Digital Signage

Artikel

  1. Microsofts Konferenzsystem: Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen

    Microsofts Konferenzsystem

    Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen

    Build 2015 Mit Surface Hub will Microsoft Windows 10 mit speziellem Gerät in Konferenzräume bringen. Trotz Universal-Apps müssen Entwickler insbesondere für die Multi-Stift-Umgebung einiges beachten. Wir haben uns das System näher angesehen.

    04.05.201515 KommentareVideo

  1. Digital Signage: Samsung kauft Prozessoren bei AMD

    Digital Signage

    Samsung kauft Prozessoren bei AMD

    Egal ob Spielekonsolen oder Digital Signage: AMDs Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit sind gefragt. Ein aktueller Kunde ist Samsung, in dessen Systemen die Embedded-Variante von Kaveri steckt.

    07.04.201538 KommentareVideo

  2. Shuttle DS57U: Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports

    Shuttle DS57U

    Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports

    Ein 1,3-Liter-Barebone für Digital Signage oder als HTPC: Shuttles DS57U basiert auf einem passiv gekühlten Broadwell-Prozessor und bietet außer aktuellen Schnittstellen auch zwei serielle. Sonderlich sparsam ist das System laut Hersteller nicht.

    24.02.20154 KommentareVideo

Anzeige
  1. eDP 1.4a: Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig

    eDP 1.4a

    Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig

    Mit Embedded Displayport 1.4a hat die Vesa die Voraussetzungen für besonders hochauflösende Bildschirme geschaffen. Datenrate und Kompression wurden verbessert und unterstützen nun die enormen Bandbreiten, die 8K-Displays benötigen. Der Einsatz ist auf wenige Geräte beschränkt.

    10.02.201551 Kommentare

  2. Sharp: Eckige, runde oder durchsichtige Displays

    Sharp

    Eckige, runde oder durchsichtige Displays

    CES 2015 Gleich zwei Generationen seiner Free Form Displays auf Igzo-Basis, die in Autos platziert werden sollen, zeigt Sharp in Las Vegas. Außerdem arbeitet das japanische Unternehmen noch an durchsichtigen Displays für den Digital-Signage-Markt.

    09.01.20153 Kommentare

  3. Curved oder flach: LGs neuer OLED-Fernseher verbiegt sich auf Wunsch

    Curved oder flach

    LGs neuer OLED-Fernseher verbiegt sich auf Wunsch

    CES 2015 WebOS 2.0 und neue Techniken will LG in seinen nächsten Fernsehern verbauen: Einer wird beweglich sein, ein anderer HDR unterstützen. Die WebOS-Plattform soll außerdem für Geschäftskunden interessant werden.

    05.01.201510 KommentareVideo

  1. C680 Six Output: Erste Matrox-Grafikkarten mit AMD-GPU kommen

    C680 Six Output

    Erste Matrox-Grafikkarten mit AMD-GPU kommen

    Mit den Grafikkarten C420 und C680 kommen bei Matrox nicht mehr die eigenen GPUs zum Einsatz. Für die professionellen Grafikkarten werden stattdessen AMDs Grafikchips verwendet. Noch vor einem Jahrzehnt hat Matrox Großes vorgehabt, wie unser kurzer Rückblick auf Matrox' alten Parhelia-Chip zeigt.

    13.09.201435 Kommentare

  2. Shuttle DSA2LS: Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle DSA2LS

    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle bietet einen kleinen, robusten und lüfterlosen Rechner mit Android 4.2.2 an. Der DSA2LS hat viele Schnittstellen und kann per Wake-on-LAN auch aus der Ferne aufgeweckt werden.

    23.08.201425 Kommentare

  3. Displair: Alles feuchte Luft

    Displair

    Alles feuchte Luft

    CES 2014 Mit einem Prototyp sucht Displair nach einem Fertigungspartner für seine Digital-Signage-Lösung. Das System projiziert ein Bild auf feuchte Luft und bietet sogar eine Art Touchscreen. Doch dem Startup geht es nicht gut.

    12.01.201426 KommentareVideo

  4. G-Series X und A: AMD entwickelt ARM-SoCs mit Radeon-Grafik

    G-Series X und A

    AMD entwickelt ARM-SoCs mit Radeon-Grafik

    Nicht nur für Server, auch für Embedded-Geräte entwickelt AMD neue Systems-on-a-Chip mit ARM-Kernen. Dies gab das Unternehmen bei der Vorstellung der neuen G-Series bekannt, die noch mit Jaguar-Kernen arbeitet.

    23.04.20133 Kommentare

  5. Intel NUC: Minirechner mit Core i3 kommt im Oktober

    Intel NUC

    Minirechner mit Core i3 kommt im Oktober

    IDF Intel hat zwei Mainboards inklusive eines Core-i3-Prozessors entwickelt, die in besonders kleine Gehäuse passen. Noch im Oktober 2012 sollen die ersten Kits ausgeliefert werden, aber billig werden sie nicht.

    13.09.201216 Kommentare

  6. Intel: Atom-CPUs für Supermarktregale

    Intel

    Atom-CPUs für Supermarktregale

    IDF Intel sieht ein weiteres Feld für die günstigen Atom-Prozessoren. Der Atom bietet sich für das sogenannte Micro Digital Signage an. Im Supermarktregal gibt es leuchtende Touchscreen-Preisschilder mit Bewertungsfunktion.

    10.09.201219 Kommentare

  7. Ausstieg: Hyundai stellt keine PC-Displays mehr her

    Ausstieg

    Hyundai stellt keine PC-Displays mehr her

    Der Displayhersteller Hyundai IT konzentriert sich künftig auf die Bereiche Public Display/Digital Signage, Touchscreen und 3D. Das traditionelle Geschäft mit PC-Displays gibt der südkoreanische Hersteller auf.

    24.11.20112 Kommentare

  8. Laden und Syncen: 16 iPads in einem Koffer

    Laden und Syncen

    16 iPads in einem Koffer

    Cebit Das Unternehmen Parat zeigt auf der Cebit, wie sich bis zu 16 iPads auf einmal aufladen und synchronisieren lassen. Das Ganze erfolgt in einem robusten Koffer, der sich auch abschließen lässt.

    04.03.201144 Kommentare

  9. Personalisierte Werbung

    Werbetafeln erkennen Betrachter

    Intel will Werbetafeln mit Kameras und Gesichtserkennungssystemen ausstatten. Die Software erkennt Geschlecht und Alter eines Betrachters und zeigt Produkte an, die zu diesem Profil passen.

    16.12.201046 Kommentare

  10. Digital Signage: Intel kauft Cognovision Solutions

    Digital Signage

    Intel kauft Cognovision Solutions

    Intel übernimmt mit Cognovision Solutions einen Softwarehersteller, der über Sensoren und Kameras Kundenreaktionen auf Werbung in Ladengeschäften misst. Intel arbeitet bei Digital Signage bereits mit zwei sehr großen Partnern zusammen.

    18.11.20106 Kommentare

  11. Sharp: 60-Zoll-Monitore mit sehr dünnem Rahmen

    Sharp

    60-Zoll-Monitore mit sehr dünnem Rahmen

    Der japanische Konzern Sharp hat Monitore für professionelle Anzeigesysteme angekündigt, die einen besonders dünnen Rahmen haben. Damit können mehrere der 60-Zoll-Displays aneinandermontiert werden, ohne dass der Rahmen sehr auffällt.

    07.06.201028 Kommentare

  12. LG-Display funktioniert noch bei mehr als 100 Grad Celsius

    LGs neues Digital-Signage-Display soll auch unter extremen Bedingungen gut ablesbar sein. Es hat eine sehr helle LED-Hintergrundbeleuchtung und ein blickwinkelstabiles Panel.

    27.04.201022 Kommentare

  13. Asus-Studie: Handy als Armband dank flexiblem Material

    Asus-Studie: Handy als Armband dank flexiblem Material

    Cebit Asus zeigt eine erweiterte Version seines Designvorschlages Waveface. Mittels flexibler Werkstoffe sollen sich Handys als dünnes Armband tragen lassen, Tablet-PCs können damit echte Tastaturen auffalten. Noch sind es Studien, doch daraus könnten durchaus Produkte werden.

    01.03.201022 Kommentare

  14. Mitsubishi: 19-Zoll-Display im 16:3-Superbreitbildformat

    Wem 16:9 noch nicht breit genug ist, der kann zu Mitsubishis 16:3-Display greifen. Vorausgesetzt, er kann etwas basteln, denn das Display wird nur mit der LVDS-Schnittstelle ausgeliefert.

    22.02.201035 Kommentare

  15. Intel-Zukunft: Werbung, die dem Betrachter hinterherguckt

    Intel-Zukunft: Werbung, die dem Betrachter hinterherguckt

    Mit einer Webcam ausgestattete digitale Werbetafeln (Digital Signage) von Intel und Frog Design schauen sich den Nutzer genau an. Je nach seinem Alter gibt es dann entweder Spielzeug- oder Medikamentenwerbung. Auch das Geschlecht bestimmt, was von Interesse sein könnte.

    12.01.201013 Kommentare

  16. ATI Radeon E4690 für Casinos und Digital Signage

    ATI Radeon E4690 für Casinos und Digital Signage

    Computex Von AMD gibt es zur Computex in Taipei eine neue Grafikkarte, die speziell die Bedürfnisse des Embedded-Markts abdecken soll. Die Radeon E4690 unterstützt DirectX 10.1 und soll besonders lange für potenzielle Kunden verfügbar sein. AMD verspricht die dreifache Rechenleistung gegenüber dem Vorgänger.

    03.06.200913 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Firetube
    Amazons Set-Top-Box kommt noch dieses Jahr
    Firetube: Amazons Set-Top-Box kommt noch dieses Jahr

    Amazon soll mit mehreren Partnern verhandeln, um seine Set-Top-Box demnächst auf den Markt zu bringen. Apps von Drittanbietern sollen bis Mitte Oktober 2013 fertig sein. Das Gerät könnte Firetube heißen.
    (Firetube)

  2. Android-Smartphone
    Samsungs Galaxy Ace 2 kostet 370 Euro
    Android-Smartphone: Samsungs Galaxy Ace 2 kostet 370 Euro

    In Deutschland will Samsung das Galaxy Ace 2 demnächst zum Preis von 370 Euro anbieten. Das Smartphone mit Android 2.3 wird hierzulande wohl im Mai 2012 auf den Markt kommen.
    (Galaxy Ace 2)

  3. iPad 3 im Test
    Gut für Einsteiger, nichts für iPad-2-Besitzer
    iPad 3 im Test: Gut für Einsteiger, nichts für iPad-2-Besitzer

    Ein tolles scharfes Display, mehr Gewicht und neue Funktechnik, die in Deutschland nicht brauchbar ist: Apples iPad 3 zeigt sich im Golem.de-Test als seltsamer Mix aus deutlichen Verbesserungen und Verschlechterungen, die eine Entscheidung für oder gegen das neue iPad schwermachen.
    (Ipad)

  4. Ultrabook-Hersteller verschreckt
    Macbook Air ab Mitte 2013 mit neuen Prozessoren
    Ultrabook-Hersteller verschreckt: Macbook Air ab Mitte 2013 mit neuen Prozessoren

    Apple hat seine Zulieferer aufgefordert, Angebote für zahlreiche neue Notebooks abzugeben, die im Juni 2013 erscheinen sollen. Ultrabook-Hersteller sollen davon nicht begeistert sein. Sie befürchten, dass Apple die Preise der älteren Macbook Airs senkt.
    (Macbook Pro 2013)

  5. Ifa
    Zwei Prototypen von Samsungs OLED-TVs gestohlen
    Ifa: Zwei Prototypen von Samsungs OLED-TVs gestohlen

    Samsung vermisst zwei Prototypen seiner OLED-Fernseher im Format 55 Zoll. Sie sollten auf der Ifa in Berlin ausgestellt werden, kamen aber nie dort an.
    (Oled Tv)

  6. Ice Cream Sandwich
    Android 4.0 fürs erste Aldi-Tablet doch kostenlos
    Ice Cream Sandwich: Android 4.0 fürs erste Aldi-Tablet doch kostenlos

    Für Medions Lifetab P9514 wird es das Update auf Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" doch kostenlos geben. Medion hat eine zuvor von seiner Presseagentur getroffene Aussage als falsch bezeichnet.
    (Tablet Android 4.0)

  7. Spekulation
    Xbox Durango bekommt räumliches 3D
    Spekulation: Xbox Durango bekommt räumliches 3D

    Der Nachfolger der Xbox 360 trägt angeblich den Projektnamen Durango. Tatsächlich klar ist allerdings, dass Microsoft derzeit per Stellenausschreibung einen Experten für räumliches 3D sucht.
    (Xbox Durango)


Verwandte Themen
Shuttle, Mini-PC, CES 2015, Vesa, IDF, Touchscreen

RSS Feed
RSS FeedDigital Signage

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de