CUDA

Artikel

  1. Nvidia Iray VCA: Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    Nvidia Iray VCA

    Acht Kepler-GPU-Karten in einem Gehäuse

    GTC 2014 Mit einer neuen Visual Computing Appliance will Nvidia nun auch Einzelanwender in Europa ansprechen. Die Iray VCA bietet dem Einzelnutzer als Gerät acht Kepler-basierte Grafikkarten, die etwa für Raytracing- oder Datenberechnungen verwendet werden.

    28.03.20144 Kommentare

  1. Jetson TK1: Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    Jetson TK1

    Tegra-K1-Entwicklungskit für 192 US-Dollar

    GTC 2014 Wer für Nvidias Tegra-K1-Chip entwickeln will, kann dies bald mit Hilfe des Entwicklungskits Jetson TK1 tun. Außerdem gab Nvidia bekannt, dass mit Erista ein Nachfolger des Tegra K1 geplant ist.

    26.03.20144 Kommentare

  2. Geforce GTX Titan Z: Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    Geforce GTX Titan Z

    Nvidias Doppel-Titan für 3.000 US-Dollar

    GTC 2014 Nvidias neue High-End-Grafikkarte Geforce Titan Z ist für Extremspieler und Multimonitoring gedacht. Zwei dieser Karten lassen sich in einem System einsetzen. Allerdings veranschlagt Nvidia dafür viel Platz.

    25.03.201420 KommentareVideo

Anzeige
  1. Nvidia: Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Nvidia

    Geforce-800M-Serie soll Spiele auf Akku verlängern

    Cebit 2014 Nvidia hat eine neue GPU-Serie vorgestellt, die das Spielen im Akkubetrieb in annehmbare Bereiche bringen soll. Die Battery-Boost-Funktion reduziert die Bildrate auf den Wunschwert und spart so Energie, wenn die Reserven ausreichen.

    13.03.20145 Kommentare

  2. Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta: Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Grafiktreiber Geforce 334.67 Beta

    Nvidia behebt Bugs bei Ghosts und bringt mehr Shadowplay

    Die neue Betaversion des Grafiktreibers für Geforce-Karten unter Windows bringt viele Bugfixes für Spiele mit und optimiert die stereoskopische 3D-Darstellung für einige Titel. Zudem wird nun die neue Version 5.5 der Programmierschnittstelle Cuda unterstützt.

    28.01.201421 KommentareVideo

  3. Tesla K40: Kepler mit allen Kernen, 12 GByte und festen Boost-Stufen

    Tesla K40

    Kepler mit allen Kernen, 12 GByte und festen Boost-Stufen

    Kurz nach der GTX 780 Ti bietet Nvidia den Vollausbau seiner Kepler-GPU auch für Rechenanwendungen an. Die PCIe-Karte Tesla K40 verfügt auch über einen Boost, der aber von den Anwendungen direkt gesteuert werden kann.

    18.11.201316 Kommentare

  1. Appstream: Amazon steigt ins Spiele-Streaming ein

    Appstream

    Amazon steigt ins Spiele-Streaming ein

    Mit Appstream bietet Amazon die notwendige Backend-Infrastruktur, um rechenintensive Spiele und Apps aus der Cloud zu streamen. Damit macht Amazon Diensten wie Gaikai und Onlive Konkurrenz, verfolgt aber ein anderes Konzept.

    14.11.20137 Kommentare

  2. 3D-Animation: Neue Modellierungswerkzeuge in Blender 2.68

    3D-Animation

    Neue Modellierungswerkzeuge in Blender 2.68

    Verschiedene neue Mesh-Modellierungswerkzeuge und ein schnelleres Rendering vor allem unter Windows bietet Blender 2.68. Ebenso soll Rauch besser simuliert werden.

    19.07.20136 Kommentare

  3. Geforce GTX-780: Nvidias Titan LE schlägt Radeon HD 7970 für 649 Euro

    Geforce GTX-780  

    Nvidias Titan LE schlägt Radeon HD 7970 für 649 Euro

    Mit der GTX-780 stellt Nvidia die erste Grafikkarte der Serie 700 vor. Auf Basis der gleichen GPU wie bei der Geforce Titan ergibt sich die zweitschnellste Single-GPU-Karte, aber zu einem hohen Preis.

    23.05.201335 Kommentare

  4. Techdemo Face Works: Nvidias Glatzkopf Ira steht zum Download bereit

    Techdemo Face Works

    Nvidias Glatzkopf Ira steht zum Download bereit

    Nvidia hat die Techdemo "Face Works" nun in ausführbarer Form veröffentlicht. Das Programm läuft ab einer GTX-670 und arbeitet mit vielen gespeicherten Animationen. Die werden aber immer noch in Echtzeit in frappierende Grafik umgesetzt.

    13.05.201321 KommentareVideo

  5. Nvidia-Roadmap: GPUs mit 1 TByte/s und Kepler für Smartphones

    Nvidia-Roadmap

    GPUs mit 1 TByte/s und Kepler für Smartphones

    Nvidia hat auf seiner Konferenz GTC neue Roadmaps für PC-GPUs und seine Tegra-SoCs vorgelegt. Mittels Stacked DRAM sollen die großen Beschleuniger um 2016 Speicherbandbreiten von einem Terabyte pro Sekunde erreichen.

    19.03.201318 Kommentare

  6. Grafikkarte: Geforce Titan mit 2.688 Rechenwerken und über 800 MHz

    Grafikkarte

    Geforce Titan mit 2.688 Rechenwerken und über 800 MHz

    Nvidia bereitet nach inoffiziellen Angaben den Start der Geforce Titan mit der GPU GK110 vor. Der bisher größte Grafikprozessor der Welt soll deutlich schneller als eine GTX-680 arbeiten und bei der Leistungsaufnahme im Rahmen bleiben - aber sehr teuer werden.

    18.02.201383 Kommentare

  7. Nvidia Tesla: K20 und K20X mit Kepler-GPU und bis zu 2.688 Kernen

    Nvidia Tesla

    K20 und K20X mit Kepler-GPU und bis zu 2.688 Kernen

    Nicht nur eine, sondern gleich zwei GPUs der Serie GK110 stellt Nvidia für Rechenanwendungen vor. Bis zu 2.688 sogenannte Cuda-Cores besitzen die GPUs, die unter anderem den Supercomputer Titan antreiben.

    12.11.20124 Kommentare

  8. Supercomputer-CPU: Itanium 9500 startet, nächste Generation mit Xeon-Sockel

    Supercomputer-CPU

    Itanium 9500 startet, nächste Generation mit Xeon-Sockel

    Diesmal kommt ein Itanium pünktlich: Die unter dem Codenamen "Poulson" bekannte Serie Itanium 9500 ist verfügbar. Mit bis zu acht Kernen soll der Riesenprozessor 2,4-mal so schnell wie sein Vorgänger sein. Nach Poulson kommt Kittson, der sich der Xeon-Infrastruktur bedient.

    09.11.20123 Kommentare

  9. Rootbeer: Java für die GPU

    Rootbeer

    Java für die GPU

    Der Rootbeer GPU Compiler macht es möglich, jeden Java-Code auf der GPU auszuführen, ohne dass dieser zur Ausführung auf der parallelen Architektur einer GPU angepasst werden muss.

    13.08.201210 Kommentare

  10. Kepler GK110: Maximus 2 für Workstations kostet rund 5.450 US-Dollar

    Kepler GK110

    Maximus 2 für Workstations kostet rund 5.450 US-Dollar

    Der Preis scheint extrem, dennoch ist das Interesse von Workstation-Herstellern groß. Nvidia hat auf der Siggraph professionelle Karten mit der GPU GK110 vorgestellt. Sie kommen ab Oktober 2012 auf den Markt.

    07.08.20124 Kommentare

  11. Linux-Treiber: Nvidia reagiert auf Sicherheitslücke mit Patch

    Linux-Treiber

    Nvidia reagiert auf Sicherheitslücke mit Patch

    Mit einem Patch und einem Security Advisory hat Nvidia auf die Veröffentlichung einer Schwachstelle in seinen Grafikkartentreibern für Linux reagiert. Für aktuelle Treiber aus der 295-Reihe stehen Updates noch aus.

    06.08.20121 Kommentar

  12. Hackerattacke: Foren und Entwicklerseiten bei Nvidia sind offline

    Hackerattacke

    Foren und Entwicklerseiten bei Nvidia sind offline

    Nach einem Angriff von Hackern, bei dem auch Benutzerdaten erbeutet wurden, hat Nvidia Teile seiner Onlinecommunity vom Netz genommen. Passwörter wurden nach Angaben des Unternehmens nicht unverschlüsselt gespeichert.

    13.07.20122 Kommentare

  13. Passwortknacker: John the Ripper entschlüsselt mit GPUs

    Passwortknacker

    John the Ripper entschlüsselt mit GPUs

    1.7.9-jumbo-6 lautet die aktuelle Versionsnummer des Passwortknackers John the Ripper. Es soll sich laut Entwickler um das größte Update bisher handeln. Mit Hilfe von GPUs lassen sich beispielsweise WPA-PSK-Passwörter offenlegen.

    04.07.201230 Kommentare

  14. Kepler GK110: Größter Chip der Welt mit 7 Mrd. Transistoren und Hyper-Q

    Kepler GK110

    Größter Chip der Welt mit 7 Mrd. Transistoren und Hyper-Q

    GTC 2012 Zur Eröffnung der Konferenz GTC hat Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang mit dem GK110 seine neue GPU vorgestellt. Der riesige Chip soll Supercomputer und Workstations mit bis zu 2.880 Rechenwerken beschleunigen - aber erst Ende 2012 als Tesla K20.

    16.05.201219 KommentareVideo

  15. Geforce GTX-680 im Test: Das Imperium schlägt zurück

    Geforce GTX-680 im Test

    Das Imperium schlägt zurück

    Sie ist nicht langsamer als die Radeon HD 7970, sondern oft schneller - Nvidias erste 28-Nanometer-GPU ist da. Die GTX-680 bringt mit GPU-Boost, automatischer V-Sync-Abschaltung und anderem zudem viele Neuerungen mit, die PC-Spiele schöner machen können.

    22.03.2012137 KommentareVideo

  16. Nvidia: Geforce GTX 680 steht kurz vor dem Marktstart

    Nvidia  

    Geforce GTX 680 steht kurz vor dem Marktstart

    Cebit 2012 Nvidia und seine Kunden zeigen sie zwar nicht, dennoch gibt es inoffizielle Informationen zur nächsten Generation der Geforce-Grafikkarten. Sie sollen bereits im März erscheinen und eine den CPU-Turbos ähnliche Technik besitzen.

    07.03.201210 Kommentare

  17. Elcomsoft: iWork-Passwörter knacken

    Elcomsoft

    iWork-Passwörter knacken

    Das russische Softwarehaus Elcomsoft hat sein Programm Distributed Password Recovery aktualisiert. Damit lassen sich nun auch Apples iWorks-Dokumente angreifen, die mit einem Passwort versehen wurden. Da Apple eine AES-Verschlüsselung mit 128 Bit einsetzt, ist nur ein Wörterbuchangriff sinnvoll.

    01.03.20125 Kommentare

  18. Roadmap: AMD will mehr SoCs statt immer mehr Kerne

    Roadmap

    AMD will mehr SoCs statt immer mehr Kerne

    Im Rahmen seines Financial Analyst Day hat AMD umfangreiche Änderungen seiner Roadmap angekündigt. Wachsen will das Unternehmen mit SoCs, die auch ARM-Kerne enthalten können. Viele bisher ankündigte neue CPUs werden durch andere Versionen ersetzt, und die 28-Nanometer-Fertigung verzögert sich bis 2013.

    03.02.20128 Kommentare

  19. Radeon HD 7970 im Test: Die schnellste und sparsamste GPU kommt von AMD

    Radeon HD 7970 im Test  

    Die schnellste und sparsamste GPU kommt von AMD

    Mit der Radeon HD 7970 stellt AMD nicht nur die erste Grafikkarte mit 28-Nanometer-Technik und PCIe 3.0 vor - sie ist auch das derzeit schnellste Modell mit einer GPU. Einziger Schönheitsfehler: AMD kündigt sie jetzt nur an, kaufen kann man sie erst im Januar 2012.

    22.12.201198 Kommentare

  20. Blender 2.61: Schaumkronen und Motion Tracking

    Blender 2.61

    Schaumkronen und Motion Tracking

    In Blender 2.61 lassen sich künftig Ozeane samt Wellen und Schaumkronen simulieren. Mit Motion Tracking lassen sich Bewegungssequenzen aus realen Filmen übernehmen. Die neue Rendering Engine Cycles ist als Vorschau integriert.

    15.12.201121 KommentareVideo

  21. Nvidia: Quelltext des Cuda-Compilers auch für andere CPUs und GPUs

    Nvidia

    Quelltext des Cuda-Compilers auch für andere CPUs und GPUs

    Wissenschaftlern und Softwareentwicklern stellt Nvidia den Quelltext seines Cuda-Compilers zur Verfügung. Das Framework für parallele Programmierung lässt sich so auch für andere Hardware anpassen - inklusive AMD-GPUs.

    14.12.20110 Kommentare

  22. Grafikkarte: Weihnachtsausgabe der GTX 560 Ti für 279 Euro

    Grafikkarte

    Weihnachtsausgabe der GTX 560 Ti für 279 Euro

    Damit es wenigstens noch eine neue Grafikkarte im Jahr 2011 gibt, bringt Nvidia eine neue Version der GTX 560 Ti mit 448 Rechenwerken auf den Markt. Sie soll nur kurz in einigen Ländern verfügbar sein.

    29.11.201143 Kommentare

  23. Photoshop-Alternative: Zoner Photo Studio 14 mit GPU-Unterstützung

    Photoshop-Alternative

    Zoner Photo Studio 14 mit GPU-Unterstützung

    Zoner Software hat die neue Version 14 des Bildbearbeitungsprogramms Zoner Photo Studio für Windows veröffentlicht, das erstmals die Grafikkarte des Rechners zur Berechnung aufwendiger Effekte einsetzt.

    18.11.20112 Kommentare

  24. Knights Corner: Intels Larrabee-Nachfolger erreicht 1 Teraflops

    Knights Corner

    Intels Larrabee-Nachfolger erreicht 1 Teraflops

    Auf der Konferenz Supercomputing 2011 hat Intel seine MIC-Architektur mit Codenamen "Knights Corner" erstmals gezeigt. Der Chip mit über 50 x86-Kernen soll 2012 als Produkt erscheinen und die GPUs von AMD und Nvidia schlagen.

    16.11.20114 Kommentare

  25. Open ACC: Code für CPUs und GPUs automatisch parallelisieren

    Open ACC

    Code für CPUs und GPUs automatisch parallelisieren

    Die Hardwarehersteller Cray und Nvidia sowie die Softwareentwickler PGI und Caps haben OpenACC vorgestellt. Damit soll ein offener Standard für die automatische Parallelisierung von Programmen auf CPUs wie GPUs entstehen.

    15.11.20119 Kommentare

  26. Grafikgerüchte: Nvidia plant GTX 560 Ti mit 448 Rechenwerken

    Grafikgerüchte

    Nvidia plant GTX 560 Ti mit 448 Rechenwerken

    Da die ersten 28-Nanometer-GPUs weiter auf sich warten lassen, will Nvidia angeblich seine beliebte Oberklassegrafikkarte aufwerten. Ein neues Modell der GTX 560 Ti soll nicht nur mehr CUDA-Cores beherbergen.

    26.10.20110 Kommentare

  27. Grafikgerüchte: Radeon 7970 kommt mit XDR2-Speicher und 2.048 Rechenwerken

    Grafikgerüchte

    Radeon 7970 kommt mit XDR2-Speicher und 2.048 Rechenwerken

    Rambus-Speicher für Grafikkarten kehrt zurück - wenn man den inoffiziellen Daten zu AMDs nächster Radeon-Serie glauben will. Neben XDR2-DRAM sollen in der GPU "Tahiti" bis zu 2.048 Rechenwerke für Tempo sorgen.

    06.09.201146 KommentareVideo

  28. Magix: Videoschnittprogramm nutzt GPU für schnellere Exporte

    Magix  

    Videoschnittprogramm nutzt GPU für schnellere Exporte

    Das Videoschnittprogramm Magix Video Deluxe MX setzt erstmals bei Magix die GPU der Grafikkarte ein, um Videoformate zu konvertieren. Das funktioniert mit AMD- und Nvidia-Grafikprozessoren mit OpenCL sowie CUDA.

    25.08.201112 KommentareVideo

  29. Mac Blu Ray Player: Blu-ray-Filme mit dem Mac sehen

    Mac Blu Ray Player

    Blu-ray-Filme mit dem Mac sehen

    Mit der Wiedergabesoftware Mac Blu Ray Player von Macgo lassen sich unter Mac OS X endlich Blu-ray-Filme anschauen. Allerdings nur, wenn der entsprechende Rechner auch online ist.

    07.07.201125 Kommentare

  30. Notebook-GPU: Nvidias GTX 580M mit mehr Takt und SLI

    Notebook-GPU

    Nvidias GTX 580M mit mehr Takt und SLI

    Mit den GTX 580M und 570M will Nvidia die schnellste Grafiklösung mit DirectX-11 für Notebooks stellen. Die GPU basiert jedoch nicht auf einem neuen Design, sondern stellt nur eine höher getaktete Version der GTX 485M dar.

    28.06.20115 Kommentare

  31. Fusion-A von AMD: Daten und Bilder zu 13 Llano-Notebooks

    Fusion-A von AMD

    Daten und Bilder zu 13 Llano-Notebooks

    AMDs neue Notebookprozessoren der A-Serie überzeugen offenbar die Notebookhersteller. Zahlreiche Notebooks namhafter Anbieter zeigte AMD bereits, darunter auch einige Businessnotebooks. Wir haben 13 Geräte in Bildern festgehalten.

    16.06.201110 Kommentare

  32. GPU-Programmierung: AMD eifert Nvidias CUDA nach

    GPU-Programmierung

    AMD eifert Nvidias CUDA nach

    Bis 2014 sollen APUs, AMDs Kombination aus CPU und GPU, mit Funktionen ähnlich wie bei C++ programmierbar sein. Das hat der Chiphersteller auf seinem Fusion Developer Summit erklärt. Unterstützung für OpenCL kommt dabei von ARM.

    15.06.20117 Kommentare

  33. Neat Image 7: Digitalfotos rauschfrei unter Linux, Windows und Mac OS X

    Neat Image 7

    Digitalfotos rauschfrei unter Linux, Windows und Mac OS X

    Mit mehr oder weniger Rauschen sind alle Digitalfotos behaftet. Mit Neat Image 7 ist eine neue Version einer Software erschienen, die das digitale Schneegestöber reduzieren soll. Sie entfernt auch Filmkorn-Artefakte in Scans und JPEG-Blöcke in zu stark komprimierten Fotos.

    17.05.20116 Kommentare

  34. Geforce GT 520: Auch Nvidia mit DirectX-11-Grafikkarte für 50 Euro

    Geforce GT 520

    Auch Nvidia mit DirectX-11-Grafikkarte für 50 Euro

    Kurz nach der Vorstellung von AMDs Radeon HD 6450 hat nun auch Nvidia eine DirectX-11-Karte der Einstiegsklasse vorgestellt. Die Geforce GT 520 soll vor allem in Komplett-PCs zum Einsatz kommen. Erste Angebote von Grafikkartenherstellern für einzelne Modelle gibt es jedoch bereits.

    12.04.201110 Kommentare

  35. CUDA Toolkit 4.0: Nvidia veröffentlicht Release Candidate 2

    CUDA Toolkit 4.0

    Nvidia veröffentlicht Release Candidate 2

    Der Release Candidate 2 des CUDA Toolkit 4.0 steht seit kurzem zum Download bereit. Nvidias deutlich erweitertes Entwicklerpaket für GPU-Computing nähert sich damit der Fertigstellung.

    07.04.20110 Kommentare

  36. CUDA 4.0: Nvidia will parallele Programmierung vereinfachen

    CUDA 4.0

    Nvidia will parallele Programmierung vereinfachen

    Nvidia erweitert sein Entwicklerpaket CUDA in der Version 4.0 um Funktionen wie Unified Virtual Addressing, GPU-zu-GPU-Kommunikation und erweiterte C++-Template-Libraries, um Entwicklern den Umgang mit GPU-Computing zu erleichtern.

    28.02.20112 Kommentare

  37. ICE und XMT: US-Professor schlägt neuartige PC-Architektur vor

    ICE und XMT

    US-Professor schlägt neuartige PC-Architektur vor

    Um den Herausforderungen für Programmierer durch Prozessoren mit immer mehr Kernen zu begegnen, soll sich der ganze Computer drastisch verändern. Das fordert Uzi Vishkin, Professor für Computerwissenschaften. Er schlägt dafür neue Hard- und Software vor, die ganz auf Parallelverarbeitung ausgelegt ist.

    31.01.201143 Kommentare

  38. Entwicklung mit Cuda: Nvidias Visual-Studio-Plugin Nsight jetzt kostenlos

    Entwicklung mit Cuda

    Nvidias Visual-Studio-Plugin Nsight jetzt kostenlos

    Das Entwicklungswerkzeug Nsight von Nvidia ist ab sofort auch in der Vollversion kostenlos erhältlich. Das Paket dient nicht nur zum Erstellen von Cuda-Anwendungen, sondern lässt sich auch für die Spieleentwicklung und andere grafische Anwendungen einsetzen.

    28.01.20113 Kommentare

  39. Gainward: Geforce GTX 580 mit 3 GByte Grafikspeicher

    Gainward

    Geforce GTX 580 mit 3 GByte Grafikspeicher

    Gainward will in Kürze eine Geforce-GTX-580-Grafikkarte mit 3 GByte Grafikspeicher anbieten. Das entspricht einer Verdopplung des Arbeitsspeichers, was durch ein eigenes Boardlayout möglich ist.

    21.01.201145 Kommentare

  40. Radeon HD 6950 und 6970 im Test: AMDs schnellste GPU - knapp an der Spitze vorbei

    Radeon HD 6950 und 6970 im Test

    AMDs schnellste GPU - knapp an der Spitze vorbei

    Als neue Architektur hatte AMD die GPU Cayman versprochen - herausgekommen ist aber nur eine Überarbeitung des Grafikprozessors von Radeon 5870 und 5850. Dennoch gibt es innovative Funktionen, mehr Tempo und verhältnismäßig kleine Preise. Die Treiber bieten aber noch Raum für Verbesserungen.

    15.12.201061 Kommentare

  41. Geforce GTX 570: Nvidias Fermi-Karte im unteren High-End-Bereich

    Geforce GTX 570

    Nvidias Fermi-Karte im unteren High-End-Bereich

    Die Geforce GTX 570 ist eine leicht abgespeckte Variante von Nvidias aktueller High-End-Grafikkarte. Im Vergleich zu der von uns getesteten Geforce GTX 580 ist die 570 günstiger, aber auch langsamer.

    07.12.20104 Kommentare

  42. Cuda 3.2: Nvidia beschleunigt GPGPU-Computing

    Cuda 3.2

    Nvidia beschleunigt GPGPU-Computing

    Nvidia hat seine GPGPU-Bibliothek Cuda in der Version 3.2 veröffentlicht. Einzelne Berechnungsmethoden hat Nvidia dabei um ein Vielfaches beschleunigt.

    26.11.201026 Kommentare

  43. Quadro 4000 for Mac: Nvidia bringt Fermi in den Mac Pro

    Quadro 4000 for Mac

    Nvidia bringt Fermi in den Mac Pro

    Eine der professionellen Quadro-Karten mit Fermi-Architektur hat Nvidia nun an den Mac Pro angepasst. Die Quadro 4000 bietet zwar 2 GByte Speicher, aber nur 256 Rechenwerke. Sie soll noch im Dezember 2010 für knapp 1.000 Euro von Apple und seinen Partnern angeboten werden.

    17.11.20104 Kommentare

  44. Amazon Web Services: GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

    Amazon Web Services

    GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

    Amazon führt Cluster-GPU-Instanzen für seine Cloud-Computing-Plattform EC2 ein, die mit Nvidias GPU Tesla M2050 arbeiten. Zudem unterstützt der Speicherdienst S3 Multipart-Uploads.

    15.11.20103 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Tokina
    Spiegeltele mit 300 mm Brennweite für Micro Four Thirds
    Tokina: Spiegeltele mit 300 mm Brennweite für Micro Four Thirds

    Tokina hat ein Objektiv für den Kamerastandard Micro-Four-Thirds angekündigt, das eine Brennweite von 300 mm erreicht. Möglich wird das durch eine Konstruktion, die sowohl Spiegel als auch Linsen einsetzt. Dadurch wird eine für die kleinen Systemkameras geringe Bautiefe möglich.
    (Systemkameras)

  2. Test Linux Mint 12
    Die Gnome-Shell ist anpassbar
    Test Linux Mint 12: Die Gnome-Shell ist anpassbar

    Das klassische Look-and-Feel einer Oberfläche erzeugt Linux Mint 12 mit vielen Erweiterungen für die Gnome-Shell und dem Einsatz des Mate-Desktops. Damit entspricht Linux Mint vor allem den Wünschen von Anwendern, die Gnome 3.0 wie die Oberflächen vorangegangener Gnome-Versionen bedienen wollen.
    (Linux Mint)

  3. Microsoft Surface ab sofort in Deutschland (Update)
    Microsoft Surface ab sofort in Deutschland (Update)

    Cebit Microsoft bietet seinen Multimediatisch Surface ab sofort in Deutschland und elf weiteren Ländern Europas an. Der Tisch mit Multitouch-Bedienung und Gestensteuerung lässt durch die Integration physischer Objekte die virtuelle mit der realen Welt verschmelzen.
    (Microsoft Surface)

  4. Praxistest Fujifilm X-Pro1
    Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität
    Praxistest Fujifilm X-Pro1: Störrische Kamera mit bemerkenswerter Bildqualität

    Die Fujifilm Finepix X-Pro1 verlangt in der Bedienung dem Anwender einiges ab. Ihr langsamer Autofokus strapaziert die Geduld. Und trotz aller Kritikpunkte entschädigt die Bildqualität für alle Mühen. Golem.de hat die umstrittene Systemkamera einem Praxistest unterzogen.
    (Fujifilm X-pro1)

  5. Windows Server 2012
    Vier Editionen, aber kein Windows Home Server
    Windows Server 2012: Vier Editionen, aber kein Windows Home Server

    Microsoft hat die Editionen und Preise für den Windows Server 2012 veröffentlicht. Insgesamt wird es vier Editionen geben: Datacenter, Standard, Essentials und Foundation. Windows Home Server wird es nicht mehr geben.
    (Windows Home Server)

  6. Frodo ist da
    XBMC deutlich erweitert - auch für Raspberry Pi und Android
    Frodo ist da: XBMC deutlich erweitert - auch für Raspberry Pi und Android

    XBMC hat mit der neuen Version 12 ("Frodo") einen großen Sprung nach vorne gemacht. Die freie Mediacenter-Software dient erstmals auch als Videorekorder, spielt HD-Audio und unterstützt nun offiziell das Raspberry Pi sowie Android.
    (Raspberry Pi)

  7. Gopro Hero 3+
    Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen
    Gopro Hero 3+: Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen

    Gopro hat mit der Hero 3+ eine leicht verbesserte Version seiner Actionkamera vorgestellt, die mit einem besseren Objektiv, veränderter Bildabstimmung und einer längeren Akkulaufzeit aufwartet.
    (Gopro Hero 3)


Verwandte Themen
GTC 2014, Nvision, GTC, GTC 2012, OpenCL, Grafikchip, Open Compute Foundation, Raytracing, Jen-Hsun Huang, Cevat Yerli, Larrabee, PhysX, PowerDVD, Nvidia

RSS Feed
RSS FeedCUDA

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige