Abo
Anzeige

Fitbit

Artikel

  1. Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse

    Fitbit Charge 2 im Test

    Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse

    Der Charge HR von Fitbit ist einer der beliebtesten Fitnesstracker; mit dem Charge 2 gibt es nun einen Nachfolger. Neben sinnvollen Neuerungen hat er leider eine etwas zu sportliche Bedienung.

    22.09.201630 KommentareVideo

  1. Fitbit: Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit stellt den Nachfolger seines meistverkauften Wearables Charge HR vor: Der Fitnesstracker Charge 2 verfügt über ein größeres Display - und soll mit individuellen Atemübungen den Puls beruhigen können. Außerdem kündigt der Hersteller den Tracker Flex 2 an, der auch fürs Schwimmen geeignet ist.

    29.08.20166 KommentareVideo

  2. Polar M600: Sechs LEDs für eine Pulsmessung

    Polar M600  

    Sechs LEDs für eine Pulsmessung

    Das Wettrüsten bei der optischen Pulsmessung von Sportuhren hat offenbar begonnen: In seiner M600 lässt Polar sechs LEDs die Herzfrequenz erfassen. Das Gerät soll dank Android Wear auch eine vollwertige Smartwatch sein.

    02.08.201613 Kommentare

Anzeige
  1. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

    Xiaomi Mi Band 2 im Hands on

    Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

    Der Akku hält 20 Tage, zusätzlich zum Schrittzähler gibt es eingebaute Herzfrequenzmessung am Handgelenk - und das alles für rund 40 Euro. Zur Alternative für die teurere Konkurrenz wird das Mi Band 2 von Xiaomi aber vor allem durch eine App, die eine bestimmte Funktion freischaltet.

    19.07.2016164 Kommentare

  2. Fitnessportale: Die Spielifizierung des Sports

    Fitnessportale

    Die Spielifizierung des Sports

    Onlinewettbewerbe, Trophäen und Story-runs: Immer mehr Menschen verwenden Fitnessarmbänder und Sportuhren. Neben der Auswertung der Daten wird die Motivation wichtiger - viele Hersteller greifen zu Tricks aus Games. Ich habe die Software von Garmin, Runtastic und anderen Anbietern ausprobiert.

    08.07.201652 KommentareVideo

  3. Fitness-Armband: Fitbits neues Wearable ist für 140 Euro vorbestellbar

    Fitness-Armband

    Fitbits neues Wearable ist für 140 Euro vorbestellbar

    Ein kleines Display und wechselnde Armbänder hat Fitbits neues Fitness-Armband Alta. Interessante neue Funktionen bringt das Wearable allerdings nicht.

    03.02.20167 Kommentare

  1. Fitbit Blaze: Fitnessuhr löst Kurssturz aus

    Fitbit Blaze

    Fitnessuhr löst Kurssturz aus

    CES 2016 Die Fitbit Blaze ist eine Fitnessuhr, die den Puls und die Aktivität des Trägers messen kann. Über Anrufe, SMS und Kalenderereignisse informiert sie ebenfalls. Ihre Vorstellung hat zu einem Kursrutsch der Herstelleraktie geführt.

    07.01.201675 KommentareVideo

  2. IDC: Apple soll 3,6 Millionen Apple Watches im Quartal verkauft haben

    IDC

    Apple soll 3,6 Millionen Apple Watches im Quartal verkauft haben

    Laut einer Analyse von IDC belegt Apple weltweit den zweiten Platz, was die Verkäufe von Wearables angeht. Spitzenreiter soll Fitbit sein. Werden jedoch nur Wearables mit Apps betrachtet, stammen zwei von drei Geräten von Apple.

    28.08.201542 Kommentare

  3. Wearables: Fitbit geht an die Börse

    Wearables

    Fitbit geht an die Börse

    Mit einer Platzierung von 100 Millionen US-Dollar bereitet der Wearables-Hersteller Fitbit seinen Gang an die Börse vor. Mit ausschlaggebend für die Entscheidung könnte der Verkaufserfolg des vergangenen Jahres sein.

    08.05.20152 Kommentare

  1. Surge: GPS-Smartwatch von Fitbit

    Surge

    GPS-Smartwatch von Fitbit

    Surge heißt die erste Smartwatch von Fitbit, die diesen Namen auch verdient. Neben Schritten und dem Puls zeichnet die Surge auch die Wege auf, die der Sportler zurückgelegt hat. Dazu gehören auch die Höhenmeter und Geschwindigkeiten - weil die Uhr GPS eingebaut hat.

    28.10.20149 Kommentare

  2. Wearable: Fitbit Surge ist eine Smartwatch mit GPS

    Wearable

    Fitbit Surge ist eine Smartwatch mit GPS

    Der Fitnesstracker-Hersteller Fitbit will einem Medienbericht zufolge eine Smartwatch auf den Markt bringen, die mit GPS ausgerüstet ist und den Puls messen kann. Auch eine Anbindung ans Smartphone ist gewährleistet.

    20.10.20142 Kommentare

  3. Healthkit: Apple wirft Fitbit-Wearables angeblich aus den Läden

    Healthkit

    Apple wirft Fitbit-Wearables angeblich aus den Läden

    Apple will Fitbit-Wearables laut einem Medienbericht nicht länger über seine eigene Ladenkette verkaufen. Warum, wird bisher nur angedeutet.

    16.10.201413 KommentareVideo

  1. Fitbit Charge: Armband mit Anrufanzeige und Pulsmesser

    Fitbit Charge

    Armband mit Anrufanzeige und Pulsmesser

    Charge und Charge HR sollen die neuen Fitnesstracker von Fitbit heißen. Sie erfassen nicht nur die Bewegungen des Nutzers, sondern können auch über eingehende Nachrichten auf dem Smartphone informieren. Die HR-Version kann zudem den Puls messen.

    15.10.20144 Kommentare

  2. Wearables: Fitbit unterstützt Windows

    Wearables

    Fitbit unterstützt Windows

    Mit dem jüngsten Software-Update könnte Microsoft sich endlich den wachsenden Markt für Wearables erschließen. Als erster Fitnesstracker unterstützt nun Fitbit die Windows-Plattform.

    29.07.20145 Kommentare

  3. Fitnessarmband: Fitbit nimmt Modell Force wegen Allergenen vom Markt

    Fitnessarmband

    Fitbit nimmt Modell Force wegen Allergenen vom Markt

    Das US-Unternehmen Fitbit ruft das Armband Fitbit Force zurück. Bei einigen Kunden war es zu allergischen Reaktionen gekommen, die noch untersucht werden. Wer das Fitnessarmband nicht mehr haben möchte, bekommt den Kaufpreis ersetzt.

    22.02.201412 Kommentare

  1. Fitbit Aria: WLAN-Waage misst BMI, Körperfettanteil und Gewicht

    Fitbit Aria

    WLAN-Waage misst BMI, Körperfettanteil und Gewicht

    Fitbit bringt im Juni 2012 seine internetfähige Körperwaage Aria auch auf den deutschen Markt. Sie verbindet sich über WLAN und kann mehrere Nutzer unterscheiden.

    21.05.201221 KommentareVideo

  2. Fitbit Ultra Tracker: Hightech-Schrittzähler soll Deutsche schlanker machen

    Fitbit Ultra Tracker

    Hightech-Schrittzähler soll Deutsche schlanker machen

    Laufen, laufen, laufen - die Schrittzähler des US-Unternehmens Fitbit sollen nun auch in Deutschland die Menschen gesünder machen. Der deutsche Fitbit-Repräsentant Ralf Werner nahm deshalb auch nicht den Fahrstuhl zur Golem.de-Redaktion, sondern die Treppen.

    03.04.201236 KommentareVideo

  3. Fitbit will Menschen gesünder und fitter machen

    Fitbit will Menschen gesünder und fitter machen

    Mit seinem Gesundheits- und Wellnessgerät will das US-Start-up Fitbit Menschen gesünder und fitter machen. Das kleine drahtlose Gerät erfasst alle Bewegungen und errechnet daraus unter anderem den Energieverbrauch. Die Daten werden zudem an einen Internetdienst übertragen, der eine webbasierte Auswertung der Aktivitäten darstellt.

    10.09.200816 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Günstige Android-Smartphones
    300 Euro ist die neue Messlatte
    Günstige Android-Smartphones: 300 Euro ist die neue Messlatte

    Hässlich, lahm und im Nu veraltet: Vor fünf Jahren waren 300-Euro-Smartphones noch ein Graus. Jetzt bekommen die meisten Nutzer für denselben Preis alles, was sie brauchen - und es wird 2016 noch besser werden.
    (Beste Smartphones Bis 300 Euro)

  2. Intels Compute Stick im Test
    Der mit dem Lüfter streamt (2)
    Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)

    Schneller, etwas sparsamer und weniger pfeifend: Intels zweiter Compute Stick mit Cherry-Trail-Atom gefällt uns deutlich besser als sein Vorgänger, auch wegen des neuen USB-3.0-Anschlusses.
    (Intel Stick Pc Bluetooth Linux)

  3. Huawei Mate S
    Oberklasse-Smartphone zum Einsteigerpreis ausverkauft
    Huawei Mate S: Oberklasse-Smartphone zum Einsteigerpreis ausverkauft

    Lediglich 200 Euro kostet Huaweis Oberklasse-Smartphone Mate S derzeit bei der Deutschen Telekom. Wer zuschlägt, spart beim Kauf derzeit fast 150 Euro und erhält ein sehr gut ausgestattetes Smartphone. Die Telekom gibt an, dass es derzeit ausverkauft sei.
    (Huawei Mate S)


Verwandte Themen
Polar, Fitness, Quantified Self, Garmin, Wearable, Medizin

RSS Feed
RSS FeedFitbit

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige