetsuche unabhängig von einem einzelnen Anbieter wie etwa Google, Yahoo oder Microsoft machen zu können. Wie von Tauschbörsen bekannt, trägt jeder Nutzer seinen Teil dazu bei, damit der Dienst funktioniert. Jeder Nutzer steuert dazu für einen globalen Suchindex seinen lokalen Suchindex bei.

    11.02.200523 Kommentare

  1. EU will VoIP fördern

    Die Europäische Kommission befürwortet eine EU-weite liberale Politik bei der Internettelefonie via VoIP, um so einen Wettbewerb zwischen VoIP-Anbietern und herkömmlichen Telefonnetzbetreibern zu fördern.

    11.02.20058 Kommentare

  2. MPAA lässt auch LokiTorrent abschalten

    Die Motion Picture Association of America (MPAA), der Verband der US-Filmindustrie, hat per Gericht jetzt auch die Abschaltung der BitTorrent-Website LokiTorrent erzwungen. Zudem soll die MPAA Zugriff auf die Logfiles der Website erhalten, dies entschied jetzt ein US-Bundesgericht in Dallas.

    11.02.200540 Kommentare

Anzeige
  1. domainfactory bietet Managed-Server ohne Traffic-Limit

    Nach dem Nürnberger Anbieter IPX-Server bietet nun auch domainfactory dedizierte Server mit einer Traffic-Flatrate an. Der "PremiumManaged-Server" ist mit automatischem Port- und Performance-Monitoring, RAID1-Spiegelung der Festplatten und einem täglichen Komplett-Backup ausgestattet.

    11.02.200516 Kommentare

  2. Google will Wikipedia unter die Arme greifen

    Google will der Wikimedia-Stiftung Server-Kapazitäten sowie Bandbreiten ohne Bedingungen zur Verfügung stellen, um so die Wikimedia-Projekte zu unterstützen. Wie die hinter der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia stehende Wikimedia-Stiftung mitteilte, bietet der Suchmaschinenbetreiber an, Server sowie unbegrenzte Bandbreite für Inhalte von Wikimedia-Projekten bereitzustellen.

    11.02.200584 Kommentare

  3. Softwarepatente: Niederlande wollen Durchwinken verhindern

    Das Parlament der Niederlande will keine diskussionslose Verabschiedung der Softwarepatent-Richtlinie als so genannten A-Punkt im Europäischen Rat. Die Tweede Kamer der Niederlande hat eine Resolution verabschiedet, in der die holländische Regierung aufgefordert wird, die Frage der Softwarepatente solange von der Tagesordnung des Rats fernzuhalten, bis die Kommission eine Entscheidung über den Neustart des gesamten Verfahrens getroffen hat.

    11.02.20059 Kommentare

  1. Deutscher Internetknoten DE-CIX massiv ausgebaut

    Der zentrale deutsche Internetknoten DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) wurde jetzt auf eine Kapazität von 2,2 TBit/s aufgerüstet, teilt der Verband der deutschen Internetwirtschaft (eco Forum e.V.) mit. Mit dem Schritt wurde der Zentralknoten für den deutschen Internetverkehr dem steigenden Datenvolumen angepasst.

    10.02.20059 Kommentare

  2. Verbände befürchten Sparversion der E-Gesundheitskarte

    Die Unternehmen der Informationswirtschaft und Telekommunikation (ITK) müssen nach Ansicht ihres Branchenverbandes Bitkom deutlich stärker in die Entwicklung der elektronischen Gesundheitskarte eingebunden werden, um das Projekt zu beschleunigen. Eine "Sparversion" der Karte dürfe es trotz des engen Zeitplans nicht geben.

    10.02.20054 Kommentare

  3. EU-Kommission gegen Vodafone und T-Mobile

    Die Europäische Kommission vermutet bei Vodafone und T-Mobile den Missbrauch von Monopolmacht. Die Kommission hat dabei insbesondere die hohen Gebühren beanstandet, die von T-Mobile und Vodafone anderen Mobilfunkbetreibern für internationale Roaming-Dienste auf Großabnehmerebene berechnet werden.

    10.02.20051 Kommentar

  1. Elektonische Steuererklärung: Elster-Server überlastet

    Die mittlerweile verpflichtend eingeführte elektronische Umsatzsteuervoranmeldung, die wie auch die Einkommenssteuererklärung unter dem Namen Elster geführt wird, hat derzeit einige Probleme, wie auf der offiziellen Elster-Website zu lesen ist.

    10.02.200522 Kommentare

  2. Computerspiel soll bei Berufswahl helfen

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat jetzt ein Computerplanspiel vorgestellt, das bei der Suche nach dem richtigen Ausbildungsberuf oder Studienfach helfen soll. Die beiden neuen CDs "Joblab Studienwahl" und "Joblab Ausbildung" sollen über neue und vielfach wenig bekannte Berufe informieren.

    09.02.200528 Kommentare

  3. Auch Spaniens Parlament gegen Softwarepatente

    Die Gegner der umstrittenen Softwarepatent-Richtlinie können einen weiteren Teilerfolg für sich verbuchen. Der "Senado", das Oberhaus des spanischen Parlaments, hat einstimmig eine Resolution verabschiedet und die spanische Regierung aufgerufen, die Ratifizierung des derzeitigen Ratsvorschlags zu verhindern. Damit sollte der Druck auf den EU-Ministerrat und die Europäische Kommission weiter wachsen.

    09.02.20052 Kommentare

  1. Deutscher Multimedia Award: Skurrilste Webseite gesucht

    Mit der Ausschreibung zum Deutschen Multimedia Award (DMMA) 2005 rufen die Veranstalter erstmals alle Internetnutzer auf, Vorschläge für die skurrilste Webseite Deutschlands einzureichen. Vorschläge können bis zum 1. Mai 2005 unter www.deutscher-multimedia-award.de/publikumspreis.htm eingereicht werden.

    09.02.20053 Kommentare

  2. Europa will Spam gemeinsam bekämpfen

    Die Behörden von 13 europäischen Ländern wollen künftig bei der Bekämpfung von Spam zusammenarbeiten. Dazu wurde ein Informationsaustausch und die grenzüberschreitende Verfolgung von Beschwerden vereinbart. So sollen die Urheber von Spam in Europa leichter ermittelt und verfolgt werden können. Deutschland ist nicht dabei.

    08.02.20057 Kommentare

  3. Günstige VoIP-Router von DrayTek

    Günstige VoIP-Router von DrayTek

    Mit den Breitband-Routern Vigor2900V und Vigor2900VG bietet Draytek nun zwei weitere Geräte an, die gezielt für die Internet-Telefonie via VoIP (Voice over IP) ausgelegt sind. Dazu können zwei herkömmliche analoge Telefone direkt an den Router angeschlossen werden.

    08.02.20054 Kommentare

  1. Google weitet Gmail-Test massiv aus

    Google hat Gmail-Nutzern mittlerweile deutlich mehr Einladungen zugeteilt als bislang, was darauf hindeutet, dass der Dienst massiv ausgeweitet werden soll. Konnten Gmail-Anwender bislang Einladungen im einstelligen Bereich verteilen, so verfügt jeder Besitzer eines Gmail-Kontos derzeit über 50 Einladungen, um anderen Nutzern Googles Dienst schmackhaft zu machen.

    08.02.2005237 Kommentare

  2. phpBB: Angreifer setzen Website außer Gefecht

    Die Website des Open-Source-Projekts phpBB wurde von politisch motivierten Hackern lahm gelegt. Diese waren über eine Sicherheitslücke in der Statistik-Software AWStats eingedrungen und hatten die phpBB-Homepage verunstaltet.

    08.02.200540 Kommentare

  3. Google testet Landkartendienst mit Routenplaner

    In den USA hat Google mit Google-Maps einen Dienst gestartet, um sich darüber bequem durch Landkartenmaterial der USA zu bewegen oder auch Reiserouten zu berechnen. Außerdem lassen sich darüber Googles Funktionen zur standortbezogenen Suche nutzen. Ob dieser Dienst auch außerhalb der USA angeboten wird, ist derzeit nicht bekannt.

    08.02.20059 Kommentare

  4. Logfinder - EFF stellt neues Privacy-Tool vor

    Mit dem Logfinder hat die Electronic Frontier Foundation (EFF) jetzt eine Software vorgestellt, mit der die Sammlung unnötiger personenbezogener Daten reduziert werden kann. Dabei richtet sich die Software an Administratoren, denen sie Hilfestellung geben soll.

    08.02.20050 Kommentare

  5. Europaweiter "Safer Internet Tag" gestartet

    Der heutige 8. Februar ist der diesjährige "Safer Internet Tag". In 27 Ländern in Europa und darüber hinaus stellen die nationalen Partner der Europäischen Union im Verbund "Insafe" mit einer Reihe von Aktivitäten vor Ort die Medienkompetenzförderung zur Sicherheit im Internet für alle Nutzer, insbesondere für Kinder und Jugendliche, in den Mittelpunkt. An diesem Tag wird auch das Internetportal www.saferinternet.org der Europäischen Union freigeschaltet.

    08.02.20057 Kommentare

  6. Neuer Phishing-Angriff in vielen Web-Browsern möglich

    Die in mehreren Browsern enthaltene Unterstützung der International Domain Names (IDN) enthält einen Fehler, worüber Phishing-Attacken vorgenommen werden können. Von dem Sicherheitsproblem sind alle Web-Browser betroffen, die Umlaut-Domains verarbeiten. Da dies Microsofts Internet Explorer auch knapp ein Jahr nach der Einführung der Umlaut-Domains nicht beherrscht, ist der Browser in der Standardausführung nicht davon betroffen.

    07.02.200553 Kommentare

  7. Microsoft beantragt Patent auf Koordinaten in URLs

    Microsoft hat jetzt in den USA eine spezielle Methode zur kompakten Kodierung von Koordinaten in Form von Längen- und Breitenangaben in URLs zum Patent angemeldet.

    07.02.200527 Kommentare

  8. Datenschützer kritisiert Adresserwerb der GEZ

    Die Praxis der Gebühreneinzugszentrale (GEZ), persönliche Daten potenzieller Schwarzseher von Adresshändlern einzukaufen, stößt auf immer größere Bedenken. Der schleswig-holsteinische Datenschutzbeauftragte Thilo Weichert kritisierte eine Passage des neuen Rundfunkänderungsstaatsvertrags, die dieses Vorgehen erlaubt, als "schlicht verfassungswidrig".

    07.02.200567 Kommentare

  9. Handy mutiert zu Mitfahrzentrale

    Ein neues Computersystem, das von der Initiative "Partner für Innovation" zusammen mit der Firma eNotions entwickelt wird, soll die Bildung von Fahrgemeinschaften einfacher und flexibler machen. Bei dem "Mitfahrclub" genannten System soll das Handy so zur elektronischen Mitfahrzentrale mutieren.

    04.02.20057 Kommentare

  10. Automatisches EU-weites Notrufsystem für Neuwagen geplant

    Wie die EU-Kommission mitteilt, habe man gemeinsam mit der Industrie einen Aktionsplan erarbeitet, bis zum Jahr 2009 bei jedem Neuwagen ein automatisches Notrufsystem zu installieren. Das eCall-System soll in der Lage sein, nach einem Unfall automatisch einen Notruf abzusetzen und dabei auch den Unfallstandort mitzuteilen. Dadurch soll die Arbeit und Reaktionszeit von Rettungskräften verbessert werden.

    04.02.200554 Kommentare

  11. Siemens: Handy wird zum interaktiven Fernseher

    Siemens: Handy wird zum interaktiven Fernseher

    Neben dem neuen Outdoor-Handy M75 will Siemens auf der CeBIT 2005 in Hannover (10. - 16. März 2005) das "Siemens Concept Device" zeigen, ein Gerät, das dank Unterstützung von DVB-H interaktives Fernsehen für die Westentasche verspricht und zudem aber auch als Spiele-Handheld genutzt werden kann. Außerdem will Siemens ein schnurloses VoIP-Telefon für zu Hause und unterwegs zeigen.

    04.02.20051 Kommentar

  12. Gehirn-Lawinen helfen bei Gedächtnisschwund

    Gehirn-Lawinen helfen bei Gedächtnisschwund

    Bei Experimenten mit Rattenhirnen haben US-Forscher einen neuen Effekt beobachtet, den sie "Gehirn-Lawinen" nennen. Eine einzelne Erinnerung löst dabei eine Kettenreaktion aus. Die Erkenntnisse sollen später einmal bei nachlassendem Gedächtnis helfen.

    04.02.200525 Kommentare

  13. Linksys bietet ADSL2+-Hardware für Endkunden an

    Die Cisco-Tochter Linksys bietet jetzt erste ADSL2- und ADSL2+-Endgeräte für den Heimbereich auf dem deutschen Markt an. ADSL2+ erlaubt Geschwindigkeiten von bis zu 25 MBit/s.

    03.02.200545 Kommentare

  14. Skype: Sprechen Sie nach dem Piepton

    Skype: Sprechen Sie nach dem Piepton

    Skype hat für experimentierfreudige Nutzer einen Anrufbeantworter für den Internet-Telefoniedienst vorgestellt, auf dem Sprachnachrichten hinterlassen werden können. Während der laufenden Beta-Testphase wird diese Funktion kostenlos angeboten, danach wird der Dienst aber wohl nur gegen Bezahlung erhältlich sein. Derzeit können nur Windows-Nutzer den Skype-Anrufbeantworter ausprobieren.

    03.02.200570 Kommentare

  15. GPL 3 frühestens in einem Jahr

    Eben Moglen hat auf dem OSDL Enterprise Linux Summit einen Ausblick auf die Arbeit an der kommenden Version der GNU General Public License (GNU GPL) gegeben, der wohl am stärksten verbreiteten Open-Source-Lizenz. Noch seien aber einige nicht triviale Probleme zu lösen, berichtet Peter Galli auf eWeek, der Moglens Rede verfolgte.

    03.02.20050 Kommentare

  16. Linux-Mailingliste zu Sicherheitsproblemen?

    Nach dem Bekanntwerden der letzten Sicherheitslücken im Linux Kernel schlug Chris Wright auf der Kernel-Mailingliste vor, eine separate Liste speziell für die Diskussion von Sicherheitsfragen einzurichten und löste damit eine längere Diskussion aus. Im Kern steht die Frage: Wann sollen Sicherheitslücken im Linux-Kernel bekannt gemacht werden?

    03.02.20059 Kommentare

  17. Yahoo startet kontextbezogene Suche

    Unter der Bezeichnung Y!Q stellt Yahoo eine neue Funktion zum Ausprobieren bereit, um kontextbezogene Suchergebnisse zu erhalten. Dazu wurde diese Funktion bislang allerdings nur in Yahoos News-Suche integriert, so dass dort weiterführende Informationen zu News-Themen aufgelistet werden. Diese neue Suchfunktion kann zudem in eigene Webseiten eingebunden werden.

    03.02.20050 Kommentare

  18. Softwarepatente: Rechtsausschuss beschließt Neustart

    Der Rechtsausschuss (JURI) des Europäischen Parlaments hat sich mit großer Mehrheit für einen Neustart des Verfahrens zur Softwarepatentrichtlinie ausgesprochen. Damit wird der Europäischen Kommission nahe gelegt, das Parlament erneut mit der Softwarepatentrichtlinie zu beschäftigen.

    03.02.20057 Kommentare

  19. Neuer Entwicklungsstandard für IT-Systeme des Bundes

    Bundesinnenminister Otto Schily will am 4. Februar den neuen Entwicklungsstandard für IT-Systeme des Bundes - das neue V-Modell XT - an der TU München der Öffentlichkeit vorstellen. Das V-Modell XT ist in Behörden und vielen Unternehmen eine Richtschnur für die Organisation und Durchführung von IT-Vorhaben.

    03.02.20051 Kommentar

  20. Studie: VoIP wird zur treibenden Kraft im Breitband-Ausbau

    Der Breitbandmarkt hat in den letzten Jahren stark zugelegt und soll auch in den kommenden fünf Jahren kontinuierlich wachsen. Die Breitbandnutzung wird dabei in Zukunft hauptsächlich angetrieben durch sinkende Zugangsgebühren, härteren Wettbewerb der Netzbetreiber und Diensteanbieter sowie neue Anwendungen wie Internettelefonie und verschiedene Content-Angebote. Besonders Voice over Internet Protocol (VoIP) kann durch das Wachstum im Breitbandmarkt einen kräftigen Schub erhalten und gleichzeitig weitere Zuwachsraten bescheren. Zu diesen Ergebnissen kommt der weltweite Breitband-Report der Unternehmensberatung Arthur D. Little.

    03.02.20054 Kommentare

  21. T-Online bald mit serverseitigem Viren- und Spamschutz

    Im ersten Quartal 2005 sollen sämtliche T-Online-E-Mail-Postfächer endlich mit einem postfachindividuellen Virenschutz und einem individuellen Spamschutz ausgestattet werden. Dies teilte das Unternehmen im Rahmen der Initiative "Deutschland sicher im Netz" mit. Bei den kostenpflichtigen Angeboten werden die Leistungen des "SicherheitsPakets", das für Erstbucher sechs Monate inklusive ist, erweitert.

    02.02.20056 Kommentare

  22. 100.000 warten auf DSL (Update 2)

    Berichten der ARD zufolge warten derzeit 100.000 Kunden auf ihren DSL-Anschluss. Schuld sollen Probleme mit der Software sein, über die Reseller bei der T-Com Anschlüsse bestellen können. Einige Anbieter versprechen dennoch die Bereitstellung innerhalb weniger Tage.

    02.02.200547 Kommentare

  23. Bockwurst Files - Auch Folgen für Nutzer der Warez-Site?

    Bereits in der vergangenen Woche schlossen die Behörden eine der größten Download-Seiten für raubkopierte Software. Die Staatsanwaltschaft Görlitz hat jetzt Details zu der Aktion gegen das "Bockwurst Files" genannte Angebot bekannt gegeben und will auch gegen Kunden des Dienstes vorgehen.

    02.02.2005355 Kommentare

  24. Regierung will Rechte von Handy-Nutzern stärken (Update)

    Das Bundeskabinett hat jetzt wie vorab berichtet den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung telekommunikationsrechtlicher Vorschriften beschlossen. Vor allem der Schutz der Verbraucher vor Missbrauch von Mehrwertdiensterufnummern soll gestärkt werden.

    02.02.200516 Kommentare

  25. Sun verkauft Rechenzeit wie Strom aus der Steckdose

    Rechenleistung und Datenspeicher sollen sich ähnlich leicht nutzen lassen wie Strom aus der Steckdose, ohne dafür eigene Computersysteme vorhalten zu müssen, das zumindest verspricht Sun mit seinem "Sun Grid". Abgerechnet wird per CPU-Stunde bzw. GByte pro Monat.

    02.02.200510 Kommentare

  26. Open Source Initiative nimmt neue Aufgaben ins Visier

    Die Open Source Initiative (OSI) will ihre Aktivitäten ausweiten und baut dazu ihre Organisationsstruktur um. OSI-Gründer Eric Raymond tritt dabei als Präsident zurück. Die OSI hält die Markenrechte an "Open Source".

    02.02.20058 Kommentare

  27. iPodLoad.de - MacNews.de startet MP3-Kopierdienst

    Wem das Rippen der eigenen CD-Sammlung zu viel Zeit kostet, kann sich diese mitunter zeitraubende Aufgabe ab sofort vom neu gestarteten Dienst iPodLoad.de abnehmen lassen. Die eingeschickten Musik-CDs werden anschließend zurückgesandt - im Paket mit den auf DVDs oder auf den iPod bzw. einen anderen MP3-Player des Kunden gespielten MP3-Dateien.

    01.02.200519 Kommentare

  28. Straßenbahn mit Internetanschluss

    Zusammen mit den Stadtwerken Bonn testet die Deutsche Telekom breitbandige Internetverbindungen in der Straßenbahn. In einem Feldversuch soll bis Mai 2005 der mobile Hotspot mit flexibler Internetverbindung über verschiedene Funknetze getestet werden.

    01.02.200513 Kommentare

  29. Bußgeld für Spam geplant

    Mit der Änderung des Teledienstegesetzes will die Bundesregierung stärker gegen Spam vorgehen und "eine ärgerliche Lücke bei der Bekämpfung unerwünschter kommerzieller E-Mails" schließen. Geplant ist ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro für Spammer. Der CDU geht der Vorschlag aber noch nicht weit genug.

    01.02.200515 Kommentare

  30. Heise.de offline - gezielte Denial-of-Service-Attacke (Upd.)

    Die Kollegen von Heise.de kämpfen gerade mit technischen Problemen. Bereits am Vortag (31. Januar 2005) waren die Server von Heise.de kurzzeitig nicht zu erreichen, seit heute Morgen (1. Februar 2005) ist Heise.de teils gar nicht mehr abrufbar. Mittlerweile ist auch der Grund dafür bekannt: Heise.de sieht sich seit dem 31. Januar 2005 einer gezielten Denial-of-Service-Attacke ausgesetzt.

    01.02.2005806 Kommentare

  31. Kostenlose Rechtsberatung für Open-Source-Entwickler

    Eben Moglen, Jura-Professor an der Universität Columbia, hat mit dem "Software Freedom Law Center" eine kostenlose Rechtsberatung für gemeinnützige Open-Source-Projekte gestartet. Finanziert wird die unabhängige Organsiation durch die Open Source Development Labs.

    01.02.20054 Kommentare

  32. Skype 1.0 für MacOS X und Linux verfügbar

    Für Linux und MacOS X steht ab sofort die Version 1.0 der Telefoniesoftware Skype kostenlos zum Download zur Verfügung, nachdem öffentliche Beta-Versionen für die beiden Plattformen bereits im Vorfeld angeboten wurden. Mit Skype kann man per Voice-over-IP mit anderen Skype-Nutzern über das Internet kostenlos telefonieren. Gegen Bezahlung sind auch Telefonate von Skype in das normale Telefonnetz möglich.

    01.02.200525 Kommentare

  33. Automatische Dokumentenumwandlung ohne Ästhetik-Verlust

    Das Aussehen eines Dokuments kann ebenso wichtig sein wie sein Inhalt, wenn es darum geht, eine bestimmte Botschaft zu transportieren, zu diesem Ergebnis kam Xerox-Wissenschaftler Steven J. Harrington, der mit seinem Forschungsteam eine Möglichkeit gefunden hat, Dokumenteneigenschaften wie beispielsweise Ästhetik quantitativ messbar zu machen. Ziel seiner Forschung ist die Entwicklung von Wegen zur automatischen Dokumentenumwandlung.

    01.02.20055 Kommentare

  34. Google darf mit Domains handeln

    Google wurde von der ICANN als Domain-Registratur anerkannt, wie ein Blick in die entsprechende ICANN-Übersicht zeigt. Damit könnte Google schon bald damit beginnen, als Domain-Anbieter aufzutreten.

    01.02.200513 Kommentare

  35. RegTP sagt Spam den Kampf an

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) will gegen Spam in Verbindung mit Rufnummernmissbrauch vorgehen. Dabei hat die RegTP unaufgeforderte Versendung von Werbung in Form von Telefax-Übermittlungen, Telefon-Anrufen, E-Mails oder SMS an Verbraucher und Unternehmen im Blick.

    01.02.20053 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 372
  4. 373
  5. 374
  6. 375
  7. 376
  8. 377
  9. 378
  10. 379
  11. 380
  12. 381
  13. 382
Anzeige

Verwandte Themen
Occupy Wall Street, White-IT, Marit Hansen, Re:publica 2011, Bundestagswahl 2009, Digitales Vergessen, Yacy, Schultrojaner, Metager, Hi-Drive, Re:publica 2016, OpFacebook, Seacom, Andreas Bogk, Chatsecure

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige