Abo
Anzeige
GDC Europe 2015

GDC Europe 2015

Die Game Developers Conference Europe 2015 (GDC Europe 2015) findet am 3. und 4. August 2015 in Köln statt. Die Tagung gilt als wichtiger Treffpunkt europäischer Spielentwickler, -programmierer und -designer.

Artikel

  1. Physik-Engine: Havok FX kehrt zurück

    Physik-Engine

    Havok FX kehrt zurück

    GDC Europe 2015 Totgesagte Effekte leben länger: Havok hat erneut Havok FX angekündigt. Statt wie vor Jahren geplant auf der Grafikkarte läuft die Effektphysik aber rein auf der CPU - das hat mehrere Gründe.

    04.08.201537 KommentareVideo

  2. Day Z: So kämpfen Spielentwickler gegen Cheater

    Day Z

    So kämpfen Spielentwickler gegen Cheater

    GDC Europe 2015 Mit Pseudo-Sicherheitslücken und Fake-Speicherleaks werden millionenschwere Hacker dazu gebracht, Zeit und Energie zu verschwenden: Mit solchen Tricks kämpfen die Entwickler von Day Z gegen Cheater.

    04.08.2015110 KommentareVideo

  3. Autodesk Stingray-Engine: Mit Stachelrochen Rattenmenschen erschaffen

    Autodesk Stingray-Engine

    Mit Stachelrochen Rattenmenschen erschaffen

    GDC Europe 2015 Direkte Integration von Modellierungsprogrammen: Autodesks Stingray-Engine ist mit 3ds Max und Maya verknüpft, zudem unterstützt sie eine Livebearbeitung auf mehreren Plattformen. Das soll Spieleentwicklern die Arbeit erleichtern.

    04.08.20156 KommentareVideo

Anzeige
  1. Virtual Reality: Strategien gegen Übelkeit

    Virtual Reality

    Strategien gegen Übelkeit

    GDC Europe 2015 Nicht mehr lange, dann erscheinen die Endkundenversionen von Oculus Rift, Valve HTC Vive und Project Morpheus. Golem.de hat mit dem Wissenschaftler Ben Lewis-Evans darüber gesprochen, was Spielehersteller und Spieler im Kampf gegen die Übelkeit tun können.

    03.08.201524 KommentareVideo

  2. Spielentwicklung: Zielgruppe Gamer

    Spielentwicklung

    Zielgruppe Gamer

    GDC Europe 2015 Junge Männer, Kinder oder Hausfrauen? Spielentwickler müssen sich im Klaren darüber sein, für welche Zielgruppe sie arbeiten - und das ist gar nicht so einfach, so Graham McAllister im Gespräch mit Golem.de.

    03.08.20159 Kommentare

  3. Spielentwicklung: Prozedurale Welten

    Spielentwicklung

    Prozedurale Welten

    GDC Europe 2015 Prozedural erstellte Spielwelten bieten faszinierende Vorteile. Trotzdem wird es auch künftig von Entwicklern in Handarbeit erstellte Inhalte geben, so Indiegame-Macher Mark Johnson im Gespräch mit Golem.de.

    03.08.20156 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Movie2k
    Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort
    Movie2k: Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort

    Die Betreiber von Movie4K und Movie2k haben sich in einer Erklärung für ein freies Internet an die Öffentlichkeit gewandt. Nach der Abschaltung von Movie2k durch die Betreiber ist der Nachfolger jetzt online.
    (Movie2k)

  2. Honor 6 im Test
    Der Beinahe-Flagship-Killer-Killer
    Honor 6 im Test: Der Beinahe-Flagship-Killer-Killer

    Konkurrenz für den sogenannten Flagship-Killer Oneplus One: Mit dem Honor 6 will Huawei eine neue Marke in Europa etablieren - günstig, schnell und gutaussehend. Doch der Akku hält nicht, was der Hersteller verspricht.
    (Honor 6)

  3. Anno 2205 angespielt
    Brückenbau und Mondbesiedlung
    Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung

    Anno 2205 geht noch weiter in die Zukunft - und bietet neue Spielmechaniken wie Brückenbau und Kolonien auf dem Mond. Golem.de hat bereits die erste Stadt aus dem Boden gestampft.
    (Anno 2205)

  4. Nemo's Garden
    Erdbeeren und Basilikum wachsen im Meer
    Nemo's Garden: Erdbeeren und Basilikum wachsen im Meer

    Diese Erdbeeren kommen aus einem besonderen Gewächshaus: Es schwebt in einigen Metern Tiefe im Mittelmeer. Auch Kraken haben ihre Freude an ihnen, lassen aber die Tentakel von den Früchten.
    (Nemo's Garden)

  5. Windows 10
    Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen
    Windows 10: Verteilung des Gratis-Upgrades erzwingen

    Seit den frühen Morgenstunden ist Microsoft damit beschäftigt, das Gratis-Upgrade für Windows 10 zu verteilen. Wer es noch nicht erhalten hat und nicht länger warten möchte, kann die Verteilung von Windows 10 mit einem Kniff erzwingen. Außerdem stehen ISO-Images von Windows 10 bereit.
    (Windows 10 Download)


RSS Feed
RSS FeedGDC Europe 2015

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige