Europeana

Europeana ist ein Projekt zur Digitalisierung von Archiven, Museen und Bibliotheken. Die Internetplattform bietet eine große und freie Auswahl an europäischen Büchern in digitaler Form. Auch die Bundesregierung beteiligt sich an dem Projekt. Mehr als 30.000 deutsche Kultur- und Wirtschaftseinrichtungen sollen ihre digitalisierten Werke bis 2011 beisteuern.

Artikel

  1. Filme und Bücher: Deutsche Digitale Bibliothek offiziell eröffnet

    Filme und Bücher

    Deutsche Digitale Bibliothek offiziell eröffnet

    Für rund 24 Millionen Euro wurde die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) geschaffen. Heute begann der Regelbetrieb. Gezeigt werden Millionen Bücher, Archivalien, Denkmäler, Bilder, Skulpturen, Musikstücke, Filme und Noten.

    31.03.20145 KommentareVideo

  1. App der British Library: Hohe Literatur für iOS- und Android-Geräte

    App der British Library

    Hohe Literatur für iOS- und Android-Geräte

    Die British Library bietet eine App mit dem Namen Treasures an, mit der Nutzer digitalisierte Schätze der Bibliothek wie zum Beispiel alte Handschriften, Partituren oder Beatles-Texte betrachten können. Die App ist für Android-Geräte, das iPhone und das iPad erhältlich.

    11.01.201121 KommentareVideo

  2. Europeana: Berater drängen EU zur Digitalisierung von Kulturgütern

    Europeana

    Berater drängen EU zur Digitalisierung von Kulturgütern

    Das Beratergremium Ausschuss der Weisen hat die EU-Mitglieder dazu gedrängt, Bestände ihrer Bibliotheken und Museen zu scannen und über die Europeana zugänglich zu machen. In seinem Bericht hat das Gremium Empfehlungen zur Digitalisierung ausgesprochen.

    10.01.201111 Kommentare

Anzeige
  1. Europeana: EU-Kommission digitalisiert 14 Millionen Dokumente

    Europeana

    EU-Kommission digitalisiert 14 Millionen Dokumente

    Der Ausbau der europäischen digitalen Bibliothek Europeana schreitet voran. Inzwischen hat die Europeana über 14 Millionen digitalisierte Bücher, Landkarten, Fotos, Gemälde, Filme und Musikstücke im Bestand.

    18.11.20104 Kommentare

  2. Google scannt alte italienische Bücher

    Google wird Teile der Bestände der Nationalbibliotheken von Rom und Florenz scannen. Das hat das Unternehmen mit der italienischen Regierung vereinbart. Von der Übereinkunft könnte auch die Europeana profitieren.

    11.03.201010 Kommentare

  3. Europaparlament: Schneller digitalisieren für die Europeana

    Europaparlament: Schneller digitalisieren für die Europeana

    Das Europaparlament findet einige europäische Staaten bei der Digitalisierung ihrer Kulturschätze zu zögerlich. Außerdem wollen die Parlamentarier auch urheberrechtlich geschützte Werke in die digitale Bibliothek Europeana aufnehmen.

    24.02.20106 Kommentare

  1. Frankreich kontert Googles Digitalisierungspläne

    Frankreichs Staatspräsident will nicht zusehen, wie Google das historische Kulturerbe seines Landes in Bits und Bytes außer Landes bringt. Deshalb sollen 750 Millionen Euro in ein eigenes Digitalisierungsprojekt investiert werden.

    17.12.200932 Kommentare

  2. Projekt 3D-Coform: Kulturschätze als 3D-Objekte

    Projekt 3D-Coform: Kulturschätze als 3D-Objekte

    Im Rahmen eines EU-Projektes erstellen Forscher dreidimensionale Modelle von wichtigen Kunstwerken. Sie sollen in einem Archiv zusammengefasst werden, das Wissenschaftlern für ihre Arbeit zur Verfügung stehen wird.

    03.11.20093 Kommentare

  3. EU eröffnet eigenes E-Book-Angebot

    Die Europäische Union hat ein eigenes E-Book-Angebot eröffnet. Darüber können Nutzer kostenlos digitalisierte Dokumente der EU aus mehreren Jahrzehnten abrufen.

    16.10.200912 Kommentare

  4. Die schönsten deutschen Bücher sollen in die Europeana

    Im Rahmen der EU-Initiative Arrow sollen die schönsten deutschen Bücher eingescannt und in der Europeana veröffentlicht werden - wenn sich die Rechte klären lassen.

    17.09.20097 Kommentare

  5. EU für eine europäische Lösung bei der Buchdigitalisierung

    In dieser Woche finden bei der EU-Kommission Expertenanhörungen zu Googles Vorgehen bei der Digitalisierung von Büchern statt. Aus diesem Anlass haben die EU-Kommissare Viviane Reding und Charlie McCreevy die EU-Staaten dazu aufgerufen, eine europäische Lösung für die Digitalisierung von Büchern zu finden.

    07.09.200917 Kommentare

  6. Urheberrecht behindert Ausbau von EU-Digitalbibliothek

    Urheberrecht behindert Ausbau von EU-Digitalbibliothek

    Der Ausbau der Europeana, Europas digitaler Bibliothek, wird vom altertümlichen Urheberrechtsschutz massiv behindert. Die EU-Kommission will nun eine Reform für einen einheitlichen Rechtsrahmen.

    29.08.2009183 Kommentare

  7. Französische Nationalbibliothek kapituliert vor Google

    Die französische Nationalbibliothek hat ihren Widerstand gegen Google Books aufgegeben. Jetzt ist ein Kooperationsabkommen auf dem Weg - Google soll Teile des Bestandes der Bibliothek digitalisieren dürfen.

    19.08.200942 Kommentare

  8. Europas digitale Bibliothek ist wieder online

    Das Internetportal der europäischen digitalen Bibliothek Europeana ist seit Weihnachten wieder online. Nach dem Crash bei der Eröffnung Mitte November kommt nun neue Hardware zum Einsatz.

    27.12.200810 Kommentare

  9. Europas digitale Bibliothek ist online

    Die Europäische Digitale Bibliothek Europeana ist online. Sie kam auf Initiative von EU-Kommissarin Viviane Reding zustande. Mehr als die Hälfte der Dokumente im Bestand kommt derzeit aus Frankreich, Deutschland steuerte nur ein Prozent bei.

    20.11.200810 Kommentare

  10. Europas digitale Bibliothek soll im Herbst 2008 öffnen

    Die Europäische Union will die kulturelle Vielfalt Europas in Büchern, Musik, Bildern, Fotos und Filmen für alle Bürger über ein einziges Portal per Mausklick zugänglich machen. Bereits im Herbst 2008 soll die europäische digitale Bibliothek Europeana an den Start gehen. Bis die Bestände von Europas Bibliotheken aber digital verfügbar sind, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen.

    11.08.200825 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Mediaplayer
    VLC-Player in der Version 2.0 ist fertig
    Mediaplayer: VLC-Player in der Version 2.0 ist fertig

    Der Videolan Client, kurz VLC, ist in einer neuen Version 2.0 für Windows, Mac OS X und Linux erschienen. Viel wurde erneuert, Fehler wurden beseitigt und das Design angepasst. Zudem ist der Quellcode für Android- und iOS-Apps sowie Blu-ray-Discs vorbereitet worden.
    (Vlc Player)

  2. MS Flight angespielt
    Kostenloses Flugtraining über Hawaii
    MS Flight angespielt: Kostenloses Flugtraining über Hawaii

    Kunstflug im ersten Einsatz, Wasserlandung in der zweiten Mission: MS Flight schickt PC-Piloten ab sofort in den Himmel über Hawaii und auf den Boden. Der inoffizielle Nachfolger des legendären Flugsimulators ist betont einsteigerfreundlich - und bietet Erfolge für Unfälle.
    (Erste Erfahrungen Mit Microsoft Flight)

  3. Teufel Cinebar 51 THX
    Erster Soundbar mit THX-Zertifizierung
    Teufel Cinebar 51 THX: Erster Soundbar mit THX-Zertifizierung

    Mit dem Cinebar 51 bietet Teufel den nach eigenen Angaben weltweit ersten Soundbar mit THX-Logo an. Drei Digitaleingänge inklusive USB bietet das Gerät, das mit einem 150-Watt-Subwoofer verkauft wird.
    (Soundbar)

  4. 7,85 Zoll
    Angeblich iPad Mini mit flachem Touchdisplay geplant
    7,85 Zoll: Angeblich iPad Mini mit flachem Touchdisplay geplant

    Apple soll Zuliefererkreisen zufolge ein kleineres iPad mit 7,85 Zoll großem Bildschirm planen, das noch 2012 auf den Markt kommen soll. Das kleine Modell soll mit einem G/F2-Dünnfilm-Touchscreen ausgestattet werden, der kostengünstigere Geräte ermöglicht und so gegen Android-Tablets positioniert werden kann.
    (Ipad Mini)

  5. Energie
    Auf dem Weg zur Kernfusion
    Energie: Auf dem Weg zur Kernfusion

    US-Forscher haben gezeigt, dass ihr Konzept für Kernfusion umsetzbar sein könnte: Erste Tests der nötigen Geräte waren erfolgreich. Ende kommenden Jahres wollen sie damit erstmals eine Kernfusion durchführen.
    (Kernfusion)

  6. Zu viele DSLRs
    Nikon könnte Kamerasortiment ausdünnen
    Zu viele DSLRs: Nikon könnte Kamerasortiment ausdünnen

    Die Zukunft der Nikon-DSLRs D300s und der D7000 sieht düster aus. Nikon plant angeblich, die beiden Kameralinien zusammenzulegen. Außerdem soll 2013 eine neue DSLR namens D4x mit extrem hoher Auflösung kommen. Die Rede ist von bis zu 52 Megapixeln auf dem Vollformatsensor.
    (Nikon D400)


Verwandte Themen
Google Books, Viviane Reding, Neelie Kroes

RSS Feed
RSS FeedEuropeana

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige