185 Gema Artikel

  1. Verzögerung: Gema-Klage gegen Youtube-Sperrtafeln geht in die USA

    Verzögerung

    Gema-Klage gegen Youtube-Sperrtafeln geht in die USA

    Google Deutschland hat erklärt, nicht berechtigt zu sein, die Gema-Klage gegen Youtube anzunehmen. Damit bekommen die Nutzer wohl noch ein halbes Jahr länger die berühmten Sperrtafeln angezeigt.

    31.01.201373 Kommentare

  1. Gema-Streit: Musikindustrie antwortet mit eigenen Youtube-Sperrtafeln

    Gema-Streit

    Musikindustrie antwortet mit eigenen Youtube-Sperrtafeln

    Ein Vertreter der Musikindustrie schlägt Youtube vor, den Text auf seinen Sperrtafeln zu ändern. "Wir beide sind der Meinung, dass die Youtube-Tafeln, über die sich viele aufregen, nicht ganz die Wahrheit sagen", so die Macher des Anti-Youtube-Videos bei Youtube.

    28.01.2013226 KommentareVideo

  2. Verlagsrechte: Bruno Kramm klagt als Musiker gegen die Gema

    Verlagsrechte

    Bruno Kramm klagt als Musiker gegen die Gema

    Der Urheberrechtsexperte der Piratenpartei und als Musiker aktive Bruno Kramm will gegen die Gema Klage erheben. Ziel ist, dass die Gema keine Zahlungen für Kramms Stücke an Musikverlage leistet.

    28.01.201357 Kommentare

Anzeige
  1. Urheberrecht: Gema reicht Klage gegen Youtube ein

    Urheberrecht

    Gema reicht Klage gegen Youtube ein

    Der Streit zwischen der Gema und Youtube wird jetzt vor dem Landgericht München ausgetragen. Laut Wirtschaftswoche hat die Verwertungsgesellschaft eine Unterlassungsklage gegen das Videoportal eingereicht.

    26.01.2013339 Kommentare

  2. Gema-Abmahnung: "Youtube soll Einblendung von Sperrtafeln abstellen"

    Gema-Abmahnung  

    "Youtube soll Einblendung von Sperrtafeln abstellen"

    Die Gema will mit einer Abmahnung erreichen, dass die Sperrtafeln bei der Google-Tochter Youtube verschwinden. Im ewigen Streit mit dem Videoportal ruft die Verwertungsgesellschaft jetzt die Schiedsstelle an. Die Sache kommt in Bewegung.

    10.01.2013414 Kommentare

  3. Kompromiss: Gema verschiebt Tarifreform für Diskotheken auf 2014

    Kompromiss

    Gema verschiebt Tarifreform für Diskotheken auf 2014

    Die Musikveranstalter und die Gema haben sich geeinigt: Zwar steigen die Tarife bereits 2013, aber die große Reform soll erst 2014 wirksam werden. Ein endgültiger Schiedsspruch wird im April 2013 erwartet.

    20.12.201213 Kommentare

  1. Beschluss: Wirtschaftsminister fordern Aussetzung neuer Gema-Tarife

    Beschluss

    Wirtschaftsminister fordern Aussetzung neuer Gema-Tarife

    Die Konferenz der Wirtschaftsminister der deutschen Bundesländer hat einstimmig beschlossen, die Gema zum Abwarten eines Schlichtungsverfahrens aufzurufen. Wenn der Verein dem nachkommt, treten die umstrittenen Tarife für Kneipen und Diskotheken vorerst nicht in Kraft.

    04.12.20124 Kommentare

  2. Tarifstreit: Große Verbände lehnen von Gema verkündete Einigung ab

    Tarifstreit

    Große Verbände lehnen von Gema verkündete Einigung ab

    Die Gema hat eine Einigung mit drei kleinen Verbänden im Tarifstreit um Abgaben für Musikkneipen und Diskotheken verkündet und damit die großen der Branche verärgert. In teils scharfen Worten kritisieren die wesentlichen Verbände die Taktik der Gema.

    08.11.2012118 Kommentare

  3. Petitionsausschuss: Bundesregierung hält an Gema-Vermutung fest

    Petitionsausschuss

    Bundesregierung hält an Gema-Vermutung fest

    Die erfolgreiche E-Petition zur Abschaffung der Gema-Vermutung hat am 5. November 2012 zu einer Anhörung im Petitionsausschuss des Bundestages geführt. Darin stellte Justizstaatssekretär Max Stadler (FDP) unmissverständlich fest, dass die Bundesregierung keine Alternative zur Gema-Vermutung sieht.

    05.11.201255 Kommentare

  4. Tarifstreit um Diskotheken: Gema gewährt manchen Clubs 20 Prozent Rabatt

    Tarifstreit um Diskotheken

    Gema gewährt manchen Clubs 20 Prozent Rabatt

    Die Gema hat sich mit drei Verbänden im Tarifstreit um Diskotheken geeinigt. Die größte Unternehmensvertretung, der Dehoga, lehnt das Angebot jedoch ab. Den Clubs, die zustimmen, will die Gema fünf Jahre lang Nachlässe gewähren.

    05.11.201295 Kommentare

  5. Petition: Anhörung zur Gema-Vermutung erreicht

    Petition

    Anhörung zur Gema-Vermutung erreicht

    Die Onlinepetition beim Deutschen Bundestag zur Abschaffung der sogenannten Gema-Vermutung hat das Quorum erreicht. Nach Prüfung gibt es eine Anhörung vor dem Petitionsausschuss.

    19.10.201233 Kommentare

  6. Oberlandesgericht München: Constantin siegt vor Gericht gegen Rapidshare

    Oberlandesgericht München

    Constantin siegt vor Gericht gegen Rapidshare

    Der Filehoster Rapidshare hat ein Verfahren gegen Constantin Film verloren. Jetzt warten die beiden Schweizer Unternehmen auf die Urteilsbegründung.

    14.09.201241 Kommentare

  7. Frank-Walter Steinmeier: "Ich bin für die Gema"

    Frank-Walter Steinmeier

    "Ich bin für die Gema"

    Im Interview mit iRights.info fordert SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier, den "Wahnsinn des Abmahnmissbrauchs" zu beenden, die Förderung der Digitalwirtschaft besser abzustimmen und Laptops und Tablets für Schulen - und eine Einigung mit der Gema.

    14.09.201290 Kommentare

  8. Tarifreform: Gema setzt Jubel-Team auf sozialen Netzwerken ein

    Tarifreform

    Gema setzt Jubel-Team auf sozialen Netzwerken ein

    Die Gema bedauert, dass die deutschlandweiten morgigen Anti-Gema-Demonstrationen nicht verboten werden konnten. Als Gegenmittel kommen "lancierte Medienberichte" und ein Backup-Team für Social-Media-Kanäle zum Einsatz.

    05.09.2012212 Kommentare

  9. Marek Lieberberg: Konzert von Bruce Springsteen bringt Gema 150.000 Euro

    Marek Lieberberg

    Konzert von Bruce Springsteen bringt Gema 150.000 Euro

    Der Konzertveranstalter Marek Lieberberg geht mit der Gema in einem Interview hart ins Gericht. Der Verein habe nur seine "Selbstversorgung perfektioniert" und verlange viel höhere Gebühren als international üblich.

    27.08.2012151 Kommentare

  10. Anonyme Veröffentlichungen: Gema gewinnt gegen Musikpiraten

    Anonyme Veröffentlichungen

    Gema gewinnt gegen Musikpiraten

    Für Musikstücke mit anonymem Verfasser müssen Gebühren an die Gema bezahlt werden - das sagt die Gema, und das Amtsgericht Frankfurt (Main) gibt ihr Recht. Die Verwertungsgesellschaft hatte gegen den Verein Musikpiraten geklagt. Der will in Berufung gehen.

    27.08.201260 Kommentare

  11. Internet-Rechtsprofessor Thomas Hoeren: "Die Mafia agiert aus Italien, die Gema aus München"

    Internet-Rechtsprofessor Thomas Hoeren

    "Die Mafia agiert aus Italien, die Gema aus München"

    Der IT-Rechtsprofessor Thomas Hoeren hat in der Urheberrechtsdebatte einen Vergleich zwischen der Gema und der Mafia angestellt und hergeleitet. Die Verwertungsgesellschaft reagierte mit einer Abmahnung. Hoeren berichtigte: "Die Mafia agiert aus Italien, die Gema aus München."

    10.08.201296 Kommentare

  12. Verwertungsgesellschaften: EU will Gema & Co. stärker disziplinieren

    Verwertungsgesellschaften

    EU will Gema & Co. stärker disziplinieren

    Die EU-Kommission will die europaweite Lizenzierung von Musik vereinfachen und hat dazu Maßnahmen zur Modernisierung der Verwertungsgesellschaften vorgelegt.

    11.07.20129 Kommentare

  13. Anonymous vs. BKA: "BKA hat uns ins offene Messer laufen lassen"

    Anonymous vs. BKA

    "BKA hat uns ins offene Messer laufen lassen"

    Anonymous hat Auszüge aus den Ermittlungsakten rund um einen DDoS-Angriff auf die Gema aus dem Dezember 2011 veröffentlicht. In einer beigefügten Erklärung behauptet das Hackerkollektiv, das BKA hätte die Attacken auf die Gema verhindern können.

    09.07.2012104 Kommentare

  14. Tariferhöhung: Hintertür bei neuen Gema-Tarifen und politischer Druck

    Tariferhöhung

    Hintertür bei neuen Gema-Tarifen und politischer Druck

    Gegenüber der FTD hat sich Johannes Singhammer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CSU, gegen die neuen Gema-Tarife für Veranstaltungen und Diskotheken ausgesprochen. In einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk zeigte die Gema zudem eine Hintertür auf.

    02.07.201261 Kommentare

  15. Klage: Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik

    Klage

    Gema will von den Musikpiraten Geld für CC-Musik

    Da die Gema die Gema-Freiheit eines Liedstücks nicht bestätigen wollte, will die Gesellschaft nun Geld dafür haben. Die Musikpiraten finden das gut, denn sie erhoffen sich damit eine Klärung der Rechtslage.

    26.06.2012240 Kommentare

  16. Gema: "Youtube sorgt mit 20 PR-Mitarbeitern für schlechtes Image"

    Gema

    "Youtube sorgt mit 20 PR-Mitarbeitern für schlechtes Image"

    Die Gema nutzt die Diskussion um eine neue Gebührenstruktur für Diskotheken für einen Seitenhieb auf Youtube. Der Verwertungsverband meint, Youtube würde mit 20 bis 30 PR-Mitarbeitern gezielt für ein schlechtes Image der Gema sorgen.

    25.06.2012219 Kommentare

  17. BKA vs. Anonymous: "Die Hausdurchsuchungen waren gewagt"

    BKA vs. Anonymous

    "Die Hausdurchsuchungen waren gewagt"

    Nach einer Anonymous-Attacke auf die Internetseiten der Gema durchsuchte das Bundeskriminalamt die Wohnungen von 106 Verdächtigen. Der Strafanwalt Udo Vetter hält das Vorgehen der Behörden für martialisch, überzogen und offenbar politisch motiviert.

    25.06.201298 Kommentare

  18. Neue Gebührenpolitik: Das Netz protestiert gegen die "Gema-Lügen"

    Neue Gebührenpolitik

    Das Netz protestiert gegen die "Gema-Lügen"

    Die Verwertungsgesellschaft Gema will ihre Gebühren reformieren und große Musikveranstaltungen um ein Vielfaches teurer machen. Im Netz formiert sich Protest.

    22.06.2012379 Kommentare

  19. Syn-Flood: Gema stellt wegen fehlender IP-Adressen keine Strafanzeige

    Syn-Flood

    Gema stellt wegen fehlender IP-Adressen keine Strafanzeige

    Bei einer Syn-Flood von Anonymous war es der Gema in der letzten Woche nicht gelungen, IP-Adressen aufzuzeichnen. Auch weil der Schaden gering war, gab es keine Strafanzeige der Verwertungsgesellschaft.

    19.06.201227 Kommentare

  20. Gema: Bundeskriminalamt startet Massenrazzia gegen Anonymous

    Gema

    Bundeskriminalamt startet Massenrazzia gegen Anonymous

    Die Gema soll bei einer Aktion IP-Adressen von Anonymous-Aktivisten ermittelt haben. Auf der Grundlage gab es heute und gestern Durchsuchungen gegen 106 Menschen in Deutschland.

    13.06.2012194 Kommentare

  21. VG Wort: "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    VG Wort

    "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    Ein EU-Gerichtsurteil hat zur geplanten Erhöhung der Abgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten durch die Gema geführt. Grundlage für die Festlegung war eine TNS-Studie.

    29.05.201287 Kommentare

  22. IMHO: Gema und Youtube - der Kampf ums Urheberrecht

    IMHO

    Gema und Youtube - der Kampf ums Urheberrecht

    Nach der Urteilsverkündung im Rechtsstreit zwischen Youtube und Gema fühlten sich beide Seiten als Gewinner. In Wahrheit gibt es aber nur einen Verlierer, bloggt Medienrechtsexperte Thomas Hoeren: die Gema.

    25.05.201219 Kommentare

  23. USB-Sticks und Speicherkarten: Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    USB-Sticks und Speicherkarten  

    Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    Die im Bitkom organisierten Hersteller von USB-Sticks und Speicherkarten wollen vor Gericht ziehen, um eine Erhöhung der Endgerätepreise um bis zu 30 Prozent abzuwehren. Die wird von den Verwertungsgesellschaften gefordert.

    25.05.2012199 Kommentare

  24. USB-Sticks und Speicherkarten: Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    USB-Sticks und Speicherkarten

    Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    Die pauschalen Urheberabgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten sollen ab 1. Juli 2012 um ein Vielfaches steigen - von 0,10 Euro auf bis zu 1,95 Euro pro Stück.

    24.05.2012225 Kommentare

  25. Youtube-Streit: Gema legt Berufung ein und pocht auf Transparenz

    Youtube-Streit  

    Gema legt Berufung ein und pocht auf Transparenz

    Nach der Urteilsverkündung im Rechtsstreit zwischen Gema und Youtube fühlten sich beide Seite als Gewinner. Doch der Gema geht die Entscheidung nicht weit genug, sie legt nun Berufung ein.

    21.05.201235 Kommentare

  26. Urheberrecht: C3S statt Gema

    Urheberrecht

    C3S statt Gema

    Ein Kompromiss zwischen Urhebern und Nutzern ist möglich, sagt Meik Michalke auf der Sigint 2012, ohne Änderung des Urheberrechts - und ohne Gema. Er will eine neue Verwertungsgesellschaft gründen: die Cultural Commons Collecting Society.

    19.05.2012138 Kommentare

  27. CDU-Fraktionsvizechef: "Anonymous handelt zutiefst antidemokratisch"

    CDU-Fraktionsvizechef

    "Anonymous handelt zutiefst antidemokratisch"

    Die Unionspolitiker Günter Krings und Ansgar Heveling rufen nach einer Aktion von Anonymous gegen Urheberrechtsbefürworter nach der Staatsanwaltschaft und Bestrafung. Heveling hatte schon im Januar gegen die Gegner der Internetsperrgesetze Sopa und Pipa gewütet.

    15.05.201249 Kommentare

  28. Urheberrecht: Künstler mit Verlustängsten

    Urheberrecht

    Künstler mit Verlustängsten

    In einer Diskussionsrunde über das Urheberrecht hat die Existenzangst der Urheber und die Angst vor dem Verlust der Rechte am eigenen Werk durch das Internet überwogen. Verständnis für die Netzfreiheit hatten einige Künstler dennoch.

    11.05.201271 Kommentare

  29. Gema gegen Youtube: Beide sehen sich als Gewinner

    Gema gegen Youtube

    Beide sehen sich als Gewinner

    Youtube muss mehrere Musiktitel aus seinem Angebot nehmen. Das urteilte das Landgericht Hamburg. Das Urteil sollte Bewegung in die stockenden Verhandlungen zwischen der Google-Tochter und der Musikverwertungsgesellschaft bringen.

    20.04.201280 Kommentare

  30. Gema gegen Youtube: Medienanwalt erwartet ab morgen weitere Youtube-Sperren

    Gema gegen Youtube

    Medienanwalt erwartet ab morgen weitere Youtube-Sperren

    Am Freitag wird vor dem Landgericht Hamburg das Urteil in Sachen Gema gegen Youtube verkündet. Ein Rechtsexperte erwartet nichts Gutes für die Nutzer der Videoplattform.

    19.04.2012181 Kommentare

  31. IMHO: Ich heb dann mal ur

    IMHO

    Ich heb dann mal ur

    Kulturpanik auf der einen, Zensur- und Wissenszugang-Paranoia auf der anderen Seite: Die aktuelle Debatte ums Urheberrecht muss endlich subtiler werden, fordert der Blogger Johnny Haeusler.

    16.04.201273 Kommentare

  32. CCC an Tatort-Autoren: "Das ist das Digitalzeitalter, Freunde!"

    CCC an Tatort-Autoren

    "Das ist das Digitalzeitalter, Freunde!"

    51 Tatort-Autoren haben in einem wütenden offenen Brief die "Umsonstkultur" der "Netzgemeinde" angeprangert und eine Korrektur der Diskussion um Leistungsschutzrechte gefordert. Der Chaos Computer Club (CCC) antwortete postwendend - und ebenso scharf.

    30.03.2012249 Kommentare

  33. Gesperrte Videos: Darüber streiten Gema und Youtube

    Gesperrte Videos

    Darüber streiten Gema und Youtube

    Warum können sich Youtube und Gema nicht einigen, wie und in welcher Höhe Komponisten und Textdichter für Musikinhalte auf der Videoplattform zu entlohnen sind? Ein Überblick.

    28.03.2012174 Kommentare

  34. Sharehoster: Rapidshare zieht im Streit mit Gema vor Bundesgerichtshof

    Sharehoster

    Rapidshare zieht im Streit mit Gema vor Bundesgerichtshof

    Der One-Click-Sharehoster Rapidshare will sich nicht zwingen lassen, nach rechtsverletzenden Downloadlinks zu suchen. Das Unternehmen geht im Streit mit der Gema in die Revision.

    27.03.201220 Kommentare

  35. Studie: Bringt das Internet Musikern mehr Geld?

    Studie

    Bringt das Internet Musikern mehr Geld?

    "Das Internet ist nicht der Untergang der Kreativen", will Christian Hufgard, Vorsitzender des Vereins Musikpiraten, in einer Studie herausgefunden haben - aber die hat methodische Schwächen.

    20.03.201233 Kommentare

  36. Rapidshare: Gericht macht One-Click-Hoster haftbar, aber ...

    Rapidshare

    Gericht macht One-Click-Hoster haftbar, aber ...

    Rapidshare ist laut einem Urteil als Sharehoster für Urheberrechtsverstöße auf seiner Plattform haftbar. Aber nicht das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Werken ist rechtswidrig.

    16.03.2012130 Kommentare

  37. Gema: Streamingdienst Spotify in Deutschland ohne Gema gestartet

    Gema  

    Streamingdienst Spotify in Deutschland ohne Gema gestartet

    Spotify ist mit seiner kostenlosen, werbefinanzierten Streamingmusik ohne einen Vertrag mit der Gema gestartet. Doch die Verwertungsgesellschaft hofft auf eine schnelle Einigung. Auch zu Youtube gibt es bald Neuigkeiten.

    13.03.201252 Kommentare

  38. Youtube und Gema: "Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal!"

    Youtube und Gema

    "Regelt euren Scheiß jetzt endlich mal!"

    Die Hamburger Hip-Hop- und Electro-Band Deichkind protestiert auf ihrem Facebook-Profil gegen die Sperrung ihres Musikvideos zum Song "Leider geil" auf Youtube. Der Eintrag wurde bereits mehr als 20.000 mal geliked.

    10.03.2012230 Kommentare

  39. Sony Music: Millionenverlust wegen Gema-Sperren auf Youtube

    Sony Music  

    Millionenverlust wegen Gema-Sperren auf Youtube

    Sony Music will, dass die Gema seine Musikvideos auf Youtube nicht mehr sperrt. Der Chef von Sony Music International sieht für die Musikindustrie großes Potenzial im Internet: "Das Internet ist für uns ein Segen."

    23.02.2012388 KommentareVideo

  40. Acta: ARD, ZDF und Gema fordern Acta-Unterzeichnung

    Acta

    ARD, ZDF und Gema fordern Acta-Unterzeichnung

    Öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender, Gema und Musikindustrie fordern eine schnelle Unterzeichnung von Acta durch die Bundesregierung. Eine Generation "ohne jedes Unrechtsbewusstsein für digitalen Diebstahl" verlange nach viel Aufklärung.

    19.02.2012287 KommentareVideo

  41. Gema-Vermerk: Youtube sperrt irrtümlich Acta-Video von Bruno Kramm

    Gema-Vermerk

    Youtube sperrt irrtümlich Acta-Video von Bruno Kramm

    Nach den weltweiten Demonstrationen gegen Acta stiftet eine einzelne Kopie des bekannten Anonymous-Videos "Was ist Acta?" Verwirrung. Sie wurde mit dem üblichen Gema-Hinweis gesperrt. Laut dem Produzenten dieser Fassung, Bruno Kramm, und Youtube war das ein Irrtum.

    13.02.201279 Kommentare

  42. VGs versus CC-Lizenzen: Doppelt überkreuz - die Gema und Creative Commons

    VGs versus CC-Lizenzen

    Doppelt überkreuz - die Gema und Creative Commons

    Die Gema hat das erste Mal seit längerer Zeit eine schriftliche Stellungnahme dazu abgegeben, ob sie Creative Commons als eine Option für ihre eigenen Mitglieder sieht. Die kurze Antwort lautet: Nein. Die Langversion erklärt John Weitzmann von iRights.info.

    31.01.201285 Kommentare

  43. Musik-Streaming: Deutsches Grooveshark schließt und schimpft auf die Gema

    Musik-Streaming  

    Deutsches Grooveshark schließt und schimpft auf die Gema

    Die Musik-Streaming-Plattform Grooveshark zieht sich aus Deutschland zurück und meckert dabei über die Gema. In den USA muss sich das Unternehmen mit Klagen der Musikindustrie auseinandersetzen.

    18.01.2012153 Kommentare

  44. Streaming: Gema veröffentlicht Tarif für werbefinanzierte Musikangebote

    Streaming

    Gema veröffentlicht Tarif für werbefinanzierte Musikangebote

    Die Gema hat einen Tarif für die Musiknutzung in werbefinanzierten Streamingdiensten veröffentlicht. Anders als der Tarif für kostenpflichtige Onlinemusik ist er nicht mit dem Branchenverband Bitkom abgestimmt.

    20.12.201149 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
C3S, Musikpiraten, Rapidshare, Urheberabgabe, Günther Oettinger, Myvideo, Youtube, Thomas Hoeren, Video-Community, LG Hamburg, Sigint, Sony Music, Usenet, 30C3

RSS Feed
RSS FeedGema

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de