Abo

7.648 Handy Artikel

  1. palmOne wohl bald mit UMTS-Smartphones

    PalmOne konnte seinen Umsatz im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 um 18 Prozent auf 285,3 Millionen US-Dollar steigern. Dabei verbuchte das Unternehmen einen Nettogewinn nach US-GAAP von 4,4 Millionen US-Dollar. Zudem stellte palmOne UMTS-Smartphones in Aussicht.

    18.03.20055 Kommentare

  1. PalmOS-Smartphone Xplore M68 kommt als Hagenuk S200

    PalmOS-Smartphone Xplore M68 kommt als Hagenuk S200

    In Deutschland bringt ITM Technology das vom asiatischen Hersteller Group Sense PDA entwickelte PalmOS-Smartphone Xplore M68 als Hagenuk S200 auf den Markt. Auf der CeBIT 2005 wurde das Gerät vorgestellt, das erstmals auf dem 3GSM World Congress in Cannes gezeigt wurde. Das Tri-Band-Mobiltelefon verfügt über ein virtuelles Graffiti-Feld, Bluetooth, eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera sowie einen SD-Card-Steckplatz.

    15.03.20050 Kommentare

  2. Erscheint Opera-Browser bald für PalmOS-Geräte?

    Erscheint Opera-Browser bald für PalmOS-Geräte?

    Im Internet wurde eine Online-Petition gestartet, worin Opera Software aufgefordert wird, seinen gleichnamigen Web-Browser auch auf die PalmOS-Plattform zu portieren. Bislang wird der Web-Browser unter anderem für SymbianOS sowie für verschiedene WindowsCE-Versionen angeboten, aber eine Opera-Variante für PalmOS gibt es bislang nicht.

    15.03.20053 Kommentare

Anzeige
  1. Langenscheidt-Wörterbücher für PDAs und Smartphones

    Für PalmOS- und PocketPC-Geräte wurden auf der CeBIT 2005 in Hannover Übersetzungswörterbücher von Langenscheidt vorgestellt, die neben den normalen Wörterbuch-Funktionen solcher Applikationen auch über eine Sprachausgabe verfügen. Vorerst stehen die elektronischen Langenscheidt-Versionen nur in englischer Sprache bereit, andere Sprachen sollen später folgen.

    15.03.20055 Kommentare

  2. UMA - GSM, GPRS und WLAN verschmelzen

    Philips hat jetzt ein Halbleiter-Referenz-Design für UMA-Handys (Unlicensed Mobile Access) vorgestellt. Das Referenz-Design soll als Blaupause für Endgeräte dienen, die neben GSM und GPRS auch WLAN unterstützen und automatisch auf einen Hotspot umschalten können. Handy-Nutzer sollen so automatisch über das kostengünstigste Netz telefonieren.

    15.03.20051 Kommentar

  3. Siemens-Handy-Sparte: Drei asiatische Hersteller winken ab

    Ein Einstieg bei der angeschlagenen Siemens-Handy-Sparte ist für Wettbewerber offenbar nur wenig interessant. Wie das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf die gerne zitierten "Branchenkreise" berichtet, haben bereits drei nicht näher benannte asiatische Hersteller den Bereich gründlich geprüft und abgewunken.

    15.03.20050 Kommentare

  1. BlackBerry erhält Instant-Messaging-Funktionen

    Research In Motion (RIM) hat eine Reihe von Kooperationen geschlossen, um über den BlackBerry-Dienst die Nutzung von Instant-Messaging-Funktionen zu ermöglichen. So wird es in absehbarer Zeit möglich sein, mit einem BlackBerry-fähigen Gerät über ICQ, den AOL Instant Messenger sowie den Yahoo Messenger zu chatten, womit ein Großteil der verbreiteten Instant-Messaging-Netze abgedeckt wird.

    14.03.20052 Kommentare

  2. Nokia zeigt HSUPA - mehr Upstream-Bandbreite für UMTS

    Nokia zeigt auf der CTIA Wireless in New Orleans HSUPA (High Speed Uplink Packet Access). Während HSDPA höhere Downstream-Geschwindigkeiten per UMTS verspricht, soll HSUPA den Upstream beschleunigen. HSDPA soll bereits zum Jahresende hier zu Lande verfügbar sein.

    14.03.20051 Kommentar

  3. Siemens macht Bluetooth-Handy zum drahtlosen Festnetztelefon

    Siemens stellt auf der CeBIT 2005 eine Software vor, mit der Bluetooth-Handys zum Telefonieren per ISDN-Festnetzleitung genutzt werden können. Dazu muss die ISDN-Leitung mit einem Bluetooth-Access-Point verbunden werden, damit das Mobiltelefon drahtlos darauf zugreifen kann. So lässt sich das Handy auch als VoIP-Gerät nutzen.

    14.03.200526 Kommentare

  1. Microsoft: Über Unternehmen aufs Handy

    Bereits seit Februar 2005 bieten Microsoft und T-Mobile gemeinsam in Deutschland die "MDA Messaging Solution" an, eine Lösung, die es Unternehmen erlauben soll, ihre Mitarbeiter schnell, unkompliziert und zu geringen Kosten mobil anzubinden. Mit seinem Hosted Exchange Server macht E-Plus nun ein ähnliches Angebot.

    14.03.20052 Kommentare

  2. Yakumo stellt neues WindowsCE-Smartphone vor

    Auf der CeBIT 2005 hat Yakumo ein neues WindowsCE-Smartphone vorgestellt, das mit Quad-Band-Technik, Bluetooth, 1,3-Megapixel-Kamera und einem Speicherkartensteckplatz ausgestattet ist. Zum Lieferumfang gehört neben einem Bluetooth-Headset auch ein GPS-Empfänger, der ebenfalls drahtlos über Bluetooth mit dem Gerät in Kontakt tritt.

    14.03.20050 Kommentare

  3. Bericht: Handy-Branding ein Produktmangel

    T-Mobile muss nach einem Urteil des Amtsgerichts Potsdam (AZ 34 C 563/04) den Kaufpreis für ein "gebrandetes" Handy zurückzahlen, das Gericht sah das Branding als "Produktmangel" an, berichtet die Stiftung Warentest. Der Käufer hatte ein Siemens A60 mit einer Prepaid-Karte erstanden.

    14.03.200512 Kommentare

  1. Samsung präsentiert 2-Megapixel-Handy

    Samsung präsentiert 2-Megapixel-Handy

    Mit dem SGH-D600 zeigt Samsung auf der CeBIT 2005 in Hannover sein neues Tri-Band-Handy-Flaggschiff. Das mit einer 2-Megapixel-Kamera ausgerüstete Gerät ist als Schiebe-Handy konstruiert und arbeitet in den Frequenzbereichen GSM 900/1800/1900 MHz und auch als GPRS-Gerät.

    14.03.200511 Kommentare

  2. Samsung: Kreditkartengroßes Handy mit 1-Megapixel-Kamera

    Samsung: Kreditkartengroßes Handy mit 1-Megapixel-Kamera

    Samsung stellt mit dem SGH-E720 auf der CeBIT 2005 in Hannover ein Triband-GSM-Handy vor, das gerade einmal 90 x 45 x 23 mm groß ist, 90 Gramm wiegt und dennoch eine 1-Megapixel-Digitalkamera in ihrem Gehäuse beherbergt.

    11.03.200510 Kommentare

  3. Vodafone plant eigenes Push-E-Mail mit Datensynchronisation

    Noch im ersten Quartal 2005 will Vodafone einen E-Mail-Push-Service starten, worüber sich Privatnutzer, Selbstständige und kleine Unternehmen auch ohne selbst betriebenen E-Mail-Server Nachrichten auf ausgewählte Smartphones leiten lassen können. Sowohl E-Mails als auch Kontakte und Termine werden dazu zwischen Smartphone und dem PC synchronisiert, sofern Letzterer mit dem Internet verbunden ist.

    11.03.20056 Kommentare

  1. Dude: Externer Anrufbeantworter fürs Handy

    Mit dem "Dude" kommt ein winziger externer Anrufbeantworter für Siemens-, Nokia- und Sony-Ericsson-Handys auf den Markt, der an die Headset-Buchse der Geräte angeschlossen wird.

    11.03.20052 Kommentare

  2. Samsung stellt Kamera-Handy mit 3-GByte-Festplatte vor

    Samsung stellt Kamera-Handy mit 3-GByte-Festplatte vor

    Samsung hat auf der CeBIT mit dem SGH-i300 ein Handy samt 1,3-Megapixel-Kamera vorgestellt, das mit einer winzigen, 3 GByte großen Festplatte ausgerüstet ist. Das GPRS-fähige Gerät arbeitet im GSM-Band (900,1800 und 1900 MHz) und läuft unter Windows Mobile. Ob es sich dabei um PocketPC 2005 alias "Magneto" handelt, teilte der Hersteller nicht mit.

    10.03.20058 Kommentare

  3. T-Mobile bringt Hiptop2 ohne Daten-Flatrate

    Nachdem E-Plus bekannt gab, den Hiptop2 im April 2005 ins Sortiment zu nehmen, will nun auch T-Mobile das Gerät von Danger in Deutschland auf den Markt bringen, allerdings dann unter der Bezeichnung Sidekick II und auch erst im Juni 2005. Im Unterschied zu dem Angebot von E-Plus bietet T-Mobile das Gerät aber nicht mit einer Daten-Flatrate an, sondern nur mit einem in der Größe beschränkten Inklusivvolumen.

    10.03.20056 Kommentare

  4. Siemens will Handy-Bedienung revolutionieren

    Siemens stellt auf der CeBIT 2005 ein Handy-Konzept vor, das die Bedienung sowie den Datenzugriff auf Mobiltelefone revolutionieren könnte. Dazu hat Siemens das Konzept der projizierten Laser-Tastatur weiterentwickelt, so dass sich nun auch die projizierten Informationen verändern und nicht weiterhin statisch sind. Somit fungiert die Projektion nicht nur als Bedienelement, sondern auch als Display, um darüber Informationen zu erhalten.

    10.03.200577 Kommentare

  5. Vodafone: Festnetz-Alternative samt Ortsnetz-Rufnummer

    Mit seinem neuen Angebot "Zuhause" will Vodafone den Festnetzanschluss ersetzen. Dazu kombiniert Vodafone eine Art "Home Zone", wie man sie von O2 kennt, mit einem UMTS-basierten Internetzugang. Zudem sollen die Kunden zu Hause auch mit dem Handy unter einer Festnetznummer erreichbar sein.

    10.03.20054 Kommentare

  6. Samsung stellt 7-Megapixel-Fotohandy vor

    Samsung stellt auf der CeBIT 2005 mit dem SCH-V770 das erste Mobiltelefon der Welt mit 7-Megapixel-Kamera vor. Zudem ist die Optik für Weitwinkel- und Televorsatzlinsen geeignet.

    10.03.200513 Kommentare

  7. Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    Treo 650 von palmOne bald bei E-Plus

    PalmOne bringt seinen Smartphone Treo 650 nun auch offiziell nach Deutschland. Bereits Ende Februar hatte der Händler Widget angekündigt, das Gerät ab März hier zu Lande verkaufen zu wollen. Bei E-Plus soll das Gerät ab sofort zu haben sein, so palmOne.

    10.03.200510 Kommentare

  8. Siemens zeigt drei neue Mobiltelefone mit Digitalkamera

    Siemens zeigt drei neue Mobiltelefone mit Digitalkamera

    Im Rahmen der CeBIT 2005 hat Siemens mit dem CL75, CF75 sowie dem CX75 drei neue Mobiltelefone der Mittelklasse mit Push-to-Talk-Unterstützung vorgestellt, die allesamt mit Digitalkameras ausgestattet sind. Zwei der drei Mobiltelefone stecken in einem Klappgehäuse, während das dritte Modell ohne Klappmechanismus daherkommt. Als Topmodell des Trios verfügt das CX75 über einen Speicherkartensteckplatz, einen MP3-Player und eine 1,3-Megapixel-Kamera.

    09.03.20052 Kommentare

  9. E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

    E-Plus: Hiptop2 kommt mit Datenflatrate

    Schon vorab sickerte durch, dass E-Plus den Hiptop2 wohl ab März 2005 in Deutschland anbieten wird, jetzt kündigte der Mobilfunkanbieter die Markteinführung offiziell an. E-Plus wird das Gerät wie seinen Vorgänger zusammen mit einer "Hiptop-Datenflatrate" anbieten.

    09.03.200516 Kommentare

  10. Siemens stellt Outdoor-Handy M75 offiziell vor

    Siemens stellt Outdoor-Handy M75 offiziell vor

    Bereits vor der CeBIT 2005 hat Siemens angekündigt, mit dem M75 ein neues Outdoor-Handy in der Planung zu haben. Nun wurden alle Details zu dem Mobiltelefon von Siemens genannt, das besonders vor Staub, Spritzwasser und Stößen geschützt sein soll. Das Tri-Band-Handy ist mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem Speicherkartensteckplatz, Bluetooth, und einem MP3-Player ausgestattet.

    09.03.200521 Kommentare

  11. O2: Per UMTS online ab 0,93 Cent die Minute

    Anlässlich der CeBIT 2005 hat der Mobilfunkbetreiber O2 seine Datentarife für das bereits erwartete UMTS-Angebot Surf@home genannt, das eine Alternative zu DSL darstellen soll. Außerdem baut O2 sein Musik-Download-Angebot in Zusammenarbeit mit Nokia und Loudeye aus und erweitert das Angebot.

    09.03.200520 Kommentare

  12. Siemens zeigt UMTS-Handy mit vollwertigem GPS-Empfänger

    Siemens zeigt UMTS-Handy mit vollwertigem GPS-Empfänger

    Auf der CeBIT 2005 stellt Siemens mit dem SXG75 ein UMTS-Handy vor, das einen GPS-Empfänger enthält, um darüber Navigationssoftware zu verwenden - beim Ausfall der GPS-Funktion springt Assisted-GPS (A-GPS) ein. Zusätzlich bietet das Gerät eine 2-Megapixel-Digitalkamera, Bluetooth und einen Speicherkartensteckplatz für RS-MMC.

    09.03.20057 Kommentare

  13. Handy soll beim Joggen im richtigen Takt spielen

    Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung Rostock hat in Kooperation mit Siemens einen Prototypen im Bereich der Mobiltelefone hergestellt, der Jogger künftig zu ihrer Lieblingsmusik im richtigen Takt laufen lassen soll.

    09.03.20055 Kommentare

  14. Bitboys: Vektor-Prozessor für Handys

    Die lange Zeit vor allem durch Ankündigungen aufgefallenen Entwickler von Grafik-Logik ohne eigene Produkte aus Finnland schlagen weiter zu. Diesmal will jedoch Symbian den Chip "G12" von Anfang an unterstützen.

    09.03.20054 Kommentare

  15. Nurkarte.de - ohne Fixkosten für 3 Cent ins Festnetz

    Unter dem Namen "Nurkarte.de" bietet Coolbyte jetzt einen Mobilfunk-Tarif an, der Gespräche für 3 Cent pro Minute ins Festnetz verspricht - ohne monatliche Fixkosten. Dabei richtet sich der Anbieter an Handy-Besitzer, da es kein subventioniertes Handy dazu gibt.

    08.03.200516 Kommentare

  16. Siemens will bei Handys wieder angreifen

    Die Zukunft der Handy-Sparte von Siemens scheint weiter ungewiss, man prüfe nach wie vor verschiedene Handlungsoptionen für eine strategische Neuausrichtung, erklärt jetzt Lothar Pauly, Chef des Siemens-Bereichs Communications. In jedem Fall will Siemens sein Handy-Geschäft aber wieder in Ordnung bringen und neue wettbewerbsfähige Produkte vorstellen.

    08.03.200518 Kommentare

  17. Siemens zeigt Handy-Fernseher für DVB-H

    Siemens zeigt Handy-Fernseher für DVB-H

    Laut einer Mitteilung der Initiative "Partner für Innovation" wird deren Mitglied Siemens auf der CeBIT 2005 den Prototyp eines neuen mobilen Unterhaltungsgerätes zeigen, das die Funktionen eines DVB-H-Fernsehgerätes und eines Mobiltelefons verbindet. Das Gerät besitzt sämtliche Funktionen des Triband-Handys Siemens S65 inkl. einer 1,3-Megapixel-Kamera, bietet aber ein größeres, fürs Fernsehen besser geeignetes Display und soll in etwa die Abmaße eines Taschenkalenders erreichen.

    08.03.200522 Kommentare

  18. Siemens stellt vertonte SMS mit sprechenden Bildern vor

    Siemens hat als Ergänzung zur SMS respektive MMS eine so genannte "Animated Instant Voice Message" entwickelt, worüber Kurzmitteilungen als Tondokumente mit selbst erstellten Animationen versendet werden können. Als Übermittlungsweg wird das gleiche Verfahren eingesetzt, wie es bereits von Push-to-Talk bekannt ist.

    08.03.20056 Kommentare

  19. Klingeltöne - Medion mit Discount-Angebot gegen Jamba

    Aldi-PC-Hersteller Medion geht mit einem eigenen Klingelton-Portal an den Start. Dabei will sich Medion durch ein "seriöses" Angebot und kleine Preise hervortun, heißt es in der Ankündigung von Medion: Während andere Anbieter vor allem mit Abo-Verträgen arbeiten, will Medion Klingeltöne und Spiele einzeln abrechnen und für 99 Cent anbieten.

    08.03.200536 Kommentare

  20. Symbian-Wurm verbreitet sich erstmals per MMS

    In den Laboren der Antivirenhersteller wurde mit Commwarrior.A erstmals ein Symbian-Wurm für Geräte mit Series 60 entdeckt, der sich nicht nur per Bluetooth verbreitet, sondern sich erstmals auch per MMS an andere Geräte versendet. Ein dazugehöriger Nachrichtentext gibt vor, dass die Nachricht entweder eine Software oder Sexbilder enthalte, um Opfer so dazu zu bringen, den Wurm zu installieren.

    08.03.200516 Kommentare

  21. T-Mobile will weniger Stellen abbauen

    T-Mobile hat die Verhandlungen mit seiner Belegschaft rund um das Wachstums- und Effizienzprogramm "Save for growth" beendet, in dessen Rahmen der Mobilfunkanbieter zahlreiche Stellen abbauen will. Wollte T-Mobile ursprünglich bis zu 1.200 Stellen abbauen, sollen nun nur 550 wegfallen.

    08.03.20052 Kommentare

  22. CeBIT: VoIP-Handy von freenet.de und Alcatel

    Zur CeBIT 2005 wartet freenet.de mit einem VoIP-Handy auf, dem "freenet iP1", das schnurloses Telefonieren über das Internet erlauben soll. Das Bluetooth-Handy nutzt die "freenet HomeStation" als DSL-Router, der Modem, WLAN und Bluetooth vereint.

    07.03.200511 Kommentare

  23. Telekom - WLAN an Autobahnraststätten

    Die Telekom baut ihr Angebot an WLAN-Hotspots weiter aus, die Töchter T-Com und T-Mobile betreiben derzeit rund 4.000 Hotspot-Standorte in Deutschland. Nun sollen auch viele Raststätten an Deutschlands Autobahnen mit Funknetzen ausgestattet werden.

    07.03.20055 Kommentare

  24. Zwei neue Klapp-Handys von Samsung mit nur einem Display

    Zwei neue Klapp-Handys von Samsung mit nur einem Display

    Samsung hat zwei neue Klapp-Handys im Einsteigersegment vorgestellt, wobei eines der beiden Tri-Band-Geräte mit einer VGA-Digitalkamera bestückt ist. Beide Klapp-Handys besitzen nur ein Display, so dass man das Gerät zum Abrufen von Statusinformationen öffnen muss. Samsung spendiert seinen Klapp-Handys sonst meist ein zweites Außendisplay, um diesen Nachteil von Klappgehäusen zu umgehen.

    07.03.20055 Kommentare

  25. O2-Verträge bei Mobilcom

    Mobilcom wird als erster Service-Provider Mobilfunkverträge aller vier deutschen Mobilfunknetze anbieten können. Das Unternehmen schloss jetzt auch mit O2 entsprechende Verhandlungen ab. Nachdem Mobilcom bereits seit November 2004 Prepaid-Produkte von O2 verkaufen darf, wird das Unternehmen voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2005 auch Mobilfunkverträge von O2 verkaufen können.

    04.03.20050 Kommentare

  26. E-Plus bringt Siemens CX70 als i-mode-Variante

    E-Plus bringt Siemens CX70 als i-mode-Variante

    Unter der Modellbezeichnung CXi70 nimmt E-Plus das Siemens-Handy CX70 ins Sortiment, das um i-mode-Funktionen erweitert wurde, was das "i" in der Produktbezeichnung signalisiert. Ansonsten entspricht es dem CX70, allerdings steckt der Neuling in einem leicht geänderten Gehäuse. Das CXi70 verfügt zudem über eine VGA-Digitalkamera und beherrscht Push-to-Talk.

    04.03.20055 Kommentare

  27. Vorerst keine Nokia-Handys mit Brennstoffzelle

    Nokia wird vorerst keine Mobiltelefone mit Brennstoffzelle auf den Markt bringen, sondern stattdessen weiter auf herkömmliche Akkutechnik setzen. Zumindest für die nächsten Jahre seien keine Entwicklungen in Richtung Brennstoffzellen-Handys geplant, gab ein Nokia-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur AP an.

    04.03.200524 Kommentare

  28. Jamba: Vom Klingelton zum lebenden Handy

    Jamba: Vom Klingelton zum lebenden Handy

    Zeichnete sich der Klingelton-Verkäufer Jamba in der Vergangenheit vor allem durch nervtötende Werbespots für Klingeltöne sowie Handy-Logos und -Spiele aus, will das Berliner Unternehmen, das mittlerweile zu Verisign gehört, Handys künftig Leben einhauchen. "Living Wallpapers" heißt das neue, ans Tamagotchi erinnernde Produkt, das Jamba auf der CeBIT zeigen will.

    03.03.200580 Kommentare

  29. Handy-Markt: Nokia schwächelt, Motorola holt auf

    Die vier großen Handy-Hersteller konnten im Jahr 2004 deutlich mehr Geräte absetzen als noch ein Jahr zuvor. Dennoch musste Nokia Einbußen beim Marktanteil hinnehmen, konnte jedoch die Marktführerschaft abermals verteidigen. Motorola legte als Zweitplatzierter kräftig zu, was auch für Samsung galt, die sich einen sicheren dritten Platz erkämpften. Während Siemens Marktanteile verlor, konnten LG und Sony Ericsson zulegen.

    03.03.200516 Kommentare

  30. Nach Push-to-Talk kommt Push-to-All

    Samsung hat mit Push-to-All eine aufgebohrte Variante von Push-to-Talk vorgestellt, um über diese Funktion nicht nur Sprache zu übermitteln, sondern auch Videobotschaften oder Daten mit mehreren Handy-Nutzern auszutauschen. Ein genauer Marktstart steht noch nicht fest.

    03.03.20054 Kommentare

  31. Sony Ericsson K750i: 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus (Upd.)

    Sony Ericsson K750i: 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus (Upd.)

    Mit dem K750i stellt Sony Ericsson ein Mobiltelefon mit Kamerafunktionen vor, das es von den Leistungsdaten mit eigenständigen Digitalkameras aufnehmen können soll. So bietet die im Querformat nutzbare 2-Megapixel-Digitalkamera neben einem 4fachen Digitalzoom auch eine Autofokus-Funktion. Ein ansteckbares Blitzlicht bietet zudem einen Vorblitz, der den Rote-Augen-Effekt vermindern soll.

    02.03.200562 Kommentare

  32. Handy öffnet Türen und steuert Autos sowie Multimediageräte

    Schon bald könnten Mobiltelefone zu univeralen Bedienelementen werden, wenn es nach den Vorstellungen von Forschern an der TU-Chemnitz geht. Auf der CeBIT 2005 stellen die Forscher ein System vor, mit dem es möglich wird, über Mobiltelefone Türen zu öffnen oder Autos sowie Multimediageräte zu steuern.

    02.03.200515 Kommentare

  33. Vitaphone 1100 - Neues 3-Tasten-Handy von Vodafone

    Vitaphone 1100 - Neues 3-Tasten-Handy von Vodafone

    Mit dem Vitaphone 1100 stellt Vodafone zusammen mit Vitaphone eine neue Version seines 3-Tasten-Handys vor. Das Mobiltelefon wird mit dem Vitaphone-Dienst gebündelt, der eine "Rund-um-die-Uhr"-Betreuung verspricht, schließlich richtet sich das Angebot vor allem an ältere Menschen, denen mit dem Gerät eine gewisse Sicherheit bei Notfällen gegeben werden soll.

    01.03.20055 Kommentare

  34. Sony Ericsson stellt erstes Walkman-Handy vor (Update)

    Sony Ericsson stellt erstes Walkman-Handy vor (Update)

    Mit dem W800i stellt Sony Ericsson das erste Walkman-Handy vor, mit dem das Unternehmen ein Mobiltelefon und einen mobilen Music-Player in einem Gerät vereinen will. So soll das Handy eine Akkulaufzeit von 15 Stunden bei der Musikwiedergabe liefern. Die integrierte 2-Megapixel-Digitalkamera bietet einen Autofokus sowie einen 4fachen Digitalzoom und verfügt über ein Fotolicht.

    01.03.200561 Kommentare

  35. Nokia: Überarbeitetes 6230 und zwei weitere Handy-Modelle

    Nokia: Überarbeitetes 6230 und zwei weitere Handy-Modelle

    Kurz vor der CeBIT 2005 kündigt Nokia gleich drei neue Mittelklasse-Handys an, darunter ein überarbeitetes 6230, das nun mit einer 1,3-Megapixel-Digitalkamera bestückt ist und über Push-to-Talk-Funktionen verfügt. Außerdem hat Nokia das 6021 und das 6030 vorgestellt, die beide keine Digitalkamera besitzen.

    01.03.200512 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 118
  4. 119
  5. 120
  6. 121
  7. 122
  8. 123
  9. 124
  10. 125
  11. 126
  12. 127
  13. 128
  14. 153
Anzeige

Verwandte Themen
Nexus Prime, Nokia X3, Galaxy Pocket, Galaxy Alpha, Galaxy Y Duos, HTC Desire C, Galaxy S Duos, Kazam, Asha, Cybershot-Handy, Fire Phone, Touchscreenhandy, Blau.de, Windows-Mobile-Smartphone, Walkmanhandy

RSS Feed
RSS FeedHandy

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de