Cyberduck

Artikel

  1. Open-Source-DVD: Gpodder und Rawtherapee als freie Alternativen

    Open-Source-DVD

    Gpodder und Rawtherapee als freie Alternativen

    Die 25. Ausgabe der Open-Source-DVD enthält neben der Bildbearbeitung Raw Therapee 14 Neuzugänge und 115 Aktualisierungen.

    20.10.20114 Kommentare

  2. Datenübertragung: Cyberduck für Windows jetzt IPV6-kompatibel

    Datenübertragung

    Cyberduck für Windows jetzt IPV6-kompatibel

    Das Datenübertragungsprogramm Cyberduck ist in Version 4.1 für Windows und Mac OS X erschienen. Neben einer überarbeiteten Benutzeroberfläche für die Windows-Variante wird IPV6 unterstützt.

    13.07.20119 Kommentare

  3. Dateien im Netz: Cyberduck 4 für Windows und Mac OS X veröffentlicht

    Dateien im Netz

    Cyberduck 4 für Windows und Mac OS X veröffentlicht

    Cyberduck 4 ist mehr als nur ein FTP-Client und in der neuen Version erstmals auch für Windows verfügbar. Die Software erlaubt den Zugriff auf Fileserver über unterschiedliche Protokolle, neben FTP und SFTP werden auch WebDAV, Amazon S3, Google Storage, Google Docs, Windows Azure und Rackspace unterstützt.

    08.03.201116 Kommentare

Anzeige
  1. FTP-Client: Cyberduck für Windows ist da

    FTP-Client

    Cyberduck für Windows ist da

    Der FTP-Client Cyberduck ist nun auch in einer Betaversion für Windows erschienen. Das kostenlose Programm war bislang nur für Mac OS X erhältlich und unterstützt neben FTP auch SFTP, WebDAV, Amazon S3, Google Storage, Google Docs, Windows Azure und Rackspace.

    14.12.201066 Kommentare

  2. Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

    Cyberduck

    FTP-Client mit Anbindung an Amazons Cloudfront

    David V. Kocher hat mit Cyberduck 3.8 eine neue Version des kostenlosen FTP-Clients für Mac OS vorgestellt. Das Programm kann nun Amazons Cloudfront-Dienst CDN (Content Delivery Network) ansteuern.

    07.12.20106 Kommentare

  3. Hack: HD-Videos mit dem iPhone 3GS

    Hack

    HD-Videos mit dem iPhone 3GS

    Ein findiger Programmierer hat Funktionen des iPhone 4 auf das iPhone der vorherigen Generation übertragen. Nach einigen Anpassungen soll es hochauflösende Videos drehen können.

    01.11.201039 KommentareVideo

  1. Texterkennung: Google Docs mit OCR

    Texterkennung

    Google Docs mit OCR

    Google hat in seiner Onlinetextverarbeitung "Texte & Tabellen" (Google Docs) nun eine Funktion freigeschaltet, mit der Texte aus hochgeladenen Bildern und PDFs erkannt und in editierbaren Text umgewandelt werden.

    23.06.201010 Kommentare

  2. Cyberduck: FTP-Client mit Anbindung an Google Docs und OCR

    Cyberduck

    FTP-Client mit Anbindung an Google Docs und OCR

    David V. Kocher hat mit Cyberduck 3.5 eine neue Version des kostenlosen FTP-Clients für Mac OS vorgestellt. Das Programm kann nun Dokumente für Google Docs umwandeln und zu Google heraufladen. Gescannte Texte können zur Zeichenerkennung an Google Docs geschickt werden.

    10.06.201012 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test Saints Row 3
    Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen
    Test Saints Row 3: Gangster mit Dildos in Haha-Hasenkostümen

    Halbnackte Frauen mit MGs, lustvoll inszenierte Verkehrsunfälle und fliegende Panzer: Der ewige GTA-Halbkonkurrent Saints Row geht mit The Third in die dritte Runde - und schafft es, die ersten Teile des Open-World-Epos mit noch mehr Wahnwitz zu übertrumpfen.
    (Saints Row 3)

  2. Vorwerk-Saugroboter
    Der Kobold VR100 macht dem Roomba Konkurrenz
    Vorwerk-Saugroboter: Der Kobold VR100 macht dem Roomba Konkurrenz

    Mit dem Vorwerk Kobold VR100 kann die Wohnung automatisch gesaugt werden. Anders als bei den Roombas des Marktführers iRobot kartographiert der Vorwerk-Saugroboter die Räume per Laser, findet so zwischendurch schneller zur Ladestation und setzt den Saugvorgang dann dort fort, wo er unterbrochen wurde.
    (Saugroboter)

  3. Kim Schmitz
    "Ich bin kein Krimineller"
    Kim Schmitz: "Ich bin kein Krimineller"

    "Wir haben nichts falsch gemacht. Ich bin kein Krimineller" und "Ich habe Nutzern nur Onlinespeicherplatz und Bandbreite angeboten", sagt Kim Schmitz alias Kim Dotcom in seinem ersten Fernsehinterview im neuseeländischen Fernsehen nach seiner Festnahme wegen Megaupload.
    (Kim Schmitz)

  4. Bang & Olufsen Beoplay A9
    Aktivlautsprecher im Satellitenschüssel-Design
    Bang & Olufsen Beoplay A9: Aktivlautsprecher im Satellitenschüssel-Design

    Der Beoplay A9 von Bang & Olufsen sieht aus wie eine Satellitenschüssel, die jedoch im Wohnzimmer Platz findet. Im Inneren verbirgt sich ein Aktivlautsprecher mit Funkanschluss.
    (Bang Olufsen)

  5. Acer Iconia B1 Hands on
    Tablet mit schwachem Display und schnellem Jelly Bean
    Acer Iconia B1 Hands on: Tablet mit schwachem Display und schnellem Jelly Bean

    Golem.de hat die Gelegenheit gehabt, sich Acers Billigtablet Iconia B1 genauer anzuschauen. Für viele Anwendungen ist das Android-Tablet schnell genug. Für den niedrigen Preis gibt es jedoch nur ein schwaches Display.
    (Acer Iconia B1)

  6. Apple
    iPad 4 wird auf 128 GByte Speicherkapazität aufgestockt
    Apple: iPad 4 wird auf 128 GByte Speicherkapazität aufgestockt

    Apple hat eine neue Version des iPad 4 mit einem verdoppelten Speichervolumen vorgestellt. Bislang war bei den iOS-Geräten bei 64 GByte Schluss.
    (Ipad 4)

  7. Entwicklerplatine
    Cubietruck mit 2 GByte RAM und GBit-LAN
    Entwicklerplatine: Cubietruck mit 2 GByte RAM und GBit-LAN

    Innerhalb eines Jahres steht nun die dritte Version des Cubieboards bereit. Für 89 Euro gibt es einen Allwinner A20 SoC, 2 GByte Arbeitsspeicher, Gigabit-Ethernet und diesmal auch Kabel, Schrauben und ein Gehäuse.
    (Cubietruck)


Verwandte Themen
Google Storage, FTP, Amazon S3, CDN, Google Docs

RSS Feed
RSS FeedCyberduck

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige