Citrix Systems

Artikel

  1. Citrix: Xenserver wird Open Source

    Citrix

    Xenserver wird Open Source

    Citrix gibt seine Virtualisierungslösung Xenserver als Open Source frei. Zwar besteht Xenserver zu wesentlichen Teilen aus Open-Source-Software wie dem Hypervisor Xen, dem Linux-Kernel und CentOS, wichtige Komponenten des Xenservers waren aber bisher proprietär.

    26.06.201310 Kommentare

  1. Virtualisierung: Linux Foundation übernimmt Xen

    Virtualisierung

    Linux Foundation übernimmt Xen

    Die Linux Foundation hat die Betreuung des Open-Source-Hypervisors Xen übernommen. An dem Projekt werden sich auch künftig Amazon Web Services, Cisco, Oracle und Samsung beteiligen.

    16.04.20131 Kommentar

  2. Xenserver 6.0: Site Recovery reduziert Windows-Abhängigkeiten

    Xenserver 6.0

    Site Recovery reduziert Windows-Abhängigkeiten

    Mit Xenserver 6.0 hat Citrix einige direkte Windows-Abhängigkeiten entfernt. Site Recovery kommt jetzt ohne Storagelink-Komponenten aus. Gleichzeitig wurde Microsofts "System Center Virtual Machine Manager" integriert.

    02.10.20110 Kommentare

Anzeige
  1. Citrix: Xendesktop 5.5 abstrahiert persönliche Einstellungen

    Citrix

    Xendesktop 5.5 abstrahiert persönliche Einstellungen

    Citrix hat in den aktuellen Xendesktop 5.5 Personal VDisks integriert. Damit sollen sich mehrere personalisierte virtuelle Images mit einer einzigen Windows-Installation nutzen lassen.

    30.08.20110 Kommentare

  2. Cloud.com: Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com

    Unprofitables Startup für 200 Millionen US-Dollar verkauft

    Cloud.com wurde von Citrix Systems gekauft. Der relativ hohe Preis für das noch unprofitable Unternehmen erklärt sich durch einen Blick auf die Kundenliste von Cloud.com. Das Startup kooperiert zudem mit Microsoft bei einem wichtigen Projekt.

    13.07.20110 Kommentare

  3. Netviewer: Client-Apps für Android und iOS veröffentlicht

    Netviewer

    Client-Apps für Android und iOS veröffentlicht

    Cebit Die Konferenzsoftware Netviewer kann künftig auch von mobilen Geräten mit Android oder iOS aus genutzt werden. Die Apps bieten zwar nicht die Funktionsvielfalt der Desktopversionen, funktionieren aber auch über UMTS nahezu in Echtzeit.

    04.03.20113 Kommentare

  1. Webkonferenzen

    Citrix kauft Netviewer

    Citrix übernimmt Netviewer und integriert das Unternehmen in seine Sparte Citrix Online. Netviewer bietet Web-Groupware und Konferenzsoftware auf SaaS-Basis (Software as a Service) an.

    17.12.20100 Kommentare

  2. Microsoft-Studie

    Software verursacht hohe VDI-Kosten

    Eine Studie im Auftrag von Microsoft untersucht die Kosten, die bei der Umstellung auf virtuelle Umgebungen entstehen. Das überraschende Ergebnis: Die meisten Kosten verursachen die Softwarelizenzen, unter anderem die von den Anbietern virtueller Umgebungen, etwa VMware oder Citrix.

    30.11.201071 Kommentare

  3. Xenserver 5.6: Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Xenserver 5.6

    Intellicache verlagert Zwischenspeicher auf lokale Server

    Mit dem Intellicache im Xenserver 5.6 Feature Pack 1 will Citrix Festplattenzugriffe in Rechenzentren reduzieren. Zusätzlich soll Distributed Virtual Switching die Durchsetzung verbindlicher Netzwerkrichtlinien auch außerhalb einer Cloud ermöglichen.

    11.10.20102 Kommentare

  4. Wyse: Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Wyse

    Flinke Thin-Clients und Heimserver

    Der neue Thin Client R10L von Wyse bootet und verbindet sich mit Hilfe seines integrierten Betriebssystems ThinOS 7.0 innerhalb weniger Sekunden. Außerdem will Wyse künftig nicht nur Unternehmen, sondern auch Endkunden ansprechen.

    08.10.201018 Kommentare

  5. Citrix: Opencloud Access und Bridge komplettieren Netscaler-Reihe

    Citrix

    Opencloud Access und Bridge komplettieren Netscaler-Reihe

    Citrix erweitert seine Netscaler-Reihe um die Module Opencloud Access und Opencloud Bridge. Beide versprechen einen problemlosen plattformunabhängigen Zugang zu Citrix-Wolken.

    08.10.20100 Kommentare

  6. Xenclient: Citrix veröffentlicht Desktopvirtualisierung

    Xenclient

    Citrix veröffentlicht Desktopvirtualisierung

    Mit dem neuen Xenclient hat Citrix einen Bare-Metal-Hypervisor veröffentlicht, der auch ohne Wirtssystem speziell auf Notebooks mit entsprechender Intel-Hardware mit vPro-Technologie läuft. Mit Xenclient können auch mehrere Desktops parallel auf einem Gerät laufen.

    15.05.201026 Kommentare

  7. Hypervisor Xen 4 veröffentlicht

    Hypervisor Xen 4 veröffentlicht

    Die neue Version 4 des Hypervisors Xen baut auf dem Linux-Kernel in der Version 2.6.31 auf. Zudem können PCI-Geräte und Grafikkarten direkt in einer virtuellen Maschine genutzt werden.

    09.04.201024 Kommentare

  8. Microsoft und Citrix intensivieren Zusammenarbeit

    Microsoft und Citrix intensivieren Zusammenarbeit

    Microsoft und Citrix haben erneut ihre Zusammenarbeit im Bereich Virtualisierung intensiviert. In einer gemeinsamen Aktion wollen die Unternehmen Kunden von VMware abwerben. Zusätzlich soll künftig HDX von Citrix die RemoteX-Technik von Microsoft verwenden können.

    19.03.201027 Kommentare

  9. Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

    Xenapp 6 für Citrix-Xen- und Windows-Server veröffentlicht

    Die neue Version der Software zur Desktopvirtualisierung Xenapp 6 bietet etliche neue Funktionen zur Bereitstellung von Software im Netzwerk. Xenapp 6 unterstützt Windows Server in der Version 8 R2 und das darauf laufende App-V sowie den eigenen Xen-Server. Mit der Software Receiver können Anwendungen ab sofort auch auf Smartphones mit der Android-Plattform verwendet werden.

    18.03.20102 Kommentare

  10. Citrix wird Mitglied der Linux Foundation

    Citrix ist der Linux Foundation beigetreten und möchte sich in den einzelnen Arbeitsgruppen engagieren. Die Arbeit wird sich dabei auch um Xen drehen.

    18.09.20095 Kommentare

  11. HDX 3D - Citrix macht Desktopvirtualisierung 3D-fähig

    Mit HDX 3D will Citrix die Virtualisierung hochauflösender Desktops mit 3D-Anwendungen ermöglichen. Auch Anwendungen wie CAD sollen mit dem Add-on für den XenDesktop über WAN-Verbindungen möglich sein.

    01.09.200912 KommentareVideo

  12. Citrix Essentials in kostenloser Version

    Citrix bietet jetzt auch eine kostenlose Variante seiner Managementsoftware Citrix Essentials an. Die Express Edition unterstützt allerdings nicht Citrix' eigenen Hypervisor, sondern Microsofts Hyper-V.

    13.07.20090 Kommentare

  13. XenServer 5.5 zum Download verfügbar

    Citrix hat die kostenlose Virtualisierungssoftware XenServer 5.5 veröffentlicht. Die neue Version lässt sich an ActiveDirectory anbinden und soll mehr Gastsysteme unterstützen. Auch die Verwaltungssoftware Citrix Essentials liegt in einer neuen Version vor.

    17.06.20092 Kommentare

  14. Xen 3.4 soll Energie sparen

    In der neu erschienenen Version 3.4 soll der freie Hypervisor Xen neue Funktionen für die Ausfallsicherheit enthalten. Außerdem wurden Entwicklungen der Xen-Client-Initiative integriert.

    19.05.200911 Kommentare

  15. Citrix aktualisiert XenServer

    Citrix hat sein kostenloses Virtualisierungsprodukt XenServer in der Version 5.5 als Beta veröffentlicht. Die neue Version lässt sich an Microsofts Active-Directory-Dienst anbinden. Auch die passende Managementsoftware Citrix Essentials liegt in der Version 5.5 als Beta vor.

    11.05.20092 Kommentare

  16. XenServer jetzt zum kostenlosen Download

    Citrix hat die Virtualisierungslösung XenServer jetzt zum kostenfreien Download bereitgestellt. Die neue Verwaltungssoftware Citrix Essentials soll kommende Woche über die Citrix-Partner erhältlich sein.

    02.04.200931 Kommentare

  17. XenServer wird kostenlos

    Die Virtualisierungslösung XenServer ist in Zukunft kostenlos. Dies hat Hersteller Citrix nun wie erwartet bekanntgegeben. Citrix bietet in Zukunft neue Verwaltungstools an und unterstützt mit diesen auch Microsofts Hypervisor.

    23.02.200930 Kommentare

  18. Wird der Citrix XenServer kostenlos?

    Gerüchten zufolge wird Citrix in der kommenden Woche kostenlose Lizenzen für seine Virtualisierungslösung XenServer anbieten. Außerdem wird erwartet, dass das Unternehmen seine Partnerschaft mit Microsoft auf den Virtualisierungsbereich ausdehnt.

    19.02.200926 Kommentare

  19. Citrix Systems baut 500 Arbeitsplätze ab

    Für Citrix Systems, einen Anbieter von Infrastruktursoftware zur Applikationsbereitstellung und von Virtualisierungssoftware, brachte das vierte Geschäftsquartal einen Gewinnrückgang. Die Firma will 500 Arbeitsplätze abbauen.

    30.01.20098 Kommentare

  20. Citrix und Intel arbeiten gemeinsam an Xen-Virtualisierung

    Gemeinsam mit Intel arbeitet Citrix an einem neuen Client-Hypervisor, der auf normalen Desktop-PCs und Notebooks laufen soll. Die Project Independence getaufte Arbeit setzt auf den Citrix XenDesktop als Basis, soll jedoch weg vom gehosteten Desktop gehen.

    21.01.200910 Kommentare

  21. Citrix-Software erstellt portable virtuelle Maschinen

    Citrix hat die Software Project Kensho veröffentlicht, mit der sich virtuelle Maschinen im Open Virtualization Format verpacken lassen. Damit sollen sich diese auf verschiedenen Hypervisoren einsetzen lassen. Die Software ist als Open Source verfügbar.

    15.10.200814 Kommentare

  22. Citrix veröffentlicht XenServer 5

    Citrix' kommerzielle Xen-Variante, XenServer, ist in der Version 5 verfügbar. Die Virtualisierungslösung enthält nun eine Hochverfügbarkeitsfunktion und soll die Datenwiederherstellung erleichtern. XenServer 5 ist vor allem auf die Virtualisierung von Windows ausgelegt.

    16.09.20086 Kommentare

  23. Xen 3.3 verfügbar

    Der freie Hypervisor Xen ist in der Version 3.3 erschienen. In dieser Version soll es nun möglich sein, Gästen eine Grafikkarte exklusiv zur Verfügung zu stellen. Außerdem wurde an der Energieverwaltung der Virtualisierungssoftware gearbeitet.

    25.08.200820 Kommentare

  24. XenServer 4.2 als Beta

    Citrix hat den XenServer 4.2 als öffentliche Betaversion freigegeben. Darin wurde die Liste der unterstützten Gastsysteme erweitert und es gibt ein neues Migrationswerkzeug. Die freie Variante der Virtualisierungslösung soll bald komplett im Linux-Kernel enthalten sein.

    01.08.200815 Kommentare

  25. Dell bietet mehr Virtualisierung

    Dell verkauft zwei neue PowerEdge-Server, die wahlweise mit Citrix XenServer oder VMware ESXi erhältlich sind. Bei bereits mit VMwares Hypervisor gekauften Servern soll ein Upgrade auf VMware Infrastructure einfacher sein.

    16.05.20080 Kommentare

  26. Citrix XenServer 4.1 verfügbar

    Der Citrix XenServer 4.1 ist fertig. Dabei handelt es sich um die erste neue kommerzielle Xen-Variante, seit Citrix das Unternehmen XenSource gekauft hat. Die neue Version soll sich besser skalieren lassen und kann nun auch Microsofts aktuelles Betriebssystem Windows Vista als Gastsystem laufen lassen.

    27.03.20085 Kommentare

  27. VMware: "Es werden einige Gewinner zurückbleiben"

    Der Virtualisierungsmarkt bewegt sich. Nach dem erfolgten beziehungsweise bevorstehenden Markteintritt von Citrix, Oracle und Microsoft könnte auch das Geschäft für VMware härter werden. Doch der Anbieter sieht die Lage gelassen und verlässt sich auf seine Erfahrung.

    29.02.200822 Kommentare

  28. Neue Xen-Version von Citrix

    Citrix hat die erste neue Version seiner kommerziellen Xen-Variante angekündigt, seit das Unternehmen XenSource gekauft hat. Der Citrix XenServer 4.1 unterstützt nun unter anderem Windows Vista als Gastsystem. Bisher ist aber nur eine Beta-Version verfügbar, bis zur endgültigen Veröffentlichung soll es noch einen Monat dauern. Darüber hinaus benennt Citrix einige seiner Produkte um.

    12.02.200816 Kommentare

  29. Vista Home darf virtualisiert werden

    Microsoft spricht über seine Virtualisierungsstrategie und lockert in diesem Rahmen die Vista-Lizenzbestimmungen. Damit dürfen nun auch die kleinen Varianten des Betriebssystems in virtuellen Maschinen laufen. Darüber hinaus arbeitet das Softwareunternehmen mit Citrix zusammen und kauft eine weitere Firma.

    22.01.200822 Kommentare

  30. Xen auf Dell-Servern

    Citrix und Dell haben eine Zusammenarbeit bekannt gegeben, womit Xen nun auf Dells Servern angeboten werden soll. Durch die Übernahme von XenSource kam Citrix in Besitz der XenEnterprise-Software.

    23.10.20070 Kommentare

  31. Citrix lenkt Xen-Entwicklung

    Die Übernahme des Virtualisierungsanbieters XenSource durch Citrix ist abgeschlossen, verkündete das Unternehmen auf seiner Hausmesse Citrix iForum. XenSource wird den Kern einer neuen Abteilung bei Citrix bilden und auch der Leiter des Xen-Open-Source-Projektes arbeitet nun bei Citrix.

    22.10.20070 Kommentare

  32. Citrix kauft Webservice-Firma

    Citrix hat mit Quick Tree ein Unternehmen gekauft, das Software zur Absicherung von XML-Webservices anbietet. Die so gewonnenen XML-Techniken will Citrix nun in eigene Produkte integrieren.

    05.09.20070 Kommentare

  33. Citrix plant Zukunft des Xen-Projektes

    Nachdem Citrix mit XenSource die Firma übernommen hat, die den Entwicklern des freien Xen-Hypervisors gehörte, plant das Unternehmen nun die Zukunft des Open-Source-Projektes. Dies soll noch etwa zwei Monate dauern.

    23.08.20071 Kommentar

  34. Citrix kauft XenSource

    Die Gerüchte haben sich bestätigt: Citrix steigt mit der Übernahme von XenSource in den Virtualisierungsmarkt ein. Für etwa 500 Millionen US-Dollar übernimmt Citrix die Firma hinter dem Xen-Hypervisor und stärkt damit gleichzeitig seine Beziehung zu Microsoft.

    15.08.200713 Kommentare

  35. Citrix soll an XenSource interessiert sein

    Gerüchten zufolge steht Citrix kurz davor, eine der Firmen hinter dem Xen-Hypervisor zu übernehmen. Besonderes Interesse soll Citrix an XenSource haben, doch auch der Kauf von Virtual Iron soll möglich sein.

    14.08.20070 Kommentare

  36. 2X Application Server 4 veröffentlicht

    Der 2X Application Server ist nun in der Version 4 verfügbar und soll damit einen günstigen Einstieg in Thin-Client-Lösungen ermöglichen. Für eine beschränkte Anzahl von Anwendungen ist auch eine kostenlose Version verfügbar. Die Software verteilt unter anderem die Last automatisch und lässt sich auch auf Server-Farmen einrichten.

    11.10.20063 Kommentare

  37. Win4Lin bringt Windows-Applikationen ins Netz

    Win4Lin hat mit dem Virtual Desktop Server eine Software veröffentlicht, die Windows-Anwendungen Clients von einem zentralen Linux-Server aus zur Verfügung stellt. Win4Lin nutzt Virtualisierung, um Windows-Programme unter Linux auszuführen und verspricht eine nahezu native Geschwindigkeit. Das Server-Produkt soll sich sowohl im lokalen Netzwerk als auch im Rechenzentrum einsetzen lassen, womit der Anbieter auch Application Service Provider ansprechen möchte.

    14.06.20069 Kommentare

  38. Citrix kauft sich Know-how im Bereich Software-Monitoring

    Citrix hat das US-Unternehmen Reflectent Software übernommen, das sich auf die Entwicklung von Monitoring-Software für Anwendungen im Web- und Server-Client- sowie im Desktopbereich spezialisiert hat. Citrix selbst entwickelt Terminal- und Application-Server-Software.

    09.05.20060 Kommentare

  39. Citrix kauft Web-Application-Firewall-Entwickler Teros

    Citrix Systems hat das US-Unternehmen Teros übernommen, das Sicherheitslösungen für Webanwendungen entwickelt. Citrix will damit seine Netscaler-Produkte mit neuen Sicherheitsfunktionen ausstatten. Die Übernahme von Netscaler hatte Citrix im August 2005 abgeschlossen.

    17.11.20052 Kommentare

  40. Citrix Presentation Server 4.0 - Mehr Nutzer pro Server

    Bis zu 25 Prozent mehr Nutzer pro Server soll die neue Version des Citrix Presentation Server 4.0 ermöglichen. Die Software erlaubt es Unternehmen, Anwendungen zentral bereitzustellen und an jedem Ort, auf jedem Endgerät und über jede Netzwerkverbindung zugänglich zu machen.

    12.05.20051 Kommentar

  41. Citrix und Microsoft vereinbaren Lizenzaustausch

    Citrix und Microsoft haben eine Zusammenarbeit vereinbart, die es Citrix ermöglichen soll, Zugriffslösungen für die Windows-Plattform zu entwickeln und die "Access"-Fähigkeiten bei "Longhorn", der nächsten Generation der Windows-Plattform, zu erweitern. Der Vertrag sieht unter anderem vor, dass Citrix weiterhin Zugang zu dem Microsoft Windows Server Code erhält.

    22.12.20040 Kommentare

  42. National Semiconductor mit Mini-Tablet-PC-Studie

    National Semiconductor mit Mini-Tablet-PC-Studie

    National Semiconductor zeigt auf der Comdex in Las Vegas ein Konzeptdesign in Form eines Mini-Tablet-PCs mit Stiftsteuerung, das die Lücke zwischen Notebooks oder Tablet-PCs und PDAs schließen soll. Der Thin-Client namens Geode Extended Office, kurz GXO, unterstützt die beiden Funknetze Bluetooth und WLAN für drahtlosen Datenaustausch.

    20.11.20020 Kommentare

  43. Citrix und Microsoft unterzeichnen Vereinbarung

    Citrix Systems, ein Anbieter von Application-Server- und Portal-Software, hat mit Microsoft eine formelle Vereinbarung getroffen. Durch diese erhält Citrix auch weiterhin Zugriff auf den Quellcode von Microsoft Windows Server Software. Bereits 1997 hatten Microsoft und Citrix die Vereinbarung getroffen, dass Citrix Technologien für Microsoft-Windows-Server-Betriebssysteme entwickelt.

    21.05.20020 Kommentare

  44. Citrix: Gewinn pro Aktie zwischen 15 und 16 US-Cent

    Citrix Systems, ein Anbieter von Application-Server- und Portal-Software, hat die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2002, das zum 31. März 2002 endete, bekannt gegeben. Auf der Basis der bisher vorliegenden Informationen wird ein Nettoumsatz zwischen 141 und 143 Millionen US-Dollar erwartet, was einer Steigerung von sechs bis acht Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2001 entspricht.

    10.04.20020 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Gema geht wieder gegen Usenext vor

    Die deutsche Musikverwertungsgesellschaft Gema hat wieder eine einstweilige Verfügung gegen den kostenpflichtigen Usenet-Zugangsdienst Usenext erwirkt. Dabei geht es um 100 Werke des Gema-Repertoires, die über Usenext illegal abgerufen werden konnten.
    (Usenext)

  2. Test Skyrim
    Die Welt als Held
    Test Skyrim: Die Welt als Held

    Vereiste Berge, lauschige Wälder und jede Menge Abenteuer: Mit The Elder Scrolls 5: Skyrim hat das Entwicklerstudio Bethesda eine faszinierende Fantasywelt für Hardcore-Rollenspieler erschaffen. Der jüngste Beitrag zur The-Elder-Scrolls-Serie hat aber auch Schwächen.
    (Skyrim Test)

  3. Test-Video Dirt Showdown
    Zerstörung statt Rallye
    Test-Video Dirt Showdown: Zerstörung statt Rallye

    Codemasters schmeißt den Beifahrer raus: Das neue Dirt will von Rallye-Events nichts mehr wissen, es konzentriert sich auf unkomplizierte Arcade-Raserei - und darauf, die Karossen der Kontrahenten in Schrott zu verwandeln.
    (Dirt Showdown)

  4. Produktionspanne
    Sony stoppt Verkauf des Xperia Tablet S
    Produktionspanne: Sony stoppt Verkauf des Xperia Tablet S

    Nur einen Monat nach dem Marktstart stoppt Sony den Verkauf seines als wasserdicht vermarkteten Xperia Tablet S. Ein Spalt zwischen Bildschirm und Gehäuse mache das Gerät anfällig für Wasserschäden.
    (Sony Xperia Tablet S)

  5. Onlinevideothek
    Videoload nun auch auf Samsungs Smart-TVs
    Onlinevideothek: Videoload nun auch auf Samsungs Smart-TVs

    Die Onlinevideothek Videoload kann nun auch mit Samsungs Smart-TV-fähigen Fernsehern genutzt werden. Dabei wird - abhängig vom Fernsehermodell - teils auch eine Gestensteuerung unterstützt.
    (Videoload)

  6. HTC One
    Vodafone beginnt mit dem Vorverkauf bereits am Freitag
    HTC One: Vodafone beginnt mit dem Vorverkauf bereits am Freitag

    Bei Vodafone kann das neue One-Modell von HTC bereits in einigen Shops am Freitag bestellt werden. Auch bei O2 und Base wird es das Android-Smartphone geben. Die genannten Mobilfunknetzbetreiber verkaufen HTCs neues Topmodell unterhalb des Listenpreises.
    (Htc One)

  7. Streaming-Portal
    Movie2k nach angeblichem Hack wieder online
    Streaming-Portal: Movie2k nach angeblichem Hack wieder online

    Mit gleichem Aussehen wie der vermeintliche Nachfolger Movie4k ist auch der illegale Dienst Movie2k nun wieder im Netz. Die Betreiber behaupten, Ende Mai 2013 gehackt worden zu sein und warnen vor der Konkurrenz.
    (Movie2k)


Verwandte Themen
Xen, Hyper-V, Wyse, Desktop-Management, Virtualisierung, Thin Clients, KVM, Fibre Channel, AWS, VMware, Linux Foundation, Cloud Computing, Fernwartung

RSS Feed
RSS FeedCitrix

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de