Abo
Anzeige

985 Electronic Arts Artikel

  1. Battlefield 2142 - offiziell angekündigt

    Battlefield 2142 - offiziell angekündigt

    Nun ist es offiziell: Der Nachfolger des beliebten, aber leider immer noch fehlerbehafteten Netzwerk-Shooters Battlefield 2 wird in ferner Zukunft spielen und unter dem Namen Battlefield 2142 noch 2006 erscheinen. Der Publisher Electronic Arts und dessen bald gänzlich einverleibtes schwedisches Entwicklerstudio Dice bestätigten damit entsprechende Gerüchte.

    22.03.2006168 Kommentare

  1. EA will Battlefield-2-Entwickler komplett übernehmen

    Das für die Battlefield-2-Entwicklung verantwortliche Entwicklerstudio Digital Illusions CE (DICE) gehört dem Spielepublisher Electronic Arts (EA) bereits zu 68 Prozent. Nun will EA das schwedische Unternehmen komplett übernehmen.

    17.03.200649 Kommentare

  2. Spieletest: We Love Katamari - Spiele-Innovation aus Japan

    Spieletest: We Love Katamari - Spiele-Innovation aus Japan

    Kreative und innovative Spielideen sind auf dem Markt für Konsolenspiele eine absolute Ausnahmeerscheinung, die meisten Hersteller setzen auf bewährte und bekannte Konzepte aus Angst, einen Flop an der Verkaufstheke zu landen. Umso beeindruckender ist es dann, wenn ein Spiel wie "We Love Katamari" erscheint, das von gängigen Spielprinzipien nicht viel wissen will.

    10.02.200658 Kommentare

Anzeige
  1. Half-Life 2: Aftermath - EA nennt Veröffentlichungstermin

    Die erste offizielle Half-Life-2-Erweiterung, "Half-Life 2: Aftermath", wird nicht nur über Steam, sondern auch auf DVD-ROM erscheinen. Valves aktueller Publisher Electronic Arts verkündete nun den Veröffentlichungstermin von Aftermath - auch im Frühjahr 2006 wird die Geschichte von Half-Life 2 noch nicht fortgeführt.

    10.02.2006105 Kommentare

  2. Electronic Arts: Gewinn und Umsatz auf Talfahrt

    Electronic Arts musste in seinem dritten Geschäftsquartal, zu dem das Unternehmen seine Zahlen vorlegte, einen Dämpfer hinnehmen. So erreichte der Umsatz ein Niveau von 1,27 Milliarden US-Dollar und lag damit rund 11 Prozent unter dem des Vorjahres.

    03.02.200631 Kommentare

  3. Online-Spiele: Neues von DAOC, RF Online und Online-Fußball

    Online-Spiele: Neues von DAOC, RF Online und Online-Fußball

    Es gibt wieder einiges Neues aus der Welt der Online-(Rollen-)Spiele zu berichten: Mit "Darkness Rising" ist eine neue Erweitertung von Dark Age of Camelot gestartet, gleiches gilt für den Betatest des aus dem asiatischen Raum importierten Science-Fantasy-Spiels "RF Online" und Electronic Arts entwickelt derzeit an einem FIFA-Soccer-Online-Spiel.

    02.02.200681 Kommentare

  1. Bericht: Entlassungen bei EA

    Die zum Teil noch bevorstehende neue Konsolengeneration sorgt für Einschnitte auf Seiten der Spiele-Entwickler. Das Wall Street Journal berichtet, der weltweit größte Spielehersteller Electronic Arts (EA) plane vor diesem Hintergrund einige hundert Entlassungen.

    02.02.200626 Kommentare

  2. Spieletest: Die Sims 2 - Strangetown jetzt auch auf der PSP

    Spieletest: Die Sims 2 - Strangetown jetzt auch auf der PSP

    Den immensen Erfolg der Sims-Reihe schlachtet Electronic Arts seit Jahren erfolgreich aus - und setzt das Spiel für praktisch jede halbwegs populäre Plattform um. Auch PSP-Besitzer dürfen ab sofort ihre Sims mit sich herumtragen, müssen sich dabei allerdings auch über das eine oder andere technische Manko ärgern.

    30.01.20069 Kommentare

  3. Crysis - Neuer Crytek-Shooter kommt über EA

    Crysis - Neuer Crytek-Shooter kommt über EA

    Noch hält sich das süddeutsche Entwicklerstudio Crytek recht bedeckt, was den "Nachfolger" des ungemein erfolgreichen und noch über Ubi Soft veröffentlichten Shooters Far Cry angeht. Bekannt gegeben wurde nun der Name des neuen, diesmal von EA veröffentlichten Crytek-Shooters, der unter dem Namen "Crysis" auf den Markt kommen soll.

    30.01.2006177 Kommentare

  1. Medal of Honor Airborne - Absprung hinter feindlichen Linien

    Mit "Medal of Honor Airborne" entwickelt Electronic Arts einen weiteren Teil seiner Kriegsspiel-Serie, in dem Spieler diesmal Fallschirmabsprünge über dem Europa zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs erleben können. Das Spiel soll für PlayStation 2, PlayStation 3, Xbox, Xbox 360 und PC erscheinen.

    17.01.2006215 Kommentare

  2. Die Sims 2: Open for Business - Sims werden geschäftstüchtig

    Die Sims 2: Open for Business - Sims werden geschäftstüchtig

    "Open for Business" ist die dritte Erweiterung für das Spiel Die Sims 2 und lässt den Spieler seinen Schützling in die Selbstständigkeit gehen, um ein Geschäft aufzumachen, Personal einzustellen und die Kunden mit neuen Waren zu versorgen.

    05.01.200665 Kommentare

  3. Auch EA sieht Einbruch im Spielegeschäft

    Nachdem Activision bereits Mitte Dezember 2005 seine Erwartungen für das dritte und vierte Quartal sowie das gesamte Geschäftsjahr 2005/2006 senkte, verkündet nun auch Branchenprimus Electronic Arts (EA), dass die Geschäfte deutlich schlechter laufen als erwartet.

    21.12.200571 Kommentare

  1. EA: 680 Millionen US-Dollar für Handy-Spiele

    EA will für rund 680 Millionen US-Dollar Jamdat Mobile übernehmen, um die eigene Position bei mobilen Spielen zu verbessern. Gemeinsam wollen die beiden mehr als 50 Handy-Spiele innerhalb des ersten Jahres nach Abschluss der Übernahme auf den Markt bringen.

    09.12.20050 Kommentare

  2. EA expandiert nach Asien

    Electronic Arts (EA) will sich verstärkt dem asiatischen Raum zuwenden und hat dazu ein Entwicklungsstudio und Lokalisierungskapazitäten in Singapur geplant. Die dortigen Mitarbeiter sollen populäre EA-Spiele in mindestens fünf verschiedene Sprachen übersetzen und von dort den asiatischen Raum bedienen.

    06.12.20051 Kommentar

  3. Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei

    Spieletest: Need For Speed Most Wanted - Tuning & Polizei

    Die Need-For-Speed-Reihe ist seit Jahren einer der größten Umsatzbringer für Electronic Arts. Im Gegensatz zu den jährlichen Sportspiel-Updates kann man dem Publisher hier allerdings nicht den Vorwurf machen, immer wieder dasselbe und nur minimal veränderte Spiel zu veröffentlichen. Need For Speed Most Wanted etwa beinhaltet nicht nur die besten Elemente der aufs Tuning ausgerichteten Need-For-Speed-Underground-Spiele, sondern kombiniert sie zusätzlich mit Polizei-Verfolgungsjagden, wie sie viele noch aus den Hot-Pursuit-Spielen kennen dürften.

    30.11.2005118 Kommentare

  1. Trilogy - Weitere EA-Angestellte machen sich selbstständig

    Mit Trilogy Studios wurde ein neues kalifornisches Spielestudio aus der Taufe gehoben und hat die erste Finanzierungsrunde erfolgreich gemeistert. Zu den Gründern zählen ehemalige leitende Angestellte von Electronic Arts und Vivendi Universal, die nun in Eigenregie für die PlayStation 3, die Xbox 360 und den PC entwickeln wollen.

    17.11.20055 Kommentare

  2. Need For Speed Most Wanted - PC-Demo lädt zum Spielen ein

    Need For Speed Most Wanted - PC-Demo lädt zum Spielen ein

    Am 24./25. November 2005 ist es so weit, dann kommt mit "Most Wanted" die jüngste Inkarnation von Electronic Arts' Rennspiel-Serie "Need for Speed". In einer nun erschienenen PC-Demo kann man schon einige Runden drehen und sich darin üben, durch die Teilnahme an halsbrecherischen Straßenrennen mitten durch die Stadt zum polizeilich am meisten gesuchten Raser zu werden.

    11.11.200564 Kommentare

  3. Spieletest: Madden NFL 06 - Realistische Football-Simulation

    Spieletest: Madden NFL 06 - Realistische Football-Simulation

    Seit Jahren ist Madden NFL eine feste Größe unter den spärlich gesäten Football-Simulationen. Nachdem 2005 die Defense im Vordergrund stand, gibt es 2006 neue Funktionen für die Offense. Diese sind allerdings nicht nur positiver Natur und letztlich hebt sich Madden 06 nur an wenigen Stellen vom Vorgänger ab. Für Football-Fans gibt es trotzdem auch weiterhin keine Alternative.

    11.11.20057 Kommentare

  4. EA gründet eigenes Musik-Label

    Electronic Arts und die Nettwerk Music Group haben ein neues Label für den digitalen Musikvertrieb gegründet: EA Recordings soll künftig die Musik aus EA-Spielen über Musik-Download-Anbieter wie Apple iTunes, MSN, Yahoo und Rhapsody vermarkten - auch Klingeltöne sind geplant.

    04.11.200531 Kommentare

  5. EA hofft auf Xbox 360

    Electronic Arts (EA) hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 mit einem Umsatzrückgang von 6 Prozent auf 675 Millionen US-Dollar zu kämpfen, trotz guter Verkaufszahlen von Titeln wie Madden NFL 06, NCAA Football 06, Burnout Revenge, FIFA 06, NBA Live 06 und The Sims 2 Nightlife. Jedes dieser Spiele wurde mehr als eine Million mal verkauft.

    02.11.200548 Kommentare

  6. Steven Spielberg entwickelt für EA

    Drei komplett neue Spiele soll Regisseur Steven Spielberg für Electronic Arts (EA) maßgeblich mitgestalten. Spielberg soll dabei direkt mit den Entwicklern zusammenarbeiten, um den Titeln seinen Stempel aufzudrücken.

    14.10.200541 Kommentare

  7. EA zahlt 15,6 Millionen US-Dollar für Überstunden

    Im November 2004 hatten Angestellte des Spiele-Entwicklers Electronic Arts (EA) eine Sammelklage wegen unbezahlter Überstunden gegen das Unternehmen angekündigt. Nun einigte man sich, wobei sich EA zur Zahlung von insgesamt 15,6 Millionen US-Dollar bereit erklärte.

    06.10.200535 Kommentare

  8. Speicherkarte mit PSP-Spielständen

    SanDisk will seine für Sonys PSP geeigneten Speicherkarten der Serie "Memory Stick PRO Duo Game Cards" künftig mit Spielständen für Spiele von Electronic Arts (EA) ausliefern. Eine entsprechenden Kooperation kündigten die beiden Unternehmen jetzt an.

    05.10.20057 Kommentare

  9. Spieletest: Die Sims 2 - Nightlife

    Spieletest: Die Sims 2 - Nightlife

    Bereits für den ersten Teil von "Die Sims" brachte Electronic Arts satte sieben Erweiterungen heraus, bei Teil 2 könnte das ganz ähnlich laufen - mit "Nightlife" erscheint nun bereits das zweite Add-On für die Fortsetzung der populären Personensimulation. Inhaltlich dreht sich diesmal alles um nächtliche Vergnügungen und das Liebesleben der virtuellen Persönlichkeiten.

    21.09.2005195 Kommentare

  10. Ex-EA-Entwickler gründen Deep Fried Entertainment

    Die ehemals für das Electronic-Arts-Studio Black Box tätigen Spieleentwickler Phil Weeks, Russell Rice, Brian Tolin, Steve Tolin und Ryan Bedard haben sich selbstständig gemacht. Statt weiter für EA an Spielen wie Need for Speed: Underground, NASCAR oder NHL zu arbeiten, wollen sie unter dem Namen Deep Fried Entertainment nun Spiele für die Spiele-Handhelds Nintendo DS und die PlayStation Portable (PSP) entwickeln.

    31.08.20052 Kommentare

  11. EA: Computerspiele für 9,99 Euro

    Unter der neuen Marke "EA Most Wanted" will Electronic Arts Deutschland künftig qualitativ hochwertige Spieleklassiker zu einem günstigen Preis veröffentlichen, um so neue Zielgruppen zu erschließen.

    17.08.200522 Kommentare

  12. EA freut sich über Erfolgstitel "Battlefield 2"

    Um 16 Prozent auf 365 Millionen Euro ging der Umsatz bei Electronic Arts (EA) im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2005/2006 gegenüber dem Vorjahr zurück. Unter dem Strich stand für EA ein Nettoverlust von 58 Millionen US-Dollar, nachdem das Unternehmen im Vorjahr noch einen Gewinn von 24 Millionen US-Dollar vermelden konnte.

    27.07.200550 Kommentare

  13. Herr der Ringe wird fortgesetzt

    Nach den Spielen zu Peter Jacksons Film-Trilogie "Der Herr der Ringe" plant Electronic Arts (EA) nun weitere Spiele in der Welt von J.R.R. Tolkien. Eine neue Lizenz erlaubt es EA, auch Teile der Saga umzusetzen, die nicht Gegenstand der Filme war. Zwei Titel sind derzeit in Planung, die tiefer in die Welt der Hobbits, Elben und Zwerge eindringen sollen.

    25.07.200535 Kommentare

  14. EA krallt sich Counter-Strike und Half-Life 2

    Mit Electronic Arts (EA) hat das Half-Life-2-Entwicklerstudio Valve einen neuen Publisher gefunden, nachdem man im Streit mit VU Games auseinander ging. Über EA wird im Oktober Half-Life 2 für die Xbox erscheinen.

    19.07.200561 Kommentare

  15. Battlefield 2 - Patch 1.02 verfügbar

    Von Electronic Arts kam nun endlich die korrigierte Version des Battlefield-2-Patches 1.01, den die Entwickler kurz nach der Veröffentlichung zurückzogen. Der neue Patch steht nun unter der Versionsnummer 1.02 zum Download zur Verfügung und soll vom Speicherleck des ersten Patches befreit sein.

    16.07.200587 Kommentare

  16. Nach Kritik: EA verschiebt Spiel zum Paten

    Eigentlich sollte Electronic Arts' Spielumsetzung des Filmklassikers "Der Pate" (engl. "The Godfather") im Herbst 2005 erscheinen. Nun wurde das Action-Adventure - vermutlich auch auf Grund der harten Kritik des Regisseurs Francis Ford Coppola am schießereilastigen Spielkonzept - auf das nächste Jahr verschoben.

    15.07.200524 Kommentare

  17. Spieletest: Battlefield 2 - Die Schlacht geht weiter

    Spieletest: Battlefield 2 - Die Schlacht geht weiter

    Mit Battlefield 2 steht nun endlich der lang ersehnte Nachfolger des Onlinespiel-Klassikers Battlefield in den Läden. Er spielt nicht mehr im Zweiten Weltkrieg oder wie die Sequel Battlefield Vietnam in Südostasien, sondern in der Gegenwart - was sich auch auf die beteiligten Nationen, Waffen und grob gesagt auch auf die Maps auswirkt.

    28.06.2005145 Kommentare

  18. EA knackt Umsatzmarke von 3 Milliarden US-Dollar

    Um rund 6 Prozent konnte Spielehersteller EA seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2004/2005 steigern und kommt damit auf 3,129 Milliarden US-Dollar. Erstmals in der Unternehmensgeschichte konnte EA damit in einem Jahr mehr als 3 Milliarden US-Dollar umsetzen.

    04.05.20054 Kommentare

  19. Electronic Arts drängt massiv in den Handy-Spiele-Markt

    Der Markt für Handy-Spiele kommt trotz optimistischer Prognosen nicht richtig in Fahrt - vor allem Kompatibilitätsprobleme, zahlreiche unterschiedliche Plattformen und wenig Kooperationsbereitschaft seitens der Handy-Hersteller lassen die Entwickler von Mobile Games verzweifeln. Jetzt drängt allerdings Electronic Arts in dieses Segment vor - und nicht wenige verbinden damit die Hoffnung, dass der große Publisher dem Gesamtmarkt wichtige Impulse geben kann.

    02.05.20052 Kommentare

  20. Sims 2 wuseln bald auch abseits des PCs

    Auf dem PC ist auch die Personensimulation "Die Sims 2" ein voller Erfolg für Electronic Arts geworden, nur auf den anderen Plattformen wuseln sie noch kaum. Nachdem der Sims-Ableger Urbz für Konsolen bisher nicht sehr erfolgreich war, sollen nun "Die Sims 2" selbst auf Konsolen, Spielehandhelds und Mobiltelefonen erscheinen.

    20.04.20054 Kommentare

  21. Need for Speed Most Wanted - Tuning und Verfolgungsjagden

    Need for Speed Most Wanted - Tuning und Verfolgungsjagden

    Mit Need for Speed Most Wanted bringt Electronic Arts die Tuning-Möglichkeiten der Underground-Teile der Arcade-Rennspiel-Serie mit den Polizeiverfolgungsjagden älterer Need-for-Speed-Titel zusammen. In Most Wanted gilt es dementsprechend, den Titel des berüchtigsten und gerissensten Fahrers an der Spitze der Black List zu erringen.

    11.04.2005111 Kommentare

  22. Coppola erbost über EAs Spielumsetzung von Der Pate

    Glaubt man Berichten aus US-Medien, ist Regisseur Francis Ford Coppola erbost darüber, dass Paramount seinen Film "Der Pate" (engl. "The Godfather") in ein gewalttätiges Videospiel umsetzt. Er habe weder seine Erlaubnis für eine Spielumsetzung gegeben, noch sei er jemals gefragt worden.

    11.04.200515 Kommentare

  23. Die Sims stürzen sich ins Liebes- und Nachtleben

    Beachtliche 4,5 Millionen mal hat sich das im September 2004 erschienene PC-Personensimulationsspiel "Die Sims 2" laut Electronic Arts (EA) bis dato verkauft. Nun arbeitet das verantwortliche Entwicklerstudio Maxis am zweiten Erweiterungspaket, das die Sims unter dem Titel "The Sims 2 Nightlife" ins wilde Nachtleben eines neuen Downtown-Gebiets eintauchen und dort ihren Spaß sowie ihre Romanzen haben lässt.

    05.04.200512 Kommentare

  24. Burnout Revenge - Karambolage-Rennen auf dem Highway

    Burnout Revenge - Karambolage-Rennen auf dem Highway

    Für diejenigen, die schon immer einmal im Feierabendverkehr durch die überfüllten Straßen rasen wollten, will EA mit dem neuen Action-Rennspiel "Burnout Revenge" die Wünsche auf der Xbox und der PlayStation 2 wahr werden lassen. Auch der neue Burnout-Titel wird weiterhin von Criterion entwickelt, die EA im Sommer 2004 aufkaufte.

    04.04.20057 Kommentare

  25. Electronic Arts' Gewinnwarnung zieht Klagen nach sich

    Electronic Arts, der größte Computer- und Videospiel-Publisher, sieht sich Sammelklagen von Kapitalanlegern ausgesetzt. Der Auslöser: Am 21. März 2005 musste Electronic Arts die Erwartungen für sein am 31. März 2005 beendetes Geschäftsjahr zurückschrauben und machte vor allem die Konsolen-Lieferengpässe im letzten Geschäftsquartal sowie unter den Erwartungen liegende Abverkäufe seiner Spiele verantwortlich.

    30.03.200517 Kommentare

  26. Spieletest: FIFA Street - Fußball vom Hinterhof

    Spieletest: FIFA Street - Fußball vom Hinterhof

    Nach NBA Street und NFL Street bringt EA jetzt mit FIFA Street bereits die dritte Straßensportvariante für Konsolen auf den Markt - das Konzept hat sich offensichtlich als so erfolgreich erwiesen, dass es EA-typisch nun auch gemolken werden will. Wer unkomplizierten Ballsport mag, wird das begrüßen - denn wie schon bei den anderen Spielen der Reihe spielen auch bei FIFA Street Regeln nur eine untergeordnete Rolle.

    17.03.200587 Kommentare

  27. Spieletest: UEFA Champions League 2004 - 2005

    Spieletest: UEFA Champions League 2004 - 2005

    Electronic Arts beherrscht die hohe Kunst der Produktpolitik - zumindest aus Umsatzsicht - ganz vortrefflich: Nicht genug damit, dass im Jahresrhythmus immer im Herbst ein Fifa-Spiel erscheint, nein - jeweils zu Beginn eines Jahres wartet noch eine weitere Veröffentlichung auf die Fußball-Fans, etwa zur WM, EM oder - wie in diesem Fall - zur Champions League. Keine Überraschung auch, dass dafür einfach die Spielengine des letztjährigen Fifa recyclet wird. Allerdings haben die Entwickler diesmal dem Spiel so etwas wie eine Kampagne spendiert.

    23.02.20052 Kommentare

  28. Batman Begins - Die Anfänge des dunklen Ritters als Spiel

    Batman Begins - Die Anfänge des dunklen Ritters als Spiel

    Nach Ubi Soft versucht sich nun auch Electronic Arts daran, den düsteren Hightech-Superhelden Batman auf Konsolen durch das nächtliche Gotham City schleichen zu lassen; erste Bilder dazu wurden nun veröffentlicht. Das für GameCube, PlayStation 2 und Xbox geplante Spiel erscheint zum gleichnamigen, kommenden Warner-Bros-Kinofilm "Batman Begins" und wird mit den Originalstimmen aufwarten.

    11.02.200511 Kommentare

  29. Bericht: EA könnte weitere Ubisoft-Anteile kaufen

    Laut der Nachrichtenagentur Reuters erwägt Electronic Arts, seinen Anteil von bereits jetzt fast 20 Prozent am europäischen Rivalen Ubisoft auszubauen. Ziel des Unternehmens sei es dabei, einen Platz im Vorstand zu erlangen, wie EA am 9. Februar 2005 in einem französischen Börsendokument mitgeteilt haben soll.

    11.02.200518 Kommentare

  30. Der Pate kommt als Mafia-Abenteuerspiel von EA

    Der Pate kommt als Mafia-Abenteuerspiel von EA

    Mario Puzos Buch "The Godfather", zu Deutsch "Der Pate", wurde zwar schon prominent von Paramount verfilmt, aber eine Umsetzung als Spiel blieb bisher aus. Electronic Arts und Viacom wollen dies nun ändern und gaben die Entwicklung eines auf der fiktiven Mafia-Familiengeschichte basierenden Action-Adventures für PC, Xbox, PlayStation 2 und die tragbare PSP bekannt.

    03.02.200522 Kommentare

  31. EA setzt auf neue Spieleplattformen

    Trotz zahlreicher Erfolgstitel musste Electronic Arts (EA) im dritten Quartal seines Geschäftsjahres 2004/2005 einen kleinen Umsatzrückgang von 3,2 Prozent auf 1,428 Milliarden US-Dollar hinnehmen. Dabei verkauften sich vor allem Spiele wie Need for Speed Underground 2, FIFA 2005 oder Herr der Ringe, aber auch Madden NFL 2005 und Die Sims 2 besonders gut. Zum Thema Ubi Soft hält sich EA bedeckt.

    26.01.200511 Kommentare

  32. EA-Dokument soll Xbox-2-Starttermin verraten haben

    Die Spielenews-Website SPOnG will ein internes Dokument von Electronic Arts vorliegen haben, in dem nicht nur das kommende Multiplattform-Rennspiel "Need for Speed: Most Wanted" angekündigt wird. Darüber hinaus gibt EA darin angeblich auch noch an, wann mit der Xbox 2 zu rechnen ist.

    20.01.200515 Kommentare

  33. EA schnappt Sega ESPN weg

    Electronic Arts hat mit dem US-Sportsender ESPN eine langfristige Vereinbarung geschlossen. Danach sollen die Sportspiele von EA mit den Inhalten der diversen ESPN-Aktivitäten verbunden werden. Aber auch neue gemeinsame Sportspiele sind geplant. Bisher arbeitet ESPN mit Sega zusammen.

    18.01.20057 Kommentare

  34. Sims TV - EA soll interaktive Sims-Fernsehsendung planen

    Glaubt man einem Reuters-Bericht, denkt Electronic Arts über eine interaktive "Die Sims"-Fernsehserie nach. Statt am heimischen Computer das Leben simulierter Menschen zu steuern, gilt es dann, vor dem Fernseher zu sitzen und per Zuschauerabstimmung das weitere Geschehen und die Handlungen der Darsteller zu bestimmen - und für die Sims-Serie weitere Kundenschichten zu gewinnen.

    17.01.200515 Kommentare

  35. EA und Vivendi wollen Spiele auf Blu-ray veröffentlichen

    Mit Electronic Arts und Vivendi Universal konnte die Blu-ray Disc jetzt zwei neue Unterstützer gewinnen, die nicht aus dem Filmbereich kommen. Die Spielehersteller traten der Blu-ray Disc Association bei.

    07.01.20050 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 9
  4. 10
  5. 11
  6. 12
  7. 13
  8. 14
  9. 15
  10. 16
  11. 17
  12. 18
  13. 19
  14. 20
Anzeige

Verwandte Themen
Sim City, Die Sims 4, NHL, Sims 3, Spore, Dead Space, Shadow Realms, Maxis, Sim City 5, Real Racing, Mirror's Edge, John Riccitiello, Need for Speed, Medal of Honor Warfighter

RSS Feed
RSS FeedElectronic Arts

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige