FFmpeg

Artikel

  1. Better Portable Graphics: Neues Bildformat soll JPEG ablösen

    Better Portable Graphics

    Neues Bildformat soll JPEG ablösen

    Das neue Dateiformat Better Portable Graphics (BPG) von Fabrice Bellard soll JPEGs ablösen. Bei gleicher Dateigröße sind BPG-Dateien qualitativ besser. Für die Anzeige im Webbrowser sind keine aufwendigen Plugins, sondern nur etwas Javascript erforderlich.

    08.12.2014327 Kommentare

  2. Linux Foundation: Samsung baut Open-Source-Gruppe "aggressiv" aus

    Linux Foundation

    Samsung baut Open-Source-Gruppe "aggressiv" aus

    Die Maintainer führender Open-Source-Projekte sollen künftig für Samsung arbeiten, berichtet die Linux Foundation. Vor zwei Jahren sah die Unternehmensstrategie noch anders aus. Doch die Open-Source-Gruppe hat weitreichende Pläne.

    04.12.201423 KommentareVideo

  3. Multimediabibliothek: FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

    Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

    Ubuntu stellt für seine Entwicklungsversion von Vivid Vervet nun auch wieder FFmpeg zusätzlich zu dem Fork Libav bereit. Möglich macht das die Arbeit von Debian, die Entscheidung für eines der beiden Projekt steht noch aus.

    21.11.201417 Kommentare

Anzeige
  1. Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

    Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

    Windows für Steuerungsaufgaben auf einem Bastelrechner und auch noch mit Arduino-Sketches kompatibel? Absurd! Blasphemie! Aber es geht, zwar mit Einschränkungen, aber doch erstaunlich komfortabel, wie Golem.de nach einem kurzen Test festgestellt hat.

    27.08.201485 Kommentare

  2. Nvidia: H.265-Hardwarebeschleunigung für Linux-Treiber

    Nvidia

    H.265-Hardwarebeschleunigung für Linux-Treiber

    Für die Hardwarebeschleunigung zur Videodekodierung unter Unix-Systemen gibt es die Schnittstelle VDPAU. Diese wird nun von Nvidia um H.265 alias HEVC erweitert, was in FFMpeg und MPlayer verwendet werden soll.

    29.07.20146 Kommentare

  3. Google: Youtube und der falsche Zeitstempel

    Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

    Der Abschuss der Passagiermaschine MH17 über der Ukraine bietet Stoff für Verschwörungstheoretiker: Warum tragen Youtube-Videos vom Unfallort einen Zeitstempel von einem Tag vor dem Absturz? Der Blogger und Journalist Mathias Priebe ist dem nachgegangen.

    25.07.2014220 Kommentare

  1. Integer-Overflow: Sicherheitslücke in Kompressionsverfahren LZ4 und LZO

    Integer-Overflow

    Sicherheitslücke in Kompressionsverfahren LZ4 und LZO

    Im Code für die weit verbreiteten Kompressionsverfahren LZO und LZ4 ist eine Sicherheitslücke entdeckt worden. Das betrifft zahlreiche Anwendungen, darunter den Linux-Kernel, die Multimediabibliotheken FFmpeg und Libav sowie OpenVPN.

    26.06.201427 Kommentare

  2. Freies Mediacenter: XBMC 13 alias Gotham ist fertig

    Freies Mediacenter

    XBMC 13 alias Gotham ist fertig

    Das Entwicklerteam des freien Mediacenters XBMC hat dessen finale Version 13 alias Gotham freigegeben. Neben der Unterstützung für Pulse Audio wurden unter anderem die Einstellungen umorganisiert. Auf dem Raspberry Pi läuft XMBC jetzt deutlich flotter.

    06.05.201485 Kommentare

  3. x265: FFmpeg und Libav folgen Videolan-Projekt bei H.265-Encoder

    x265

    FFmpeg und Libav folgen Videolan-Projekt bei H.265-Encoder

    Zur Unterstützung des Videokompressionsstandards H.265 alias HEVC nutzen FFmpeg sowie dessen Fork Libav nun, wie auch das Videolan-Projekt, die x265-Bibliothek.

    13.02.20148 Kommentare

  4. Intel Galileo getestet: Hardware, die sich freut

    Intel Galileo getestet

    Hardware, die sich freut

    Obwohl unsere erste Begegnung mit dem Intel Galileo eher unerfreulich verlief, haben wir nicht aufgegeben. Eine Tour de Force durch die Programmierung von Rechnern für Tüftler.

    30.01.201434 KommentareVideo

  5. Multimedia: FFmpeg unterstützt H.265

    Multimedia

    FFmpeg unterstützt H.265

    Die Multimedia-Bibliothek FFmpeg unterstützt nun auch den Video-Kompressionsstandard H.265 alias HEVC. Damit stehen mehrere freie Implementierungen des Standards bereit.

    16.10.201312 Kommentare

  6. Multimedia: FFmpeg 2.0 mit OpenCL-Unterstützung

    Multimedia

    FFmpeg 2.0 mit OpenCL-Unterstützung

    Neben vielen neuen Filtern und einer erweiterten Protokollunterstützung bietet FFmpeg 2.0 Anwendern die Möglichkeit, mit OpenCL die Fähigkeiten der Rechnerhardware einfacher zu nutzen.

    11.07.201319 Kommentare

  7. Debian 7.0: Wheezy installiert sich per Sprachausgabe

    Debian 7.0

    Wheezy installiert sich per Sprachausgabe

    Nach zwei Jahren Entwicklungszeit hat das Debian-Team die aktuelle Version 7.0 alias Wheezy freigegeben. Viel Arbeit haben die Entwickler in den Installer gesteckt und die Cloud-Unterstützung ausgeweitet.

    06.05.20135 Kommentare

  8. Freie Codecsammlung: FFmpeg 1.1 codiert ins Opus-Format

    Freie Codecsammlung

    FFmpeg 1.1 codiert ins Opus-Format

    Das aktuelle FFmpeg 1.1 kann Audiodateien in das Opus-Format umwandeln. Außerdem wurden die Funktionen des FLAC-Encoders erweitert und die Schnittstelle zu den diversen Werkzeugen verbessert.

    08.01.20131 Kommentar

  9. Freie Codecs: FFmpeg 1.0 ist fertig

    Freie Codecs

    FFmpeg 1.0 ist fertig

    Das FFmpeg-Projekt hat sein gleichnamiges Multimedia-Framework in der Version 1.0 fertiggestellt. Die Sammlung freier Codecs und Werkzeuge wurde nochmals erweitert.

    02.10.201231 Kommentare

  10. Freier Audiocodec: Opus als Internetstandard verabschiedet

    Freier Audiocodec

    Opus als Internetstandard verabschiedet

    Der Audiocodec Opus ist von der Internet Engineering Task Force zum Internetstandard avanciert. Die Entscheidung ist im RFC 6716 festgehalten. Opus ist damit der erste freie Open-Source-Audiocodec mit diesem Status.

    12.09.20127 Kommentare

  11. Mediacenter-Software: XBMC 11.0 mit Leistungssprung und Airplay

    Mediacenter-Software

    XBMC 11.0 mit Leistungssprung und Airplay

    Die freie Mediacenter-Software XBMC ist deutlich verbessert worden. Ab der Version 11.0 "Eden" arbeitet sie schneller und bringt auch eine Unterstützung für Apples Airplay.

    26.03.201210 Kommentare

  12. Freie Codecs: Ffmpeg 0.10 erweitert Quicktime-Unterstützung

    Freie Codecs

    Ffmpeg 0.10 erweitert Quicktime-Unterstützung

    Die Sammlung freier Codecs und Werkzeuge für Audio- und Videokonvertierung namens Ffmpeg 0.10 ist um zahlreiche Formate erweitert worden. Der Quicktime-Codec unterstützt beispielsweise unkomprimierte v410- und v308-Videoformate.

    27.01.201212 Kommentare

  13. Freier Videoeditor: Avidemux 2.5.6 verwendet aktuelle x264-Bibliothek

    Freier Videoeditor

    Avidemux 2.5.6 verwendet aktuelle x264-Bibliothek

    Die freie Videobearbeitungssoftware Avidemux 2.5.6 nutzt die aktuelle Version der x264-Bibliothek. Außerdem können AC3- und MP2-Streams wieder codiert werden.

    02.01.20127 Kommentare

  14. Freie Codecs: FFmpeg 0.9 ist fertig

    Freie Codecs

    FFmpeg 0.9 ist fertig

    Die freie Codecsammlung FFmpeg liegt in Version 0.9 vor und soll unter anderem bessere Unterstützung für Android bringen. Es ist die erste große neue Version, seit das Projekt gespalten wurde.

    12.12.20119 Kommentare

  15. Mozilla Conductor: Schlichter bei Entwicklerstreits

    Mozilla Conductor

    Schlichter bei Entwicklerstreits

    Ein Team von Schlichtern soll bei Mozilla für bessere Umgangsformen während Diskussionen sorgen. Es soll bei Spannungen zwischen den Entwicklern als Ansprechpartner da sein.

    17.11.20112 Kommentare

  16. Audiocodecs: Apple gibt ALAC als Open Source frei

    Audiocodecs

    Apple gibt ALAC als Open Source frei

    Apple hat seinen Lossless Audio Codec (ALAC) unter der freien Apache-Lizenz veröffentlicht. Mit ALAC werden Musikstücke komprimiert, die über den iTunes Store angeboten werden.

    28.10.201139 Kommentare

  17. Freie Musikplayer: Amarok 2.4.3 mit aufgeräumter Benutzeroberfläche

    Freie Musikplayer

    Amarok 2.4.3 mit aufgeräumter Benutzeroberfläche

    Der freie Musikplayer Amarok 2.4.3 erhält weitere Änderungen an der Benutzeroberfläche. Das Amarok-Team hat die Statuszeile entfernt und die Widgets überarbeitet. Der KDE-basierte Musikplayer lässt sich mit Clang LLVM kompilieren.

    02.08.201128 Kommentare

  18. Esa: Open-Source-Code für den Weltraum

    Esa

    Open-Source-Code für den Weltraum

    Die europäische Weltraumbehörde Esa sucht nach Studenten, die an ihrem Summer of Code mitwirken wollen. Teilnehmer entwickeln für Projekte und werden dabei von Mentoren unterstützt - ähnlich wie beim Summer of Code von Google.

    20.07.20113 Kommentare

  19. Freier Flash-Player: Lightspark 0.5.0 RC 1 mit Grooveshark-Unterstützung

    Freier Flash-Player

    Lightspark 0.5.0 RC 1 mit Grooveshark-Unterstützung

    Ein erster Release Candidate von Lightspark 0.5.0 steht zur Verfügung. Die freie Implementierung von Adobe Flash unterstützt nun erstmals rudimentär Grooveshark.

    06.07.20111 Kommentar

  20. Ffmpeg: Streit um Libav erreicht das Mplayer-Projekt

    Ffmpeg

    Streit um Libav erreicht das Mplayer-Projekt

    Der Konflikt zwischen dem Ffmpeg- und dem neu gegründeten Libav-Projekt hat nun auch die Mplayer-Gemeinde erreicht. Nach angeblichen juristischen Drohungen ist einer der Mitglieder von dem Projekt zurückgetreten.

    11.04.20114 Kommentare

  21. Videoplayer: Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

    Videoplayer

    Mplayer2 soll der bessere Mplayer werden

    Mplayer2 ist als Fork gestartet und sollte die ursprüngliche Anwendung um etliche Funktionen erweitern. Inzwischen ist eine erste Version erschienen, die beispielsweise auf eine interne Ffmpeg-Bibliothek verzichtet.

    30.03.201115 Kommentare

  22. Freie Codecs: Libav wird in Debian und Ubuntu integriert

    Freie Codecs

    Libav wird in Debian und Ubuntu integriert

    Die freie Codec-Sammlung Libav wird in Debian, Ubuntu und Gentoo integriert. Libav stellt eine Reihe von Multimediacodecs und Werkzeugen zur Verfügung. Das Projekt entstand als Abspaltung nach einem internen Streit mit Ffmpeg-Entwicklern.

    29.03.201120 Kommentare

  23. Freier Flash Player: Gnash 0.8.9 erhöht Kompatibilität zu Flash

    Freier Flash Player

    Gnash 0.8.9 erhöht Kompatibilität zu Flash

    Der freie Flash Player Gnash 0.8.9 soll mit der SWF-Version 7 und Actionscript 2 und 3 vollständig kompatibel sein. Die Kompatibilität zu SWF 8 soll ebenfalls erhöht worden sein, vollständig ist sie noch nicht.

    25.03.201114 Kommentare

  24. Videocodierung: FFmpeg unterstützt Multithreading

    Videocodierung

    FFmpeg unterstützt Multithreading

    FFmpeg wird Multithread-fähig: Der Entwicklungszweig Mt, kurz für Multithread, wurde in die Hauptquelle des Projektes eingepflegt. So kann FFmpeg beim Decodieren von Videos nun mehrere Prozessorkerne nutzen.

    24.03.20116 Kommentare

  25. Videokonvertierung: Media Converter wandelt Videos mühelos um

    Videokonvertierung

    Media Converter wandelt Videos mühelos um

    Die Mac-Software Media Converter beschränkt sich auf eine Ablagefläche, auf die der Anwender Videos zieht, die dann automatisch in andere Formate umgewandelt werden. Eine Reihe von Voreinstellungen für die Displays von iPads, iPhones und Videoformate wie Divx, MPEG 2 und WebM liegen bei.

    22.03.20111 Kommentar

  26. Videocodecs: FFmpeg wird zu Libav

    Videocodecs

    FFmpeg wird zu Libav

    Die im Januar beschlossene Abspaltung des FFmpeg-Projekts hat nun einen neuen Namen: Die freie Codecsammlung soll künftig Libav heißen. Die Webseite und der Code sind bereits unter dem neuen Namen erreichbar.

    15.03.20115 Kommentare

  27. Freier Mediaplayer: Media Player Classic - Home Cinema erweitert DVB-Funktionen

    Freier Mediaplayer

    Media Player Classic - Home Cinema erweitert DVB-Funktionen

    Der Media Player Classic - Home Cinema ist in der Version 1.5.0.2827 veröffentlicht worden. Mit dem Update wurden neben zahlreichen Bugfixes auch neue Funktionen für DVB-T integriert.

    01.02.201135 Kommentare

  28. Transloadit: Webdienst verarbeitet Videos und Bilder in Javascript

    Transloadit

    Webdienst verarbeitet Videos und Bilder in Javascript

    Das Berliner Unternehmen Debuggable bietet mit Transloadit einen Dienst an, der Webentwickler beim Umgang mit Dateien unterstützt. Per Javascript lassen sich Videos umwandeln, Vorschaubilder aus diesen erzeugen, Bilder skalieren oder Dateiuploads von Nutzern bei Amazon S3 ablegen.

    21.01.201119 Kommentare

  29. Freie Codecs: FSF lobt Googles Unterstützung für WebM

    Freie Codecs

    FSF lobt Googles Unterstützung für WebM

    Die Free Software Foundation (FSF) ist erfreut, dass Google sich für den Einsatz des offenen Webvideostandards WebM stark machen und auf den von Patenten behafteten H.264-Codec verzichten will - und will es Google nachmachen.

    20.01.201141 Kommentare

  30. Ffmpeg: Programmierer setzen Hauptentwickler ab

    Ffmpeg

    Programmierer setzen Hauptentwickler ab

    Ohne Ankündigung hat der Großteil der Entwickler des Ffmpeg-Projekts ein neues Führungsgremium gewählt und den Code der Werkzeug- und Codecsammlung in einem neuen Repository auf ffmpeg.org untergebracht.

    20.01.201162 Kommentare

  31. WebM: Google Chrome künftig ohne H.264

    WebM

    Google Chrome künftig ohne H.264

    Googles Browser Chrome werde den Videostandard H.264 in Zukunft nicht mehr unterstützen, kündigt Google an. Auf diese Weise wolle Google seinen eigenen offenen Webvideostandard WebM voranbringen.

    12.01.2011282 Kommentare

  32. Mplayer: Erste Unterstützung für Crystal-HD-Chips

    Mplayer

    Erste Unterstützung für Crystal-HD-Chips

    Entwickler haben den Code der freien Mediasoftware Mplayer um die Unterstützung des Crystal-HD-Chips von Broadcom erweitert. Bislang kann der Mediaplayer sämtliche in den Chip integrierte Codecs verwenden - außer DivX 3.11.

    02.01.20118 Kommentare

  33. Freier Video-Editor: Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

    Freier Video-Editor

    Kdenlive mit Effekt-Bearbeitung in der Monitor-Ansicht

    Im freien Videobearbeitungsprogramm Kdenlive können Effekte und Übergänge direkt in der Monitor-Ansicht bearbeitet und betrachtet werden. Die aktuelle Version 0.78 bringt zusätzlich ein Histogramm für die Überwachung von Farbveränderungen mit.

    17.09.201024 Kommentare

  34. Gnash: Freier Flash-Player verwendet Gstreamer und FFMpeg

    Gnash

    Freier Flash-Player verwendet Gstreamer und FFMpeg

    Der freie Flash-Player Gnash ist in der Version 0.8.8 für Linux und BSD erschienen. Gnash 0.8.8 kann im laufenden Betrieb zwischen den Media-Frameworks Gstreamer und FFMpeg wechseln. Zudem greift Gnash wahlweise auf Cairo, OpenGL und AGG als Renderer zu.

    24.08.201021 Kommentare

  35. Lightspark 0.4.3: Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Lightspark 0.4.3

    Freie Flash-Version spielt auch H.263-Videos

    Die neue Version 0.4.3 der freien Flash-Implementierung Lightspark spielt auch Videos ab, die in H.263 und mit MP3-Sound codiert sind. Bislang wurden nur H.264-Videos unterstützt.

    11.08.201016 Kommentare

  36. ffvp8: FFmpeg hat den schnellsten VP8-Dekoder

    ffvp8

    FFmpeg hat den schnellsten VP8-Dekoder

    Deutlich schneller als Googles Original libvpx ist der neue VP8-Dekoder des FFmpeg-Projekts. Nach Abschluss der ersten Optimierungen ist die Software reif für den Einzug in Media-Player und Browser. VP8 kommt im freien Codec für Webvideos WebM zum Einsatz.

    24.07.201091 KommentareVideo

  37. Freier H.264-Encoder

    Kommerzielle Lizenzen für x264

    Der freie H.264-Encoder x264 wird künftig auch unter einer kommerziellen Lizenz angeboten. Proprietäre Abspaltungen sollen aber weiterhin verhindert werden.

    14.07.201019 Kommentare

  38. Videocodec: FFmpeg entwickelt eigenen VP8-Decoder

    Videocodec

    FFmpeg entwickelt eigenen VP8-Decoder

    Einige Entwickler der freien Codecsammlung FFmpeg haben begonnen, eine eigene Implementierung des von Google als Open Source freigegeben Videocodecs VP8 zu schreiben. So soll ein kleinerer und schnellerer Decoder entstehen. Eine erste Version liegt bereits vor.

    30.06.20100 Kommentare

  39. WebM und VP8: FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    WebM und VP8

    FFmpeg 0.6 - "Works with HTML5"

    Die Videobibliothek FFmpeg wartet in der neuen Version 0.6 mit zahlreichen Erweiterungen auf und unterstützt so zusätzliche Codecs- und Containerformate. Darunter findet sich auch das neue freie Webvideoformat WebM einschließlich VP8.

    16.06.201073 Kommentare

  40. Linuxtag 2010: Besucherzuwachs gegenüber dem Vorjahr

    Linuxtag 2010

    Besucherzuwachs gegenüber dem Vorjahr

    Der Linuxtag 2010 hat innerhalb von vier Tagen 11.748 Besucher gehabt. 43 Unternehmen und 75 Aussteller freier Projekte komplettierten die rund 300 Vorträge und sechs Keynotes, die die Veranstaltung bot.

    14.06.201020 Kommentare

  41. Kritik

    VP8 ist schlechter als H.264

    Der x264-Entwickler Jason Garrett-Glaser hat eine technische Analyse des von Google als Open Source freigegebenen Codecs VP8 veröffentlicht. Sein Urteil fällt kritisch aus. Vor allem die Spezifikation des Codecs sei katastrophal und die Qualität des Encoders liege irgendwo zwischen Xvid und Microsoft VC-1.

    20.05.2010164 Kommentare

  42. WebM: VP8 ist Open Source

    WebM

    VP8 ist Open Source

    Google gab auf seiner Entwicklerkonferenz Google I/O den Startschuss für WebM, ein Gemeinschaftsprojekt mit Mozilla und Opera, das ein offenes Videoformat für das Web etablieren soll. Google stellt dazu den Codec VP8 als Open Source zur Verfügung.

    19.05.201093 Kommentare

  43. Quelloffenes Media-Center: MythTV 0.23 veröffentlicht

    Quelloffenes Media-Center

    MythTV 0.23 veröffentlicht

    Das quelloffene Media-Center MythTV ist in Version 0.23 erschienen. Neben dem neuen Theme Arclight und Childish haben die Entwickler das Audio-Framework neu geschrieben und um das Upmixen auf Stereo 5.1 erweitert.

    11.05.201077 Kommentare

  44. Freier Blu-ray-Encoder vom Videolan-Projekt

    Freier Blu-ray-Encoder vom Videolan-Projekt

    Das Videolan-Team, von dem auch VLC stammt, hat seinen x264-Encoder um Blu-ray-Unterstützung erweitert. Die Software erlaubt die Erstellung von Blu-ray-Filmen auch auf Medien wie CDs und DVDs.

    26.04.201053 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Security
    WLAN-Router von T-Online und Vodafone ab Werk unsicher
    Security: WLAN-Router von T-Online und Vodafone ab Werk unsicher

    Eine Vielzahl der Router, die von Providern an DSL-Kunden geliefert werden, lassen recht einfache Einbrüche in ihr WLAN zu. Die voreingestellten WPA-Schlüssel lassen sich leicht erraten, die Abhilfe ist aber ebenso einfach.
    (T-online)

  2. Nach Kritik
    Mass Effect 3 könnte ein neues Ende bekommen
    Nach Kritik: Mass Effect 3 könnte ein neues Ende bekommen

    Bioware erwägt ein neues Ende für Mass Effect 3. Viele Spieler sind unzufrieden mit dem Abschluss der Commander-Shepard-Trilogie.
    (Mass Effect 3)

  3. 15 Zoll
    Neues Macbook Pro soll ab April gebaut werden
    15 Zoll: Neues Macbook Pro soll ab April gebaut werden

    Apple hat Zuliefererkreisen zufolge damit begonnen, die Massenfertigung eines neuen Macbook Pro mit 15 Zoll großem Bildschirm einzuleiten. Noch im April sollen die neuen Modelle gebaut werden. Ab Juni wird dann auch das 13,3 Zoll große Modell produziert.
    (Macbook Pro)

  4. Sony Xperia Tipo Dual
    Android-4-Handy mit Dual-SIM-Technik
    Sony Xperia Tipo Dual: Android-4-Handy mit Dual-SIM-Technik

    Sony hat das Android Tipo Dual vorgestellt, das mit Dual-SIM-Technik arbeitet. Wer auf die Dual-SIM-Möglichkeiten verzichten will, kann das ansonsten baugleiche Xperia Tipo wählen.
    (Sony Xperia Tipo)

  5. Media Center Update
    Trick aktiviert Schwarzkopien von Windows 8 dauerhaft
    Media Center Update: Trick aktiviert Schwarzkopien von Windows 8 dauerhaft

    Mit einem einfachen Trick kann Windows 8 so installiert werden, dass das Betriebssystem dauerhaft aktiviert wird. Ein gültiger und bezahlter Product Key ist nicht nötig. Das Verfahren hat jedoch ein Verfallsdatum.
    (Windows 8 Aktivieren)

  6. Aluminium-Schutzrahmen
    Bumper für das iPhone 5
    Aluminium-Schutzrahmen: Bumper für das iPhone 5

    Für das iPhone 5 bietet Apple keinen Bumper mehr an. Die Apple-Gummischutzhülle passte nur für die 4er Version des iPhones. Nun haben Fans einen Metallrahmen entwickelt, der dem iPhone 5 passt. Er wird über die Crowdplattform Kickstarter finanziert.
    (Bumper Iphone 5)

  7. Cyanogenmod
    Dritte M-Version von CM11 bringt einige neue Funktionen
    Cyanogenmod: Dritte M-Version von CM11 bringt einige neue Funktionen

    Das Team von Cyanogenmod hat eine neue, stabilere M-Version seiner alternativen Android-Distribution veröffentlicht, die einen überarbeiteten Trebuchet-Launcher und neue Funktionen beinhaltet. Auch Paranoid Android bringt eine neue Version seines auf Android 4.4 basierenden ROMs.
    (Cyanogenmod 11)


Verwandte Themen
MythTV, Intel Galileo, Moonlight, WebM, Lightspark, Gnash, Video-Codec, HEVC, H.265, XBMC, VLC, Quark, GStreamer, MPEGLA

RSS Feed
RSS FeedFFmpeg

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de