Abo
Anzeige

Darknet

Als Darknet wird oft ein Bereich des Internets bezeichnet, der von normalen Suchmaschinen nicht erfasst wird. Häufig wird der Begriff auch Synonym für das Tor-Netzwerk verwendet, außerdem wird das Darknet mit illegalem Kreditkartenhandel, Drogenhandel und Waffenhandel in Verbindung gebracht.

Artikel

  1. Darknet: Betrüger machen Kreditkarten mit Bahntickets zu Geld

    Darknet

    Betrüger machen Kreditkarten mit Bahntickets zu Geld

    Betrüger haben eine neue Masche: Im Darknet erworbene Kreditkarteninformationen setzen sie in gefälschte Bahntickets um. Die Bahn warnt Verbraucher vor solchen vermeintlich günstigen Angeboten.

    24.10.201621 Kommentare

  1. Darknet: Festnahme nach Drogenrazzia bei Chemical-Love-Kunden

    Darknet

    Festnahme nach Drogenrazzia bei Chemical-Love-Kunden

    Bei einer bundesweiten Razzia konnten Ermittler größere Mengen Drogen sicherstellen, die die Verdächtigen zuvor im Darknet gekauft haben sollen. Die Beschuldigten sollen als Händler tätig gewesen sein.

    01.09.201686 Kommentare

  2. Darknet-Marktplatz: Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Darknet-Marktplatz

    Vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen

    Ermittlungsbehörden haben vier Männer festgenommen, die in großem Umfang Drogen über einen Darknet-Marktplatz vertrieben haben sollen. Bei Hausdurchsuchungen in Bayern wurden zahlreiche Drogen beschlagnahmt.

    15.08.201649 Kommentare

Anzeige
  1. Nach Silk Road: Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Nach Silk Road

    Drogenhandel im Darknet wächst kontinuierlich

    Zahlreiche Plattformen verkaufen im Darknet illegale Drogen. Deren Umsatz nimmt einer Studie zufolge zwar zu. Doch der Anteil am gesamten Markt ist verschwindend gering.

    11.08.201657 Kommentare

  2. BKA-Statistik: Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

    BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

    Die registrierten Fälle von Cybercrime sind laut BKA spürbar gesunken. Wie schnell jedoch ein hoher Schaden entstehen kann, zeigt der Hack einer Telefonanlage an einer Universität.

    27.07.201621 Kommentare

  3. Darknet-Handel: Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

    Darknet-Handel

    Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft

    Mehr als 60.000 E-Mail-Adressen mit den zugehörigen Passwörtern deutscher Telekom-Kunden sollen auf einer Darknetplattform angeboten werden. Das Unternehmen hält die Daten für echt und rät zum Passwortwechsel. Für einen Hack der Telekom-Server gebe es keinen Hinweis.

    27.06.201631 Kommentare

  1. Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler

    Darknet

    Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler

    Wenn sich jemand mit Anonymität im Netz auskennt, dann doch sicher Drogenhändler im Darknet - könnte man meinen. Doch in ihrem Leitfaden zur Anonymität stellen die Betreiber eines Marktplatzes gewagte Theorien auf und vergessen eine ganze Menge.
    Hinweis: Diesen Artikel gibt es auch zum Anhören. Klicken Sie dafür auf den Player im Artikel.

    11.05.201681 KommentareVideoAudio

  2. Bundeskriminalamt: Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

    Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv

    Im Darknet gibt es nicht nur gehackte Netflix-Accounts und Malware, sondern offenbar auch gefälschtes Geld, Druckplatten und Kopiervorlagen. Das Bundeskriminalamt sieht einen Trend, Falschgeld vermehrt online zu vertreiben.

    03.05.201617 Kommentare

  3. Alphabay: Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API

    Alphabay

    Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API

    Ein illegaler Marktplatz für Drogen und Waffen wollte seinen Händlern mit einer API das Leben erleichtern. Doch das ging ordentlich daneben.

    27.04.201610 Kommentare

  1. Tor Hidden Services: Falsche Konfiguration von Apache-Servern verrät Nutzerdaten

    Tor Hidden Services

    Falsche Konfiguration von Apache-Servern verrät Nutzerdaten

    Wer einen Tor-Hidden-Service mit Apache betreibt, sollte seine Konfiguration überprüfen - denn die Standardeinstellung gibt teilweise Nutzerdaten preis. Die Lösung ist einfach umzusetzen.

    03.02.201621 Kommentare

  2. Active Probing: Wie man Tor-Bridges in verschlüsseltem Traffic findet

    Active Probing

    Wie man Tor-Bridges in verschlüsseltem Traffic findet

    32C3 Chinas Internetzensoren sind offenbar erfindungsreich: Statt stumpf alle verschlüsselten Verbindungen zu blockieren, suchen die Zensoren aktiv nach Tor-Bridges, um diese zu unterbinden. Doch es gibt Möglichkeiten, die Zensur zu trollen.

    28.12.20156 Kommentare

  3. Bundeskriminalamt: Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Bundeskriminalamt

    Falschgeld wird im Darknet bestellt

    Das Bundeskriminalamt und weitere Polizeibehörden haben Ermittlungen gegen Falschgeldverbreiter im Darknet aufgenommen. Zahlreiche Wohnungen sind durchsucht worden. Kriminelle hatten online Falschgeld von hoher Qualität gekauft.

    13.11.201544 Kommentare

  1. Darknet: Ein Schwarzmarkt für Sicherheitslücken

    Darknet

    Ein Schwarzmarkt für Sicherheitslücken

    "The Real Deal" heißt eine neue Handelsplattform im Tor-Netzwerk. Auf ihr sollen vor allem Angriffswerkzeuge für kriminelle Hacker verkauft werden.

    22.04.201526 Kommentare

  2. Darknet: Grams - eine Suchmaschine für Drogen

    Darknet

    Grams - eine Suchmaschine für Drogen

    Sie sieht aus wie Google und funktioniert auch genau so: Grams ist die bisher nützlichste Suchmaschine fürs Tor-Netz, durchsucht aber leider nur Märkte für Drogen und Waffen.

    23.04.2014143 Kommentare

  3. Anonymous gegen Pädophile: "Bei Operation Darknet half uns Firefox"

    Anonymous gegen Pädophile  

    "Bei Operation Darknet half uns Firefox"

    Eine Anonymous-Gruppe zieht Bilanz über ihre Operation Darknet und berichtet, wie sie trotz Tor an IP-Adressen von Pädophilen gelangten und wer ihnen dabei geholfen habe.

    03.11.2011181 KommentareVideo

  1. Anonymous-Aktion: Legale Erfolge gegen Pädophilen-Plattform kaum möglich

    Anonymous-Aktion

    Legale Erfolge gegen Pädophilen-Plattform kaum möglich

    Ohne Hackerangriffe sind kaum Erfolge gegen Kinderpornografie-Plattformen zu erzielen, die sich hinter anonymisierenden Netzwerken verstecken. Das haben Ermittler von Naiin eingeräumt. Den Angriff von Anonymous lehnen sie jedoch ab.

    25.10.201174 KommentareVideo

  2. Operation Darknet: Anonymous geht gegen Pädophile vor

    Operation Darknet  

    Anonymous geht gegen Pädophile vor

    Anonymous hat Plattformen von Pädophilen wie die Wiki-Rubrik Hard Candy Lolita City und die Kinderpornographieplattform im Darknet angegriffen. Dabei gelang es, Server längere Zeit offline zu nehmen. Nun wurden auch Nutzernamen veröffentlicht.

    24.10.2011234 KommentareVideo

  3. Anonymous' Pläne: Anonplus als eigenes kleines Internet

    Anonymous' Pläne

    Anonplus als eigenes kleines Internet

    Anonymous hat mit Anonplus (Anon+) eine gigantische Aufgabe vor sich. Es soll nicht nur ein anonymes soziales Netzwerk, sondern ein - von Grund auf selbst programmierter - eigener Bereich des Internets werden.

    30.07.201175 Kommentare

  4. Anonym im Netz: EFF-Gründer unterstützt Freenet Project

    John Gilmore, unter anderem der Gründer der Electronic Frontier Foundation (EFF), hat dem "Free Network Project", kurz Freenet Project genannt, Geld gespendet. Die Software baut ein Darknet über das Internet auf, in dem Daten anonym zur Verfügung gestellt werden können.

    21.08.200622 Kommentare

  5. Peer-to-Peer-System will Urheberrecht aushebeln

    Die Hacker-Gruppe "The Digital Douwd" will mit einem neuen Peer-to-Peer-System Klagen der Musikindustrie verhindern. Das vorläufig unter dem Namen "Owner-Free File System", kurz OFF-System, firmierende Programm soll konzeptionelle Schwächen des Urheberrechts ausnutzen und so Verletzungsklagen ausschließen. Die Entwickler rufen schon mal das Ende der traditionellen Inhalteanbieter aus.

    16.08.2006200 Kommentare

  6. Anonym im Netz unter schwedischer Piratenflagge

    Anonym im Netz unter schwedischer Piratenflagge

    Die schwedische Piratenpartei hat einen kommerziellen Anonymisier-Dienst gestartet, der sich nicht nur an Nutzer von Filesharing-Software richtet sondern an alle, die aus den verschiedensten Gründen im Verborgenen bleiben wollen. Zwischen Relakks und dem Nutzer wird eine stark verschlüsselte Internet-Verbindung aufgebaut, über die sämtliche Internet-Anwendungen - etwa Tauschbörsen, Browser oder Instant Messenger - ihre Daten schicken können.

    15.08.2006205 Kommentare

  7. Freenet 0.7 soll globales Darknet schaffen

    Das Peer-to-Peer-System Freenet soll einen anonymen Austausch von Informationen über das Internet erlauben. Nun erschien eine erste Alpha-Version von Freenet 0.7, welche die Formation eines globalen "Darknet" erlaubt.

    04.04.2006107 Kommentare


Anzeige

Verwandte Themen
Deep Web, Tor-Netzwerk, Anonymität, Silk, BKA, Bitcoin, Anonymous, Blockchain, Cybercrime, Freenet

RSS Feed
RSS FeedDarknet

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige