139 Cyberwar Artikel

  1. IMHO: Der Atomschlag, die Angst und das Internet

    IMHO

    Der Atomschlag, die Angst und das Internet

    Der Bund Deutscher Kriminalbeamter will mehr Befugnisse im Internet. Um sie zu bekommen, entwickelt sein Vorsitzender beeindruckende Horrorszenarien. Klaus Jansen vergleicht die Folgen von Angriffen auf das Internet mit denen eines Atomschlags.

    19.07.2010179 Kommentare

  1. Perfect Citizen: US-Regierung plant Schutzschild gegen Cyberattacken

    Perfect Citizen

    US-Regierung plant Schutzschild gegen Cyberattacken

    Öffentliche und private Betreiber von kritischen Infrastrukturen in den USA sollen künftig besser geschützt werden. In deren Computersystemen sollen Sensoren installiert werden, die Angriffe erkennen und melden sollen.

    08.07.201041 Kommentare

  2. Studie: Behördenprobleme schwächen US-Cybersicherheit

    Studie

    Behördenprobleme schwächen US-Cybersicherheit

    Die Computersysteme ziviler US-Behörden sind nicht ausreichend vor Cyberangriffen geschützt, weil die zuständige Stelle beim US-Heimatschutzministerium nicht effizient arbeiten kann. Zu diesem Ergebnis kommt eine interne Untersuchung des Ministeriums.

    16.06.20103 Kommentare

Anzeige
  1. Cybersicherheit: US-Senator schlägt digitales Notstandsgesetz vor

    Cybersicherheit

    US-Senator schlägt digitales Notstandsgesetz vor

    Ein unabhängiger US-Senator sorgt sich um die Cybersicherheit der USA. Er hat deshalb ein Gesetz zum Schutz kritischer Infrastrukturen vor Cyberangriffen vorgeschlagen. Das Gesetz würde es dem US-Präsidenten erlauben, Teile des Internets abzuschalten.

    12.06.201082 Kommentare

  2. Cyberwar: USA befürworten Gespräche über Krieg im Cyberspace

    Cyberwar

    USA befürworten Gespräche über Krieg im Cyberspace

    Erstmals hat ein hochrangiger Vertreter der US-Regierung signalisiert, dass sich die USA an Gesprächen über die Kontrolle von Cyberwaffen beteiligen könnten. Bislang hat das Land Verhandlungen zum Thema Cyberwar abgelehnt.

    04.06.20107 Kommentare

  3. CIA-Chef fordert bessere Ausstattung gegen Cyberangriffe

    CIA-Chef fordert bessere Ausstattung gegen Cyberangriffe

    CIA-Direktor Leon Panetta hat einen Fünf-Jahres-Plan zur Modernisierung des US-Geheimdienstes CIA vorgestellt. Der Dienst soll bessere Systeme bekommen, um Angriffe aus dem Internet abwehren zu können.

    27.04.20106 Kommentare

  1. Cyberspionagering brach in den Rechner des Dalai Lama ein

    Cyberspionagering brach in den Rechner des Dalai Lama ein

    Die IT-Sicherheitsexperten des Citizen Lab in Kanada haben acht Monate lang die Aktivitäten eines Cyberspionagerings beobachtet. Er soll von China aus geheime Raketenpläne aus Indien erbeutet und die E-Mail-Korrespondenz des Dalai Lamas mitgelesen haben.

    07.04.201020 Kommentare

  2. Schadcode-Attacke auf vietnamesische Computer

    Vermutlich politisch motivierte Täter haben zehntausenden vietnamesischen Computernutzern eine Malware untergejubelt, die die Nutzer ausspioniert sowie ihre Computer in ein Botnetz eingebunden hat. Mit dem Botnetz führten die Angreifer Denial-of-Service-Attacken gegen regierungskritische Blogs in dem südostasiatischen Land durch.

    01.04.201010 Kommentare

  3. USA nur bedingt cyberabwehrbereit

    US-Computersicherheitsexperten haben schon mehrfach Sicherheitslücken bei wichtigen Infrastrukturbetrieben aufgespürt. Ein Simulationsspiel hat nun gezeigt, dass eine große und koordinierte Cyberattacke das Land hart treffen kann. Politiker fordern als Konsequenz mehr Kompetenzen für einen solchen Notfall.

    17.02.20108 Kommentare

  4. US-Politologen wollen Bürger in Cybersicherheit einbeziehen

    In der vernetzten Welt des 21. Jahrhunderts ist ein nicht gesicherter Computer nicht mehr unbedingt eine Privatangelegenheit. Das ist die These von zwei US-Politologen. Sie fordern, Bürger müssten in die Maßnahmen zum Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet einbezogen werden und dürften nicht nur Nutznießer staatlicher Sicherheitsmaßnahmen sein.

    02.02.201018 Kommentare

  5. Cyberattacken auf Versorgungseinrichtungen sind normal

    Mehr als die Hälfte der Betreiber von wichtigen Versorgungseinrichtungen ist bereits Ziel von Attacken über das Internet geworden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Thema Cyberwar. Die Mehrheit der Befragten glaubt, dass Vertreter anderer Regierungen hinter den Aktionen stecken.

    29.01.201010 Kommentare

  6. Cyberwar: Verteidigung ist besser als Angriff

    Cyberwar ist als Mittel der militärischen Abschreckung wenig geeignet. Zu diesem Schluss kommt der US-Thinktank Rand Corporation in einer Studie zum Cyberwar. Er rät den USA, lieber ihre eigenen Systeme zu verteidigen, statt in die Offensive zu investieren.

    09.10.200916 Kommentare

  7. Südkorea will Cybersicherheitstruppe aufbauen

    Nach den massiven Angriffen auf Computer im Land hat die südkoreanische Regierung ihre Strategie zur Cybersicherheit überarbeitet. Zu den neu beschlossenen Maßnahmen gehört die Ausbildung von 3.000 Cybersheriffs, die beraten und im Fall von Cyberangriffen helfen sollen.

    14.09.20093 Kommentare

  8. Cyberwar gegen Georgien war exemplarisch für kommende Kriege

    Zivile Hacker mit Kontakten zur Armee und zur organisierten Kriminalität waren für den russischen Cyberwar gegen Georgien im vergangenen Jahr verantwortlich. Das ist das Ergebnis einer Studie, deren Autor sagt, dass solche Cyberangriffe künftig viele Konflikte begleiten werden.

    20.08.20098 Kommentare

  9. Verwirrung um DDoS-Attacken

    Vietnamesische Computersicherheitsexperten haben die Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS), die in der vergangenen Woche Server in Südkorea und in den USA lahmgelegt haben, untersucht. Sie konnten die Angriffe zu einem IPTV-Anbieter in Großbritannien zurückverfolgen. Der sagt, die Angriffe seien über ein virtuelles Netz aus den USA gekommen.

    15.07.200927 Kommentare

  10. Lässt Kim Yong Il jetzt im Internet die Muskeln spielen?

    In den vergangenen Tagen wurden Websites in den USA und in Südkorea massiv mit Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) angegriffen. Der südkoreanische Geheimdienst vermutet den Nachbarn im Norden dahinter.

    08.07.200945 Kommentare

  11. Großbritannien baut Cyberwartruppe mit Hackern auf

    Um der Bedrohung durch Geheimdienste, Kriminelle und Terroristen im Internet zu begegnen, hat die britische Regierung eine Cybersicherheitsstrategie vorgestellt. Sie sieht unter anderem den Aufbau einer Truppe aus Hackern vor, die ihre Kenntnisse in den Dienst der Regierung stellen sollen.

    26.06.200925 Kommentare

  12. Geheimdienstchef wird oberster US-Cyberkrieger

    Geheimdienstchef wird oberster US-Cyberkrieger

    Die US-Regierung hat eine neue Kommandostelle eingerichtet, deren Aufgabe es ist, die US-Militärnetze gegen Angriffe über das Internet zu schützen. US-Verteidigungsminister Robert Gates hat Keith Alexander, Chef des Geheimdienstes NSA, zum Chef des neuen Cybercom berufen.

    24.06.200917 Kommentare

  13. US-Elektrizitätswirtschaft sagt Cyberspionen den Kampf an

    Das US-Energieaufsicht North American Electric Reliability Corporation geht gegen Cyberspione vor. Nachdem im Frühjahr Spionagesoftware in den Systemen einiger Energieversorger entdeckt worden war, sollen die Systeme nun systematisch auf Lücken und Infiltrationen überprüft werden.

    18.06.20097 Kommentare

  14. Eine Handelsplattform für gehackte PCs

    Wie gehackte PCs gehandelt werden, berichtet Finjan in seinem Cybercrime Intelligence Report. Mit Malware infizierte Rechner werden wie Waren gehandelt und damit zu einem digitalen Anlagegegenstand von Cyberkriminellen.

    18.06.200926 Kommentare

  15. Hacker im Beirat des US-Heimatschutzministeriums

    Das US-Heimatschutzministerium hat 16 Menschen als Beirat eingeschworen. Im Homeland Security Advisory Council (HSAC) ist auch der Hacker Jeff "Dark Tangent" Moss vertreten.

    08.06.200921 Kommentare

  16. Pentagon will Spezialeinheit für IT-Kriegsführung

    Das Pentagon arbeitet daran, eine eigene Befehlsstelle für offensive Cyber-Kriegsführung aufzubauen. Soldaten und NSA-Spione sollen dort zusammengefasst werden.

    29.05.200920 Kommentare

  17. Datendiebe im Pentagon

    Unbekannte sind nach Angaben von US-Beamten in Computer eines Waffenentwicklungsprojektes eingedrungen und haben geheime Daten über ein neues Kampfflugzeug gestohlen. Weitere Angriffe galten dem Luftverkehrskontrollsystem der US-Luftwaffe.

    21.04.200980 Kommentare

  18. Der iPod zieht in den Krieg

    US-Soldaten im Irak nutzen Apples iPod touch als Werkzeug für den vernetzten Krieg. Mit dem Gerät können sie mit Kameraden, anderen Truppenteilen oder dem Geheimdienst kommunizieren, aktuelle Daten über ihren Standort abrufen oder Geschossbahnen berechnen.

    20.04.2009163 Kommentare

  19. Cyberspione im US-Stromnetz

    Die Betreiber von Versorgungssystemen in den USA, unter anderem die Stromversorger, sind immer wieder Ziel von Cyberspionen anderer Länder. Sie kundschaften deren Systeme aus. Computerspezialisten der US-Regierung fanden Sabotagesoftware, die die Versorgungssysteme lahmlegen kann.

    08.04.200953 Kommentare

  20. Putin-Jugend bekennt sich zu Cyberattacke auf Estland 2007

    Der Angriff auf die Server der estnischen Regierung im Jahr 2007 kam aus Russland. Das bestätigte der Chef der russischen Jugendbewegung "Naschi" und übernahm gleich persönlich die Verantwortung.

    12.03.200927 Kommentare

  21. Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Die Bundeswehr baut eine eigene Hackertruppe auf

    Die Bundeswehr baut eine eigene, bislang geheime Hackertruppe auf, deren Sitz in der Tomburg-Kaserne in Rheinbach bei Bonn sein soll. Die Cyberwar-Einheit trainiert die Penetration und Zerstörung fremder Netzwerke.

    07.02.2009265 Kommentare

  22. Cyberwar: Kirgisistan offline

    Eine Denial-of-Service-Attacke hat das zentralasiatische Land Kirgisistan lahmgelegt. Die Angriffe sollen aus Russland kommen und könnten politisch motiviert sein.

    28.01.2009100 Kommentare

  23. Die Wirtschaftskrise fördert die Internetkriminalität

    Cyberkriminelle ziehen Profit aus der Angst vor einer Wirtschaftskrise, warnt eine Studie des Antivirensoftware-Herstellers McAfee. Nutzer seien anfällig, weil sie nach Geldanlagemöglichkeiten oder neuen Arbeitsstellen suchten. Regierungen schenkten der Cyberkriminalität nicht genug Aufmerksamkeit.

    09.12.200825 Kommentare

  24. DDoS-Attacken gegen myanmarische Exilwebsites

    Pünktlich zum Jahrestag der blutig niedergeschlagenen Proteste im südostasiatischen Staat Myanmar melden mehrere von Dissidenten betriebene Websites, dass sie durch Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) lahmgelegt wurden. Im Land haben die Behörden die Kontrolle des Internets verschärft.

    22.09.20085 Kommentare

  25. Hackereinsatz im Krieg am Kaukasus

    Im Krieg am Kaukasus zwischen Russland und Georgien kommen auch Hacker zum Einsatz. Georgiens Präsident Michail Saakaschwili beklagt DDoS-Angriffe auf Regierungsserver und VoIP-Verbindungen. Russland will damit nichts zu tun haben und kritisiert, dass die Regierung in Tiflis den Zugang auf alle russischen Websites blockiert.

    12.08.2008120 Kommentare

  26. Computerattacken gegen US-Abgeordneten

    Der US-Kongressabgeordnete Frank Wolf hat Einbrüche in Computer von mehreren seiner Mitarbeiter sowie in die Computer von Kollegen festgestellt. Die Angreifer vermutet er in China und glaubt, der Grund für die Angriffe sei sein Einsatz für die Menschenrechte.

    12.06.20089 Kommentare

  27. US-Offizier will Abschreckung im Cyberspace

    Die US-Luftwaffe kümmert sich nicht mehr nur um den Luftraum, sondern auch um den virtuellen Raum. Damit sie im Cyberspace ebenso schlagkräftig ist wie am Himmel, fordert ein Oberst der US-Luftstreitkräfte digitale Aufrüstung. Er schlägt die Einrichtung eines Botnetzes vor, um Denial-of-Service-Attacken auf die Kommunikationsinfrastruktur eines Gegners durchführen zu können.

    13.05.200846 Kommentare

  28. US-Luftwaffe wirbt um Hacker

    Angesichts der wachsenden Bedrohung durch Angriffe über das Internet baut die US-Luftwaffe eine Einheit zur "digitalen" Landesverteidigung auf. Mit Anzeigen und Videos wirbt sie um Rekruten. Die Soldaten für den virtuellen Raum müssen dabei auch nicht unbedingt so fit sein wie ihre Kameraden für den Luftraum.

    15.04.200852 Kommentare

  29. US-Heimatschutzminister Chertoff warnt vor Cyberangriffen

    US-Heimatschutzminister Michael Chertoff hat auf der RSA Conference in San Francisco vor den Gefahren aus dem Internet gewarnt. Er verglich die Bedrohung aus dem Cyberspace mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Die von RSA Security ausgerichtete Konferenz ist die größte über IT-Sicherheit.

    09.04.200811 Kommentare

  30. Estnischer Student wegen Cyberattacke verurteilt

    Nach der Verlegung eines Kriegerdenkmals kam es im Frühling 2007 zu Unruhen in Estland - in den Straßen der Hauptstadt Tallinn ebenso wie im Internet. Nun hat ein Gericht einen der Täter zu einer Geldstrafe verurteilt.

    28.01.20088 Kommentare

  31. Estnischer Regierungschef: An uns wird Cyber-Krieg getestet

    Der estnische Ministerpräsident Andrus Ansip sieht sein Land russischen Angriffen ausgesetzt - nicht in Form militärischer Gewalt, sondern durch elektronische Attacken. "In Estland wurde das Modell eines neuen Cyber-Krieges getestet", sagte Ansip dem Tagesspiegel.

    29.05.200761 Kommentare

  32. Bundesregierung will Cyber-Krieg-Manöver durchführen

    In der Bundesrepublik soll erstmals ein über das Internet geführter Krieg, der so genannte "Cyberwar", geprobt werden. Bei einem Planspiel, an dem sich auch das Bundesinnenministerium beteiligt, wollen Behörden und Großunternehmen noch in diesem Jahr nach US-amerikanischem Vorbild einen koordinierten Angriff auf deutsche Rechnersysteme simulieren, schreibt der Spiegel in der neuen Ausgabe.

    12.03.20010 Kommentare

  33. Spiegel: Regierungspapier warnt vor Cyberwar

    Offenbar ist es kein Aprilscherz: Die Bundesregierung fürchtet völlig neuartige Bedrohungen für Staat und Wirtschaft aus dem Internet.

    03.04.20000 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Verwandte Themen
Stuxnet, Flame, Industrieanlage, DoS, Cybercrime, Lockheed Martin, Washington Post, Botnet, Operation Payback, Kaspersky, F-Secure, Malware, Spionage, Hacker

RSS Feed
RSS FeedCyberwar

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige