Abo
Anzeige

8.152 Handy Artikel

  1. UMTS-Klapp-Handy mit 2-Megapixel-Kamera und Kartensteckplatz

    UMTS-Klapp-Handy mit 2-Megapixel-Kamera und Kartensteckplatz

    Gleich drei neue Mobiltelefone zeigt der französische Handy-Hersteller Sagem, bei denen das my900C die beste Ausstattung bietet. Das UMTS-Klapp-Handy weist eine 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth, ein für Handy-Verhältnisse hochauflösendes Display und einen Mini-SD-Card-Steckplatz auf. Ebenfalls mit einem Mini-SD-Card-Schlitz kommt das my500X daher, das zudem mit einer 1,3-Megapixel-Kamera bestückt ist.

    24.03.20063 Kommentare

  1. PayPal plant Bezahlung per Mobiltelefon

    Die eBay-Tochter PayPal erprobt derzeit eine Möglichkeit, Rechnungen per Mobiltelefon zu begleichen. Damit soll der elektronische Einkauf ohne PC realisiert werden, womit neue Nutzerschichten angesprochen werden sollen, die bislang mangels PC nicht als Online-Einkäufer aktiv waren.

    23.03.200615 Kommentare

  2. Neues MDA-Smartphone mit Mini-Tastatur und HSDPA

    Neues MDA-Smartphone mit Mini-Tastatur und HSDPA

    T-Mobile bringt mit dem MDA Vario II ein weiteres Windows-Mobile-Smartphone mit Mini-Tastatur auf den Markt. Das UMTS-Gerät beherrscht außer HSDPA auch EDGE, weist eine 2-Megapixel-Kamera auf und ist mit einem Micro-SD-Card-Steckplatz, WLAN und Bluetooth bestückt. Im dritten Quartal 2006 soll der MDA Vario II in den Handel kommen.

    23.03.200626 Kommentare

Anzeige
  1. CDU/CSU verlangt Senkung der Roaming-Gebühren im Mobilfunk

    Die CDU/CSU verlangt eine Senkung der Roaming-Gebühren für Mobilfunk-Gespräche in oder aus Staaten der Europäischen Union. Die derzeitigen Kosten seien inakzeptabel, sagten der Vorsitzende der Arbeitsgruppe Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Peter Bleser (MdB), und die Verbraucherschutzbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Julia Klöckner (MdB).

    23.03.20069 Kommentare

  2. Smartphone-Software verschlüsselt Gespräche

    Für ausgewählte Smartphones wird eine Verschlüsselungssoftware angeboten, die Gespräche verschlüsselt und so nicht ohne weiteres abgehört werden können. Die Software Babylon Mobile setzt dafür eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung ein und muss jeweils auf dem anrufenden als auch auf dem angerufenen Smartphone installiert sein.

    23.03.20065 Kommentare

  3. SPD fordert mehr Jugendschutz bei Handy-Kosten

    Die hohen Kosten, die Kindern und Jugendlichen auf Grund von Handys entstehen, sind der SPD-Bundestagsfraktion ein Dorn im Auge. Ulrich Kelber, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, fordert deshalb eine "Jugendschutzoption" im Prepaid-Bereich durch die Discount-Anbieter.

    22.03.20069 Kommentare

  1. O2 tauscht X1-Handys aus

    Nach einer Mitteilung von O2 kann sich der Akku des Handy-Modells X1 während des Aufladens stärker als geplant erhitzen. Um weiteren Schaden abzuwenden, will O2 alle noch im Einsatz befindlichen X1-Geräte austauschen.

    20.03.20063 Kommentare

  2. Kommt neues PalmOS-Smartphone Treo 700p im Mai?

    Ein neues Gerücht zum erwarteten PalmOS-Smartphone Treo 700p kolportiert, dass der Marktstart im Mai 2006 ansteht. Bislang wurde ein Treo 700p noch nicht offiziell von Palm angekündigt, aber immer wieder schwappen neue Gerüchte zu einer Variante des Treo 700w durchs Internet.

    20.03.20069 Kommentare

  3. Weiterleitung bringt Skype-Anrufe auf Java-Handys

    Mit einem ziemlich aufwendigen Verfahren will der US-Anbieter EQO Mobiltelefone mit Java J2ME Skype-fähig machen. Dann sollen sich Skype-Anrufe per Handy abwickeln lassen. Allerdings erfordert das einen laufenden PC, der mit einem Breitband-Internetanschluss verbunden ist und auf dem ein halbwegs aktueller Skype-Client läuft. Derzeit befindet sich die Software im Beta-Test, die Preise für den Dienst hat der Anbieter noch für sich behalten.

    17.03.200613 Kommentare

  1. Motorolas RAZR-Handys machen Probleme

    Einige RAZR-Modelle von Motorola machen derzeit Probleme und wurden daher von einigen US-Mobilfunknetzbetreibern aus dem Sortiment genommen. Motorola hat die beschriebenen Fehler bestätigt und will diese bereits korrigiert haben. Derzeit scheinen nur US-Kunden von dem Problem betroffen zu sein.

    16.03.200635 Kommentare

  2. Einmal modisch, einmal musikalisch: Zwei neue Toshiba-Handys

    Einmal modisch, einmal musikalisch: Zwei neue Toshiba-Handys

    Toshiba will 2006 zwischen fünf und zehn neue Mobiltelefone auf den deutschen Markt bingen. Auf der CeBIT 2006 in Hannover zeigte der Elektronikkonzern zwei Modelle: Das TS 608 mit 1,3-Megapixel-Kamera bietet einen MP3-Player und einen E-Mail-Client, während das TS 808 als UMTS-Musik-Klapp-Handy mit Bluetooth und einem miniSD-Kartenschlitz ausgestattet ist. Zur IFA 2006 soll ein weiterer Schwung an Mobiltelefonen folgen. Geplant ist der Vertrieb nicht nur über Vodafone, sondern auch über andere Provider und im Prepaid-Segment.

    14.03.20060 Kommentare

  3. Debitel kooperiert mit Opera (Update)

    Debitel kooperiert mit Opera (Update)

    Der Service Provider Debitel hat auf der CeBIT 2006 eine zweijährige Zusammenarbeit mit dem norwegischen Browser-Hersteller Opera bekannt gegeben. Demnach wollen die beiden Unternehmen gemeinsam die mobile Internetnutzung auf Handys sowie Smartphones vorantreiben und den Zugang auf das freie Internet ermöglichen.

    14.03.20062 Kommentare

  1. Samsung SPH-S4300: MP3-Stick mit eingebautem Mobiltelefon

    Samsung SPH-S4300: MP3-Stick mit eingebautem Mobiltelefon

    Während Handy-Hersteller normalerweise Mobiltelefone produzieren und ihnen dann einen MP3-Player spendieren, ist Samsung diesmal den umgekehrten Weg gegangen und hat in einen Flash-Player ein Mobiltelefon integriert. Immerhin bringt es der kleine Schwarze auf 1 GByte Flash-Speicher, was etwa 250 Songs entsprechen soll.

    13.03.200616 Kommentare

  2. Grundig Mobile zeigt zwei neue Handy-Modelle

    Grundig Mobile zeigt zwei neue Handy-Modelle

    Neben den vielen großen Handy-Herstellern präsentiert sich auch Grundig Mobile auf der CeBIT 2006 und zeigt auf der Messe ein UMTS-Mobiltelefon und ein Triband-Handy mit Schiebemechanismus. Im GSM-Modell X3000 steckt als Besonderheit eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus, während sich das UMTS-Gerät G550i mit einer 1,3-Megapixel-Kamera begnügen muss.

    13.03.20068 Kommentare

  3. Samsung zeigt Videobrille und USB-Ladekabel fürs Handy

    Samsung zeigt Videobrille und USB-Ladekabel fürs Handy

    Auf der CeBIT 2006 in Hannover hat Samsung neben neuen Mobiltelefonen auch passendes Zubehör gezeigt. Außer zwei Bluetooth-Lautsprechern für eine Telefonkonferenzschaltung haben die Koreaner ein Mini-USB-Kabel zum Anhängen ans Handy entwickelt, das schlappe Handy-Akkus via PC wieder auflädt. Außerdem will Samsung eine Videobrille auf den Markt bringen, an die Filme vom Handy via Bluetooth an die Cyberbrille geschickt werden. Das soll mobiles Kino in guter Qualität ermöglichen.

    13.03.200614 Kommentare

  1. Nokia Lifeblog 2.0: Ein Leben in SMS und Bildern

    Nach der Einführung der Handy-Blog-Software Lifeblog 1.0 vor zwei Jahren hat Nokia nun mit der Version 2.0 ein Update auf der CeBIT 2006 vorgestellt. Das kommende Lifeblog 2.0 funktioniert nur noch mit den Nokia-Modellen der N-Serie. Darüber können erstellte Inhalte wie Fotos, SMS, Notizen und Töne nach Datum sortiert aneinander gereiht werden. Der Nutzer kann damit in einer Art Fotoalbum mit einer Seite für jeden Tag sein Leben abspeichern, so wie es sein Handy aufgezeichnet hat.

    13.03.20066 Kommentare

  2. Pseudowire-Technik soll Backhaul-Kosten senken

    RAD Data Communications will UMTS-Datenverkehr über Metro-Ethernet, Richtfunkstrecken und DSL-Leitungen übertragen. Damit sollen UMTS-Anbieter Kosten einsparen können, da auf verhältnismäßig teure Standleitungen auf Basis von TDM- oder ATM-Technik verzichtet werden kann.

    13.03.20062 Kommentare

  3. Telekom: Videotelefonie zwischen Handy und PC

    Ab Ende 2006 wollen die Konzernschwestern T-Online und T-Mobile einen neuen Dienst für Videotelefonie auf den Markt bringen. Kunden sollen dann Videotelefonate zwischen UMTS-fähigen Mobilfunkgeräten und PCs führen können.

    13.03.20062 Kommentare

  4. Samsung: Zwei mal zwei in zwei flachen UMTS-Slider-Handys

    Samsung: Zwei mal zwei in zwei flachen UMTS-Slider-Handys

    Samsung setzt wie alle Handy-Hersteller auf UMTS. Auf der CeBIT stellten sie das SGH-Z400 und das SGH-Z550 vor. Beide 3G-Telefone zeichnen sich durch ein 2-Zoll-Display und eine 2-Megapixel-Kamera aus. Was bei den Pixeln spendiert wurde, versucht Samsung an Höhe zu sparen: Das SGH-Z400 ist 18,4 mm hoch, das SGH-Z550 misst 17,5 mm.

    10.03.20060 Kommentare

  5. T-Mobile senkt Preise für Telefonate im Ausland

    Zum Sommer 2006 will T-Mobile die Inklusivminuten der Option Relax Holiday von bisher 20 auf 30 Minuten erhöhen. Bei einem unveränderten Paketpreis von 10 Euro kostet die Gesprächsminute dann umgerechnet 33 Cent, vorausgesetzt, das Paket wird ausgenutzt.

    10.03.20066 Kommentare

  6. Zwei neue Samsung-Handys mit Schiebemechanismus

    Angetan zeigt sich Samsung auf der CeBIT 2006 von Mobiltelefonen mit Schiebemechanismus und stellt zwei Tri-Band-GSM-Geräte vor, die jeweils mit 80 MByte Speicher und einem Kartensteckplatz versehen sind. Im SGH-D870 steckt als weitere Besonderheit eine 3,13-Megapixel-Kamera, während das SGH-E900 eine Digitalkamera mit immerhin noch 2 Megapixeln Auflösung vorweisen kann.

    10.03.20067 Kommentare

  7. Google-Talk-Client für BlackBerry ist fertig

    Voll im Zeitplan hat Research In Motion (RIM) einen Google-Talk-Client speziell für die BlackBerry-Plattform veröffentlicht. Damit lässt sich das Jabber-Netzwerk auf BlackBerry-Geräten nutzen, allerdings steht der Dienst vorerst nur Kunden in Nordamerika zur Verfügung. Bald soll die Software auch für andere Länder angeboten werden.

    09.03.20069 Kommentare

  8. Bluetooth-Tastatur für Handys

    Bluetooth-Tastatur für Handys

    Eine kleine Tastatur, die das Schreiben von SMS-Nachrichten ergonomischer machen soll, als es über die Handy-Tastatur möglich ist, hat Motorola vorgestellt. Das TXTR D7 hat ein kleines Textdisplay zur Eingabekontrolle. Ist der Text verfasst, schickt man ihn per Bluetooth ans Handy.

    09.03.20066 Kommentare

  9. Colamo.org: Handy spricht mit Groupware-Server

    Das Open-Source-Projekt "colamo.org" zeigt auf der CeBIT, wie Handys in Echtzeit auf Groupware-Anwendungen zugreifen können. Möglich macht dies eine Middleware-Technik für mobile Groupware-Dienste, die unter colamo.org entwickelt wird.

    09.03.20060 Kommentare

  10. Samsung SCH-B600: Fernseh-Handy mit 10-Megapixel-Kamera

    Samsung SCH-B600: Fernseh-Handy mit 10-Megapixel-Kamera

    Samsung hat mit dem SCH-B600 auf der CeBIT in Hannover ein 10-Megapixel-Kamera-Handy vorgestellt, das zugleich mit einem Satelliten-TV-Empfänger für mobiles Fernsehen ausgestattet ist. Die Kamera umfasst ein 3fach optisches Zoom und ein 5faches Digitalzoom.

    09.03.200624 Kommentare

  11. UMTS Broadband: Vodafone startet mit HSDPA samt Flatrate

    Nach T-Mobile kündigte auch Vodafone auf der CeBIT den Start von HSDPA an. Das Ganze läuft bei Vodafone unter dem Namen "UMTS Broadband" und erlaubt Datentransfers im Downstream mit bis zu 1,8 MBit/s. Zudem gibt es ab sofort bei Vodafone eine Art Datenflatrate für UMTS (inkl. HSDPA) und GPRS.

    09.03.200637 Kommentare

  12. Drei neue Vodafone-Handys von Sharp

    Drei neue Vodafone-Handys von Sharp

    Auf der CeBIT 2006 hat Sharp drei neue Mobiltelefone vorgestellt, die allesamt exklusiv über Vodafone angeboten werden. Neben einem Tri-Band-Handy der Einstiegsklasse mit Bluetooth wird es zwei UMTS-Varianten geben, die beide mit einer 1,3-Megapixel-Kamera und einem Micro-SD-Card-Steckplatz ausgestattet sind.

    08.03.20062 Kommentare

  13. Mittelklasse-UMTS-Handy LG U8500 mit 256 MByte Speicherkarte

    Mittelklasse-UMTS-Handy LG U8500 mit 256 MByte Speicherkarte

    Mit dem U8500 zeigt LG Electronics auf der CeBIT 2006 ein weiteres UMTS-Mittelklasse-Handy mit MP3-Player und 1,3-Megapixel-Kamera. Nicht schlecht: Dem Handy liegt eine 256-MByte-microSD-Speicherkarte bei. Außerdem auf dem LG-Stand in Hannover zu sehen: das KG 225, ein kleines, schwarz glänzendes Klapp-Handy mit VGA-Kamera. Während beim U8500 noch nicht feststeht, ob es exklusiv über O2 vertrieben wird, soll das KG225 ausschließlich bei T-Mobile erscheinen.

    08.03.20064 Kommentare

  14. 1&1 Pocket Web für mobile E-Mails

    1&1 Pocket Web für mobile E-Mails

    Mit dem "Pocket Web" stellt 1&1 ein kleines Gerät zum mobilen E-Mail-Empfang vor. Das Angebot ist an eine Datenflatrate gekoppelt, die in Kooperation mit Vodafone angeboten wird. Außerhalb des Pocket Webs kann die SIM-Karte jedoch nicht genutzt werden. Außerdem können nur E-Mails von 1&1-, Web.de- und GMX-Accounts empfangen werden.

    08.03.2006111 Kommentare

  15. O2 zeigt neues xda-Smartphone mit WLAN

    O2 zeigt neues xda-Smartphone mit WLAN

    Anlässlich der CeBIT 2006 erweitert O2 das Sortiment an Windows-Mobile-Smartphones der xda-Reihe. Der Mobilfunker bringt mit dem xda neo einen Nachfolger vom xda mini, der nun WLAN, Quad-Band-Technik und eine Digitalkamera mit höherer Auflösung bietet.

    08.03.200620 Kommentare

  16. BenQ-Siemens P51 - Smartphone mit GPS, WLAN und Tastatur

    BenQ-Siemens P51 - Smartphone mit GPS, WLAN und Tastatur

    Mit dem Windows-Mobile-Smartphone P51 stellt BenQ Mobile einen geringfügig überarbeiteten Nachfolger des P50 vor, das seinerzeit von BenQ entwickelt wurde, in Deutschland aber nicht auf den Markt kam. Der Neuling steckt in einem leicht modifizierten Gehäuse, das unterhalb des Displays wie der Vorgänger eine Mini-Tastatur aufweist. Das BenQ-Siemens P51 enthält als wesentliche Neuerung nun einen GPS-Empfänger und ist mit einer 2-Megapixel-Kamera bestückt.

    08.03.200642 Kommentare

  17. BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71

    BenQ Mobile bringt Designer-Handys CL71 und EL71

    Das mit dem Industrie-Design-Preis iF award 2006 prämierte Schiebe-Handy CL71 von BenQ Mobile zeigt sich mit 1,3-Megapixel-CMOS-Kamera mit Multishot-Funktion, Musikspieler und Speicherkartensteckplatz. Das ebenfalls als Schiebe-Handy konzipierte BenQ-Siemens EL71 ist aus gebürstetem Aluminium und Magnesium gearbeitet. Doch nicht nur das Material adelt das EL71, auch die Ausstattungsliste kann sich sehen lassen.

    08.03.200624 Kommentare

  18. Drei Multimedia-Handys unter 100 Gramm von BenQ Mobile

    Drei Multimedia-Handys unter 100 Gramm von BenQ Mobile

    Das Klapp-Handy BenQ-Siemens CF61 verfügt über eine 1,3-Megapixel-Kamera, die bis zu 9 Bilder in Serie schießen kann. Außerdem darf der Nutzer die Oberschale des Handys auswechseln. Die zweite Neuvorstellung, das Musik-Einsteiger-Handy E61, ist klassisch gebaut. Oben am Gehäuserand befinden sich Sondertasten für die Musiksteuerung. Der dritte Kandidat, das C81, kommt gleichfalls im klassischen Look daher: Seine Spezialität sind MP3s und Fotos mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln.

    08.03.20060 Kommentare

  19. O2 bündelt Genion und UMTS

    O2 wird ab Mai 2006 Genion um UMTS erweitern. Dabei sollen sowohl zeit- als auch volumenbasierte Tarife angeboten werden. HSDPA soll im Laufe des Jahres folgen, EDGE hingegen steht bei O2 nicht auf dem Plan. Dafür soll es ab Herbst DSL-Angebote geben, die der Mobilfunkanbieter über das Netz des Mutterkonzerns Telefonica realisiert.

    08.03.20063 Kommentare

  20. Smartphone als Fenster ins Holodeck

    Smartphone als Fenster ins Holodeck

    Daniel Wagner, Doktorand an der Technischen Universität Graz, hat mit "AR on Smartphone" ein Projekt vorgestellt, das mit der Videokamera eines Smartphones virtuelle Realität, Echtzeitaufnahmen und Bewegungserfassung miteinander in Echtzeit kombiniert.

    08.03.200630 Kommentare

  21. Fußball-WM am UMTS-Handy

    T-Mobile will die Fußball-WM 2006 auf das Handy bringen. UMTS-Kunden sollen die wichtigsten Partien live zu sehen bekommen, zudem ist zusammen mit Premiere ein spezieller MobileTV-Kanal geplant. Kurz nach Abpfiff der 64 Partien sollen Analysen, Hintergrundberichte und Experteninterviews zur Verfügung stehen.

    07.03.200610 Kommentare

  22. Verschlüsselung für Handy-Kurzmitteilungen

    Das tschechische Unternehmen CircleTech hat unter dem Namen "SMS 007" eine Java-Applikation vorgestellt, mit der sich Kurzmitteilungen auf einem Handy verschlüsseln lassen. Allerdings gilt dies nicht für den Versandweg, sondern nur für die auf dem Mobiltelefon liegenden Mitteilungen. Zu der Applikation gehört zudem ein separates Adressbuch, das sich gleichfalls verschlüsseln lässt.

    07.03.20064 Kommentare

  23. T-Mobile startet mit HSDPA und EDGE

    Wie erwartet verkündete T-Mobile den Start von HSDPA, das einen beschleunigten Downstream für UMTS erlaubt. Dennoch konnte die Telekom-Tochter mit einer Überraschung aufwarten, denn auch die Datenfunktechnik EDGE steht ab sofort im T-Mobile-Netz zur Verfügung. EDGE (Enhanced Data Rates für GSM Evolution) ist in der Bandbreite zwischen GPRS und UMTS angesiedelt und wird schon heute von vielen Endgeräten unterstützt.

    07.03.20065 Kommentare

  24. Windows-Mobile-Smartphone von Samsung mit 8-GByte-Festplatte

    Windows-Mobile-Smartphone von Samsung mit 8-GByte-Festplatte

    Mit dem SGH-i310 kündigte Samsung ein Mobiltelefon an, das mit einer 8-GByte-Festplatte bestückt ist. Vor allem bei Multimedia-Handys steigen die Speicherkapazitäten Stück für Stück an, aber bislang war mit 4 GByte das Ende der Fahnenstange erreicht, was Samsung mit dem neuen Modell überflügelt. Das Windows-Mobile-Smartphone bietet außerdem eine 2-Megapixel-Kamera und kann OGG-Vorbis-Dateien mit dem eingebauten Musik-Player abspielen.

    07.03.200615 Kommentare

  25. IDF: WLAN und UMTS auf einem Chip

    Intel hat in San Francisco das erste rein in CMOS-Technologie gefertigte Funkmodul vorgestellt, das in Zukunft kontinuierlichen Internetzugang für mobile Geräte ermöglichen soll. Dieses "Wireless Roaming" kann man vor Ort bereits ausprobieren.

    07.03.20063 Kommentare

  26. Zwei neue Hagenuk-Mobiltelefone mit WLAN-VoIP

    Zwei neue Hagenuk-Mobiltelefone mit WLAN-VoIP

    Unter der Marke Hagenuk zeigt der Anbieter ITM Technology auf der CeBIT 2006 zwei neue GSM-Mobiltelefone, die per WLAN auch VoIP-Telefonate abwickeln. Während ein Modell auf die reinen Telefonfunktionen zugeschnitten und mit zwei SIM-Kartensteckplätzen versehen ist, handelt es sich bei dem anderen Gerät um ein Linux-Smartphone mit 2-Megapixel-Digitalkamera und Mini-SD-Card-Steckplatz.

    06.03.200616 Kommentare

  27. T-Mobile startet mit Flatrate-Angeboten fürs Handy

    Wie schon im Vorfeld bekannt wurde, startet T-Mobile zur CeBIT 2006 mit zahlreichen Handy-Flatrates. Dazu zählt der Tarif "web'n'walk XL", der die Nutzung von GPRS, UMTS, HSDPA und W-LAN erlaubt und von T-Mobile als "Quasi-Flatrate" bezeichnet wird. Hinzu kommt der Tarif "T-Mobile Double Flat", doch vor einer echten Flatrate auch für Datenverkehr schreckt T-Mobile auch weiterhin zurück.

    06.03.200610 Kommentare

  28. Studie: Handy-Strahlung kann Flugverkehr beeinträchtigen

    In der Luftfahrtindustrie laufen Bestrebungen, die Nutzung von Mobiltelefonen in Flugzeugen zu erlauben. Eine neu vorgelegte Studie könnte diesem Vorhaben nun Steine in den Weg legen. Laut der Studie kann die Handy-Strahlung die Funktionstüchtigkeit der Bordelektronik von Flugzeugen empfindlich beeinträchtigen, was die Sicherheit im Flugverkehr verringern könnte.

    06.03.200621 Kommentare

  29. Jamba: Flatrate für Musikdownloads zur CeBIT

    Ein Musikportal mit Flatrate will der Klingelton-Anbieter Jamba in Kürze starten. Über das Portal soll es möglich sein, während der Abo-Laufzeit unbegrenzt Musiktitel herunterzuladen, ähnlich wie bei Napster oder Real Networks. Das sagte Unternehmenschef Markus Berger-de León der Wirtschaftswoche.

    06.03.200613 Kommentare

  30. Heimischen Fernsehempfang auf PDA oder UMTS-Handy streamen

    Besitzer von Hauppauges TV-Karten WinTV-PVR, WinTV-HVR-1100, WinTV-HVR-1300 oder WinTV-Nova-T können ihr häusliches Fernsehprogramm mit Hilfe einer Software, die Hauppauge in Kooperation mit Orb Networks anbietet, auf PDAs mit Videoabspielsoftware oder entsprechenden UMTS-Handys bzw. Notebooks streamen und so auch unterwegs TV gucken. Der Dienst wird auf der CeBIT 2006 vorgeführt.

    06.03.20065 Kommentare

  31. Studie: Mobilfunk in Deutschland zu teuer

    Im europäischen Mobilfunkmarkt gehört Deutschland zu den Nachzüglern. Das Wachstum bei mobilen Sprachminuten resultiere noch immer vor allem aus dem Anstieg der Mobilfunkpenetration, nicht wie in anderen europäischen Ländern aus einer stärkeren Handy-Nutzung. Dies ist eines der Ergebnisse der Studie "Festnetzsubstitution durch Mobilfunk - Potenziale, Barrieren und Handlungsoptionen für Mobilfunkunternehmen in Deutschland" von Mercer Management Consulting.

    03.03.200623 Kommentare

  32. Angepasstes Google News für Handys mit XHTML-Browser

    Angepasstes Google News für Handys mit XHTML-Browser

    In einem Beta-Test erprobt Google derzeit die Nachrichtensuche Google News für Handys mit XHTML-Browser. Hierbei werden nur Inhalte berücksichtigt, die auch an die kleinen Handy-Displays angepasst sind. Vorerst gibt es den Dienst nur in den USA.

    02.03.200615 Kommentare

  33. ThinPrint will Ausdruck per Smartphone vereinfachen

    Mit Hilfe einer Client-Server-Lösung soll ein neues ThinPrint-Produkt den Ausdruck von Dateien per Smartphone vereinfachen. Dazu wird der Druckjob von einem Server abgewickelt und die entsprechende Druckdatei komprimiert an das Smartphone übermittelt, welches dann nur noch an einen Drucker geschickt werden muss. Mit der Lösung werden besonders mobile Mitarbeiter angesprochen, die oft unterwegs Dokumente ausdrucken müssen.

    02.03.20060 Kommentare

  34. Trojanisches Pferd für Java-Handys entdeckt

    In Russland wurde ein Trojanisches Pferd für Java-Handys gesichtet, das hohe Kosten durch Versand von Premium-SMS verursachen kann. Der Schädling namens RedBrowser lockt damit, angeblich einen kostenlosen Zugriff auf WAP-Seiten zur Verfügung zu stellen. Damit wurde erstmals Schadsoftware für normale Handys entdeckt.

    01.03.200613 Kommentare

  35. Sony Ericsson K510i mit 1,3-Megapixel-Kamera

    Sony Ericsson K510i mit 1,3-Megapixel-Kamera

    In der Sparte Kamera-Handys hat Sony Ericsson zusätzlich zum W300i sowie zum K790i und K800i in London drei eher gewöhnliche Neuheiten vorgestellt. Das Topmodell der Dreier-Riege in Form des K510i bietet eine 1,3-Megapixel-Kamera, während die anderen beiden Mobiltelefone nur eine VGA-Kamera aufweisen. Als Besonderheit gilt der in allen Handys steckende HTML-Browser NetFront.

    01.03.20063 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 118
  4. 119
  5. 120
  6. 121
  7. 122
  8. 123
  9. 124
  10. 125
  11. 126
  12. 127
  13. 128
Anzeige

Verwandte Themen
Kazam, Galaxy S Duos, Asha, Nexus Prime, Cybershot-Handy, Touchscreenhandy, HTC Desire C, Galaxy Alpha, Galaxy Y Duos, Galaxy Pocket, Nokia X3, Walkmanhandy, Windows-Mobile-Smartphone, Galaxy Mega, Blau.de

RSS Feed
RSS FeedHandy

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige