Django

Das Webframework Django gilt als Pendant zu Ruby-on-Rails und basiert auf der Entwicklungssprache Python. Es kommt beispielsweise in Django-CMS zum Einsatz und dient als Basis für die Verwaltungsschnittstelle des Cloud-Frameworks Openstack.

Artikel

  1. Webframeworks: Django 1.4 behandelt Zeitzonen

    Webframeworks

    Django 1.4 behandelt Zeitzonen

    Die aktuelle Version 1.4 des Webframeworks Django erkennt und verarbeitet Zeitzonen. Zudem benötigt Django 1.4 mindestens Python 2.5, die Unterstützung für 2.4 wurde entfernt.

    26.03.20120 Kommentare

  2. Datenbanken: Datenbrowser Mongs als Frontend für MongoDB

    Datenbanken

    Datenbrowser Mongs als Frontend für MongoDB

    Für die NoSQL-Datenbank MongoDB haben die Entwickler eine Browserschnittstelle für Datenbankabfragen unter dem Namen Mongs vorgestellt. Datensätze können im Browser per JSON abgefragt werden.

    08.06.20111 Kommentar

  3. Webframeworks: Django 1.3 basiert noch auf Python 2.4

    Webframeworks

    Django 1.3 basiert noch auf Python 2.4

    Django 1.3 soll die letzte Version des Webframeworks sein, die auf Python 2.4 basiert. Neben zahlreichen Fehlerkorrekturen haben die Entwickler klassenbasierte Views implementiert und das Webframework greift auf die Logging-Funktionalität von Python zu.

    23.03.201114 Kommentare

Anzeige
  1. Django: Python-Framework in der Version 1.2 veröffentlicht

    Django

    Python-Framework in der Version 1.2 veröffentlicht

    Das Framework für Python-basierte Webanwendungen Django ist in der Version 1.2 veröffentlicht worden. Gegen Cross-Site-Request-Forgery (CSRF) soll Django jetzt besser gewappnet sein. Django 1.2 unterstützt lediglich Python-Versionen ab 2.4.

    18.05.20102 Kommentare

  2. Facebook veröffentlicht Tornado-Webserver

    Facebook hat sein Webframework Tornado unter der Apache-Lizenz 2.0 freigegeben. Die Software ist darauf ausgelegt, mit vielen gleichzeitigen Verbindungen umzugehen.

    11.09.200923 Kommentare

  3. Django 1.0 - eine Art Ruby-on-Rails für Python

    Django, das Webframework für die Programmiersprache Python, erreicht nach drei Jahren die Versionsnummer 1.0. Es erleichtert den Aufbau von Webseiten mit Python durch eine einheitliche Datenbankabbildung auf Objekte, einer eigenen Template-Sprache für die Ausgabe und transparentes Caching.

    05.09.200817 Kommentare

  1. Web-Framework Django 0.95 veröffentlicht

    Das freie, in Python geschriebene Web-Framework Django ist in der Version 0.95 erschienen, die alle Änderungen an der Software seit Januar 2006 in einem Paket vereint. Da einige APIs verändert wurden, zieht ein Update allerdings Änderungen am eigenen Code nach sich. Dies haben die Entwickler auch zum Anlass genommen, um alle APIs aufzulisten, die sich bis zu der Version 1.0 noch ändern werden.

    01.08.200632 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Geheime Toll-Collect-Verträge bei Wikileaks
    Geheime Toll-Collect-Verträge bei Wikileaks

    Wikileaks hat geheime Zusatzvereinbarungen zur Lkw-Maut veröffentlicht, mit denen die frühere Bundesregierung der Deutschen Telekom und Daimler Renditezusagen in Höhe von über 1 Milliarde Euro gemacht hat.
    (Toll Collect)

  2. Fritz OS 5.20
    Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit
    Fritz OS 5.20: Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit

    AVMs Fritzbox 7390 ist die erste, für die es das neue Fritz OS 5.20 gibt. Ab diesem Firmware-Update kann der Datenverkehr bei einem Ausfall der Internetverbindung auch auf einen beliebigen anderen WLAN-Router umgeleitet werden.
    (Fritzbox 7390)

  3. Samsung
    Galaxy S3 kommt mit Quad-Core
    Samsung: Galaxy S3 kommt mit Quad-Core

    Gegenüber einer koreanischen Zeitung hat Samsung bestätigt, dass der Nachfolger des Smartphones Galaxy S2 mit einem Quad-Core-SoC bestückt wird. Samsung will ihn ebenso wie das Funkmodul selbst herstellen.
    (Samsung Galaxy S3)

  4. Max Payne Mobile Test-Video
    Bullet-Time mit Zielhilfe
    Max Payne Mobile Test-Video: Bullet-Time mit Zielhilfe

    Ehe Rockstar Games Teil drei der Actionserie herausbringt, veröffentlicht das Studio den ursprünglichen Max-Payne-Titel von Remedy für iPad, iPhone und iPod touch. Der Shooter macht auch auf Touchscreens Spaß, solange der Spieler nicht selbst zielt.
    (Max Payne 3)

  5. iPhone 5S
    Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen
    iPhone 5S: Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen

    Ein neues iPhone soll demnächst in die Herstellung kommen, berichtet die Commercial Times aus Taiwan. Dort haben die Auftragshersteller Apples ihren Sitz.
    (Iphone 5s)

  6. Sim City 5 angespielt
    Die Stadt als Statistik
    Sim City 5 angespielt: Die Stadt als Statistik

    Die Einwohner brauchen mehr Jobs, der Müll stapelt sich auf den Straßen und die Wasserversorgung stockt: In Sim City 5 warten vielfältige Herausforderungen auf virtuelle Bürgermeister. Golem.de hat die Städtebausimulation mitsamt den Datamaps ausprobiert.
    (Simcity 5)

  7. iPhone-Hacking
    Kein Jailbreak für iOS 7?
    iPhone-Hacking: Kein Jailbreak für iOS 7?

    Aus finanziellen Gründen werde niemand mehr einen Jailbreak für iOS 7 veröffentlichen, behauptet Sicherheitsspezialist Charlie Miller. Doch manches deutet darauf hin, dass bereits daran gearbeitet wird.
    (Ios 7 Jailbreak)


Verwandte Themen
Python

RSS Feed
RSS Feeddjango

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de