Apache Harmony

Artikel

  1. Open Source Java: OpenJDK wird Referenzimplemtierung für Java SE 7

    Open Source Java

    OpenJDK wird Referenzimplemtierung für Java SE 7

    Die Referenzimplemtierung von Java SE 7 soll auf dem OpenJDK basieren und komplett unter der GPL stehen, kündigt Oracle an. Damit wolle man dem Java-Ökosystem einen offeneren Charakter verleihen.

    10.06.20119 Kommentare

  2. Java

    Harmony-Projektleiter Tim Ellison tritt zurück

    Das Projekt Apache Harmony verliert seinen Project Management Chair Tim Ellison: Er hat seinen Rücktritt erklärt. Zuvor hatte schon Ellisons Arbeitgeber IBM die Unterstützung des Harmony-Projekts eingestellt und sich an Oracles Projekt OpenJDK beteiligt.

    18.03.20112 Kommentare

  3. Java: Apache verlässt den Java Community Process

    Java

    Apache verlässt den Java Community Process

    Die Apache Software Foundation (ASF) macht ihre Drohung wahr und verlässt mit sofortiger Wirkung das Exekutivkomitee des Java Community Process (JCP). Sie kündigt zugleich an, sich komplett aus dem JCP zurückzuziehen.

    10.12.201064 Kommentare

Anzeige
  1. Java: Oracle setzt sich gegen Apache durch

    Java

    Oracle setzt sich gegen Apache durch

    Im Streit um die Lizenzbedingungen für Java hat sich Oracle in einer Abstimmung des Java Community Process gegen die Forderung der Apache Software Foundation durchgesetzt.

    07.12.201024 Kommentare

  2. Oracle: Apache soll sich nicht so anstellen

    Oracle

    Apache soll sich nicht so anstellen

    Oracle hat auf Apaches Kampfansage offiziell reagiert und ruft Apache auf, die eigene Position zu überdenken. Es sei Zeit, nach vorn zu blicken und die Zukunft von Java zu gestalten.

    16.11.201077 Kommentare

  3. OpenJDK: Oracle und Apple wollen Java für Mac zu Open Source machen

    OpenJDK

    Oracle und Apple wollen Java für Mac zu Open Source machen

    Apple will wesentliche Teile seiner Java-Version für Mac OS X dem Open-Source-Projekt OpenJDK von Oracle zur Verfügung stellen. Das Projekt soll künftig eine Java-Implementierung für Apples Betriebssystem bereitstellen.

    12.11.201035 Kommentare

  1. Java

    Apache Software Foundation droht Oracle

    Die Apache Software Foundation (ASF) geht auf Konfrontationskurs zu Oracle und droht mit dem Ausstieg aus dem Java Community Process.

    10.11.201070 Kommentare

  2. Java: Apache Foundation hält an Harmony fest

    Java

    Apache Foundation hält an Harmony fest

    Die Apache Software Foundation steht weiterhin zu ihrer freien Java-Implementierung Harmony, obwohl Oracle dem Projekt die notwendige Lizenz verwehrt und sich IBM als bisher größter Harmony-Unterstützer entschieden hat, künftig das Konkurrenzprojekt OpenJDK zu unterstützen.

    22.10.20107 Kommentare

  3. Android

    Google weist Oracles Klage zurück

    Google hat Oracles Patentklage wegen Android in allen Punkten zurückgewiesen. Doch Googles Antwort geht über das übliche Maß hinaus.

    06.10.201028 Kommentare

  4. Neue Lizenz für Java Compatibility Kit

    Wie erwartet hat Sun seine Lizenz für das Java Compatibility Kit (JCK) geändert. Java-Implementierungen, die die GPL als Lizenz verwenden, dürfen es nun einsetzen, um ihre Kompatibilität zu Suns Java-Variante zu überprüfen.

    10.08.20070 Kommentare

  5. Java Compatibility Kit für GPL-Projekte

    Sun soll angeblich noch heute eine Lizenzänderung vorstellen, die es GPL-Projekten ermöglicht, das Java Compatibility Kit (JCK) zu verwenden. Dieses können bisher nur Java-Lizenznehmer verwenden, worüber sich bereits das Apache-Harmony-Projekt beschwerte.

    09.08.20075 Kommentare

  6. Apache Software Foundation gegen Sun

    In einem offenen Brief beklagt Geir Magnusson vom Apache-Harmony-Projekt, dass es keine für Open Source akzeptable Lizenz für das Java Compatibility Kit gebe. Daher gelang es dem Harmony-Projekt bisher nicht, eine solche Lizenz zu bekommen, die nötig ist, um die Kompatibilität zu Java SE zu belegen.

    12.04.20073 Kommentare

  7. Open-Source-Entwickler heuert bei Joost an

    Apache-Harmony-Projektleiter Geir Magnusson arbeitet ab sofort bei Joost, einem Anbieter von Peer-to-Peer-Videostreams. Zuvor war er bei Intel tätig. In seiner neuen Position wird er allerdings weniger Zeit für die Arbeit an der Open-Source-Java-Variante haben.

    10.04.20077 Kommentare

  8. Freies Java: Swing für Apache Harmony

    Auf der JavaOne-Konferenz in San Francisco zeigten Intel-Mitarbeiter eine komplett freie Implementierung von Swing. Die Programmierschnittstelle wird zur Entwicklung grafischer Oberflächen in Java benutzt. Intel möchte die Entwicklung nun dem Apache-Harmony-Projekt zur Verfügung stellen, das an einem Open-Source-Java arbeitet.

    22.05.20069 Kommentare

  9. IBM unterstützt Open-Source-Java

    Das Apache-Projekt "Harmony" will eine freie Version des Java 2 Standard Environment 5 (J2SE 5) erschaffen und bekommt dabei nun offenbar Unterstützung von IBM. Zunächst soll sich ein Entwickler am Design von Harmony beteiligen, zitiert das US-News-Magazin CNet.com IBM-Vize-Präsident Rod Smith.

    22.07.200515 Kommentare

  10. Harmony: Apache startet freie Java-Implementierung

    Ein neues Apache-Projekt namens "Harmony" schickt sich an, eine freie Version des Java 2 Standard Environment 5 (J2SE 5) zu erschaffen. Es gebe einen ganz klaren Bedarf an einer freien Implementierung der J2SE-Runtime-Plattform, so die Initiatoren, die eine kompatible und unabhängige Implementierung von J2SE 5 unter der Apache-Lizenz v2 schaffen wollen.

    09.05.20057 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Google Wallet
    Pin zur Bezahlung lässt sich bei Android-Smartphones knacken
    Google Wallet: Pin zur Bezahlung lässt sich bei Android-Smartphones knacken

    Ein Sicherheitsexperte hat in Android-Smartphones mit Google Wallet eine Schwachstelle entdeckt, die es einem Angreifer ermöglicht, die Pin für die NFC-Bezahlung zu bekommen. Geschützt ist der Anwender nur, wenn das Gerät nicht gerootet wurde.
    (Android)

  2. Star Wars
    Neue Animationen und Schnellreisen für The Old Republic
    Star Wars: Neue Animationen und Schnellreisen für The Old Republic

    Update 1.15 steht kurz vor der Veröffentlichung, aber auch an Neuigkeiten für Version 1.2 von Star Wars: The Old Republic arbeitet Bioware bereits. Unter anderem gibt es eine Reihe von überarbeiteten Animationen.
    (Star Wars)

  3. Day Z
    Zombie-Mod soll künftig alleine lauffähig sein
    Day Z: Zombie-Mod soll künftig alleine lauffähig sein

    Der Mitte 2009 veröffentlichte Taktik-Shooter Arma 2 erlebt einen späten Frühling - weil er die technische Grundlage für den Zombie-Shooter Day Z ist. Möglicherweise nicht mehr lange, denn dessen Entwickler denkt inzwischen über eine Standalone-Version nach.
    (Day Z)

  4. Windows RT
    Microsoft Surface für 199 US-Dollar macht Herstellern Angst
    Windows RT: Microsoft Surface für 199 US-Dollar macht Herstellern Angst

    Falls Microsoft sein Surface-Tablet wirklich für nur 199 US-Dollar verkauft, werden sich laut Insidern die vier Anbieter von Windows-RT-Tablets, Dell, Samsung, Lenovo und Asus, geschlossen zurückziehen. Microsoft wäre dann auf dem Markt allein.
    (Microsoft Surface)

  5. Asus
    Touch-Notebook ab 499 US-Dollar, Taichi ab 1.299 US-Dollar
    Asus: Touch-Notebook ab 499 US-Dollar, Taichi ab 1.299 US-Dollar

    Auf einer Veranstaltung in New York hat Asus neue mobile Geräte für Windows 8 vorgestellt. Nicht alle sind so teuer wie die Vivotabs oder das Dual-Screen-Notebook Taichi. Verfügbar ist noch keiner der Rechner, in Deutschland kostet das Taichi ab 1.449 Euro.
    (Asus Transformer Book)

  6. LG ET83
    Ein 10-Finger-Touchscreen-Display für Windows 8
    LG ET83: Ein 10-Finger-Touchscreen-Display für Windows 8

    LG Electronics hat ein 23-Zoll-Display für die Touch-Bedienung von Windows 8 angekündigt. Der LG ET83 - auch Touch-10-Monitor genannt - ermöglicht im Unterschied zum Konkurrenz-Touchscreen von Dell auch den Einsatz eines Stiftes.
    (Touchscreen Monitor)

  7. Autocast
    Android-App bringt mehr auf den Chromecast
    Autocast: Android-App bringt mehr auf den Chromecast

    Mit der neuen Android-App Autocast erhält Googles HDMI-Stick Chromecast deutlich mehr Funktionen. Damit lassen sich Webseiten und eingehende Android-Benachrichtigungen auf dem Fernseher anzeigen.
    (Chromecast Apps)


Verwandte Themen
OpenJDK, Apache, Java, Oracle, Programmiersprache

RSS Feed
RSS FeedApache Harmony

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige