64 C# Artikel

  1. Grasshopper: J2EE-Entwicklung mit .Net

    Mit der Erweiterung Visual MainWin für Microsofts Visual Studio .Net lassen sich J2EE-Applikationen in C# und Visual Basic .Net entwickeln. Die nun vom Portierungsspezialisten Mainsoft freigegebene Version 1.7 erweitert die Kompatibilität zum .Net-Framework und unterstützt zusätzliche Application Server. Außerdem wurde Visual MainWin von IBM für die eServer-Plattform zertifiziert.

    12.01.20067 Kommentare

  2. Borland Developer Studio vorerst ohne C++

    Borlands David Intersimone, Vice President Developer Relations, hat in einem offenen Brief bekannt gegeben, dass das Borland Developer Studio vorerst ohne den C++Builder ausgeliefert wird. Bis Ende Dezember soll es aber ein Update geben, das für Developer-Studio-Käufer kostenlos sein wird.

    22.11.200592 Kommentare

  3. Borland vereinheitlicht Delphi und C++Builder

    Borland legt seine Entwicklungsumgebungen Delphi und C++Builder neu auf. Die unter dem Codenamen "DeXter" entwickelte Software soll mit wichtigen neuen Funktionen aufwarten und schneller arbeiten. Beide Applikationen werden zusammen mit dem C#Builder 2006 als Borland Developer Studio angeboten, das somit mehrere Sprachen unterstützt.

    12.10.200535 Kommentare

Anzeige
  1. Borland Delphi 2005 unterstützt C# und .Net

    Borland unterstützt mit Delphi 2005 nun auch C# und ermöglicht die Erstellung von Applikationen sowohl für die Plattform Win32 als auch .Net. Zudem soll die neue Delphi-Version Funktionen für ein umfassendes Application-Lifecycle-Management bieten.

    12.10.20040 Kommentare

  2. Borland tritt Standardisierungsgremium für .NET bei

    Borland teilte mit, dass man als Mitglied der Non-Profit-Organisation Ecma International aufgenommen wurde. Diese besteht aus Unternehmen, Entwicklern und Anwendern mit dem Ziel, Standards für eine Reihe von Informations- und Kommunikationstechnologien zu entwickeln. Als Ecma-Mitglied wird Borland dazu beitragen, Standards für das Microsoft.NET Framework sowie C# und C++ zu entwickeln.

    13.08.20040 Kommentare

  3. Linux-Port von Microsofts CLI-Implementation

    Vor gut einem Jahr hat Microsoft mit "Rotor" seine CLI-Implementierung veröffentlicht, einschließlich dem C#-Sprachstandard und dem Common-Language-Infrastructure-Standard im Quelltext unter der Microsoft-Shared-Source-Lizenz veröffentlicht. Zwar bietet Microsoft die Software nur für Windows und FreeBSD an, doch mittlerweile läuft diese auch unter Linux.

    02.07.20020 Kommentare

  1. Microsoft bietet kostenlosen Java-C#-Konverter

    Mit dem Java Language Conversion Assistant (JLCA) hat Microsoft jetzt das letzte und entscheidende Stück im Rahmen seiner "Java User Migration Path to Microsoft .NET"-(JUMP to .NET-)Strategie veröffentlicht. Damit will Microsoft Nutzer von Java für seine .NET-Plattform gewinnen.

    05.02.20020 Kommentare

  2. dotGNU - freie .NET-Alternative macht Fortschritte

    Im Juli 2001 kündigte die Free Software Foundation den Start des dotGNU-Projekts an, das einen "freien" Ersatz für Microsofts .NET entwickeln soll. Mittlerweile hat sich einiges getan und neben dem zentralen "DotGNU Portable.NET" arbeitet man nun auch an einem "DotGNU Application Server" sowie einem Businessplan zur Kommerzialisierung des Projekts.

    15.01.20020 Kommentare

  3. ECMA standardisiert .NET-Technologien

    Die Internationale Standardisierungsorganisation ECMA hat jetzt die Spezifikation von C# und die Common Language Infrastructure (CLI) ratifiziert. Damit kommt Microsoft seinem Ziel einen Schritt näher, die eigenen Web-Technologien zu unabhängigen Standards zu erklären.

    14.12.20010 Kommentare

  4. Internet Virtual Machine - freie Java- und C#-Alternative

    Neben Java schickt sich mit C# eine weitere Programmiersprache an, die in Bytecode übersetzt auf verschiedenen Systemen laufen soll. Mit der "Internet Virtual Machine" will nun eine Reihe von Entwicklern eine weitere Alternative schaffen, die im Gegensatz zu Java und C# auf die Standard-Programmiersprachen C und C++ setzt sowie zum anderen unter der GPL steht.

    12.09.20010 Kommentare

  5. "C# lernen" - Buch kostenlos zum Download

    Die Website BasicPro.de bietet jetzt in Zusammenarbeit mit dem Verlag Addison-Wesley die aktuelle Auflage des Titels "C# lernen" von Frank Eller ungekürzt als druckbares PDF zum Download an. Der kostenlose Buch-Download steht noch bis zum 30. September 2001 bereit.

    11.09.20010 Kommentare

  6. Ximian kündigt .NET für Linux und Unix an (Update)

    Ximian kündigt .NET für Linux und Unix an (Update)

    Ximian kündigte jetzt unter dem Namen "Mono Project" eine Linux-basierte Open-Source-Implementation von Microsofts .NET-Entwicklungsplattform an. Das Mono Project soll .NET-kompatible Komponenten wie einen C# Compiler, einen Common Language Runtime JIT-Compiler und eine Reihe von Bibliotheken umfassen.

    09.07.20010 Kommentare

  7. Microsoft - Shared-Source-Implementierung von C# für FreeBSD

    Microsoft will zusammen mit Corel eine "Shared Source Implementierung" der Microsoft-Programmiersprache C# und der Common-Language-Infrastructure-(CLI-)Spezifikation entwickeln, die eine zentrale Rolle in Microsoft .NET spielen. Das Resultat soll dann für FreeBSD und Windows unter Microsofts Shared-Source-Lizenz veröffentlicht werden.

    27.06.20010 Kommentare

  8. iX durchleuchtet Microsoft-Programmiersprache C#

    Mit seiner neuen Programmiersprache "C#" will Microsoft Java Konkurrenz machen. Wie das iX Magazin in seiner Ausgabe 9/2000 berichtet, hat C# durchaus das Potenzial, nach Java zur nächsten Modesprache zu avancieren.

    24.08.20000 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Monomac, Xamarin, Objective-C, Mono, Visual Studio, .Net, Basic, Miguel de Icaza, ECMA, Borland, Programmiersprache, Entwicklungsumgebung, Python, Virtual PC

RSS Feed
RSS FeedC#

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige