Abo
Anzeige

Glenn Greenwald

Artikel

  1. Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit

    Oliver Stones Film Snowden

    Schneewittchen und die nationale Sicherheit

    Snowden - vom naiven Snow White in der übermächtigen NSA zum Leaker, der die ganze US-Regierung blamiert. Oliver Stones Kinofilm ist deutlich besser als befürchtet und Teil einer politischen Kampagne. Hinweis: Um sich diesen Artikel vorlesen zu lassen, klicken Sie auf den Player im Artikel.

    22.09.201647 KommentareVideoAudio

  1. Gutachten für NSA-Ausschuss: Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Gutachten für NSA-Ausschuss

    Eine Handynummer reicht doch zum Töten

    Ein wissenschaftliches Gutachten widerspricht Bundesregierung und Verfassungsschutz: Mit Hilfe einer Drohne und Imsi-Catchern lassen sich Mobilfunktelefone auf wenige Meter genau anpeilen. Die Regierung soll eine Tötung von Verdächtigen auf Basis weitergegebener Daten teilweise sogar erlaubt haben.

    21.09.201638 Kommentare

  2. NSA-Spionage: BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    NSA-Spionage

    BSI durfte Merkels Handy nicht untersuchen

    Wie hat der US-Geheimdienst NSA das Handy der Bundeskanzlerin abgehört? Offenbar sah Merkel keinen Anlass, diese Frage von ihrer eigenen Sicherheitsbehörde klären zu lassen.

    23.06.20169 Kommentare

Anzeige
  1. Streit im Bundestag: Verfassungsschutz stellt Snowden als russischen Agenten dar

    Streit im Bundestag  

    Verfassungsschutz stellt Snowden als russischen Agenten dar

    Nach Ansicht von Verfassungsschutzpräsident Maaßen könnte Whistleblower Snowden ein Agent der russischen Geheimdienste sein. Nicht nur mit diesen Anschuldigungen macht er sich beim NSA-Ausschuss unbeliebt. Snowden selbst kontert mit einem ungewöhnlichen Tweet.

    09.06.2016171 Kommentare

  2. Ex-Verfassungsschutzpräsident: Veraltete Analysesoftware für 45 Millionen gekauft

    Ex-Verfassungsschutzpräsident

    Veraltete Analysesoftware für 45 Millionen gekauft

    Der Verfassungsschutz hat für viel Geld eine Software zur Auswertung von Datenströmen gekauft. Da sie schon beim ersten Einsatz technisch überholt war, kam ein Angebot der NSA sehr gelegen.

    09.06.201662 Kommentare

  3. Verfassungsschutz: "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Verfassungsschutz  

    "Mit Handynummern kann man keinen töten"

    Die US-Streitkräfte töten bekanntlich Terrorverdächtige auf Basis von Metadaten. Nach Ansicht des Verfassungsschutzes reicht eine weitergegebene Handynummer dafür aber nicht aus.

    02.06.201662 Kommentare

  1. Neue Snowden-Dokumente: NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg

    Neue Snowden-Dokumente

    NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg

    Das Portal The Intercept veröffentlicht eine neue Serie von internen Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA. Darin wird Deutschlands Rolle im Irak-Krieg und ein besonderes deutsches Gemüse gelobt.

    17.05.201626 Kommentare

  2. Morgan Marquis-Boire: Dieser Hacker kommt Spionen auf die Schliche

    Morgan Marquis-Boire

    Dieser Hacker kommt Spionen auf die Schliche

    Der Hacker Morgan Marquis-Boire war bei Google für den Schutz der Netzwerke verantwortlich, enttarnte zahlreiche Überwachungstechnologie-Unternehmen und ist jetzt für die IT-Sicherheit von Glenn Greenwald und die seiner Kollegen zuständig. Ein Porträt.

    11.12.201548 Kommentare

  3. Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ

    Snowden-Dokumente

    Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ

    Warum mussten die Redakteure des Guardian auf Anweisung der GCHQ-Agenten so viele Einzelkomponenten in einem Macbook Air zerstören, auf denen die Snowden-Dokumente gespeichert waren? Nach monatelangen Recherchen wagen Experten ein erstes Fazit.

    27.08.201592 Kommentare

  1. Snowden in Comedy-Show: Kein Penisbilder-Programm bei der NSA

    Snowden in Comedy-Show

    Kein Penisbilder-Programm bei der NSA

    Geraten die Snowden-Enthüllungen in Vergessenheit? Der Komiker John Oliver ist eigens nach Moskau gereist, um Edward Snowden zu besuchen und seine Zuschauer aufzurütteln. Und in einem New Yorker Park stand plötzlich eine Snowden-Büste.

    07.04.201540 Kommentare

  2. Asyl für Snowden: Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

    Asyl für Snowden

    Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

    Was passiert, wenn Deutschland US-Whistleblower Snowden einreisen lassen sollte? Die Bundesregierung widerspricht nun angeblichen Äußerungen ihres eigenen Vizekanzlers zu "aggressiven" Drohungen der USA.

    02.04.201533 Kommentare

  3. NSA: Snowden will wegen Geheimverfahren keine US-Rückkehr

    NSA

    Snowden will wegen Geheimverfahren keine US-Rückkehr

    Edward Snowden hat auf der Cebit in einer Videokonferenz gesagt, dass er nicht in die USA zurückkehren könne, weil ihn statt eines fairen Prozesses ein Geheimverfahren erwarte. Er habe mit dem, was er tat, sein Leben "bis auf den Boden heruntergebrannt."

    18.03.201550 Kommentare

  1. Laura Poitras: Citizenfour erhält einen Oscar

    Laura Poitras

    Citizenfour erhält einen Oscar

    Der Dokumentarfilm Citizenfour über Edward Snowden von Laura Poitras ist von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit einem Oscar prämiert worden - eine unerwartet politische Entscheidung.

    23.02.201529 KommentareVideo

  2. Snowden-Auslieferung: Regierung lässt NSA-Ausschuss weiter abblitzen

    Snowden-Auslieferung

    Regierung lässt NSA-Ausschuss weiter abblitzen

    Die Bundesregierung stellt sich in Sachen Snowden weiter stur. Der NSA-Ausschuss hält deren Argumente für "nicht nachvollziehbar" und verlangt die Herausgabe eines US-Schreibens.

    29.01.201516 Kommentare

  3. Snowdens Flucht: "Nur Wikileaks wollte mir helfen"

    Snowdens Flucht

    "Nur Wikileaks wollte mir helfen"

    Die Flucht Edward Snowdens war ein Katz- und Mausspiel zwischen den USA und Wikileaks. Eine ARD-Doku zeigt, wie Julian Assange im Hintergrund die Fäden zog, und die USA auf eine Finte hereinfielen.

    13.01.201559 Kommentare

  1. Snowden-Vernehmung: Verfassungsgericht lehnt Klage der Opposition ab

    Snowden-Vernehmung  

    Verfassungsgericht lehnt Klage der Opposition ab

    Kein "tauglicher Angriffsgegenstand": Das Bundesverfassungsgericht will im Streit zwischen Opposition, NSA-Ausschuss und Bundesregierung über die Vernehmung Snowdens nicht entscheiden.

    12.12.201410 Kommentare

  2. NSA-Untersuchungsausschuss: Bundesregierung hält US-Strafvorwürfe gegen Snowden geheim

    NSA-Untersuchungsausschuss

    Bundesregierung hält US-Strafvorwürfe gegen Snowden geheim

    Das Bundesjustizministerium weigert sich, dem NSA-Untersuchungsausschuss des Parlaments die konkreten Straftatvorwürfe gegen Edward Snowden in den USA zu nennen. Warum, ist auch geheim.

    07.12.201443 Kommentare

  3. The Intercept: NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben

    The Intercept

    NSA und GCHQ sollen Cyberwaffe Regin eingesetzt haben

    Die neu bekannt gewordene Cyberwaffe Regin ist von der NSA und ihren britischen Freunden GCHQ in Europa für Angriffe eingesetzt worden. Das Magazin The Intercept hat den Code von Regin online gestellt.

    25.11.201414 Kommentare

  4. NSA-Affäre: Deutsche Nutzer vertrauen der Datensicherheit am wenigsten

    NSA-Affäre

    Deutsche Nutzer vertrauen der Datensicherheit am wenigsten

    Mehr als andere Nationen bewegt die NSA-Affäre die Deutschen, nirgends sonst ist das Vertrauen in die Sicherheit der Daten so gering. Doch Konsequenzen ziehen nur die wenigsten daraus.

    25.11.201416 Kommentare

  5. Filmkritik Citizenfour: Edward Snowden, ganz nah

    Filmkritik Citizenfour

    Edward Snowden, ganz nah

    Der Whistleblower Edward Snowden steht exemplarisch für den harten Umgang mit Whistleblowern durch die US-Regierung. Laura Poitras' neuer Dokumentarfilm Citizenfour zeigt ihn ganz persönlich in der spannenden Phase kurz vor und nach den ersten Enthüllungen.

    06.11.201416 KommentareVideo

  6. Datenleck: FBI soll zweiten Snowden gefunden haben

    Datenleck

    FBI soll zweiten Snowden gefunden haben

    Neben Edward Snowden soll noch ein zweiter Whistleblower geheime US-Dokumente weitergegeben haben. Diese Quelle könnte schon nach kurzer Zeit versiegt sein.

    28.10.20149 Kommentare

  7. 10 Jahre Netzpolitik.org: Erfolgreich stänkern gegen bösartige Politiker

    10 Jahre Netzpolitik.org

    Erfolgreich stänkern gegen bösartige Politiker

    Seit zehn Jahren macht sich Netzpolitik.org erfolgreich bei Politikern unbeliebt - und umgekehrt. Um einen Mangel an Themen macht sich der Blog für die Zukunft keine Sorgen: Der CCC rechnet mit einem jahrzehntelangen Kampf gegen die Überwachung.

    17.10.20142 Kommentare

  8. Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups

    Trainingscamp NSA

    Ex-Spione gründen High-Tech-Startups

    Geheimdienste und IT-Branche sind in den USA eng miteinander verwoben. Während die CIA innovative Startups fördert, gründen immer mehr Ex-NSA-Mitarbeiter eigene Sicherheitsfirmen. Die Grenzen zwischen Staat und Wirtschaft sind oft kaum noch auszumachen.

    26.09.20149 Kommentare

  9. Überwachung in Neuseeland: Snowden und Assange unterstützen Dotcom im Wahlkampf

    Überwachung in Neuseeland

    Snowden und Assange unterstützen Dotcom im Wahlkampf

    Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden erhebt schwere Vorwürfe gegen die neuseeländische Regierung. Sie soll die Bevölkerung über die Ausspähung angelogen haben, sagte er auf einer Wahlkampfveranstaltung mit Kim Dotcom.

    15.09.201411 Kommentare

  10. NSA-Ausschuss: Opposition kündigt Klage zu Vernehmung Snowdens an

    NSA-Ausschuss

    Opposition kündigt Klage zu Vernehmung Snowdens an

    Die Opposition hat von der Hinhaltetaktik der schwarz-roten Koalition genug. Per Verfassungsklage will sie nun eine Vernehmung Edward Snowdens in Deutschland durchsetzen.

    11.09.201424 Kommentare

  11. NSA-Ausschuss: Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

    NSA-Ausschuss

    Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

    In der Sommerpause hat der Bundestagsausschuss sich auf die Akten zur NSA-Affäre stürzen wollen. Zu sehen bekommen haben die Abgeordneten aber nicht das, was sie gehofft haben.

    09.09.201416 Kommentare

  12. Gutachten der Bundesanwaltschaft: Schweiz könnte Snowden freies Geleit gewähren

    Gutachten der Bundesanwaltschaft

    Schweiz könnte Snowden freies Geleit gewähren

    Auch die Schweiz ist an den Aussagen von Edward Snowden zur Aufklärung der NSA-Affäre interessiert. Die dortige Bundesanwaltschaft hält eine Garantie für den Whistleblower für möglich.

    08.09.201472 Kommentare

  13. Monstermind: NSA-Programm soll im Cyberkrieg zurückschießen

    Monstermind

    NSA-Programm soll im Cyberkrieg zurückschießen

    Die NSA will laut Edward Snowden mit einem geheimen Programm Cyberattacken entdecken und bekämpfen. Der Whistleblower erklärte sich in einem Interview bereit, für seine Enthüllungen ins Gefängnis zu gehen.

    13.08.201420 Kommentare

  14. Historiker Foschepoth: Snowden darf deutschen Boden nicht betreten

    Historiker Foschepoth

    Snowden darf deutschen Boden nicht betreten

    Der Historiker Foschepoth ist der Meinung, dass in Deutschland auch US-amerikanisches Recht gilt. Daher werde die Bundesregierung eine Auslieferung von Whistleblower Edward Snowden nach dessen Einreise nicht verhindern.

    11.08.201484 Kommentare

  15. Edward Snowden: Russland gewährt drei Jahre Aufenthalt

    Edward Snowden

    Russland gewährt drei Jahre Aufenthalt

    US-Whistleblower Edward Snowden kann auf absehbare Zeit in Russland bleiben. Nach Ablauf seines Asyls erhielt er eine mehrjährige Aufenthaltserlaubnis.

    07.08.201425 Kommentare

  16. Datenleck: Weiterer Whistleblower in US-Geheimdiensten

    Datenleck

    Weiterer Whistleblower in US-Geheimdiensten

    Neue Enthüllungen über die US-Geheimdienste deuten darauf hin, dass es neben Edward Snowden weitere Quellen für die Berichte gibt. Auch die US-Regierung ist davon überzeugt.

    06.08.201415 Kommentare

  17. Leere Symbolik: Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Leere Symbolik

    Greenwald lehnt aus Protest Aussage im NSA-Ausschuss ab

    Nach der Sommerpause hat der Snowden-Vertraute Greenwald im NSA-Ausschuss des Bundestags aussagen sollen. Doch er hat abgesagt und kritisiert das Gremium scharf wegen der Weigerung, Snowden in Deutschland zu vernehmen. Eine wirkliche Untersuchung der Vorgänge solle offenbar vermieden werden, um die USA nicht zu verärgern.

    01.08.201427 Kommentare

  18. Terrorabwehr: Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

    Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

    Journalisten haben das Regelwerk hinter der US-Terrorliste veröffentlicht. Um unter Verdacht zu geraten, sind weder "konkrete Fakten" noch "unumstößliche Beweise" nötig.

    24.07.201466 Kommentare

  19. Snowden-Dokumente: Britischer Geheimdienst kann Internet-Inhalte manipulieren

    Snowden-Dokumente

    Britischer Geheimdienst kann Internet-Inhalte manipulieren

    Der britische Geheimdienst besitzt Programme, mit denen er Inhalte im Internet manipulieren kann. Das soll aus weiteren Dokumenten des Ex-NSA-Mitarbeiters Edward Snowden hervorgehen.

    15.07.201444 Kommentare

  20. NSA-Ausschuss: Die Sprengkraft der geheimen Akten

    NSA-Ausschuss

    Die Sprengkraft der geheimen Akten

    Die eigentliche Arbeit des NSA-Untersuchungsausschusses geht jetzt erst los. In der Sommerpause warten Hunderte Aktenordner auf die Abgeordneten. Das Schwärzen und Vorenthalten von Unterlagen wollen sie nicht hinnehmen. Eine Analyse.

    10.07.201424 Kommentare

  21. NSA-Affäre: Koalition will nur noch Videobefragung von Snowden

    NSA-Affäre

    Koalition will nur noch Videobefragung von Snowden

    Der Streit um die Vernehmung von US-Whistleblower Snowden durch den NSA-Ausschuss wird immer mehr zur Farce. Anstatt eine mögliche Ladung nach Deutschland zu klären, setzt die große Koalition nun auf eine Videobefragung.

    26.06.201419 Kommentare

  22. NSA-Affäre: Jede Generation hat ihren Datenschutzskandal

    NSA-Affäre

    Jede Generation hat ihren Datenschutzskandal

    Volkszählung, Echelon, Vorratsdatenspeicherung, NSA - und dann? Die nächsten Datenschutzskandale sind schon abzusehen.

    08.06.201439 Kommentare

  23. Micah Lee: Greenwalds digitaler Leibwächter

    Micah Lee

    Greenwalds digitaler Leibwächter

    Nachdem Glenn Greenwald sein Medienprojekt The Intercept gründete, heuerte er den Sicherheitsexperten Micah Lee an. Der installierte sofort Linux auf Greenwalds Arbeitsrechner.

    02.06.201412 Kommentare

  24. Edward Snowden: Alle Deutschen von der NSA-Überwachung betroffen

    Edward Snowden

    Alle Deutschen von der NSA-Überwachung betroffen

    Er könne weitere Informationen zur massenhaften Überwachung in Deutschland liefern - das wiederholte der NSA-Whistleblower Edward Snowden im Gespräch mit dem Stern. Unionspolitiker verlangen Beweise.

    27.05.2014106 Kommentare

  25. Glenn Greenwald: "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Glenn Greenwald

    "Privatsphäre ist ein Instinkt"

    Die NSA-Affäre habe gezeigt, dass Menschen ihre Privatsphäre im Internet selbst schützen müssten. Es sei unrealistisch, dass die NSA in absehbarer Zeit mit ihrer Schnüffelei aufhöre. Das sagte Glenn Greenwald bei seiner Buchvorstellung in Berlin.

    25.05.201417 Kommentare

  26. NSA-Affäre: Wikileaks nennt weiteres komplett abgehörtes Land

    NSA-Affäre

    Wikileaks nennt weiteres komplett abgehörtes Land

    Die Enthüllungsplattform Wikileaks ist schon seit längerem unzufrieden mit der restriktiven Veröffentlichung von Snowden-Material durch die Medien. Nun hat sie eine Tatsache bekanntgemacht, die selbst Glenn Greenwald nicht erwähnen wollte.

    23.05.201445 Kommentare

  27. NSA-Affäre: Greenwald hofft auf Hilfe der Bundesregierung

    NSA-Affäre

    Greenwald hofft auf Hilfe der Bundesregierung

    In Hamburg erzählte NSA-Enthüller Glenn Greenwald von seinem ersten Treffen mit Edward Snowden seit einem Jahr. Dessen Zukunft hänge auch von der Bundesregierung ab.

    23.05.201421 Kommentare

  28. Buch zur NSA-Affäre: Greenwald macht der Überwachung den Prozess

    Buch zur NSA-Affäre

    Greenwald macht der Überwachung den Prozess

    Das Buch von Glenn Greenwald zur NSA-Affäre ist weder eine spannende Agentenstory noch eine nüchterne Bestandsaufnahme. Der US-Journalist hält darin ein flammendes Plädoyer für die Freiheit des Menschen vor Überwachung. Und schont dabei weder Freund noch Feind.

    21.05.201431 Kommentare

  29. NSA: Auch die Bahamas werden vollständig erfasst

    NSA

    Auch die Bahamas werden vollständig erfasst

    Wer auf dem Inselstaat Bahamas telefoniert, dessen Metadaten landen garantiert in den Datenbanken der NSA. Der demokratische Staat ist Mitglied im britischen Commonwealth.

    20.05.201416 Kommentare

  30. Router-Manipulation: Cisco empört über Spähattacken der NSA

    Router-Manipulation

    Cisco empört über Spähattacken der NSA

    Netzwerkausrüster Cisco wehrt sich gegen "übertriebene" Aktionen der US-Regierung. Es sei nicht hinnehmbar, dass Geräte beim Transport abgefangen und manipuliert würden. Sicherheitslücken müssten in der Regel sofort gemeldet werden.

    15.05.201424 Kommentare

  31. No place to hide: Sony und Bond-Produzenten verfilmen Snowdens Geschichte

    No place to hide

    Sony und Bond-Produzenten verfilmen Snowdens Geschichte

    Glenn Greenwalds soeben erschienenes Buch über die NSA-Spähaffäre und Edward Snowden soll verfilmt werden. Sony Pictures hat sich die Rechte gesichert und die Produzenten der James-Bond-Filme mit der Umsetzung beauftragt.

    15.05.201421 Kommentare

  32. NSA-Spähprogramme: D64 fordert No-Spy-Siegel für Netzwerktechnik

    NSA-Spähprogramme

    D64 fordert No-Spy-Siegel für Netzwerktechnik

    Die NSA fängt offenbar Router US-amerikanischer Hersteller auf dem Weg zum Kunden ab und baut Spähprogramme ein. Ein Gütesiegel soll nun europäischen Käufern die Sicherheit geben, abhörsichere Geräte zu kaufen.

    14.05.201427 Kommentare

  33. NSA-Ausschuss: Union schließt Vernehmung Snowdens in Deutschland aus

    NSA-Ausschuss

    Union schließt Vernehmung Snowdens in Deutschland aus

    In der Koalition herrscht Verwirrung über eine mögliche Vernehmung von Edward Snowden in Deutschland. Anders als die SPD lehnt die Union eine Einreise des US-Whistleblowers entschieden ab. Das wäre "fatal".

    07.05.201438 Kommentare

  34. Snowden-Helferin Harrison: "Die Öffentlichkeit soll alles wissen"

    Snowden-Helferin Harrison

    "Die Öffentlichkeit soll alles wissen"

    Re:publica 2014 Wikileaks-Mitarbeiterin und Snowden-Helferin Sarah Harrison kritisiert die Praxis von Medien, geheime Dokumente nur auszugsweise zu veröffentlichen. Die Zusammenarbeit mit Regierungen sei zudem immer korrumpierend, sagte sie in Berlin.

    06.05.201419 Kommentare

  35. Nach Kuba: USA betrieben weitere soziale Netzwerke

    Nach Kuba

    USA betrieben weitere soziale Netzwerke

    Offenbar haben mehrere US-Behörden in weiteren Ländern soziale Netzwerke gegründet und finanziert: In Dutzenden Staaten soll es ähnliche Programme wie das gescheiterte SMS-Netzwerk in Kuba gegeben haben - unter anderem in Pakistan und Afghanistan.

    27.04.201441 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Fritz OS 5.20
    Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit
    Fritz OS 5.20: Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit

    AVMs Fritzbox 7390 ist die erste, für die es das neue Fritz OS 5.20 gibt. Ab diesem Firmware-Update kann der Datenverkehr bei einem Ausfall der Internetverbindung auch auf einen beliebigen anderen WLAN-Router umgeleitet werden.
    (Fritzbox 7390)

  2. HTC One X Plus im Test
    HTC One X und ein bisschen Plus
    HTC One X Plus im Test: HTC One X und ein bisschen Plus

    Mit dem One X Plus hat HTC sein Modell One X aufgemotzt: Prozessor, der Akku und die Frontkamera wurden verbessert. Das Smartphone läuft außerdem mit Android 4.1 und einer neuen Sense-Oberfläche. Ob diese Verbesserungen den hohen Preis rechtfertigen, zeigt unser ausführlicher Test.
    (Htc One X Plus)

  3. iPhone-Hacking
    Kein Jailbreak für iOS 7?
    iPhone-Hacking: Kein Jailbreak für iOS 7?

    Aus finanziellen Gründen werde niemand mehr einen Jailbreak für iOS 7 veröffentlichen, behauptet Sicherheitsspezialist Charlie Miller. Doch manches deutet darauf hin, dass bereits daran gearbeitet wird.
    (Ios 7 Jailbreak)

  4. Samsung
    Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Note 8.0
    Samsung: Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Note 8.0

    Samsung verteilt derzeit das Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Note 8.0. Das Update gibt es für die Variante mit 3G-Modem, Besitzer eines Nur-WLAN-Modells müssen sich noch gedulden. Seit Anfang des Monats gibt es Android 4.2.2 für das Galaxy S2 Plus.
    (Note 8.0)

  5. Gerüchte
    Fujifilm plant X-Kamera ohne X-Trans-Sensor
    Gerüchte: Fujifilm plant X-Kamera ohne X-Trans-Sensor

    Die X-Systemkameras von Fujifilm werden wegen ihrer Bildqualität gelobt, doch sie sind vergleichsweise teuer. Mit einem preiswerten Modell sollen nun angeblich auch andere Käufergruppen angesprochen werden. Sie müssen aber auf den hochwertigen Sensor verzichten.
    (Fujifilm)

  6. Samsung
    Neues Galaxy Note 10.1 kommt im Oktober für 550 Euro
    Samsung: Neues Galaxy Note 10.1 kommt im Oktober für 550 Euro

    Samsung will das neue Galaxy Note 10.1 Mitte Oktober 2013 auf den Markt bringen. Zunächst erscheint die Nur-WLAN-Ausführung, die Variante mit LTE-Modem erscheint rund zwei Wochen später. Die Neuauflage des Stift-Tablets hat ein Display mit höherer Auflösung, eine bessere Kamera und mehr Speicher.
    (Galaxy Note 3)

  7. Beyond Two Souls
    Posse um duschende Ellen Page
    Beyond Two Souls: Posse um duschende Ellen Page

    Die von der Schauspielerin Ellen Page dargestellte Figur duscht in Beyond - und einige Spieler haben es auf einer Debug-Konsole geschafft, hinter den Vorhang zu schauen und Bilder zu machen.
    (Ellen Page)


Verwandte Themen
Citizenfour, SXSW 2014, HTTP Archive, NSA-Ausschuss, D64, Re:publica 2014, Chelsea Manning, GCHQ, Edward Snowden, Whistleblower, 30C3, Aaron Swartz, BND-Affäre, NSA

RSS Feed
RSS FeedGlenn Greenwald

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige