Abo
Anzeige

Ericsson

Artikel

  1. Mobilfunk: Ericsson baut LTE auf 1 GBit/s aus

    Mobilfunk

    Ericsson baut LTE auf 1 GBit/s aus

    Es wird 4,5 G, LTE Evolution oder LTE Advanced + genannt. Gemeint sind mehrere Erweiterungen für den LTE-Standard, der maximal 1 GBit/s in die Funkzelle bringt. Ericsson hat heute sein Software-Update angekündigt.

    03.02.20164 Kommentare

  1. IoT: Ericsson erreicht Millionen Verbindungen pro Mobilfunkzelle

    IoT

    Ericsson erreicht Millionen Verbindungen pro Mobilfunkzelle

    Ericsson hat für das Internet of Things Software vorgestellt, die Narrowband-IoT ins bestehende LTE-Netz bringen soll. Basis ist Low-Power-Wide-Area-Technologie (LPWA).

    06.01.20160 Kommentare

  2. Mobilfunk: Apple und Ericsson legen Patentstreit bei

    Mobilfunk

    Apple und Ericsson legen Patentstreit bei

    Ein Patentstreit weniger: Apple und Ericsson haben einen Vertrag über die weltweite Nutzung von Technologien wie UMTS, LTE und GSM getroffen. Für Apple wird die Vereinbarung vermutlich nicht ganz billig.

    21.12.201510 Kommentare

Anzeige
  1. Ericsson: Stärkstes Wachstum bei Mobilfunkanschlüssen in Afrika

    Ericsson

    Stärkstes Wachstum bei Mobilfunkanschlüssen in Afrika

    Der Mobilfunkausrüster Ericsson misst weltweit den Datenverkehr in Kommunikationsnetzen der bedeutendsten Regionen der Welt. Demnach werden 20 neue mobile Internetzugänge pro Sekunde in Betrieb genommen, am schnellsten ist das Wachstum in Afrika.

    17.11.201514 Kommentare

  2. Smartpoles: Philips und Ericsson leuchten Stadt mit LTE-Antennen aus

    Smartpoles

    Philips und Ericsson leuchten Stadt mit LTE-Antennen aus

    Die Stadt Los Angeles baut 100 LED-Straßenlaternen auf. Darin steckt LTE-Mobilfunktechnik von Ericsson, die direkt ans Glasfasernetz der Stadt angeschlossen ist.

    09.11.201527 Kommentare

  3. Gegen Huawei: Ericsson und Cisco wollen bei Mobilfunk eng kooperieren

    Gegen Huawei

    Ericsson und Cisco wollen bei Mobilfunk eng kooperieren

    Ericsson und Cisco wollen Patente austauschen und Produkte gemeinsam vermarkten. Es geht um 5G, Cloud, Internet of Things und auch gänzlich neue Netzwerkprodukte.

    09.11.20152 Kommentare

  1. DSLTE: Intel und Ericsson konkurrieren mit Telekom-Hybrid-Technik

    DSLTE

    Intel und Ericsson konkurrieren mit Telekom-Hybrid-Technik

    Mit der Hybridtechnik von Intel und Ericsson sollen Datenraten von bis zu 300 MBit/s durch Bündelung möglich sein. Es ist eine Kampfansage an Huawei, die Telekom und Viprinet.

    23.10.20158 Kommentare

  2. Lean Carrier: Ericsson will LTE um 50 Prozent beschleunigt haben

    Lean Carrier

    Ericsson will LTE um 50 Prozent beschleunigt haben

    Ericsson hat bei einem Mobilfunkbetreiber in einem LTE-Netz erfolgreich 5G-Technik eingesetzt. Das lief über ein Softwareupdate.

    22.10.20152 Kommentare

  3. Stadtnetzbetreiber: Wilhelm.tel baut sein Glasfasernetz mit MPLS-TP aus

    Stadtnetzbetreiber

    Wilhelm.tel baut sein Glasfasernetz mit MPLS-TP aus

    Der Glasfasernetz-Betreiber Wilhelm.tel modernisiert sein Netz. Er will mit Ericsson TDM auf ein paketvermitteltes All-IP-Netzwerk umstellen. Es geht um Datenraten bis 10 GBit/s.

    16.10.201519 Kommentare

  1. E-Band-Frequenzen: Richtfunk soll laut Ericsson bald über 10 GBit/s erreichen

    E-Band-Frequenzen

    Richtfunk soll laut Ericsson bald über 10 GBit/s erreichen

    Ericsson erwartet, dass Richtfunk im Backhaul-Bereich weiter die vorherrschende Technologie bleibt: Im Jahr 2020 sollen 65 Prozent aller Mobilfunkbasisstationen über Richtfunk vernetzt sein.

    29.09.20151 Kommentar

  2. 10 GBit/s: 5G-Mobilfunk bereits weitgehend fertig - Start erst 2020

    10 GBit/s

    5G-Mobilfunk bereits weitgehend fertig - Start erst 2020

    Huawei hat die Entwicklung der neuen Mobilfunktechnik 5G schon weitgehend abgeschlossen. Ericsson redet über Datenraten von 1 GBit/s und mehr mit LTE-Advanced. Doch am 5G-Start im Jahr 2020 ändert sich dadurch nichts.

    25.09.201515 Kommentare

  3. Software: Ericsson will Videocodec-Entwickler Envivio übernehmen

    Software

    Ericsson will Videocodec-Entwickler Envivio übernehmen

    Ericsson kauft ein Videocodec-Unternehmen, dessen Gründer am MPEG 4 mitgearbeitet haben. Ericsson wandelt sich vom Hardware- zum Softwareunternehmen.

    11.09.20150 Kommentare

  1. Carrier Aggregation: Vodafone schaltet 2,6 GHz für schnelles LTE dazu

    Carrier Aggregation  

    Vodafone schaltet 2,6 GHz für schnelles LTE dazu

    Um den Download in LTE-Netzen erheblich schneller zu machen, hat Vodafone TDD im 2,6-GHz-Band dazugeschaltet. Dazu war nur ein Software-Update nötig. Die Netzsoftware Release 15B von Ericsson unterstützt den simultanen Betrieb von LTE-FDD und -TDD. Es wurde eine Datenrate von 218 MBit/s erreicht.

    25.06.201539 Kommentare

  2. Telstra: Ericsson sendet 200 GBit/s über Glasfaser

    Telstra

    Ericsson sendet 200 GBit/s über Glasfaser

    Ericsson hat mit Technik von Ciena eine nicht-signalregenerierte Übertragung über 10.358 Kilometer erreicht. Zwischen Sydney und Melbourne sei die Geschwindigkeit auf 200 GBit/s gesteigert worden, berichtet das Unternehmen.

    13.05.201515 Kommentare

  3. GSM- und LTE-Technik: Ericsson weitet Patentklagen gegen Apple auf Deutschland aus

    GSM- und LTE-Technik

    Ericsson weitet Patentklagen gegen Apple auf Deutschland aus

    Nicht nur Samsung, auch der Netzwerkausrüster Ericsson streitet sich mit Apple über die Nutzung von Patenten. Nun sind bestehende Klagen auf weitere Länder ausgedehnt worden.

    09.05.20155 Kommentare

  1. MWC 2015: Ericsson zeigt 5G-Testsystem

    MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

    MWC 2015 Ericsson will in Barcelona auf dem MWC 2015 ein 5G-Testumfeld zeigen, zu dem "sowohl Endgeräte als auch Basisstationen" gehören.

    27.02.20151 Kommentar

  2. 5G: Ericsson bereitet Mobilfunknetze auf 10-GBit/s vor

    5G

    Ericsson bereitet Mobilfunknetze auf 10-GBit/s vor

    Modularer Aufbau über Schienen, kleine Module mit sehr hoher Kapazität und SDN-fähige IP-Router: Damit will Ericsson Mobilfunkbetreiber auf 5G vorbereiten.

    20.02.201518 Kommentare

  3. Smartphones: Mehr Menschen kennen Huawei, sagt Huawei

    Smartphones

    Mehr Menschen kennen Huawei, sagt Huawei

    Huawei ist im vergangenen Jahr etwas langsamer gewachsen. "Die Verbrauchersparte hat gute Arbeit geleistet", sagte Finanzchefin Cathy Meng. Huawei sei als Marke bekannter geworden.

    13.01.201519 Kommentare

  4. 5G: Ericsson will 10-GBit/s-Mobilfunk ab 2020 anbieten

    5G

    Ericsson will 10-GBit/s-Mobilfunk ab 2020 anbieten

    Ericsson wagt erste Zeitpläne für den Mobilfunk der 5. Generation. Die Technik müsse "bezahlbar und nachhaltig" sein, sagte die Forschungschefin.

    09.01.20157 Kommentare

  5. Sicherheitssystem: Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

    Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

    Die Hälfte aller tödlichen Fahrradunfälle geschieht durch Zusammenstöße mit Autos. Damit beide Verkehrsteilnehmer künftig weniger Unfälle haben, will Volvo sie vernetzen. Dazu wird der Helm aufgerüstet.

    19.12.2014119 KommentareVideo

  6. Phased Array: Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

    Phased Array

    Ericsson und IBM entwickeln Antennen für 5G-Mobilfunk

    Der Netzwerkausrüster Ericsson setzt seine Partnerschaft mit IBM fort. Die beiden Unternehmen wollen Phased-Array-Antennen für 5G entwickeln. Der neue Standard wird für das Ende des Jahrzehnts erwartet, auch wenn andere Firmen schon schneller fertig sein wollen.

    26.11.20140 Kommentare

  7. Ericsson: Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

    Ericsson Research stellt ein freies Framework zur Unterstützung von WebRTC bereit. Dieses nutzt H.264 oder VP8, basiert auf Gstreamer und unterstützt auch Android und iOS. Für Letzteres steht ein ebenfalls freier Beispiel-Browser bereit.

    02.10.20143 Kommentare

  8. Chipsätze: Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

    Chipsätze

    Ericsson stellt Modem-Entwicklung für Smartphones ein

    Rund 1.600 Beschäftigte werden entlassen, da Ericsson keine Modem-Chipsätze für Smartphones mehr herstellen wird. Der Druck durch Preise und Innovation ist den Schweden zu hoch.

    18.09.20140 Kommentare

  9. Telekom-Ausrüster: Huawei überholt Ericsson

    Telekom-Ausrüster

    Huawei überholt Ericsson

    Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei hat beim Umsatz den Konkurrenten Ericsson übertroffen. Das Smartphone Ascend P7 werde in über 70 Ländern und Regionen verkauft.

    21.07.201424 Kommentare

  10. Berlin Gropiusstadt: FTTH kann "ein mühsames Geschäft" sein

    Berlin Gropiusstadt

    FTTH kann "ein mühsames Geschäft" sein

    In der Berliner Gropiusstadt haben 4.400 Haushalte seit fast zwei Jahren FTTH oder FTTB. Doch in dem Stadtviertel mit geringer Kaufkraft ist die Nachfrage (noch) gering.

    16.07.2014110 Kommentare

  11. Ericsson und Philips: LED-Straßenlaterne mit Mobilfunkantenne

    Ericsson und Philips

    LED-Straßenlaterne mit Mobilfunkantenne

    Eine energiesparende LED-Straßenlaterne kommt mit interner Micro Base Station, die LTE oder HSPA bietet. Das Gemeinschaftsprodukt ist von Ericsson und Philips.

    24.02.20141 Kommentar

  12. HTTP 2.0: Entwurf für Überwachungsproxies

    HTTP 2.0

    Entwurf für Überwachungsproxies

    Ein Entwurf für eine Erweiterung des künftigen HTTP-Protokolls entfacht viel Aufregung, denn er sieht vor, dass Internetzugangsprovider verschlüsselte Datenströme mitlesen und verändern können.

    24.02.201429 Kommentare

  13. Patente: Samsung paktiert mit Google und Ericsson

    Patente

    Samsung paktiert mit Google und Ericsson

    Samsung hat sowohl mit Google als auch mit Ericsson Patentvereinbarungen geschlossen. Mit Google tauscht Samsung in den kommenden zehn Jahren Patente. Bezüglich Ericsson lizenziert Samsung dessen Patente zu FRAND-Bedingungen.

    27.01.20140 Kommentare

  14. Mobiles Internet: Ericsson zeigt handtellergroßen Repeater

    Mobiles Internet

    Ericsson zeigt handtellergroßen Repeater

    Ein neuer Repeater von Ericsson ist nicht größer als eine Hand. Das System ist speziell für die Indoor-Versorgung mit mobilem Internet ausgelegt.

