888 H.264 Artikel

  1. DVD-on-Demand - Videos kaufen und brennen mit T-Online

    Über T-Online Video on Demand können Videos bald nicht mehr nur zur Miete heruntergeladen werden, sondern auch gekauft und danach legal auf DVD gebrannt werden. Anders als das Mietangebot ist der Download-to-Own- bzw. DVD-on-Demand-Dienst der T-Com nicht auf das T-DSL/T-Home-Angebot aus eigenem Hause beschränkt.

    11.04.200744 Kommentare

  1. Xbox 360 spielt bald H.264, MPEG-4 SP und MPEG-2

    Die Xbox 360 wird bald interessanter für das Abspielen von Videos, denn Microsoft bringt seiner Spielekonsole endlich das Abspielen weiterer Formate bei - mit demselben Update kommt auch Instant Messaging. DivX, XviD und Co. bleiben jedoch voraussichtlich weiterhin außen vor.

    10.04.200764 Kommentare

  2. Core 2 Extreme QX6800: Er will doch nur spielen

    Mit dem Core 2 Extreme QX6800 kündigte Intel jetzt sein neues Top-Produkt an: eine CPU in 65-Nanometer-Technik mit vier Kernen, einer Taktfrequenz von 2,93 GHz und 8 MByte Cache. Der Chip richtet sich vor allem an Spieler, während Apple in der letzten Woche einen Mac Pro mit einem neuen, noch nicht offiziell angekündigten Xeon-Prozessor mit vier Kernen und 3 GHz vorstellen durfte.

    10.04.200745 Kommentare

Anzeige
  1. Panasonic mit Full-HD-Camcordern für den Hausgebrauch

    In Japan hat Panasonic zwei neue HD-Videorekorder vorgestellt, die diesmal im "Vollformat" von 1.920 x 1.080i aufzeichnen. Der HDC-SD3 arbeitet mit SDHC-Speicherkarten, während der HDC-DX3 auf 8-cm-DVD-Rohlingen aufzeichnet.

    04.04.200743 Kommentare

  2. Test: Apple TV - Stromfresser mit ungenutztem Potenzial

    Test: Apple TV - Stromfresser mit ungenutztem Potenzial

    Mit dem seit kurzem in Deutschland erhältlichen Netzwerk-Media-Player "Apple TV" sollen iTunes-Inhalte auch ins Wohnzimmer kommen - von Fotos über Podcasts und Musikstücke bis hin zu hochauflösenden Videos. Noch muss Apple aber beweisen, warum der Käufer knapp 300,- Euro für ein Gerät ausgeben muss, das unter der Haube zwar mehr Leistung als manches Konkurrenzprodukt hat, aber letztlich noch nichts damit anzufangen weiß.

    03.04.2007148 Kommentare

  3. Neue Ein-Chip-Lösung von Samsung für Smartphones

    Neue Ein-Chip-Lösung von Samsung für Smartphones

    Im Rahmen der derzeit in Taipeh stattfindenden Konferenz "Mobile Solution Forum" hat Samsung einen neuen Baustein für kommende Smartphones vorgestellt. Das noch namenlose Paket vereint den Prozessor mit allen Funktionen mit dem Speicher des Telefons - allerdings weder auf einem Chip noch in einem gemeinsamen Gehäuse.

    27.03.20071 Kommentar

  1. Dual-Schiebehandy mit QWERTY- und Zahlentastatur

    Dual-Schiebehandy mit QWERTY- und Zahlentastatur

    Helio hat mit Ocean ein 3G-Mobiltelefon vorgestellt, das sich nach zwei Seiten aufschieben lässt. Wird es wie ein normales Handy geöffnet, gibt es eine Zifferntastatur frei, schiebt der Nutzer es jedoch in der Breite auf, kommt eine QWERTY-Klaviatur zum Vorschein. Außerdem soll das Mobiltelefon über eine benutzerfreundliche Suchfunktion verfügen: Sobald der Anwender einen Begriff oder Kontakt auf dem Display eingibt, startet das Ocean die Suche im Adressbuch, im Nachrichtenordner oder im Web, ohne dass ein eigenes Programm dafür gestartet werden muss.

    26.03.200725 Kommentare

  2. Rot gelasert: HD-VMD startet in Frankreich

    Das vom britischen Unternehmen New Medium Enterprises (NME) als günstige Alternative zur Blu-ray Disc und HD-DVD ersonnene HD-VMD-Medium soll nun auch in Frankreich in Form eines Abspielgeräts auf den Markt kommen. Die HD-VMD, die Abkürzung steht für "HD Versatile Multilayer Disc", ist eng mit der DVD verwandt, erlaubt aber mehr als zwei übereinander liegende Datenschichten.

    23.03.200730 Kommentare

  3. Streaming-Client Apple TV wird ausgeliefert

    Streaming-Client Apple TV wird ausgeliefert

    Apples für das Wohnzimmer gedachter Streaming-Client Apple TV wird ab sofort in den USA und Europa an den Handel ausgeliefert. Kunden sollen damit ihre per iTunes bezogenen Videos, Musikstücke und Podcasts auf dem Fernseher und über die Stereoanlage wiedergeben können. Der deutsche iTunes-Store bietet bislang aber weder Spielfilme noch TV-Serien zum Kauf an.

    21.03.200783 Kommentare

  4. KiSS 1600 - Netzwerk-DVD-Player kurz vor Auslieferung

    KiSS 1600 - Netzwerk-DVD-Player kurz vor Auslieferung

    Die Cisco-Tochter Linksys zeigt auch auf der CeBIT 2007 wieder ihren verspäteten netzwerkfähigen DVD-Player DP-1600 - der in Kürze endlich erscheinen soll. Vom Namen KiSS will sich das Unternehmen doch noch nicht trennen, anders als es noch auf der IFA 2006 zu hören war.

    17.03.200747 Kommentare

  5. Thomson-Multimedia-Tablet für schnurloses Fernsehen im Haus

    Thomson hat für den schnurlosen IPTV-Zugang im vernetzten Heim ein tragbares Gerät vorgestellt, das auf einem 8-Zoll-Breitbildschirm mit 800 x 480 Pixeln Auflösung beispielsweise Videos abspielen kann. Es ist mit Stereo-Lautsprechern ausgerüstet und soll IPTV aus dem Wohnzimmer heraus auch in andere Räume bringen. So soll die mehrfache Anschaffung von Set-Top-Boxen und die resultierende Verkabelung vermieden werden.

    16.03.20071 Kommentar

  6. Archos 704 WiFi - Portabler Player mit großem LCD und WLAN

    Archos 704 WiFi - Portabler Player mit großem LCD und WLAN

    Auf der CeBIT 2007 will der französische Hersteller Archos sein jüngstes tragbares Multimedia-Abspielgerät präsentieren: Der "Archos 704 WiFi" verfügt neben einem 7-Zoll-LCD über einen analogen Videoausgang und lässt sich mittels WLAN drahtlos an das Heimnetz oder das Internet anbinden; dabei sollen Audio- und Video-Streams, Podcasts und kostenpflichtige Film-Downloads aus Online-Shops ebenso unterstützt werden wie der Zugriff auf Audio- und Videodaten vom eigenen Computer.

    06.03.200720 Kommentare

  7. BluOnyx: Mobiler Content Server für sieben Bluetooth-Nutzer

    BluOnyx: Mobiler Content Server für sieben Bluetooth-Nutzer

    Agere hat auf dem 3GSM Congress in Barcelona erste Muster seines tragbaren Mini-Servers BluOnyx präsentiert. Das Gerät soll über Bluetooth mit anderen Geräten wie beispielsweise einem Mobiltelefon kommunizieren und damit nicht nur als externer Datenspeicher fungieren, sondern auch Streaming Music und Streaming DVD aufs Mobiltelefon bringen.

    13.02.20073 Kommentare

  8. PlayReady - Microsoft will Umgang mit DRM mobil machen

    Auf dem 3GSM World Congress 2007 in Barcelona hat Microsoft unter dem Namen "PlayReady" eine neue DRM-Lösung vorgestellt, die von Microsoft selbst als "Multimedia Content Access Technology" bezeichnet wird. Das vor allem für Handys gedachte System unterstützt Audio- und Video-Inhalte in verschiedenen Formaten - nicht nur solchen von Microsoft - und ist kompatibel zum Windows Media DRM 10.

    13.02.20078 Kommentare

  9. Angetestet: Prada- und Shine-Handy von LG

    Angetestet: Prada- und Shine-Handy von LG

    LG hat in Hamburg seine neuen Design-Modelle sowie das Modell Shine mit den endgültigen technischen Daten vorgestellt. Das KE970 alias Shine glänzt mit einem verspiegelten Display, das den größten Teil des Edelstahl-Handys einnimmt. Neben 2-Megapixel-Kamera verfügt es über eine Besonderheit bei der Menüführung: Statt dem bei Handys üblichen 5-Wege-Navigator arbeitet das Shine mit einem Drehrädchen, um sich durchs Menü zu bewegen. Das Prada-Handy besitzt als Besonderheit berührungsempfindliche Tasten statt einer herkömmlichen Handy-Klaviatur.

    10.02.200723 Kommentare

  10. Samsung-Handy SGH-F700 mit Tastatur und 5-Megapixel-Kamera

    Samsung-Handy SGH-F700 mit Tastatur und 5-Megapixel-Kamera

    Samsung fügt seiner flachen Handyreihe Ultra mit dem SGH-F700 ein weiteres Mobiltelefon hinzu. Das SGH-F700 ist mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet und beherrscht HSDPA. Weiter verfügt es über einen Touchscreen und eine ausziehbare QWERTY-Tastatur sowie VibeTonz-Techik, die durch Vibrationen das Gefühl von Knöpfchendrücken vermitteln soll.

    08.02.200738 Kommentare

  11. Prada-Handy: 12 mm flaches Handy mit großem Touchscreen

    Prada-Handy: 12 mm flaches Handy mit großem Touchscreen

    LG hat Mitte Dezember 2006 die Zusammenarbeit mit dem Modelabel Prada angekündigt. Nun gibt es offizielle technische Daten für das erste gemeinsame Projekt, das so genannte Prada-Handy. Das LG KE850 besteht vor allem aus Display, der LCD-Bildschirm dient als Touchscreen und Breitbild-Leinwand für Videos. Weiter ist das 12 mm flache Modehandy mit 2-Megapixel-Kamera, MP3-Player und Micro-SD-Card-Steckplatz versehen.

    19.01.200761 Kommentare

  12. Flach und schief: Drei neue Samsung-Mobiltelefone

    Flach und schief: Drei neue Samsung-Mobiltelefone

    Auf der CES 2007 in Las Vegas sind drei Mobiltelefone von Samsung zu sehen, die sich auf Grund ihrer ungewöhnlichen Bauform ein wenig aus der Masse der Standardhandys abheben. Das SCH-i760 mit QWERTY-Tastatur fällt vor allem durch eine ungewöhnliche Zifferntastatur auf. Zwei Modelle aus der UltraMusic-Edition bieten ein Äußeres, das eher an MP3-Player erinnert.

    10.01.20073 Kommentare

  13. Casio: 7fach-Zoomkamera mit einem Zoll Gehäusetiefe

    Casio hat mit der Exilim EX-V7 eine kompakte Digitalkamera mit 7,2 Megapixeln Auflösung vorgestellt, die ein optisches 7fach-Zoomobjektiv beherbergt und dennoch nicht dicker als 1 Zoll (2,54 cm) ist. Zum Einsatz kommt ein 1/2,5-Zoll-CCD-Chip, der mit einem Antiverwackelungsmechanismus ausgestattet ist. Auf Grund der langen Brennweite und bei schlechten Lichtverhältnissen käme es sonst zu verwackelten Fotos, argumentiert Casio.

    09.01.20079 Kommentare

  14. Nokia 6131 NFC: Handy mit Near-Field-Communication

    Nokia 6131 NFC: Handy mit Near-Field-Communication

    Das Nokia 6131 gibt es schon eine kleine Weile, nun bringen die Finnen das Mobiltelefon mit integrierter Near Field Communication (NFC). Damit kann der Besitzer des Handys Informationen auf kurze Distanz drahtlos austauschen, Bestellungen durchführen oder Tickets auf diesem Weg bezahlen.

    08.01.200717 Kommentare

  15. HD-VMD - Blu-ray und HD-DVD bekommen Gesellschaft

    Mit der HD-VMD will das britische Unternehmen NME eine günstige Alternative zu den zueinander inkompatiblen DVD-Nachfolgern Blu-ray Disc und HD-DVD am Markt platzieren. Nachdem NME bereits Partner in China, Deutschland und Indien gefunden hat, soll es im Januar 2007 in einigen europäischen Ländern losgehen mit dem Verkauf von CD- und DVD-kompatiblen Abspielgeräten sowie HD-VMD-Filmen.

    13.12.200642 Kommentare

  16. VLC Media Player 0.8.6 verfügbar

    Der Media Player VLC ist in der Version 0.8.6 erschienen, die vor allem weitere Codecs unterstützt. Dazu zählt die native Unterstützung von Windows Media Video 9. Für MacOS X steht nun auch ein Universal Binary zum Download bereit. VLC ist auch die Basis von Google Video.

    11.12.200644 Kommentare

  17. WinTV-HVR-4000 empfängt Analog-TV, DVB-T und DVB-S/S2

    WinTV-HVR-4000 empfängt Analog-TV, DVB-T und DVB-S/S2

    Hauppauge hatte die TV-Tuner-Karte WinTV-HVR-4000 bereits auf der IFA 2006 in Berlin zusammen mit einem externen CI-Modul für den Pay-TV-Empfang vorgestellt. Nun ist zumindest die für Analog-TV, DVB-T, DVB-S und DVB-S2 gedachte PCI-Steckkarte im Handel erhältlich, das auch mit anderen TV-Empfängern von Hauppauge nutzbare CI-Modul lässt hingegen noch etwas auf sich warten.

    05.12.200633 Kommentare

  18. PXA3xx - Marvells erste Xscale-Prozessoren

    Der Halbleiterhersteller Marvell hat nun die ersten PDA- und Smartphone-Prozessoren auf Basis von Intels Xscale-Architektur vorgestellt. Im Juni 2006 hatte Marvell die entsprechende Intel-Sparte für 600 Millionen US-Dollar übernommen.

    30.11.200618 Kommentare

  19. Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar

    Archos 604 WiFi - Multimedia-Player mit WLAN verfügbar

    Der bereits angekündigte, tragbare Audio- und Video-Player Archos 604 WiFi ist nun auch in Deutschland erhältlich. Per WLAN und integrierten Opera-Browser kann das Gerät über das Internet u.a. Videostreams empfangen oder auf Webmail-Dienste zugreifen. Das Herunterladen von Audio- und Video-Podcasts soll nach einem Firmware-Upgrade auch ohne PC möglich sein, Internetradio lässt sich dann ebenfalls direkt empfangen.

    27.11.200640 Kommentare

  20. USB-Stick für schnellere H.264-Videoumrechnung für iPod & Co

    ADS Tech hat eine Video-Encoding-Lösung im USB-Stick-Format vorgestellt, die eine bis zu fünfmal schnellere Umwandlung von MPEG-2-Videos in H.264-Formate erlauben soll als die rein softwarebasierte Umwandlung. Instant Video To-Go wird dazu in den USB-2.0-Port des Rechners gesteckt.

    21.11.200611 Kommentare

  21. Panasonic: Videokameras speichern 1080i auf SD-Card und DVD

    Panasonic hat hat zwei Videokameras mit 3CCD-Technik vorgestellt, die mit dem neuen Format AVCH hochauflösendes Videomaterial auf SD-Karte oder bei dem anderen Modell auf DVD schreiben können. Die Geräte kommen zunächst auf dem japanischen Markt in den Handel.

    09.11.200612 Kommentare

  22. WinDVD 8 unterstützt hochauflösendes Video

    Ulead bringt als Partnerunternehmen Intervideos WinDVD 8 in Deutschland auf den Markt. Die neue Version unterstützt nun die Entwicklungen der Grafikchips von Nvidia und Intel direkt, um bessere Ergebnisse bei der Bildwiedergabe zu erzielen. Die Platinum-Ausführung von WinDVD 8 spielt hochauflösendes Videomaterial.

    30.10.200626 Kommentare

  23. MPlayer 1.0 als Release Candidate verfügbar

    Der freie Video-Player MPlayer 1.0 ist nun als Release Candidate verfügbar, der auch direkt auf Intel-Macs läuft und in der Windows-Version eine Benutzeroberfläche bietet. Durch eine Reihe von Verbesserungen an der Bibliothek Libavcodec unterstützt MPlayer zusätzliche Codecs nativ, wie sie beispielsweise in Flash-Videos benutzt werden.

    23.10.200634 Kommentare

  24. Samsung SCH-B600: Handy mit 10-Megapixel-Kamera

    Samsung SCH-B600: Handy mit 10-Megapixel-Kamera

    Samsung hat in der Vergangenheit unzählige Prototypen vorgestellt, die dann doch nie produziert wurden. Mit dem 10-Megapixel-Fotohandy, das die Koreaner zur CeBIT 2006 präsentiert hatten, scheint es jedoch ernst zu werden. Das SCH-B600 ist weltweit nicht nur das erste Mobiltelefon mit einer 10-Megapixel-Kamera, es soll in typischer Samsung-Flachbauweise auch 6 Millimeter dünner und 10 Gramm leichter als das 7-Megapixel-Handy SCH-V770 vom Juli 2005 sein.

    11.10.200619 Kommentare

  25. Mobility Radeon X1700: Mit gestrecktem Silizium gegen Nvidia

    Mit seinem neuen Notebook-Grafikchip Mobility Radeon X1700 setzt ATI erstmals auf gestrecktes Silizium ("Strained Silicon"), um die Leistung im Vergleich zum Vorgänger X1600 nicht auf Kosten eines höheren Stromverbrauchs zu steigern. Nachfolger sollen auch der Mobility Radeon X1300 und X1400 mit der X1350 respektive X1450 präsentiert bekommen, allerdings mit herkömmlicher 90-nm-Fertigung.

    25.09.200610 Kommentare

  26. Zune: Microsoft greift Apple an

    Zune: Microsoft greift Apple an

    Mit Zune will Microsoft in Sachen Musik endlich Apple den Rang ablaufen, bisher war Microsoft nur ein mäßiger Erfolg beschieden. Der erste Player unter der neuen Marke soll dies endlich ändern. Im Vergleich zum iPod wartet das von Toshiba gefertigte Gerät mit deutlich größerem Display und WLAN auf, womit Musik online gekauft und getauscht werden soll.

    15.09.2006313 Kommentare

  27. Sechs Sicherheitslöcher in QuickTime

    Gleich sechs Sicherheitslücken in QuickTime schließt Apple mit der aktuellen Version. Die Sicherheitslecks erlauben Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Programmcode. Alle Sicherheitslöcher wurden sowohl für die Windows- als auch die MacOS-X-Version von QuickTime bestätigt.

    13.09.200612 Kommentare

  28. Apple steigt ins Film-Download-Geschäft ein

    Apple steigt ins Film-Download-Geschäft ein

    Amazon machte es mit Unbox vor einigen Tagen vor, nun folgt Apple mit einem Video-Download-Angebot für Spielfilme innerhalb von iTunes. Im Angebot sind Spielfilme und Serien. Außerdem hat man die Abspielsoftware iTunes auf die Version 7 gehievt.

    12.09.200616 Kommentare

  29. Hochauflösendes Pay-TV am PC per USB-CI

    Hochauflösendes Pay-TV am PC per USB-CI

    Auf der internationalen Funkausstellung in Berlin haben Hauppauge und CyberLink eine gemeinsame Entwicklung vorgestellt, mit der sich auch Pay-TV-Kanäle in HDTV am PC ansehen lassen. Den Mittelpunkt bildet ein Common Interface (CI) für die Smartcards der Sender, das über USB an den Rechner angeschlossen wird.

    07.09.200616 Kommentare

  30. Neuer netzwerkfähiger DivX-DVD-Player von Linksys

    Neuer netzwerkfähiger DivX-DVD-Player von Linksys

    Auf der Internationalen Funkausstellung 2006 in Berlin zeigt die Cisco-Tochter Linksys neben allerlei Netzwerk-Hardware auch Produkte der zugekauften Firma KiSS. Deren Produktangebot wird ausgedünnt und künftige Geräte werden den Namen Linksys tragen, die Marke KiSS wird nicht mehr weiter verwendet.

    05.09.200658 Kommentare

  31. Neuer ATI-Chipsatz Xpress 1250 für Intel-Notebooks

    Entgegen den nicht verstummen wollenden Gerüchten, dass sich ATI aus dem Markt der Chipsätze für Intel-Prozessoren zurückziehen wolle, hat die neue AMD-Tochter jetzt ihren Chipsatz Radeon Xpress 1250 vorgestellt, der bis zum mobilen Core 2 Duo alle aktuellen Intel-CPUs unterstützt.

    30.08.20067 Kommentare

  32. Archos neue Videoplayer: Hosentaschen-Kino mit WLAN

    Archos hat eine neue mobile Videospieler-Serie vorgestellt. Die Geräte sind mit Festplatten ausgestattet und bieten Kapazitäten zwischen 30 und 160 GByte. Insgesamt wurden fünf neue Modelle vorgestellt, darunter eines mit einem optionalem Videorekorder-Modul und eines mit WLAN-Anschluss.

    15.08.20068 Kommentare

  33. Camcorder: Sony macht HDTV mit H.264

    Camcorder: Sony macht HDTV mit H.264

    Sony hat zwei Videokameras vorgestellt, die hochauflösendes Material codiert mit MPEG-4 AVC (H.264) aufnehmen. Das Format, das Sony und Panasonic gemeinsam entwickelten, nennen die Hersteller AVCHD. Die Sony HDR-SR1 ist mit einer 30-GByte-Festplatte ausgestattet, während die HDR-UX1 die Videos auf 8-cm-DVDs brennt.

    24.07.20067 Kommentare

  34. CinemaNow: Film-Downloads für herkömmliche DVD-Player

    Besonders erfolgreich sind kommerzielle Download-Dienste für Spielfilme und Fernsehserien bisher nicht, vor allem weil rigide Kopierschutzsysteme das Abspielen in der Regel auf den PC beschränken. Das soll sich aber bald ändern: Neben Movielink will nun auch CinemaNow seinen US-Kunden Filme zum Download anbieten, die auf DVD gebrannt im normalen DVD-Player wiedergegeben werden können.

    19.07.200629 Kommentare

  35. AVCHD 1.0 - Speicherfreiheit für hochauflösende Videokameras

    Die Matsushita-Marke Panasonic und Sony haben die Spezifikation 1.0 ihres neuen, effizienten Aufzeichnungsformats AVCHD für hochauflösende Videokameras fertig gestellt - andere Hersteller können AVCHD nun für ihre Videokameras und Abspielgeräte lizenzieren. Anders als es ursprünglich angekündigt wurde, ist AVCHD nun nicht mehr nur an 8-cm-DVDs gebunden, sondern kann von Lizenznehmern auch in Verbindung mit anderen Speichermedien eingesetzt werden.

    13.07.20064 Kommentare

  36. Arte überträgt in HDTV

    Der deutsch-französische öffentlich-rechtliche Sender Arte wird heute erstmals ein eigenes HDTV-Programm in Deutschland senden. Schon zuvor hatte Arte einige HDTV-Veranstaltungen in Frankreich gezeigt, nun sollen auch die deutschen Fernsehzuschauer zum Zuge kommen.

    05.07.200650 Kommentare

  37. PureVideo HD - HD-Decoder für GeForce-7-Serie

    ATI und Nvidia bereiten sich auf den Marktstart der konkurrierenden DVD-Nachfolger HD DVD und Blu-ray vor. Anlässlich der Computex 2006 hat Nvidia nun seine kombinierte Hard- und Softwarelösung PureVideo HD angekündigt, die mit vielen - aber nicht allen - GeForce-7-Grafikchips für eine hardwarebeschleunigte und HDCP-geschützte Wiedergabe von hochauflösenden Videos sorgen soll.

    08.06.200613 Kommentare

  38. PowerDVD 7 spielt Filme schneller, wenn Akku zur Neige geht

    CyberLink hat mit PowerDVD 7 eine neue Version seines Software-DVD-Players für Windows vorgestellt und es tatsächlich geschafft, noch neue Funktionen zu entwickeln, die es bislang nicht gab. Dazu gehört zum Beispiel eine Funktion, die die Filme bei einem schwachen Notebook-Akku unmerklich schneller abspielt, oder das Verschieben von Untertiteln in den Bereich der schwarzen Balken.

    17.05.200653 Kommentare

  39. Premiere HD nun auch bei Kabel Deutschland

    Der Bezahlsender Premiere speist sein Programm Premiere HD nun auch in das Netz von Kabel Deutschland ein. Unter anderem die Fußball-WM ist damit nun auch per Kabel hier zu Lande in HD-Qualität zu empfangen.

    17.05.200615 Kommentare

  40. MacOS-X-Sicherheitsupdate schließt kritische Lücken

    Apple reagiert mit dem Security Update 2006-003 auf Sicherheitslücken, die dem Unternehmen zum Teil schon seit Anfang 2006 bekannt waren. Die Updates stehen seit heute sowohl für MacOS X Panther sowie Tiger zur Verfügung und beheben Fehler in 16 Anwendungen sowie Komponenten von MacOS X.

    12.05.200640 Kommentare

  41. Rollei MC1 - Linux-Videorekorder mit HDTV-Option

    Rollei MC1 - Linux-Videorekorder mit HDTV-Option

    Der Kamerahersteller Rollei bietet seit dem Herbst 2005 auch Unterhaltungselektronik an, in Kürze kommt noch eine digitale Unterhaltungszentrale für das Wohnzimmer hinzu. Das Rollei MC1 getaufte Gerät basiert auf Linux, bietet einen DVB-S-Tuner und soll später auch HDTV-Programme empfangen können.

    30.03.200653 Kommentare

  42. Sony: Memory-Stick-Videorekorder für PlayStation Portable

    Sony: Memory-Stick-Videorekorder für PlayStation Portable

    Für das schnelle Aufzeichnen auf das für die PlaySation Portable (PSP) geeignete Videoformat bietet Sony mit dem MSVR-A10 einen Videorekorder an, der zeitgesteuert Videodaten direkt auf Memory Sticks aufzeichnet.

    14.03.200623 Kommentare

  43. H.264-fähiges WLAN-Videofon von Thomson

    H.264-fähiges WLAN-Videofon von Thomson

    Auch Thomson will mobile Internettelefonie mit Videoübertragung verschmelzen. Dazu zeigt das französische Unternehmen auf der CeBIT 2006 das WLAN-Videotelefon ST2077, das dank Unterstützung der H.264-Kompression eine gute Videoqualität bieten soll.

    09.03.20062 Kommentare

  44. AVM stellt VDSL-Endgeräte mit Zusatzfunktionen vor

    AVM stellt VDSL-Endgeräte mit Zusatzfunktionen vor

    AVM stellt zwei VDSL-Endgeräte (Very High Speed Digital Subscriber Line) für Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s vor. Die FRITZBox Fon WLAN 7500V beinhaltet neben dem VDSL-Modem einen Router, eine Firewall, WLAN sowie eine Telefonanlage für Voice over IP. Das zweite Gerät kombiniert VDSL-Modem, Router und einen MPEG2/4-Decoder samt TV-Anschluss.

    09.03.200613 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 7
  4. 8
  5. 9
  6. 10
  7. 11
  8. 12
  9. 13
  10. 14
  11. 15
  12. 16
  13. 17
  14. 18
Anzeige

Verwandte Themen
DaaS, ORBX.js, MPEGLA, WebM, HEVC, Camcorder, H.265, Photokina 2012, Aiptek, Videoweb, FFmpeg, Gopro, Video-Codec, Videokompression

RSS Feed
RSS FeedH.264

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de