Flattr

Artikel

  1. Peter Sunde: Gründer begrüßt Schließung von The Pirate Bay

    Peter Sunde

    Gründer begrüßt Schließung von The Pirate Bay

    Peter Sunde berührt die Schließung von The Pirate Bay nicht. Die Plattform sei seelenlos geworden und biete nur immer mehr geschmacklose Werbung, so Sunde.

    10.12.201432 Kommentare

  1. Google Contributor: Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    Google Contributor

    Werbefreies Surfen gegen Monatsgebühr

    Google startet mit Contributor einen Versuch, Webseiten gegen eine monatliche Gebühr werbefrei anzuzeigen. Die Höhe der Gebühr bestimmt der Nutzer selbst.

    21.11.201492 Kommentare

  2. Call ID Spoofing: Mit Paysafecard-PINs 600.000 Euro bei Lotto-Shops ergaunert

    Call ID Spoofing

    Mit Paysafecard-PINs 600.000 Euro bei Lotto-Shops ergaunert

    Mit Call ID Spoofing haben Betrüger in Lottoannahmestellen rund 600.000 Euro erbeutet. Sie gaben sich als Mitarbeiter der Lotto-Gesellschaft aus und forderten für Aktualisierungen der Systemsoftware die PIN von Paysafecards.

    04.08.201460 Kommentare

Anzeige
  1. In eigener Sache: Golem.de startet werbefreies Abomodell

    In eigener Sache

    Golem.de startet werbefreies Abomodell

    Werbefrei oder kostenfrei: Golem.de-Leser haben ab jetzt die Wahl. Ab 2,50 Euro im Monat können sie "Golem pur" abonnieren - ohne Werbung, ohne Tracking oder Profilbildung, aber mit neuen Funktionen.

    04.08.20142.086 Kommentare

  2. Adblock Plus: Tool blockt Facebook-Buttons auch ohne Tracking

    Adblock Plus

    Tool blockt Facebook-Buttons auch ohne Tracking

    Adblock Plus hat sein Tool zum Ausblenden von Social-Media-Buttons erweitert. Damit wird jedoch nicht berücksichtigt, ob Facebook überhaupt die Nutzer einer Seite tracken kann.

    08.07.201422 Kommentare

  3. In eigener Sache: Es könnte noch flatter sein

    In eigener Sache  

    Es könnte noch flatter sein

    Seit Oktober 2013 können Leser unsere Artikel flattern. Nach drei Monaten konstatieren wir: Da ist noch reichlich Luft nach oben.

    15.01.2014558 Kommentare

  1. In eigener Sache: Neue Social Buttons mit mehr Flattr und weniger Daten

    In eigener Sache

    Neue Social Buttons mit mehr Flattr und weniger Daten

    Wir haben die bei Golem.de eingebundenen Buttons für die sozialen Netzwerke überarbeitet. Auf Wunsch vieler Leser haben wir Flattr integriert und dafür gesorgt, dass weniger Daten an Dritte übertragen werden.

    08.10.2013123 Kommentare

  2. In eigener Sache: Was auf unseren Adblocker-Aufruf folgte

    In eigener Sache

    Was auf unseren Adblocker-Aufruf folgte

    Zusammen mit einigen anderen Websites haben wir vor rund einem Monat unsere Leser gebeten, ihren Adblocker auf unseren Seiten abzuschalten. Ein Resümee.

    12.06.2013921 Kommentare

  3. Datenschutz: Projekt analysiert AGB der Webunternehmen auf Gemeinheiten

    Datenschutz

    Projekt analysiert AGB der Webunternehmen auf Gemeinheiten

    Schutz der Privatsphäre, Zusammenarbeit mit Regierungsstellen, Copyright auf Nutzerinhalte: Die Website tos-dr.info sieht sich die gesamten AGB von Twitter, Facebook, Google, Apple oder Dropbox an und spürt versteckte Fallen auf.

    06.08.20129 Kommentare

  4. Leistungsschutzrecht: Von Pressetexten künftig besser die Finger lassen

    Leistungsschutzrecht

    Von Pressetexten künftig besser die Finger lassen

    Der Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht könnte sogar gegen die Verfassung verstoßen. Zumindest aber wird er Bloggern Ärger und Anwälten neue Einnahmequellen bescheren.

    14.06.2012143 Kommentare

  5. Instacast: Apple lehnt Flattr ab

    Instacast

    Apple lehnt Flattr ab

    Apple hat die Podcast-App Instacast fürs iPhone wegen deren Flattr-Integration abgelehnt. Mittlerweile ist Instacast zwar wieder über den App Store verfügbar, allerdings ohne die Flattr-Integration.

    29.05.201255 Kommentare

  6. Urheberrecht: C3S statt Gema

    Urheberrecht

    C3S statt Gema

    Ein Kompromiss zwischen Urhebern und Nutzern ist möglich, sagt Meik Michalke auf der Sigint 2012, ohne Änderung des Urheberrechts - und ohne Gema. Er will eine neue Verwertungsgesellschaft gründen: die Cultural Commons Collecting Society.

    19.05.2012138 Kommentare

  7. CCC an Tatort-Autoren: "Das ist das Digitalzeitalter, Freunde!"

    CCC an Tatort-Autoren

    "Das ist das Digitalzeitalter, Freunde!"

    51 Tatort-Autoren haben in einem wütenden offenen Brief die "Umsonstkultur" der "Netzgemeinde" angeprangert und eine Korrektur der Diskussion um Leistungsschutzrechte gefordert. Der Chaos Computer Club (CCC) antwortete postwendend - und ebenso scharf.

    30.03.2012249 Kommentare

  8. Soziale Netzwerke: Paypal sperrt Diaspora-Spendenkonto

    Soziale Netzwerke

    Paypal sperrt Diaspora-Spendenkonto

    Paypal hat das Spendenkonto des sozialen Netzes Diaspora gesperrt. Das bereits gespendete Geld ist für mehrere Monate eingefroren. Weitere Spenden werden nicht mehr angenommen.

    19.10.2011160 Kommentare

  9. Online zahlen: Weg von Paypal - aber wohin?

    Online zahlen

    Weg von Paypal - aber wohin?

    Konten werden scheinbar grundlos gesperrt, Guthaben nicht ausgezahlt und deutsche Händler zur Einhaltung des US-Embargos gegen Kuba gedrängt. Immer mehr Paypal-Nutzer sind deshalb unzufrieden. Golem.de hat nach Alternativen gesucht.

    03.08.2011180 Kommentare

  10. Social-Micro-Payment: Flattr bei Golem.de

    Social-Micro-Payment

    Flattr bei Golem.de

    Wir haben Flattr in das Kommentarsystem von Golem.de integriert, so dass gute Kommentare ab sofort "geflattrt" werden können. Das Geld fließt an die Kommentatoren. Zudem können die Signaturen von anderen Nutzern in den Kommentaren ausgeblendet werden.

    21.07.2011119 KommentareVideo

  11. Vergütung für Kreative: CCC stellt Kulturwertmark vor

    Vergütung für Kreative

    CCC stellt Kulturwertmark vor

    Mit der Kulturwertmark präsentiert der Chaos Computer Club ein Modell für ein "zeitgemäßes Vergütungsmodell für Kreative". Das System kombiniert ein Micropaymentsystem nach dem Vorbild von Flattr mit einer Verkürzung von Schutzfristen, um Werke frei nutzbar zu machen.

    26.04.201123 Kommentare

  12. Social-Micro-Payment: Flattr will seine Einnahmen teilen

    Social-Micro-Payment

    Flattr will seine Einnahmen teilen

    Der von The-Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde gestartete Social-Micro-Payment-Dienst Flattr will künftig Plattformen, die Flattr für ihre Nutzer anbieten, an den Einnahmen beteiligen. Zudem soll es möglich werden, beliebige Inhalte zu "flattern", ganz gleich, ob diese bei Flattr registriert sind.

    14.04.20118 Kommentare

  13. Richtlinienverstoß: Apple sperrt Readability aus

    Richtlinienverstoß

    Apple sperrt Readability aus

    Apple verwehrt Readability die Aufnahme in den App Store, da die Software gegen die neuen Aborichtlinien verstößt. Dabei verwendet Apple die von den Readability-Machern entwickelte Technik selbst in Safari 5.

    22.02.201160 Kommentare

  14. Readability: Instapaper trifft Flattr

    Readability

    Instapaper trifft Flattr

    Readability soll die Lesbarkeit von Text im Web verbessern und diesen von störendem Beiwerk befreien. Was als einfaches Bookmarklet gestartet ist, wird nun zu einem kostenpflichtigen Dienst, der seine Einnahmen mit Autoren und Webseitenbetreibern teilen will.

    01.02.20112 KommentareVideo

  15. Finanzierung: Moneybookers sperrt Wikileaks das Konto

    Finanzierung

    Moneybookers sperrt Wikileaks das Konto

    Die Veröffentlichung der Afghanistan-Dokumente hat für Wikileaks auch finanzielle Folgen. Der Bezahldienst Moneybookers hat das Konto der Organisation als Reaktion auf Ermittlungen der Behörden in USA und Australien gesperrt. Das sei Finanzkrieg gegen Wikileaks, klagt Gründer Julian Assange.

    15.10.2010128 Kommentare

  16. Flattr: Peter Sunde tritt zurück

    Flattr

    Peter Sunde tritt zurück

    Peter Sunde verlässt den Flattr-Aufsichtsrat. Er wird aber weiter für das von ihm mitgegründete soziale Mikrobezahlsystem arbeiten.

    13.10.201012 KommentareVideo

  17. Wikileaks: Assange dementiert Vorwurf der sexuellen Nötigung

    Wikileaks

    Assange dementiert Vorwurf der sexuellen Nötigung

    Wikileaks-Gründer Julian Assange hat sich in einem Interview gegen die Vorwürfe der Vergewaltigung und der sexuellen Nötigung gewehrt. Er sieht in den Anschuldigungen eine Diskreditierungskampagne, hinter der möglicherweise die US-Regierung steckt.

    23.08.201066 Kommentare

  18. Social-Payment: Flattr offen für alle

    Social-Payment

    Flattr offen für alle

    Das Micropaymentsystem Flattr steht ab sofort allen offen, es bedarf also keiner Einladung mehr, um das System zu nutzen. Flattr soll neue Wege erschließen, um Inhalte im Web zu finanzieren und dabei Geld in alle Richtungen zu verteilen.

    13.08.201021 KommentareVideo

  19. Pro Netzneutralität: "Netzneutralität ist elementar für unsere Demokratie"

    Pro Netzneutralität

    "Netzneutralität ist elementar für unsere Demokratie"

    Malte Spitz (Bündnis 90/Die Grünen) und Björn Böhning (SPD) haben die Initiative Pro Netzneutralität ins Leben gerufen. Sie fordern, die Netzneutralität gesetzlich zu verankern und wollen das Thema stärker in die Öffentlichkeit tragen.

    11.08.201023 Kommentare

  20. Golem.de guckt: Auto, Flieger oder Zug?

    Golem.de guckt

    Auto, Flieger oder Zug?

    Die TV-Woche vom 12. bis 18. Juli wartet mit der neuen Staffel von Eureka auf, nachdem Pro 7 die letzten Folgen von Flash Forward im Doppelpack versendet hat. Erfreulich zwar, aber eine Auflösung von Fast Forward in Form eines (DVD-)Films wäre trotzdem nett. Und zum Nachtreten: Deutschland spielt heute, nicht morgen!

    10.07.20108 KommentareVideo

  21. Micropayment: Wie Kachingle mit Kleingeld die Welt verändern will

    Micropayment

    Wie Kachingle mit Kleingeld die Welt verändern will

    Menschen sind bereit, im Internet freiwillig Geld zu zahlen - das ist die Grundannahme von Mikrobezahlsystemen wie Flattr und Kachingle. Kachingle-Gründerin Cynthia Typaldos erklärte Golem.de, warum sozialer Druck bei ihrem System hilfreich ist.

    04.06.201050 KommentareVideo

  22. Flattr: Content im Internet neu denken

    Flattr: Content im Internet neu denken

    re:publica 2010 Im Netz sind alle Urheber und Konsumenten zugleich, sagt der Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde. Deshalb hat er sich den Microbezahldienst Flattr ausgedacht, bei dem das Geld in alle Richtungen fließt.

    15.04.2010123 KommentareVideo

  23. Flattr - Micropayment à la The Pirate Bay

    Flattr - Micropayment à la The Pirate Bay

    The-Pirate-Bay-Gründer Peter Sunde hat mit Flattr ein Micropaymentsystem vorgestellt, das Urhebern neue Einnahmen verschaffen soll und Ideen von Digg und Twitter aufgreift. Derzeit befindet sich Flattr im Betatest.

    12.02.201091 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Brammo
    Elektromotorräder bekommen Sechsgangschaltung
    Brammo: Elektromotorräder bekommen Sechsgangschaltung

    Damit Elektromotorräder ein vergleichbares Fahrverhalten wie solche mit Verbrennungsmotor bekommen, stattet das US-Unternehmen Brammo sie mit einem Schaltgetriebe aus. Zwei der vier neuen Maschinen sollen am Freitag in einem Motocrossrennen in einem gemischten Starterfeld antreten.
    (Elektromotorrad)

  2. Tamron
    Erstes Fremdherstellerobjektiv für Sony-NEX
    Tamron: Erstes Fremdherstellerobjektiv für Sony-NEX

    Tamron hat ein Objektiv für Sonys NEX-Kameraserie angekündigt, das mit 27 bis 300 mm (KB) als Reisezoom geeignet ist. Sony hat ein ähnliches Objektiv im Angebot.
    (Test Tamron 18-200 Di Iii Vc Nex)

  3. Peter Molyneux
    63.000-Euro-Experiment Curiosity erscheint Ende August
    Peter Molyneux: 63.000-Euro-Experiment Curiosity erscheint Ende August

    "Lebensverändernd" soll der Inhalt eines virtuellen Würfels sein, den Spieldesigner Peter Molyneux Ende August für Windows-PC, iOS und Android veröffentlicht. Wer neugierig ist, kann im Itemshop bis zu 63.000 Euro ausgeben.
    (Curiosity)

  4. Sony Xperia Ion
    Smartphone mit Android 4 und 12-Megapixel-Kamera
    Sony Xperia Ion: Smartphone mit Android 4 und 12-Megapixel-Kamera

    Sony bringt das Xperia Ion demnächst auf den deutschen Markt. Für die USA wurde das Android-Smartphone mit LTE Anfang des Jahres vorgestellt. Das deutsche Modell verzichtet aber auf LTE-Technik.
    (Sony Xperia Ion)

  5. Office 2013
    Kostenlose Upgrades für Käufer von Office 2010
    Office 2013: Kostenlose Upgrades für Käufer von Office 2010

    Wer ab jetzt bis zum 30. April 2013 Microsoft Office 2010, Office für Mac 2011, Office Visio 2010 oder Office Project 2010 kauft, erhält die kommende Version des jeweiligen Produkts kostenlos als Download.
    (Office 2013)

  6. HTML5-Framework
    jQuery Mobile 1.3 setzt auf Responsive Web Design
    HTML5-Framework: jQuery Mobile 1.3 setzt auf Responsive Web Design

    Das HTML5-Framework für mobile Web-Apps jQuery Mobile ist in der Version 1.3 erschienen. Die neue Version setzt auf Responsive Web Design und enthält einige Komponenten, die sich der Displaygröße anpassen und auf einem Tablet zusätzliche Informationen zeigen.
    (Jquery Mobile)

  7. Skylanders Trap Team
    Gefangen im Echtweltportal
    Skylanders Trap Team: Gefangen im Echtweltportal

    Mit technisch gut gemachten Effekten will Activision die Sammelleidenschaft der Skylanders-Fans neu anfeuern: Im kommenden Trap Team lassen sich fiese Monster ins Wohnzimmer beamen - zumindest wird dieser Eindruck per Akustik vermittelt.
    (Skylanders Trap Team)


Verwandte Themen
Kulturwertmark, Micropayment, AdBlocker, Instapaper, Golem.de, Paypal, Pirate Bay, Kreditkarte, Leistungsschutzrecht, Julian Assange, Domscheit-Berg, Wikileaks, Gema

RSS Feed
RSS FeedFlattr

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de