Abo
Anzeige
IAA 2015 - Internationale Automobil Ausstellung

IAA 2015 - Internationale Automobil Ausstellung

Die Internationale Automobil Ausstellung, kurz IAA, ist eine der größen Automobilmessen. Alle zwei Jahre kommen die Hersteller aus aller Welt nach Frankfurt, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Die IAA 2015 steht unter dem Motto "Mobilität verbindet. Sie findet vom 17. bis 27. September 2015 statt.

Artikel

  1. Ghost-Modus: Porsche will autonomes Fahren für Motorsporttraining nutzen

    Ghost-Modus

    Porsche will autonomes Fahren für Motorsporttraining nutzen

    Bei Computerrennspielen ist der Ghost-Modus üblich: Der Spieler fährt dem besten Teilnehmer hinterher. Porsche will das autonome Fahren nutzen, um Autofahrern auf der Rennstrecke zu zeigen, wie sie den Kurs am besten bewältigen. Dann darf selbst Gas gegeben werden.

    29.11.201612 KommentareVideo

  1. Elektroautos: Porsche will Akkus für die Formel E liefern

    Elektroautos

    Porsche will Akkus für die Formel E liefern

    Porsche will einem Bericht zufolge Akkusätze für die Rennwagen der Formel E liefern. Damit könnte das Unternehmen eine für die Zukunft geeignete Reputation aufbauen, wenn es um Sportelektroautos geht. Doch auch andere Firmen wollen mitmischen.

    21.09.20167 KommentareVideo

  2. Mission E: Porsches Elektrosportwagen mit Induktion wird gebaut

    Mission E

    Porsches Elektrosportwagen mit Induktion wird gebaut

    Aus der Konzeptstudie von der IAA 2015 wird in den nächsten Jahren Realität: Porsche beginnt mit den Vorbereitungen zur Produktion seines ersten Elektrosportwagens und setzt auf bisher selten verbaute Technik.

    05.12.2015102 KommentareVideo

Anzeige
  1. Verkehrskontrolle: Google-Auto fuhr der Polizei zu langsam

    Verkehrskontrolle

    Google-Auto fuhr der Polizei zu langsam

    Wer zu schnell fährt, wird von der Polizei angehalten, aber auch wer viel zu langsam fährt, macht sich verdächtig. Diese Erfahrung machte nun ein autonom fahrendes Auto von Google. Es wurde wegen Langsamfahren gestoppt.

    13.11.201590 Kommentare

  2. In-Car-Systeme: Das Auto als Zweitsmartphone

    In-Car-Systeme

    Das Auto als Zweitsmartphone

    Vielen Menschen fällt es schwer, das Smartphone lang genug aus der Hand zu legen, um ihr Auto sicher von A nach B zu steuern. Die Lösung: Das Fahrzeug wird genau so smart wie das Phone. Wir haben uns angesehen, wie die In-Car-Systeme von fünf Herstellern mit der Herausforderung zurechtkommen.

    08.10.201547 KommentareVideo

  3. IAA 2015: Roboterautos brauchen kein Gaspedal und kein Lenkrad

    IAA 2015

    Roboterautos brauchen kein Gaspedal und kein Lenkrad

    IAA 2015 Nie wieder durch die Prüfung fallen: Chris Urmson, Leiter von Googles Autoprojekt, ist überzeugt, dass die autonom fahrenden Autos in wenigen Jahren serienreif sind. Aber sie sollen sich stark von heutigen Autos unterscheiden.

    18.09.201593 KommentareVideo

  1. Autonomes Fahren: Delphi fährt unauffällig autonom in Deutschland

    Autonomes Fahren

    Delphi fährt unauffällig autonom in Deutschland

    IAA 2015 Sensoraufbauten wie auf Googles Roboterautos hat dieses autonom fahrende Auto nicht. Das britische Unternehmen Delphi versteckt die Sensoren. Ein ausgestattetes Auto ist schon quer durch die USA gefahren. Ein anderes ist bald in Deutschland unterwegs.

    18.09.201511 KommentareVideo

  2. IAA 2015: Der Tretroller bekommt einen Elektromotor

    IAA 2015

    Der Tretroller bekommt einen Elektromotor

    IAA 2015 Design aus den 50ern, aber Antrieb aus der Gegenwart bieten die Roller von Kumpan Electric. Es gibt sie als Scooter, aber auch als Tretroller mit E-Motorunterstützung.

    18.09.201536 KommentareVideo

  3. Drahtlos laden: Qualcomm Halo schützt die Katze

    Drahtlos laden

    Qualcomm Halo schützt die Katze

    IAA 2015 Keine gegrillten Haustiere, keine heißen Getränkedosen: Qualcomm hat sein drahtloses Ladesystem Halo mit Radarsensoren ausgestattet, die störende Objekte erkennen.

    17.09.201510 Kommentare

  1. Myford Mobile: Ford-Fahrer können ihr Auto jetzt mit der Smartwatch öffnen

    Myford Mobile

    Ford-Fahrer können ihr Auto jetzt mit der Smartwatch öffnen

    IAA 2015 Ein Update der Myford-Mobile-App für Android und iOS bringt eine Erweiterung für die Apple Watch und Android-Wear-Smartwatches mit sich: Jetzt können Ford-Fahrer unter anderem vom Handgelenk aus ihre Autos auf- und zuschließen - allerdings nur, wenn sie ein E- oder Hybridmodell fahren.

    17.09.201510 KommentareVideo

  2. E-Tron Quattro Concept: Audis neues Elektroauto ist ein Quattro

    E-Tron Quattro Concept

    Audis neues Elektroauto ist ein Quattro

    IAA 2015 500 Kilometer Reichweite, Akkus drahtlos in 30 Minuten laden: Audi legt bei seinem Elektroauto mit Vierradantrieb Wert auf Alltagstauglichkeit. Der Serienstart ist schon geplant.

    17.09.2015137 KommentareVideo

  3. Smight: Die Straßenlaterne wird zum Notruf-Lade-Mess-Hotspot

    Smight

    Die Straßenlaterne wird zum Notruf-Lade-Mess-Hotspot

    IAA 2015 Die Straßenlaterne der Zukunft muss mehr als nur leuchten. Smight dient zudem noch als Ladestation, WLAN-Hotspot und Notrufsäule.

    17.09.201533 Kommentare

  1. Mission E: Der Porsche wird elektrisch

    Mission E

    Der Porsche wird elektrisch

    IAA 2015 Porsche kann auch elektrisch: Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller stellt auf der IAA ein Konzeptauto mit Elektroantrieb vor. Die Technik stammt zum Teil aus dem Rennsport.

    16.09.201534 KommentareVideo

  2. NXP: Der Autoschlüssel zeigt die Tankfüllung an

    NXP

    Der Autoschlüssel zeigt die Tankfüllung an

    IAA 2015 Türen verriegelt? Alarmanlage eingeschaltet? Noch genug Benzin? Ein neuer Autoschlüssel ermöglicht eine Kommunikation mit dem Auto in zwei Richtungen. Der Fahrer kann damit auch Fahrzeugdaten abrufen.

    16.09.201512 Kommentare

  3. Neue Batterietechnologie: Der Akku, der die Reichweite von E-Autos verdoppelt

    Neue Batterietechnologie

    Der Akku, der die Reichweite von E-Autos verdoppelt

    IAA 2015 Eine neue Lithium-Batterie von Bosch soll die Reichweite von Elektroautos verdoppeln. Zugleich sinken Gewicht, Größe und Kosten stark. Das könnte die Elektromobilität für Verbraucher deutlich attraktiver machen.

    16.09.2015266 Kommentare

  1. Autos: Wir sind kein bisschen elektrisiert

    Autos

    Wir sind kein bisschen elektrisiert

    IMHO IAA 2015 Aus dem Flop der E-Autos lassen sich Lehren ziehen für vernetzte und autonome Autos. Investieren Autohersteller Milliarden in neue Techniken, die Autokäufer gar nicht haben wollen und auch nicht benutzen?

    15.09.2015189 KommentareVideo

  2. Auto-Innenraum der Zukunft: Auf dem Weg ins rollende Wohnzimmer

    Auto-Innenraum der Zukunft

    Auf dem Weg ins rollende Wohnzimmer

    IAA 2015 Im Auto der Zukunft muss der Fahrer nicht mehr selbst lenken. Das verändere auch den Innenraum, sagt der chinesische Zulieferer Yanfeng. Die Ideen des Weltmarktführers sollen schon bald Realität werden.

    14.09.201516 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Scuddy
    Der Elektroroller zum Zusammenklappen
    Scuddy: Der Elektroroller zum Zusammenklappen

    Einen Elektroroller, der sich in wenigen Handgriffen auf die Größe einer Getränkekiste zusammenfalten lässt, stellen zwei Entwickler aus Kiel auf der Hannover Messe vor. Das Gefährt namens Scuddy ist ab Juli 2012 erhältlich.
    (Scuddy)

  2. Wolfenstein The Old Blood im Test
    Limit erreicht
    Wolfenstein The Old Blood im Test: Limit erreicht

    Wolfensteins Erweiterung The Old Blood läuft ohne das Hauptprogramm vom letzten Jahr und kostet nur 20 Euro. Dafür bietet der Titel etwa zehn Stunden gute Unterhaltung in der Solokampagne. Unser Test klärt, ob da was nicht stimmt.
    (Wolfenstein The Old Blood)

  3. Deep-Web-Studie
    Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
    Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln

    Eine Abteilung des IT-Sicherheitsunternehmens Trend Micro beobachtet seit Jahren das Deep Web auf der Suche nach bislang unbekannten Bedrohungen für seine Kunden. Eine Studie zeigt teils beunruhigende Trends auf.
    (Deep Web)

  4. Huawei Y5 und Y6
    Neue Android-Smartphones mit LTE kosten ab 130 Euro
    Huawei Y5 und Y6: Neue Android-Smartphones mit LTE kosten ab 130 Euro

    Neben seinem neuen Topsmartphone hat Huawei auf der Ifa auch neue Einsteigergeräte präsentiert: Mit dem Y5 und dem Y6 hat der Hersteller zwei technisch ähnliche Smartphones mit LTE-Unterstützung und 8-Megapixel-Kameras vorgestellt.
    (Huawei Y6)

  5. Oneplus
    "Wir haben den Start des Oneplus Two vermasselt"
    Oneplus: "Wir haben den Start des Oneplus Two vermasselt"

    Gut einen Monat später als angekündigt hat Oneplus mit der Auslieferung des neuen Two begonnen - und damit auch den Start seines zweiten Smartphones verbaselt. Als Entschädigung soll das Gerät Ende September 2015 eine Stunde lang ohne Einladung erhältlich sein.
    (Oneplus Two)

  6. Nintendo
    NX soll auf Polaris-Architektur und Vulkan-API setzen
    Nintendo: NX soll auf Polaris-Architektur und Vulkan-API setzen

    Es gibt neue, sehr technische Gerüchte über die mögliche nächste Konsole von Nintendo. Dem Informanten zufolge setzt sie auf die Polaris-GPU-Architektur von AMD sowie die Vulkan-API und verwendet ein Verfahren zur Beschleunigung von Grafik in Games.
    (Nintendo Nx)


Verwandte Themen
IAA, Porsche, Renault, Automotive, Induktion, Autonomes Fahren, Audi, Elektroauto, Mercedes Benz, Auto

RSS Feed
RSS FeedIAA 2015

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige