Finanzsoftware

Artikel

  1. ING-Diba: Bank ersetzt Postident durch Videokonferenz

    ING-Diba

    Bank ersetzt Postident durch Videokonferenz

    Die Direktbank ING-Diba ermöglicht es Neukunden, sich über die Webcam zu legitimieren. Der Gang zur Post wegen des Postident-Verfahrens entfällt. Die Technologie kommt von WebID Solutions.

    08.09.201459 Kommentare

  1. Man-in-the-Middle: Bank haftet nicht bei Hack mit Smart-TAN-Plus-Verfahren

    Man-in-the-Middle

    Bank haftet nicht bei Hack mit Smart-TAN-Plus-Verfahren

    Wer beim Onlinebanking Opfer einer Man-in-the-Middle-Attacke wird und das Smart-TAN-Plus-Verfahren einsetzte, bekommt den Schaden nicht von der Bank erstattet. Das hat das Landgericht Darmstadt entschieden.

    04.09.2014279 Kommentare

  2. Cybercrime: BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern

    Cybercrime

    BKA fordert Gesetze zur Ermittlung von Tor-Nutzern

    Bei den Ermittlungen zu Computerkriminalität hat die Polizei mit Verschlüsselungs- und Anonymisierungstools zu kämpfen. Jeder vierte Nutzer verzichtet inzwischen aus Sicherheitsgründen auf soziale Netzwerke.

    27.08.2014106 Kommentare

Anzeige
  1. Geheimzahl: Neue Banking-PIN kostet bis zu 20 Euro

    Geheimzahl

    Neue Banking-PIN kostet bis zu 20 Euro

    Eine Stichprobe unter 15 Geldinstituten hat ganz unterschiedliche Preise für das einfache Zusenden einer neuen PIN für EC- oder Kreditkarte ergeben. Bei einer Bank gab es für eine neue PIN drei verschiedene Preise.

    07.07.201448 Kommentare

  2. Studie: Jeder Fünfte verzichtet aus Sicherheitsgründen auf Onlinebanking

    Studie

    Jeder Fünfte verzichtet aus Sicherheitsgründen auf Onlinebanking

    Auch wenn mehr als 70 Prozent der Menschen in Deutschland auf Onlinebanking setzen, hat jeder Fünfte Vorbehalte und nutzt das Angebot der Banken ganz bewusst nicht. Das ergab eine Studie.

    12.06.2014107 Kommentare

  3. Onlinebanking: Angreifer haben sich auf das mTAN-Verfahren eingestellt

    Onlinebanking

    Angreifer haben sich auf das mTAN-Verfahren eingestellt

    Vor allem Smartphones mit veralteten Android-Versionen sind ein Angriffsziel von Kriminellen, die so das mTAN-Verfahren beim Onlinebanking umgehen wollen.

    12.05.201461 Kommentare

  1. Betrugsversuch: Phishing-Mails zur Sepa-Umstellung narren Sparkassenkunden

    Betrugsversuch

    Phishing-Mails zur Sepa-Umstellung narren Sparkassenkunden

    Onlinebetrüger machen sich die Anfang 2014 bevorstehende Umstellung des europäischen Zahlungsverkehrs, Sepa, zunutze. Kunden von deutschen Sparkassen werden derzeit dazu verleitet, ihre Kontodaten preiszugeben - was wie stets natürlich ein Betrugsversuch ist.

    10.12.201319 Kommentare

  2. Onlinebanking: Bankbetrüger klauen mTANs mit Zweit-SIM-Karte

    Onlinebanking  

    Bankbetrüger klauen mTANs mit Zweit-SIM-Karte

    Mit Hilfe geklauter Bankdaten und einer beim Provider bestellten zweiten SIM-Karte des Opfers leiten Betrüger mTANs auf ihre eigenen Mobilgeräte um. Solche Betrugsfälle häufen sich aktuell und kosten Opfer mehrere tausend Euro.

    25.10.2013213 Kommentare

  3. Kaspersky: Ein Viertel der Online-Betrugsopfer sieht Geld nie wieder

    Kaspersky

    Ein Viertel der Online-Betrugsopfer sieht Geld nie wieder

    Wer sich von Trojanern etwa die Login-Daten für sein Bankkonto abnehmen lässt, bekommt das Geld nicht immer zurück. Nur 72 Prozent der Opfer von Onlinebetrug werden entschädigt.

    28.08.201334 Kommentare

  4. Freie Finanzsoftware: Gnucash 2.5.4 erhält neue Business-Funktionen

    Freie Finanzsoftware

    Gnucash 2.5.4 erhält neue Business-Funktionen

    Die freie Finanzsoftware Gnucash steht in der Vorschauversion 2.5.4 zur Verfügung. Neben der Unterstützung der Gimp-Toolkit-Version 2.24 sind unter anderem neue Businessfunktionen dazugekommen.

    06.08.201333 Kommentare

  5. Sofortüberweisung.de: Kartellamt will PIN- und TAN-Eingabe im Web freigeben

    Sofortüberweisung.de

    Kartellamt will PIN- und TAN-Eingabe im Web freigeben

    Das Bundeskartellamt will es Unternehmen wie Sofortüberweisung.de ermöglichen, PIN- und TAN-Eingabe beim Bezahlen zu nutzen, wenn die Sicherheit gewährleistet ist. Bisher verbieten das die Kreditinstitute.

    02.04.2013118 Kommentare

  6. Angriff auf Webseite: Sparkasse verteilte Schadsoftware

    Angriff auf Webseite

    Sparkasse verteilte Schadsoftware

    Die Webseite sparkasse.de hat am Montag, dem 18. Februar 2013 über einige Stunden Schadsoftware verteilt. Viele Details nennt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband jedoch nicht.

    19.02.201329 Kommentare

  7. Eurograbber: Botnetz stiehlt 36 Millionen Euro per mTAN

    Eurograbber

    Botnetz stiehlt 36 Millionen Euro per mTAN

    Mit einer kombinierten Attacke namens Eurograbber haben Kriminelle 36 Millionen Euro von Bankkonten abgebucht. Dazu infizierten sie PCs und Smartphones der Opfer, um per SMS verschickte TANs abzufangen und selbst zu nutzen.

    06.12.2012108 Kommentare

  8. Jugendschutz: Altersverifikationssystem von Giropay mit PIN und TAN

    Jugendschutz

    Altersverifikationssystem von Giropay mit PIN und TAN

    Giropay-ID ist von der Kommission für Jugendmedienschutz geprüft und für gut befunden worden. Damit kann das Verfahren, das 20 Millionen Bankkunden nutzen, auch als Altersverifikationssystem für Webangebote genutzt werden.

    22.10.201220 Kommentare

  9. Lagebild "Cybercrime 2011": Angriffe auf Smartphones zielen auf das Onlinebanking

    Lagebild "Cybercrime 2011"

    Angriffe auf Smartphones zielen auf das Onlinebanking

    Seit die Banken beim Onlinebanking auf SMS-Authentifizierung setzen, haben auch die Kriminellen ihre Methoden weiterentwickelt. Der verursachte Schaden hat zugenommen.

    17.09.201210 Kommentare

  10. Bundesgerichtshof: Wer auf Phishing hereinfällt, haftet selbst

    Bundesgerichtshof

    Wer auf Phishing hereinfällt, haftet selbst

    Wer auf Phishing hereinfällt und seine PIN und mehrere TANs auf einer betrügerischen Website eingibt, haftet für den Schaden selbst, der ihm damit entsteht, entschied der Bundesgerichtshof.

    24.04.201220 Kommentare

  11. Sicherheit: Angriffe auf Server der Banken lohnen sich

    Sicherheit

    Angriffe auf Server der Banken lohnen sich

    Deepsec 2011 Penetration-Tester Mitja Kolsek findet in fast jeder Bank Sicherheitslücken. Mit diesen lässt sich Geld aus dem Nichts erzeugen, durch Rundungsfehler eine Rente sichern oder negative Beträge verschenken. Die Angriffe fallen allerdings meist auf.

    18.11.201121 Kommentare

  12. Onlinebanking: Kosten für TANs per SMS tragen oft die Kunden

    Onlinebanking

    Kosten für TANs per SMS tragen oft die Kunden

    Etwas versteckt in den Beschreibungen für sicherere Verfahren beim Onlinebanking wie mobilen TANs finden sich die Preise für den SMS-Versand. Die Banken sind der Meinung, die Kunden müssten die Kosten für den TAN-Versand selbst tragen.

    07.11.201185 Kommentare

  13. Outbank: Banking-App wandert vom iPhone auf den Mac

    Outbank

    Banking-App wandert vom iPhone auf den Mac

    Mit iOutbank hat Stoeger IT auf iPhone und iPad großen Erfolg, spätestens seitdem Apple die iOutbank zur App des Jahres 2010 kürte. Ab sofort ist mit Outbank eine Variante für den Mac im App Store verfügbar.

    28.07.20118 Kommentare

  14. Finanzsoftware: Hibiscus 2.0 unterstützt SMS- und Chip-Tans

    Finanzsoftware

    Hibiscus 2.0 unterstützt SMS- und Chip-Tans

    Die freie Onlinebankingsoftware Hibiscus 2.0 unterstützt mTan sowie Chip-Tan und vervollständigt damit ihre Unterstützung für sämtliche TAN-Verfahren. Aus dem Plugin für das Java-basierte Jameica-Framework kann künftig auch direkt gedruckt werden.

    21.06.20116 Kommentare

  15. Erklärungsversuch: Sofortüberweisung.de verteidigt Praxis des Kontoausspähens

    Erklärungsversuch  

    Sofortüberweisung.de verteidigt Praxis des Kontoausspähens

    Payment Network, der Betreiber des Bezahldienstleisters Sofortüberweisung.de, hat seine Praxis des Durchsuchens der Kontodaten seiner Nutzer verteidigt. Das Unternehmen will weitermachen wie bisher, lediglich die Datenschutzhinweise sollen geändert werden.

    31.05.201141 Kommentare

  16. Vorwurf: Sofortüberweisung.de soll Kontobewegungen ausspähen

    Vorwurf

    Sofortüberweisung.de soll Kontobewegungen ausspähen

    Sofortüberweisung.de erfasst offenbar den Kontostand seiner Nutzer und holt sich Informationen über Überweisungen der letzten 30 Tage und den Dispokredit. Das Unternehmen soll die Praxis gegenüber NDR Info eingeräumt haben.

    30.05.201137 Kommentare

  17. Moneyplex

    Onlinebanking mit optischen TANs

    Matrica hat die aktuelle Version 2011 seiner Software für Onlinebanking und Finanzverwaltung mit der Möglichkeit ausgestattet, optische TANs zu verwenden. In Moneyplex können zusätzlich Überweisungsformulare per Copy-and-Paste befüllt werden.

    25.10.201013 Kommentare

  18. Postbank: Chip-Tan soll Onlinebanking sicherer machen

    Postbank

    Chip-Tan soll Onlinebanking sicherer machen

    Ein neues Verfahren, mit dem Transaktionsnummern auf Verlangen generiert werden, soll Onlinebanking bei der Postbank sicherer machen. Das Verfahren soll die die iTans, die Kunden bisher per Post zugeschickt bekommen, ablösen.

    14.10.201080 Kommentare

  19. Onlinebanking

    AqBanking 5.0 veröffentlicht

    Martin Preuß hat seine Onlinebanking-Bibliothek AqBanking in der Version 5.0 veröffentlicht. Sie beseitigt einige Probleme im HBCI-Bereich und erlaubt den Umsatzabruf von Paypal-Konten.

    31.08.201019 Kommentare

  20. Persönliche Finanzverwaltung: KMyMoney 4.5 für KDE 4 ist fertig

    Persönliche Finanzverwaltung

    KMyMoney 4.5 für KDE 4 ist fertig

    Die Entwickler der persönlichen Finanzverwaltung KMyMoney haben eine erste stabile Version ihrer Software auf Basis von KDE Platform 4 veröffentlicht.

    17.08.201035 Kommentare

  21. Onlinebank: Banksimple will eine bessere Bank sein

    Onlinebank

    Banksimple will eine bessere Bank sein

    Transparenz, Einfachheit und ein paar technische Finessen - das ist das Rezept, mit dem Banksimple frustrierte Kunden herkömmlicher Banken locken will. Das Unternehmen hat zwar nicht die Lizenz für Bankgeschäfte, will aber die bessere, kundenfreundlichere Bank sein.

    02.08.201034 Kommentare

  22. Belgien

    Trojaner legt Onlinebanking-Kunden herein

    In Belgien ist ein Betrügerring aufgeflogen, der mit Hilfe eines raffinierten Trojaners Onlinebanking-Kunden hereingelegt hat. Von den Konten der Betrogenen wurde teils mehrere tausend Euro nach Osteuropa geschafft.

    27.07.201037 Kommentare

  23. Onlinebezahldienst Giropay verklagt Sofortüberweisung.de

    Onlinebezahldienst Giropay verklagt Sofortüberweisung.de

    Giropay, hinter dem Postbank, die Sparkassen, die Volksbanken und Raiffeisenbanken stehen, will den Wettbewerber Sofortüberweisung.de mit einer Klage unter Druck setzen. Die Firma stifte Bankkunden mit ihrem Bezahlservice zur Preisgabe ihrer PIN und TAN an.

    09.01.2010211 Kommentare

  24. Kmymoney 3.95 Beta verfügbar

    Kmymoney 3.95 Beta verfügbar

    Entwickler haben die Finanzsoftware Kymoney auf Version 3.95 aktualisiert. Die noch als Beta eingestufte Software kann unter KDE SC 4.3 verwendet werden. Eine Version für KDE SC 4.4 steht noch aus.

    29.12.200919 Kommentare

  25. Intuit kauft Finanzmanagementangebot Mint.com

    Intuit kauft Finanzmanagementangebot Mint.com

    Der Quicken-Hersteller Intuit will laut einem Medienbericht Mint.com übernehmen. Die Website rechnet für ihre 1,5 Millionen Nutzer aus, wie sie beim Haushaltsgeld sparen können.

    14.09.20092 Kommentare

  26. Onlinebanking-Software Hibiscus 1.10 erschienen

    Die freie Onlinebanking-Software Hibiscus ist in der Version 1.10 verfügbar. Sie bringt kleinere Änderungen, ist aber in erster Linie als Maintenance-Release gedacht.

    25.08.200916 Kommentare

  27. Finanzverwaltung KMymoney 1.0 erschienen

    Die freie Finanzverwaltung KMymoney ist in der Version 1.0 erschienen. Die neue Version verfügt über eine überarbeitete Importfunktion, steht allerdings weiterhin nur für KDE 3.x zur Verfügung.

    20.08.200913 Kommentare

  28. T-Banking - Onlinebanking mit dem iPhone

    Die Telekom bietet mit T-Banking ab sofort eine Onlinebanking-Applikation für das iPhone an. Das Angebot ist bankenunabhängig und bringt das T-Online-Banking der Telekom auf iPhone und iPod touch.

    17.07.200959 Kommentare

  29. Mehr Deutsche nutzen Onlinebanking

    24 Millionen Deutsche nutzen Onlinebanking, dies sind zwei Millionen mehr als noch 2007. Damit erledigen 38 Prozent aller Bundesbürger im Alter von 16 bis 74 Jahren ihre Bankgeschäfte im Internet. Vor fünf Jahren waren es 21 Prozent (13 Millionen Bundesbürger).

    22.02.200961 Kommentare

  30. Onlinebanking-Software Hibiscus in neuer Version

    Die freie Onlinebanking-Software Hibiscus ist in der Version 1.9 erschienen, die kleinere neue Funktionen enthält. Hibiscus bietet jetzt eine Autovervollständigung für den Verwendungszweck und enthält eine Suchmaschine.

    06.01.200930 Kommentare

  31. Sicheres Onlinebanking mit dem Mobiltelefon

    Zwei Informatiker der Universität Tübingen haben ein Verfahren entwickelt, das sicheres Onlinebanking unter Einbeziehung eines Mobiltelefons mit Kamera erlaubt. Über den Umweg eines grafischen Codes, der mit dem Handy fotografiert und in eine virtuelle Tastatur umgesetzt wird, wird ein möglicherweise auf dem Computer lauernder Trojaner ausgetrickst.

    04.11.200827 Kommentare

  32. USB-Stick für sicheres Onlinebanking

    USB-Stick für sicheres Onlinebanking

    Der Hersteller IBM hat einen Dongle entwickelt, der sicheres Onlinebanking auch von einem Computer ermöglicht, der mit Malware oder Viren infiziert ist. Das Gerät erlaubt sicheres Einloggen auf dem Bankingserver sowie Überprüfung und Bestätigung einer Transaktion.

    29.10.200845 KommentareVideo

  33. Urteil: Bank haftet für Phishing

    Wenn ein Onlinebanking-Kunde seinen Rechner ausreichend gesichert hat, muss seine Bank im Falle eines Phishing-Angriffs haften. Das entschied das Amtsgericht Wiesloch. Dabei ist nach Auffassung des Gerichts eine Antivirensoftware ausreichend, eine Firewall ist nicht erforderlich.

    08.07.2008104 Kommentare

  34. 21,5 Millionen Deutsche führen ihr Konto online

    35 Prozent der Deutschen führten im Jahr 2007 ihr Konto online. 2006 waren es erst 32 Prozent, im Jahr 2005 nur 26 Prozent. Doch EU-weit liegt Deutschland damit nur auf Rang 7.

    19.06.200826 Kommentare

  35. Neue Kreditkarte generiert TAN

    Visa testet eine neue Kreditkarte, die Transaktionsnummern selbst generiert. Dazu ist die Karte mit einem Chip und einer Tastatur ausgestattet. Die Technik, die von dem australischen Unternehmen Emue entwickelt wurde, soll Einkäufe über das Internet oder das Telefon sicher machen.

    16.06.200825 Kommentare

  36. Onlinebankraub: 1.000 Euro für Zugangsdaten

    Onlinebankraub: 1.000 Euro für Zugangsdaten

    Kreditkartennummer und Onlinebanking-Daten sind wertvolle Güter, die laut McAfee im Internet in Einzelfällen für 1.000 Euro und mehr verkauft werden. Einschlägige Seiten im Internet bieten alle nötigen Informationen vom Namen, der Karten- oder Kontonummer über Angaben zur Guthabenhöhe bis hin zu PINs. Dabei variiert der Preis für die Daten je nach Land und Höhe des Guthabens auf den Konten.

    09.05.200841 Kommentare

  37. IBM schluckt Anbieter von Finanzmarkt-Software

    Der IT-Konzern IBM hat in dieser Woche InfoDyne, einen US-Anbieter von Finanzinformations-Software erworben. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Die InfoDyne-Finanzmarktprodukte für den elektronischen Aktienhandel sollen in IBMs WebSphere-Middleware eingehen.

    02.05.20080 Kommentare

  38. Onlinebanking Hibiscus 1.8 mit integriertem Backup

    Onlinebanking Hibiscus 1.8 mit integriertem Backup

    Die freie Onlinebanking-Software Hibiscus ist in der Version 1.8 erschienen, die ein neues Backup-System einführt. Gezeichnete Diagramme werden ab sofort mit Anti-Aliasing geglättet und die Software verwendet ein neues Datenbankformat, wodurch Nutzer bisheriger Versionen ihre Datenbestände umwandeln müssen.

    28.03.200847 Kommentare

  39. Internetsicherheit: Siemens plant den Internetausweis

    Internetsicherheit: Siemens plant den Internetausweis

    Zusammen mit der Schweizer Firma AXSionics will Siemens einen speziellen Internetausweis im Scheckkartenformat im Sommer 2008 auf den Markt bringen. Damit sollen Onlinebankgeschäfte sicherer gemacht werden und damit lassen sich zudem Onlineeinkäufe abwickeln. Zur Identifizierung des Nutzers dient ein Fingerabdruckscanner und spezielle Flickercodes von der Bank werden von dem Internetausweis analysiert.

    26.03.200838 Kommentare

  40. Phishing statt "Geld oder Leben"

    Die Zeiten, in denen Räuber mit der Aufforderung "Hände hoch, das ist ein Überfall" ihre Opfer um deren Bargeld erleichterten, sind lange vorbei. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "Geld oder Leben" im Nürnberger Museum für Kommunikation warnte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) vor Betrügern im Internet.

    19.02.200812 Kommentare

  41. Freie Online-Banking-Software Hibiscus 1.7 erschienen

    Freie Online-Banking-Software Hibiscus 1.7 erschienen

    Die freie Online-Banking-Software Hibiscus kann in der neu erschienenen Version 1.7 ihre Daten in eine MySQL-Datenbank schreiben. Damit wird der Zugriff von mehreren Arbeitsplätzen möglich. Das Programm setzt auf das Java-Framework Jameica, das zur neuen Hibiscus-Veröffentlichung in der Version 1.5 freigegeben wurde.

    19.07.200770 Kommentare

  42. GnuCash 2.2 jetzt auch für Windows

    Mit GnuCash 2.2 ist nun die erste stabile Version der freien Finanzsoftware erhältlich, die auch unter Windows läuft. Darüber hinaus gibt es nur einige neue Funktionen, die für Anwender nicht direkt ersichtlich sind. GnuCash ist in erster Linie für Privatanwender und Kleinbetriebe gedacht.

    16.07.200715 Kommentare

  43. T-Online-Banking mit dem Handy

    Kunden von T-Online-Banking können ihre Bankgeschäfte ab sofort mit dem Mobiltelefon abwickeln. Ein Java-fähiges Mobiltelefon genügt bereits, um unterwegs den Kontostand abzufragen oder Überweisungen vorzunehmen. Außer den Kosten für die Datenübermittlung fallen keine Kosten an.

    14.06.200713 Kommentare

  44. QuickBooks kommt auf Linux-Server

    Intuit hat eine Linux-Version der QuickBooks Enterprise Solutions angekündigt - jedoch nur für den Server-Teil. Daten können nun zwar also auch auf Linux-Servern abgelegt werden, zum Zugriff auf diese wird aber auch in Zukunft die Windows-Software benötigt.

    14.06.20072 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Microsoft
    Youtube jetzt auf der Xbox 360
    Microsoft: Youtube jetzt auf der Xbox 360

    Per App können Besitzer einer Xbox 360 ab sofort auf das Gesamtarchiv an Videos auf Youtube zugreifen. Außerdem gibt es Unterstützung für MSN Video und den Musik-Clip-Kanal Muzu.tv.
    (Xbox 360 Activate Youtube)

  2. Test HTC Velocity 4G
    LTE ist schnell, aber unausgereift
    Test HTC Velocity 4G: LTE ist schnell, aber unausgereift

    Mit dem Velocity 4G veröffentlicht HTC eines der ersten Smartphones für das LTE-Netz in Deutschland. Das bringt Daten schnell auf das Gerät, strapaziert aber den Akku. Bis auf einige Macken macht das Smartphone einen ordentlichen Eindruck.
    (Htc Velocity 4g)

  3. Gedämpfte Erwartungen
    Google-Brille mit reduziertem Interface
    Gedämpfte Erwartungen: Google-Brille mit reduziertem Interface

    Googles Brillen der ersten Generation werden nur ein einfaches, aber dafür ein unaufdringliches Interface bieten. Von dem Konzeptvideo, das Google veröffentlicht hat und das sich um Augmented Reality dreht, sind sie damit noch weit entfernt.
    (Google Brille)

  4. Apples Probelauf
    Foxconn-Fertigung für Apple-Fernseher soll gestartet sein
    Apples Probelauf: Foxconn-Fertigung für Apple-Fernseher soll gestartet sein

    China Business News hat erfahren, dass bei Foxconn die Produktion für den Apple-Fernseher begonnen hat. Dies würde Äußerungen des Foxconn-Chefs bestätigen, die später dementiert wurden.
    (Apple Fernseher)

  5. Macbook Air 2012
    Chrome löst Kernel Panic aus
    Macbook Air 2012: Chrome löst Kernel Panic aus

    Googles Webbrowser Chrome sorgt auf dem neuen Macbook Air, das Apple Mitte Juni 2012 vorgestellt hat, für Abstürze des gesamten Betriebssystems. Grund soll nach Angaben von Google die integrierte Grafiklösung Intel HD 4000 sein.
    (Macbook Air 2012)

  6. Apple-Update
    Das ist neu in iOS 6.1
    Apple-Update: Das ist neu in iOS 6.1

    Apple hat mit iOS 6.1 ein Update seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht, das die LTE-Unterstützung in zahlreichen Ländern erweitern soll und den Kinokartenkauf in den USA über Siri erlaubt. Anwender in Deutschland haben von dem Update nur wenig.
    (Ios 6.1)

  7. Homespot
    Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots
    Homespot: Kabel Deutschland erklärt Bedingungen für private Hotspots

    Jeder Kunde von Kabel Deutschland, der über Kabelmodem mit WLAN online ist, kann bald zu einem öffentlichen Hotspot für andere Kunden des Unternehmens werden. Wer das nicht möchte, obwohl er selbst nicht haften muss, hat sechs Wochen Zeit zum Widerspruch.
    (Kabel Deutschland)


Verwandte Themen
Xcom, Phishing, Post, Kreditkarte, Man-in-the-Middle, Cybercrime, Usability, Bundesgerichtshof, Trojaner, Botnet, Malware, E-Commerce, Java, T-Online

RSS Feed
RSS FeedFinanzsoftware

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de