Tomtom HD Traffic

Artikel

  1. Navigation: Tomtom für Android unterstützt mehr Geräte

    Navigation

    Tomtom für Android unterstützt mehr Geräte

    Mit der Markteinführung von Tomtoms Navigationsanwendung für die Android-Plattform gab es Kritik, weil es die App für viele moderne Geräte noch nicht gab. Mit der Version 1.1 werden nun deutlich mehr Android-Geräte unterstützt und es gibt Verbesserungen beim Umgang mit dem Kartenmaterial.

    05.12.201218 KommentareVideo

  1. Navigation: Tomtom-App für Android gibt es für 35 Euro

    Navigation  

    Tomtom-App für Android gibt es für 35 Euro

    Tomtoms Navigationsanwendung gibt es ab sofort auch für Android-Smartphones. Zur Markteinführung gibt es die Tomtom-App zu einem reduzierten Preis.

    04.10.2012189 KommentareVideo

  2. Navigation: Tomtom-App für Android kommt im Oktober

    Navigation

    Tomtom-App für Android kommt im Oktober

    Ifa 2012 Nach langer Wartezeit will Tomtom im Oktober 2012 die hauseigene Navigationsanwendung für die Android-Plattform auf den Markt bringen. Der Leistungsumfang soll der Tomtom-App für iOS entsprechen.

    05.09.201239 KommentareVideo

Anzeige
  1. iOS 6: Tomtom-Karten statt Google Maps

    iOS 6

    Tomtom-Karten statt Google Maps

    Apples Partner für die 3D-Navigation im kommenden iOS 6 ist Tomtom. Google Maps, der Kartendienst des Konkurrenten Google, wird hingegen nicht mehr genutzt.

    12.06.201263 KommentareVideo

  2. Via 130 und 135: Tomtom-Navigationsgerät mit verbesserter Sprachsteuerung

    Via 130 und 135

    Tomtom-Navigationsgerät mit verbesserter Sprachsteuerung

    Mit ganzen Sätzen sollen sich die beiden Tomtom-Navigationsgeräte Via 130 und 135 bedienen lassen. Der Fahrer soll dadurch weniger von der Bedienung des Navigationsgeräts abgelenkt werden und sich besser auf den Straßenverkehr konzentrieren können.

    09.05.20120 Kommentare

  3. Autonavigation: Tomtom Start 60 mit 6 Zoll großem Touchscreen

    Autonavigation

    Tomtom Start 60 mit 6 Zoll großem Touchscreen

    Mit dem Start 60 bringt Tomtom ein Autonavigationsgerät mit einem 6 Zoll großen Touchscreen auf den Markt. Bisher hatte Tomtom noch kein 6-Zoll-Gerät im Sortiment.

    09.05.20121 Kommentar

  1. Navigation: Blackberry-Smartphones mit Tomtoms Karten und HD Traffic

    Navigation

    Blackberry-Smartphones mit Tomtoms Karten und HD Traffic

    Research In Motion (RIM) hat mit Tomtom eine Zusammenarbeit beschlossen. Künftig nutzen die Blackberry-Anwendungen zur Navigation Tomtoms Kartenmaterial sowie die Verkehrsinformationen von HD Traffic.

    09.05.20122 KommentareVideo

  2. Tomtom: Navigationsanbieter entlässt über 450 Beschäftigte

    Tomtom

    Navigationsanbieter entlässt über 450 Beschäftigte

    Tomtom hat Probleme mit dem Absatz seiner Navigationsgeräte. Nach einem Umsatzeinbruch um 19 Prozent wird die Belegschaft um zehn Prozent verkleinert.

    09.12.201149 Kommentare

  3. Stauinformationen: Tomtoms HD Traffic 5.0 berücksichtigt auch Nebenstraßen

    Stauinformationen

    Tomtoms HD Traffic 5.0 berücksichtigt auch Nebenstraßen

    Der Verkehrsinformationsdienst HD Traffic von Tomtom steht in der Version 5.0 zur Verfügung. Sie warnt auch vor Staus auf Nebenstraßen und vor zeitlich beschränkten Straßensperrungen.

    20.06.20110 KommentareVideo

  4. Autonavigation: Go Live 820 und 825 von Tomtom mit HD-Traffic sind da

    Autonavigation

    Go Live 820 und 825 von Tomtom mit HD-Traffic sind da

    Tomtom hat zwei neue Navigationsgeräte aus der Go-Live-Serie mit HD Traffic vorgestellt. In einer Aktion erstattet Tomtom bis zu 50 Euro beim Kauf eines Go-Live-Modells, wenn dafür ein beliebiges Autonavigationsgerät abgegeben wird.

    24.05.20111 Kommentar

  5. HD Traffic: Bessere Radarfallen dank Tomtom

    HD Traffic

    Bessere Radarfallen dank Tomtom

    Die niederländische Polizei nutzt von Tomtom mit Hilfe seiner Nutzer gesammelte Verkehrsdaten, um geeignete Plätze für Geschwindigkeitskontrollen zu identifizieren. Dazu wird ausgewertet, wo Tomtom-Nutzer schneller fahren als erlaubt.

    28.04.2011365 KommentareVideo

  6. Tomtom-Verkehrsmeldungen: Webseite zeigt aktuelle Verkehrslage (Update)

    Tomtom-Verkehrsmeldungen

    Webseite zeigt aktuelle Verkehrslage (Update)

    Auf der Tomtom-Webseite kann nun jeder die aktuelle Verkehrslage in 18 Ländern anschauen. Die kostenlos zur Verfügung gestellten Onlinekarten werden alle zwei Minuten mit Informationen von Mobilfunkbetreibern und onlinefähigen Tomtom-Navigationssystemen versorgt.

    16.03.201120 KommentareVideo

  7. ITIS Precisiontraffic: Tomtoms HD-Traffic-Methode für BMW-Fahrzeuge

    ITIS Precisiontraffic

    Tomtoms HD-Traffic-Methode für BMW-Fahrzeuge

    Cebit Der Verkehrsinformationsanbieter ITIS kooperiert mit dem Mobilfunknetzbetreiber O2 und hat Precisiontraffic angekündigt, das bald von BMW eingesetzt wird. Der Dienst nutzt die Methode von Tomtoms Verkehrsinformationssystem HD Traffic.

    01.03.20110 KommentareVideo

  8. HD Traffic: Radiosender nutzt Tomtoms Verkehrsinformationen

    HD Traffic

    Radiosender nutzt Tomtoms Verkehrsinformationen

    Antenne Bayern nutzt ab sofort als erster deutscher Radiosender die HD-Traffic-Verkehrsdaten von Tomtom. Damit sollen die Hörer des Senders besser als bisher vor Verkehrsstaus gewarnt werden.

    25.01.20115 KommentareVideo

  9. Autonavigation: Tomtoms HD Traffic in 15 Ländern Europas nutzbar

    Autonavigation

    Tomtoms HD Traffic in 15 Ländern Europas nutzbar

    Der Verkehrsinformationsdienst HD Traffic von Tomtom steht nun in insgesamt 15 europäischen Ländern zur Verfügung. Vorerst gibt es die HD-Traffic-Erweiterung aber nur für die Go-Live-1000er-Modelle.

    07.12.20105 KommentareVideo

  10. HD Traffic 4.0: Tomtom mit verbesserten Echtzeitverkehrsinformationen

    HD Traffic 4.0

    Tomtom mit verbesserten Echtzeitverkehrsinformationen

    Tomtom hat den Verkehrsinformationsdienst HD Traffic in der Version 4.0 gestartet. Alle HD-Traffic-fähigen Geräte erhalten damit ab sofort bessere Informationen zur aktuellen Verkehrslage, um Staus besser umfahren zu können.

    01.10.201012 KommentareVideo

  11. Go Live 1005: Neues Tomtom-Topmodell mit kapazitivem 5-Zoll-Touchscreen

    Go Live 1005

    Neues Tomtom-Topmodell mit kapazitivem 5-Zoll-Touchscreen

    Ifa 2010 Als neues Topmodell hat Tomtom das Go Live 1005 mit einem 5 Zoll großen Touchscreen vorgestellt. Der kapazitive Touchscreen erlaubt Zoomgesten und soll besonders kontrastreiche Farben liefern. Käufer des Go Live 1005 erhalten die Live-Dienste mit HD-Traffic zwei Jahre gratis.

    02.09.201015 KommentareVideo

  12. Tomtom Via 120 Traffic: Navigationsgerät mit Bluetooth für 180 Euro

    Tomtom Via 120 Traffic

    Navigationsgerät mit Bluetooth für 180 Euro

    Ifa 2010 Tomtom bringt mit der Via-Reihe neue Mittelklasse-Navigationsgeräte auf den Markt. Die Via-Reihe ist mit Bluetooth ausgestattet, unterstützt Sprachsteuerung und kommt ab einem Preis von 180 Euro auf den Markt. Live-Geräte mit HD Traffic gibt es für 200 Euro.

    02.09.20102 KommentareVideo

  13. Tomtom auf dem iPhone: Neue Version unterstützt Multitasking (Update)

    Tomtom auf dem iPhone

    Neue Version unterstützt Multitasking (Update)

    Tomtom wird seine Navigationssoftware für das iPhone an das neue iOS 4 anpassen, so dass Multitasking unterstützt wird. Derzeit gibt es die Software zum Sonderpreis und die Gebühren für die Nutzung von HD Traffic wurden verringert.

    10.06.201059 KommentareVideo

  14. Autonavigation: Tomtom senkt Gebühren für HD Traffic (Update)

    Autonavigation

    Tomtom senkt Gebühren für HD Traffic (Update)

    Ab Juni 2010 will Tomtom die Gebühren für seinen Verkehrsinformationsdienst HD Traffic samt Live-Anbindung deutlich senken. Beim Neukauf eines Live-Geräts gibt es den Dienst künftig im ersten Jahr gratis. Ansonsten kostet die Jahresgebühr nur noch die Hälfte des bisherigen Preises.

    27.05.201015 KommentareVideo

  15. Tomtom Go Live 1000 mit kapazitivem Touchscreen

    Tomtom Go Live 1000 mit kapazitivem Touchscreen

    Das Go Live 1000 ist Tomtoms erstes Navigationsgerät der nächsten Generation des Herstellers. Es besitzt einen kapazitiven Touchscreen, hat eine neue Bedienoberfläche, verbesserte Live-Dienste und eine optimierte Routenberechnung erhalten. Der Neuling kommt im Sommer 2010 und gestattet das nachträgliche Installieren von Applikationen.

    27.04.201027 Kommentare

  16. Tomtom auf dem iPhone: HD Traffic gegen Aufpreis

    Tomtom auf dem iPhone: HD Traffic gegen Aufpreis

    Tomtoms Navigationssoftware für iPhone und iPod touch steht in einer neuen Version bereit. Gegen Aufpreis wird auch Tomtoms HD Traffic unterstützt. Googles lokale Suche wurde in die Navigationssoftware integriert.

    15.03.201032 Kommentare

  17. Tomtom-Dienste über Prepaidcard bezahlen

    Die Zusatzdienste und Kartenaktualisierungen für Tomtom-Navigationssysteme können nun auch mittels Prepaidkarten freigeschaltet werden. Die Möglichkeit, online oder über das Navi ein Abonnement abzuschließen, gibt es weiterhin.

    18.02.20102 Kommentare

  18. Tomtom bringt Go 650 Live für 250 Euro

    Tomtom bringt Go 650 Live für 250 Euro

    Mit dem Go 650 Live bringt Tomtom ein neues Einsteigermodell der Go-Live-Reihe auf den Markt. Der Neuling kennt alle Live-Dienste und bietet in Deutschland und einigen ausgewählten Ländern Europas mobile Datendienste an.

    12.02.201025 Kommentare

  19. Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

    Tomtom Go 950 Live mit erweitertem Live-Service verfügbar

    Das auf der IFA 2009 vorgestellte Go-Live-Modell 950 von Tomtom ist nun im Handel verfügbar. Der Live-Service wurde dafür erweitert und es gab Verbesserungen bei der Darstellung des Kartenmaterials sowie der Gerätebedienung.

    30.10.200912 Kommentare

  20. TomToms Live-Dienst bald nicht mehr nur für Deutschland

    TomToms Live-Dienst bald nicht mehr nur für Deutschland

    Ab Anfang Juni 2009 können Besitzer eines Go-Live-Modells von TomTom den Live-Dienst auch in anderen Ländern nutzen. Bislang war der mobile Internetzugriff vom Navigationsgerät aus nur innerhalb Deutschlands möglich. Mit dem neuen GPS-Navigationsgerät XL Live sollen Live-Funktionen auch für preisbewusste Käufer angeboten werden.

    27.05.200912 Kommentare

  21. TomTom-Webseite bietet kostenlos HD-Traffic-Informationen

    TomTom bietet mit HD Traffic Live die Möglichkeit, alle HD-Traffic-Daten auf einer Webseite einzusehen. Damit können auch Nutzer ohne GPS-Navigationsgerät von TomTom diese Verkehrsinformationen nutzen, um sich vor Fahrtantritt auf Verkehrsbehinderungen und Staus hinweisen zu lassen.

    09.12.200816 Kommentare

  22. TomTom: Online-Routenplaner mit Verkehrsinformationen

    TomTom arbeitet an einem Online-Routenplaner, der einige Zusatzfunktionen von Navigationsgeräten verwendet. Dadurch sollen sich bei der Routenplanung Staus bequem umfahren lassen. Derzeit befindet sich der TomTom Route Planner in einem geschlossenen Betatest.

    04.12.20089 Kommentare

  23. TMCpro: Konkurrenz für TomToms HD Traffic

    T-Systems Traffic will im Frühjahr 2009 mit TMCpro starten. Der Verkehrsservice wird auf anonymisierte Handydaten zurückgreifen, um Staus frühzeitig zu erkennen. Damit gleicht das Konzept dem, was TomTom mit HD Traffic in Deutschland zusammen mit Vodafone anbietet. Besitzer von Navigationsgeräten mit TMCpro-Unterstützung können dadurch Stauquellen frühzeitig erkennen und umfahren.

    04.11.200831 Kommentare

  24. TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche

    TomTom Go 940 Live mit Sprachsteuerung und lokaler Suche

    Mit dem TomTom Go 940 Live bringt der GPS-Navigationsgerätehersteller ein Modell mit Sprachsteuerung auf den Markt. Außerdem gehört zu dem Produkt eine mobile Datenflatrate, über die sich aktuelle Wetterdaten beziehen lassen und die lokale Suche von Google genutzt werden kann. Wie gehabt sind die TomTom-Techniken MapShare, HD Traffic sowie IQ Routes in der überarbeiteten Version 2 integriert.

    28.08.200820 Kommentare

  25. TomTom startet HD Traffic hierzulande mit Verspätung

    Der niederländische Navigationsgeräte-Anbieter TomTom bringt seinen neuen mobilen Datendienst HD Traffic mit leichter Verspätung nach Deutschland. "Spätestens im November 2008" starte der Dienst.

    26.07.200871 Kommentare

  26. TomTom will Zuliefer-Geschäft für Automobilbranche ausbauen

    Der niederländische Navigationsgeräte-Anbieter TomTom will das Geschäft mit der Automobilindustrie massiv ausbauen. "Wir entwickeln da eigene Lösungen", sagte TomTom-Chef Harold Goddjin der Wirtschaftszeitung Euro am Sonntag. Derzeit liefert TomTom bereits eine portable Navigationsausrüstung für den Toyota Yaris.

    03.05.20085 Kommentare

  27. Nokia bringt Stau-Informationen in Echtzeit aufs Handy

    Nokia will zusammen mit ARC Transistance, einer Dachorganisation europäischer Automobilclus einschließlich des ADAC, Verkehrsinformationen in Echtzeit auf Nokia-Endgeräte bringen. Dazu plant Nokia einen Premium-Dienst für Nokia Maps 2.0.

    29.04.200814 Kommentare

  28. TomTom und Swisscom bringen HD Traffic in die Schweiz

    TomTom will sein Verkehrsinformationssystem HD Traffic auch in der Schweiz anbieten. Dazu hat der Navigationsgerätehersteller ein Abkommen mit dem Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom geschlossen. Es soll Staus genauer vorhersagen.

    25.03.20087 Kommentare

  29. TomTom Go mit IQ Routes und neuem Fahrspurassistenten

    TomTom Go mit IQ Routes und neuem Fahrspurassistenten

    Auf der CeBIT 2008 hat TomTom drei neue Navigationsgeräte aus der TomTom-Go-Serie vorgestellt. Die Neuvorstellungen setzen auf eine von TomTom entwickelte Technik namens IQ Routes, um die zu erwartenden Fahrzeiten exakter voraussagen zu können. Zudem gibt es einen neuen Fahrspurassistenten, um sich frühzeitig korrekt einordnen zu können. Die Neuvorstellungen sollen Ende April 2008 auf den Markt kommen.

    03.03.200817 Kommentare

  30. TomToms HD-Traffic-Empfänger für mehr Verkehrsdaten

    Bislang war der HD-Traffic-Service nur einem einzigen TomTom-Gerät vorbehalten. Durch die Nachrüstung eines speziellen Empfängers lassen sich künftig auch andere TomTom-Geräte mit den genaueren Verkehrsdaten versorgen.

    03.03.20086 Kommentare

  31. TomTom High Definition Traffic kommt nach Deutschland

    TomTom will zusammen mit Vodafone seinen Verkehrsdienst High Definition Traffic auch in Deutschland anbieten. Der neue Verkehrsfunk greift nicht nur auf die üblichen Staumeldequellen zurück, sondern bezieht zusätzlich GSM-Daten aus dem Vodafone-Netz in die Verkehrsmeldungen ein.

    14.01.200835 Kommentare

  32. Neuer Verkehrsservice von TomTom bezieht GSM-Daten ein

    TomTom hat in Zusammenarbeit mit Vodafone einen verbesserten Verkehrsservice vorgestellt. "TomTom High Definition Traffic" (HD Traffic) greift nicht nur auf die üblichen Staumeldequellen zurück, sondern bezieht zusätzlich GSM-Daten aus dem Vodafone-Netz mit in die Verkehrsmeldungen ein. Die Daten sollen dabei anonymisiert genutzt werden.

    12.11.200717 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Amazon MP3 startet in Deutschland

    Ab sofort bietet Amazon seinen Musikdownloaddienst Amazon MP3 auch in Deutschland an. Darüber stehen rund 5 Millionen DRM-freie Songs im MP3-Format zum kostenpflichtigen Download zur Verfügung. Die Preise beginnen ab 77 Cent.
    (Amazon Music Store Europa)

  2. Sony BDX-S600U
    Externer Blu-ray-Brenner für 100-GByte-Discs
    Sony BDX-S600U: Externer Blu-ray-Brenner für 100-GByte-Discs

    Sonys BDX-S600U ist der erste BDXL-kompatible, externe Blu-ray-Brenner, der ohne zusätzliches Netzteil auskommt. Allerdings sind zum Betrieb zwei USB-2.0-Schnittstellen am Rechner nötig.
    (Externer Bluray Brenner Mit Hdmi)

  3. Tomb Raider
    Nimm dich in Acht, Nathan Drake!
    Tomb Raider: Nimm dich in Acht, Nathan Drake!

    Crystal Dynamics' neues Tomb-Raider-Spiel kommt im März 2013. Ein neuer Trailer erinnert von der Präsentation her stark an Sonys PS3-Spieleserie Uncharted - nur dass deren Held Nathan Drake nicht annähernd so brutal behandelt wird wie die junge Lara Croft.
    (Tomb Raider)

  4. Java 7 Update 7
    Update öffnet neue kritische Sicherheitslücke
    Java 7 Update 7: Update öffnet neue kritische Sicherheitslücke

    Das von Oracle verteilte Java 7 Update 7, das eine kritische Sicherheitslücke schließen sollte, enthält einen weiteren Fehler, der ebenso gefährlich ist. Anwender sollten deshalb selbst nach dem Einspielen des Updates die Java-Plugins im Browser deaktivieren.
    (Java Update)

  5. Apple
    Verwirrung um Stereolautsprecher beim iPad Mini
    Apple: Verwirrung um Stereolautsprecher beim iPad Mini

    Bei der Vorstellung des iPad Mini sagte Apple nichts Genaues zur Lautsprecherausstattung des Tablets. Amazon behauptete in einem Vergleich mit seinem Kindle Fire HD, dass es nur über einen Monolautsprecher verfügt. Stimmt nicht, sagt Apple.
    (Ipad Mini Test)

  6. Deutschland
    Jeder Dritte zeichnet Fernsehprogramm digital auf
    Deutschland: Jeder Dritte zeichnet Fernsehprogramm digital auf

    Das Fernsehprogramm wird von 22 Millionen Menschen in Deutschland aufgezeichnet. Rund 8 Prozent zeichnen Fernsehsendungen oft sogar täglich auf.
    (Fernsehprogramm)

  7. BMW i3
    Probefahrt unter der Decke
    BMW i3: Probefahrt unter der Decke

    Vom Konzept zum Serienfahrzeug: Auf der IAA 2011 hat BMW das Konzept für ein Elektroauto vorgestellt, zwei Jahre später ist der BMW i3 fertig für die Auslieferung.
    (Bmw I3)


Verwandte Themen
Tomtom, Navigationssystem, GPS, Cebit 2008, Ifa

RSS Feed
RSS FeedHD Traffic

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige