Fujitsu Siemens

Artikel

  1. Personalie: Neuer Chef von Fujitsu Deutschland kommt von SAP

    Personalie

    Neuer Chef von Fujitsu Deutschland kommt von SAP

    Fujitsu Deutschland hat einen neuen Chef gefunden. Die Landestochter des japanischen IT-Konzerns hat den in der hiesigen Branche bekannten Rolf Schwirz bei SAP abgeworben. Schwirz war nur kurz bei SAP und saß zuvor im Chefsessel bei Oracle Deutschland.

    20.08.20103 Kommentare

  1. Plötzlicher Abgang: Fujitsu-Deutschland-Chef geht

    Plötzlicher Abgang

    Fujitsu-Deutschland-Chef geht

    Fujitsu-Deutschland trennt sich ganz plötzlich von seinem Vorstandsvorsitzenden Kai Flore. Die Gründe sind geheim. Offenbar gab es einen größeren Konflikt mit der Konzernzentrale in Japan.

    24.06.20105 Kommentare

  2. Mehr Hydra-Mainboards: MSI glaubt an die Fuzion von AMD und Nvidia

    Mehr Hydra-Mainboards

    MSI glaubt an die Fuzion von AMD und Nvidia

    Trotz aller Probleme, die das erste Hydra-Mainboard hatte, will MSI weiterhin daran arbeiten, Grafikkarten von AMD und Nvidia frei zu kombinieren und damit gemeinsam rechnen zu lassen. Drei neue Mainboards und das Versprechen, häufiger neue Treiber zu veröffentlichen, sollen zeigen, dass MSI es mit dem Hydra-Chip von Lucid ernst meint.

    21.05.201021 Kommentare

Anzeige
  1. Turbobox mini: Mobile Lösung für PCIe-Karten am Notebook

    Turbobox mini

    Mobile Lösung für PCIe-Karten am Notebook

    Das taiwanische Unternehmen Netstor bietet mit der Turbobox mini eine Möglichkeit, PCI-Express-Karten für Desktop-PCs auch an Notebooks zu nutzen. Die Bandbreite und die Stromversorgung sind jedoch beschränkt, so dass sich das Gerät nicht für schnelle Grafikkarten eignet - für sie ist es aber auch nicht gedacht.

    07.05.201013 Kommentare

  2. Intels Light Peak in Aktion: Displayport und USB in einem

    Intels Light Peak in Aktion

    Displayport und USB in einem

    Erstmals findet derzeit in Europa ein "Research @ Intel Day" statt, bei dem der Chiphersteller Journalisten Technologien aus seinen Forschungslabors vorführt. In Brüssel zeigt Intel dabei auch Light Peak mit praktischen Anwendungen. Die optische Schnittstelle mit bis zu 40 GBit/s soll alle anderen Datenkabel am PC ablösen.

    04.05.201080 KommentareVideo

  3. Microsoft-Deutschland-Chef wird Windows-Phones-Boss in USA

    Microsoft-Deutschland-Chef wird Windows-Phones-Boss in USA

    Microsoft Deutschland hat das Geheimnis um Achim Berg gelüftet. Der bisherige Landeschef rückt als Marketingleiter für Windows Phones in die Führungsriege der Konzernzentrale in Redmond auf.

    13.04.20104 Kommentare

  1. Fujitsu tauscht Notebookakkus wegen Brandgefahr

    Wegen Überhitzungsgefahr tauscht Fujitsu Akkus einiger Notebookmodelle der Serie Amilo P aus, die zum Teil noch unter der Marke Fujitsu Siemens verkauft worden sind.

    14.12.20099 Kommentare

  2. Fujitsu UH900 - Multitouch auf kleinem 5,6-Zoll-UMPC

    Fujitsu UH900 - Multitouch auf kleinem 5,6-Zoll-UMPC

    In Asien hat Fujitsu den Ultra-Mobile-PC Lifebook UH900 vorgestellt. Er besitzt ein berührungsempfindliches 5,6-Zoll-Display, wiegt gerade mal ein halbes Kilo und bietet eine kleine Tastatur zum Tippen.

    07.12.200926 Kommentare

  3. Fujitsu will schnellsten luftgekühlten Spiele-PC liefern

    Fujitsu will schnellsten luftgekühlten Spiele-PC liefern

    Gamescom Auf der Gamescom will Fujitsu erstmals seinen Gaming-PC "Celsius Ultra" zeigen. Dank Intels schnellster Desktop-CPU und zwei Grafikkarten mit je zwei Prozessoren sowie drei Festplatten soll er zum schnellsten luftgekühlten PC der Welt werden. Die Taktraten verrät Fujitsu aber noch nicht.

    17.08.200932 Kommentare

  4. PC-Markt in Westeuropa: Netbooks verhindern Einbruch

    Westeuropas Markt für Personal Computer verzeichnete im ersten Quartal noch einen leichten Anstieg von 0,7 Prozent. Die Nachfrage der Unternehmenskunden nahm jedoch um 20 Prozent ab. Durch den ungebremsten Ansturm der Endkunden auf Netbooks wurde ein tiefer Einbruch verhindert.

    06.05.200935 Kommentare

  5. Fujitsus E-Book-Reader Flepia mit Farbdisplay ist da

    Fujitsus E-Book-Reader Flepia mit Farbdisplay ist da

    Nach langer Verzögerung bringt der japanische Elektronikkonzern Fujitsu seinen E-Book-Reader Flepia in Japan den Handel. Flepia war im April 2007 an Tester gegangen, 2006 hatte Fujitsu den Prototyp mit Farbdisplay vorgeführt. Der E-Book-Reader mit Farbdisplay soll 99.750 Yen (777 Euro) kosten.

    18.03.200933 KommentareVideo

  6. Wireless USB und USB 3.0 mit 170 MByte/s vorgeführt

    Wireless USB und USB 3.0 mit 170 MByte/s vorgeführt

    Cebit Das "USB Implementors Forum" zeigt in Hannover erstmals öffentliche Vorführungen von SuperSpeed USB 3.0. Auch das in Deutschland noch kaum verbreitete drahtlose USB ist zu sehen, die Anwendung als virtuelles Verlängerungskabel für den Fernseher überzeugt.

    03.03.200959 KommentareVideo

  7. Fujitsu-Siemens zeigt Null-Watt-PC

    Fujitsu-Siemens zeigt Null-Watt-PC

    Cebit Fujitsu-Siemens' neuer Green-PC soll im ausgeschalteten Zustand keine Leistung mehr aufnehmen. Trotzdem sollen Administratoren den Esprimo-Rechner auch außerhalb der Arbeitszeiten konfigurieren können.

    02.03.2009116 Kommentare

  8. MSI GT725: Erstes Notebook mit Mobility Radeon HD 4850

    MSI GT725: Erstes Notebook mit Mobility Radeon HD 4850

    MSI hat das erste Notebook mit AMDs Mobility Radeon HD 4850 vorgestellt. Das 17-Zoll-Notebook ist damit vor allem für Spieler gedacht, die sich keinen Tower-PC unter den Schreibtisch stellen wollen. Für den mobilen Einsatz ist das Spielenotebook nur bedingt geeignet.

    26.02.200929 Kommentare

  9. Fujitsu vor weiterem Stellenabbau bei Fujitsu Siemens

    Der japanische Fujitsu-Konzern prüft einen weiteren Stellenabbau bei Fujitsu Siemens Computers in Deutschland. Fujitsu hatte das Joint Venture für rund 450 Millionen Euro komplett von Siemens übernommen und die Streichung von 700 der insgesamt 6.000 Stellen in Deutschland angekündigt. Jetzt wird ein weiterer Abbau geprüft.

    24.02.20098 Kommentare

  10. Fujitsu Siemens verliert fast 1 Milliarde Umsatz

    Der Hersteller Fujitsu Siemens Computers hat im laufenden Geschäftsjahr knapp 1 Milliarde Euro Umsatz eingebüßt und schreibt hohe Verluste. Das Unternehmen war schon vor Ausbruch der Weltwirtschaftskrise angeschlagen.

    20.02.200923 Kommentare

  11. Test: Graphic Booster - externe Grafikkarte für das Notebook

    Test: Graphic Booster - externe Grafikkarte für das Notebook

    Fujitsu Siemens hat mit AMD die erste marktreife externe Spielegrafikkarte für Notebooks vorgestellt. Die schnelle 3D-Grafik ist nicht der einzige Vorzug des Graphic Boosters. Beim Test der Kombination aus Notebook und Grafikkarte zeigte das System auch jenseits vom Spielen Potenzial für die Zukunft.

    12.02.2009101 KommentareVideo

  12. Toshiba will Festplattengeschäft von Fujitsu kaufen

    Der Technologiekonzern Toshiba will die Festplattensparte von Fujitsu übernehmen. Geboten werden 30 bis 40 Milliarden Yen (253 bis 338 Millionen Euro). Toshiba-Sprecher Keisuke Ohmori hat einen entsprechenden Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei bestätigt.

    14.01.20090 Kommentare

  13. Studie: Schlechte Bedingungen bei Chinas IT-Zulieferern

    Studie: Schlechte Bedingungen bei Chinas IT-Zulieferern

    Teile vieler Computer werden von Zulieferern und Subunternehmern in China unter unwürdigen Bedingungen hergestellt. Darauf macht eine Studie verschiedener NGOs aufmerksam, für die chinesische Arbeiter befragt wurden.

    17.12.200860 Kommentare

  14. Fujitsu Stylistic ST6012: Tablet-PC für unterwegs

    Fujitsu Stylistic ST6012: Tablet-PC für unterwegs

    Fujitsu hat seine Stylistic-Tablet-PC-Serie auf einen neuen Stand gebracht. Mit schnellerer CPU, Chipsatzgrafik und optionaler SSD soll sich der ST6012 vor allem unterwegs bewähren. Dank eines hellen Displays macht dem Tablet-PC auch der Einsatz unter der Sonne wenig aus.

    17.12.200840 Kommentare

  15. Fujitsu will keine Festplatten mehr bauen

    Fujitsu will keine Festplatten mehr bauen

    Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu will aus dem Geschäft mit Festplatten aussteigen. Finanzchef Kazuhiko Kato verhandelt mit mehreren Interessenten. Aussichtsreichster Bieter ist Western Digital. In Europa will Fujitsu auch das Einzelhandelsgeschäft mit PCs von Fujitsu Siemens abstoßen.

    09.12.200831 Kommentare

  16. Fujitsu Siemens streicht 700 Jobs in Deutschland

    Der Computerhersteller Fujitsu Siemens hat nach der Übernahme durch den japanischen Konzern Fujitsu in Deutschland Stellenabbau angekündigt. 700 der insgesamt 6.000 Stellen in Deutschland sollen wegfallen, teilte Fujitsu Siemens Computers mit.

    28.11.200810 Kommentare

  17. Spanier wollen Stand-by-Problem gelöst haben

    Das spanische Unternehmen "Good for You, Good for the Planet" will den Stand-by-Verbrauch elektrischer Geräte auf null reduzieren. Die Technik sorgt dafür, dass nicht benutzten Geräten automatisch der Strom gekappt wird.

    28.11.2008138 Kommentare

  18. IT-Umstellung der Finanzämter kostet hunderte Millionen Euro

    Die deutschen Finanzämter stecken in die neue IT Mehrausgaben in dreistelliger Millionenhöhe. Dafür müssen Rechner von IBM gegen Hardware von Fujitsu Siemens ausgetauscht werden.

    23.11.2008169 Kommentare

  19. AMDs Opterons mit 45 nm: "Shanghai" startet mit 2,7 GHz

    AMDs Opterons mit 45 nm: "Shanghai" startet mit 2,7 GHz

    Selten gab sich AMD so selbstbewusst: Mit den ersten hauseigenen Prozessoren mit 45 Nanometern Strukturbreite will man Intel im profitablen Servermarkt wieder Anteile abnehmen. Die neuen Opterons werden bereits ausgeliefert und sollen in allen Bereichen das Debakel mit dem Vorgänger "Barcelona" vergessen machen.

    13.11.200837 Kommentare

  20. PC-Markt Westeuropas wächst wegen Mini-Notebooks stark

    In Westeuropa wurden im dritten Quartal 2008 insgesamt 17,2 Millionen PCs verkauft; dies entspricht einer Steigerung um 24,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ein starkes Wachstum bei Mini-Notebooks war in nahezu allen Ländern der Wachstumstreiber. In Deutschland gingen 350.000 Netbooks an den Endkunden.

    12.11.200823 Kommentare

  21. Fujitsu Siemens bricht in Deutschland ein

    Das PC-Geschäft des Computerhersteller Fujitsu Siemens Computers in Deutschland schwächelt. Im dritten Quartal rutschte der Marktanteil auf 11,9 Prozent, ein Minus von 4,7 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Marktführer des Jahres 2007 landet damit auf Platz 3 hinter Acer und Hewlett-Packard (HP).

    08.11.200852 Kommentare

  22. Fujitsu kauft Fujitsu Siemens komplett

    Fujitsu kauft Fujitsu Siemens komplett

    Siemens hat wie erwartet den Ausstieg aus dem Gemeinschaftsunternehmen Fujitsu Siemens Computers (FSC) offiziell verkündet. Fujitsu wird die 50-prozentige Beteiligung von Siemens übernehmen. Der Kaufpreis liegt bei rund 450 Millionen Euro.

    04.11.200818 Kommentare

  23. Siemens-Ausstieg aus Computersparte perfekt

    Der Ausstieg von Siemens aus dem Geschäft mit Computern scheint beschlossene Sache. Fujitsu zahlt für die Anteile der Deutschen 500 Millionen Euro, Siemens hatte 1 Milliarde Euro gefordert.

    01.11.200873 Kommentare

  24. Asus-Notebooks: Mit Bambus, Dual-Grafik oder Übertaktung

    Asus-Notebooks: Mit Bambus, Dual-Grafik oder Übertaktung

    In München hat Asus seine neuen Notebooks für das Weihnachtsgeschäft erstmals vollständig gezeigt. Die neue Serie "N" soll vom 10-Zoll- bis zum 15-Zoll-Gerät die Brücke zwischen Consumer- und Businessnotebooks schlagen, die Serie "W" bietet einen 18,4-Zoll-Boliden zum Spielen. Außerdem kommt das erste Notebook mit Bambusbeschlägen nun endlich auf den Markt.

    06.10.200885 Kommentare

  25. VG Wort zieht gegen PC-Hersteller vor Verfassungsgericht

    Die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) wird gegen das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zu Urheberrechtsabgaben auf Personalcomputer Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht einlegen. Der VG Wort zufolge führt das Urteil "zu einer erheblichen Ungleichbehandlung von Urhebern".

    06.10.200821 Kommentare

  26. Siemens: Joint Venture mit Fujitsu aufgekündigt

    Der Industriekonzern Siemens soll definitiv den Ausstieg bei dem Joint Venture Fujitsu Siemens Computer erklärt haben. Als Käufer der Siemensanteile sind weiter Fujitsu und Lenovo im Gespräch. Während Siemens offiziell schweigt, sorgt sich die IG Metall um die Montagestandorte Augsburg und Sömmerda.

    06.10.200812 Kommentare

  27. BGH: Vorerst keine Urheberabgaben auf Computer

    Für PCs muss keine urheberrechtliche Gerätevergütung bezahlt werden, das entschied der Bundesgerichtshof (BHG) mit Urteil vom 2. Oktober 2008. Geklagt hatte die VG Wort gegen Fujitsu Siemens. Allerdings bezieht sich das Urteil auf die Zeit bis Ende 2007, da zum 1. Januar 2008 das Urheberrecht neu geregelt wurde.

    04.10.200856 Kommentare

  28. Soll Fujitsu-Siemens zerlegt werden?

    Siemens nimmt beim Ausstieg aus dem Joint Venture Fujitsu Siemens Computers (FSC) die Zerschlagung des IT-Konzerns in Kauf. Fujitsu will den Geschäftskundenbereich übernehmen, die Endkundensparte könnte an Lenovo gehen.

    20.09.200834 Kommentare

  29. Test: Dell Inspiron Mini 910 - lüfterloses 8,9-Zoll-Netbook

    Test: Dell Inspiron Mini 910 - lüfterloses 8,9-Zoll-Netbook

    Dell hat das Inspiron Mini 910 auf den Markt gebracht. Damit bietet auch der größte Direktanbieter ein Netbook an. Im Test von Golem.de zeigte sich das Gerät von der guten Seite. Die ungewöhnliche Tastatur und das Fehlen von Festplatte und Lüfter machen es zu einer interessanten Alternative - auch zu den größeren 10-Zoll-Netbooks.

    18.09.2008161 KommentareVideo

  30. Xeon 7400: Monster-CPU mit bis zu sechs Kernen und L3-Cache

    Xeon 7400: Monster-CPU mit bis zu sechs Kernen und L3-Cache

    Wie in jedem Herbst renoviert Intel die Produktpalette seiner Server-CPU "Xeon". Die neue Serie 7400 besteht aus bis zu sechs Penryn-Kernen, braucht nicht mehr Strom als die Vorgänger und ist deutlich schneller. Ein bis zu 16 MByte großer L3-Cache führt trotz nicht gesteigerter Taktfrequenzen zu neuen Rekorden bei Server-Benchmarks.

    15.09.200864 Kommentare

  31. Acer strebt Weltmarktführerschaft bei Netbooks an

    Das taiwanische Computerunternehmen Acer will bei Netbooks bis Ende des Jahres 2008 alle Konkurrenten abgehängt haben. Acer-Chef Gianfranco Lanci ist wegen "genügend Kapazitäten in den Fabriken" extrem zuversichtlich, sechs Millionen Geräte zu verkaufen. Konkurrent Asus werde dies nicht schaffen.

    15.09.200846 Kommentare

  32. 50-Watt-Xeons jetzt bis 2,66 GHz, 3,4 GHz für 150 Watt

    Mit einem neuen Stepping seiner Xeon-Prozessoren mit Quad- und Dual-Core hat Intel die Produktpalette der Server-CPUs erweitert. Die neuen Modelle können entweder recht sparsam mit Energie umgehen oder neue Taktfrequenzrekorde für Penryn-Kerne setzen.

    08.09.20088 Kommentare

  33. Fujitsu Siemens: Convertibles für Studenten und Profis (Upd)

    Fujitsu Siemens: Convertibles für Studenten und Profis (Upd)

    Von Fujitsu Siemens kommen zwei neue Tablet-PCs, die sich dank drehbarem Display auch in normale Notebooks verwandeln lassen können. Das Lifebook T1010 soll für Schüler und Studenten einen günstigen Einstieg und großes Display bieten. Das Lifebook T5010 spricht eher Profis an: Es ist leichter, bietet mehr Optionen und ist deutlich teurer.

    02.09.200826 Kommentare

  34. IFA: Amilo Mini - Fujitsu Siemens' Mini-Notebook

    IFA: Amilo Mini - Fujitsu Siemens' Mini-Notebook

    Zur 48. Internationalen Funkausstellung in Berlin hat Fujitsu Siemens das erste eigene Netbook vorgestellt. Wie die meisten Netbooks arbeitet im Inneren Intels Atom-Prozessor. Unterschiede zu anderen Netbooks finden sich bei der Festplatte und der Möglichkeit, mit Oberschalen das Aussehen des Mini-Notebooks zu verändern.

    28.08.200828 Kommentare

  35. Display mit Stand-by ohne Stromverbrauch

    Fujitsu Siemens Computers hat zwei Displays vorgestellt, die im Standby-Betrieb keinen Strom benötigen. Die beiden Displays sind 20 und 22 Zoll groß und erreichen eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln.

    14.08.200822 Kommentare

  36. Amilo Mini - Netbook von Fujitsu-Siemens kommt zur IFA

    Amilo Mini - Netbook von Fujitsu-Siemens kommt zur IFA

    Bereits seit einigen Wochen gibt es Gerüchte, denen zufolge auch Fujitsu-Siemens Computers (FSC) in den boomenden Markt der Netbooks einsteigen wolle. Die deutsche Abteilung des Unternehmens hat nun das "Amilo Mini" für eine Vorstellung auf der IFA 2008 angekündigt, Details zur Ausstattung sind jedoch noch nicht bekannt.

    06.08.200823 Kommentare

  37. Siemens vor Ausstieg bei Fujitsu Siemens (Update)

    Siemens hat seinem japanischen Partner erklärt, das Gemeinschaftsunternehmen Fujitsu Siemens Computers (FSC) nicht weiterführen zu wollen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. Siemens-Chef Peter Löscher hatte in der Vergangenheit aus seiner Unzufriedenheit mit der Performance des Computerherstellers kein Geheimnis gemacht.

    06.08.200837 Kommentare

  38. Mini-Notebooks verhelfen Asus zum Aufstieg

    Im zweiten Quartal 2008 verkauften sich weltweit 71,9 Millionen PC; dies entspricht einer Steigerung von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Laut vorläufigen Angaben des IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner schaffte es Asus durch sein Mini-Notebook in Europa erstmals unter die Top 5.

    17.07.200821 Kommentare

  39. Fujitsu Siemens Computers beklagt Preisverfall bei Notebooks

    Der deutsch-japanische Computerkonzern Fujitsu Siemens Computers sieht rot. Das Geschäft zeige wegen des Preisverfalls bei Notebooks eine deutliche Eintrübung. Das zum 30. Juni 2008 abgelaufene Quartal war "sehr schwierig", und auch der laufende Geschäftszeitraum verspreche "keine Besserung".

    05.07.200879 Kommentare

  40. ATI XGP: AMDs externe Grafikkarte im Detail

    ATI XGP: AMDs externe Grafikkarte im Detail

    Bei der Vorstellung der Puma-Plattform um den neuen Prozessor Turion Ultra in Paris hat AMD erstmals seine externe Grafikkarte "XGP" für Notebooks gezeigt. Das Konzept wirkt recht interessant, ob es Bestand hat, entscheiden die Käufer. Die PC-Hersteller nehmen XPG noch zögerlich an.

    05.06.200865 Kommentare

  41. Turion Ultra - Marktstart für AMDs Centrino-Alternative

    Turion Ultra - Marktstart für AMDs Centrino-Alternative

    Mit knapp einem Jahr Verspätung bringt AMD nun seine unter dem Codenamen "Puma" entwickelte Notebookplattform auf den Markt. Zentrales Element ist der Prozessor "Turion Ultra", dessen Rechenwerke aber noch auf der K8-Architektur des Athlon X2 basieren. Darum herum hat AMD aber vor allem interessante Grafiklösungen gestrickt, auch für externe Grafik bei Notebooks.

    04.06.200872 Kommentare

  42. Notebook-Hotlines oft "ausreichend" oder "mangelhaft"

    Jede zweite Hotline von Notebookanbietern hat in einem Test der Stiftung Warentest nur die Note "ausreichend" oder sogar "mangelhaft" bekommen. Das Magazin Test hat bei 14 Anbietern den Telefonsupport für Privatkunden auf die Probe gestellt. Nur die Hälfte der telefonischen Anfragen wurde "vollständig" oder "annähernd" gelöst.

    29.05.200859 Kommentare

  43. Hohe Nachfrage nach Eee-PC von Asus

    Asus hat mit seinem preiswerten Notebook Eee-PC Erfolg in Deutschland. Seit dem Verkaufsstart Ende Januar 2008 wurden bis Ende März 2008 rund 37.000 Geräte an Endkunden verkauft.

    24.05.2008100 Kommentare

  44. HP überholt IBM als weltgrößten Serverhersteller

    Der Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) hat IBM von der Weltspitze der Serverhersteller verdrängt. Das geht aus neuen Zahlen zur Umsatzentwicklung hervor, die das Marktforschungsunternehmen Gartner vorgelegt hat. In der Zeit von Januar bis März 2008 generierte HP in dem Bereich 4 Milliarden US-Dollar, was einem Marktanteil von 29,6 Prozent entspricht.

    23.05.20087 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Kyobo
    Erster E-Book-Reader mit farbigem Mirasol-Bildschirm
    Kyobo: Erster E-Book-Reader mit farbigem Mirasol-Bildschirm

    Der südkoreanische Buchhändler Kyobo stellt einen E-Book-Reader mit einem Farbdisplay vor. Es ist das erste Geräte mit der von Qualcomm entwickelten Mirasol-Technik.
    (Ebook Reader)

  2. Vorwerk-Saugroboter
    Der Kobold VR100 macht dem Roomba Konkurrenz
    Vorwerk-Saugroboter: Der Kobold VR100 macht dem Roomba Konkurrenz

    Mit dem Vorwerk Kobold VR100 kann die Wohnung automatisch gesaugt werden. Anders als bei den Roombas des Marktführers iRobot kartographiert der Vorwerk-Saugroboter die Räume per Laser, findet so zwischendurch schneller zur Ladestation und setzt den Saugvorgang dann dort fort, wo er unterbrochen wurde.
    (Saugroboter)

  3. iPad 3
    iOS-Update behebt Verbindungsprobleme
    iPad 3: iOS-Update behebt Verbindungsprobleme

    Das Update auf iOS 5.1.1 hat wie versprochen die UMTS-Verbindungsprobleme mit dem iPad 3 beseitigt. Die Computerbild ruft dennoch zur Petition auf - Apple und die Telekom sollen Kunden entschädigen.
    (Ipad 3)

  4. Ubuntu
    Zweite Alpha von Quantal Quetzal erschienen
    Ubuntu: Zweite Alpha von Quantal Quetzal erschienen

    In die zweite Alpha der für Oktober 2012 geplanten Version 12.10 von Ubuntu haben die Entwickler bei Canonical eine Vorabversion des Linux-Kernels 3.5 integriert. Auf den Installationsmedien wird nur noch Python 3 ausgeliefert.
    (Ubuntu)

  5. Übernahme
    Freenet kauft Apple-Händler Gravis
    Übernahme: Freenet kauft Apple-Händler Gravis

    Freenet alias Mobilcom-Debitel kauft den Berliner Apple-Händler Gravis. Bereits seit Oktober 2011 arbeiten die beiden Unternehmen zusammen.
    (Freenet)

  6. Huawei Ascend G615
    Android-Smartphone mit Quad-Core-CPU für 300 Euro
    Huawei Ascend G615: Android-Smartphone mit Quad-Core-CPU für 300 Euro

    Unter dem Schlagwort Honour 2 war das Ascend G615 von Huawei erwartet worden. Nun kommt das Android-Smartphone mit Quad-Core-Prozessor und 4,5-Zoll-Touchscreen in Kürze für 300 Euro auf den Markt.
    (Huawei Ascend G615)

  7. iPad Mini Retina im Test
    Pixel, die ins Gewicht fallen
    iPad Mini Retina im Test: Pixel, die ins Gewicht fallen

    Das iPad Mini Retina ist eine Dreiviertelversion des iPad Air: leistungsfähig und schick. Doch obwohl es für seine Größe nicht schwerer ist, fühlt es sich so an.
    (Ipad Mini Retina)


Verwandte Themen
Packard Bell, Gartner, Promarkt, LAN-Party, Thin Clients, Blade-Server, Xeon, Lenovo, Alienware, Siemens, Business-Notebooks, Compal, Tablet-PC, Urheberabgabe

RSS Feed
RSS FeedFujitsu Siemens

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige