Abo
Anzeige

Criterion

Artikel

  1. Electronic Arts: Nächstes Need for Speed möglicherweise gestoppt

    Electronic Arts

    Nächstes Need for Speed möglicherweise gestoppt

    Seit kurzem ist das britische Entwicklerstudio Ghost Games für Need for Speed zuständig, nun gibt es dort offenbar Entlassungen. Ein Teil der Entwickler soll an einem Battlefield-Ableger mit dem Projektnamen "Havanna" arbeiten.

    03.02.201453 KommentareVideo

  1. Test Need for Speed Most Wanted: Klassiker mit Burnout(-Syndrom)

    Test Need for Speed Most Wanted

    Klassiker mit Burnout(-Syndrom)

    Das erste Need for Speed Most Wanted (2005) bot packende Verfolgungsjagden, sieben Jahre später kommt eine Neuauflage von Criterion - auf dessen Packung der Schriftzug Burnout Paradise allerdings passender wäre.

    02.11.201248 KommentareVideo

  2. Need for Speed Most Wanted: Vollgas mit simuliertem Sport Plus Button

    Need for Speed Most Wanted

    Vollgas mit simuliertem Sport Plus Button

    Hamish Young, Produzent bei Criterion, ist überzeugter Verfechter der PC-Fassung von Need for Speed Most Wanted. Im Video-Interview schwärmt er von den vielen Vorteilen moderner PC-Grafik. Außerdem erklärt er, wie es der Sport Plus Button von Porsche ins Rennspiel geschafft hat.

    12.10.201220 KommentareVideo

Anzeige
  1. Burnout Crash: Rennaction von oben

    Burnout Crash

    Rennaction von oben

    Sieht fast aus wie das Ur-GTA, ist aber Burnout Crash: Im nächsten Ableger von Criterions Rennserie Burnout rast der Spieler mit Blick aus der Vogelperspektive - je mehr Zerstörung, desto mehr Punkte. Der Titel erscheint nur über Xbox Live und Playstation Network.

    08.07.201112 KommentareVideo

  2. Crash to Desktop: Criterions Need for Speed mag keine Vierkernprozessoren (U.)

    Crash to Desktop

    Criterions Need for Speed mag keine Vierkernprozessoren (U.)

    Need for Speed: Hot Pursuit verträgt sich nicht mit Computern, die einen Vierkernprozessor haben. Das Spiel stürzt verlässlich ab.

    18.11.2010127 KommentareVideo

  3. Spieletest Hot Pursuit: Need For Speed rast in Richtung Burnout

    Spieletest Hot Pursuit

    Need For Speed rast in Richtung Burnout

    Simulation war gestern, jetzt kommt der Bleifuß zum Einsatz: Hot Pursuit, die 2010er Ausgabe von Need for Speed, setzt auf spektakuläre Verfolgungsjagden mit der Polizei, Blechschaden, hohes Tempo - und frische Onlineideen.

    15.11.2010170 KommentareVideo

  1. Criterion arbeitet an neuem Need for Speed

    Criterion arbeitet an neuem Need for Speed

    Das britische Entwicklerstudio Criterion ist vor allem für die actionorientierte Rennspielreihe Burnout bekannt, arbeitet aber derzeit an einem neuen Titel innerhalb der Marke "Need for Speed". Welche Elemente neben einer starken Onlinekomponente darin noch wichtig sind, ist nicht bekannt.

    11.06.200910 KommentareVideo

  2. Spieletest: Burnout Dominator - Weniger Ideen, mehr Unfälle

    Spieletest: Burnout Dominator - Weniger Ideen, mehr Unfälle

    In Sachen unkomplizierter Arcade-Rennspaß hat kaum eine andere Spielereihe in den letzten Jahren so überzeugen können wie die Burnout-Serie. Electronic Arts und die Entwickler von Criterion scheinen es mit der regelmäßigen Neuauflage jetzt allerdings etwas zu weit getrieben zu haben: Burnout Dominator kann im Gegensatz zu den letzten Burnout-Spielen jedenfalls kaum noch mit neuen Ideen punkten.

    12.04.200733 Kommentare

  3. Spieletest: Burnout Revenge - Noch mehr Crashs auf der 360

    Spieletest: Burnout Revenge - Noch mehr Crashs auf der 360

    Besitzern einer Xbox 360 konnte man bisher nur den Rat geben, Spiele mit dem Electronic-Arts-Logo besser links liegen zu lassen - vor allem die Launch-Titel wie Fifa oder Tiger Woods wirkten unfertig, lieblos und waren zudem im Umfang noch stark beschnitten. EA scheint sich dieser Probleme aber durchaus bewusst zu sein und ist gerade erfolgreich dabei, seinen Ruf wieder aufzupolieren: Das neue Fight Night Round 3 etwa gehört zu den bisher bestaussehenden 360-Spielen. Und auch die Umsetzung von Burnout Revenge, für die freilich vor allem die Entwickler von Criterion zuständig sind, ist vorzüglich gelungen.

    27.03.200635 Kommentare

  1. Spieletest: Black - Zerstöre alles und jeden

    Spieletest: Black - Zerstöre alles und jeden

    Criterion Games konnten in den letzten Jahren vor allem durch die fulminante Rennspielreihe Burnout begeistern. Mit "Black" wagen sie sich nun allerdings ins Shooter-Genre vor - und präsentieren sich dabei ähnlich schnörkel- und kompromisslos wie auf der Asphaltpiste.

    06.03.200644 Kommentare

  2. Burnout Revenge - Karambolage-Rennen auf dem Highway

    Burnout Revenge - Karambolage-Rennen auf dem Highway

    Für diejenigen, die schon immer einmal im Feierabendverkehr durch die überfüllten Straßen rasen wollten, will EA mit dem neuen Action-Rennspiel "Burnout Revenge" die Wünsche auf der Xbox und der PlayStation 2 wahr werden lassen. Auch der neue Burnout-Titel wird weiterhin von Criterion entwickelt, die EA im Sommer 2004 aufkaufte.

    04.04.20057 Kommentare

  3. Spieletest: Burnout 3 - Freie Fahrt für aggressive Raser

    Spieletest: Burnout 3 - Freie Fahrt für aggressive Raser

    Mit dem Kauf von Criterion dürfte Electronic Arts vor allem auch auf längere Sicht ein gutes Händchen bewiesen haben: Einerseits kam der US-Spieleriese so in den Besitz der erprobten Middleware "Renderware", zudem verleibte man sich so aber auch zahlreiche talentierte Entwickler ein - die mit Burnout 3 nun das bisher beste Spiel ihrer Studiogeschichte veröffentlichen.

    17.09.20040 Kommentare

  1. Criterion für Electronic Arts ein Schnäppchen?

    Erst hatte sich Electronic Arts die Publishing-Rechte für Burnout 3, dem neuen Rennspiel-Titel der Criterion Studios, gesichert und dann den Renderware-Entwickler ganz übernommen. Wie es scheint, war die Übernahme für Electronic Arts (EA) aber ein Schnäppchen, denn der Kaufpreis lag bei gerade einmal 48 Millionen US-Dollar.

    05.08.20040 Kommentare

  2. EA kauft Burnout- und Renderware-Entwickler Criterion

    Erst kürzlich sicherte sich Electronic Arts die Publishing-Rechte für Burnout 3, den neuen Rennspiel-Titel der Criterion Studios, jetzt geht man noch einen Schritt weiter - und übernimmt Criterion gleich ganz: Wie EA jetzt bekannt gab, kauft man Canon Europe das gesamte Criterion-Team ab.

    28.07.20040 Kommentare

  3. Criterion bringt Renderware 4 und unterstützt PSP

    Auf der am Montag, dem 22. März 2004 in San Jose gestarteten Game Developers Conference (GDC) hat der Games-Middleware-Anbieter Criterion einen Ausblick auf die kommende vierte Version seines plattformübergreifenden Spiele-Entwicklungspakets Renderware für PC und Konsolen gewährt. Außerdem wird hinter verschlossenen Türen auch ein Entwickler-Kit für Sonys tragbares Videospielsystem PSP gezeigt.

    24.03.20040 Kommentare

  1. Die Siedler bald in 3D

    Ubi Soft hat den Abschluss eines Abkommens mit Criterion Software bekannt gegeben. Im Zuge dieses Abkommens wird das neue Kapitel der Spielreihe "Die Siedler", das zurzeit im Ubi-Soft-Studio Blue Byte entwickelt wird, unter Verwendung von Criterions RenderWare Graphics erstellt.

    21.10.20020 Kommentare

  2. Spiel sucht Publisher - Criterion startet Kontaktbörse

    Criterion Software, Hersteller von Games-Middleware, hat die Gründung der Initiative Game On! bekannt gegeben, in deren Rahmen Spieleentwicklern ohne Publisher die Möglichkeit gegeben werden soll, in Gespräche mit potenziellen Geldgebern zu treten. Die erste Veranstaltung fand bereits Anfang September im Rahmen der ECTS in London statt.

    10.09.20010 Kommentare

  3. RenderWare dPVS - Criterions intelligente Polygon-Schleuder

    Games-Middleware-Anbieter Criterion hat gemeinsam mit Hybris ein RenderWare-Zusatzmodul namens dynamic PVS (dPVS) angekündigt, das Spieleentwicklern helfen soll, den Realismus ihrer Titel für PC- oder Next-Generation-Konsolen deutlich zu steigern.

    14.05.20010 Kommentare

  4. Games-Middleware: RenderWare bald auch für GameCube

    Criterion Software darf sein 3D-Spieleentwicklungs-Toolkit RenderWare auch für Nintendos kommende Spielekonsole GameCube umsetzen. Die entsprechende Authorisation dafür hat der Games-Middleware-Anbieter nun von Nintendo erhalten.

    18.01.20010 Kommentare

  5. Metrowerks verbessert seine PlayStation-2-Entwicklertools

    Metrowerks verbessert seine PlayStation-2-Entwicklertools

    Metrowerks "CodeWarrior for PlayStation 2"-Entwicklungs-Toolset bietet in der nun fertigen Version 2.5 erstmals einen Multi-Kern-, Multi-Prozessor-Debugger, der den Mikrocode der Vector Processing Units (VU), den Speicher des Input-Output-Processor (IOP) und den Prozessor der Emotion-Engine (EE) innerhalb einer Benutzeroberfläche debuggen kann.

    16.01.20010 Kommentare

  6. Criterion erweitert RenderWare3 um Xbox-Unterstützung

    Spieledesigner, die auf RenderWare3 von Criterion Software setzen, um Spiele gleichzeitig für mehrere Plattformen zu entwickeln, können sie ab Anfang nächsten Jahres auch für die Xbox umsetzen. Der Games-Middleware-Anbieter hat angekündigt, sein 3D-Spieleentwicklungskit entsprechend um Unterstützung für die Ende 2001 weltweit erscheinende Microsoft-Spielekonsole Xbox zu erweitern.

    10.11.20000 Kommentare

  7. ECTS: Boom der Games-Middleware-Anbieter

    Geht es nach Steve Gleitsmann von Intrinsic Graphics werden Spiele für kommende Konsolengenerationen dank ihrer Komplexität durch mehrere miteinander vernetzte Prozessoren von Spieleentwicklern nur unter hohem Personal- und Kostenaufwand entwickelt werden können. Ein Ausweg seien jedoch Middleware-Anbieter, die den Spieleentwicklern direkt auf die Plattformen angepasste Entwicklerkits bieten, mit deren Hilfe die jeweiligen technischen Möglichkeiten ausgenutzt werden können.

    06.09.20000 Kommentare

  8. Criterion Software kauft Hammersmith Technology

    Der britische Multimedia-Middleware-Anbieter Criterion Software Ltd. hat gestern den Kauf des texanischen Middleware-Distributors Hammersmith Technologies bekannt gegeben. Dieser wird in das Geschäft eingegliedert und soll fortan das nordamerikanische Hauptquartier von Criterion Software bilden.

    26.07.20000 Kommentare

  9. RenderVision 1.0 - Echtzeitvorschau für 3D-Spieleentwickler

    Criterion Software bietet nun neben seinem Cross-Plattform-Entwicklerpaket RenderWare auch ein Visualisierungs-Tool für Spieleentwickler an, die in 3D Studio MAX 3.1 ihre 3D-Objekte und -Szenen modellieren. Das RenderVision 1.0 getaufte Plug-in rendert diese, entsprechend der Grafikleistung der einzelnen Plattformen, in Echtzeit.

    14.07.20000 Kommentare

  10. Spieletest: Suzuki Alstare Extreme Racing - Motorrad-Action

    Vor etwa zwei Jahren konnten die Criterion Studios mit dem actionlastigen Motorradrennspiel Redline Racer einen veritablen Achtungserfolg verbuchen. Nun veröffentlichen sie gemeinsam mit Ubi Soft das Programm Suzuki Alstare Extreme Racing, das seinem Vorgänger mehr als nur ähnlich ist.

    08.06.20000 Kommentare


Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Android-Smartphone
    Gigaset ME Pure erscheint mit halbjähriger Verspätung
    Android-Smartphone: Gigaset ME Pure erscheint mit halbjähriger Verspätung

    Eigentlich sollte das günstigste der drei Gigaset-Smartphones schon im Herbst 2015 erscheinen - das ME Pure ließ bislang aber auf sich warten. Jetzt kann das Mittelklasse-Smartphone mit 5-Zoll-Display für 350 Euro beim Hersteller bestellt werden.
    (Gigaset Smartphone Test)

  2. Huawei Mate S
    Oberklasse-Smartphone zum Einsteigerpreis ausverkauft
    Huawei Mate S: Oberklasse-Smartphone zum Einsteigerpreis ausverkauft

    Lediglich 200 Euro kostet Huaweis Oberklasse-Smartphone Mate S derzeit bei der Deutschen Telekom. Wer zuschlägt, spart beim Kauf derzeit fast 150 Euro und erhält ein sehr gut ausgestattetes Smartphone. Die Telekom gibt an, dass es derzeit ausverkauft sei.
    (Huawei Mate S)

  3. Vodafone
    Störung im Kabelnetz soll beendet sein
    Vodafone: Störung im Kabelnetz soll beendet sein

    Ab Donnerstagabend konnten zahlreiche Kunden in Vodafones Kabelnetz Internet und Telefon nicht oder nur eingeschränkt nutzen. Von der Störung waren zeitweise fast zwei Millionen Kunden betroffen, das Fernsehsignal funktionierte aber störungsfrei. Mittlerweile sollen die Probleme behoben sein.
    (Kabel Deutschland Störung)

  4. Raumfahrt
    Juno schickt erstes Jupiter-Bild zur Erde
    Raumfahrt: Juno schickt erstes Jupiter-Bild zur Erde

    Das Einschwenken in den Orbit ist ohne Schaden geschafft: Die Sonde Juno hat das erste Bild aus der Jupiterumlaufbahn zur Erde gefunkt. Allerdings aus großer Distanz - Juno entfernt sich gerade vom Jupiter.
    (Jupiter Juno)


Verwandte Themen
Burnout, Need for Speed: Hot Pursuit, Need for Speed, Rennspiel, Electronic Arts

RSS Feed
RSS FeedCriterion

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige