DynDNS

Artikel

  1. Dynamische Domainnamen: No-IP erhält Kontrolle über Domains zurück

    Dynamische Domainnamen

    No-IP erhält Kontrolle über Domains zurück

    Die Dyndns-Dienste von No-IP müssten heute wieder funktionieren. Microsoft gab die Kontrolle über die Domains zurück. Von der Beschlagnahmung waren laut No-IP weltweit 1,8 Millionen legale Nutzer und rund vier Millionen Hostnamen betroffen.

    04.07.201428 Kommentare

  2. 502 Bad Gateway

    502 Bad Gateway


    nginx
  3. Dynamische Domainnamen: Microsoft legt No-IP.com mit Gerichtsbeschluss still

    Dynamische Domainnamen

    Microsoft legt No-IP.com mit Gerichtsbeschluss still

    Microsoft hat wegen Malware-Verbreitung den Dyndns-Anbieter No-IP.com lahmgelegt. Das Unternehmen habe keine Warnung erhalten, erklärte No-IP.com. Millionen legal betriebene Server seien ausgefallen.

    01.07.2014172 Kommentare

  4. Eigene Cloud: Daten nach Hause holen

    Eigene Cloud

    Daten nach Hause holen

    Wer nicht will, dass seine Daten irgendwo auf fremden Servern liegen, sollte sie nach Hause holen. Wir erklären, wie ein eigener kleiner Server für Cloud-Daten eingerichtet wird. Er könnte auch E-Mails sammeln und als Media-Server dienen.

    16.06.2014214 Kommentare

Anzeige
  1. Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

    Owncloud

    Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

    Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.

    15.04.2014254 Kommentare

  2. Domainnamen: Dyn beendet kostenlosen Dyndns-Dienst

    Domainnamen

    Dyn beendet kostenlosen Dyndns-Dienst

    Wer noch einen kostenlosen Domainnamen beim Dyndns-Dienst Dyn registriert hat, muss innerhalb von 30 Tagen auf ein kostenpflichtiges Produkt aufrüsten. Sonst verfällt der Domainname.

    09.04.201484 Kommentare

  3. Fritzbox-Hack: Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Fritzbox-Hack

    Sicherheitslücke betrifft offenbar nicht nur Fernzugang

    Die Sicherheitslücke bei den Fritzboxen ist offenbar gefährlicher als bislang bekannt. Ein Angriff soll auch über manipulierte Webseiten möglich sein.

    17.02.201488 Kommentare

  1. WD Photos App: Videos und Fotos von unterwegs auf den TV übertragen

    WD Photos App

    Videos und Fotos von unterwegs auf den TV übertragen

    Western Digital hat seine App für iOS und Android aktualisiert, mit der Fotos und Videos vom Smartphone auf den heimischen WD TV Live Hub Media Center oder die Netzwerkfestplatte My Book Live übertragen werden können.

    19.05.20114 KommentareVideo

  2. Kinderpornografie: US-Behörden sperren irrtümlich 84.000 Webseiten

    Kinderpornografie

    US-Behörden sperren irrtümlich 84.000 Webseiten

    Auf der Jagd nach Kinderpornografie im Internet ist US-Behörden ein folgenschwerer Irrtum unterlaufen. Am vergangenen Wochenende sperrten sie laut Medienberichten 84.000 Webseiten, die mit dem illegalen Material nichts zu tun hatten.

    17.02.201167 Kommentare

  3. Western Digital: My Book Live als schnelles NAS für Zuhause

    Western Digital

    My Book Live als schnelles NAS für Zuhause

    Western Digital hat mit der My Book Live eine neue externe Festplatte mit Netzwerkanschluss vorgestellt, die besonders schnell arbeiten soll. Das Gerät soll Übertragungsraten von bis zu 100 MByte/s erreichen.

    15.10.201090 Kommentare

  4. Pogoplug: Externe Festplatten werden zum WLAN-Server

    Pogoplug

    Externe Festplatten werden zum WLAN-Server

    Das Pogoplug ist ein USB-Adapter für externe Festplatten, der sie über Ethernet und einen Router an das Internet anbindet. Dank eines IP-Forwarding-Dienstes lässt sich die Festplatte von außen unter einer festen Adresse ansprechen. Nun hat das Unternehmen auch noch einen WLAN-Adapter als Zubehör für das Pogoplug vorgestellt. Damit ist die Einheit unabhängig von der Ethernet-Verkabelung.

    18.08.201051 Kommentare

  5. Fonera 2.0n - neuer Fon-Router erhältlich

    Fonera 2.0n - neuer Fon-Router erhältlich

    Der Fonera 2.0n ist nun in den USA und Europa lieferbar. Der neue 802.11b/g/n-kompatible Router des WLAN-Dienstes Fon bietet einen automatischen Up- und Downloader für verschiedene Onlinedienste; heruntergeladen werden kann etwa von Rapidshare und Megaupload.

    24.09.200920 Kommentare

  6. Routerdistribution fli4l in neuer Version

    Das schlanke Linux-Routersystem fli4l ist in der Version 3.4.0 erschienen. Die Entwickler haben weiter an der Modularisierung des Systems gearbeitet und den Kernel aktualisiert.

    05.05.200942 Kommentare

  7. Computex: NAS "Turbo Station" schneller und sparsamer

    QNAP hat auf der Computex 2007 in Taipeh eine neue Version seines NAS-Geräts "Turbo Station" vorgestellt. Dank eines neuen Prozessors soll der Durchsatz im Gigabit-Ethernet gesteigert worden sein, die neue CPU wird aber auch für neue Funktionen genutzt, die teilweise aber nur in einem "Pro"-Modell verfügbar sind.

    06.06.200713 Kommentare

  8. Buffalos LinkStation Live mit Webzugang von außen

    Buffalo Technology hat mit dem Dienst "Web Access einen Internetdienst entwickelt, der es ermöglicht, einen festen Hostnamen für die NAS-Systeme "LinkStation Live" des Herstellers zu nutzen, um sie vom Internet aus unter einem einheitlichen Namen zu erreichen, obwohl sie eigentlich nur über eine dynamische Internetanbindung verbunden sind.

    10.05.200718 Kommentare

  9. Motorisch schwenkbare WLAN-Kamera für 300,- Euro

    Eine recht vielseitig ausgestattete Kamera namens "WVC200" bringt Linksys auf den Markt. Das Gerät nimmt Bilder und Videos auf und kann sie per WLAN oder Ethernet weiterreichen. Bewegungsmelder schalten die Kamera automatisch ein, sie kann dann Überwachungspersonal per E-Mail benachrichtigen.

    20.06.200613 Kommentare

  10. SMC mit VoIP-DSL-Router mit Analog-Telefon-Anschluss

    SMC Networks bringt einen WLAN-ADSL-Router mit integrierten VoIP-Funktionen zum Telefonieren über das Internet sowie einer USB-Schnittstelle für Fileserver-Aufgaben auf den Markt. Der Barricade g Voice ADSL Router verfügt über zwei Anschlüsse für analoge Telefone, ein integriertes ADSL-Modem und einen 802.11b/g Wireless Access Point.

    25.02.20056 Kommentare

  11. Günstige VoIP-Router von DrayTek

    Günstige VoIP-Router von DrayTek

    Mit den Breitband-Routern Vigor2900V und Vigor2900VG bietet Draytek nun zwei weitere Geräte an, die gezielt für die Internet-Telefonie via VoIP (Voice over IP) ausgelegt sind. Dazu können zwei herkömmliche analoge Telefone direkt an den Router angeschlossen werden.

    08.02.20054 Kommentare

  12. AVM: Update mit neuen Funktionen für Fritz!Box Fon

    AVM wartet mit neuen VoIP-Funktionen (Voice over IP) für seine Hardware auf: Ein Firmware-Update für die Fritz!Box Fon und die Fritz!Box Fon WLAN soll ab 24. Dezember 2004 auch bei niedrigen DSL-Upload-Raten mehrere Internetgespräche gleichzeitig ermöglichen. Zudem sollen sich VoIP-Tarife künftig auch mit dem Handy nutzen lassen.

    20.12.20040 Kommentare

  13. Allnet - WLAN-Accesspoint für unterwegs

    Allnet - WLAN-Accesspoint für unterwegs

    Allnet bietet mit dem ALL0274 jetzt einen WLAN-Accesspoint für unterwegs an. Durch ein kompaktes Design soll das Gerät beispielsweise Geschäftsreisende im Hotelzimmer drahtlos ins Internet bringen.

    09.12.20040 Kommentare

  14. DrayTek kündigt vier VoIP-Router an

    Mit der neuen Serie Vigor2600V bringt DrayTek jetzt vier Router mit integrierten VoIP-Funktionen (Voice over IP) für das Telefonieren per Internet sowie zwei Anschlüsse für analoge Telefone auf den Markt. Die Geräte bieten wahlweise DSL, ISDN und WLAN.

    02.12.20040 Kommentare

  15. Innominate stellt Firewall mGuard 2.0 vor

    Innominate bringt mit "Innominate mGuard 2.0" eine neue Version seiner Miniatur-Firewall auf den Markt. Das Gerät bietet neue Funktionen zur Hardware-basierten Absicherung einzelner Rechner oder Maschinen.

    05.07.20040 Kommentare

  16. Seltene Kombination: ISDN-, Breitband- und WLAN-Router

    Mit dem Vigor2900i und Vigor2900Gi erweitert DrayTek seine 2900er-Serie um zwei Router mit ISDN-Backup. Der Euro-ISDN-Anschluss erlaubt den i-Modellen, beim Ausfall der Breitbandverbindung automatisch auf ISDN umzuschalten und so eine permanente Kommunikationsfähigkeit sicherzustellen.

    01.07.20040 Kommentare

  17. DrayTek-Router mit integriertem ADSL-Modem und Printserver

    Mit dem Vigor2600plus und dem Vigor2600G stellt DrayTek zwei neue Routermodelle mit USB-Printserver vor. Ausgestattet mit ADSL-Modem, 4-Port-Switch, VPN-Server samt Hardware-Verschlüsselung und Firewall, vereinigen die neuen Vigor-Modelle diese Funktionen in einem Gerät. Der Vigor2600G verfügt zudem über eine schnelle Funknetzbasisstation nach IEEE802.11g-Standard (54 Mbps).

    09.06.20040 Kommentare

  18. DrayTek Vigor 2900G: Neuer Funk-Router nach 802.11g-Standard

    Der Funk-Router DrayTek Vigor 2900 mit dem Zusatz "G" verfügt über eine integrierte Funknetzbasisstation nach dem IEEE802.11g-Standard. Dieser erlaubt eine maximale Brutto-Datenübertragung von bis zu 54 MBit/s. Der Vigor 2900G besitzt außerdem einen 10/100-MBit-WAN-Port und kann so an einem xDSL-Modem betrieben werden. Außerdem kann man das Gerät auch als IP-Router an einer Standleitung mit Übergabe-Router einsetzen.

    03.03.20040 Kommentare

  19. Korrigiertes Quake3 schneller auf Athlon XP (Update 2)

    Der in die Jahre gekommene 3D-Shooter Quake 3 Arena (Q3A) verfügt zwar über eine gute Unterstützung für Intels Befehlssatz-Erweiterung SSE auf Pentium-3-Prozessoren und höher, nutzt SSE aber nicht auf dem dazu kompatiblen Athlon XP/Duron. AMDs 3DNow!-Befehlssatz wird zudem nur fehlerhaft unterstützt und ist somit ineffektiv - außer man nutzt die von NewAgeOC überarbeiteten Programmteile und beseitigt die "unfaire" Bevorzugung von Intel-Prozessoren, um so deutliche Geschwindigkeitsvorteile zu erleben.

    09.09.20030 Kommentare

  20. Allnet-DSL-Router mit dynamischem VPN

    Mit dem neuen DSL-Router ALL1294VPN und dessen Unterstützung von dynamischem VPN will Allnet eine sichere Anbindung von Heimbüro und Firma ermöglichen. Mittels DynDNS lassen sich über normale DSL-Anschlüsse und somit auch ohne feste IP-Adressen beide Enden des VPN miteinander verschlüsselt anbinden und finden sich bei Wechsel der IP-Adressen automatisch wieder.

    06.06.20030 Kommentare

  21. Allnet bietet DSL-Router mit Load-Balancing

    Der Hersteller Allnet hat einen DSL-Router speziell für kleine und mittelständische Unternehmen vorgestellt, der mit zwei anstelle des ansonsten üblichen einen WAN-Ports aufwartet. Mit dem ALL1297 getauften Gerät, das auch einen 4-Port-Fast-Ethernet-Switch integriert, wird es möglich, zwei getrennte ADSL-Verbindungen gleichzeitig zu nutzen.

    25.03.20030 Kommentare

  22. Neuer WLAN-Router von SMC erlaubt Roaming im Subnetz

    SMC Networks bringt mit dem "Barricade SMC7004VWBR" einen Wireless-Router auf den Markt, der neben einem 11-Mbps-WLAN-Access-Point mit DSL-/Kabel-Router auch einen 4-Port-10/100-Mbps-Switch integriert. Der für Heim- und Klein-Büro sowie für mittelgroße Unternehmen konzipierte Barricade SMC7004VWBR unterstützt zudem Roaming zwischen untereinander vernetzen Access-Points.

    06.12.20020 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Asus
    Touch-Notebook ab 499 US-Dollar, Taichi ab 1.299 US-Dollar
    Asus: Touch-Notebook ab 499 US-Dollar, Taichi ab 1.299 US-Dollar

    Auf einer Veranstaltung in New York hat Asus neue mobile Geräte für Windows 8 vorgestellt. Nicht alle sind so teuer wie die Vivotabs oder das Dual-Screen-Notebook Taichi. Verfügbar ist noch keiner der Rechner, in Deutschland kostet das Taichi ab 1.449 Euro.
    (Asus Taichi)

  2. Mobile Stromversorgung
    Brennstoffzelle für unterwegs
    Mobile Stromversorgung: Brennstoffzelle für unterwegs

    Das schwedische Unternehmen Myfc hat mit Powertrekk eine tragbare Brennstoffzelle vorgestellt, die einen internen Lithium-Ionen-Akku lädt. Darüber lassen sich per USB-Kabel Akkus in beliebigen mobilen Geräten laden, ohne dass ein Stromanschluss erforderlich ist.
    (Brennstoffzelle)

  3. Test Diablo 3
    Der dunkle Fürst der Zeitvernichtung
    Test Diablo 3: Der dunkle Fürst der Zeitvernichtung

    Serverprobleme, vorerst kein PvP-Modus, und auch das Echtgeld-Auktionshaus lässt viel länger auf sich warten als angekündigt: Diablo 3 hat nicht den besten Start hingelegt. Trotzdem entfaltet auch Blizzards jüngstes Werk das altbekannte Suchtpotenzial.
    (Diablo 3 Test)

  4. Pay TV
    Über eine Million Zuschauer zahlen für HD+
    Pay TV: Über eine Million Zuschauer zahlen für HD+

    Nicht nur die Probeangebote, auch die freiwilligen Verlängerungen boomen bei der Pay-TV-Plattform HD+: Das Unternehmen hat nun erstmals über eine Million Abonnenten, obwohl die Einschränkungen bei der Nutzung von HD-Aufnahmen bestehen bleiben.
    (Hd)

  5. Macbook Pro Retina im Test
    Teuer, scharf und leise
    Macbook Pro Retina im Test: Teuer, scharf und leise

    Ein von Apple sogenanntes Retina-Display wird nun auch im Macbook Pro verbaut. Golem.de gefällt sowohl die scharfe Bilddarstellung als auch der Wechsel der virtuell nutzbaren Auflösungen. Nur der Energiebedarf des Displays mit 2.880 x 1.800 Pixeln ist enorm.
    (Macbook Pro)

  6. The Elder Scrolls 5
    Skyrim-Update 1.2 für PS3, Xbox 360 und PC
    The Elder Scrolls 5: Skyrim-Update 1.2 für PS3, Xbox 360 und PC

    Das Update 1.2 für das erfolgreiche Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim ist erschienen; zuerst für die Playstation 3 (PS3) und ab dem 30. November 2011 auch für Xbox 360 und Windows-PC.
    (Ps3 Skyrim Patch)

  7. Suunto Ambit
    Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln
    Suunto Ambit: Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln

    Die Sportuhr Ambit von Suunto lässt sich nach einem Softwareupdate über ein einfaches Webinterface für die eigenen Zwecke umprogrammieren.
    (Suunto Ambit)


Verwandte Themen
Putty, Owncloud, DHCP, Router, NAS, Fritzbox, Raspberry Pi, Western Digital, AVM, Fernwartung

RSS Feed
RSS FeedDynDNS

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige