Abo
Anzeige

539 Flatrate Artikel

  1. Freenet.de bietet DSL-Flatrate für 28,90 Euro im Monat

    Die freenet.de AG bietet neue DSL-Tarife und senkt einen der bestehenden Tarife im Preis. Ab jetzt gibt es die echte Flatrate ohne Volumen- und Zeitbeschränkung für 28,90 Euro im Monat auch bei freenet.de.

    03.06.20030 Kommentare

  2. PlusDSL: Probier-DSL-Flatrate ab 17,99 Euro

    Der T-DSL-Reseller plusDSL bietet eine DSL-Flatrate zu einem Probierpreis für 17,99 Euro pro Monat bei einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 9,95 Euro an.

    14.04.20030 Kommentare

  3. Neuer T-DSL-Reseller: plusDSL mit Flat- und Volumentarifen

    Die Kölner Firma Pavel Khessine bietet unter dem Namen plusDSL für Einsteiger das zeitunabhängige Surfen mit Volumentarifen ab 4,90 Euro pro Monat an. Je nach Tarif sind bis zu 5 GByte Traffic inklusive. Die Volumentarife werden über das T-DSL-Backbone der Deutschen Telekom angeboten.

    01.04.20030 Kommentare

Anzeige
  1. Union will bezahlbare Flatrate für Jugendliche

    CDU-Politiker, darunter der Vorsitzende der "Jungen Gruppe", Dr. Günter Krings MdB, die Internetbeauftragte Dr. Martina Krogmann MdB und das stellvertretende Mitglied der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Christian von Stetten MdB, fordern eine Flatrate für die Schmalband-Internetnutzung. Dies geschieht nun ausgerechnet kurz vor den Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen.

    30.01.20030 Kommentare

  2. Datenschutzbeauftragte gegen Flatrate-IP-Speicherung

    Der hamburgische Datenschutzbeauftragte Dr. Hans-Hermann Schrader erklärte, dass Internet-Zugangsanbieter mit Sitz in Hamburg zur Speicherung von Internet-Adressen (IP-Adressen) ihrer Kunden bei pauschal abgerechneten Flat-Rate-Angeboten grundsätzlich nicht berechtigt sind. Die gegenteilige Auffassung des Regierungspräsidiums Darmstadt gegenüber dem - seiner datenschutzrechtlichen Kontrolle unterliegenden - Provider T-Online hält Dr. Schrader nicht für zutreffend.

    29.01.20030 Kommentare

  3. Space-DSL: Symmetrisches DSL bei SpaceNet

    Geschäftskunden bietet der Internet-Provider SpaceNet ab sofort mit Space-DSL einen neuen Digital-Subscriber-Line-Dienst an. SDSL-Leitungen mit Bandbreiten von 144 kBit/s bis zu 2,3 MBit/s stehen bundesweit inklusive Router ab 120 Euro zur Verfügung.

    23.01.20030 Kommentare

  1. Kamp bietet Flatrate mit festen IP-Adressen für T-DSL an

    Kamp Netzwerkdienste mit Sitz in Oberhausen bietet seit dieser Woche eine bundesweite DSL-Flatrate (768/128 Kbit) mit fester IP-Adresse auf der Basis von T-DSL an.

    03.12.20020 Kommentare

  2. NGI: DSL-Flatrate für 19,48 Euro monatlich

    NGI bietet ab sofort eine DSL-Flatrate für einen monatlichen Grundpreis von 19,48 Euro zu den schon bestehenden ADSL- und SDSL-Angeboten. Es gibt keine Zeit- und Volumenbegrenzung.

    25.11.20020 Kommentare

  3. Fujitsu-Siemens-Notebooks und Desktops mit Gratis-Flatrate

    Ein Jahr lang Tiscali DSL 500 ohne Grundgebühr erhalten Käufer eines Amilo-D-Notebooks oder eines Scaleo-PCs von Fujitsu Siemens Computers. Ab Mitte November 2002 sollen die Rechner deutschlandweit in allen Filialen von Media Markt und Saturn erhältlich sein.

    19.11.20020 Kommentare

  1. Call2surf verändert DSL-Flatrate-Angebot

    Die erst Ende August angekündigten T-DSL-basierten DSL-Flatrate-Angebote Call2Surf.dsl One und Call2surf.dsl Three von Call2surf wurden wieder abgeschafft. Dafür hat der Internet Provider mit Call2Surf.dsl Plus ein neues Angebot ins Leben gerufen, das bei zwölfmonatiger Mindestvertragslaufzeit 19,95 Euro kostet.

    01.10.20020 Kommentare

  2. Deutsche Online-Videothek mit DVD-Flatrate eröffnet

    Die deutsche Online-Videothek Netleih.de bietet ab sofort die Möglichkeit, zu einem Pauschaltarif von 19,90 Euro im Monat beliebig viele DVDs für einen unbegrenzten Zeitraum auszuleihen.

    27.09.20020 Kommentare

  3. Ab Oktober 2002 Tiscali-DSL-Flatrate für 19,99 Euro

    Ab 1. Oktober 2002 erweitert Tiscali seine Produktpalette um den Tarif Tiscali DSL Flat, die 19,99 Euro monatlich kosten soll und senkt die Transferpreise bei den volumenorientierten Tarifierungen.

    20.09.20020 Kommentare

  1. newDSL bietet Breitband-Flatrate für 19,89 Euro (Update)

    Die Firma Pavel Khessine aus Köln bietet unter dem Namen newDSL eine DSL-Flatrate auf Basis eines bestehenden T-DSL-Anschlusses der Deutschen Telekom AG an, die 19,89 Euro kosten soll.

    18.09.20020 Kommentare

  2. T-DSL-Flatrate wird deutlich teurer

    T-Online erweitert ab dem 1. September 2002 sein Portfolio um neue Zugangstarife für die Breitband-Nutzung und für Geschäftskunden. Die T-DSL-Flatrate wird in diesem Zusammenhang teurer und soll ab 1. November 29,95 Euro statt 24,95 Euro im Monat kosten.

    22.08.20020 Kommentare

  3. Telekom muss Schmalband-Flatrate anbieten

    Die Regulierungsbehörde hat die Telekom jetzt verpflichtet, eine Vorleistungs-Flatrate für den schmalbandigen Internet-Verkehr anzubieten. Danach ist die Deutsche Telekom AG verpflichtet, Internet-Verbindungen aus ihrem nationalen Telefonnetz den Wettbewerbsunternehmen im Rahmen von Netzzusammenschaltungen zu einem pauschalen Tarif zuzuführen. Bisher werden solche Verbindungen zeitabhängig abgerechnet.

    12.06.20020 Kommentare

  1. 1&1: DSL-Flatrate ab 14,90 Euro im Monat

    Mit einem neuen Tarifmodell will die 1&1 Internet AG einmal mehr einen Anlauf in Sachen Flatrate unternehmen. Für eine Pauschale von 29,90 Euro bietet 1&1 eine DSL-Flatrate ohne Zeit- oder Volumenbeschränkungen. Wer jedoch weniger als 100 Stunden online ist, erhält in einem Monat automatisch 50 Prozent Rabatt und zahlt nur 14,90 Euro. So will man einen gerechten Ausgleich zwischen Normalnutzern und Intensivnutzern schaffen.

    28.02.20020 Kommentare

  2. 1&1 erhöht Preis für DSL-Flatrate um mehr als 100 Prozent

    Die 1&1 Internet AG hat ihr bisheriges DSL-Flatrate-Angebot eingestellt und bietet unter dem Namen Business-Flat ein um mehr als 100 Prozent teureres Angebot an, das aber nicht nur Geschäfts-, sondern auch Privatkunden nutzen können. Über ein Netzwerk dürfen beliebig viele Arbeitsplätze diesen Zugang nutzen. Außerdem wurde der Sonderaktion ein Ende gesetzt, in deren Rahmen Neukunden drei Monate von der Grundgebühr befreit wurden.

    21.11.20010 Kommentare

  3. Macht die Regulierungsbehörde der T-DSL-Flatrate den Garaus?

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post prüft nach Aussagen ihres Präsidenten, Matthias Kurth, derzeit die Wiederaufnahme des T-DSL-Verfahrens, da sich zahlreiche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen, die in der ersten Entscheidung vom 30. März dieses Jahres gefordert worden waren, immer noch nicht eingestellt haben.

    20.11.20010 Kommentare

  4. Steve Case: "Flatrate ist Schlüssel für Wachstum"

    Vor einem Jahr startete in Großbritannien das Flatrate-Angebot von AOL UK für den Massenmarkt. Anlässlich dieser Markteinführung fordert AOL-Time-Warner-Chef Steve Case die Regierungen in Europa auf, die Voraussetzungen für ähnliche Modelle zu schaffen, um das Wirtschaftswachstum anzukurbeln.

    08.11.20010 Kommentare

  5. 1&1 bringt echte DSL-Flatrate für 19,90 Euro im Monat

    Die 1&1 Internet AG stellt jetzt einen neuen, unlimitierten Flatrate-Tarif vor. Für 19,90 Euro im Monat kann mit 1&1 Internet.DSL Flat ohne Zeit- oder Volumenbeschränkung im Netz gesurft werden.

    01.10.20010 Kommentare

  6. Flatrate-Aussage des Kanzlers in der Kritik

    Der überraschende Einsatz von Bundeskanzler Gerhard Schröder zu Gunsten des Online-Dienstes AOL bekommt im Nachhinein einen unangenehmen Beigeschmack, schreibt der Spiegel in der kommenden Ausgabe. In einem Interview mit AOL anlässlich des Tags der offenen Tür im Kanzleramt hatte Schröder die Forderung des Internet-Anbieters nach einer so genannten Flatrate massiv unterstützt.

    10.09.20010 Kommentare

  7. Bundeskanzler setzt sich für Flatrate ein

    Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich auf dem Tag der offenen Tür im Bundeskanzleramt für eine Internet-Flatrate ausgesprochen. In einem Interview mit AOL unterstützte der Bundeskanzler dessen Forderung nach einer Flatrate: "Das ist eine gute Sache, und AOL fordert das auch zu Recht".

    03.09.20010 Kommentare

  8. Junge Union startet politische Initiative pro Flatrate

    Die Junge Union fordert von der Bundesregierung politische Schritte zur Einführung einer Internet-Flatrate im Schmalbandbereich. Es seien noch rund 70 Prozent der Erwachsenen laut einer ARD/ZDF-Studie 2000 nicht online und damit - der Gewichtung der Bundesregierung folgend - Internet-Analphabeten. Vor allem die Kosten würden die meisten vom Internet abhalten, argumentiert die Junge Union und stützt sich dabei auf weitere Ergebnisse der Studie.

    02.08.20010 Kommentare

  9. Die AOL-Flatrate ist tot - es lebe die AOL-Flatrate

    Die AOL-Flatrate ist tot - es lebe die AOL-Flatrate

    AOL stellt seine Flatrate für analoge und ISDN-Anschlüsse zum 15. August ein, das teilte AOL jetzt seinen Kunden mit. Doch das ist nicht ganz das Ende der Flatrate bei AOL. Denn AOL führt zudem eine neue, preiswertere Flatrate sowie ein DSL-Angebot samt Flatrate ein. Zudem fordert AOL seine Kunden auf, AOL beim Kampf für günstige schmalbandige Flatrates zu unterstützen.

    19.07.20010 Kommentare

  10. QSC - Flatrate für Studenten

    Der DSL-Anbieter QSC bietet Studenten ab sofort einen Spezialtarif. Für 51 Euro (99,75 DM) monatlich - anstatt der üblichen 59 Euro (115,40 DM) - können sich Studenten nun den ADSL-Zugang von QSC holen.

    22.06.20010 Kommentare

  11. Snafu bietet ADSL-Flatrate für 59 DM an

    Der Internet-Provider Inter.net Germany, der in Berlin durch das Produkt "snafu" bekannt ist, startete zum 1. Juni 2001 sein Flatrate-Angebot snafu.adsl. Für 34,- DM im Monat können snafu-Kunden zusätzlich zu ihrem snafu.unlimited-Tarif (25,- DM/Monat) diesen Internet-Zugang nutzen. Insgesamt kommen so 59,- DM monatlich zusammen.

    07.06.20010 Kommentare

  12. NetCologne bietet DSL-Flatrate und SHDSL-Zugänge an

    Das Kölner Telekommunikations-Unternehmen NetCologne bietet auf der Basis der DSL-Technologie jetzt unterschiedliche High-Speed-Internet-Zugänge an. Die NetDSL-Angebote richten sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. NetCologne-Kunden können von unterschiedlichen DSL-Zugängen über den analogen Telefonanschluss bis hin zu der DSL-Internet-Standleitung mit unterschiedlichen Bandbreiten wählen.

    05.06.20010 Kommentare

  13. NGI bietet ab 5. Juni 2001 neue DSL-Flatrate

    Der Provider NGI (Next Generation Internet) bietet seinen Kunden per E-Mail zurzeit eine neue DSL-Flatrate an. Das NGI-DSL getaufte Angebot soll über einen Downstream von 1 MBit/s und einen Upstream von 256 kbit/s bei unbegrenztem Datenvolumen verfügen.

    05.06.20010 Kommentare

  14. Steht die T-DSL-Flatrate vor dem Aus?

    Wer ab sofort eine T-DSL-Flatrate bei T-Online bestellt, wird nicht mehr mit einer Mindestvertragsdauer von einem Jahr behelligt. Künftig kann man T-Online bei Neuverträgen innerhalb von sechs Tagen kündigen. Pessimisten sehen schon das Ende der T-DSL-Flatrate auf sich zukommen.

    04.06.20010 Kommentare

  15. o.tel.o startet DSL- und ISDN-Flatrate

    Nachdem T-Online seine ISDN-Flatrate zu Grabe getragen hat, bietet jetzt o.tel.o zum 1. Juni zwei Flatrate-Angebote an: Den breitbandigen Internetzugang o.tel.o dsl flat und die ISDN-Flatrate o.tel.o flat.

    31.05.20010 Kommentare

  16. SPD fordert Flatrate-Angebote von T-Online

    Der Virtuelle Ortsverein der SPD (VOV) wirft der Telekom-Tochter Doppelzüngigkeit vor, da sie im Ausland Flatrates anbiete, diese aber in Deutschland mit fadenscheinigen Begründungen einstellt. So können Nutzer der spanischen T-Online-Tochter Ya.Com abends und am Wochenende für pauschal rund 53,- DM im Internet surfen.

    28.05.20010 Kommentare

  17. Rückkanalfähiges Internet per Satellitenschüssel

    Freenet.de will noch im dritten Quartal 2001 mit seinem Partner GILAT einen Zwei-Wege-Internetzugang per Satellit anbieten. Bislang waren ähnliche Angebote für den so genannten Rückkanal immer noch an die Telefonleitung gefesselt, da die Schüsseln nur empfangen, aber nicht senden konnten.

    14.05.20010 Kommentare

  18. QSC: DSL-Flatrate für 59 Euro im Monat jetzt bundesweit

    Die QSC AG bietet ab sofort ihre DSL-Flatrate in den 40 größten Städten Deutschlands an. Dabei bietet QSC unbegrenztes Surfen für 59,- Euro (115,40 DM), die 1024 Kilobit pro Sekunde Downstream und 128 Kilobit pro Sekunde Upstream bietet.

    10.05.20010 Kommentare

  19. Telekom: T-Interconnect-DSL-Flatrate mit bis zu 6 Mbit/s

    Mit T-InterConnect DSL bietet die Deutsche Telekom ab dem 1. April 2001 auch für die professionelle Internet-Nutzung einen Internet-Anschluss mit Flatrate auf Basis von T-ISDN. Ab 490,- Euro im Monat bringt man damit Firmennetze über eine 1,5-Mbit/s-Leitung ins Internet. Das Datenvolumen ist dabei unbegrenzt.

    22.03.20010 Kommentare

  20. Arcor: Flatrates sind die Zukunft des Internet

    Arcor will in diesem Jahr sein Engagement im Ortsnetz weiter deutlich ausbauen. Gemeinsam mit dem US-Anbieter Teligent will Arcor über das Joint Venture ArcTel dabei verstärkt in den Ortsnetzbereich per Mehrpunkt-Richtpunkt einsteigen. Im Internetbereich setzt man auf Flatrate-Tarife.

    22.03.20010 Kommentare

  21. DSL-Flatrate von Yahoo

    In Zusammenarbeit mit Streamgate bietet Yahoo Deutschland jetzt eine DSL-Flatrate für 49,90 DM pro Monat an. Yahoo! DLS bietet dabei 1024 Kbit/s Down- sowie bis zu 384 Kbit/s Upstream und optional kostenlose Ortsgespräche.

    20.03.20010 Kommentare

  22. Telekom muss vorerst keine Großhandelsflatrate anbieten

    Der 13. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat am 15. März 2001 entschieden, dass die Deutsche Telekom ihren Wettbewerbern vorerst keine Großhandelsflatrate anbieten muss. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) hatte der Telekom im November 2000 abverlangt, Internet Service Providern zusätzlich eine nutzungszeitunabhängige Entgeltvariante (Vorleistungs- oder auch Großhandelsflatrate) anzubieten. Gegen diesen sofort vollziehbaren Bescheid hatte die Telekom beim Verwaltungsgericht Köln Klage erhoben.

    16.03.20010 Kommentare

  23. FDP-Politiker ruft zur Flatrate-Protestmailaktion auf

    Der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzende der FDP-Kommissionen Internet und Medien, Hans-Joachim Otto, hat zu einer Protestmailaktion für eine preiswerte Großhandelsflatrate aufgerufen. Unter www.hansjoachimotto.de kann man sich beteiligen und somit den öffentlichen Druck auf die Regulierungsbehörde für Post und Telekommunikation (RegTP) erhöhen.

    07.03.20010 Kommentare

  24. Arcor bietet echte ISDN-Flatrate an

    Nachdem T-Online seine ISDN-Flatrate zum 1. März einstellen wird, kündigt jetzt Arcor zum 1. April 2001 eine ISDN-Flatrate für 69,90 Mark im Monat an. Allerdings ist das Angebot an einen Festnetzanschluss von Arcor gebunden.

    23.02.20010 Kommentare

  25. Regierungsparteien halten Flatrate für notwendig

    Ein flächendeckend erschwinglicher Zugang zum Internet ist dringend notwendig, um digitale Spaltung der Gesellschaft zu verhindern, das zumindest erklärten heute der bildungs- und forschungspolitische Sprecher und Beauftragte für Neue Medien, Jörg Tauss, der Berichterstatter E-Commerce in der Arbeitsgruppe Wirtschaft, Hubertus Heil, und der Sprecher für Post und Telekommunikation der SPD-Bundestagsfraktion, Klaus Barthel, in Bezug auf die gestern verkündete Einstellung der T-Online-Flatrate. Ein "flächendeckend erschwinglicher Zugang zum Internet ist dringend notwendig, um die digitale Spaltung der Gesellschaft zu verhindern."

    16.02.20010 Kommentare

  26. T-Online verkündet das Ende der Flatrate (Update)

    Der neue Vorstandsvorsitzende der T-Online International AG Thomas Holtrop gab heute bekannt, was bereits am Dienstag durchgesickert war: T-Online wird seine Analog- und ISDN-Flatrate einstellen. Nur die T-DSL-Flatrate bleibt erhalten.

    15.02.20010 Kommentare

  27. Zeitung: T-Online-Analog- und ISDN-Flatrates vor dem Aus?

    Die Wirtschaftswoche meldet, der neue Vorstandschef von T-Online, Thomas Holtrop, werde Ende der Woche das Ende der Flatrate-Tarife für Kunden mit analogen und ISDN-Anschlüssen verkünden.

    13.02.20010 Kommentare

  28. AOL-Chef Heddendorp: Telekom gefährdet Internet-Wirtschaft

    Nach Überzeugung des Chefs von AOL Deutschland, Uwe Heddendorp, gefährdet die Deutsche Telekom durch ihre Blockadepolitik beim Thema Großhandels-Flatrate die Stellung der deutschen Wirtschaft im internationalen Vergleich. Die New Economy werde in großem Umfang vom Internet getragen. Es sei nicht nur Motor für die Märkte der Zukunft, sondern bestimme deren Rahmenbedingungen maßgeblich mit.

    08.02.20010 Kommentare

  29. Auch Nextra stellt Flatrate (fast) ein

    Mit nextra_call.flat hat Nextra derzeit noch eine Flatrate im Angebot, mit der für 179,- DM im Monat mit ISDN-Kanalbündelung und 128 KBit/s gesurft werden kann. Ab 1. März 2001 gibt es dieses Angebot nicht mehr.

    01.02.20010 Kommentare

  30. SPD-Politiker kritisiert Großhandelsflatrate

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Barthel äußert sich kritisch zur Entscheidung der RegTP bezüglich der Einführung einer Großhandelsflatrate. Dabei lobt er die schnelle Reaktion der Telekom, die "nicht auf Zeit spielt, also nicht die Fristen der Regulierungsbehörde ausschöpft, sondern schnell handelt."

    27.12.20000 Kommentare

  31. NGI bringt 1-MBit-ADSL-Flatrate ab 139,- im Monat

    NGI Next Generation Internet bietet ab sofort eine neue, dedizierte Datenleitung mit 16facher ISDN-Geschwindigkeit an, die speziell auf Verbraucherinteressen zugeschnitten ist. Diese ist unabhängig von dem genutzten Telefonanschluss, der Kunde erhält eine separate Leitung geschaltet und kann seine Sprachtelefonie über einen beliebigen Anbieter beziehen.

    22.12.20000 Kommentare

  32. Telekom bietet ab sofort Großhandelsflatrate

    Die Deutsche Telekom bietet ab dem 15. Dezember einen so genannten "Großhandelspauschaltarif für Vorleistungen zur schmalbandigen Zuführung von Online-Diensten zum Internet" an. Damit ist es Online-Diensten erstmals möglich, Flatrates ohne großes wirtschaftliches Risiko anzubieten.

    14.12.20000 Kommentare

  33. DSL-Flatrate von surfEU für nur 19,90 DM im Monat

    Für nur 19,90 DM bietet der Internetprovider surfEU ab sofort einen DSL-Internetzugang an. Der T-DSL-Anschluss ist darin nicht enthalten und kommt von der Deutschen Telekom.

    12.12.20000 Kommentare

  34. T-Online streicht Zwangsvertragslaufzeit von ISDN-Flatrate

    Wer ab sofort eine ISDN- und Analog-Flatrate bei T-Online bestellt, wird nicht mehr mit einer Mindestvertragsdauer von einem Jahr behelligt. Künftig kann man den Vertrag innerhalb von sechs Tagen kündigen.

    12.12.20000 Kommentare

  35. Telekom: Kommt bald die Großhandelsflatrate?

    AOL-Geschäftsführer und VATM Präsidiumsmitglied Uwe Heddendorp begrüßten die Äußerung von Ron Sommer über die Einführung eines Großhandelstarifes nach dem Vorbild Großbritanniens. Der Telekom-Chef hatte in Wien bei einem Pressegespräch gesagt, er strebe einen Pauschaltarif nach britischem Vorbild an.

    08.12.20000 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
Anzeige

Verwandte Themen
Congstar, Mobilfunktarif, Blau.de, Otelo, Surfstick, Datentarif, VDSL, Simyo, Arcor, Entertain, Mobilfunk, 1&1, Viprinet, Kabel BW

RSS Feed
RSS FeedFlatrate

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige