Abo Login

169 Cyberwar Artikel

  1. Folgenschwerer Einbruch: Weltwährungsfonds gehackt

    Folgenschwerer Einbruch

    Weltwährungsfonds gehackt

    Über einen kompromittierten Rechner sind Angreifer in die Systeme des Weltwährungsfonds eingedrungen. "Dies war ein sehr folgenschwerer Einbruch", erklärte ein IWF-Vertreter.

    12.06.2011103 Kommentare

  1. Eric Corley: Ein Viertel aller Hacker arbeitet für das FBI

    Eric Corley

    Ein Viertel aller Hacker arbeitet für das FBI

    Eric Corley vom Hackermagazin 2600 sieht die US-Szene der Hacker und Cyberkriminellen fest im Griff des FBI. Jeder Vierte stehe bereits auf der Gehaltsliste der Bundespolizei.

    07.06.201118 Kommentare

  2. IMHO: Bomben auf Hacker?

    IMHO

    Bomben auf Hacker?

    Ihrer neuen Cyberstrategie zufolge betrachten die USA den Cyberwar künftig als konventionellen Krieg. Geht das Recht auf Selbstverteidigung so weit, dass Hacken mit Bomben vergolten werden darf?

    01.06.201183 Kommentare

Anzeige
  1. Cyberwar: USA will Cyberangriffe zum Kriegsgrund machen

    Cyberwar

    USA will Cyberangriffe zum Kriegsgrund machen

    Das US-Verteidigungsministerium will im kommenden Monat eine neue Cyberstrategie einführen. Darin ist vorgesehen, Angriffe über das Internet mit konventionellen Militärschlägen zu beantworten.

    31.05.201185 Kommentare

  2. Cyberwar: Bundesinnenminister Friedrich erwartet virtuelle Bomben

    Cyberwar

    Bundesinnenminister Friedrich erwartet virtuelle Bomben

    Laut Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich haben Terroristen in Zukunft virtuelle Bomben zur Verfügung. Dies sei "nur noch eine Frage der Zeit".

    22.05.201182 Kommentare

  3. Cyber War: Österreich baut große Militärtruppe Cyber Defense auf

    Cyber War

    Österreich baut große Militärtruppe Cyber Defense auf

    Laut einem Geheimpapier will die Republik Österreich eine Cyber-War-Truppe schaffen, die aus Bundesheer und Geheimdiensten rekrutiert wird. Das Verteidigungsministerium sieht kaum noch Gefahren durch konventionelle militärische Angriffe und verlegt deshalb seine Ressourcen in den Cyberspace.

    04.05.201125 Kommentare

  1. Operation Iran: Anonymous kündigt DDoS-Attacken auf den Iran an

    Operation Iran

    Anonymous kündigt DDoS-Attacken auf den Iran an

    Die Gruppe Anonymous will am Tag der Arbeit Websites im Iran attackieren. Damit will die Gruppe den Kampf des Volkes für Freiheit unterstützen.

    30.04.201176 KommentareVideo

  2. Cyberspionage

    Neuer Malwareangriff auf iranische Computer

    Iranische Behörden haben angegeben, erneut per Schadcode angegriffen worden zu sein. Sie haben eine Malware namens Stars sichergestellt, die Regierungscomputer infizieren sollte.

    26.04.20113 Kommentare

  3. Cinder

    HBGary will Überwachungssystem für die Darpa entwickeln

    Das US-Computersicherheitsunternehmen HBGary will sich an dem Darpa-Projekt Cinder beteiligen. Im Rahmen dieses Programms soll eine Software entwickelt werden, die verdächtiges Verhalten erkennt. Cinder ist eine Reaktion auf Wikileaks.

    04.04.201125 Kommentare

  1. Opposition: Cyber-Abwehrzentrum für BigBrotherAward vorgeschlagen

    Opposition

    Cyber-Abwehrzentrum für BigBrotherAward vorgeschlagen

    Noch einige Stunden vor der Preisverleihung ist das Cyber-Abwehrzentrum für den Negativpreis BigBrotherAward nominiert worden. Grund: In dem Cyberwarzentrum würden Geheimdienste und die Polizei ohne Rechtsgrundlage zusammenarbeiten.

    01.04.20114 Kommentare

  2. Raumfahrzeuge in Gefahr: Sicherheitslücken in den Computersystemen der Nasa

    Raumfahrzeuge in Gefahr

    Sicherheitslücken in den Computersystemen der Nasa

    Eine Sicherheitsüberprüfung der Computer der US-Weltraumbehörde Nasa hat schwere Mängel zutage gefördert: Angreifer hätten über das Internet sogar die Kontrolle über Raumfahrzeuge der Nasa übernehmen können.

    30.03.201135 Kommentare

  3. Erdbeben in Japan

    IT-Sicherheit von Atomkraftwerken soll überprüft werden

    Sind Atomkraftwerke gegen Angriffe aus dem Internet abgesichert? Genau dieser Frage will das Bundesumweltministerium bei der Überprüfung der deutschen Anlagen nachgehen, wie aus einem vorläufigen Dokument des Ministeriums hervorgeht.

    18.03.201138 Kommentare

  1. Cyberwar

    Iranische Miliz kündigt Cyberangriffe an

    Eine Unterorganisation der iranischen Revolutionsgarde hat eine Hackertruppe aufgestellt. Diese will künftig Gegner über das Internet angreifen.

    14.03.201111 Kommentare

  2. G-20: Cyberspionage im französischen Finanzministerium

    G-20

    Cyberspionage im französischen Finanzministerium

    Das französische Finanzministerium hat zugegeben, dass es Ziel von Cyberspionen geworden ist. Diese hätten Computer mit Spionagesoftware infiziert und viele Dokumente entwendet. Wer hinter den Angriffen steckt, ist noch unbekannt.

    08.03.20113 Kommentare

  3. Netzwerksicherheit: Cybercrime-Abwehr ja, aber ohne Killswitch

    Netzwerksicherheit

    Cybercrime-Abwehr ja, aber ohne Killswitch

    Das nationale Cyber-Abwehrzentrum und der Cyber-Sicherheitsrat sollen künftig die IT-Gefährdung auf ein tragbares Maß reduzieren. Thomas de Maizière und Rainer Brüderle haben die von der Bundesregierung beschlossene Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland vorgestellt.

    23.02.20113 Kommentare

  1. Cyberwar

    Virtuelle Truppen sollen Meinungsmacht sichern

    Die Sicherheitsfirma HB Gary arbeitet offenbar an Tools, mit denen die Meinungsmache im Internet erleichtert wird. Einzelne sollen damit viele künstliche, glaubwürdige Personen verkörpern können, um mit ihnen etwa in sozialen Netzwerken andere Menschen zu beeinflussen.

    21.02.201122 Kommentare

  2. William Hague: Cyberspionage bei der britischen Regierung

    William Hague

    Cyberspionage bei der britischen Regierung

    Die britische Regierung und Unternehmen sind 2010 Opfer von Cyberattacken geworden, berichtet der britische Außenminister auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Er fordert eine internationale Zusammenarbeit bei der Sicherheit.

    07.02.20116 Kommentare

  3. Nasdaq: Unbekannte dringen in Computer der New Yorker Börse ein

    Nasdaq

    Unbekannte dringen in Computer der New Yorker Börse ein

    US-Ermittler untersuchen den Einbruch in die Computersysteme der US-Börse Nasdaq. Was die Eindringlinge wollten, ist nicht klar. Zugriff auf die Handelsplattform hatten sie indes nicht.

    05.02.20118 Kommentare

  4. Cyberwar

    Eine Genfer Konvention für die digitale Welt

    Auf der Tagesordnung der heute beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz steht auch der Cyberwar. Experten aus den USA und Russland wollen Regeln für den Krieg im Netz definieren.

    04.02.20111 Kommentar

  5. Cybersecurity: Digitales Notstandsgesetz in den USA ist nicht vom Tisch

    Cybersecurity

    Digitales Notstandsgesetz in den USA ist nicht vom Tisch

    Der Entwurf zu einem Cyberschutzgesetz wird die US-Politiker weiter beschäftigen. Im Dezember wurde ein neuer Entwurf vorgelegt. Das Heimatschutzministerium erstellt bereits eine Liste mit Systemen, über die die Regierung in einem Notfall die Kontrolle bekommen soll.

    25.01.20117 Kommentare

  6. Internetdaten umgeleitet: US-Ausschuss wirft China Beteiligung an Cyberspionage vor

    Internetdaten umgeleitet

    US-Ausschuss wirft China Beteiligung an Cyberspionage vor

    War es Absicht oder ein Versehen? Im April landete mehrere Minuten lang ein nicht unerheblicher Teil aller Internetdaten bei China Telecom. Das Staatsunternehmen bestreitet die Datenumleitung. Der Bericht eines Kongressausschusses zeigt jedoch, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt, sondern dass von China aus systematisch ausländische Computer infiltriert werden. Die Regierung soll daran nicht unbeteiligt sein.

    18.11.201019 Kommentare

  7. Cyber Europe 2010: EU startet Hackertestangriffe auf alle Mitgliedstaaten

    Cyber Europe 2010

    EU startet Hackertestangriffe auf alle Mitgliedstaaten

    Europa testet heute mit simulierten Hackerangriffen die Sicherheit des Internets. Das Szenario soll zeigen, wie gut EU-Stellen, nationale Behörden für IT-Sicherheit und Geheimdienste mit einem drohenden Totalausfall des Internets fertig werden.

    04.11.201047 Kommentare

  8. Hauptsächlich defensiv: US-Luftwaffe veröffentlicht Cyberwar-Handbuch

    Hauptsächlich defensiv

    US-Luftwaffe veröffentlicht Cyberwar-Handbuch

    Die US-Luftwaffe hat ein Cyberwar-Handbuch für ihr Personal veröffentlicht. Das Handbuch beschreibt vor allem Maßnahmen für den Computerschutz.

    26.10.20109 Kommentare

  9. Nato-Cyberwar-Strategie: Wer einen angreift, greift alle an

    Nato-Cyberwar-Strategie

    Wer einen angreift, greift alle an

    Auch als Reaktion auf den Wurm Stuxnet will die Nato künftig IT-Angriffe als Bündnisfall bewerten, die das Militärbündnis gemeinsam beantwortet. Dafür wurde die Hackertruppe Emerging Security Challenges Division geschaffen.

    01.10.201035 Kommentare

  10. EU-Kommission: Wie sich Europa gegen Cyberangriffe wappnen will

    EU-Kommission

    Wie sich Europa gegen Cyberangriffe wappnen will

    Die EU-Kommission will effektiver gegen Cyberkriminalität vorgehen. Dazu will sie eine Richtlinie vorschlagen, wie bei Angriffen gegen Informationssysteme vorgegangen werden soll. Und sie will den Auftrag der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit erweitern.

    30.09.201016 Kommentare

  11. Kryptographie

    Obama startet einen neuen Kryptokrieg

    Verschlüsselung macht Staaten Angst. Die US-Regierung will ein Gesetz, um jeden Code aushebeln und jeden Chat lesen zu können. Und riskiert so die Sicherheit des Netzes.

    28.09.2010237 Kommentare

  12. Cybersicherheit: NSA-Chef will abgeschirmtes Internet für US-Regierung

    Cybersicherheit

    NSA-Chef will abgeschirmtes Internet für US-Regierung

    Keith Alexander, oberster Cyberkrieger der USA, will für US-Behörden und Betreiber von Versorgungseinrichtungen ein eigenes Netz einrichten. Darüber sollen sie, geschützt vor Angriffen von außen, kommunizieren können.

    24.09.201040 Kommentare

  13. Cyberwar: USA drängen Nato zur gemeinsamen Cyberstrategie

    Cyberwar

    USA drängen Nato zur gemeinsamen Cyberstrategie

    Nato und USA sollen im Bereich der Cybersicherheit enger zusammenarbeiten, fordert der stellvertretende US-Verteidigungsminister William Lynn. Wie in Zeiten des Kalten Krieges solle es eine gemeinsame Verteidigung im Cyberspace geben.

    16.09.201017 Kommentare

  14. Keith Alexander: Die US-Regierung soll das Internet schützen

    Keith Alexander

    Die US-Regierung soll das Internet schützen

    Die USA haben das Internet erfunden, deshalb sei auch sein Schutz die Aufgabe der US-Regierung - diese Ansicht vertritt Keith Alexander, Chef des US-Geheimdienstes NSA und oberster Cyberkrieger der USA. Er versicherte, die für die Sicherheit zuständigen Behörden achteten die Rechte und die Privatsphäre der Bürger.

    08.09.201034 Kommentare

  15. Darpa

    Software soll Spionage erkennen

    Die Darpa will ein Überwachungssystem entwickeln lassen, das Spione in Behörden oder beim Militär entlarvt. So soll verhindert werden, dass geheime Daten an Organisationen wie Wikileaks gegeben werden.

    02.09.201032 Kommentare

  16. IMHO: Der Atomschlag, die Angst und das Internet

    IMHO

    Der Atomschlag, die Angst und das Internet

    Der Bund Deutscher Kriminalbeamter will mehr Befugnisse im Internet. Um sie zu bekommen, entwickelt sein Vorsitzender beeindruckende Horrorszenarien. Klaus Jansen vergleicht die Folgen von Angriffen auf das Internet mit denen eines Atomschlags.

    19.07.2010179 Kommentare

  17. Perfect Citizen: US-Regierung plant Schutzschild gegen Cyberattacken

    Perfect Citizen

    US-Regierung plant Schutzschild gegen Cyberattacken

    Öffentliche und private Betreiber von kritischen Infrastrukturen in den USA sollen künftig besser geschützt werden. In deren Computersystemen sollen Sensoren installiert werden, die Angriffe erkennen und melden sollen.

    08.07.201041 Kommentare

  18. Studie: Behördenprobleme schwächen US-Cybersicherheit

    Studie

    Behördenprobleme schwächen US-Cybersicherheit

    Die Computersysteme ziviler US-Behörden sind nicht ausreichend vor Cyberangriffen geschützt, weil die zuständige Stelle beim US-Heimatschutzministerium nicht effizient arbeiten kann. Zu diesem Ergebnis kommt eine interne Untersuchung des Ministeriums.

    16.06.20103 Kommentare

  19. Cybersicherheit: US-Senator schlägt digitales Notstandsgesetz vor

    Cybersicherheit

    US-Senator schlägt digitales Notstandsgesetz vor

    Ein unabhängiger US-Senator sorgt sich um die Cybersicherheit der USA. Er hat deshalb ein Gesetz zum Schutz kritischer Infrastrukturen vor Cyberangriffen vorgeschlagen. Das Gesetz würde es dem US-Präsidenten erlauben, Teile des Internets abzuschalten.

    12.06.201082 Kommentare

  20. Cyberwar: USA befürworten Gespräche über Krieg im Cyberspace

    Cyberwar

    USA befürworten Gespräche über Krieg im Cyberspace

    Erstmals hat ein hochrangiger Vertreter der US-Regierung signalisiert, dass sich die USA an Gesprächen über die Kontrolle von Cyberwaffen beteiligen könnten. Bislang hat das Land Verhandlungen zum Thema Cyberwar abgelehnt.

    04.06.20107 Kommentare

  21. CIA-Chef fordert bessere Ausstattung gegen Cyberangriffe

    CIA-Chef fordert bessere Ausstattung gegen Cyberangriffe

    CIA-Direktor Leon Panetta hat einen Fünf-Jahres-Plan zur Modernisierung des US-Geheimdienstes CIA vorgestellt. Der Dienst soll bessere Systeme bekommen, um Angriffe aus dem Internet abwehren zu können.

    27.04.20106 Kommentare

  22. Cyberspionagering brach in den Rechner des Dalai Lama ein

    Cyberspionagering brach in den Rechner des Dalai Lama ein

    Die IT-Sicherheitsexperten des Citizen Lab in Kanada haben acht Monate lang die Aktivitäten eines Cyberspionagerings beobachtet. Er soll von China aus geheime Raketenpläne aus Indien erbeutet und die E-Mail-Korrespondenz des Dalai Lamas mitgelesen haben.

    07.04.201020 Kommentare

  23. Schadcode-Attacke auf vietnamesische Computer

    Vermutlich politisch motivierte Täter haben zehntausenden vietnamesischen Computernutzern eine Malware untergejubelt, die die Nutzer ausspioniert sowie ihre Computer in ein Botnetz eingebunden hat. Mit dem Botnetz führten die Angreifer Denial-of-Service-Attacken gegen regierungskritische Blogs in dem südostasiatischen Land durch.

    01.04.201010 Kommentare

  24. USA nur bedingt cyberabwehrbereit

    US-Computersicherheitsexperten haben schon mehrfach Sicherheitslücken bei wichtigen Infrastrukturbetrieben aufgespürt. Ein Simulationsspiel hat nun gezeigt, dass eine große und koordinierte Cyberattacke das Land hart treffen kann. Politiker fordern als Konsequenz mehr Kompetenzen für einen solchen Notfall.

    17.02.20108 Kommentare

  25. US-Politologen wollen Bürger in Cybersicherheit einbeziehen

    In der vernetzten Welt des 21. Jahrhunderts ist ein nicht gesicherter Computer nicht mehr unbedingt eine Privatangelegenheit. Das ist die These von zwei US-Politologen. Sie fordern, Bürger müssten in die Maßnahmen zum Schutz vor Bedrohungen aus dem Internet einbezogen werden und dürften nicht nur Nutznießer staatlicher Sicherheitsmaßnahmen sein.

    02.02.201018 Kommentare

  26. Cyberattacken auf Versorgungseinrichtungen sind normal

    Mehr als die Hälfte der Betreiber von wichtigen Versorgungseinrichtungen ist bereits Ziel von Attacken über das Internet geworden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zum Thema Cyberwar. Die Mehrheit der Befragten glaubt, dass Vertreter anderer Regierungen hinter den Aktionen stecken.

    29.01.201010 Kommentare

  27. Cyberwar: Verteidigung ist besser als Angriff

    Cyberwar ist als Mittel der militärischen Abschreckung wenig geeignet. Zu diesem Schluss kommt der US-Thinktank Rand Corporation in einer Studie zum Cyberwar. Er rät den USA, lieber ihre eigenen Systeme zu verteidigen, statt in die Offensive zu investieren.

    09.10.200916 Kommentare

  28. Südkorea will Cybersicherheitstruppe aufbauen

    Nach den massiven Angriffen auf Computer im Land hat die südkoreanische Regierung ihre Strategie zur Cybersicherheit überarbeitet. Zu den neu beschlossenen Maßnahmen gehört die Ausbildung von 3.000 Cybersheriffs, die beraten und im Fall von Cyberangriffen helfen sollen.

    14.09.20093 Kommentare

  29. Cyberwar gegen Georgien war exemplarisch für kommende Kriege

    Zivile Hacker mit Kontakten zur Armee und zur organisierten Kriminalität waren für den russischen Cyberwar gegen Georgien im vergangenen Jahr verantwortlich. Das ist das Ergebnis einer Studie, deren Autor sagt, dass solche Cyberangriffe künftig viele Konflikte begleiten werden.

    20.08.20098 Kommentare

  30. Verwirrung um DDoS-Attacken

    Vietnamesische Computersicherheitsexperten haben die Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS), die in der vergangenen Woche Server in Südkorea und in den USA lahmgelegt haben, untersucht. Sie konnten die Angriffe zu einem IPTV-Anbieter in Großbritannien zurückverfolgen. Der sagt, die Angriffe seien über ein virtuelles Netz aus den USA gekommen.

    15.07.200927 Kommentare

  31. Lässt Kim Yong Il jetzt im Internet die Muskeln spielen?

    In den vergangenen Tagen wurden Websites in den USA und in Südkorea massiv mit Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) angegriffen. Der südkoreanische Geheimdienst vermutet den Nachbarn im Norden dahinter.

    08.07.200945 Kommentare

  32. Großbritannien baut Cyberwartruppe mit Hackern auf

    Um der Bedrohung durch Geheimdienste, Kriminelle und Terroristen im Internet zu begegnen, hat die britische Regierung eine Cybersicherheitsstrategie vorgestellt. Sie sieht unter anderem den Aufbau einer Truppe aus Hackern vor, die ihre Kenntnisse in den Dienst der Regierung stellen sollen.

    26.06.200925 Kommentare

  33. Geheimdienstchef wird oberster US-Cyberkrieger

    Geheimdienstchef wird oberster US-Cyberkrieger

    Die US-Regierung hat eine neue Kommandostelle eingerichtet, deren Aufgabe es ist, die US-Militärnetze gegen Angriffe über das Internet zu schützen. US-Verteidigungsminister Robert Gates hat Keith Alexander, Chef des Geheimdienstes NSA, zum Chef des neuen Cybercom berufen.

    24.06.200917 Kommentare

  34. US-Elektrizitätswirtschaft sagt Cyberspionen den Kampf an

    Das US-Energieaufsicht North American Electric Reliability Corporation geht gegen Cyberspione vor. Nachdem im Frühjahr Spionagesoftware in den Systemen einiger Energieversorger entdeckt worden war, sollen die Systeme nun systematisch auf Lücken und Infiltrationen überprüft werden.

    18.06.20097 Kommentare

  35. Eine Handelsplattform für gehackte PCs

    Wie gehackte PCs gehandelt werden, berichtet Finjan in seinem Cybercrime Intelligence Report. Mit Malware infizierte Rechner werden wie Waren gehandelt und damit zu einem digitalen Anlagegegenstand von Cyberkriminellen.

    18.06.200926 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Regin, Stuxnet, Bundestags-Hack, Flame, Industrieanlage, DoS, Lockheed Martin, Washington Post, Cybercrime, Hacker, Kaspersky, Operation Payback, F-Secure, Botnet

RSS Feed
RSS FeedCyberwar

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de