22.373 Internet Artikel

  1. Sun hilft bei Migration von SAP-Applikationen auf Solaris

    Mit einem neuen Servermigrationsprogramm für SAP-E-Businesslösungen will Sun Microsystems den Kunden von SAP die Migration von ihrer bisherigen Technologieplattform zur Sun-Betriebssystemumgebung Solaris 8 erleichtern. Mit der SunReady Methodik und einem Team erfahrener SAP-Migrationsconsultants will Sun das Kundenrisiko während des Migrationsprozesses spürbar verringern helfen.

    29.11.20010 Kommentare

  1. AltaVista aktualisiert seinen Index und sein Design

    Mit einem Re-Design der deutschen Website und einer kompletten Erneuerung seines Index reagiert AltaVista auf das explosionsartige Wachstum des Internet. Der Datenbestand an indizierten Dokumenten umfasst jetzt 82 Millionen Dokumente. Neben den Suchergebnissen sollen die AltaVista-User durch das Re-Design von einer einfacheren Navigation auf der Site und von schnelleren Seiten-Ladezeiten profitieren.

    29.11.20010 Kommentare

  2. Bundesregierung will gegen Fax-Spamming vorgehen

    Die Bundesregierung hat Kenntnis von der seit einigen Monaten festzustellenden stetigen Zunahme des Versands unerwünschter Telefaxwerbung. Dies erklärt sie in ihrer Antwort (14/7531) auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion (14/7201). Bei den zuständigen Ministerien, vor allem aber bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post und den Verbraucherschutzorganisationen sei ein deutlicher Anstieg der Beschwerden von Bürgern über derartige Werbepraktiken verzeichnet worden.

    28.11.20010 Kommentare

Anzeige
  1. Internetnutzung: Baden-Württemberger surfen am meisten

    Die Menschen in Baden-Württemberg sind mit Abstand die fleißigsten Online-Nutzer der Republik. Mit 44,2 Prozent Internet-Surfern lagen sie im zweiten Quartal 2001 über vier Prozent über dem bundesweiten Durchschnitt von 39,8 Prozent und haben damit im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich zugelegt. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Michael Schenk, Prof. für Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim, gemeinsam mit Malthe Wolf im Auftrag der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg (TA-Akademie) vorgelegt hat.

    28.11.20010 Kommentare

  2. Paybox will E-Mail-Zahlungssystem in Europa etablieren

    Der Zahlungsspezialist Paybox bietet ab sofort einen Dienst an, mit dem man grob vereinfacht ausgedrückt Geld per E-Mail verschicken kann. Die Autorisierung der Zahlung erfolgt per Handy.

    28.11.20010 Kommentare

  3. Interview: "Haftung für Softwareschäden ist wichtig"

    Aufregung in der IT-Security-Gemeinde: Scott Culp, Manager des Microsoft Security Response Team, forderte in einem langen offenen Brief, die "Information Anarchy" künftig zu beenden und stattdessen nur noch nach Absprache unter verschiedenen Unternehmen Sicherheitslücken zu veröffentlichen. Der renommierte Krypto- und Sicherheitsexperte Bruce Schneier antwortete auf Fragen von Golem.de.

    27.11.20010 Kommentare

  1. Tiscali startet DSL-Flatrate für Power-User

    Tiscali Deutschland und die QSC AG haben eine Vertriebskooperation geschlossen. Danach wird Tiscali künftig neben T-DSL auch DSL-Anschlüsse von QSC vermarkten. Schon im Dezember stellt Tiscali für private Power-User Tiscali DSL FlatPlus für 59,- Euro im Monat bereit.

    27.11.20010 Kommentare

  2. Chat und Telefonaktion zum Thema "Mobbing"

    Einschränkung der Meinungsäußerung, Verbreitung von Gerüchten, Vergabe unzumutbarer Aufgaben - die Liste möglicher Mobbing-Handlungen ist lang. Rund 1,5 Millionen Menschen sind Schätzungen zufolge in Deutschland vom Psychoterror am Arbeitsplatz betroffen. Die Folgen sind in ihren Ausmaßen erschreckend: Betroffene bezahlen Mobbing fast immer mit psychischen und physischen Erkrankungen, Unternehmen werden durch die Ausfälle der Mitarbeiter auch finanziell erheblich belastet.

    27.11.20010 Kommentare

  3. Gruner+Jahr: Computer Channel macht dicht

    Gruner+Jahr fokussiert seine Multimedia-Aktivitäten auf die Online-Auftritte der Print-Marken und deren crossmediale Vermarktung über verschiedene technische Plattformen inklusive Mobiltelefone oder PDAs. Die Organisationsstruktur im Multimedia-Bereich wird dementsprechend geändert und den verschlechterten Marktbedingungen angepasst. Das Online-Computermagazin Computer Channel wird dementsprechend Anfang 2002 eingestellt.

    26.11.20010 Kommentare

  4. ISIS bezieht Stellung zu den Zensur-Anschuldigungen des CCC

    Der nordrhein-westfälische Internet-Provider ISIS hat sich zu den Zensur-Anschuldigungen des CCC von letzter Woche mittlerweile geäußert: Man habe bereits im Rahmen der öffentlichen Anhörung am 13. November der Bezirksregierung die Wirkungslosigkeit eines möglichen technischen Eingriffs ausführlich erläutert. Anfang letzter Woche habe nun ein ISIS-Techniker dennoch mit Filtern experimentiert, ohne zuvor eine hausinterne Abstimmung vorzunehmen.

    26.11.20010 Kommentare

  5. Zeitung: T-Online will für Inhalte zur Kasse bitten

    T-Online will künftig für Inhalte kassieren, das berichtet "Die Welt" in ihrer Montagsausgabe. Anfang 2002 soll ein Experiment starten, bei dem der User für einen Teil der bewegten Bilder zahlen muss, so T-Online-Marketingvorstand Burkhard Graßmann gegenüber dem Blatt.

    26.11.20010 Kommentare

  6. CAST-Förderpreise für IT-Sicherheit 2001 vergeben

    Am 22. November 2001 wurden im Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD in Darmstadt die diesjährigen Förderpreise für Innovationen und herausragende Arbeiten aus dem Bereich IT-Security vergeben.

    26.11.20010 Kommentare

  7. Deutsche Shell gewinnt Streit um "shell.de"

    Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in einem Grundsatzurteil entschieden, dass auch die private Verwendung einer Internet-Adresse zu einer Verletzung des Namensrechts eines gleichnamigen Unternehmens führen kann. Die Klägerin ist die Deutsche Shell GmbH. Sie ist ein Tochterunternehmen des Mineralölunternehmens Shell.

    26.11.20010 Kommentare

  8. CDU kritisiert Rot-Grün beim Urheberrecht

    Zu den Änderungen bei der geplanten Reform zum Urheberrecht erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Matthias Wissmann, dass es die Union begrüße, dass sich die rot-grüne Bundesregierung der breiten Ablehnungsfront aus der Fachwelt bei der Neugestaltung des Urheberrechts nicht völlig verschlossen habe.

    26.11.20010 Kommentare

  9. Giga: Sicherheits- und Breitbandtechnik sind Wachstumsfelder

    Nach Einschätzungen der Giga Information Group gelten für 2002 der Bereich Sicherheitstechnologie und der verstärkte Einsatz des Breitbandfunks als eindeutige Wachstumsfelder. Insbesondere vor dem Hintergrund weiterer zu befürchtender Terroranschläge in den USA und in Europa prognostiziert Giga-Analyst Rob Enderle sowohl einen schnell wachsenden Bedarf an Sicherheitsfunktionen - zur schnellen Kontaktaufnahme mit mobilen Mitarbeitern von Unternehmen und Organisationen - als auch einen Ausbau von Multimedia-Applikationen auf der Basis des Breitbandfunks.

    23.11.20010 Kommentare

  10. Forsa: Immer weniger Bundesbürger lesen Zeitschriften

    Mit TimeBudget veröffentlicht SevenOne Media die aktuellen Ergebnisse einer Studie, die das Mediennutzungsverhalten der Bundesbürger unter die Lupe nimmt. Da sich die Veränderungen durch den fundamentalen Wandel im Mediensystem nicht durch eine einmalige Untersuchung feststellen lassen, ist TimeBudget als Langzeituntersuchung angelegt: Seit 1999 befragt das Forschungsinstitut Forsa jeden Sommer eine repräsentative Zahl von Deutschen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren (insgesamt 2487 Personen) zu relevanten Aspekten ihres Mediennutzungsverhaltens. Die Ergebnisse der drei Wellen sind jetzt verfügbar.

    23.11.20010 Kommentare

  11. CCC: Nordrhein-westfälischer Provider sperrt Internetseiten

    Der Chaos Computer Club berichtet, dass zumindest der Düsseldorfer Internetprovider ISIS "in vorauseilendem Gehorsam den Zugriff auf mehrere Seiten im Internet behindert". Der Zensurversuch erfolgt laut CCC Düsseldorf durch eine Änderung des DNS-Eintrages auf dem ISIS-Nameserver, was jedoch durch ein Ausweichen auf andere Nameserver umgangen werden könne.

    22.11.20010 Kommentare

  12. Entlassungen in der IT-Branche versus Green Card

    "Auch wenn die Arbeitsmarktsituation heute in einigen Bereichen der IT-Branche deutlich schwieriger als vor einem Jahr ist, besteht an gut ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern nach wie vor hoher Bedarf", sagte der Präsident der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Heinrich C. Mayr. Die aktuellen Entlassungen seien eher durch den allgemeinen Wirtschaftsabschwung sowie vor allem eine Bereinigung von Überkapazitäten motiviert, die im Zusammenhang mit der völlig überzogenen dot.com-Euphorie aufgebaut wurden. Informatiker und Informatikerinnen seien aber weiter gesucht.

    22.11.20010 Kommentare

  13. Glasfasernetz mit 1,2 Terabit/s für das Internet der Zukunft

    Der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Uwe Thomas, hat am Mittwoch, den 21. November 2001 im Heinrich-Hertz-Institut in Berlin zum Abschluss des BMBF-Förderschwerpunkts KomNet ein Experiment zu optischen Hochleistungsnetzen als Basis für das Internet der Zukunft gestartet.

    22.11.20010 Kommentare

  14. Nur noch 18 % der Onlineshops liefern versandkostenfrei

    Die führenden Versandhäuser und Handelsmarken machen im Internet zwar den meisten Umsatz bei Aufbau und Gestaltung ihrer Onlineshops, können aber noch von vermeintlichen Nebendarstellern des E-Commerce lernen. So das Ergebnis eines Tests von 100 deutschen Onlineshops, den die GfK Marktforschung, Nürnberg, im Auftrag vom e-Market Magazin durchgeführt hat.

    22.11.20010 Kommentare

  15. Springer: "sheego.com" wird nicht weitergeführt

    Das Internetportal für Frauen "sheego.com", das der Axel Springer Verlag gemeinsam mit dem Otto Versand erst im April dieses Jahres ins Leben gerufen hat, wird am 30. November 2001 vom Netz genommen.

    21.11.20010 Kommentare

  16. Dreamcast-Nutzer können ISP ab sofort selber bestimmen

    Sega ermöglicht es Dreamcast-Besitzern ab sofort, selber über die Wahl des Internet Service Providers (ISP) zu entscheiden. Bisher war man an den jeweils von Sega ausgewählten exklusiven Provider gebunden.

    21.11.20010 Kommentare

  17. Red Hat will Schulen mit Open-Source-Software ausstatten

    Gestern wurde eine Sammelklage von Privatpersonen gegen Microsoft auf ungewöhnlichem Wege außergerichtlich beigelegt. Demnach stellt Microsoft eine Milliarde US-Dollar in Form von Barmitteln, Schulungen, Support und Software für öffentliche Schulen zur Verfügung. Linux-Spezialist Red Hat fordert nun, Microsoft solle lieber in Hardware für die Schulen investieren, man selbst werde dann die Schulen kostenlos mit entsprechender Open-Source-Software ausstatten.

    21.11.20010 Kommentare

  18. Studie: Immer mehr Deutsche kaufen online ein

    Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland steigt weiter, die der Online-Shopper parallel dazu ebenfalls. Rund 14 der 24 Millionen Internetnutzer kaufen mittlerweile regelmäßig oder gelegentlich im Internet ein. "Das zeigt, dass das Ende des E-Commerce-Hypes nicht das Ende des Online-Shoppings ist, im Gegenteil", sagte Michael Seitz, Geschäftsleiter des Market Research Service Centers (MRSC) der Deutschen Post. Dabei gibt es verschiedene Motive für den Interneteinkauf, aus denen sich wiederum verschiedene Anforderungen an die Händler ergeben.

    21.11.20010 Kommentare

  19. 1&1 erhöht Preis für DSL-Flatrate um mehr als 100 Prozent

    Die 1&1 Internet AG hat ihr bisheriges DSL-Flatrate-Angebot eingestellt und bietet unter dem Namen Business-Flat ein um mehr als 100 Prozent teureres Angebot an, das aber nicht nur Geschäfts-, sondern auch Privatkunden nutzen können. Über ein Netzwerk dürfen beliebig viele Arbeitsplätze diesen Zugang nutzen. Außerdem wurde der Sonderaktion ein Ende gesetzt, in deren Rahmen Neukunden drei Monate von der Grundgebühr befreit wurden.

    21.11.20010 Kommentare

  20. Cisco befragt Nobelpreisträger zur Zukunft des Internet

    Cisco hat weltweit Nobelpreisträger nach ihrer Einschätzung zu den Auswirkungen des Internet bis in das Jahr 2020 befragt. 71 Preisträger aus allen Kategorien nahmen an der Untersuchung teil, um der Frage nachzuspüren, wie das Zusammenspiel von Internet, Bildung und Innovation in den nächsten 20 Jahren die Welt beeinflussen wird. Den Preisträgern zufolge hat das Internet auch in Zukunft weiterhin einen positiven Einfluss auf die Verbreitung von Wissen und Bildung sowie auf den allgemeinen wirtschaftlichen Wohlstand.

    21.11.20010 Kommentare

  21. eBay erhöht Preise im Rahmen der Euroumstellung

    Das Online-Auktionshaus eBay Deutschland wird zum 1.12.2001 auf den Euro umstellen und ihm Rahmen dieser Aktion auch die meisten seiner Preise erhöhen, die für das Einstellen von Waren erhoben werden. Auch die Verkaufsprovisionen werden teilweise erhöht.

    21.11.20010 Kommentare

  22. Web.de AG führt weitere kostenpflichtige Eintragungen ein

    Web.de bietet ab sofort einen neuen Eintragsservice an, bei dem Einträge gegen Gebühr den Inserenten Vorteile bieten sollen. Dabei vergleicht man sich mit den "Gelben Seiten", deren Potenzial man deutlich kostengünstiger erreichen will. Vor allem die zwei Millionen kleinen und mittelständischen Betriebe in Deutschland sind als Kundschaft auserkoren.

    21.11.20010 Kommentare

  23. L'Tur kooperiert mit T-Online Travel

    Der Last-Minute-Reiseanbieter L'Tur offeriert zukünftig seine Angebote bei T-Online Travel, der neuen Reise-Plattform von T-Online. L'Tur gehört damit zu den Pionieren des Online-Reiseportals, das sich als elektronisches Vollreisebüro mit umfangreichem Sortiment im Markt etablieren soll.

    21.11.20010 Kommentare

  24. Volkswagen will über B2B-Portal 50 Milliarden Euro umsetzen

    Die im Frühsommer 2000 begonnene Internetplattform von Volkswagen steht nach Angaben des Konzerns nun bereit. Die wesentlichen Bausteine Online-Katalog-Einkauf, Online-Verhandlungen (Auktionen) und Kapazitätsmanagement (eCap) sind bei Audi und Volkswagen etabliert und auch bei den anderen Marken und Regionen des Konzerns bereits eingeführt. Der Volkswagen-Konzern wickelt inzwischen nahezu sein gesamtes Beschaffungsvolumen in Höhe von über 50 Milliarden Euro über das Internet ab.

    21.11.20010 Kommentare

  25. Medizinisches Expertenwissen aus dem Internet

    Wie der Aufbau eines effizienten Internet-basierten Wissensmanagements und neue Visualisierungstechnologien nicht nur Mediziner, sondern auch Pharmazeuten und Biochemiker zielgerichtet unterstützen können, zeigen Forscher des Fraunhofer-Anwendungszentrums für Computergraphik in Chemie und Pharmazie AGC auf der MEDICA 2001 in Düsseldorf vom 21. bis 24. November 2001.

    21.11.20010 Kommentare

  26. Wirtschaftministerium wirbt für Sicherheit im Internet

    Im Rahmen der "BMWi Security Road Show 2001" finden zurzeit in zahlreichen deutschen Städten zwischen München und Rostock Workshops statt, die speziell auf die Probleme des Mittelstands eingehen. Unter dem Titel "Internet-Sicherheit im Unternehmen - eine strategische Größe" bieten die Veranstalter - IHKs, Kompetenzzentren und Verbände - im Rahmen der zwei- bis sechsstündigen Workshops mit 20-150 Teilnehmern zahlreiche Informationen, Kontakte und Anregungen.

    21.11.20010 Kommentare

  27. FSF Europe: Freie Software statt Open Source

    Freie Software wird mithin auch als "Open Source" bezeichnet. Dies sei in erster Linie einer Marketing-Kampagne der Open-Source-Initiative (OSI) zu verdanken, doch die Free Software Foundation Europe will nun wieder verstärkt den Begriff Freie Software in den Vordergrund rücken. Der Versuch, "Open Source" als Marke für Freie Software zu etablieren, sei fehlgeschlagen.

    20.11.20010 Kommentare

  28. UDDI-Firmenverzeichnis geht in die nächste Runde

    Das Universal-Description-, Discovery- and Integration-(UDDI-)Projekt geht nun in eine neue Runde. Mit der Vorstellung der UDDI Business Registry V2 Beta sollen neue Funktionalitäten zur Verwaltung der Firmenverzeichnisse hinzugekommen sein.

    20.11.20010 Kommentare

  29. Macht die Regulierungsbehörde der T-DSL-Flatrate den Garaus?

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post prüft nach Aussagen ihres Präsidenten, Matthias Kurth, derzeit die Wiederaufnahme des T-DSL-Verfahrens, da sich zahlreiche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen, die in der ersten Entscheidung vom 30. März dieses Jahres gefordert worden waren, immer noch nicht eingestellt haben.

    20.11.20010 Kommentare

  30. Internetnutzung in den USA erreichte im Oktober neuen Rekord

    Laut dem Oktober Internet Ratings Report 2001 von Nielsen NetRatings hat die Internetnutzung in den USA im Oktober um 4 Prozent zugenommen und mit 115,2 Millionen Nutzern ihren Höchststand in diesem Jahr erreicht.

    19.11.20010 Kommentare

  31. Zweite Beta von Apache 2.0

    Die Apache Group hat mit dem 28. Release von Apache 2.0 nun die zweite Beta des WebServers der nächsten Generation veröffentlicht. Die zweite öffentliche Beta von Apache 2.0 sei ausgiebig getestet worden und wird unter anderem seit 9. November für die Website apache.org verwendet.

    16.11.20010 Kommentare

  32. Preissenkung: Eigener Server bei 1&1 jetzt für 69 Euro/Monat

    1.200 Webserver stehen mittlerweile im Rechenzentrum von 1&1, das auch rund ein Drittel aller deutschen Internet-Domains hostet. Jetzt senkt 1&1 die Preise für dedizierte Server, die es bei 1&1 jetzt schon ab 69,- Euro pro Monat gibt.

    15.11.20010 Kommentare

  33. T-Online stellt klassischen Btx-Dienst ein

    T-Online stellt zum 31. Dezember 2001 den Dienst Bildschirmtext (Btx) bzw. Datex-J - heute T-Online Classic - ein. Die technische Plattform bleibt jedoch über diesen Termin hinaus erhalten und wird auch langfristig das OnlineBanking weiter unterstützen, so die Telekom-Tochter. Ab dem 1. Januar 2002 beinhaltet T-Online Classic deshalb lediglich Anwendungen, die von Banken und Sparkassen zum OnlineBanking angeboten werden.

    15.11.20010 Kommentare

  34. Machen Internet World und Com!Online im Internet dicht?

    Die Internet-Newsportale der Onlinezeitschriften Internet World und Com!Online werden eingestellt, das berichtet die netNews in ihrer aktuellen Ausgabe auf dem Münchner Radiosender "F.A.Z. 92,4 -Das Businessradio".

    15.11.20010 Kommentare

  35. iDay: der Internet-Tag im ZDF

    Am Donnerstag, den 15. November 2001, soll das Programm des ZDF im Zeichen des Internet stehen. Die Moderatoren Susanne Stichler und Kai Böcking führen durch den iDay, der sich den ganzen Tag über durch das Online- und TV-Programm zieht. Der iDay soll als "Tag des Internet" interessante Aktionen Off-Air, On-Air und natürlich Online bieten.

    15.11.20010 Kommentare

  36. Radiosender für Linux- und Open-Source-Fans geplant

    Linuxfans sollen bald einen eigenen Radiosender bekommen, über den interessante Neuigkeiten zum Betriebssystem und Open-Source-Programmen ausgestrahlt werden sollen. Standesgemäß wird der Sendebetrieb nur über das Internet stattfinden und am Neujahrstag 2002 starten.

    15.11.20010 Kommentare

  37. EU: Spam bleibt erlaubt - Cookieverwendung eingeschränkt

    Das Parlament überlässt es mit der Annahme des zweiten Berichts den Mitgliedstaaten zu entscheiden, inwieweit Spam-E-Mail-Werbung nur nach vorheriger Zustimmung verschickt werden darf. Alternativ zu der so genannten Opt-in-Lösung können die Mitgliedstaaten vorsehen, dass die Betroffenen nur die Möglichkeit haben, sich von den Werbeverteilern streichen zu lassen (= Opt-out-Lösung).

    14.11.20010 Kommentare

  38. MP3-Tauschfieber steigt trotz Aus für Napster

    Napster war nur der Anfang: Nach dem vorläufigen Aus für die Musiktauschbörse im Juli dieses Jahres ist das Tauschfieber der Musikfans dennoch ungebrochen, so zumindest urteilt die Zeitschrift Online Today in ihrer neuen Ausgabe, in der Musiktauschbörsen getestet wurden.

    14.11.20010 Kommentare

  39. Multimediaunternehmen leben von der Mundpropaganda

    Konsequentes Marketing wird für IT-Dienstleister, Multimedia-Agenturen und Online-Unternehmen immer wichtiger. Das ist das wichtigste Ergebnis der jetzt erschienenen Studie "Dienstleistungsmarketing in der Multimedia-Industrie: Tools, Methoden, Zielgruppen, Personal" des Münchner HighText Verlags. Befragt wurden 250 der 3.000 deutschsprachigen interaktiven Dienstleistungunternehmen.

    14.11.20010 Kommentare

  40. Heise stellt neues Magazin über mobile Technik vor

    Heise stellt neues Magazin über mobile Technik vor

    Der hannoversche Verlag Heinz Heise wird am 16. November die Nullnummer eines neuen Publikumsmagazins veröffentlichen, das sich thematisch um mobile Technik vom Handy über den PDA bis hin zum GPS-Empfänger drehen soll. "emos - Das Magazin für ein bewegtes Leben", so der volle Titel, soll in Zukunft monatlich erscheinen.

    14.11.20010 Kommentare

  41. Zwei Drittel der Surfer gehen von zu Hause aus ins Netz

    75 Prozent der Surfer gehen von zu Hause aus in Netz, während sich vom Arbeitsplatz 40 Prozent einloggen. Entsprechend steigt auch die private Nutzung des Mediums. Zwei von fünf Usern nutzen das Internet zu rein privaten Zwecken (2. Quartal: 36 Prozent). Gut 50 Prozent verfolgen private und berufliche Ziele beim Surfen. Nur noch neun Prozent der Internet-Nutzer sind aus rein beruflichen Gründen online (10,5 Prozent). Dies sind aktuelle Ergebnisse der Studie @facts, die Forsa im Auftrag des Online-Vermarkters SevenOne Interactive erstellt.

    13.11.20010 Kommentare

  42. Fraunhofer IAO: Modul zum gemeinsamen Websurfen entwickelt

    Als ein Modul für Internetportale und Shops hat Fraunhofer IAO eine Anwendung zum gemeinsamen Websurfen entwickelt. Die Applikation soll Besuchern einer Internetseite das kooperative Surfen auf Webseiten innerhalb einer Domain ermöglichen.

    13.11.20010 Kommentare

  43. Software für elektronische Produktkataloge nach BMEcat

    Um mit Lieferanten und Herstellern komplexe Produktdaten auszutauschen, gibt es den XML-Standard BMEcat. Spezielle Produktdatenmanagement-Werkzeuge für die Bereitstellung elektronischer Produktkataloge sind für kleine und mittelständische Unternehmen häufig zu komplex oder kostenintensiv. Das Fraunhofer IAO hat in Kooperation mit Sprandel Storeserver Systems eine kostengünstige Lösung auf Basis von Microsoft Excel entwickelt.

    13.11.20010 Kommentare

  44. Excite@Home verkauft Inhalte und Domains an InfoSpace

    Excite@Home hat angekündigt, dass man plant, Inhalte, Domainnamen und Markenzeichen an InfoSpace zu verkaufen. Die Verkaufssumme beläuft sich nach Angaben von Excite@Home auf gerade einmal 10 Millionen US-Dollar.

    12.11.20010 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 371
  4. 372
  5. 373
  6. 374
  7. 375
  8. 376
  9. 377
  10. 378
  11. 379
  12. 380
  13. 381
  14. 448
Anzeige

Verwandte Themen
Bundestagswahl 2009, White-IT, Digitales Vergessen, G.fast, Meinhard Starostik, AK Zensur, Schultrojaner, Occupy Wall Street, Chatsecure, Yacy, Joachim Gauck, Seacom, Re:publica 2011, Stiftung Datenschutz, Liquid Feedback

RSS Feed
RSS FeedInternet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de