Abo Login
Google

3.955 Google Artikel

  1. EU leitet Untersuchung gegen Google ein

    Die Europäische Kommission hat eine Untersuchung gegen Google eingeleitet. Drei Unternehmen haben sich bei der EU über Google beschwert, darunter auch Microsoft.

    24.02.201077 Kommentare

  1. Adserver: Googles Doubleclick überarbeitet und kostenlos

    Nach der Übernahme von Doubleclick im Jahr 2008 hat Google jetzt eine neue Generation von Doubleclicks Adserver vorgestellt. Aus Doubleclicks DART for Publishers wird Doubleclick for Publishers (DFP), das zudem künftig auch in der kostenlosen Version DFP Small Business verfügbar ist.

    22.02.201013 Kommentare

  2. Geheimdienst will Google-Angreifer in China gefunden haben

    Geheimdienst will Google-Angreifer in China gefunden haben

    Ein chinesischer IT-Experte soll den Code verfasst haben, der bei dem Angriff auf Google China und andere Firmen verwandt wurde. Das haben US-Ermittler an die Presse durchsickern lassen. Teile des Codes soll er zuvor in einem Crackerforum gepostet haben.

    22.02.201022 Kommentare

Anzeige
  1. Verbraucherschutzministerin wettert gegen Googles Buzz

    Verbraucherschutzministerin wettert gegen Googles Buzz

    Die Verbraucherschutzministerin hat eine erschreckende Respektlosigkeit Googles beim Datenschutz festgestellt. Das Social-Netzwerk-Tool Google Buzz habe massiv die Privatsphäre seiner Nutzer verletzt.

    20.02.201044 Kommentare

  2. FSF: Google soll Flash den Todesstoß versetzen

    FSF: Google soll Flash den Todesstoß versetzen

    Nach Abschluss der Übernahme von On2 durch Google appelliert die Free Software Foundation an den Suchmaschinenbetreiber, den proprietären On2-Codec VP8 freizugeben und statt Flash und H.264 auf Youtube einzusetzen.

    20.02.2010568 KommentareVideo

  3. Google kauft Remail

    Google kauft Remail

    Google übernimmt mit Remail einen Spezialisten für mobile E-Mail-Lösungen. Die iPhone-Software des Unternehmens gibt es ab sofort nicht mehr.

    18.02.201039 KommentareVideo

  1. Google spendet 2 Millionen US-Dollar an Wikipedia

    Google spendet 2 Millionen US-Dollar an Wikipedia

    Eine Millionenspende von Google hat Wikipedia-Gründer Jimmy Wales als Zeichen der Freundschaft zwischen Google und Wikimedia bezeichnet. Google-Mitbegründer Sergey Brin nannte die Wikipedia einen der größten Triumphe des Internets.

    17.02.201036 Kommentare

  2. Google verbessert Buzz

    Google hat erste Veränderungen an seinem sozialen Netzwerk Buzz vorgenommen, nachdem es einiges an Kritik gab. Dennoch soll Buzz bereits rege genutzt werden, leider auch von Spammern.

    15.02.201010 Kommentare

  3. China: Mit World of Warcraft gegen Zensur

    China: Mit World of Warcraft gegen Zensur

    Ein Film gegen Zensur begeistert derzeit Chinas Internetnutzer. Der Film spielt im Universum von World of Warcraft (WoW) und ruft die Nutzer zum Protest gegen die Regulierung von WoW und das Internet auf. Das gut einstündige Video ist auf dem chinesischen Videoportal Youku abrufbar.

    12.02.2010117 Kommentare

  1. Google verteidigt überarbeitetes Buchabkommen

    Google hat in einem Schreiben an das zuständige New Yorker Gericht sein Book Settlement verteidigt und die Kritik des US-Justizministeriums zurückgewiesen. Die Open Book Alliance hingegen befand, Google verteidige kosmetische Änderungen mit Argumenten, die bereits mehrfach entkräftet worden seien.

    12.02.20106 Kommentare

  2. Aardvark: Google kauft soziale Suche

    Aardvark: Google kauft soziale Suche

    Google übernimmt die soziale Suchmaschine Aardvark, die sich auf Kontakte in sozialen Netzwerken stützt. Die Firma wurde von den früheren Google-Beschäftigten Max Ventilla und Damon Horowitz gegründet und bekam Startkapital von Netscape-Gründer Marc Andreessen.

    12.02.20104 Kommentare

  3. Google Chrome für Mac - neue Beta unterstützt Extensions

    Eine neue Betaversion von Google Chrome für Mac OS X kann nun auch Extensions nutzen. Auch der Bookmark-Sync zwischen verschiedenen Rechnern funktioniert nun.

    12.02.20104 KommentareVideo

  1. Iran schaltet Google Mail ab

    Iran schaltet Google Mail ab

    Die Regierung im Iran hat offenbar eine dauerhafte Blockade des E-Mail-Dienstes von Google angeordnet. Ein staatlich kontrollierter Maildienst soll als Alternative aufgebaut werden, um Vertrauen zwischen Regierung und Volk zu schaffen, hieß es offiziell.

    11.02.2010221 Kommentare

  2. Google kündigt Internetzugänge mit 1 GBit/s an

    Google kündigt Internetzugänge mit 1 GBit/s an

    Google wird zum Internet Provider und will in den USA ein Glasfasernetz aufbauen, um Haushalte mit "Ultra-Highspeed"-Internetzugängen zu versorgen. Darunter versteht Google Bandbreiten von 1 GBit/s.

    10.02.2010186 Kommentare

  3. Buzz - Google macht Twitter und Facebook Konkurrenz

    Buzz - Google macht Twitter und Facebook Konkurrenz

    Mit Buzz führt Google einen neuen Weg zur Echtzeitkommunikation ein und tritt damit in Konkurrenz zu Twitter und Facebook. Mit Funktionen wie Auto-Following und einer Integration in die Inbox von Google Mail soll es leicht werden, Neuigkeiten mit anderen zu teilen und diese zu verfolgen.

    09.02.201099 KommentareVideo

  1. Google arbeitet an einem Dolmetscher-Handy

    In den kommenden Jahren will Google eine Software für Mobiltelefone fertig haben, die als Dolmetscher fungieren können. Nahezu in Echtzeit soll gesprochener Text übersetzt werden, so dass Gesprächspartner sich auch ohne eine einheitliche Sprache verständigen könnten.

    08.02.201029 Kommentare

  2. Google Book Settlement: Das Kernproblem ist nicht gelöst

    Schlechte Nachrichten für Google: Das US-Justizministerium hält das Google Book Settlement immer noch für bedenklich. Zwar sei die überarbeitete Fassung des Abkommens zur Nutzung digitalisierter Bücher ein Fortschritt gegenüber der ersten Version, sie sei aber immer noch urheber- und wettbewerbsrechtlich bedenklich.

    05.02.201010 Kommentare

  3. Google plant ein Bündnis mit dem US-Geheimdienst NSA

    Google plant ein Bündnis mit dem US-Geheimdienst NSA

    Nach den Angriffen auf seine Infrastruktur in China hat Google offenbar den US-Geheimdienst NSA zur Hilfe gerufen. Der Internetkonzern plant eine weitgehende Zusammenarbeit mit den Abhörspezialisten, will aber keine Nutzerdaten preisgeben.

    04.02.201048 Kommentare

  4. Wie halten es IT-Unternehmen mit den Menschenrechten?

    US-Senator Dick Durbin hat 30 IT-Unternehmen aufgefordert, zu erklären, wie sie es mit den Menschenrechten bei ihren Geschäften in China halten. Das Schreiben ist der Auftakt zu einer Anhörung zu den Geschäften von US-Unternehmen in Ländern, die Zensur praktizieren. Eine vergleichbare Anhörung hatte Durbin im Jahr 2008 schon einmal durchgeführt.

    03.02.201017 Kommentare

  5. Nexus One erhält Multitouch-Unterstützung

    Nexus One erhält Multitouch-Unterstützung

    Knapp einen Monat nach der Vorstellung des Nexus One erhält das Android-2.1-Smartphone ein Firmware-Upgrade. In ausgewählten Applikationen werden nun auch Kneif- und Spreizgesten für Zoomfunktionen unterstützt. Es gibt Verbesserungen bei Google Maps und Googles Goggles liegt bei.

    03.02.201040 Kommentare

  6. Tablet-Konzept mit Chromium OS

    Tablet-Konzept mit Chromium OS

    Google und die Mitstreiter des Chromium-Projekts machen sich Gedanken, wie ein Tablet mit Chromium OS aussehen könnte. Ein erstes Konzeptvideo und Bilder gibt es schon. Sie zeigen, in welche Richtung die Entwicklung gehen könnte.

    02.02.2010143 Kommentare

  7. Google öffnet Apps für Drittanbieter

    Google öffnet Apps für Drittanbieter

    Google öffnet seine webbasierten Anwendungen Google Apps weiter für Softwaretools anderer Hersteller. Sie sollen künftig innerhalb von Google Mail und Google Docs ihre Produkte zum Kauf anbieten können.

    02.02.20106 Kommentare

  8. Chrome unterstützt Greasemonkey-Skripte

    Googles Browser Chrome unterstützt in seiner aktuellen Version 4 von Hause aus Greasemonkey-Skripte, die für die entsprechende Firefox-Erweiterung geschrieben wurden. Der Greasemonkey-Entwickler Aaron Boodman arbeitet heute für Google.

    02.02.201026 Kommentare

  9. Google-Tablet könnte kommen

    Google-Tablet könnte kommen

    Nach der Vorstellung des iPad von Apple will Google beobachten, wie sich der Markt für Tablet-Geräte entwickelt. Dann werde das Management entscheiden, ob Google "in diesem Markt mitspielen muss", sagte Google-Manager Nikesh Arora.

    30.01.201087 Kommentare

  10. Erste Entwicklerversion von Chrome 5

    Google hat eine erste Entwicklerversion seines Browsers Chrome 5 für Windows und Mac OS X veröffentlicht. Die neue Version gibt Nutzern mehr Kontrolle darüber, wie mit Cookies, Javascript, Bildern, Popups und Plugins umgegangen werden soll.

    30.01.201047 Kommentare

  11. Google sagt dem IE6 den Kampf an

    Google will Microsofts veralteten Browser Internet Explorer 6 nicht länger unterstützen und sich durch dessen beschränkten Funktionsumfang nicht länger ausbremsen lassen. Auch andere Browser will Google nur noch in halbwegs aktuellen Versionen unterstützen.

    30.01.2010293 Kommentare

  12. Chrome: Google zahlt für gefundene Sicherheitslücken

    Google hat für den Browser Chrome eine neue Sicherheitsinitiative ins Leben gerufen. Künftig gibt es 500 US-Dollar für das Melden einer Sicherheitslücke in Chrome, sofern der Fehler von freiwilligen Helfern gefunden wurde. Das Angebot gilt auch für Chromium, der Open-Source-Ausführung von Chrome.

    29.01.201022 Kommentare

  13. Google-Übersetzer als Windows-Anwendung

    Google-Übersetzer als Windows-Anwendung

    Der "Client for Google Translate" ist eine Übersetzungshilfe, die jeden beliebigen Text aus Windows-Anwendungen in die Zielsprache übersetzt. Das Programm bedient sich der API von Google Translate und erkennt die Ausgangssprache automatisch.

    29.01.201017 Kommentare

  14. Google plädiert für Änderung des DNS-Protokolls

    Google macht sich für eine Erweiterung des DNS-Protokolls stark: Künftig sollen die IP-Adressen von Nutzern bei DNS-Anfragen in weiten Teilen weitergereicht werden, so dass andere DNS-Server den Aufenthaltsort der Nutzer genauer bestimmen können.

    28.01.201066 Kommentare

  15. Google-Angreifer kamen über soziale Netze

    Es war abgefeimt, wie Hacker in Googles Systeme eindrangen: Zuerst bekamen sie heraus, wer im Unternehmen Zugang zu den relevanten Systemen hatte. Dann suchten sie in sozialen Netzen nach deren Kontakten und schoben den Mitarbeitern als deren Kontakt getarnte Spionagesoftware unter.

    26.01.201058 Kommentare

  16. Google Reader findet Änderungen auf Webseiten

    Der Online-Feed-Reader Google Reader kann normale Webseiten auf Änderungen hin überwachen. Dazu wird die Webseite für Google Reader in einen Feed gewandelt. Damit lassen sich nun auch Webseiten auf Veränderungen überwachen, die keinen Newsfeed anbieten.

    26.01.20108 Kommentare

  17. Chrome 4 mit Erweiterungen und Bookmark-Synchronisation

    Chrome 4 mit Erweiterungen und Bookmark-Synchronisation

    Google hat seinen Webbrowser Chrome in der stabilen Version 4 veröffentlicht. Die Software unterstützt Erweiterungen, synchronisiert Bookmarks und ist schneller als der Vorgänger.

    25.01.201062 Kommentare

  18. Amerikas Regierung trägt Mitschuld am China-Hack

    Ein Sicherheitsexperte verweist auf pikante Details: Erst eine auf Wunsch der US-Regierung eingebaute Hintertür hat das Ausspionieren der Google-Konten möglich gemacht.

    25.01.201069 Kommentare

  19. Microsofts Passivität ermöglichte Google-Attacke

    Microsofts Passivität ermöglichte Google-Attacke

    Bisher schien es, dass auch Microsoft von dem Sicherheitsloch im Internet Explorer überrascht wurde, das für Angriffe auf Unternehmensnetzwerke missbraucht wurde. Doch es zeigt sich, dass Microsoft bereits Ende August 2009 auf die Sicherheitslücke hingewiesen wurde.

    25.01.201067 Kommentare

  20. Google-Gründer geben Stimmenmehrheit auf

    Google-Gründer geben Stimmenmehrheit auf

    Die Google-Gründer Larry Page und Sergey Brin wollen bis 2014 etwa 17 Prozent ihres gegenwärtigen Aktienbesitzes an der Firma verkaufen. Damit würde der Stimmanteil auf unter 50 Prozent fallen und so ihre Stimmmehrheit verfallen.

    23.01.201089 Kommentare

  21. Google: China ja - aber ohne Zensur

    Google: China ja - aber ohne Zensur

    Kann Google in China bestehen? Die Regierung in Peking scheint nicht bereit, auf Googles Antizensurpolitik einzugehen. Dennoch würde Google gern in China bleiben. Googles Partner suchen indes nach Möglichkeiten, ohne Google Geschäfte in China zu machen: Motorola öffnet sein Android-Smartphone dem Konkurrenten Baidu.

    22.01.201049 Kommentare

  22. Google macht fast 2 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn

    Google macht fast 2 Milliarden US-Dollar Quartalsgewinn

    Google hat heute die Bücher für sein viertes Quartal 2009 offengelegt. Der Gewinn stieg auf 1,97 Milliarden US-Dollar und lag weit über den Analystenprognosen. Konzernchef Eric Schmidt sprach von einem außerordentlichen Ergebnis in einer weiterhin labilen Weltwirtschaft.

    21.01.201053 Kommentare

  23. Yahoo unterstützt Google - und bekommt selbst Probleme

    Yahoos Unterstützung für Google kommt beim chinesischen Partner Alibaba nicht gut an. Allerdings hat es Yahoo in China ohnehin schwer: Sein Auftreten in dem asiatischen Land war nicht immer sehr geschickt.

    21.01.201014 Kommentare

  24. Wird Bing zur Standardsuche auf dem iPhone?

    Wird Bing zur Standardsuche auf dem iPhone?

    Um dem Rivalen Google zu schaden, plant Apple angeblich eine Partnerschaft mit Microsofts Suchmaschine Bing. Ob die Verhandlungen zu einem Abschluss kommen, ist nicht sicher, schreibt das US-Wirtschaftsmagazin Businessweek.

    21.01.201058 Kommentare

  25. Patch für Internet Explorer kommt Donnerstagabend

    Patch für Internet Explorer kommt Donnerstagabend

    Am Donnerstag, 21. Januar 2010, will Microsoft einen Patch für den Internet Explorer veröffentlichen. Damit soll das offene Sicherheitsloch in dem Browser beseitigt werden, über das mehrere Unternehmen Angriffe erdulden mussten. Zu den Opfern zählte auch Google.

    20.01.201058 Kommentare

  26. Sicherheitspatch für den Internet Explorer kommt in Kürze

    Sicherheitspatch für den Internet Explorer kommt in Kürze

    Außerhalb der Reihe will Microsoft in Kürze einen Sicherheitspatch für den Internet Explorer veröffentlichen. Damit soll ein Sicherheitsloch in Microsofts Browser beseitigt werden, das für Attacken auf mehrere Unternehmensnetzwerke missbraucht worden ist - unter anderem auf Google. Im Laufe des Tages will Microsoft verraten, wann der Patch erscheint.

    20.01.201045 Kommentare

  27. Opera steigt in mobile Werbung ein

    Opera steigt in mobile Werbung ein

    Der Browserhersteller Opera hofft auf Umsatzströme mit mobiler Werbung und kauft das US-Unternehmen Admarvel für circa 23 Millionen US-Dollar. Seit Google den Kauf von Admob angekündigt hat, ist der Markt im Umbruch.

    20.01.20106 Kommentare

  28. Google verschiebt Start von Android-Geräten in China

    Google verschiebt Start von Android-Geräten in China

    Wegen eines möglichen Rückzugs aus China hat Google die Markteinführung von zwei Android-Smartphones in dem asiatischen Land abgesagt. Auf den Geräten sollten verschiedene Google-Dienste vorinstalliert sein, auf die chinesische Nutzer aber möglicherweise nicht zugreifen können.

    19.01.201018 Kommentare

  29. Bundeskartellamt eröffnet Bußgeldverfahren gegen Google

    Bundeskartellamt eröffnet Bußgeldverfahren gegen Google

    Beim Bundeskartellamt in Bonn läuft ein Bußgeldverfahren gegen Google. Die Wettbewerbsbehörde plane aber nicht, sich den US-Konzern zur Brust zu nehmen, sagte ein Sprecher.

    19.01.201033 Kommentare

  30. Datenschutz: Bing löscht früher

    Nach Google hat nun auch Microsoft auf Forderungen von EU-Datenschützern reagiert und angekündigt, die zu Suchanfragen gehörenden IP-Adressen künftig schon nach sechs Monaten zu löschen. Bislang hebt Microsoft diese 18 Monate auf.

    19.01.201015 Kommentare

  31. Auch Frankreich rät von Nutzung des Internet Explorers ab

    Auch Frankreich rät von Nutzung des Internet Explorers ab

    Neben dem deutschen BSI hat auch das französische CERTA eine Warnung vor dem Internet Explorer von Microsoft ausgegeben. Bis es einen Patch für die offene Sicherheitslücke gibt, solle auf einen alternativen Browser ausgewichen werden, so die Behörde.

    19.01.201052 Kommentare

  32. Google beginnt Gespräche mit chinesischer Regierung

    Google beginnt Gespräche mit chinesischer Regierung

    Google hat Gespräche mit der chinesischen Regierung begonnen, um in China künftig Suchergebnisse ohne staatliche Eingriffe anbieten zu können. Der US-Konzern hatte nach Angriffen erklärt, die staatliche Zensur nicht länger auszuführen, auch wenn dies den Rückzug aus China bedeute. Es soll zudem Helfer im Unternehmen für die Angreifer gegeben haben.

    18.01.201038 Kommentare

  33. Exploits für IE-Sicherheitslücke kursieren im Internet

    Inzwischen sind Varianten der Exploits, über die Hacker Angriffe auf Google starteten, im Internet aufgetaucht. Die getesteten Exploits ermöglichen Angreifern, über den Internet Explorer die Kontrolle über kompromittierte Rechner zu erlangen.

    16.01.201032 Kommentare

  34. BSI warnt vor Verwendung des Internet Explorers

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt Benutzern des Internet Explorers, in den kommenden Tagen auf einen alternativen Browser umzusteigen. Die durch die Attacken auf Google bekanntgewordene Sicherheitslücke in dem Microsoft-Browser werde in den nächsten Tagen verstärkt für Angriffe genutzt.

    16.01.201096 Kommentare

  35. Ballmer: Microsoft bleibt in China

    Microsoft wird auch weiterhin in China Geschäfte machen. Das Softwareunternehmen werde Googles möglichen Rückzug nicht mitmachen, stellt Unternehmenschef Steve Ballmer klar. Cyberattacken, die Anlass für Googles Strategiewechsel waren, bezeichnete er als globales, nicht als chinesisches Problem.

    15.01.201026 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 49
  4. 50
  5. 51
  6. 52
  7. 53
  8. 54
  9. 55
  10. 56
  11. 57
  12. 58
  13. 59
  14. 80
Anzeige

Verwandte Themen
Nexus 6, Google F1, Sundar Pichai, Spanner, Yeoman, LG Optimus G Nexus, Project Tango, Nexus 8, DOM4, Oracle vs. Google, Scroogle, Swiffy, Chrome Frame, Android M

RSS Feed
RSS FeedGoogle

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de