    25.09.20130 Kommentare

  15. Chipsätze: ST-Ericsson schließt und entlässt 1.600 Beschäftigte

    Chipsätze

    ST-Ericsson schließt und entlässt 1.600 Beschäftigte

    Der Chiphersteller für mobile Geräte ST-Ericsson wird aufgelöst und entlässt über ein Drittel der Belegschaft. In Deutschland sind 80 Arbeitsplätze betroffen.

    19.03.20130 Kommentare

  16. Rekord im Netz: Ericsson und Telstra erreichen 1 TBit/s über Glasfaser

    Rekord im Netz

    Ericsson und Telstra erreichen 1 TBit/s über Glasfaser

    In Australien ist eine 1-TBit/s-Übertragung über ein bestehendes Glasfasernetz gelungen. Die Daten gingen über eine Strecke von 995 Kilometern.

    19.03.201318 Kommentare

  17. Transparent: Ericsson verwandelt Fenster in Mobilfunkantennen

    Transparent

    Ericsson verwandelt Fenster in Mobilfunkantennen

    Ericsson hat eine transparente Mobilfunkantenne und Solarzellen in eine Klebefolie gesteckt. Fenster werden so zu Antennen, was die Indoor-Versorgung mit mobilem Internet verbessern soll.

    22.02.20134 Kommentare

  18. Gropiusstadt: Fiber-Großprojekt startet mit "zunächst 100 MBit"

    Gropiusstadt

    Fiber-Großprojekt startet mit "zunächst 100 MBit"

    FTTH für 4.500 Haushalte in Berlin ist fertiggestellt. Betreiber ist Ericsson, neutraler Plattformanbieter QSC.

    05.11.20129 Kommentare

  19. FTTH: Berlin-Gropiusstadt mit 100-MBit/s-Internetzugängen

    FTTH

    Berlin-Gropiusstadt mit 100-MBit/s-Internetzugängen

    QSC, Vattenfall, Ericsson und Degewo schalten heute ihr Glasfaserprojekt in Berlin-Neukölln frei. Die Partner wollen nicht nur in der Gropiusstadt noch weit schnellere und symmetrische Datenraten anbieten.

    18.06.20124 Kommentare

  20. Elektromobilität: Ericsson ermöglicht Stromtankabrechnung per Mobilfunk

    Elektromobilität

    Ericsson ermöglicht Stromtankabrechnung per Mobilfunk

    MWC 2012 Ericsson hat zusammen mit mehreren anderen schwedischen Unternehmen ein System entwickelt, mit dem Stromtanken abgerechnet wird: Ein Elektroauto wird an einer beliebigen Steckdose geladen. Die Zahlungsabwicklung erfolgt per Mobilfunk.

    23.02.20125 KommentareVideo

  21. Nortel Networks: Nortel war fast zehn Jahre lang gehackt

    Nortel Networks

    Nortel war fast zehn Jahre lang gehackt

    Die Hacker hatten "Zugang zu allem": Fast zehn Jahre lang sollen Angreifer bei Nortel Networks Zugriff auf vertrauliche Informationen gehabt haben. Vier Jahre bemerkte das Unternehmen den Hack nicht, in den Folgejahren reagierte es kaum.

    14.02.201212 Kommentare

  22. Ericsson: Mobiler Datenverkehr wächst in fünf Jahren um das Zehnfache

    Ericsson

    Mobiler Datenverkehr wächst in fünf Jahren um das Zehnfache

    Ericsson erwartet, dass sich der mobile Datenverkehr in den kommenden fünf Jahren deutlich erhöht. Bis zum Jahr 2016 wird ein Zuwachs um das Zehnfache erwartet.

    07.11.20110 Kommentare

  23. Sony Ericsson Mobile: Sony will ohne Ericsson Smartphones bauen

    Sony Ericsson Mobile

    Sony will ohne Ericsson Smartphones bauen

    Der Sony-Konzern will künftig große Ressourcen auf eigene Smartphones und Tablets konzentrieren, die mit Fernsehern und PCs verbunden werden sollen. Der Partner Ericsson wurde dafür aus dem Joint Venture Sony Ericsson Mobile gekauft.

    27.10.201112 Kommentare

  24. Strategiewechsel: Sony will ohne Ericsson bessere Smartphones bauen

    Strategiewechsel

    Sony will ohne Ericsson bessere Smartphones bauen

    Sony betrachtet den Smartphonebereich als ein Hauptgeschäftsfeld. Beim Xperia Play hätten Ängste bei Sony verhindert, die wichtigste Marke mit Sony Ericsson Mobile zu teilen. Daher gab es kein Playstation Phone.

    07.10.20118 Kommentare

  25. Harald Wolf: Wirtschaftssenator will FTTB und FTTH für Berlin

    Harald Wolf

    Wirtschaftssenator will FTTB und FTTH für Berlin

    Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf (Die Linke) will FTTB und FTTH in der Hauptstadt fördern und lobt die Technologie. Ein erstes offenes Pilotprojekt ging gestern an den Start.

    06.09.20116 Kommentare

  26. 1&1 und Congstar: Berlinweites Open-Access-Glasfasernetz geplant

    1&1 und Congstar

    Berlinweites Open-Access-Glasfasernetz geplant

    Laut Vattenfall Europe will der Berliner Wirtschaftssenator ein stadtweites Glasfasernetzwerk errichten. Das Netz soll offen sein für alle Betreiber. 1&1 und Congstar sollen als Vermarkter im Gespräch sein.

    05.09.201169 Kommentare

  27. Open-Access-Modell: Offenes Glasfasernetz im Berliner Bezirk Neukölln

    Open-Access-Modell

    Offenes Glasfasernetz im Berliner Bezirk Neukölln

    Statt wie die Deutsche Telekom allein den teuren FTTH-Ausbau zu realisieren, haben sich vier Unternehmen in Berlin-Gropiusstadt zusammengetan, um ein Open-Access-Glasfasernetzwerk für 4.000 Haushalte zu realisieren. Die Partner sind QSC, die Vattenfall-Sparte Netcom, Ericsson und das Wohnungsbauunternehmen Degewo.

    29.08.201120 Kommentare

  28. Apple-Konsortium gewinnt: Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple-Konsortium gewinnt

    Google geht bei Nortel-Patentversteigerung leer aus

    Apple, Microsoft, Sony, RIM, Ericsson und EMC lassen sich den Patentpool von Nortel 4,5 Milliarden US-Dollar kosten. Google war das offenbar zu teuer.

    01.07.201130 Kommentare

  29. 4,5G: Ericsson demonstriert LTE Advanced mit 900 MBit/s

    4,5G

    Ericsson demonstriert LTE Advanced mit 900 MBit/s

    Ericsson hat mit LTE Advanced eine mobile Datenübertragungsrate mit 900 MBit/s erreicht. Erste Ausbaustufen von LTE Advanced sollen voraussichtlich im Jahre 2013 kommerziell in Betrieb gehen.

    28.06.20113 KommentareVideo

  30. Bieterwettstreit: Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Bieterwettstreit

    Apple, Google und Intel kämpfen um Nortel-Patente

    Neben Google sind jetzt auch Apple und Intel bei der Milliardenauktion um die Patente des Telekommunikationsausrüsters Nortel Networks dabei. RIMs Teilnahme steht wegen Finanzierungsproblemen infrage.

    18.06.201116 Kommentare

  31. Nortel Networks: RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Nortel Networks

    RIM will Google den Patentpool wegschnappen

    Research In Motion will verhindern, dass Google den großen Mobilfunkpatentpool von Nortel Networks ersteigert. Eine kanadische Zeitung hat auch Apple als potenziellen Bieter ausgemacht.

    18.04.20115 Kommentare

  32. Auktion: Google bietet 900 Millionen US-Dollar für Nortel-Patente

    Auktion

    Google bietet 900 Millionen US-Dollar für Nortel-Patente

    Um den Patentkrieg der IT- und Telekommunikationsunternehmen zu überstehen, will sich Google das Patentportfolio von Nortel sichern. Dafür hat der Internetkonzern 900 Millionen US-Dollar geboten.

    04.04.201122 Kommentare

  33. Mobilfunkausrüster: Ericsson macht mehr Umsatz durch mobiles Internet

    Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht mehr Umsatz durch mobiles Internet

    Ericsson profitiert vom Ausbau des mobilen Internets durch die Mobilfunkbetreiber. Die Nachfrage ist so stark, dass der schwedische Mobilfunkausrüster nicht alle Kunden bedienen kann.

    25.01.20111 KommentarVideo

  34. Spiele-Smartphone: Playstation Phone durch chinesische Webseite enthüllt

    Spiele-Smartphone

    Playstation Phone durch chinesische Webseite enthüllt

    Es enthält eine Snapdragon-CPU mit einem Takt von 1 GHz und einen 4-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln - falls die Informationen stimmen, die eine chinesische Webseite anhand eines geleakten Playstation Phone herausgefunden hat.

    07.01.201166 Kommentare

  35. Ericsson: Mobilfunkbetreiber stecken wieder mehr Geld in den Ausbau

    Ericsson

    Mobilfunkbetreiber stecken wieder mehr Geld in den Ausbau

    Ericsson hat die Analystenerwartungen im letzten Quartal übertroffen. Besonders in Nordamerika hätten die Mobilfunkbetreiber die Ausgaben stark gesteigert. Doch die Komponentenhersteller kämen einfach nicht hinterher, klagte der Konzernchef.

    22.10.20101 Kommentar


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test Der Ruf des Phantoms
    Professor Layton knobelt wieder
    Test Der Ruf des Phantoms: Professor Layton knobelt wieder

    Zum vierten Mal lädt Professor Layton puzzle- und denkspielfreudige Nintendo-DS-Besitzer zu Abenteuern ein. Das Programm setzt auf viele altbekannte Stärken - und ruht sich manchmal zu sehr darauf aus.
    (Professor Layton Und Der Ruf Des Phantoms)

  2. Call of Duty
    Schummeln in Modern Warfare 3 unter Strafandrohung verboten
    Call of Duty: Schummeln in Modern Warfare 3 unter Strafandrohung verboten

    Es liest sich fast wie ein Gesetz: Robert Bowling, Producer von Modern Warfare 3, hat einen ausführlichen Überblick darüber veröffentlicht, was in Multiplayerpartien verboten ist - und welche Folgen Boosting oder Cheating haben kann.
    (Mw3)

  3. Asus zur Nexus-7-Entwicklung
    "Es war wie Folter"
    Asus zur Nexus-7-Entwicklung: "Es war wie Folter"

    Google hatte Asus lediglich vier Monate Zeit gegeben, das Nexus-7-Tablet zu entwickeln. Für die Asus-Entwickler soll es "wie Folter" gewesen sein. Aufgrund des günstigen Preises wird das Tablet mit Android 4.1 alias Jelly Bean ohne Gewinn verkauft.
    (Nexus 7)

  4. Android
    Adobe entfernt Flash Player aus dem Play Store
    Android: Adobe entfernt Flash Player aus dem Play Store

    Adobe wird ab dem 15. August 2012 den Flash Player nicht mehr allgemein über den Play Store anbieten. Anwender, die Flash installiert haben, sollen aber noch Updates erhalten.
    (Flash Player)

  5. Jelly Bean
    E-Plus verteilt Android 4.1 für Samsungs Galaxy S3 nun auch
    Jelly Bean: E-Plus verteilt Android 4.1 für Samsungs Galaxy S3 nun auch

    Samsung verteilt in Deutschland gerade für das Galaxy S3 das Update auf Android 4.1.1 alias Jelly Bean. Auch Acers Iconia Tab A210 erhält das Update. Die Deutsche Telekom und E-Plus sind mittlerweile nachgezogen.
    (S3)

  6. Kim Dotcom
    Mega bringt ab Samstag 50 GByte kostenlos für jeden
    Kim Dotcom: Mega bringt ab Samstag 50 GByte kostenlos für jeden

    Mega startet am 19. Januar 2013 und verspricht seinen Nutzern 50 GByte gratis. Das ist mehr als Dropbox, Web.de, Google Drive, iCloud und Microsofts Skydrive zusammen bieten. Und Premium-Nutzer von Megaupload sollen ihre Daten zurückbekommen.
    (Mega)

  7. Movie2k
    Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort
    Movie2k: Betreiber des Nachfolgers Movie4K melden sich zu Wort

    Die Betreiber von Movie4K und Movie2k haben sich in einer Erklärung für ein freies Internet an die Öffentlichkeit gewandt. Nach der Abschaltung von Movie2k durch die Betreiber ist der Nachfolger jetzt online.
    (Movie2k)


Verwandte Themen
Playstation Phone, Nortel, Xperia Play, 5G, NSN, Long Term Evolution, Digitale Dividende, MWC2010, GSM, Open Access, Sony Ericsson, HSDPA, STMicroelectronics, QSC

RSS Feed
RSS FeedEricsson

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige